SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wiki in 15 Minuten, Victoria Castrillejo
Center für Digitale Systeme (CeDiS)
Wie kann ich mit Wikis meine
Präsenzlehre unterstützen?
Online-Beratung: Wiki in 15 Minuten
2
Ideen für den Wiki-Einsatz im Präsenzunterricht
Gruppenpuzzle – Expertenlernen (aktivierend)
Ergebnissicherung von Gruppenarbeiten (aktivierend)
One-Minute-Paper (Feedback sammeln)
Ihre Ideen…
Wiki in 15 Minuten
1.
2.
3.
4.
3
Gruppenpuzzle mit Wikis
01
Wiki in 15 Minuten
4
Was ist ein Gruppenpuzzle?
„Das Gruppenpuzzle ist eine kooperative Lernmethode zum Erwerb von
Grundlagenwissen […] Die Grundidee des Gruppenpuzzles ist, durch Erklärung des
Lernstoffs das eigene Verständnis zu verfestigen, nach dem Motto: „Lernen durch
Lehren“ (Renkl, 1997)
Quelle:
http://www.e-teaching.org/didaktik/konzeption/methoden/gruppenlernen/puzzle/
Wiki in 15 Minuten
5
Was ist ein Gruppenpuzzle?
Ablauf
Phase 1: Bildung der Stammgruppen, Verteilung der Teilthemen
Phase 2: Arbeit in den Expertengruppen
Phase 3: Arbeit in den Stammgruppen
Phase 4: Überprüfung der Lernergebnisse
Wiki in 15 Minuten
Quellen:
http://www.dicfo.at/methode_detail.php?method_id=11
http://www.zhw.uni-hamburg.de/wiki/index.php/Gruppenpuzzle
6
Beispiel: Gruppenpuzzle mit Wikis
Wiki in 15 Minuten
7
Beispiel Gruppenpuzzle mit Wikis
Wiki in 15 Minuten
Wiki-Funktion:
darbietend
Lernmaterial
8
Beispiel Gruppenpuzzle mit Wikis
Wiki in 15 Minuten
Wiki-Funktion:
aktivierend
Ergebnisse der
Gruppenarbeit
sichern
9
Ergebnissicherung bei
Gruppenarbeit
02
Wiki in 15 Minuten
10
Beispiel Ergebnissicherung mit Wikis
Wiki in 15 Minuten
Quelle: http://wikis.fu-berlin.de/x/YYAPDQ
11
Ergebnissicherung mit Wikis: Vorteile
Nur ein internetfähiges Gerät pro Gruppe benötigt
Das Wiki kann in der Sitzung als Präsentationsgrundlage benutzt werden
Die Gruppenergebnisse werden während der Sitzung protokolliert und sind
sofort für alle Teilnehmer/innen online verfügbar
Die Gruppenergebnisse in elektronischer Form lassen sich bearbeiten
(individuell oder in Gruppen)
Wiki in 15 Minuten
1.
2.
3.
4.
12
Erstellung des One-Minute-
Papers mit Wikis
03
Wiki in 15 Minuten
13
One-Minute-Paper (Feedback sammeln)
Ablauf
Nach der Lehreinheit bitten Sie Ihre Studierenden, zwei Fragen zu beantworten:
„Was sind die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie heute gewonnen haben?“
„Welche Frage ist offen geblieben?“ oder „Was sind die unklarsten Punkte der
heutigen Lehreinheit?“
Quelle: http://www.dicfo.at/methode_detail.php?method_id=18%20
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zfh/methodenbar_2012.pdf
Wiki in 15 Minuten
14
Erstellung des One-Minute-Papers mit Wikis
Ablauf:
• Der Dozent/ die Dozentin erstellt vor der Sitzung ein Wiki
• Jede/r Studierende richtet im Wiki eine neue Seite für ihr/sein One-Minute-Paper
ein (Jede/r Studierende benötigt ein internetfähiges Gerät)
Wiki in 15 Minuten
15
Vielen Dank!
Victoria Castrillejo
Center für Digitale Systeme (CeDiS)
Freie Universität Berlin
vcastrillejo@cedis.fu-berlin.de
Wiki in 15 Minuten

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre

SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
MFG Innovationsagentur
 
Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
guest2f409671
 
3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki
Yvonne Vignoli
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Katja Bett
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
Eva-Christina Edinger
 
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives LernenWikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Johannes Moskaliuk
 
Learnify Workshop
Learnify Workshop Learnify Workshop
Learnify Workshop
learnify
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Katja Bett
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
e-teaching.org
 
WikiTwooGo
WikiTwooGoWikiTwooGo
WikiTwooGo
Data Farms GmbH
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Momonika
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform Ulrich Winchenbach
 
Intelligente Lernumgebungen
Intelligente LernumgebungenIntelligente Lernumgebungen
Intelligente Lernumgebungen
die wissenskreateurin
 
Prüfungsvorbereitungswiki
PrüfungsvorbereitungswikiPrüfungsvorbereitungswiki
Prüfungsvorbereitungswiki
Ilona Buchem
 
Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448
Ilona Buchem
 
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
MFG Innovationsagentur
 
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Tanja Jadin
 
E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126Jörg Hafer
 
Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?
Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?
Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?
Communardo GmbH
 

Ähnlich wie Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre (20)

SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0Beispiele Learning 2.0
Beispiele Learning 2.0
 
3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki3_zhsf_resultate_wiki
3_zhsf_resultate_wiki
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
 
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives LernenWikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
Wikis in der Schule – Potentiale für kooperatives Lernen
 
Learnify Workshop
Learnify Workshop Learnify Workshop
Learnify Workshop
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
 
WikiTwooGo
WikiTwooGoWikiTwooGo
WikiTwooGo
 
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moisesKollaboratives arbeiten im web monika moises
Kollaboratives arbeiten im web monika moises
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
 
Intelligente Lernumgebungen
Intelligente LernumgebungenIntelligente Lernumgebungen
Intelligente Lernumgebungen
 
Prüfungsvorbereitungswiki
PrüfungsvorbereitungswikiPrüfungsvorbereitungswiki
Prüfungsvorbereitungswiki
 
Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448Abschlussarbeit AW448
Abschlussarbeit AW448
 
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
SVEA Expertenworkshop 05.05.2010
 
Wikis in der Fernlehre
Wikis in der Fernlehre Wikis in der Fernlehre
Wikis in der Fernlehre
 
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010
 
E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126E t formen+beispiele_20121126
E t formen+beispiele_20121126
 
Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?
Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?
Wikibasiertes Intranet - Wie viel Struktur benötigt ein Wiki?
 

Mehr von CeDiS / Freie Universität Berlin

Blackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele Möglichkeiten
Blackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele MöglichkeitenBlackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele Möglichkeiten
Blackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele Möglichkeiten
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
FU-Wikis in Lehre und Forschung
FU-Wikis in Lehre und ForschungFU-Wikis in Lehre und Forschung
FU-Wikis in Lehre und Forschung
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Wiki in 15 Minuten. Das Layout
Wiki in 15 Minuten. Das LayoutWiki in 15 Minuten. Das Layout
Wiki in 15 Minuten. Das Layout
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Wiki in 15 Minuten: Die Benutzerverwaltung
Wiki in 15 Minuten: Die BenutzerverwaltungWiki in 15 Minuten: Die Benutzerverwaltung
Wiki in 15 Minuten: Die Benutzerverwaltung
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: SeitenvorlagenWiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Mit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändernMit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändern
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard KommunikationBlackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzenBlackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
CeDiS / Freie Universität Berlin
 

Mehr von CeDiS / Freie Universität Berlin (10)

Blackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele Möglichkeiten
Blackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele MöglichkeitenBlackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele Möglichkeiten
Blackboard in der Lehre. Eine Lehrplattform– viele Möglichkeiten
 
FU-Wikis in Lehre und Forschung
FU-Wikis in Lehre und ForschungFU-Wikis in Lehre und Forschung
FU-Wikis in Lehre und Forschung
 
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
 
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
 
Wiki in 15 Minuten. Das Layout
Wiki in 15 Minuten. Das LayoutWiki in 15 Minuten. Das Layout
Wiki in 15 Minuten. Das Layout
 
Wiki in 15 Minuten: Die Benutzerverwaltung
Wiki in 15 Minuten: Die BenutzerverwaltungWiki in 15 Minuten: Die Benutzerverwaltung
Wiki in 15 Minuten: Die Benutzerverwaltung
 
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: SeitenvorlagenWiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
 
Mit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändernMit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändern
 
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard KommunikationBlackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
 
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzenBlackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
 

Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre

  • 1. Wiki in 15 Minuten, Victoria Castrillejo Center für Digitale Systeme (CeDiS) Wie kann ich mit Wikis meine Präsenzlehre unterstützen? Online-Beratung: Wiki in 15 Minuten
  • 2. 2 Ideen für den Wiki-Einsatz im Präsenzunterricht Gruppenpuzzle – Expertenlernen (aktivierend) Ergebnissicherung von Gruppenarbeiten (aktivierend) One-Minute-Paper (Feedback sammeln) Ihre Ideen… Wiki in 15 Minuten 1. 2. 3. 4.
  • 4. 4 Was ist ein Gruppenpuzzle? „Das Gruppenpuzzle ist eine kooperative Lernmethode zum Erwerb von Grundlagenwissen […] Die Grundidee des Gruppenpuzzles ist, durch Erklärung des Lernstoffs das eigene Verständnis zu verfestigen, nach dem Motto: „Lernen durch Lehren“ (Renkl, 1997) Quelle: http://www.e-teaching.org/didaktik/konzeption/methoden/gruppenlernen/puzzle/ Wiki in 15 Minuten
  • 5. 5 Was ist ein Gruppenpuzzle? Ablauf Phase 1: Bildung der Stammgruppen, Verteilung der Teilthemen Phase 2: Arbeit in den Expertengruppen Phase 3: Arbeit in den Stammgruppen Phase 4: Überprüfung der Lernergebnisse Wiki in 15 Minuten Quellen: http://www.dicfo.at/methode_detail.php?method_id=11 http://www.zhw.uni-hamburg.de/wiki/index.php/Gruppenpuzzle
  • 6. 6 Beispiel: Gruppenpuzzle mit Wikis Wiki in 15 Minuten
  • 7. 7 Beispiel Gruppenpuzzle mit Wikis Wiki in 15 Minuten Wiki-Funktion: darbietend Lernmaterial
  • 8. 8 Beispiel Gruppenpuzzle mit Wikis Wiki in 15 Minuten Wiki-Funktion: aktivierend Ergebnisse der Gruppenarbeit sichern
  • 10. 10 Beispiel Ergebnissicherung mit Wikis Wiki in 15 Minuten Quelle: http://wikis.fu-berlin.de/x/YYAPDQ
  • 11. 11 Ergebnissicherung mit Wikis: Vorteile Nur ein internetfähiges Gerät pro Gruppe benötigt Das Wiki kann in der Sitzung als Präsentationsgrundlage benutzt werden Die Gruppenergebnisse werden während der Sitzung protokolliert und sind sofort für alle Teilnehmer/innen online verfügbar Die Gruppenergebnisse in elektronischer Form lassen sich bearbeiten (individuell oder in Gruppen) Wiki in 15 Minuten 1. 2. 3. 4.
  • 12. 12 Erstellung des One-Minute- Papers mit Wikis 03 Wiki in 15 Minuten
  • 13. 13 One-Minute-Paper (Feedback sammeln) Ablauf Nach der Lehreinheit bitten Sie Ihre Studierenden, zwei Fragen zu beantworten: „Was sind die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie heute gewonnen haben?“ „Welche Frage ist offen geblieben?“ oder „Was sind die unklarsten Punkte der heutigen Lehreinheit?“ Quelle: http://www.dicfo.at/methode_detail.php?method_id=18%20 https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zfh/methodenbar_2012.pdf Wiki in 15 Minuten
  • 14. 14 Erstellung des One-Minute-Papers mit Wikis Ablauf: • Der Dozent/ die Dozentin erstellt vor der Sitzung ein Wiki • Jede/r Studierende richtet im Wiki eine neue Seite für ihr/sein One-Minute-Paper ein (Jede/r Studierende benötigt ein internetfähiges Gerät) Wiki in 15 Minuten
  • 15. 15 Vielen Dank! Victoria Castrillejo Center für Digitale Systeme (CeDiS) Freie Universität Berlin vcastrillejo@cedis.fu-berlin.de Wiki in 15 Minuten