SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
SOA im Kontext anderer IT-Trends - Positionierung und Abgrenzung Orga-Workshop „ SOA u.a.: Diensteorientierung in der IT“ 30. Januar 2008 Joachim Niemeier
Inhalte 01/   Die Situation bei Softwareprojekten  02/   Software as a Service (SaaS) 03/   Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/   SOA trifft Web 2.0 und SaaS
Der wohl bekannteste IT-Cartoon
Die IT- und Applikationsentwicklung ist nach wie vor kritisch Quelle: Standish Group CHAOS Report, 1994 - 2006
Die IT reagiert schwerfällig auf die sich ständig ändernden Anforderungen t Agilität Umsetzungfähigkeit Paralyse Change Requests Quelle: Krafzig, D. u.a., Enterprise SOA. Service Oriented Architecture Best Practice
Wir suchen Softwareentwickler! Wirklich? Quelle:  Bennatan, E.M, On Time Within Budget 40% 20% 40% Defense Systems 40% 25% 35% Real-time Systems 30% 15% 55% Internet Systems 35% 40% 25% Commercial DP Integration & Test Code & Unit Test Planning
Die Wertschöpfungsanteile werden sich auch in der IT weiter verändern
Inhalte 02/   Software as a Service (SaaS) 03/   Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/   SOA trifft Web 2.0 und SaaS
Software as a Service: Mehr als nur ein neues Geschäftsmodell
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Die „Value Proposition“ von SaaS Quelle:  Demandware ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
SaaS: Wie funktioniert das in der Praxis? Mit On-Demand orientieren sich die Kosten am Geschäftsergebnis (pay-as-you-go) Neuaufbau des Systems, wenn die Plattform veraltet ist. Nach einer Forresterstudie haben ein Drittel der Händler ihr Plattform modernisiert oder erneuert in 2006. Neue Skills werden gebraucht, um die neue Plattform zu bertreiben Mit Lizenzlösungen muss eine eigene Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und Performance betrieben werden, die auch steigendem Traffic gerecht wird.   Mit Lizenzlösungen wird zusätzlich Zeit und Personal  benötigt für Implementierung, Integration, Customizing, Erweiterungen… (Jahr für Jahr) Bei Lizenzlösungen fallen jährlich 20 % Kosten für Wartung und Erweiterungen an.   1. Jahr License & Maintenance 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr License & Maintenance License & Maintenance Services = Unternehmens Lizenzkosten = On-Demand Aufwand Quelle:  Demandware/centrestage Blog Services Services Services Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Personal Personal Personal Subscription & Support Subscription & Support Subscription & Support License & Maintenance Personal Services Network & Data Hardware OS Platform Subscription & Support
Geschäftsprozesse Geschäftsprozesse Office-Anwendungen Multimedia-Daten Vom Releasen zum Managen
Inhalte 03/   Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/   SOA trifft Web 2.0 und SaaS
Web 2.0 – Mehr als eine neue Form der Nutzung des Internets Kommunizieren  Social Networking  Videos  Web OS Programme   Fotos  Einkaufen  Information  Leben
Disruptive Veränderungen der Wettbewerbslandschaft Quelle: http://www.flickr.com/photos/dionh/1269173465/ Web 1.0 Ära ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Menge Vielfalt Granularität Unvollständigkeit Unvorhersagbarkeit Web 2.0 Ära ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Service-Orientierung in einem Weblog WordPress (Open Source) Plugins (Open Source) Themes (Open Source) Widgets (Open Source) Web-Statistik (Google Analytics) Video-Services (YouTube) Online- Präsentationen (SlideShare) Feedmanagement (Feedburner)
Software for Change http://blogs.zdnet.com/Hinchcliffe/?p=107
Inhalte 04/   SOA trifft Web 2.0 und SaaS
SOA, SaaS und Web 2.0 schaffen im Zusammenspiel neue Möglichkeiten http://blogs.zdnet.com/Hinchcliffe/?cat=7
Handlungsoptionen auf dem Weg zum  „Next Generation Enterprise“ DO NOTHING GET OUT OF THE WAY KEEP THE ENERGY LEVELS UP Quelle: http://theobvious.typepad.com/blog/2007/03/the_100_guarant.html
Kontaktdaten im New Media Format ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie SOA im Kontext anderer IT-Trends

Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...Tobias Mitter
 
Powersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus ConnectionsPowersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus ConnectionsAndreas Schulte
 
Power Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdf
Power Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdfPower Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdf
Power Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdfnovalutions
 
SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?
SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?
SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?IOZ AG
 
Magento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud EditionMagento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud EditionTechDivision GmbH
 
SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?
SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?
SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?Uniserv
 
SnT DataCenter Services
SnT DataCenter ServicesSnT DataCenter Services
SnT DataCenter ServicesS&T AG
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010Thomas Lobinger
 
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)Stefan Zosel
 
Modernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine Learning
Modernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine LearningModernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine Learning
Modernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine LearningNuxeo
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...AWS Germany
 
Best Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von ConnectionsBest Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von ConnectionsTIMETOACT GROUP
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsacentrix GmbH
 

Ähnlich wie SOA im Kontext anderer IT-Trends (20)

Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
Akzeptanz für Social Software schaffen - ein Vorgehensmodell und 3 Erfahrung...
 
Powersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus ConnectionsPowersphere Lotus Connections
Powersphere Lotus Connections
 
Power Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdf
Power Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdfPower Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdf
Power Apps Anleitung - Erste App erstellen und Basics.pdf
 
SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?
SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?
SharePoint 2016 - was kommt auf uns zu?
 
Magento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud EditionMagento Commerce Cloud Edition
Magento Commerce Cloud Edition
 
SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?
SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?
SaaS – Risiko oder Chance für Softwareanbieter?
 
2010 09 29 13-30 michael gniffke
2010 09 29 13-30 michael gniffke2010 09 29 13-30 michael gniffke
2010 09 29 13-30 michael gniffke
 
201001 Mund A Software Industry
201001 Mund A Software Industry201001 Mund A Software Industry
201001 Mund A Software Industry
 
SnT DataCenter Services
SnT DataCenter ServicesSnT DataCenter Services
SnT DataCenter Services
 
Cloud computing services
Cloud computing servicesCloud computing services
Cloud computing services
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
 
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010
 
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
 
Modernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine Learning
Modernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine LearningModernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine Learning
Modernes DAM lässt Ihr Team effizienter arbeiten - mit KI und Machine Learning
 
Ice 2007
Ice 2007Ice 2007
Ice 2007
 
SOA in Kundenprojekten
SOA in KundenprojektenSOA in Kundenprojekten
SOA in Kundenprojekten
 
Csb Kundenforum 2007
Csb Kundenforum 2007Csb Kundenforum 2007
Csb Kundenforum 2007
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
 
Best Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von ConnectionsBest Practices bei der Einführung und Administration von Connections
Best Practices bei der Einführung und Administration von Connections
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 

Mehr von Martina Goehring

Berufsbild Community Manager
Berufsbild Community ManagerBerufsbild Community Manager
Berufsbild Community ManagerMartina Goehring
 
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)Martina Goehring
 
Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)Martina Goehring
 
20100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise2020100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise20Martina Goehring
 
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaborationEnterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaborationMartina Goehring
 
Banking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales LernenBanking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales LernenMartina Goehring
 
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenLernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenMartina Goehring
 
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)Martina Goehring
 
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)Martina Goehring
 
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)Martina Goehring
 
Informelles Wissensmanagement
Informelles WissensmanagementInformelles Wissensmanagement
Informelles WissensmanagementMartina Goehring
 
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der ProjektkommunikationVirales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der ProjektkommunikationMartina Goehring
 
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)Martina Goehring
 
Enterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und PotentialeEnterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und PotentialeMartina Goehring
 
SaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce WirtschaftlichkeitSaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce WirtschaftlichkeitMartina Goehring
 
Software as a Service E-Commerce Technologien
Software as a Service E-Commerce TechnologienSoftware as a Service E-Commerce Technologien
Software as a Service E-Commerce TechnologienMartina Goehring
 
Second Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erlebenSecond Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erlebenMartina Goehring
 
Geschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im WissensmarktGeschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im WissensmarktMartina Goehring
 

Mehr von Martina Goehring (20)

Berufsbild Community Manager
Berufsbild Community ManagerBerufsbild Community Manager
Berufsbild Community Manager
 
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (bwcon)
 
Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)Social Learning Kompetenzen (IHK)
Social Learning Kompetenzen (IHK)
 
20100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise2020100608 social media im enterprise20
20100608 social media im enterprise20
 
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaborationEnterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
Enterprise 2.0 - Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation und -kollaboration
 
Banking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales LernenBanking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
Banking 2.0: Innovationen und Soziales Lernen
 
Lernen mit Twitter
Lernen mit TwitterLernen mit Twitter
Lernen mit Twitter
 
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenLernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
 
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
Lernen mit Twitter-Erfahrungen aus dem LERNET-Projekt (D-ELAN Webinar)
 
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
Lernen Mit Web 2.0 (IHK Stuttgart Juli 2009)
 
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
Wissensmanagement mit Web 2.0 (CeBIT 2009)
 
Informelles Wissensmanagement
Informelles WissensmanagementInformelles Wissensmanagement
Informelles Wissensmanagement
 
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der ProjektkommunikationVirales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
Virales Wissensmanagement-Microblogs in der Projektkommunikation
 
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
Unternehmen auf dem Weg zum Enterprise 2.0 (IHK-Vortrag)
 
Enterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und PotentialeEnterprise 2.0 Trends und Potentiale
Enterprise 2.0 Trends und Potentiale
 
Vorstellung D-ELAN e.V.
Vorstellung D-ELAN e.V.Vorstellung D-ELAN e.V.
Vorstellung D-ELAN e.V.
 
SaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce WirtschaftlichkeitSaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
SaaS E-Commerce Wirtschaftlichkeit
 
Software as a Service E-Commerce Technologien
Software as a Service E-Commerce TechnologienSoftware as a Service E-Commerce Technologien
Software as a Service E-Commerce Technologien
 
Second Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erlebenSecond Life, die virtuelle Welt erleben
Second Life, die virtuelle Welt erleben
 
Geschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im WissensmarktGeschaeftsmodelle im Wissensmarkt
Geschaeftsmodelle im Wissensmarkt
 

SOA im Kontext anderer IT-Trends

  • 1. SOA im Kontext anderer IT-Trends - Positionierung und Abgrenzung Orga-Workshop „ SOA u.a.: Diensteorientierung in der IT“ 30. Januar 2008 Joachim Niemeier
  • 2. Inhalte 01/ Die Situation bei Softwareprojekten 02/ Software as a Service (SaaS) 03/ Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
  • 3. Der wohl bekannteste IT-Cartoon
  • 4. Die IT- und Applikationsentwicklung ist nach wie vor kritisch Quelle: Standish Group CHAOS Report, 1994 - 2006
  • 5. Die IT reagiert schwerfällig auf die sich ständig ändernden Anforderungen t Agilität Umsetzungfähigkeit Paralyse Change Requests Quelle: Krafzig, D. u.a., Enterprise SOA. Service Oriented Architecture Best Practice
  • 6. Wir suchen Softwareentwickler! Wirklich? Quelle: Bennatan, E.M, On Time Within Budget 40% 20% 40% Defense Systems 40% 25% 35% Real-time Systems 30% 15% 55% Internet Systems 35% 40% 25% Commercial DP Integration & Test Code & Unit Test Planning
  • 7. Die Wertschöpfungsanteile werden sich auch in der IT weiter verändern
  • 8. Inhalte 02/ Software as a Service (SaaS) 03/ Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
  • 9. Software as a Service: Mehr als nur ein neues Geschäftsmodell
  • 10.
  • 11. SaaS: Wie funktioniert das in der Praxis? Mit On-Demand orientieren sich die Kosten am Geschäftsergebnis (pay-as-you-go) Neuaufbau des Systems, wenn die Plattform veraltet ist. Nach einer Forresterstudie haben ein Drittel der Händler ihr Plattform modernisiert oder erneuert in 2006. Neue Skills werden gebraucht, um die neue Plattform zu bertreiben Mit Lizenzlösungen muss eine eigene Infrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und Performance betrieben werden, die auch steigendem Traffic gerecht wird. Mit Lizenzlösungen wird zusätzlich Zeit und Personal benötigt für Implementierung, Integration, Customizing, Erweiterungen… (Jahr für Jahr) Bei Lizenzlösungen fallen jährlich 20 % Kosten für Wartung und Erweiterungen an. 1. Jahr License & Maintenance 2. Jahr 3. Jahr 4. Jahr License & Maintenance License & Maintenance Services = Unternehmens Lizenzkosten = On-Demand Aufwand Quelle: Demandware/centrestage Blog Services Services Services Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Network & Data Hardware OS Platform Personal Personal Personal Subscription & Support Subscription & Support Subscription & Support License & Maintenance Personal Services Network & Data Hardware OS Platform Subscription & Support
  • 12. Geschäftsprozesse Geschäftsprozesse Office-Anwendungen Multimedia-Daten Vom Releasen zum Managen
  • 13. Inhalte 03/ Web 2.0: Von Applikationen zu Services 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
  • 14. Web 2.0 – Mehr als eine neue Form der Nutzung des Internets Kommunizieren Social Networking Videos Web OS Programme Fotos Einkaufen Information Leben
  • 15.
  • 16. Service-Orientierung in einem Weblog WordPress (Open Source) Plugins (Open Source) Themes (Open Source) Widgets (Open Source) Web-Statistik (Google Analytics) Video-Services (YouTube) Online- Präsentationen (SlideShare) Feedmanagement (Feedburner)
  • 17. Software for Change http://blogs.zdnet.com/Hinchcliffe/?p=107
  • 18. Inhalte 04/ SOA trifft Web 2.0 und SaaS
  • 19. SOA, SaaS und Web 2.0 schaffen im Zusammenspiel neue Möglichkeiten http://blogs.zdnet.com/Hinchcliffe/?cat=7
  • 20. Handlungsoptionen auf dem Weg zum „Next Generation Enterprise“ DO NOTHING GET OUT OF THE WAY KEEP THE ENERGY LEVELS UP Quelle: http://theobvious.typepad.com/blog/2007/03/the_100_guarant.html
  • 21.