SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 11
Downloaden Sie, um offline zu lesen
19. Juni 2014 ©
Strategisches IT-Management
Vom Dienstleister zum Business Partner
!
!
!
Dr. Horst Tisson
1
19. Juni 2014 ©
Themen und Rollen der IT
Am Anfang der fortgeschrittenen IT stand der Großrechner
2
Techniker
Strategisch-organi-
satorisch unterge-
ordnete Rolle
Hardware- und
Software-Themen
Ziel: partielle
Automatisierung
Individual- und
Standard-SW in
bestimmten
Bereichen (Fibu,
PPS)
Organisation und
Personal technisch
ausgerichtet (RZ)
Kaum Governance-
Prozesse
19. Juni 2014 ©
Themen und Rollen der IT
Eingeforderte Dienstleistung des Budgetverantwortlichen
3
Dienstleister und
Kostentreiber
Strategisch-organi-
satorisch unterge-
ordnete Rolle
Kunde (Business)
wird wichtiger
Leistungsaus-
tausch: Budget und
Dienstleistung,
Kostenverursacher
Ziel: max.
Automatisierung,
ERP-Systeme,
DWH, BI-Themen
Mitarbeiter werden
wichtiger
Erste Governance-
Themen
19. Juni 2014 ©
In Abgrenzung zur Warenproduktion (materielle Güter) spricht man bei den
Dienstleistungen von immateriellen Gütern.



Als ein typisches Merkmal von Dienstleistungen wird die Gleichzeitigkeit
von Produktion und Verbrauch („Uno-actu-Prinzip“, Anm. d. Verf.)
angesehen (z.B. Taxifahrt, Haarpflege in einem Frisiersalon,
Theateraufführung)....
(Gabler Wirtschaftslexikon, Download 13. Juni 2014)
!
Ein IT-Service ist eine Dienstleistung, die für einen oder mehrere Kunden
von einem IT Service Provider bereitgestellt wird. Er besteht aus einer
Kombination von Personen, Prozessen und Technologien.!
!
Aktuelle Themen im Zusammenhang mit der Industrialisierung der IT:
IaaS, PaaS, SaaS, Enterprise Services oder auch Cloud Computing.
Definition
Was ist eine Dienstleistung beziehungsweise was ist ein IT-Service?
4
19. Juni 2014 ©
Themen und Rollen der IT
Zunehmende Standardisierung und Governance-Themen
5
Serviceanbieter
Alignment und
Enabling I
Wertbeitrag, Kosten
Industrialisierung/
Standardisierung
Kernkompetenzen, 

-Prozesse und 

-Services versus
Commodities
Steigender
Wettbewerbsdruck,
make or buy
Governance-,
Risiko- und
Compliance
Teams, Führung...
19. Juni 2014 ©
▪ Standardisierung und Automatisierung – Kostendegression (Ford-
Werke, 1927) / auch Prozessstandardisierung (Fließband) – IT:
Standardisierung von HW, SW und Prozessen, Services und
Servicekatalog, Automatisierung
▪ Modularisierung – trotz Standardisierung Individualisierung der
Produkte – IT: Service-orientierte Architekturen, Orchestrierung
▪ Kontinuierliche Verbesserung – mit Hilfe von Qualitätskonzepten
(Deming Cycle, TQM, Six Sigma etc.) versuchen Unternehmen auch
ihre Prozesse ständig zu verbessern und messbar zu machen – 

IT: beispielsweise ITIL und Continual Improvement
▪ Konzentration auf Kernkompetenzen zur Erhaltung/Verbesserung
der Wettbewerbsfähigkeit, Verringerung der Fertigungsstiefen,
Auslagerung von nicht wettbewerbskritischen Aufgaben (Services) –
IT: Kernkompetenz in Abhängigkeit vom Geschäftsmodell des
Unternehmens, Reduzierung der Leistungstiefen
!
*) In Anl. an: Hochstein et al., IT-Industrialisierung – Was ist das?, in: Computerwoche (Download 13.6.2014)
Vier Prinzipien der Industrialisierung*
Beispiele der IT-Industrialisierung
6
19. Juni 2014 ©
Themen und Rollen der IT
Vom Techniker zum Serviceanbieter (Zusammenfassung)…
7
Techniker
Dienstleister und
Kostentreiber
Serviceanbieter
Strategisch-organi-
satorisch unterge-
ordnete Rolle
Hardware- und
Software-Themen
Ziel: partielle
Automatisierung
Individual- und
Standard-SW in
bestimmten
Bereichen (Fibu,
PPS)
Organisation und
Personal technisch
ausgerichtet (RZ)
Kaum Governance-
Prozesse
Strategisch-organi-
satorisch unterge-
ordnete Rolle
Kunde (Business)
wird wichtiger
Leistungsaus-
tausch: Budget und
Dienstleistung,
Kostenverursacher
Ziel: max.
Automatisierung,
ERP-Systeme,
DWH, BI-Themen
Mitarbeiter werden
wichtiger
Erste Governance-
Themen
Alignment und
Enabling I
Wertbeitrag, Kosten
Industrialisierung/
Standardisierung
Kernkompetenzen, 

-Prozesse und 

-Services versus
Commodities
Steigender
Wettbewerbsdruck,
make or buy
Governance-,
Risiko- und
Compliance
Teams, Führung...
19. Juni 2014 ©
Themen und Rollen der IT
… und zum Business-Partner
8
Techniker
Dienstleister und
Kostentreiber
Serviceanbieter Business-Partner
Strategisch-organi-
satorisch unterge-
ordnete Rolle
Hardware- und
Software-Themen
Ziel: partielle
Automatisierung
Individual- und
Standard-SW in
bestimmten
Bereichen (Fibu,
PPS)
Organisation und
Personal technisch
ausgerichtet (RZ)
Kaum Governance-
Prozesse
Strategisch-organi-
satorisch unterge-
ordnete Rolle
Kunde (Business)
wird wichtiger
Leistungsaus-
tausch: Budget und
Dienstleistung,
Kostenverursacher
Ziel: max.
Automatisierung,
ERP-Systeme,
DWH, BI-Themen
Mitarbeiter werden
wichtiger
Erste Governance-
Themen
Alignment und
Enabling I
Wertbeitrag, Kosten
Industrialisierung/
Standardisierung
Kernkompetenzen, 

-Prozesse und 

-Services versus
Commodities
Steigender
Wettbewerbsdruck,
make or buy
Governance-,
Risiko- und
Compliance
Teams, Führung...
IT muss
Innovations-
beiträge liefern
(Enabling II)
Technologische
Entwicklungen, IoT,
Industrie 4.0
Geschäftsmodelle
(neu/alt)
Big Data
Individual-Marketing
Business und IT
arbeiten auf C-
Level zusammen!
19. Juni 2014 ©
Fazit: Die IT muss „gesteuert“ werden
... transparent, nachvollziehbar, effizient, ergebnisorientiert
Finanzieller Erfolg
Stärkenund
Schwächen
STSO
WTWO
Kundenzufriedenheit
Geschäftsprozesse
Lernen & Innovation
Unternehmensziele und Strategische Ausrichtung
IT Governance
Chancen und
Risiken
Betrieb und Innovationsbeiträge der IT
Gesamtunternehmenssteuerung (Corporate Governance)
Strategiemodelle und
Werkzeuge, z. B.
BCG, 7S, 5 Forces,
Wertketten, Lifecycle...
Ausrichtung der IT an der Unternehmensstrategie
© Tisson & Company 2014
© Tisson & Company 2014
Geschäftsanforderungen
Business Strategische IT-Services & Steuerung Operative IT-Services
Governance
IT-Strategie
Risikomanagement
& Compliance
Portfolio Management
Architektur-
Management
Innovations-
Management
Geschäftsprozess-
Management
Anforderungs-
Management
Projektmanagement,
Controlling & Qualität
Einkauf &
Vertragsmanagement
Projekte und Betrieb
Betrieb
GeschäftsbereicheundProzesse
Projekte
Applikationen
Infrastruktur
Benutzer-Services
Change Management
IT-Management
Partner
ExterneRessourcen
... ...
Organisation & Führung
9
19. Juni 2014 ©
Modernes IT-Management
Vom Dienstleister zum Business-Partner und vom Supply zum Demand
10
© Tisson & Company 2014
Geschäftsanforderungen
Business Strategische IT-Services & Steuerung Operative IT-Services
Governance
IT-Strategie
Risikomanagement
& Compliance
Portfolio Management
Architektur-
Management
Innovations-
Management
Geschäftsprozess-
Management
Anforderungs-
Management
Projektmanagement,
Controlling & Qualität
Einkauf &
Vertragsmanagement
Projekte und Betrieb
Betrieb
GeschäftsbereicheundProzesse
Projekte
Applikationen
Infrastruktur
Benutzer-Services
Change Management
IT-Management
Partner
ExterneRessourcen
... ...
Organisation & Führung
19. Juni 2014 ©
Tisson & Company GmbH 

Managementberatung
!
Zippelhaus 5a
20457 Hamburg


Tel +49 40 538 89 868
eMail office@tisson.com
Copyright-Hinweis!
!Dieses von Tisson & Company GmbH erstellte Konzept ist ausschließlich als Entscheidungshilfe für
Unternehmen bzw. Gesellschaften bzw. Auftraggeber im Hinblick auf eine eventuelle Verwertung/
Umsetzung/Beauftragung durch Unternehmen bzw. Gesellschaften bzw. Auftraggeber bestimmt.
Die vollständige oder auch teilweise Bearbeitung, Verwertung, Vervielfältigung und gewerbsmäßige
Verbreitung des Konzepts ist nur mit schriftlichem Einverständnis der Tisson & Company GmbH als
Urheberin zulässig. Die Ausführung ihrer Konzeptionierung ist allein der Tisson & Company GmbH
vorbehalten bzw. darf nur unter aktiver Beteiligung der Tisson & Company GmbH vorgenommen
werden.!
!® Tisson & Company GmbH
11

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1
Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1
Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1Bambang Sutejo
 
ITSM (IT Service Management) & ITIL V3 Foundation
ITSM (IT Service Management) & ITIL V3 FoundationITSM (IT Service Management) & ITIL V3 Foundation
ITSM (IT Service Management) & ITIL V3 FoundationPrudentialSolutions
 
Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle.
Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle. Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle.
Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle. Evergreen Systems
 
IT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONS
IT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONSIT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONS
IT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONSJesus Antonio Bravo Blas
 
Agile ITSM: New Ways of Working for High Velocity Teams
Agile ITSM: New Ways of Working for High Velocity TeamsAgile ITSM: New Ways of Working for High Velocity Teams
Agile ITSM: New Ways of Working for High Velocity TeamsAtlassian
 
LeanIX-ServiceNow Integration
LeanIX-ServiceNow IntegrationLeanIX-ServiceNow Integration
LeanIX-ServiceNow IntegrationLeanIX GmbH
 
Component Based Software Engineering
Component Based Software EngineeringComponent Based Software Engineering
Component Based Software EngineeringSatishDabhi1
 
Unit 3 system models
Unit 3 system modelsUnit 3 system models
Unit 3 system modelsAzhar Shaik
 
software effort estimation
 software effort estimation software effort estimation
software effort estimationBesharam Dil
 
ITIL Service Strategy
ITIL Service StrategyITIL Service Strategy
ITIL Service StrategyMarvin Sirait
 
Service-Oriented Architecture (SOA)
Service-Oriented Architecture (SOA)Service-Oriented Architecture (SOA)
Service-Oriented Architecture (SOA)WSO2
 
CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...
CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...
CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...Evergreen Systems
 
Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)
Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)
Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)ECOPSY Consulting
 
Structured Approach to Solution Architecture
Structured Approach to Solution ArchitectureStructured Approach to Solution Architecture
Structured Approach to Solution ArchitectureAlan McSweeney
 

Was ist angesagt? (20)

Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1
Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1
Itil 4 foudnation exam sample answers booklet 1
 
ITSM (IT Service Management) & ITIL V3 Foundation
ITSM (IT Service Management) & ITIL V3 FoundationITSM (IT Service Management) & ITIL V3 Foundation
ITSM (IT Service Management) & ITIL V3 Foundation
 
ITIL Service Design
ITIL Service DesignITIL Service Design
ITIL Service Design
 
Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle.
Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle. Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle.
Incident, Problem, Change, Knowledge…and Service Catalog? A Powerful Circle.
 
IT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONS
IT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONSIT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONS
IT SERVICE MANAGEMENT FOUNDATION PRACTICE QUESTIONS
 
Agile ITSM: New Ways of Working for High Velocity Teams
Agile ITSM: New Ways of Working for High Velocity TeamsAgile ITSM: New Ways of Working for High Velocity Teams
Agile ITSM: New Ways of Working for High Velocity Teams
 
LeanIX-ServiceNow Integration
LeanIX-ServiceNow IntegrationLeanIX-ServiceNow Integration
LeanIX-ServiceNow Integration
 
Component Based Software Engineering
Component Based Software EngineeringComponent Based Software Engineering
Component Based Software Engineering
 
Service Transition Overview
Service Transition  OverviewService Transition  Overview
Service Transition Overview
 
Unit 3 system models
Unit 3 system modelsUnit 3 system models
Unit 3 system models
 
ITIL Basic concepts
ITIL   Basic conceptsITIL   Basic concepts
ITIL Basic concepts
 
software effort estimation
 software effort estimation software effort estimation
software effort estimation
 
ITIL v4 Foundation course
 ITIL v4 Foundation course  ITIL v4 Foundation course
ITIL v4 Foundation course
 
ITIL Service Strategy
ITIL Service StrategyITIL Service Strategy
ITIL Service Strategy
 
Service-Oriented Architecture (SOA)
Service-Oriented Architecture (SOA)Service-Oriented Architecture (SOA)
Service-Oriented Architecture (SOA)
 
CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...
CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...
CMDB - Strategic Role in IT Services - Configuration Management Moves Front a...
 
Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)
Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)
Оценка потенциала с тестом Potential in Focus (PIF)
 
An introduction to MedSpaCy
An introduction to MedSpaCyAn introduction to MedSpaCy
An introduction to MedSpaCy
 
Introducing ITIL
Introducing ITILIntroducing ITIL
Introducing ITIL
 
Structured Approach to Solution Architecture
Structured Approach to Solution ArchitectureStructured Approach to Solution Architecture
Structured Approach to Solution Architecture
 

Andere mochten auch

Evolutionaire psychologie
Evolutionaire psychologieEvolutionaire psychologie
Evolutionaire psychologiegerbert101
 
Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?
Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?
Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?Digicomp Academy AG
 
Governance und Provider Management im Cloud Sourcing
Governance und Provider Management im Cloud SourcingGovernance und Provider Management im Cloud Sourcing
Governance und Provider Management im Cloud SourcingMartin Pscheidl
 
Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...
Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...
Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...Niels Pflaeging
 
Azure für SysAdmins Eine Reise durch die Cloud v.0.5
Azure für SysAdmins   Eine Reise durch die Cloud v.0.5 Azure für SysAdmins   Eine Reise durch die Cloud v.0.5
Azure für SysAdmins Eine Reise durch die Cloud v.0.5 Oliver Michalski
 
ITSM in the Cloud - A Change in the Weather
ITSM in the Cloud - A Change in the WeatherITSM in the Cloud - A Change in the Weather
ITSM in the Cloud - A Change in the Weathertodd.lewis
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management LösungsansatzMichael Santifaller
 
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Cloud as a Service: A Powerful New Cloud Management Platform
Cloud as a Service: A Powerful New Cloud Management PlatformCloud as a Service: A Powerful New Cloud Management Platform
Cloud as a Service: A Powerful New Cloud Management PlatformBMC Software
 
Cloud Computing Ergebnis der IT-Industrialisierung
Cloud Computing Ergebnis der IT-IndustrialisierungCloud Computing Ergebnis der IT-Industrialisierung
Cloud Computing Ergebnis der IT-IndustrialisierungDragosh Christian OTTO
 
Cloud Computing - An Introduction
Cloud Computing - An IntroductionCloud Computing - An Introduction
Cloud Computing - An IntroductionRavindra Dastikop
 
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...takevalue Consulting GmbH
 
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...
Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...
Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...Amazon Web Services
 
Cloud Computing - Risiken und Massnahmen
Cloud Computing - Risiken und MassnahmenCloud Computing - Risiken und Massnahmen
Cloud Computing - Risiken und MassnahmenMarc Ruef
 
02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling
02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling
02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controllingICV_eV
 
09 controlling audit
09 controlling audit09 controlling audit
09 controlling auditICV_eV
 
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißReal Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißOPITZ CONSULTING Deutschland
 
ERP-System - ein Lastenheft erleichtert die Auswahl
ERP-System - ein Lastenheft erleichtert die AuswahlERP-System - ein Lastenheft erleichtert die Auswahl
ERP-System - ein Lastenheft erleichtert die Auswahlerp_system
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryIPM-FHS
 

Andere mochten auch (20)

Evolutionaire psychologie
Evolutionaire psychologieEvolutionaire psychologie
Evolutionaire psychologie
 
Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?
Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?
Cloud Computing und Service Management: Was verändert sich?
 
Governance und Provider Management im Cloud Sourcing
Governance und Provider Management im Cloud SourcingGovernance und Provider Management im Cloud Sourcing
Governance und Provider Management im Cloud Sourcing
 
Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...
Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...
Organisation für Komplexität. Keynote von Niels Pfläging beim Heilbronner Str...
 
Azure für SysAdmins Eine Reise durch die Cloud v.0.5
Azure für SysAdmins   Eine Reise durch die Cloud v.0.5 Azure für SysAdmins   Eine Reise durch die Cloud v.0.5
Azure für SysAdmins Eine Reise durch die Cloud v.0.5
 
ITSM in the Cloud - A Change in the Weather
ITSM in the Cloud - A Change in the WeatherITSM in the Cloud - A Change in the Weather
ITSM in the Cloud - A Change in the Weather
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatz
 
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
 
Cloud as a Service: A Powerful New Cloud Management Platform
Cloud as a Service: A Powerful New Cloud Management PlatformCloud as a Service: A Powerful New Cloud Management Platform
Cloud as a Service: A Powerful New Cloud Management Platform
 
Cloud Computing Ergebnis der IT-Industrialisierung
Cloud Computing Ergebnis der IT-IndustrialisierungCloud Computing Ergebnis der IT-Industrialisierung
Cloud Computing Ergebnis der IT-Industrialisierung
 
Cloud Computing - An Introduction
Cloud Computing - An IntroductionCloud Computing - An Introduction
Cloud Computing - An Introduction
 
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
 
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
 
Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...
Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...
Building a Scalable Digital Asset Management Platform in the Cloud (MED402) |...
 
Cloud Computing - Risiken und Massnahmen
Cloud Computing - Risiken und MassnahmenCloud Computing - Risiken und Massnahmen
Cloud Computing - Risiken und Massnahmen
 
02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling
02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling
02 kalwait cib 2013 unternehmenssteuerung und controlling
 
09 controlling audit
09 controlling audit09 controlling audit
09 controlling audit
 
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißReal Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
 
ERP-System - ein Lastenheft erleichtert die Auswahl
ERP-System - ein Lastenheft erleichtert die AuswahlERP-System - ein Lastenheft erleichtert die Auswahl
ERP-System - ein Lastenheft erleichtert die Auswahl
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
 

Ähnlich wie Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner

Tisson & Company IT Management - IT-Controlling
Tisson & Company IT Management - IT-ControllingTisson & Company IT Management - IT-Controlling
Tisson & Company IT Management - IT-ControllingHorst Tisson
 
Twowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingTwowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingJörg Petters
 
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - InnovationsmanagementTisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - InnovationsmanagementHorst Tisson
 
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinJonasKlumski
 
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedinJonasKlumski
 
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedinJonasKlumski
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandGernot Sauerborn
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUGernot Sauerborn
 
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Gernot Sauerborn
 
Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10
Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10
Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10Frederico Baumann
 
Tisson & Company IT Management - Strategie
Tisson & Company IT Management - StrategieTisson & Company IT Management - Strategie
Tisson & Company IT Management - StrategieHorst Tisson
 
Tuws08 Wl Folien
Tuws08 Wl FolienTuws08 Wl Folien
Tuws08 Wl Folienguest49e60a
 
Beratungsfelder IT & Technologie Beratung
Beratungsfelder IT & Technologie BeratungBeratungsfelder IT & Technologie Beratung
Beratungsfelder IT & Technologie BeratungMartin Gutberlet
 
Business it-strategy ceo vs. cio 01.07
Business it-strategy ceo vs. cio 01.07Business it-strategy ceo vs. cio 01.07
Business it-strategy ceo vs. cio 01.07WYHWYH
 
constag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentationconstag ag Firmenpräsentation
constag ag FirmenpräsentationErich Stähli
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationGernot Sauerborn
 
Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...
Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...
Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...Marco Geuer
 
Leistungsportfolio der ICT
Leistungsportfolio der ICTLeistungsportfolio der ICT
Leistungsportfolio der ICTChris H. Leeb
 
Unternehmenspräsentation für Bewerber
Unternehmenspräsentation für BewerberUnternehmenspräsentation für Bewerber
Unternehmenspräsentation für Bewerberiteratec
 
Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)Praxistage
 

Ähnlich wie Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner (20)

Tisson & Company IT Management - IT-Controlling
Tisson & Company IT Management - IT-ControllingTisson & Company IT Management - IT-Controlling
Tisson & Company IT Management - IT-Controlling
 
Twowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingTwowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile Sourcing
 
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - InnovationsmanagementTisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
Tisson & Company IT Management - Innovationsmanagement
 
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
 
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
 
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200602 v linkedin
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
 
Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10
Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10
Sieber&partners unternehmenspräsentation-v10
 
Tisson & Company IT Management - Strategie
Tisson & Company IT Management - StrategieTisson & Company IT Management - Strategie
Tisson & Company IT Management - Strategie
 
Tuws08 Wl Folien
Tuws08 Wl FolienTuws08 Wl Folien
Tuws08 Wl Folien
 
Beratungsfelder IT & Technologie Beratung
Beratungsfelder IT & Technologie BeratungBeratungsfelder IT & Technologie Beratung
Beratungsfelder IT & Technologie Beratung
 
Business it-strategy ceo vs. cio 01.07
Business it-strategy ceo vs. cio 01.07Business it-strategy ceo vs. cio 01.07
Business it-strategy ceo vs. cio 01.07
 
constag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentationconstag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentation
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
 
Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...
Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...
Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Manage...
 
Leistungsportfolio der ICT
Leistungsportfolio der ICTLeistungsportfolio der ICT
Leistungsportfolio der ICT
 
Unternehmenspräsentation für Bewerber
Unternehmenspräsentation für BewerberUnternehmenspräsentation für Bewerber
Unternehmenspräsentation für Bewerber
 
Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)
 

Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner

  • 1. 19. Juni 2014 © Strategisches IT-Management Vom Dienstleister zum Business Partner ! ! ! Dr. Horst Tisson 1
  • 2. 19. Juni 2014 © Themen und Rollen der IT Am Anfang der fortgeschrittenen IT stand der Großrechner 2 Techniker Strategisch-organi- satorisch unterge- ordnete Rolle Hardware- und Software-Themen Ziel: partielle Automatisierung Individual- und Standard-SW in bestimmten Bereichen (Fibu, PPS) Organisation und Personal technisch ausgerichtet (RZ) Kaum Governance- Prozesse
  • 3. 19. Juni 2014 © Themen und Rollen der IT Eingeforderte Dienstleistung des Budgetverantwortlichen 3 Dienstleister und Kostentreiber Strategisch-organi- satorisch unterge- ordnete Rolle Kunde (Business) wird wichtiger Leistungsaus- tausch: Budget und Dienstleistung, Kostenverursacher Ziel: max. Automatisierung, ERP-Systeme, DWH, BI-Themen Mitarbeiter werden wichtiger Erste Governance- Themen
  • 4. 19. Juni 2014 © In Abgrenzung zur Warenproduktion (materielle Güter) spricht man bei den Dienstleistungen von immateriellen Gütern.
 
 Als ein typisches Merkmal von Dienstleistungen wird die Gleichzeitigkeit von Produktion und Verbrauch („Uno-actu-Prinzip“, Anm. d. Verf.) angesehen (z.B. Taxifahrt, Haarpflege in einem Frisiersalon, Theateraufführung).... (Gabler Wirtschaftslexikon, Download 13. Juni 2014) ! Ein IT-Service ist eine Dienstleistung, die für einen oder mehrere Kunden von einem IT Service Provider bereitgestellt wird. Er besteht aus einer Kombination von Personen, Prozessen und Technologien.! ! Aktuelle Themen im Zusammenhang mit der Industrialisierung der IT: IaaS, PaaS, SaaS, Enterprise Services oder auch Cloud Computing. Definition Was ist eine Dienstleistung beziehungsweise was ist ein IT-Service? 4
  • 5. 19. Juni 2014 © Themen und Rollen der IT Zunehmende Standardisierung und Governance-Themen 5 Serviceanbieter Alignment und Enabling I Wertbeitrag, Kosten Industrialisierung/ Standardisierung Kernkompetenzen, 
 -Prozesse und 
 -Services versus Commodities Steigender Wettbewerbsdruck, make or buy Governance-, Risiko- und Compliance Teams, Führung...
  • 6. 19. Juni 2014 © ▪ Standardisierung und Automatisierung – Kostendegression (Ford- Werke, 1927) / auch Prozessstandardisierung (Fließband) – IT: Standardisierung von HW, SW und Prozessen, Services und Servicekatalog, Automatisierung ▪ Modularisierung – trotz Standardisierung Individualisierung der Produkte – IT: Service-orientierte Architekturen, Orchestrierung ▪ Kontinuierliche Verbesserung – mit Hilfe von Qualitätskonzepten (Deming Cycle, TQM, Six Sigma etc.) versuchen Unternehmen auch ihre Prozesse ständig zu verbessern und messbar zu machen – 
 IT: beispielsweise ITIL und Continual Improvement ▪ Konzentration auf Kernkompetenzen zur Erhaltung/Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Verringerung der Fertigungsstiefen, Auslagerung von nicht wettbewerbskritischen Aufgaben (Services) – IT: Kernkompetenz in Abhängigkeit vom Geschäftsmodell des Unternehmens, Reduzierung der Leistungstiefen ! *) In Anl. an: Hochstein et al., IT-Industrialisierung – Was ist das?, in: Computerwoche (Download 13.6.2014) Vier Prinzipien der Industrialisierung* Beispiele der IT-Industrialisierung 6
  • 7. 19. Juni 2014 © Themen und Rollen der IT Vom Techniker zum Serviceanbieter (Zusammenfassung)… 7 Techniker Dienstleister und Kostentreiber Serviceanbieter Strategisch-organi- satorisch unterge- ordnete Rolle Hardware- und Software-Themen Ziel: partielle Automatisierung Individual- und Standard-SW in bestimmten Bereichen (Fibu, PPS) Organisation und Personal technisch ausgerichtet (RZ) Kaum Governance- Prozesse Strategisch-organi- satorisch unterge- ordnete Rolle Kunde (Business) wird wichtiger Leistungsaus- tausch: Budget und Dienstleistung, Kostenverursacher Ziel: max. Automatisierung, ERP-Systeme, DWH, BI-Themen Mitarbeiter werden wichtiger Erste Governance- Themen Alignment und Enabling I Wertbeitrag, Kosten Industrialisierung/ Standardisierung Kernkompetenzen, 
 -Prozesse und 
 -Services versus Commodities Steigender Wettbewerbsdruck, make or buy Governance-, Risiko- und Compliance Teams, Führung...
  • 8. 19. Juni 2014 © Themen und Rollen der IT … und zum Business-Partner 8 Techniker Dienstleister und Kostentreiber Serviceanbieter Business-Partner Strategisch-organi- satorisch unterge- ordnete Rolle Hardware- und Software-Themen Ziel: partielle Automatisierung Individual- und Standard-SW in bestimmten Bereichen (Fibu, PPS) Organisation und Personal technisch ausgerichtet (RZ) Kaum Governance- Prozesse Strategisch-organi- satorisch unterge- ordnete Rolle Kunde (Business) wird wichtiger Leistungsaus- tausch: Budget und Dienstleistung, Kostenverursacher Ziel: max. Automatisierung, ERP-Systeme, DWH, BI-Themen Mitarbeiter werden wichtiger Erste Governance- Themen Alignment und Enabling I Wertbeitrag, Kosten Industrialisierung/ Standardisierung Kernkompetenzen, 
 -Prozesse und 
 -Services versus Commodities Steigender Wettbewerbsdruck, make or buy Governance-, Risiko- und Compliance Teams, Führung... IT muss Innovations- beiträge liefern (Enabling II) Technologische Entwicklungen, IoT, Industrie 4.0 Geschäftsmodelle (neu/alt) Big Data Individual-Marketing Business und IT arbeiten auf C- Level zusammen!
  • 9. 19. Juni 2014 © Fazit: Die IT muss „gesteuert“ werden ... transparent, nachvollziehbar, effizient, ergebnisorientiert Finanzieller Erfolg Stärkenund Schwächen STSO WTWO Kundenzufriedenheit Geschäftsprozesse Lernen & Innovation Unternehmensziele und Strategische Ausrichtung IT Governance Chancen und Risiken Betrieb und Innovationsbeiträge der IT Gesamtunternehmenssteuerung (Corporate Governance) Strategiemodelle und Werkzeuge, z. B. BCG, 7S, 5 Forces, Wertketten, Lifecycle... Ausrichtung der IT an der Unternehmensstrategie © Tisson & Company 2014 © Tisson & Company 2014 Geschäftsanforderungen Business Strategische IT-Services & Steuerung Operative IT-Services Governance IT-Strategie Risikomanagement & Compliance Portfolio Management Architektur- Management Innovations- Management Geschäftsprozess- Management Anforderungs- Management Projektmanagement, Controlling & Qualität Einkauf & Vertragsmanagement Projekte und Betrieb Betrieb GeschäftsbereicheundProzesse Projekte Applikationen Infrastruktur Benutzer-Services Change Management IT-Management Partner ExterneRessourcen ... ... Organisation & Führung 9
  • 10. 19. Juni 2014 © Modernes IT-Management Vom Dienstleister zum Business-Partner und vom Supply zum Demand 10 © Tisson & Company 2014 Geschäftsanforderungen Business Strategische IT-Services & Steuerung Operative IT-Services Governance IT-Strategie Risikomanagement & Compliance Portfolio Management Architektur- Management Innovations- Management Geschäftsprozess- Management Anforderungs- Management Projektmanagement, Controlling & Qualität Einkauf & Vertragsmanagement Projekte und Betrieb Betrieb GeschäftsbereicheundProzesse Projekte Applikationen Infrastruktur Benutzer-Services Change Management IT-Management Partner ExterneRessourcen ... ... Organisation & Führung
  • 11. 19. Juni 2014 © Tisson & Company GmbH 
 Managementberatung ! Zippelhaus 5a 20457 Hamburg 
 Tel +49 40 538 89 868 eMail office@tisson.com Copyright-Hinweis! !Dieses von Tisson & Company GmbH erstellte Konzept ist ausschließlich als Entscheidungshilfe für Unternehmen bzw. Gesellschaften bzw. Auftraggeber im Hinblick auf eine eventuelle Verwertung/ Umsetzung/Beauftragung durch Unternehmen bzw. Gesellschaften bzw. Auftraggeber bestimmt. Die vollständige oder auch teilweise Bearbeitung, Verwertung, Vervielfältigung und gewerbsmäßige Verbreitung des Konzepts ist nur mit schriftlichem Einverständnis der Tisson & Company GmbH als Urheberin zulässig. Die Ausführung ihrer Konzeptionierung ist allein der Tisson & Company GmbH vorbehalten bzw. darf nur unter aktiver Beteiligung der Tisson & Company GmbH vorgenommen werden.! !® Tisson & Company GmbH 11