SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 33
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Datenqualitätsmanagement
Integraler Baustein von Management Systemen (z.B.
DIN EN ISO 9001)
© 2015 | ACT Gruppe
© 2015 | Hagen Consulting
Vorstellung Hagen Consulting & Training
2 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Entstehung: Spinn-off der Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn 1995
Mitarbeiter: 20 Ø
Sitz: Siegburg
Gesellschafter: HCT Management, keine Fremdbeteiligung.
Beratung: Vorbereitung Systemzertifizierung nach allen eingängigen Normen:
DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, OHSAS 18001, SCC,
ISO/TS 16949, VDA 6.n, QS 9000, DIN EN ISO 13485, GCP/GMP/GLP,
DIN EN ISO/IEC 17024, DIN EN ISO/IEC 17025, DIN EN ISO/IEC 17065,
DIN 14675, DIN 10503, HACCP, SA 8000, GEFMA 710/720,
DIN ISO/IEC 27001, DIN EN 45011, DIN EN ISO 22000, DIN EN ISO 50001, DIN
77200, DIN EN 9100, DIN ISO 29990, AZAV, IRIS, CE-Richtlinien usw.
Training: Standard-Training im Kontext dieser Normen, kundenspezifische Anforderungen.
Fördermittel: Beantragung von Zuschüssen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte bei Bund,
Ländern und EU, Beratungszuschüsse.
Zulassungen: In allen relevanten Förderprogrammen u.a. go-inno BMWi, BAFA,
Potentialberatung NRW, BITT RLP, KfW Gründercoaching, Energieeffizienz, usw.
gelisteter Partner bei der EU-Kommission.
Kooperationen: Mit allen namhaften System- und Personalzertifizierern: DGQ/DQS, TÜV, DEKRA,
ZERT IT, DIHK.
Kunden: Branchen- und größenunabhängig in Deutschland (ca. 90%), EU (ca. 8%),
Rest ca. 2%.
Vorstellung ACT
3 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Mitarbeiter: 160 Ø
Umsatz: 18 Mio. €
Sitz: Niederkassel bei Bonn
Gesellschafter: ACT Management, keine Fremdbeteiligung
Kunden: Namhafte Kunden in Deutschland, Österreich, Schweiz
Portfolio: Business Analytics & Durchsatzmanagement; IT-Infrastruktur, Planung u.
Projekte; Output Management u. Software Engineering; IT-Betrieb u. Sourcing;
Seminare: PRINCE2, PMI, CCPM, ITIL, ISO/IEC 20000, Datenqualitätsmanagement (DQM)
ACT IT Holding GmbH
ACT
IT-Consulting & Services
AG
ACT
Development & Integration
GmbH
ACT
Expert Services
GmbH
IT-Business Consulting
IT-Infrastruktur
Korrespondenz- und
Outputmanagement
IT-Operations
Governance Methoden Vertrieb Marketing Administration Recruiting ACT Training Center
Gute Entscheidungen erfordern gute DQ
4 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Entscheidungen gut & richtig
Annahmen richtig
Daten und Informationen richtig + aktuell
Vertrauen
Grundsatz DIN EN ISO9000 -
Sachbezogener Ansatz zur
Entscheidungsfindung.
Daten- /Informationsqualität
15 Dimensionen IQ
Datenqualität
● Datenqualität beschreibt die Korrektheit, die Relevanz und
die Verlässlichkeit von Daten, abhängig vom Zweck, die die
Daten in einem bestimmten Zusammenhang erfüllen sollen.
Datenqualitätsmanagement
● Datenqualitätsmanagement bezeichnet sämtliche
Maßnahmen, die eine vermögenswertorientierte
Betrachtung , Steuerung und Qualitätssicherung von Daten in
einem Unternehmen ermöglichen.
(vgl. http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/daten-
wissen/Datenmanagement/Datenmanagement--Konzepte-des/Datenqualitatsmanagement)
Definition
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS5
15 Dimensionen der Informationsqualität
6 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Quelle: DGIQ e.V.
Angemessener
Umfang
Zugänglichkeit Bearbeitbarkeit
Verständlichkeit
Übersichtlichkeit
Einheitliche
Darstellung
eindeutige
Auslegbarkeit
systemunterstützt
inhärent
zweck-
abhängig
Hohes
Ansehen
Fehlerfreiheit
Objektivität
Glaub-
würdigkeit
darstellungsbezogen
Aktualität
Wertschöpfung
Vollständigkeit
Relevanz
IQ
Datenqualitätskriterien
7 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
(Martin Bayer, Gute Daten - schlechte Daten, http://www.computerwoche.de/a/gute-daten-schlechte-daten,1931857)
Korrektheit Konsistenz Zuverlässigkeit Vollständigkeit
Genauigkeit Aktualität Redundanzfreiheit Relevanz
Einheitlichkeit Eindeutigkeit Verständlichkeit
Beispiele
8 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Beispiele
9 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Beispiel aus dem Handelsblatt
10 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/4-632-124-357-000-001-frau-soll-vier-billiarden-euro-an-minijob-zentrale-zahlen/11608230.html
Zu dem Fehler sei es
gekommen, weil eine
Mitarbeiterin statt der zu
zahlenden Summe eine
Kundennummer in das
Formular kopiert hatte.
● Datenqualitätsprobleme kosten die US-
Wirtschaft jährlich mehr als 600 Mrd. Dollar*
● Fehlerhafte Warenpreise in Artikel-DB des
US-Einzelhandels - Kosten für Konsumenten: 2.5 Mrd $ /
Jahr*
● nach Meta Group: 35% aller IT-Projekte scheitern an
mangelnder Datenqualität*
● US-Finanzbehörde 1992: knapp 100.000
Steuererstattungsbescheide nicht zustellbar**
● US-Post 2004: von 100.000 Massen-Postsendungen bis zu
7.000 aufgrund von Adressfehlern nicht zustellbar **
Schäden durch schlechte Datenqualität
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS11
* (2004) Prof. Dr. Klaus Kruczynski, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
** (2005)Kai-Uwe Sattler, TU Ilmenau (10. Datenbank-Tutorientage Karlsruhe)
Internationale Studie zu DQ (2014)
12 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
(Quelle: Datenqualität als kritischer Erfolgsfaktor, Experian Marketing Services)
Parameter zur Studie
Teilnehmer: 1200
Branchen: Finanzindustrie, öffentlicher
Sektor, Einzelhandel,
Produktionsindustrie,
Dienstleistungsbranche, Bildungssektor.
Positionen: oberste Führungskräfte, Vice
Presidents, Geschäftsführer, Manager
und Mitarbeiter im Bereich
Datenverwaltung und Datenmanagement.
● Datenqualität eines der wichtigsten Zukunftsaufgaben im BIG-
DATA-Management
● Nutzen von Big Data
● Kundenansprache (58%): Big Data ermöglicht es, die Kunden besser zu
verstehen und dann gezielter anzusprechen.
● Prognosen (48%): Mithilfe von Big Data lassen sich genauere Prognosen
erstellen.
● Entwicklung (46%): Mit Big Data können Auswertungen erstellt werden,
deren Ergebnisse in die Entwicklung von Produkten und
Dienstleistungen einfließen.
● Ergebnisse zu Datenqualitätsmanagement
● etwa 40% der Befragten (254) gaben an, dass die Datenqualität im
Unternehmen unzureichend oder schlecht sei.
● Unternehmen, die der Spitzengruppe (24% der Befragten) zugeordnet
wurden, haben ein ausgeprägtes Bewusstsein für den Wert einer hohen
Datenqualität entwickelt, im Gegensatz zu der Verfolgergruppe.
Studie zu BigData in der Industrie, 02/2015, MHP
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS13
Quelle: MHP, a Porsche Company, http://www.mhp.com/de/studien/
Fazit
Um Big-Data-Initiativen erfolgreich zum Ziel zu führen,
bedarf es einerseits einer klaren Strategie und anderseits
einer qualitativ hochwertigen Datenaufbereitung. Diese
beiden Maßnahmen machen erfahrungsgemäß bereits 80%
des Gesamtaufwandes, aber auch den Erfolg von Big-Data-
Projekten aus.
Qualität ist die Erfüllung der Anforderungen!
Ergebnis:
Produkte, Dienstleistungen und Informationen in der
geforderten Qualität.
Wer stellt die Anforderungen?
Kunde, Unternehmen, Gesetzgeber,
Eigentümer, Lieferanten
Warum Qualitätsmanagement (QM)?
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS14
Warum DQM/IQM?
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS15
wirtschaftliches
Interesse
freiwillig -> erkennbarer Nutzen
Compliance
(Regelkonformität)
unfreiwillig -> auferlegter Nutzen
Compliance und DQM
16 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Regelwerke Veröffentlichungen Nennung und Verweis auf Datenqualität
CoBIT
(Control
Objectives for
Information and
Related
Technology)
COBIT 5 - Rahmenwerk für
Governance
und Management der
Unternehmens-IT
(April 2012)
• Im Informationszyklus generieren und verarbeiten
die Geschäftsprozesse Daten, wandeln diese in
Informationen und Wissen um und generieren
schließlich einen Wert für das Unternehmen.
• Datenkontext: Genauigkeit, Verfügbarkeit,
Aktualität und Qualität von Daten
ITIL
(Information
Technology
Infrastructure
Library)
ITIL v3
(Juni 2007)
• Das Configuration Management organisiert die
Datenhaltung und Datenqualität
• Die wesentlichen Aufgaben sind… die Prüfung und
Verbesserung der Datenqualität…
GoBS
/GDPdU
GoBD (Seit
2015)
Grundsätze ordnungsmäßiger
DV-gestützter Buchführungs-
systeme (Juli 1995)
Grundsätze zum Datenzugriff
und zur Prüfbarkeit digitaler
Unterlagen (Januar 2002)
Funktionalität und Anwendungsbereich
• Haupt-, Vor, Neben-Systeme einschl.
Schnittstellen
• Transparenz und Nachvollziehbarkeit
• „Lückenlose“ progressive und retrograde
Auswertbarkeit
Compliance und DQM
17 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Regelwerke Veröffentlichungen Nennung und Verweis auf Datenqualität
Basel III Internationale
Rahmenvereinbarung über
Messung, Standards und
Überwachung in Bezug auf das
Liquiditätsrisiko (2010)
• (3. 147.) Die Banken liefern der Aufsicht die
Rohdaten, die keine Annahmen enthalten.
• (106. 51i.) Banken, die die auf internen Modellen
basierende Methode anwenden, … verwendeten
Daten prüfen und sicherstellen, dass die Daten
konsistent sind…
Ein globaler
Regulierungsrahmen für
Widerstandsfähigere Banken
und Bankensysteme (2010)
• (117. / 42.) interne Revision der Bank muss
regelmässig eine unabhängige Prüfung des
Risikomesssystems durchführen: Genauigkeit und
Vollständigkeit der Positionsdaten
• (117. / 46.i) Erhebliche Unterschiede zwischen den
realisierten Positionen und der prognostizierten
Verteilung können auf ein Problem… oder der
zugrundeliegenden Daten hinweisen, …
Aufsichtsinstanz verlangt Behebung von der Bank.
• Achtung Sanktion möglich! … kann bis zur
Behebung des Problems eine zusätzliche
Kapitalunterlegung verlangen.
Compliance und DQM
18 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Regelwerke Veröffentlichungen Nennung und Verweis auf Datenqualität
Solvency II Entwurf eines Zehnten Gesetz
zur Änderung des
Versicherungsauf-
sichtsgesetzes
§ 77 Qualität der Daten
(1) Versicherungsunternehmen müssen über interne
Prozesse und Verfahren verfügen, um die
Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit
der bei der Berechnung der
versicherungstechnischen Rückstellungen
verwendeten Daten zu gewährleisten.
§ 31 Versicherungsmathematische Funktion
3. die Hinlänglichkeit und die Qualität der zugrunde
gelegten Daten zu bewerten,
6. die Berechnung in den in § 77 genannten Fällen zu
überwachen.
ISO9001:2015 Aktuelle Informationen aus der
Normung – Revision DIN EN
ISO 9001/14001:2015
• Datenerhebung und Aktualisierung von
Informationen… darauf zu achten, die Eignung
und Angemessenheit der erhobenen Daten auch
zu bewerten und formal festzustellen.
• Konkrete Forderungen… betrachten alle Phasen
der Datenerhebung, Nutzung, Speicherung und
Änderungs-/ Aktualisierungsfragen.
Umsetzungsleitfaden
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS19
ISO 8000
ISO 9001
Best Practice
wirtschaftlicher
Nutzen
Basel III Solvency II
GoBD
ITIL
Normen
Aufbau und Struktur ISO/TS 8000
21 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Prozessorientiertes QMS DIN EN ISO 9000
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS22
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
Kunden
(u. a.
interessierte
Parteien)
Zufrieden-
heit
Kunden
(u. a.
interessierte
Parteien)
Anforderung
Eingabe Ergebnis
Verantwortung
der Leitung
Management
von
Ressourcen
Messung,
Analyse und
Verbesserung
Produkt-
realisierung Produkt
Anforderungen
DQM/IQM integrierter Baustein im Management
System
23 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Nutzen für den Kunden*2 realisieren!€*1
Zuverlässigkeit
Politik /
Strategie
Ziele
Kunde*2
Eigentümer*1
Gesellschaft
Mitarbeiter
LieferantDQM/IQM
Relevant für
Entscheidungs-
Transparenz
Daten + Informationen
Abbildung der Realität
QMS
Risikobetrachtung/-bewertung
(DIN EN ISO 9001:2015)
● Umgang mit Risiken
● Organisationen müssen Risiken ermitteln, die das Erreichen von
Produkt- und Prozesszielen beeinflussen können. Das Unternehmen
muss Maßnahmen planen, um diesen Risiken entgegenzutreten und
die Wirksamkeit bewerten. (Kap. 6.1)
● Schlussfolgerung
● Wenn Daten- und Informationsqualität als Risiko identifiziert ist und
das Erreichen von Produkt- und Prozesszielen beeinflusst, so muss
das Unternehmen Maßnahmen planen, um diesen Risiken
entgegenzutreten und die Wirksamkeit bewerten!
Entwurf der ISO 9001:2015
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS24
Aktuelle Informationen aus der Normung –
Revision DIN EN ISO 9001/14001:2015
25 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Daten- u. Informationsqualität
Daten- und Informationslogistik
Anforderungen aus Normen an die Organisation
26 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Prozesse
Produkt- und Prozessentwicklung
Lessons Learn Ergebnis: Produkt
Organisation Anforderungen
• ISO 9001 (Qualitätsmgt.)
• ISO 14001 (Umweltmgt.)
• TS 16949 (Qualitätsmgt. Automobilindustrie)
• ISO 27001 (Informations-Sicherheits-Mgt.)
• ISO 31000 (Risikomgt.)
• SPICE ISO/IEC 15504-5 (Softwareentw.)
Von den Daten zum Wissen zur Wettbewerbsfähigkeit
(Wissenstreppe n. North, 1998 + Auer Consulting & Partner, 2009)
27 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
+ Syntax
+ Semantik
+ Kontext
+ Anwendungsbezug
+ Wollen
+ Handlungseffizienz
Zeichen
Daten
Information
Wissen
Können
Handeln
Kompetenz
Wettbewerbsfähigkeit
+ Einzigartigkeit
Explizites Wissen Implizites Wissen
Intellektuelles Kapital
Informationsmanagement Wissens-Evolution bzw. Wissensarbeit
DQ & IQ Management
DQM – Best Practice
28 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Definieren
Messen
Analysieren
Verbessern
Monitoren /
Steuern
Mit einem klar abgegrenzten und nutzenstiftenden Projekt
starten. Laufzeit ca. 3 - 6 Monate!
DQM Implementierungsprozess
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS29
KVP
•Rules Mgt.
•Process Mgt.
•Analyse
•Controling /
Monitoring
Transition
Datenqualität
(Prüfen, Verbessern,
Monitoren)
Prozess-
Management
Change Management
Projekt Management
DIN EN ISO 9001 + ISO 8000 + DQM Best Practice
Data & Information
Governance
Anforderungs-
Management
Fazit und Empfehlung
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS30
● Die Daten- u. Informationsqualität ist integraler Bestandteil der
Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem z.B. nach DIN EN ISO
9001.
● Daten u. Informationen sind Produkte und das Ergebnis der
Prozessqualität.
● Die Daten- u. Informationsqualität ist einer Risikobewertung zu
unterziehen.
● Für die Umsetzung eines Daten- u. Informations-Qualitätsmanagement-
System ist es sinnvoll die Regeln der DIN EN ISO 9001 als etablierte Norm
und die ISO 8000 heranzuziehen.
● Best Practice Ansätze von DQM/IQM dienen der Nachhaltigkeit.
● Grundsätzlich fördert die Einbeziehung der Daten- u. Informationsqualität
in das QM-System eine Zertifizierung nach anerkannten Regelwerken.
● Prozessorientiertes Datenqualitätsmanagement
● https://www.qz-online.de/qualitaets-management/qm-
basics/massnahmen/datenqualitaetsmanagement/artikel/prozessorientiertes-
datenqualitaetsmanagement-1136859.html
● Datenqualitätsmanagement wird unumgänglich
● http://www.qz-online.de/qualitaets-management/qm-
basics/massnahmen/datenqualitaetsmanagement/artikel/datenqualitaetsmanagemen
t-wird-unumgaenglich-985779.html
● Datenqualität sichert den Erfolg
● http://www.qz-online.de/qualitaets-management/qm-
basics/massnahmen/datenqualitaetsmanagement/artikel/datenqualitaet-sichert-den-
erfolg-1029994.html
● Datenqualitätsmanagement und DIN EN ISO 9001: Ist die Revision schon jetzt
überholt?
● http://www.qz-online.de/qz-zeitschrift/archiv/artikel/datenqualitaetsmanagement-
und-din-en-iso-9001---ist-die-revision-schon-jetzt-ueberholt--1020846.html
● Blog: Business Information Excellence
● http://www.business-information-excellence.de/
● Seminar „Managen von Datenqualität“
● http://www.dgq.de/produkte/managen-von-datenqualitaet/
● http://www.actgruppe.de/seminare/managen-von-datenqualitaet/
Weitere Informationen
12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS31
Interesse an QZ Artikel - Klickrate Xing-Foren
32 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Stand: August 2015
ACT Gruppe
Marco Geuer
Senior Berater Business Analytics
Rudolf-Diesel-Str. 18
53859 Niederkassel
Tel.: +49 228 97125 59
E-Mail: marco.geuer@actgruppe.de
http://www.actgruppe.de
http://www.business-information-
excellence.de
Hagen Consulting & Training
Achim Kern
Senior Berater
Luisenstraße 95
53721 Siegburg
Tel.: +49 2241 39747 15
E-Mail: a.kern@hagen-consulting.de
http://www.hagen-consulting.de
Kontakt
33 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
© 2015 | ACT Gruppe
© 2015 | Hagen Consulting

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Data Governance vs. Information Governance
Data Governance vs. Information GovernanceData Governance vs. Information Governance
Data Governance vs. Information GovernanceDATAVERSITY
 
Data Quality: A Raising Data Warehousing Concern
Data Quality: A Raising Data Warehousing ConcernData Quality: A Raising Data Warehousing Concern
Data Quality: A Raising Data Warehousing ConcernAmin Chowdhury
 
Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva e Ricardo Navarro (Pise4)
Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva  e Ricardo Navarro (Pise4)Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva  e Ricardo Navarro (Pise4)
Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva e Ricardo Navarro (Pise4)Joao Galdino Mello de Souza
 
LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...
LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...
LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...Wellington Monaco
 
LGPD Implementando no seu Escritorio
LGPD Implementando no seu EscritorioLGPD Implementando no seu Escritorio
LGPD Implementando no seu EscritorioRosalia Ometto
 
ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)
ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)
ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)Sidnei Reis
 
Dicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais
Dicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados PessoaisDicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais
Dicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados PessoaisRosalia Ometto
 
Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)
Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)
Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)Denodo
 
1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx
1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx
1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptxNanang Kurniawan
 

Was ist angesagt? (10)

Data Governance vs. Information Governance
Data Governance vs. Information GovernanceData Governance vs. Information Governance
Data Governance vs. Information Governance
 
Data Quality: A Raising Data Warehousing Concern
Data Quality: A Raising Data Warehousing ConcernData Quality: A Raising Data Warehousing Concern
Data Quality: A Raising Data Warehousing Concern
 
Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva e Ricardo Navarro (Pise4)
Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva  e Ricardo Navarro (Pise4)Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva  e Ricardo Navarro (Pise4)
Lei geral de proteção de dados por Kleber Silva e Ricardo Navarro (Pise4)
 
LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...
LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...
LGPD | FASE-4: GOVERNANÇA | JORNADA DE ADEQUAÇÃO | SGPD - SISTEMA DE GESTÃO D...
 
LGPD Implementando no seu Escritorio
LGPD Implementando no seu EscritorioLGPD Implementando no seu Escritorio
LGPD Implementando no seu Escritorio
 
ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)
ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)
ERP II - Sistemas Integrados de Gestão Empresarial (SIGE ou SIG)
 
Dicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais
Dicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados PessoaisDicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais
Dicas básicas sobre LGPD - Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais
 
Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)
Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)
Data Democratization for Faster Decision-making and Business Agility (ASEAN)
 
1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx
1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx
1. Materi Pak Denny (Emis Pusat)_Evaluasi EMIS.pptx
 
Data Governance
Data GovernanceData Governance
Data Governance
 

Andere mochten auch

Datenqualität und Normen
Datenqualität und NormenDatenqualität und Normen
Datenqualität und NormenMarco Geuer
 
Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)
Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)
Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)Marco Geuer
 
DQM in der Versicherung
DQM in der VersicherungDQM in der Versicherung
DQM in der VersicherungMarco Geuer
 
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"Marco Geuer
 
Prediction Markets // IA Konferenz 2010
Prediction Markets // IA Konferenz 2010Prediction Markets // IA Konferenz 2010
Prediction Markets // IA Konferenz 2010Rainer Sax
 
Siebel Enterprise Data Quality for Siebel
Siebel Enterprise Data Quality for SiebelSiebel Enterprise Data Quality for Siebel
Siebel Enterprise Data Quality for SiebelJeroen Burgers
 
SEPA - Kunden im Blick?
SEPA - Kunden im Blick?SEPA - Kunden im Blick?
SEPA - Kunden im Blick?Marco Geuer
 
DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...
DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...
DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...Christopher Bradley
 

Andere mochten auch (9)

Datenqualität und Normen
Datenqualität und NormenDatenqualität und Normen
Datenqualität und Normen
 
Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)
Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)
Durchsatzrechnung vs. Kostenrechnung (erweiterte Version)
 
DQM in der Versicherung
DQM in der VersicherungDQM in der Versicherung
DQM in der Versicherung
 
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
 
Prediction Markets // IA Konferenz 2010
Prediction Markets // IA Konferenz 2010Prediction Markets // IA Konferenz 2010
Prediction Markets // IA Konferenz 2010
 
Siebel Enterprise Data Quality for Siebel
Siebel Enterprise Data Quality for SiebelSiebel Enterprise Data Quality for Siebel
Siebel Enterprise Data Quality for Siebel
 
SEPA - Kunden im Blick?
SEPA - Kunden im Blick?SEPA - Kunden im Blick?
SEPA - Kunden im Blick?
 
Service Design für Alle?!
Service Design für Alle?!Service Design für Alle?!
Service Design für Alle?!
 
DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...
DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...
DMBOK 2.0 and other frameworks including TOGAF & COBIT - keynote from DAMA Au...
 

Ähnlich wie Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Management Systemen (z.B. DIN EN ISO 9001)

Big data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longBig data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longAxel Poestges
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationBadRobot3
 
Twowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingTwowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingJörg Petters
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUGernot Sauerborn
 
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannBARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannDataValueTalk
 
Data Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VFData Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VFMarco Geuer
 
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-PartnerWandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-PartnerHorst Tisson
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Central Europe
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungMaria Willamowius
 
Wertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum Unternehmenserfolg
Wertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum UnternehmenserfolgWertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum Unternehmenserfolg
Wertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum UnternehmenserfolgThomas Schäffer
 
Datenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgenDatenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgenVizlib Ltd.
 
"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008
"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008
"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008hpaustria
 
Wie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimieren
Wie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimierenWie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimieren
Wie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimierenIBsolution GmbH
 
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterVorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterWG-DATA GmbH
 
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dtAuswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dtIris Maaß
 
Iodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzen
Iodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzenIodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzen
Iodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzenIodata GmbH
 
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei DeteconKnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei DeteconMichael Schomisch
 

Ähnlich wie Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Management Systemen (z.B. DIN EN ISO 9001) (20)

Big data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_longBig data mc_05_2014_long
Big data mc_05_2014_long
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital Transformation
 
Twowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingTwowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile Sourcing
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannBARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
 
Data Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VFData Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VF
 
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-PartnerWandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
 
Wirksames Stammdatenmanagement
Wirksames StammdatenmanagementWirksames Stammdatenmanagement
Wirksames Stammdatenmanagement
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigung
 
Wertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum Unternehmenserfolg
Wertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum UnternehmenserfolgWertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum Unternehmenserfolg
Wertbeitrag eines Datenqualitätsmanagements zum Unternehmenserfolg
 
Datenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgenDatenqualitätsmanagement heute und morgen
Datenqualitätsmanagement heute und morgen
 
Leistungsspektrum
LeistungsspektrumLeistungsspektrum
Leistungsspektrum
 
"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008
"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008
"Mit HP zum Rechenzentrum der Zukunft". Wolfgang Egger at HP Ideas 2008
 
SAS Data Governance
SAS Data GovernanceSAS Data Governance
SAS Data Governance
 
Wie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimieren
Wie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimierenWie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimieren
Wie Sie Data Governance Prozesse erfolgreich modellieren und optimieren
 
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für FinanzdienstleisterVorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
Vorgehensmodell "Digital Excellence" für Finanzdienstleister
 
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dtAuswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
 
Iodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzen
Iodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzenIodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzen
Iodata GmbH, Qlik Elite Solution Provider - Warum wir Qlik einsetzen
 
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei DeteconKnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
 

Daten- und Informationsqualitätsmanagement als integraler Baustein von Management Systemen (z.B. DIN EN ISO 9001)

  • 1. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Datenqualitätsmanagement Integraler Baustein von Management Systemen (z.B. DIN EN ISO 9001) © 2015 | ACT Gruppe © 2015 | Hagen Consulting
  • 2. Vorstellung Hagen Consulting & Training 2 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Entstehung: Spinn-off der Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn 1995 Mitarbeiter: 20 Ø Sitz: Siegburg Gesellschafter: HCT Management, keine Fremdbeteiligung. Beratung: Vorbereitung Systemzertifizierung nach allen eingängigen Normen: DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, OHSAS 18001, SCC, ISO/TS 16949, VDA 6.n, QS 9000, DIN EN ISO 13485, GCP/GMP/GLP, DIN EN ISO/IEC 17024, DIN EN ISO/IEC 17025, DIN EN ISO/IEC 17065, DIN 14675, DIN 10503, HACCP, SA 8000, GEFMA 710/720, DIN ISO/IEC 27001, DIN EN 45011, DIN EN ISO 22000, DIN EN ISO 50001, DIN 77200, DIN EN 9100, DIN ISO 29990, AZAV, IRIS, CE-Richtlinien usw. Training: Standard-Training im Kontext dieser Normen, kundenspezifische Anforderungen. Fördermittel: Beantragung von Zuschüssen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte bei Bund, Ländern und EU, Beratungszuschüsse. Zulassungen: In allen relevanten Förderprogrammen u.a. go-inno BMWi, BAFA, Potentialberatung NRW, BITT RLP, KfW Gründercoaching, Energieeffizienz, usw. gelisteter Partner bei der EU-Kommission. Kooperationen: Mit allen namhaften System- und Personalzertifizierern: DGQ/DQS, TÜV, DEKRA, ZERT IT, DIHK. Kunden: Branchen- und größenunabhängig in Deutschland (ca. 90%), EU (ca. 8%), Rest ca. 2%.
  • 3. Vorstellung ACT 3 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Mitarbeiter: 160 Ø Umsatz: 18 Mio. € Sitz: Niederkassel bei Bonn Gesellschafter: ACT Management, keine Fremdbeteiligung Kunden: Namhafte Kunden in Deutschland, Österreich, Schweiz Portfolio: Business Analytics & Durchsatzmanagement; IT-Infrastruktur, Planung u. Projekte; Output Management u. Software Engineering; IT-Betrieb u. Sourcing; Seminare: PRINCE2, PMI, CCPM, ITIL, ISO/IEC 20000, Datenqualitätsmanagement (DQM) ACT IT Holding GmbH ACT IT-Consulting & Services AG ACT Development & Integration GmbH ACT Expert Services GmbH IT-Business Consulting IT-Infrastruktur Korrespondenz- und Outputmanagement IT-Operations Governance Methoden Vertrieb Marketing Administration Recruiting ACT Training Center
  • 4. Gute Entscheidungen erfordern gute DQ 4 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Entscheidungen gut & richtig Annahmen richtig Daten und Informationen richtig + aktuell Vertrauen Grundsatz DIN EN ISO9000 - Sachbezogener Ansatz zur Entscheidungsfindung. Daten- /Informationsqualität 15 Dimensionen IQ
  • 5. Datenqualität ● Datenqualität beschreibt die Korrektheit, die Relevanz und die Verlässlichkeit von Daten, abhängig vom Zweck, die die Daten in einem bestimmten Zusammenhang erfüllen sollen. Datenqualitätsmanagement ● Datenqualitätsmanagement bezeichnet sämtliche Maßnahmen, die eine vermögenswertorientierte Betrachtung , Steuerung und Qualitätssicherung von Daten in einem Unternehmen ermöglichen. (vgl. http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/wi-enzyklopaedie/lexikon/daten- wissen/Datenmanagement/Datenmanagement--Konzepte-des/Datenqualitatsmanagement) Definition 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS5
  • 6. 15 Dimensionen der Informationsqualität 6 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Quelle: DGIQ e.V. Angemessener Umfang Zugänglichkeit Bearbeitbarkeit Verständlichkeit Übersichtlichkeit Einheitliche Darstellung eindeutige Auslegbarkeit systemunterstützt inhärent zweck- abhängig Hohes Ansehen Fehlerfreiheit Objektivität Glaub- würdigkeit darstellungsbezogen Aktualität Wertschöpfung Vollständigkeit Relevanz IQ
  • 7. Datenqualitätskriterien 7 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS (Martin Bayer, Gute Daten - schlechte Daten, http://www.computerwoche.de/a/gute-daten-schlechte-daten,1931857) Korrektheit Konsistenz Zuverlässigkeit Vollständigkeit Genauigkeit Aktualität Redundanzfreiheit Relevanz Einheitlichkeit Eindeutigkeit Verständlichkeit
  • 8. Beispiele 8 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
  • 9. Beispiele 9 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
  • 10. Beispiel aus dem Handelsblatt 10 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/4-632-124-357-000-001-frau-soll-vier-billiarden-euro-an-minijob-zentrale-zahlen/11608230.html Zu dem Fehler sei es gekommen, weil eine Mitarbeiterin statt der zu zahlenden Summe eine Kundennummer in das Formular kopiert hatte.
  • 11. ● Datenqualitätsprobleme kosten die US- Wirtschaft jährlich mehr als 600 Mrd. Dollar* ● Fehlerhafte Warenpreise in Artikel-DB des US-Einzelhandels - Kosten für Konsumenten: 2.5 Mrd $ / Jahr* ● nach Meta Group: 35% aller IT-Projekte scheitern an mangelnder Datenqualität* ● US-Finanzbehörde 1992: knapp 100.000 Steuererstattungsbescheide nicht zustellbar** ● US-Post 2004: von 100.000 Massen-Postsendungen bis zu 7.000 aufgrund von Adressfehlern nicht zustellbar ** Schäden durch schlechte Datenqualität 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS11 * (2004) Prof. Dr. Klaus Kruczynski, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig ** (2005)Kai-Uwe Sattler, TU Ilmenau (10. Datenbank-Tutorientage Karlsruhe)
  • 12. Internationale Studie zu DQ (2014) 12 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS (Quelle: Datenqualität als kritischer Erfolgsfaktor, Experian Marketing Services) Parameter zur Studie Teilnehmer: 1200 Branchen: Finanzindustrie, öffentlicher Sektor, Einzelhandel, Produktionsindustrie, Dienstleistungsbranche, Bildungssektor. Positionen: oberste Führungskräfte, Vice Presidents, Geschäftsführer, Manager und Mitarbeiter im Bereich Datenverwaltung und Datenmanagement.
  • 13. ● Datenqualität eines der wichtigsten Zukunftsaufgaben im BIG- DATA-Management ● Nutzen von Big Data ● Kundenansprache (58%): Big Data ermöglicht es, die Kunden besser zu verstehen und dann gezielter anzusprechen. ● Prognosen (48%): Mithilfe von Big Data lassen sich genauere Prognosen erstellen. ● Entwicklung (46%): Mit Big Data können Auswertungen erstellt werden, deren Ergebnisse in die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen einfließen. ● Ergebnisse zu Datenqualitätsmanagement ● etwa 40% der Befragten (254) gaben an, dass die Datenqualität im Unternehmen unzureichend oder schlecht sei. ● Unternehmen, die der Spitzengruppe (24% der Befragten) zugeordnet wurden, haben ein ausgeprägtes Bewusstsein für den Wert einer hohen Datenqualität entwickelt, im Gegensatz zu der Verfolgergruppe. Studie zu BigData in der Industrie, 02/2015, MHP 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS13 Quelle: MHP, a Porsche Company, http://www.mhp.com/de/studien/ Fazit Um Big-Data-Initiativen erfolgreich zum Ziel zu führen, bedarf es einerseits einer klaren Strategie und anderseits einer qualitativ hochwertigen Datenaufbereitung. Diese beiden Maßnahmen machen erfahrungsgemäß bereits 80% des Gesamtaufwandes, aber auch den Erfolg von Big-Data- Projekten aus.
  • 14. Qualität ist die Erfüllung der Anforderungen! Ergebnis: Produkte, Dienstleistungen und Informationen in der geforderten Qualität. Wer stellt die Anforderungen? Kunde, Unternehmen, Gesetzgeber, Eigentümer, Lieferanten Warum Qualitätsmanagement (QM)? 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS14
  • 15. Warum DQM/IQM? 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS15 wirtschaftliches Interesse freiwillig -> erkennbarer Nutzen Compliance (Regelkonformität) unfreiwillig -> auferlegter Nutzen
  • 16. Compliance und DQM 16 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Regelwerke Veröffentlichungen Nennung und Verweis auf Datenqualität CoBIT (Control Objectives for Information and Related Technology) COBIT 5 - Rahmenwerk für Governance und Management der Unternehmens-IT (April 2012) • Im Informationszyklus generieren und verarbeiten die Geschäftsprozesse Daten, wandeln diese in Informationen und Wissen um und generieren schließlich einen Wert für das Unternehmen. • Datenkontext: Genauigkeit, Verfügbarkeit, Aktualität und Qualität von Daten ITIL (Information Technology Infrastructure Library) ITIL v3 (Juni 2007) • Das Configuration Management organisiert die Datenhaltung und Datenqualität • Die wesentlichen Aufgaben sind… die Prüfung und Verbesserung der Datenqualität… GoBS /GDPdU GoBD (Seit 2015) Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungs- systeme (Juli 1995) Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (Januar 2002) Funktionalität und Anwendungsbereich • Haupt-, Vor, Neben-Systeme einschl. Schnittstellen • Transparenz und Nachvollziehbarkeit • „Lückenlose“ progressive und retrograde Auswertbarkeit
  • 17. Compliance und DQM 17 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Regelwerke Veröffentlichungen Nennung und Verweis auf Datenqualität Basel III Internationale Rahmenvereinbarung über Messung, Standards und Überwachung in Bezug auf das Liquiditätsrisiko (2010) • (3. 147.) Die Banken liefern der Aufsicht die Rohdaten, die keine Annahmen enthalten. • (106. 51i.) Banken, die die auf internen Modellen basierende Methode anwenden, … verwendeten Daten prüfen und sicherstellen, dass die Daten konsistent sind… Ein globaler Regulierungsrahmen für Widerstandsfähigere Banken und Bankensysteme (2010) • (117. / 42.) interne Revision der Bank muss regelmässig eine unabhängige Prüfung des Risikomesssystems durchführen: Genauigkeit und Vollständigkeit der Positionsdaten • (117. / 46.i) Erhebliche Unterschiede zwischen den realisierten Positionen und der prognostizierten Verteilung können auf ein Problem… oder der zugrundeliegenden Daten hinweisen, … Aufsichtsinstanz verlangt Behebung von der Bank. • Achtung Sanktion möglich! … kann bis zur Behebung des Problems eine zusätzliche Kapitalunterlegung verlangen.
  • 18. Compliance und DQM 18 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Regelwerke Veröffentlichungen Nennung und Verweis auf Datenqualität Solvency II Entwurf eines Zehnten Gesetz zur Änderung des Versicherungsauf- sichtsgesetzes § 77 Qualität der Daten (1) Versicherungsunternehmen müssen über interne Prozesse und Verfahren verfügen, um die Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der bei der Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellungen verwendeten Daten zu gewährleisten. § 31 Versicherungsmathematische Funktion 3. die Hinlänglichkeit und die Qualität der zugrunde gelegten Daten zu bewerten, 6. die Berechnung in den in § 77 genannten Fällen zu überwachen. ISO9001:2015 Aktuelle Informationen aus der Normung – Revision DIN EN ISO 9001/14001:2015 • Datenerhebung und Aktualisierung von Informationen… darauf zu achten, die Eignung und Angemessenheit der erhobenen Daten auch zu bewerten und formal festzustellen. • Konkrete Forderungen… betrachten alle Phasen der Datenerhebung, Nutzung, Speicherung und Änderungs-/ Aktualisierungsfragen.
  • 19. Umsetzungsleitfaden 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS19 ISO 8000 ISO 9001 Best Practice wirtschaftlicher Nutzen Basel III Solvency II GoBD ITIL Normen
  • 20. Aufbau und Struktur ISO/TS 8000 21 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
  • 21. Prozessorientiertes QMS DIN EN ISO 9000 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS22 Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) Kunden (u. a. interessierte Parteien) Zufrieden- heit Kunden (u. a. interessierte Parteien) Anforderung Eingabe Ergebnis Verantwortung der Leitung Management von Ressourcen Messung, Analyse und Verbesserung Produkt- realisierung Produkt
  • 22. Anforderungen DQM/IQM integrierter Baustein im Management System 23 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Nutzen für den Kunden*2 realisieren!€*1 Zuverlässigkeit Politik / Strategie Ziele Kunde*2 Eigentümer*1 Gesellschaft Mitarbeiter LieferantDQM/IQM Relevant für Entscheidungs- Transparenz Daten + Informationen Abbildung der Realität QMS Risikobetrachtung/-bewertung (DIN EN ISO 9001:2015)
  • 23. ● Umgang mit Risiken ● Organisationen müssen Risiken ermitteln, die das Erreichen von Produkt- und Prozesszielen beeinflussen können. Das Unternehmen muss Maßnahmen planen, um diesen Risiken entgegenzutreten und die Wirksamkeit bewerten. (Kap. 6.1) ● Schlussfolgerung ● Wenn Daten- und Informationsqualität als Risiko identifiziert ist und das Erreichen von Produkt- und Prozesszielen beeinflusst, so muss das Unternehmen Maßnahmen planen, um diesen Risiken entgegenzutreten und die Wirksamkeit bewerten! Entwurf der ISO 9001:2015 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS24
  • 24. Aktuelle Informationen aus der Normung – Revision DIN EN ISO 9001/14001:2015 25 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
  • 25. Daten- u. Informationsqualität Daten- und Informationslogistik Anforderungen aus Normen an die Organisation 26 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Prozesse Produkt- und Prozessentwicklung Lessons Learn Ergebnis: Produkt Organisation Anforderungen • ISO 9001 (Qualitätsmgt.) • ISO 14001 (Umweltmgt.) • TS 16949 (Qualitätsmgt. Automobilindustrie) • ISO 27001 (Informations-Sicherheits-Mgt.) • ISO 31000 (Risikomgt.) • SPICE ISO/IEC 15504-5 (Softwareentw.)
  • 26. Von den Daten zum Wissen zur Wettbewerbsfähigkeit (Wissenstreppe n. North, 1998 + Auer Consulting & Partner, 2009) 27 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS + Syntax + Semantik + Kontext + Anwendungsbezug + Wollen + Handlungseffizienz Zeichen Daten Information Wissen Können Handeln Kompetenz Wettbewerbsfähigkeit + Einzigartigkeit Explizites Wissen Implizites Wissen Intellektuelles Kapital Informationsmanagement Wissens-Evolution bzw. Wissensarbeit DQ & IQ Management
  • 27. DQM – Best Practice 28 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Definieren Messen Analysieren Verbessern Monitoren / Steuern
  • 28. Mit einem klar abgegrenzten und nutzenstiftenden Projekt starten. Laufzeit ca. 3 - 6 Monate! DQM Implementierungsprozess 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS29 KVP •Rules Mgt. •Process Mgt. •Analyse •Controling / Monitoring Transition Datenqualität (Prüfen, Verbessern, Monitoren) Prozess- Management Change Management Projekt Management DIN EN ISO 9001 + ISO 8000 + DQM Best Practice Data & Information Governance Anforderungs- Management
  • 29. Fazit und Empfehlung 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS30 ● Die Daten- u. Informationsqualität ist integraler Bestandteil der Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem z.B. nach DIN EN ISO 9001. ● Daten u. Informationen sind Produkte und das Ergebnis der Prozessqualität. ● Die Daten- u. Informationsqualität ist einer Risikobewertung zu unterziehen. ● Für die Umsetzung eines Daten- u. Informations-Qualitätsmanagement- System ist es sinnvoll die Regeln der DIN EN ISO 9001 als etablierte Norm und die ISO 8000 heranzuziehen. ● Best Practice Ansätze von DQM/IQM dienen der Nachhaltigkeit. ● Grundsätzlich fördert die Einbeziehung der Daten- u. Informationsqualität in das QM-System eine Zertifizierung nach anerkannten Regelwerken.
  • 30. ● Prozessorientiertes Datenqualitätsmanagement ● https://www.qz-online.de/qualitaets-management/qm- basics/massnahmen/datenqualitaetsmanagement/artikel/prozessorientiertes- datenqualitaetsmanagement-1136859.html ● Datenqualitätsmanagement wird unumgänglich ● http://www.qz-online.de/qualitaets-management/qm- basics/massnahmen/datenqualitaetsmanagement/artikel/datenqualitaetsmanagemen t-wird-unumgaenglich-985779.html ● Datenqualität sichert den Erfolg ● http://www.qz-online.de/qualitaets-management/qm- basics/massnahmen/datenqualitaetsmanagement/artikel/datenqualitaet-sichert-den- erfolg-1029994.html ● Datenqualitätsmanagement und DIN EN ISO 9001: Ist die Revision schon jetzt überholt? ● http://www.qz-online.de/qz-zeitschrift/archiv/artikel/datenqualitaetsmanagement- und-din-en-iso-9001---ist-die-revision-schon-jetzt-ueberholt--1020846.html ● Blog: Business Information Excellence ● http://www.business-information-excellence.de/ ● Seminar „Managen von Datenqualität“ ● http://www.dgq.de/produkte/managen-von-datenqualitaet/ ● http://www.actgruppe.de/seminare/managen-von-datenqualitaet/ Weitere Informationen 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS31
  • 31. Interesse an QZ Artikel - Klickrate Xing-Foren 32 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS Stand: August 2015
  • 32. ACT Gruppe Marco Geuer Senior Berater Business Analytics Rudolf-Diesel-Str. 18 53859 Niederkassel Tel.: +49 228 97125 59 E-Mail: marco.geuer@actgruppe.de http://www.actgruppe.de http://www.business-information- excellence.de Hagen Consulting & Training Achim Kern Senior Berater Luisenstraße 95 53721 Siegburg Tel.: +49 2241 39747 15 E-Mail: a.kern@hagen-consulting.de http://www.hagen-consulting.de Kontakt 33 12. Dezember 2015 DQM/IQM integraler Baustein von MS
  • 33. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! © 2015 | ACT Gruppe © 2015 | Hagen Consulting