Successfully reported this slideshow.

Einführung in Web 2.0

1.225 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien des Seminars "Gestaltung von Bildungsmaterialien im Web 2.0" an den Erziehungswissenschaften der Uni Innsbruck.

Die Screenshots sind hier leider nicht so gut lesbar, funktionieren aber als Links zu den jeweiligen Anbietern.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

Einführung in Web 2.0

  1. 1. Seminar: Gestaltung von Bildungsmaterialien im Web 2.0 Patricia Köll und Stephan Mosel Einführung Web 2.0 Stephan Mosel moe@plasticthinking.org
  2. 2. Web 2.0 Quelle: http://www.flickr.com/photo_zoom.gne?id=62381076&size=o Diese Grafik unterliegt einer Creative Commons C 2.0 DE Attribution Share Alike Lizenz .
  3. 3. Wofür steht Web 2.0? - Veränderte Wahrnehmung und Nutzung des WWW - Technologien: Javascript, AJAX - Formate: RSS, Microformats - Design: XHTML, CSS, Standards (W3C-konform) - Web-CMS Konzepte: Weblogs, Wikis, Social Bookmark Managers (Personal Publishing) - User generated content - Metadaten: Tagging, User-Bewertungen -> Synergieeffekte
  4. 4. Effekte des Web 2.0 Trennung zwischen - lokaler und zentraler Datenspeicherung, - lokalen und web-basierten Anwendungen, - Editoren und Nutzern von Content, - einzelnen Web-Services weicht auf.
  5. 5. Die UserInnen im Web 2.0 - Jede(r) UserIn kann auch AutorIn sein - Interaktion - Personalisierung - Individualisierung / Repräsentation - Partizipation - Rekontextualisierung
  6. 12. Quelle: http://hello.eboy.com/eboy/wp-content/uploads/shop/EBY_FooBar_35t.png
  7. 13. Quelle: http://hello.eboy.com/eboy/wp-content/uploads/shop/EBY_FooBar_35t.png
  8. 14. Quelle: http://hello.eboy.com/eboy/wp-content/uploads/shop/EBY_FooBar_35t.png
  9. 15. Quelle: http://hello.eboy.com/eboy/wp-content/uploads/shop/EBY_FooBar_35t.png

×