eLearning <ul><li>Überblick und Praxis </li></ul><ul><li>Timo van Treeck </li></ul><ul><li>Doktorandenseminar Wissenschaft...
Einstieg… <ul><li>Mit NachbarIn überlegen:  </li></ul><ul><li>Was kennen Sie / kennt Ihr an eLearning? </li></ul><ul><li>W...
Das Relikt… <ul><li>Teaching-Machines </li></ul>
Die Masse <ul><li>PDF-Schleuder </li></ul><ul><li>Materialien-Friedhof </li></ul>
Die Klassiker Vorbereitung Erarbeitung Nachbereitung Online-Tests Fragen formulieren Reading Journal Essays /Übungen einre...
Die Schnellen <ul><li>VL </li></ul><ul><li>VC </li></ul>
Praxis / Technik <ul><li>Portale an der HHU </li></ul><ul><ul><li>http://dozierende.uni-duesseldorf.de   </li></ul></ul><u...
Vergleich zu Planung allgemein <ul><li>Fokus auf Aktivitäten der Studierenden </li></ul><ul><li>Andere Zeitplanung - Vorla...
Wer nicht weiß, wo er hin will, muss sich nicht wundern, dass er am Ende ganz woanders ankommt. Definition von eLearning w...
Weitere Einblicke <ul><li>Tomonetto </li></ul><ul><li>13.7., 16.30 Geb. 23.21 Ebene 00 Raum 46a  http://www.phil-fak.uni-d...
Literatur <ul><li>Bremer, Claudia: Online-Lehren leicht gemacht. Leitfaden für die Gestaltung und Planung von eLearning-Ve...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

eLearning Input Kurzversion - Wissenschaft und Internet

1.008 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.008
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Time-Magazin 2006 http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,1569514,00.html Sammeln in unten stehender Matrix Später Gruppen für Portal, VC und ILIAS
  • Skinner: erste Lernmaschinen 50er Jahre; CBT – Tunnelsyndrom, drill and practice Föderinitiative BMBF: „Neue Medien in der Bildung“: 100 Projekte von 2000-2004 gefördert, über 200Mio € seit 2005 eLearning Integration 22 Projekte; fächerübergreifend; hochschulübergreifend – eLearning Infrastruktur Düsseldorf im Vergleich zu anderen Universitäten: Duisburg-Essen, Bochum, Frankfurt, LMU, Humboldt-Uni, Trier; ein noch recht mageres Angebot mit ein paar Leuchttürmen, immer wieder einzelnen Projekte, die engagiert vorangetrieben wurden, aber jetzt kommt der große Wurf, die großen Intiativen Anschließend Blitzlicht: Was ist Ihr Eindruck!
  • Die häufigste Nutzung von Lernplattformen, von eLearning liegt in der Bereitstellung von Vorlesungs- und Seminarskripten, Materalien etc. In der eLearning-Community sprechen wir auch gerne von Lernplattformen, die als PDF-Schleudern dienen – allerdings würde das heißen, dass irgendwas systematisch mit den PDFs gemaht wird (z.B. zugestellt, attackiert…). Meistens passt schon eher das Bild des Friedhofs: Da liegt irgendwas, was die meisten nicht sehen, es passiert nicht mehr viel mit den Sachen, die da liegen. Zumindest weiß ich als Dozent oft nicht, was mit den Sachen passiert.
  • Beurteilung abschätzen, abwägen, kommentieren, entscheiden, diskutieren Synthese beweisen, einordnen, entwerfen, konzipieren, Problem lösen Analysieren auswählen, gliedern, auflösen, prüfen, ableiten, ermitteln Anwendung ausführen, benutzen, darstellen, erstellen, zusammenstellen Verständnis beschreiben, charakterisieren, deuten, erklären, interpretieren, Schlüsse ziehen, vergleichen, übertragen Kenntnisse angeben, aufführen, benennen, berichten, definieren, erinnern, nennen, wiedergeben, zitieren Nach Bloom 1973
  • eLearning Input Kurzversion - Wissenschaft und Internet

    1. 1. eLearning <ul><li>Überblick und Praxis </li></ul><ul><li>Timo van Treeck </li></ul><ul><li>Doktorandenseminar Wissenschaft und Internet </li></ul><ul><li>11.7.2011 </li></ul>
    2. 2. Einstieg… <ul><li>Mit NachbarIn überlegen: </li></ul><ul><li>Was kennen Sie / kennt Ihr an eLearning? </li></ul><ul><li>Was passiert online – aus Dozierenden / Studierendensicht? </li></ul>3 Minuten
    3. 3. Das Relikt… <ul><li>Teaching-Machines </li></ul>
    4. 4. Die Masse <ul><li>PDF-Schleuder </li></ul><ul><li>Materialien-Friedhof </li></ul>
    5. 5. Die Klassiker Vorbereitung Erarbeitung Nachbereitung Online-Tests Fragen formulieren Reading Journal Essays /Übungen einreichen Präsentation erstellen Offene Fragen Online-Tests Lernmodule rezipieren … .
    6. 6. Die Schnellen <ul><li>VL </li></ul><ul><li>VC </li></ul>
    7. 7. Praxis / Technik <ul><li>Portale an der HHU </li></ul><ul><ul><li>http://dozierende.uni-duesseldorf.de </li></ul></ul><ul><ul><li>http://studierende.uni-duesseldorf.de </li></ul></ul><ul><li>ILIAS an der HHU </li></ul><ul><ul><li>www.uni-duesseldorf.de/ilias </li></ul></ul><ul><ul><li>Im Kurs in ILIAS finden sich ILIAS-Objekte zum ausprobieren. </li></ul></ul>
    8. 8. Vergleich zu Planung allgemein <ul><li>Fokus auf Aktivitäten der Studierenden </li></ul><ul><li>Andere Zeitplanung - Vorlaufzeit </li></ul><ul><li>Verzahnung von Online- und Präsenzphasen </li></ul><ul><li>Aufwand für Betreuung / Contentproduktion </li></ul>
    9. 9. Wer nicht weiß, wo er hin will, muss sich nicht wundern, dass er am Ende ganz woanders ankommt. Definition von eLearning wiedererkennen / erinnern können Definitionen vergleichen können Texte unter Verwendung von Definitionen konzipieren können
    10. 10. Weitere Einblicke <ul><li>Tomonetto </li></ul><ul><li>13.7., 16.30 Geb. 23.21 Ebene 00 Raum 46a http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/oasien/blog/?p=8995 </li></ul><ul><li>&quot;Fallstudien erstellen mit CaSim - nicht nur für  Juristen”  </li></ul><ul><li>18.7. 14 Uhr, e-teaching.org, </li></ul><ul><li>http://www.e-teaching.org/community/communityevents/schulung/fallstudien-mit-casim </li></ul>
    11. 11. Literatur <ul><li>Bremer, Claudia: Online-Lehren leicht gemacht. Leitfaden für die Gestaltung und Planung von eLearning-Veranstaltungen in der Hochschullehre, o.J., online unter: http://www.bremer.cx/material/Bremer_Mehrwerte_Planung.pdf </li></ul><ul><li>Rey, Günter: Daniel: E-Learning Theorien, Gestaltungsempfehlungen und Forschung. Bern 2009. </li></ul><ul><li>Niegemann, Helmut M.: Kompendium multimediales Lernen. Berlin 2008 </li></ul>

    ×