Trimax

365 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
365
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Trimax

  1. 1. TEST REPORT Satellitenmeßgerät mit TV und Spektrum Trimax SM-3500 Ein Fliegengewicht begeistert durch herausragende Features Wenn wir von der TELE-satellite einen Trend in den letzten lung am Dach oder im Garten jederzeit problemlos möglich. Monaten wirklich sehr deutlich beobachten konnten, dann Überhaupt glänzt das Display war es die sprunghafte Vermehrung von kleinen, handlichen, durch eine sehr gute Lesbar- keit und satte Farben. preisgünstigen, digitalen Satellitenmessgeräten. Noch vor wenigen Jahren waren die Geräte groß, klobig, schwer und für Das SM-3500 wird vom Her- steller in einem edel gestalte- den Privatanwender kaum erschwinglich, schließlich ging es ten Überkarton geliefert, der um Investitionssummen, die bereits zum Ankauf eines kleines neben dem Messgerät auch noch sämtliches Zubehör in Gebrauchtwagens genügt hätten. passend zugeschnittenen Sc haums tof fausspar ungen enthält. Nachdem wir bereits in den bereits enthalten ist! An der des SM-3500. Davon entfallen letzten Ausgaben der TELE- Oberseite des Messgeräts 4 Stück auf Funktionstasten Konkret handelt es sich satellit immer wieder Vertre- findet sich ein als F-Buchse direkt unter dem Display sowie dabei um ein Ladekabel für ter dieser neuen, leichten und ausgeführter Anschluss für 8 weitere auf Funktionstasten das Stromnetz und einen 12V kleinen Gattung von Messge- die Signalleitung, während im rechten unteren Bereich. Adapter für KFz sowie natür- räten im Test hatten, möch- die übrigen Verbindungen zur lich das passende Netzteil, ein ten wir Ihnen dieses Mal das Aussenwelt an der Unterseite Gleich daneben findet sich Verbindungskabel zwischen Trimax SM-3500 vorstellen des SM-3500 platziert wurden. ein numerischer Zahlenblock Messgerät und PC, ein A/V und einem Praxistest unter- Konkret handelt es sich dabei sowie im rechten oberen Kabel, einen Tragriemen, eine ziehen. um den Stromanschluss zum Bereich ein Cursorkreuz mit CD mit dem englischen Hand- Laden des integrierten Akku, in der Mitte positionierter OK buch und nicht zuletzt einen Verpackt in seiner stabilen einen Audio/Video Ein- bzw. Taste. F-Adapter zum einfacheren Stofftasche hat es gerade Ausgang sowie eine USB Anschluss der Signalleitung mal die Größe eines kleinen Buchse zur Verbindung mit Positiv fiel uns dabei auf, an das Messgerät. Ziegelsteines und ist, ganz dem PC. dass alle Tasten einen ange- im Gegensatz zu einem Zie- nehmen Druckpunkt auf- Insgesamt hinterlässt die gelstein, mit seinen knapp Unter einer stabilen Klappe weisen und auch durch die Verarbeitungsqualität des 500gr ein wahres Fliegenge- hat der Hersteller das hochauf- Schutzfolie der Tragetasche SM-3500 einen sehr positiven wicht unter den Messgerä- lösende und mit 3.5“ Durch- sehr gut zu bedienen sind. Eindruck, auch das Handbuch ten. Weniger Gewicht ist im messer gut lesbare Display Auf diese Weise kann das ist übersichtlich und gibt Ant- Moment wohl kaum möglich, angebracht. Ein Stück weiter Messgerät ständig in seiner wort auf alle nur erdenklichen zumal beim Trimax der inte- unterhalb finden sich insge- Verpackung bleiben und ist Fragen, die sich dem Benutzer grierte Akku in den 500gr samt 29 Tasten zur Steuerung bestens vor Schmutz, Regen, im Zusammenhang mit dem Spritzwasser oder anderen neuesten Trimax Messgerät Umwelteinflüssen geschützt. stellen könnten. TELE-satelliteother languageswww.TELE-satellite.com/... Download this report in World from the Internet: Die Tasten sind übersicht- Arabic Indonesian ‫ﺍﻟﻌﺮﺑﻴﺔ‬ Indonesia www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ara/trimax.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bid/trimax.pdf lich angeordnet, gut lesbar In der Praxis Bulgarian Български www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/bul/trimax.pdf Czech Česky www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ces/trimax.pdf beschriftet und besonders die Nach dem ersten Einschal- German Deutsch www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/deu/trimax.pdf 12 Funktionstasten erleich- ten zeigt das Messgerät am English English www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/eng/trimax.pdf Spanish Español www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/esp/trimax.pdf tern die Bedienung des Display sofort das Haupt- Farsi ‫ﻓﺎﺭﺳﻲ‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/far/trimax.pdf French Français www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/fra/trimax.pdf Messgeräts sehr, da mit ihrer menü an. Außerdem leuchten Hebrew ‫עברית‬ www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/heb/trimax.pdf Hilfe alle wichtigen Funktionen während des Bootvorgangs Greek Ελληνικά www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hel/trimax.pdf Croatian Hrvatski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/hrv/trimax.pdf direkt mit einem Tastendruck erstmals die fünf farbigen Italian Italiano www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ita/trimax.pdf Hungarian Magyar www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/mag/trimax.pdf aktiviert werden können. LEDs, die zwischen bzw. Mandarin 中文 www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/man/trimax.pdf unter den oberen Funktions- Dutch Nederlands www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/ned/trimax.pdf Polish Polski www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/pol/trimax.pdf Dank der mittels Klett- tasten angebracht sind. Sie Portuguese Português www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/por/trimax.pdf Romanian Românesc www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rom/trimax.pdf verschluss zu fixierenden geben Auskunft darüber, ob Russian Русский www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/rus/trimax.pdf Swedish Svenska www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/sve/trimax.pdf Sonnenblenden ist eine Ver- der integrierte Akku gerade Turkish Türkçe www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1003/tur/trimax.pdf wendung des Displays auch geladen wird, ob ein Trans- Available online starting from 29 January 2010 bei direkter Sonneneinstrah- ponder aktiv eingelesen und 18 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  2. 2. gelockt ist, sowie ob das Das SM-3500 beinhaltet ASTRA 19.2° Ost und HOT- Messgerät gerade 13V oder eine reichhaltige Datenbank BIRD 13° Ost. Da aber sämtli- 18V Steuerspannung aus- vorprogrammierter Satelliten che Werte vom Satelliten- bis gibt. Ebenso wird ein akti- und Transponder. 55 europä- zum Transpondereintrag viertes 22 kHz Signal für das ische, asiatische und ameri- manuell bearbeitet werden High-Band per LED ange- kanische Satelliten sind mit können, ist das nicht weiter zeigt. Der Benutzer kann so vielfältigen Transponderdaten dramatisch, kann doch der mit einem Blick den aktuel- vorprogrammiert und stehen Benutzer einen gefundenen len Betriebszustand erken- zum Ausrichten der Antenne Fehler gegebenenfalls rasch nen. Eine pfiffige Idee, die bereit. selbst korrigieren. bei vielen anderen Messge- räten bisher gefehlt hat! Leider ist diese Datenbank Sehr erfreulicherweise hin- nicht sehr aktuell, z.B. auf gegen ist, dass das Messge- Bevor wir im Zuge unse- den in Europa fast zum Stan- rät nicht nur für das KU-Band res Praxistests die 120cm dard gewordenen Positionen geeignet ist, sondern es Antenne am Dach der Redak- tion neu zu justieren began- nen riefen wir noch rasch das Einstellungsmenü auf, um das Messgerät an unsere Bedürf- nisse anzupassen. Hier fällt als erstes die für ein Messgerät sehr üppige Auswahl an OSD Sprachen auf. Neben den Klassikern wie Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch stehen auch noch Russisch, Türkisch, Tschechisch, Portugiesisch, Slowenisch, Polnisch, Italie- nisch und Griechisch zur Ver- fügung. Die Timer Funktion ermög- licht, eine bestimmte Zeit- spanne einzustellen, nach der sich das Messgerät von selbst deaktiviert. Eine praktische Funktion, die den integrierten Lithium-Ionen Akku schont. Dieser verfügt übrigens über eine Leistung von 1950mA, die beim Ausrichten einer Antenne ausreichend lange Unabhängigkeit vom Strom- netz garantiert. Sollten bereits gefundene Kanäle im Speicher des SM- 3500 hinterlegt worden sein, so können diese mittels eigenem Menüeintrag ganz bequem gelöscht, verschoben oder alphabetisch bzw. nach Satellit angeordnet werden. Zu guter Letzt zeigt das 02-03/2010 Messgerät in den Einstellun- Trimax SM-3500 gen noch die im Gerät instal- Ein wirklich gelungenes Meßgerät mit lierte Softwareversion an, so Spektrum und TV-Anzeige dass es ein Leichtes ist, über die Website des Herstellers www.trimaxtec.com heraus- zufinden, ob neue Software verfügbar ist. www.TELE-satellite.com — 02-03/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 19
  3. 3. Comprehensive list of pre-stored satellite Satellites/transponders can easily be Main menu and transponder data edited manually Various setting options for each satellite Of course DiSEqC is supported Antenna reading for HOTBIRD satellites entry at 13° East stehen auch eine Reihe wei- aktiviert das Messgerät den Tuner mit seinen Messungen. tigte später übrigens, dass die terer LOF Werte (z.B. für das ersten gespeicherten Trans- Relativ rasch hatten wir die Antenne perfekt ausgerichtet C-Band) bereit, ebenso wie pondereintrag dieses Satelli- Antenne soweit in Position war! die LOF überhaupt manuell ten. Nun könnte der Benutzer gebracht, dass der Signal- eingegeben werden kann und zwar auch einen anderen stärkebalken in die Höhe Die zweite Möglichkeit ist die somit auch LNBs mit ausgefal- gespeicherten Transpon- schoss, doch es wurde kein Verwendung des eingebau- lener Oszilatorfrequenz ver- der aktivieren, in der Praxis Lock angezeigt, wir hatten die ten Spektrumanalyzers. Mit wendet werden können. Falls empfiehlt sich das aber nicht, HOTBIRD Satelliten noch nicht seiner Hilfe kann die Antenne ein Multischalter zum Einsatz denn anhand des eingestell- gefunden. Vorsichtig beweg- erstmal so justiert werden, kommen sollte, stehen dafür ten Transponders identifiziert ten wir die Antenne noch ein dass überhaupt ein Ausschlag das DiSEqC 1.0 und 1.1 Pro- das SM-3500 über die NIT die Stück nach Osten und in dem im Spektrum zu erkennen tokoll bereit, ebenso wie angepeilte Satellitenposition. Moment kam auch schon die ist und danach wird mit Hilfe DiSEqC 1.2 bzw. 1.3 (USALS) Erfolgsmeldung vom Messge- der Satellitensuche die Aus- für motorbetriebene Anten- Leider gibt es etliche Satel- rät, dass die HOTBIRD Posi- richtung verfeinert. Gerade nen. litentransponder, die falsche tion auf 13° Ost erreicht ist. Profis profitieren besonders NIT Informationen übertra- Praktischerweise verrät das dann von der Spektruman- Praktisch ist auch, dass gen (z.B. auf dem TURK- SM-3500 nicht nur Signalqua- zeige, wenn ihnen die Spek- schon vor Beginn des Aus- SAT 42° Ost) und die daher lität und Signalstärke in Pro- tralbilder einzelner Satelliten richtens die gewünschten zu falschen Ergebnissen in zent, sondern auch das C/N bereits bekannt sind und sie Satelliten mit den passenden der Erkennungsroutine des (Carrier to Noise Ratio), die so mit einem Blick sofort die Parametern wie z.B. LOF oder Messgeräts führen würden. BER (Bit Error Rate) und den aktuelle Position der Antenne DiSEqC versehen werden Die jeweils ersten Transpon- Signalpegel in dBµV. So lässt erkennen. können und diese dann später der eines jeden Satellitenein- sich sehr schnell die optimale mit einem Tastendruck abruf- trags hat Trimax in besonderer Ausrichtung der Antenne So praktisch beide Verfah- bar sind. Das spart lästige Weise auf deren Richtigkeit finden. Die Nachjustierung ren auch sind, um sie über- Zusatzarbeiten während des und Vollständigkeit in Bezug mit einem professionellen haupt verwenden zu können, eigentlich Ausrichtvorgangs. auf die NIT geprüft, so dass Messgerät von Promax bestä- müssen Azimuth- und Ele- davon ausgegangen werden Nachdem wir sämtliche kann, dass sie garantiert eine Grundeinstellungen vorge- korrekte Identifikation des nommen hatten, begaben angepeilten Satelliten ermög- wir uns zur Antenne und lichen. lösten deren Justierschrau- ben. Um mit dem SM-3500 Während unseres Praxi- eine Antenne einzurichten stests waren wir nun schon gibt es zwei Möglichkeiten: sehr gespannt, wie gut denn Entweder man verwendet die die Suchfunktion arbeiten Satellitensuchfunktion oder würde und bereits in dem die Spektrumanzeige. Bei Moment, in dem wir die HOT- der Satellitensuchfunktion BIRD Satelliten auf 13° Ost im wählt man den gewünschten Menü gewählt hatten, begann Satelliten aus und sogleicht der eingangsempfindliche 20 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  4. 4. Systemeinstellungen des SM-3500 Berechnung von Azimuth, Elevation und Spektrumanzeige HOTBIRD 13° Ost Polarisationswinkel Einlesen einer Signalspitze aus Spektrumanzeige mit einer Bandbreite LNB Einstellungen der Spektrumanzeige dem Spektrum von 300 MHz vationswinkel der Antenne zu wählen und schon berech- Satelliten auch ein automati- Bildschirm des Messgeräts zumindest ungefähr richtig net das Messgerät Azimuth-, scher Suchlauf mit Hilfe der dargestellt werden. Auf diese eingestellt sein. Hier kommt Elevations- und Polarisations- vorhandenen Transponder- Weise lässt sich schon wäh- die praktische Berechnungs- winkel. Praktischer geht‘s liste durchgeführt werden. rend des Ausrichtens der funktion des SM-3500 ins kaum noch. Die hierbei gefundenen Pro- Antenne auch wirklich der Spiel. Mit ihrer Hilfe genügt gramme werden in einer letzte Zweifel ausräumen, ob es, unter Eingabe der eige- Da das SM-3500 über einen eigenen Kanalliste abgelegt die gewünschten Programme nen geographischen Position vollwertigen Tuner verfügt, und können, sofern sie nicht und Transponder korrekt den gewünschten Satelliten kann auf bereits justierten verschlüsselt sind, über den empfangen werden. Dank der praktischen Zusatzinformationen im TV-Modus lassen sich mit dem Trimax Messgerät auch Daten wie z.B. die PIDs eines bestimmten Senders sowie der aktuell empfangene Transponder bzw. Satellit aus- lesen und anzeigen, gerade für DXer ein unverzichtbares Feature. Apropos DXer: Für die Feedhunter und DXer ist die Spektrumanzeige in beson- derer Weise von Interesse. Neben der Möglichkeit, das Spektrum in verschiedenen Bandbreiten anzuzeigen, kann jede einzelne Signal- spitze mit Hilfe des Cursors angefahren werden, so dass das Messgerät deren Signal- stärke einlesen kann. Außer- dem ist das Umschalten der Polarisation und des Bandes dank der praktischen Funk- tionstasten äußerst rasch erledigt, wodurch man einen ganzen Satelliten innerhalb weniger Sekunden z.B. auf Feedübertragungen abge- sucht hat. Auch LNB Einstel- 22 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 02-03/2010 — www.TELE-satellite.com
  5. 5. Automatischer Suchlauf auf HOTBIRD 13° Ost Anhand der gespeicherten Transponderdaten Die Anzeige unverschlüsselter können Programme eingelesen werden DVB Programme ist problemlos möglich Dank der erweiterten Infoleiste eignet sich Auch Radiosender können empfangen Dank des numerischen Zahlenblocks können das SM-3500 auch perfekt für DXer werden Transponderdaten sehr einfach eingegeben werden lungen wie z.B. die DiSEqC besonders praktisch, wenn Position können per Funk- z.B. ein externer Positioner Expertenmeinung tionstaste direkt aus der zum Einsatz kommt oder ein + Spektrumanzeige aufgeru- Receiver versuchsweise an die Sehr gut lesbares Display. fen werden. Wie von einem gerade zu justierende Antenne Eingangsempfindlicher Tuner. durchdacht programmierten angeschlossen werden soll. Übersichtliches OSD. Messgerät nicht anders zu Dass es sich hierbei lediglich Einfache Bedienung. erwarten, öffnet ein Druck um einen Composite Ein-/Aus- Spektrumanzeige. Thomas Haring auf die OK Taste das Such- gang handelt stört in keinster Ausreichend dimensionierter Akku. TELE-satellite Test Center laufmenü, so dass die eben Weise. Austria gefundene Signalspitze sofort - untersucht, analysiert und Zusammenfassend waren keine eingelesen werden kann. wir vom Trimax SM-3500 absolut begeistert. Es glänzt Im Praxistest klappte das durch gute Verarbeitungs- z.B. mit dem EUTELSAT W2A qualität, verfügt über einen Satelliten auf 10° Ost ganz eingangsempfindlichen Tuner, TECHNICAL DATA ausgezeichnet, dank der der auch schwächere Signale Manufacturer Trimax Technology Limited 9/F, Jiuzhou Electric Building, Spektrumanzeige hatte wir gut verarbeiten kann, und Hi-tech Industril Park, #12 Keji Road South, alle aktiven Feedübertragun- ist einfach zu bedienen. Das Nanshan District, Shenzhen, China gen in kürzester Zeit auf dem 3.5“ TFT Display ist auch bei Tel +86-755-26715445 Bildschirm des Messgeräts starker Sonneneinstrahlung Fax +86-755-26002191 und auch eben erst aktivierte dank der praktischen Seiten- Email sales@trimaxtec.com oder deaktivierte Transpon- blenden sehr gut abzulesen Model SM-3500 der konnten auf diese Weise und die Akkulaufzeit ist aus- Frequency range 930~2150 MHz sofort erkannt werden. Auch reichend groß, um eine oder Level range -65 dBm ~ -25 dBm bei SCPC Transpondern schlug mehrere Antennen in aller LNB power supply 13/18V, max. 400 mA sich das SM-3500 gut und Ruhe zu justieren. lieferte zuverlässige Ergeb- Symbol rate 1.5~45 Ms/s nisse. Da Trimax ständig an der DiSEqC Yes Weiterentwicklung des SM- Spectral Inversion Auto conversion Abgerundet wird das harmo- 3500 arbeitet, hat man Video format 720x576 (PAL), 720x480 (NTSC) nische und wirklich tadellose dem Messgerät eine Verbin- Supply voltage 12.6V Gesamtbild des neuen Trimax dungsschnittstelle zum PC Supply voltage charger 90-265V, 50/60 Hz Messgeräts durch den A/V Ein- spendiert. Problemlos lässt Li-oN battery 1950 mA und Ausgang. Mit seiner Hilfe sich darüber mittels eines Supplied items Protective case, user guide, mains charging unit, kann nicht nur das OSD Signal MS Windows Tools neue car charger, PC connection cable, A/V cable an einem größeren Monitor Software in das SM-3500 Dimension 9.5x15.5x4.5mm dargestellt werden, sondern einspielen, wodurch der Net weight 0.5kg es besteht zusätzlich die Mög- Hersteller in der Lage ist, Working temperature 0°C to +40°C lichkeit, externe A/V Signale den Funktionsumfang des Storage temperatur -40°C to +65°C über den Monitor des SM- Messgeräts zukünftig noch Display 3.5“ LCD color display 3500 anzuzeigen. Das ist dann mehr zu erweitern. www.TELE-satellite.com — 02-03/2010 — TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 23

×