Inpax

448 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
448
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Inpax

  1. 1. TEST REPORT HDTV Linux Receiver该独家报道由技术专家所作Inpax X-9100Linux PVR16 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  2. 2. • unmöglich, diese kleine Box zu lieben• sehr schnelles Booten dank einer schlanken Linux-Version• läuft äußerst stabil, es war unmöglich, einen Absturz zu erleben• große Satelliten-Pegelanzeige am Bildschirm• ausgeklügelter Blindscan www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 17
  3. 3. TEST REPORT HDTV Linux ReceiverTürkische ÜberraschungEin hochentwickeltes PVR-Gerät aufLinux-Basis, das viele interessanteEigenschaften verspricht, die alle ineinem winzigen Gehäuse zusammen-gefasst wurden. Geht das wirklich? Er stammt aus Istanbul in up und Channel down. Eine Slot ist aber die einzige Weg PDIF-Ausgang. Für externender Türkei, der X-9100 PVR LED-Anzeige zeigt die Chan- für Conditional Access: Man Netzanschluss gibt es Ether-von INPAX, und ist eine gro- nel-Nummer, im Standby die kann keinen CAM einsetzen. net LAN und einen RS-232ße Überraschung. Der klei- Uhrzeit. Eine Klappe an der Auf der Rückseite dienen Stecker.ne Kasten misst nur 26 cm rechten Seite verbirgt einen der Antennen- und Anten- Ein Kaltstart des Receiversin der Breite, ist 19 cm tief USB-Anschluss und einen nen-Loopthrough Ausgang braucht nicht so lange, wieund 4 cm hoch und kommt in einzigen Smart Card Schlitz, zum Anschluss des einzigen man es von einem Linux-einem stilvollen glänzenden der anscheinend eine Viel- Tuners. Video-Anschlüs- basierten Receiver erwar-schwarzen Behälter, der viel zahl von Karten lesen kann se sind auf HDMI, SCART tet, nur 45 Sekunden dauertkleiner erscheint. Am Front- - er akzeptierte sogar meine oder Composite-Video be- es vom Einschalten, bis einpanel gibt es nur drei Bedien- Sky Digital Karte. Das war schränkt, Audio hat Stereo- Bild erschien. Dies ist eineknöpfe: Standby, Channel überraschend. Dieser Card Ausgänge und optischen S/ der Überraschungen, die der 0.5218 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  4. 4. X-9100 bietet, weil er eine darf eingefügt werden, Satellitenliste verwenden. Es Inpax beglückwünschen.schlankere Linux-Version einfach indem man ihren Or- gibt auch eine A-Z Funktion, Es gibt die Möglichkeit, diebenutzt als die komplexeren bit-Position einträgt. Wenn die nach dem Anfangsbuch- Lautstärke jedes einzelnenVersionen, die wir in der Ver- Sie ihre Schüssel selbst ju- staben des Senders sortiert, Senders individuell festzu-gangenheit kennen lernten. stieren, werden Sie sehen, aber nur nach diesem - Aser- legen. Das ist die perfekte Diejenigen, die am Ein- wie hilfreich die Großanzeige baijan TV würde immer noch Lösung der allzu oft vorkom-satz eines Linux-Receivers auf dem Bildschirm ist, um vor Aastha TV stehen, wenn menden Situation, dass beimzweifelten, müssen nicht ein gutes Signal zu finden. sie in der Default-Liste in die- Senderwechsel der Ton soviel fürchten. Options- und Das Scannen von Satelliten ser Reihenfolge waren - das laut wird, dass der NachbarMenü-System sind nicht ist schnell, vergleicht man fand ich etwas verwirrend. sofort an die Wand klopft.komplizierter als bei Stan- mit anderen Linux-basierten Die auf der Fernbedienung Wenn man diese Situationendard-Receivern. USALS ist Receivern. Wer Canal Di- zugeordneten Page up und nur mit der Regelung derkonzipiert, um den Setup gitaal, TV Vlaanderen or UPC Page down Tasten verein- Lautstärke beheben könnte,eines DiSEqC-Motors ein- Direct auf ASTRA 1 nutzt, fachen und beschleunigen so wäre diese Funktion na-fach zu gestalten, wobei als für den gibt es eine spezielle diese Navigation und andere türlich unnötig. Aber es istBonus schon einige größere schnelle Scan-Funktion. Für Menüpunkt- Listen. unwahrscheinlich, dass esStädte im Speicher des Re- uns restliche läuft der Stan- Die Fernbedienung selbst häufig geschieht, es ist eherceivers gespeichert sind. dard-Scan durch das Satel- ist Standard, ein gewöhn- selten, trotzdem zunächst: Ein großer Bereich von liten-Spektrum in guter Zeit liches Modell, das nicht die Dank an Inpax, dass daranLNB-Einstellungen sind vor- durch. Ein Scan bei ASTRA 2 Funktion unterstützt, durch gedacht wurde.eingestellt und da der Recei- benötigte vier Minuten, um eine versehentlich gedrück- Die Editierfunktion fürver türkischen Ursprungs ist, 90 eingespeicherte Frequen- te Taste mit wiederholtem Sender beschränkt sich aufsind auch die besonderen zen auszulesen. Drücken wieder rückgän- Löschen, Bewegen und Um-DIGITURK-Werte enthalten. Ein willkommener Zusatz gig zu machen. Eine andere benennen. BeispielsweiseWenn davon keiner zu Ihrem ist die Blindscan-Option, mit seltsame Sache ist die Rei- fehlt die manchmal wichtigeSystem passt, können Sie der jede Frequenz gefunden henfolge der Farbtasten, die Möglichkeit, die PID zu edi-die LNB-Frequenzen manu- wird, auch wenn sie noch vom normalen Rot-Grün- tieren. Es gibt acht vorge-ell spezifizieren. DiSEqC wird nicht in der Transponderliste Gelb-Blau abweicht. Ich hat- gebene Favoritenlisten. Ihreunterstützt von Version 1.0 steht. Sie unterscheidet sich te gar nicht gewusst, wie sich Bezeichnungen sind ziemlichbis 1.3 womit sichergestellt etwas von anderen, die wir diese Reihenfolge in meinem seltsam, denn ihre Anfangs-ist, dass jeder Motor und in der Vergangenheit fan- Kopf eingebrannt hat, weil buchstaben fehlen. Aber es jede Umschaltmatrix den. Zuerst wird das ganze ich schon jahrelang Receiver ist leicht, das zu korrigieren: unterstützt wird. Frequenzspektrum abge- benütze und teste, aber es man kreiert einfach eine 71 Satelli- sucht und neu gefundene zeigte sich mehrfach, dass neue Favoritenliste durch ten aus dem Frequenzen der vorhande- ich Blau drückte und dachte, Druck auf die gelbe Taste Erdumlauf sind nen Transponderliste ange- ich drücke Grün. und benennt sie entspre- im Receiver fügt. Danach startet erst der Die Fernbedienung ist ein- chend. vorprogram- normale Scan, der die neu- fach gehalten, es gibt keine In dem kleinen Gehäuse ist miert und die- en Frequenzen gemeinsam Tasten, um das Bildformat kein Platz für eine Festplat- se können nach mit den früher gespeicher- oder die Bildschirm-Auflö- te, Aufnahmen muss man Bedarf editiert ten absucht. Das verlängert sung zu ändern, diese Ein- mit einem an der vorderen oder gelöscht den Scanvorgang, wobei es stellungen findet man im USB-Buchse angeschlosse- werden. Neue 2,5 Minuten dauerte, um zu- Einstellmenü des Receivers. nen Speichergerät machen. Satelliten kön- sätzliche acht Transponder Man findet hier die wich- Die Aufnahmen können mit nen nach Be- zu finden und 4:15 Minuten, tigsten Optionen, so auch der Aufnahmetaste an der um alle abzuscannen. Der die Umstellung des Scart- Fernbedienung direkt oder Blindscan ist jedoch nicht Anschlusses von RGB auf über einen manuell oder geeignet für Eilige, denn es CVBS. Um diese zu errei- über den EPG gesteuerten gibt keine Möglichkeit, die chen, drückt man die HDMI Timer gestartet werden. Suche auf einen Teilbereich mode 5761 Taste und drückt Der EPG des 9100 ist gut zu beschränken. die Lautstärke Auf oder Ab zu bedienen, kann zwischen Die Sender wählt man aus Taste, um zwischen den Modi der Tages- und Wochenan- einer Liste ähnlich wie bei zu wechseln. sicht umgeschaltet werden. anderen Receivern. Mit dem Für eine Besonderheit des Es ist etwas unbequem, weil linken und rechten Knopf Einstell-Menüs muss man die angezeigte Tabelle nur wählt man den Filter aus, um FTA-only, HD und Encrypted festzulegen, natürlich kann 06-07/201 1 man auch alles suchen las- Inpax X-9100 Linux PVR sen. Den roten Knopf kannEine gut aussehende schwarze Box mit umfangreichem Funktionsumfang man zur Auswahl des Satel- liten aus der erscheinenden www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 19
  5. 5. 1 62 73 84 ein Drittel des Bildschirms schalten lassen. Während füllt, weshalb es nicht ein- eine Aufnahme läuft, ist die fach ist, rasch zu erkennen, Kanalliste auf die Sender des was in mehr als ein oder empfangenen Transponders zwei Stunden sein wird. beschränkt, wodurch keine Der Programmführer ist Aufnahmen verloren gehen standardmäßig und zeigt die und ein Receiver-Crash un- Sendungen von Montag bis möglich wird. Freitag und das Wochenen- Es ist wichtig, an dieser de. Der Receiver kann damit Stelle zu bemerken, dass für eine bestimmte Aufnah- die theoretische Grenze der me programmiert werden Festplattengröße mit zwei oder auf den gewählten Sen- Terabyte angegeben wird5 der gesetzt werden, man (was ich glaube, nie füllen kann den Receiver auch am zu können), dass maximal Ende einer Aufnahme ab- vier Partitionen erlaubt sind, dass aber eine Partition nicht 1. Blind scan größer als 120 Gigabyte sein 2. Channel list darf. 3. EPG Aufnahme und Wiedergabe 4. Favourites editing arbeiten sehr gut, es traten 5. File browser keine Probleme auf - sogar 6. FTP client bei der Aufnahme von HD- 7. Multi picture-in-picture Programmen mit dem USB- 8. Recorded programme playback Stick. Meine Erfahrungen20 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  6. 6. mit Linux-Receivern waren in 9der Vergangenheit gemischt.Ich erinnere mich gut an einewichtige Timer-Aufnahme,die nicht startete, weil derReceiver Stunden zuvor ab-gestürzt war. Trotz meinerbesten Versuche, die klei-ne Box zu irritieren und zustören gelang es mir nicht,einen Crash zu provozieren,sogar bei einer Aufnahme. Aufnahmen, die mit einem 10USB-Gerät gemacht wurden,können einfach auf einemPC abgespielt werden. Diesist ein weiterer Pluspunktfür Inpax - das Einstellmenüerlaubt die Wahl des Aufnah-meformats zwischen .MPGund .TS, eine willkommeneWahlmöglichkeit, die für die-jenigen nützlich sein kann,die ihre Aufnahmen auf DVDeditieren oder archivieren 9. The embedded Linux’s webwollen oder sie in andere interface 11Formate umwandeln möch- 10. Satellite scanten. 11. Signal meter 12. Telnet into the receiver Trotz des einfachen Ex-tern-Anschlusses via Ether- Probleme aufrecht. Ich er-net kann man auf Aufnahmen hielt einige Male die Meldungüber FTP nicht zugreifen. “server busy”, aber bei mei-Die einzige Möglichkeit, sie ner Suche fand ich einigezu übertragen, ist, das USB- Audios in guter Qualität, beiGerät vom Receiver nehmen manchen Stationen sogarund über einen Computer zu mit Künstler- und Liedna-gehen. Es gibt einen FTP-Cli- men. Sich durch die riesigeent aber dieser arbeitet nur Stationsliste durchzuwüh- 12in einer Richtung, um Medi- len ist richtige Mühe, dennen zur Wiedergabe über USB jede Seite der Liste wirdzu kopieren. Auch kann man nach dem Aufruf erst ausauf die gleiche Art mit SMB dem Internet geholt. Lange(Samba) verbinden. blätterte ich in alphabeti- Die Vielzahl der Formate, scher Reihenfolge vorwärts,die man wiedergeben kann, schließlich gab ich auf, im-ist eindrucksvoll, die meisten mer noch beim Buchstabender Beispiele, die ich ver- “A”, aber es gibt auch hiersuchte, spielten einwandfrei. eine Favoritenliste. DieseDie Liste umfasst AVI, MPG, ist unschätzbar, wenn ich zuVOB, FLV, MP4, MKB, 3GP zum esoterischen Mix mei-und ASF, was den meisten ner bisher gefundenen Sta-Anforderungen entspricht. tionen zurück will, von 247 men, um herauszufinden ob fektes Fernsehbild. EinigeEs freut zu sehen, dass Sen- Polka Heaven (“The World’s auch Z100 aus New York da- Voreinstellungen führen zuderlisten im SatcoDX-Format Polka Network”) bis zum bei ist? den momentan populärsten.SDX über das Menü auch Amateur Repeater W6NUT. Ich riss mich los von den Videos, zuzüglich comedy,importiert werden können. Ich wüsste gern, was die Ra- hypnotischen Polkarhyth- music, news, sports, usw. Ein Internet-Radio ist auch dio-Amateure in Kalifornien men und ging zum nächsten Mit einer Suchfunktion kanneingebaut. Es arbeitet recht davon halten, dass man sie Menüpunkt, der uns einen man auch die ganze Weltgut und hielt eine Verbindung mit einem Satellitenreceiver Youtube Player zeigt. Die- von Youtube auf den eigenenvon meinem Wohnort in Eng- auch weltweit hören kann? ser arbeitet auch ganz gut PC bringen. Es ist ein netterland zu einem australischen Und schaffe ich es noch, und seine ausreichend gute Zusatz und das Video spieltSender ohne irgend welche ans Ende der List zu kom- Videoqualität gibt ein per- ungestörter als auf meinem22 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  7. 7. alten, überladenen PC. Fans können die Informatio- und weniger Gefummel oder zu verlieren, wie ich sie bei Der letzte Menüeintrag nen interessant finden. Sei Ärger mit Dingen haben wol- früheren Linux-Receivern er-der Internet-Anwendungen es wie es sei, es sieht nicht len, die nicht richtig arbei- lebte, ist fast verschwunden.ist im Manual nicht erwähnt: so aus, dass man die Soft- ten. Den Internet-Anschluss In der Zeit, als ich den Re-“Extra Movies”. Ich bin si- ware in der Maschine erwei- erhält man, wenn man einen ceiver für den Bericht teste-cher, dass mancher von uns tern könnte, um die Funk- Router mit einem DHCP- te, hat er mich nie im Stichzu den extra Filmen “ja, bit- tionalität zu erhöhen und es Anschluss hat, an dem sich gelassen und das ist, waste” sagen würde, aber die- gibt im Receiver oder Manual das Ethernet-Kabel einfach die meisten wollen und brau-ser Menüpunkt verlangt ein keine Hinweise dafür. anschließen lässt und die chen: Einen Receiver, derPasswort, hier erklären wir Der X-9100 ist ein Linux- Bonus-Zusätze von Youtube hält was er verspricht undIhnen wie das geht: basierter Receiver, der an- und Internet-Radio sind echt nicht in den wichtigsten Au- Rufen Sie im Settings ders ist, als die wir bisher hilfreich. Wenn das Internet- genblicken abstürzt. Es gibtMenü die IP Funktion auf, gesehen haben. Für man- Radio etwas verbessert wer- einige kleine Beanstandun-drücken die grüne Taste und che könnte das eine Enttäu- den könnte, wäre es allein gen und Kritik wie ich bereitsschliessen damit die DHCP schung sein, dass er beim schon eine perfekte und ein- erwähnte, die meisten davonEinstellung. Jetzt wird die Gebrauch mehr wie ein kon- fache Sache, Tausende von wohl Thema für spätere Up-Eingabe der DNS1 verlangt. ventioneller Receiver wirkt, Stationen in guter Qualität dates sein.Tippen Sie 208.67.222.222 als die größeren Geräte wie zu empfangen. Es ist unmöglich, dieseund sichern Sie die Eingabe Enigma2. Dies macht ihn Am besten gefällt die Zu- kleine schwarze Box zu lie-durch Druck auf die rote jedoch geeigneter für dieje- verlässigkeit des Receivers. ben und ich bin beeindrucktTaste. Darauf folgt DNS2 nigen, die TV sehen wollen Meine Furcht, Aufnahmen von dem großen Umfang sei-mit den gleichen Werten208.67.222.222. Sichern Siewieder durch Druck auf dierote Taste. Jetzt den Re-ceiver mit dem Netzschalterkomplett aus- und wiedereinschalten. Dann das “Ex-tra Movies” Menü aufrufenund das Passwort eingeben:9-8-7-6. Voila, es funktioni-ert. Um in den Receiver zukommen kann man telnetverwenden, das einen Com-mand-Prompt von BusyBoxliefert, wie es von AmazonKindle und anderen Pro-grammen verwendet wird.BabyBox gibt Zugriff zu eini-gen Linux-Befehlen, die demnormale Nutzer wenig odergar nichts bringen, aber zu-mindest kann man neugie-rig in den internen Speichergucken. Ähnliches bring derAnschluss eines Web-Brow-sers, der ein Interface mitdem eingebauten Linux-Be-triebssystem bildet und vieleDebug-Information zeigt. Dagibt es auch nichts wirklichbrauchbares, aber Linux-24 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine — 06-07/201 — www.TELE-satellite.com 1
  8. 8. Expertenmeinung TECHNICAL DATA + Distributor İNPA ELEKTRONİK SAN. VE TİC.LTD.ŞTİ. - Lautstärke für jeden Sender individuell ein- Kemeraltı Str. Şefkat Business No: 1-3 Floor:4 stellbar Karaköy, Istanbul, Turkey - Akzeptiert sehr große Festplatten über USB Tel. +90 212 293 63 12 | +90 212 293 63 13 - Software arbeitet äußerst stabil - PVR speichert auch im .TS-Format Fax +90 212 293 63 18 Andy Middleton - Eindrucksvolle File-Liste bei Wiedergabe TELE-satellite Website http://www.inpax.com Test Center UK Email info@inpax.com.tr / inpax@inpax.com.tr - Model X-9100 Linux HD PVR - Alphabetische Sendersortierung nur nach Anfangsbuchstabe Function HDTV Satellite Receiver with PVR - Farbtasten der Fernbedienung ist kein Standard SCPC compatible Yes USALS Yesner Funktionen. Insgesamt auf Youtube ansehen, noch DiSEqC 1.0/1.1/1.2/1.3ist es eine angemessene, gut eine Polka anhören kann und Scart connectors 1aussehende kleine Maschine, oh! fast hätte ich’s verges- Symbol rates QPSK – 2000 to 45000die ihren Job sehr gut macht. sen, wieder mehr Zeit finde, QPSK – 2000 to 45000 Nun entschuldigen Sie und ohne diese Ablenkungen 8PSK – 2000 to 45000mich - es ist Zeit, diesen Be- mit meinem kleinen Freund MPEG modes MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.264, MP@MLricht abzuschließen, damit auch noch schönes altmodi- Audio outputs 2 (left & right)ich noch mehr ulkige Tiere sches HDTV ansehe! Video outputs Composite, HDMI Resolutions 480p, 480i, 576p, 576i. 720p, 1080i at 50Hz, 720p &1080i at 60Hz, 1080p at 30Hz UHF output No 0/12 volt output No Digital audio output S/PDIF EPG Yes C/Ku-band compatible Yes Power supply 100-240V AC, 50/60Hz Common interface 2 None Card slots 1 universal ENERGY DIAGRAM Apparent Power Active Power Mode Apparent Active Factor Active 19 W 10 W 0.52 StandBy 14 W 7 W 0.5 www.TELE-satellite.com — 06-07/201 — 1 TELE-satellite — Global Digital TV Magazine 25

×