Horizon

93 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
93
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Horizon

  1. 1. TEST REPORT Kombi Messgerät Horizon • Intuitiv einsetzbar • Perfekte Verarbeitung • Optimal für den täglichen Einsatz eines Installateurs HD-STM • Liefert alle notwendigen Informationen, die ein Installateur benötigt • Sehr genaue Messwerte und rasche Anpassung bei Signal- Änderungen76 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com www.TELE-satellite.com — 12-01/2012 — TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine 77
  2. 2. TEST REPORT Combo Signal AnalyzerTunen Sie Ihre TV-AntenneEin Messgerät für Satelliten-und terrestrischen Empfang miteinem äußerst praktischen undintuitiven Interface Dieser neue Signal Analy- Das Gerät hat 10 Tasten: wenn man den Ausgang eines kennt man: Einen Slot fürzer ist größer als die ande- Neben den vier Pfeiltasten terrestrischen Antennen-Ver- eine SD-Speicherkarte, denren Horizon-Geräte, die wir und dem OK-Knopf in deren stärkers ausmisst. USB-Anschluss und eine DC-bisher für TELE-satellite ge- Mitte, gibt es noch einen ON/ Buchse für den Anschlusstestet hatten. Das ist nicht OFF-Schalter und neben dem Der Horizon ist auch ausge- zum Zigarettenanzünder imverwunderlich, denn der HD- LCD sind vier “Soft”-Tasten stattet mit einem DC-Lader Auto. Die SD-Karte ist vorge-STM kann nicht nur DVB-S/ angeordnet. Deren Funktion zum Anschluss im Auto, ei- sehen, um die Messdaten zuS2 Signale, sondern auch hängt vom gegenwärtigen nem Netzkabel mit dem re- speichern.DVB-T und sogar die alten Menü ab und wird stets am gionalen Anschluss-Steckeranalog TV- und Radio-Signale Bildschirm angezeigt. und einem USB-Kabel. Wie Horizon liefert das User Ma-messen. Das grüne Gehäu- bei jedem Horizon-Messgerät nual in elektronischer Formse gibt dem Gerät ein etwas Das letzte Element auf der wird kein externes Netzteil - als PDF-Dokument auf dermilitärisches Aussehen, aber Frontplatte ist der Anschluss benötigt, sondern man steckt mitgelieferten CD-ROM. Wirglücklicherweise besteht es für den Signaleingang. Zu- lediglich das Netzkabel an. haben es durchgeblättert undnicht aus Metall, sondern sammen mit dem Messgerät Das ist praktisch, weil es den stellten fest, dass es sehr de-aus ABS-Kunststoff mit einer lieferte Horizon ein kurzes Aufwand mit einer separa- tailliert und leicht lesbar ge-Frontplatte ganz aus Alumi- Stück Koaxialkabel mit F- ten Stromversorgung spart. halten ist, bebildert mit einernium. Das Gewicht hält sich Steckern an beiden Enden, Alles zusammen passt in die Vielzahl von Bildschirmfotos.dadurch in Grenzen, man dann einen Adapter F zu IEC mitgelieferte gepolsterte Ta- Allerdings wollten wir es beimuss sich nicht den Hals ver- und schließlich zwei 10 dB- sche. diesem Test nicht im Detailrenken, wenn man mit dem Signal-Abschwächer für den studieren, sondern began-2-kg- schweren HD-STM ar- Bereich 5 - 1000 MHz. Die Betrachtet man den HD- nen mit dem HD-STM sofortbeitet. letzteren sind sehr praktisch, STM von rechts, dann er- zu arbeiten. Damit wollten 12-01/2012 Horizon HD-STM Die perfekte Wahl für den Installateur, der ein praxistaugliches Messgerät bevorzugt78 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com
  3. 3. wir feststellen, inwieweit das nicht aus, kann man eigene Empfindlichkeit und Auflö- bei welcher Stadt. Das war, 1 User Interface intuitiv und Transponderdaten einsetzen. sung ist genau so, wie sie weil Horizon das Testgerät selbsterklärend ist. Die Möglichkeit, nach Bedarf sein sollten. HD-STM misst für uns für Polen vorbereitet und ohne einen PC zu benöti- die Kanalstärke mit 0.1 dBµV hatte. Würde man das Gerät Gleich nach dem Begrü- gen mehr Transponderdaten und MER und C/N mit einer in einem anderen Land kau- ßungbild sieht man drei eintragen zu können, ist ein Auflösung von 0.1 dB. fen, wäre es mit den Einstel- Menüpunkte: SAT - zur Mes- wichtiger Vorzug von HD- lungen vorbereitet, die zur sung eines Satellitensignals, STM. Einfachere Messgerä- Der HD-STM kann nicht nur Region passen. Das ist recht TERR - zur Messung eines te erlauben solche Einträge bei einfachen Installationen hilfreich, denn dadurch muss terrestrischen Signals und nicht. mit einer Direktverbindung man in unterschiedlichen Re- SETUP - um die Grundeinstel- zum LNB eingesetzt werden. gionen keine Kanalnummern lung des Messgerätes zu kon- Ist die Antenne noch nicht Das Gerät ist kompatibel zu oder -Frequenzen des DVB-T figurieren. Drückt man eine auf ein Signal ausgerichtet, einem DiSEqC-Switch und Multiplex eintragen. Trotz- der Tasten neben dem Bild- kann Horizon’s HD-STM auch DiSEqC-Motor. Dank dessen dem hindert den HD-STM schirm kommt man weiter. helfen. Man schaltet einfach kann man beim Kunden über- nichts, auf Wunsch das ganze Der allererste Bildschirm im auf Spektrum-Anzeige und prüfen, ob ein Problem mit Sat-Modus zeigt bereits ein dreht und neigt die Antenne, dem DiSEqC-System besteht, 1. Hauptmenü Messergebnis. Im oberen Teil bis im Spektrum Signalspit- ob alles mit dem Switch und 2. Satelliten-Suche des Bildes sieht man den Na- zen erscheinen. Die Schritt- dem Motor OK ist, oder ob gar2 3 4 men des Satelliten und seine weite der Spektrumanzeige der Receiver nicht die rich- 3. Spektrum-Anzeige 4. Schrittweite auf 960 MHz Signalstärke auf zwei Arten, ist in folgenden Schritten ein- tigen DiSEqC-Befehle gene- erhöht als Balken und numerisch. stellbar: 60, 120, 240, 480, riert. Der HD-STM kann sogar 5. Schrittweite auf 120 MHz Mit der rechten und linken 960, 1200 MHz. Sobald die feststellen, ob in der Kabel- erniedrigt Pfeiltaste wechselt man den Peaks der Spektrumanzeige verbindung zum LNB eine Un- 6. Ansicht der Konstellation Satelliten, bis HD-STM auf ein ihr Maximum erreicht haben, terbrechung oder ein Kurz- 7. Ergebnis des Tests LNB & Signal einrastet und dessen kehrt man zu der oben be- schluss besteht. Auch dies Kabel Parameter zeigt: Kanalstär- schriebenen Messung zurück ist sehr hilfreich. Die oben 8. Untermenü DiSEqC-Switch ke, Modulation-Fehlerrate und sucht in der Satelliten- beschriebenen Operationen 9. Untermenü DiSEqC-Motor (MER) oder Rauschabstand Liste, bis der Satellit iden- sind ganz einfach durchführ- 10. Verwaltung der (C/N), Kanal-Fehlerrate und tifiziert ist, auf den die An- bar, da die Menüstruktur sehr SD-Speicherkarte Post-Viterbi-Fehlerrate. Man tenne zeigt. Ist es nicht der logisch aufgebaut ist. 11. Setup-Menü kann auch den gewünschten erwünschte, dann hilft das 12. Auswahl einer polnischen5 6 7 Satelliten aus einer Liste aus- Wissen, welches der gefun- Der HD-STM kann auch das Region wählen, die man mit der Ta- dene Satellit ist, wie man die Konstellations - Diagramm 13. Auswahl einer Stadt der ste LIST aufruft. Schüssel weiterdrehen muss, sowohl für QPSK und 8PSK Region ostwärts oder westwärts. zeigen. Mit etwas Erfahrung 14. Messung eines analogen Für jeden empfangbaren kann man an der Darstellung terrestrischen Kanals Satelliten hat HD-STM min- Sobald die Antenne auf den beurteilen, wie verrauscht 15. Messung eines digitalen destens einen Transponder richtigen Satelliten ausge- das Signal ist. terrestrischen Kanals (DVB-T) intern gespeichert. Auf diese richtet ist, neigt man sie vor- 16. Konstellation eines terrestrischen Signals Weise erkennt HD-STM den sichtig auf und ab und dreht Als wir den HD-STM auf ter- Satelliten, auf den das Gerät sie leicht nach links oder restrischen Empfang schal- 17. Versorgungsspannung für einen terrestrischen eingestellt wurde. Reichen rechts, um das Maximum teten, überraschte uns die Antenneverstärker einstellen die Einstellungen des vor- der von HD-STM angezeig- Abfrage, in welcher Region 18. Speicherpfad der programmierte Transponder ten Messgrößen zu erreichen. Polens wir wohnen und sogar Messergebnisse festlegen8 9 10 13 14 1511 16 17 18 1280 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com www.TELE-satellite.com — 12-01/2012 — TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine 81
  4. 4. Spektrum Kanal für Kanal an-zuzeigen. Aber das ist nicht alles.Es ist Horizon’s Politik, dieverschiedenen Einstellun-gen ihrer Messgeräte auf derHomepage zu liefern. Mankann die aktuellen Daten, diefür die eigene Region geltenherunter laden und in den in-ternen Speicher des Gerätesladen. Dazu braucht man nureine einfache Software zu in-stallieren, die sich auf dermitgelieferten CD-ROM be-findet. Auf diese Weise kannman nicht nur terrestrische,sondern auch Satelliten-Da-ten auf den neuesten Standbringen. Der HD-STM kann nicht nuranaloge und digitale terre-strische Signale messen. Erkann sogar das Konstellati-ons - Diagramm von DVB-Tanzeigen. Außerdem kannman das Gerät auch konfigu-rieren, um einen Antennen-verstärker mit Gleichspan-nung zu versorgen. Man kannwählen zwischen 5, 12 oder18 V DC. Das SETUP-Menü hat eineganze Reihe von Einträgen.Nicht nur die Einheiten derKanalstärke (dBµV, dBm oderdBmV) oder LCD-Parameterkann man wählen, sondernauch ob man bei digitalenSatelliten-Signalen MER oderC/N messen will. Wir bevorzu-gen MER, da dessen Messungvom Geräte-Typ und -Her-steller unabhängiger ist. DieAuswahl der Menüsprache istderzeit noch auf Englisch undFranzösisch begrenzt, aberdies ist kein großes Problem,denn die meisten Nutzer aufder ganzen Welt sind mitden englischen Begriffen derMesstechnik vertraut. Die erzielten Messwerte,ob von Satelliten oder terre-strisch, können auf einer SD-Karte gespeichert oder zu ei-nem PC übertragen werden.Die dafür benötigte Softwareliefert Horizon auf der bei-gefügten CD-ROM. Das be-trifft nicht nur Messwerte.Man kann auch Abbilder vomSpektrum oder der Konfigu-ration-Anzeige speichern. Zusammenfassend sind wirsehr erfreut festzustellen,dass jeder, der noch keinegroße Erfahrung bei der Mes-82 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com
  5. 5. More on This Manufacturer Read TELE-satellite’s Company Report: HORIZON Signal Analyzer Manufacturer, UK www.horizonhge.comsung von TV-Signalen hat, ger und 4 Analog-Träger zurpraktisch kein Handbuch be- Verfügung. Siehe die Dia-nötigt. Vielleicht will man mal gramme unseres Berichtes.ins Handbuch sehen, um ei- HD-STM lieferte recht gutenen neuen Transponder ein- Messungen - sie waren dichtzutragen oder um die Such- bei den Ergebnissen der an-routine zu verstehen, aber deren zwei Messgeräte. Inauch in diesen Fällen kom- einem Fall konnte Referenzmen die meisten Nutzer ohne Nr.2 das Signal nicht einpha-Handbuch aus. Die HD-STM sen (DVB-S 12615 H, 9189Firmware ist wirklich sehr in- ks/sec des Atlantic Bird) undtuitiv. maß nur die Kanalstärke aber nicht MER. Dagegen hatte Unser Test wäre nicht HD-STM mit diesem Signalvollständig, wenn wir das keine Probleme. Perfekte Lei-Horizon-Gerät nicht mit den stung!Analyzern anderer Herstellervergleichen würden. Wir nah- Der HD-STM ist wohl keinmen dazu zwei sehr komple- hoch entwickelter Signal- www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-1111/eng/horizon.pdf www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0801/eng/horizon.pdfxe und teure Messgeräte als Analyzer, aber er besitzt die www.TELE-satellite.com/TELE-satellite-0701/eng/horizon.pdfReferenzen. Wir prüften den meisten Eigenschaften undUnterschied bei Satelliten- Funktionen, die man beim In-und terrestrischen Messun- stallieren von Satelliten- und Installateur braucht, um sei- Die Verarbeitung des HD-gen. Zwei Satelliten waren terrestrischen Empfangssy- ne Arbeit schnell und einfach STM ist perfekt und er besitztdie Signalquellen: Hotbird stemen benötigt. Horizon zu erledigen. Natürlich kann einen Polymer-Akku mit ho-auf 13° Ost (DVB-S2, 11278 verfolgt mit diesem Messge- er kein Video oder Audio des her Speicherkapazität. SeineVertikal-Transponder) und rät das klare Ziel, alle “must Kanals wiedergeben oder die Satelliten- und terrestrischeAtlantic Bird auf 5° West have”-Eigenschaften einzu- Bit-Rate von Video oder Au- Funktionalität lässt nichts zu(ein DVB-S2 und zwei DVB-S arbeiten und alles “nice to dio auslesen, aber wie vie- wünschen übrig. Dies ist dieTransponder). Als terrestri- have” zu vergessen. Auf die- le Installateure möchten für perfekte Wahl für einen In-sche Signale standen uns an se Weise bekam der HD-STM solche Funktionen zusätzlich stallateur, der auf ein prakti-unserem Ort ein DVB-T Trä- alles Notwendige, das ein Geld ausgeben? sches Gerät Wert legt. TECHNICAL DATA Manufacturer Horizon Global Electronics Ltd. Fax +44-1279-417025 E-mail sales@horizonhge.com Web page www.horizonhge.com Model HD-STM Function Satellite and terrestrial antenna meter SATELLITE: RF Input range 950 – 2150MHz 40dBµV to 110dBµV LNB Supply Voltages 13V Vertical 18V Horizontal (21V SCR) LNB Short Circuit Protection 750mA maximum current limiter Transponder memory 4000 definitions Modulation supported QPSK, DSS, QPSK, 8PSK Satellite Bands C, Ku and Ka Input dynamic range -70dBm to 0dBm Symbol rate 1Msps – 45Msps TERRESTRIAL: Channel bandwidth Up to 8 MHz Frequency range 49MHz (VHF) to 861MHz (UHF) Input levels -92dBm to -20dBm Analogue measurements Video and Audio levels Expertenmeinung Sehr intuitives Interface Schnelle Reaktion auf Signaländerungen + Gute Empfindlichkeit und Messgenauigkeit Unserem Land angepasst - benötigt keine nut- zlose Suche nach Transponder-Daten Datenspeicher Jacek Pawlowski TELE-satellite – Test Center Nicht kompatibel zu DVB-T2 Poland84 TELE-satellite International — The World‘s Largest Digital TV Trade Magazine — 12-01/2012 — www.TELE-satellite.com

×