Ich erwarte, dass SharePointMeiner Organisation beim Teilenvon Wissen hilft.Wo ist der Denkfehler?
SharePoint erlaubt es zumehreren an den selbenDokumenten zu arbeiten…
…ohne Dokumente hin- undherzuschicken und ganzviele Versionen zu erzeugen
SharePoint bringt soOrdnung in die Dokumente,aber nicht in die Themenund Business- Objekte desUnternehmens
Zu einem Kundenbeispielsweise können eine– oder beliebig viele Seitenin SharePoint angelegtwerden…
Es kann beliebig oft alsSchlagwort (Tag) für Inhalteund Seiten vergeben…
…oder als Eintrag in einerTabelle verwendet werden
Natürlich taucht der Kundeauch in Dokumenten und inanderen Systemen auf(z.B. CRM)
Resultat: information zudiesem Kunden ist überdie Informations-landschaft des Unter-nehmens verstreut
Wie wäre es, wenn wirstattdessen Sharepointklarmachen würden,…
…dass wir an diesenStellen…
…von dem selbenKunden sprechen.
Mit einem semantischenNetz etablieren wir einenzentralen Ort fürBusiness-Objekte undThemen…
...gespeist aus verschiedenen Quellen
Was hat der Nutzerdavon, wenn dieSharePoint-Inhalte mitThemen und Business-Objekten aus demsemantischen Netzverbunden sind?
z.B. sieht er sofort diewichtigste Kontext-information zumKunden…
…oder der Nutzerkann den Kundendirekt inangeschlossenenSystemen aufrufen(z.B. SAP, CRM)…
…seine Suche wirdbesser verstanden…
…und erbekommteine globaleNavigationüber alleSharePoint-Inhalte – alsBaum…
..oder alsNetz
Sie wollen mehr wissen?Lesen Sie unser Whitepaper auf i-views.deoder schreiben Sie uns unter contact@i-views.de
I-views semantik-sharepoint
I-views semantik-sharepoint
I-views semantik-sharepoint
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

I-views semantik-sharepoint

894 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diese Präsentation zeigt, warum erst mit Semantik SharePoint zu einem mächtigen Werkzeug wird.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
894
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

I-views semantik-sharepoint

  1. 1. Ich erwarte, dass SharePointMeiner Organisation beim Teilenvon Wissen hilft.Wo ist der Denkfehler?
  2. 2. SharePoint erlaubt es zumehreren an den selbenDokumenten zu arbeiten…
  3. 3. …ohne Dokumente hin- undherzuschicken und ganzviele Versionen zu erzeugen
  4. 4. SharePoint bringt soOrdnung in die Dokumente,aber nicht in die Themenund Business- Objekte desUnternehmens
  5. 5. Zu einem Kundenbeispielsweise können eine– oder beliebig viele Seitenin SharePoint angelegtwerden…
  6. 6. Es kann beliebig oft alsSchlagwort (Tag) für Inhalteund Seiten vergeben…
  7. 7. …oder als Eintrag in einerTabelle verwendet werden
  8. 8. Natürlich taucht der Kundeauch in Dokumenten und inanderen Systemen auf(z.B. CRM)
  9. 9. Resultat: information zudiesem Kunden ist überdie Informations-landschaft des Unter-nehmens verstreut
  10. 10. Wie wäre es, wenn wirstattdessen Sharepointklarmachen würden,…
  11. 11. …dass wir an diesenStellen…
  12. 12. …von dem selbenKunden sprechen.
  13. 13. Mit einem semantischenNetz etablieren wir einenzentralen Ort fürBusiness-Objekte undThemen…
  14. 14. ...gespeist aus verschiedenen Quellen
  15. 15. Was hat der Nutzerdavon, wenn dieSharePoint-Inhalte mitThemen und Business-Objekten aus demsemantischen Netzverbunden sind?
  16. 16. z.B. sieht er sofort diewichtigste Kontext-information zumKunden…
  17. 17. …oder der Nutzerkann den Kundendirekt inangeschlossenenSystemen aufrufen(z.B. SAP, CRM)…
  18. 18. …seine Suche wirdbesser verstanden…
  19. 19. …und erbekommteine globaleNavigationüber alleSharePoint-Inhalte – alsBaum…
  20. 20. ..oder alsNetz
  21. 21. Sie wollen mehr wissen?Lesen Sie unser Whitepaper auf i-views.deoder schreiben Sie uns unter contact@i-views.de

×