Leben (1899-1974)
Leben (1899-1974)                          Berlin     München Dresden     Leipzig                         1927–1933 1899–1...
Bücher für Kinder
Liste•   Emil und die Detektive 1929•   Arthur mit den langen Armen 1931•   Pünktchen und Anton 1931•   Das verhexte Telef...
140DM                    Mutter            Berlin       Emil                                Großmutter                    ...
Die Rolle des BuchsIn dem Buch werden Humor, Abenteuerund Milieuschilderung von Kästner buntgemischt.Der neuartige Ton der...
Schlusswort• nicht nur Bücher für Kinder  ebenso Bücher für Erwachsene• durch diese Abenteuer, Herausforderungen  oder Übe...
Vielen Dank• http://de.wikipedia.org/• http://www.google.com.hk/• http://www.thelooniverse.com/books/kastner.html• http://...
Dresden (1899–1919)• Familien• Erziehung• Ausbildung• der Ersten Weltkrieg              Bronzeplastik auf der Mauer       ...
Leipzig (1919–1927)• Studium (Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft)• Dissertation (zum Thema „Frie...
Berlin (1927–1933 & 1933–1945)• weiter als freier Kulturkorrespondent  für die Neue Leipziger Zeitung arbeiten  unter vers...
Berlin (1927–1933 & 1933–1945)  Kästners Artikel „Offener Brief   Das Titelbild von Emil und die  an Angestellte“ in der  ...
Berlin (1927–1933 & 1933–1945)
Berlin (1927–1933 & 1933–1945)• NS-Machtergreifung   (am 30. Januar 1933)• Bücherverbrennung• Höhepunkt seiner Produktivit...
Berlin (1927–1933 & 1933–1945)    Bücherverbrennung in Münchhausen                         Berlin
München (1945–1974)• Feuilleton der Neuen Zeitung leiten• die Kinder- und Jugendzeitschrift  „Pinguin“ herausgeben• sich d...
München (1945–1974)• lebenslang unverheiratet bleiben• 1957 wurde sein Sohn Thomas geboren• mit seiner langjährigen Lebens...
München (1945–1974)    Kästners Grab in München
Referat erich kaestner
Referat erich kaestner
Referat erich kaestner
Referat erich kaestner
Referat erich kaestner
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Referat erich kaestner

8.757 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
8.757
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
44
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Referat erich kaestner

  1. 1. Leben (1899-1974)
  2. 2. Leben (1899-1974) Berlin München Dresden Leipzig 1927–1933 1899–1919 1919–1927 1945–1974 1933–1945
  3. 3. Bücher für Kinder
  4. 4. Liste• Emil und die Detektive 1929• Arthur mit den langen Armen 1931• Pünktchen und Anton 1931• Das verhexte Telefon 1932• Der 35. Mai 1932• Das fliegende Klassenzimmer 1933• Emil und die drei Zwillinge 1934• Das doppelte Lottchen 1949• Die Konferenz der Tiere 1949• Als ich ein kleiner Junge war 1957• Das Schwein beim Friseur 1962• Der kleine Mann 1963• Der kleine Mann und die kleine Miss 1967
  5. 5. 140DM Mutter Berlin Emil Großmutter Pony Hütchen Der Dieb: Gustav mit der Hupe GrundeisEmil Der Professor Der Kleine Dienstag
  6. 6. Die Rolle des BuchsIn dem Buch werden Humor, Abenteuerund Milieuschilderung von Kästner buntgemischt.Der neuartige Ton der Geschichte regtedie Kinderliteratur an. Zuvor warenBücher für Kinder fast durchgehendmärchenhaft, moralisierend oder beideszugleich.
  7. 7. Schlusswort• nicht nur Bücher für Kinder ebenso Bücher für Erwachsene• durch diese Abenteuer, Herausforderungen oder Überraschungen, finden wir: Freundschaft, Mut, Erfolg, Lieb, Phantasie, Humor, Schwächen und Stärken, Glück,...• ein Blick für deutsche Kindbücher & Kinderbuchautor bekommen• zurück zu unserer Kindheit
  8. 8. Vielen Dank• http://de.wikipedia.org/• http://www.google.com.hk/• http://www.thelooniverse.com/books/kastner.html• http://www.kaestnerfuerkinder.net/• das Buch: Emil Und Die Detektive
  9. 9. Dresden (1899–1919)• Familien• Erziehung• Ausbildung• der Ersten Weltkrieg Bronzeplastik auf der Mauer des Erich-Kästner-Museums „Der Weltkrieg hatte begonnen, in Dresden und meine Kindheit war zu Ende.“
  10. 10. Leipzig (1919–1927)• Studium (Geschichte, Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft)• Dissertation (zum Thema „Friedrich der Große und die deutsche Literatur“ ) 1925 promoviert werden• Reporter & Theaterkritiker für das Feuilleton der Neuen Leipziger Zeitung• 1927 gekündigt werden• 1927 nach Berlin ziehen
  11. 11. Berlin (1927–1933 & 1933–1945)• weiter als freier Kulturkorrespondent für die Neue Leipziger Zeitung arbeiten unter verschiedenen Pseudonymen (z.B. „Berthold Bürger“, „Melchior Kurtz“, „Peter Flint“ oder „Robert Neuner“)• produktivste Zeit (von 1927 bis zum Ende der Weimarer Republik 1933)• erstes Buch: Herz auf Taille (1928)• erstes Kinderbuch: Emil und die Detektive (1929) Verfilmung(1931) Pünktchen und Anton (1931) Das fliegende Klassenzimmer (1933)
  12. 12. Berlin (1927–1933 & 1933–1945) Kästners Artikel „Offener Brief Das Titelbild von Emil und die an Angestellte“ in der Detektive auf einer deutschen Weltbühne vom 1. Januar 1929 Briefmarke aus dem Jahr 1999
  13. 13. Berlin (1927–1933 & 1933–1945)
  14. 14. Berlin (1927–1933 & 1933–1945)• NS-Machtergreifung (am 30. Januar 1933)• Bücherverbrennung• Höhepunkt seiner Produktivität• das Drehbuch zu Münchhausen (1942)• 1944: Seine Wohnung durch Bomben zerstört
  15. 15. Berlin (1927–1933 & 1933–1945) Bücherverbrennung in Münchhausen Berlin
  16. 16. München (1945–1974)• Feuilleton der Neuen Zeitung leiten• die Kinder- und Jugendzeitschrift „Pinguin“ herausgeben• sich dem literarischen Kabarett widmen• immer weniger Bücher veröffentlichen• 1951 Präsident des westdeutschen P.E.N.- Zentrums werden• einer der Begründer der Internationalen Jugendbibliothek in München
  17. 17. München (1945–1974)• lebenslang unverheiratet bleiben• 1957 wurde sein Sohn Thomas geboren• mit seiner langjährigen Lebensgefährtin Luiselotte Enderle zusammenleben• 1957 Georg-Büchner-Preis gewinnen (格奥尔格-毕希讷文学奖----德国文学最高奖)• 1960 Hans Christian Andersen Awards (国际安徒生奖)• Am 29. Juli 1974 an Speiseröhrenkrebs (食道癌) sterben
  18. 18. München (1945–1974) Kästners Grab in München

×