DISRUPTION.
(Dein Geschäftsmodellläuft nicht mehr und eineandere Branche nimmt Dirdas Heft aus der Hand)
Hallo!
Mein Name ist Amos.
(Alexander Maximilian Otto Serrano)
Fiktion?
2ndScreen?
Screens.
BotschaftDigital istgar nicht sounnatürlich.                 Botschaft
Zwei Wege:
Algorithmen bestimmenlängst unsere Gegenwart.
Geschichten...
...sind das was unsausmacht undauszeichnet. Wir sind ausGeschichten gemacht.Geschichten sind aus unsgemacht.
Facebook Chair
(Geschichten. Nicht Stühle)
Ich war mal Werber.
Prof. Werner E. A. Boehler
Das ist keine Seife.Das ist ein Stück Lifestyle.
Märchenerzähler.
2000.
Virales Marketing
Nichts ist so ansteckend            wie eine Idee.
Alternate Reality GamesExperiences in SocialMedia und darüberhinaus.
Transmedia StorytellingTransmedia ConsultingSocial Identities
TransmediaStorytelling istein bescheuerterBegriff.
Kampagne                      Film         Spiel                                    BuchMultimedia FranchiseDie Summe der ...
Kampagne                                                 Buch                                                 Spiel       ...
2012
KulturelleIdentität
Ich war hier.
Das mache ich.
Technologieverändert unsereArt und Weise,Geschichten zuerzählen.
(Jemand anders verdient mein Geld)
2ndScreen?
MÄRKTE SIND GESPRÄCHE.
Das Web bildet die Vernetzungseiner User ab.Erzählweisen und Marketingmüssen dieser Vernetzung folgen.
„ “Content
Jedesmal,wenn jemandContent sagt,stirbt einEinhorn.
Geschichten.
Egal, wiedigital eswird:Es endet imRealen.
Quo vadis Marke?
Kuratoren und Erzählereiner gemeinsamenNarrative.
Transmedia Storytellingist eine Strategie.
Gesamtkunstwerk
Erzählkosmos.
Geschichten werdenmehr denn je einen Platzauf dieser Karte haben.
Google Paris
Das eigene Leben als Erzählung.
z.B.
GeocachingExperience
Ein kleiner Überblick:wo-ist-andor.de
Mit 70 Fans begonnen,über 100.000Spielebegeisterteerreicht.
Prämisse bei derEntwicklung:
Eine Geschichte mit einem Stück Holz beginnen.
Howto
Rabbit Holes
(Potenziell) interessierteCommunities schon sehrfrüh in die Inszenierungmiteinbeziehen.
PersönlicherBezug               (Serviervorschlag)
Interaktiver Spielraum
Nicht nur neue Kanälenutzen, sonderndynamisches Storytellingmit den Fans betreiben.
Relevanz & Produktbezug
Fallhöhe vermeiden! DieExperience muss demZentrum derAufmerksamkeit – demProdukt – gerecht werden.
Aufgaben   & Rätsel
TransmediaRahmen
Einen zentralen Ort alsEinstieg für dieExperience schaffen
Apps
LiveElemente
Nichts istcoolerals dieRealtität.
TransmediaTeam
TransmediaProduktionensind keineEinzelleistungen
NebeninterdisziplinärenTeams solltendie Fans vonAnfang an dabeisein.
Story.         Et voíla!
Transmedia kannschlechte Geschichtenauch nicht bessermachen (zum Glück).
Fans!  Spieler.
Erfolgsmessung
SalesEmpfehlungenKritiken, FeedbackFanaktivität in Social MediaMedia Buzz
Noch einfacher gesagt:
Wir sollten wirklich reden.
Danke!
amos_vm
soma-labs.de
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling

440 Aufrufe

Veröffentlicht am

In dieser Präsentation erkläre ich, wie ich Transmedia Storytelling als Strategie definiere, die sich im Marketingkontext einsetzen lässt. Darüber hinaus zeige ich auf, dass Transmedia Storytelling eine Antwort auf die Herausforderungen ist, die sich durch die digitale Disruption ergeben.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
440
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Goodschool Boom Workshop Transmedia Storytelling

  1. 1. DISRUPTION.
  2. 2. (Dein Geschäftsmodellläuft nicht mehr und eineandere Branche nimmt Dirdas Heft aus der Hand)
  3. 3. Hallo!
  4. 4. Mein Name ist Amos.
  5. 5. (Alexander Maximilian Otto Serrano)
  6. 6. Fiktion?
  7. 7. 2ndScreen?
  8. 8. Screens.
  9. 9. BotschaftDigital istgar nicht sounnatürlich. Botschaft
  10. 10. Zwei Wege:
  11. 11. Algorithmen bestimmenlängst unsere Gegenwart.
  12. 12. Geschichten...
  13. 13. ...sind das was unsausmacht undauszeichnet. Wir sind ausGeschichten gemacht.Geschichten sind aus unsgemacht.
  14. 14. Facebook Chair
  15. 15. (Geschichten. Nicht Stühle)
  16. 16. Ich war mal Werber.
  17. 17. Prof. Werner E. A. Boehler
  18. 18. Das ist keine Seife.Das ist ein Stück Lifestyle.
  19. 19. Märchenerzähler.
  20. 20. 2000.
  21. 21. Virales Marketing
  22. 22. Nichts ist so ansteckend wie eine Idee.
  23. 23. Alternate Reality GamesExperiences in SocialMedia und darüberhinaus.
  24. 24. Transmedia StorytellingTransmedia ConsultingSocial Identities
  25. 25. TransmediaStorytelling istein bescheuerterBegriff.
  26. 26. Kampagne Film Spiel BuchMultimedia FranchiseDie Summe der Medien bietet in der Regel keinen zusätzlichen inhaltlichen/narrativen Wert.
  27. 27. Kampagne Buch Spiel Film TransmediaDie Summe bietet einen höheren inhaltlichen/narrativen Wert als die Einzelteile.
  28. 28. 2012
  29. 29. KulturelleIdentität
  30. 30. Ich war hier.
  31. 31. Das mache ich.
  32. 32. Technologieverändert unsereArt und Weise,Geschichten zuerzählen.
  33. 33. (Jemand anders verdient mein Geld)
  34. 34. 2ndScreen?
  35. 35. MÄRKTE SIND GESPRÄCHE.
  36. 36. Das Web bildet die Vernetzungseiner User ab.Erzählweisen und Marketingmüssen dieser Vernetzung folgen.
  37. 37. „ “Content
  38. 38. Jedesmal,wenn jemandContent sagt,stirbt einEinhorn.
  39. 39. Geschichten.
  40. 40. Egal, wiedigital eswird:Es endet imRealen.
  41. 41. Quo vadis Marke?
  42. 42. Kuratoren und Erzählereiner gemeinsamenNarrative.
  43. 43. Transmedia Storytellingist eine Strategie.
  44. 44. Gesamtkunstwerk
  45. 45. Erzählkosmos.
  46. 46. Geschichten werdenmehr denn je einen Platzauf dieser Karte haben.
  47. 47. Google Paris
  48. 48. Das eigene Leben als Erzählung.
  49. 49. z.B.
  50. 50. GeocachingExperience
  51. 51. Ein kleiner Überblick:wo-ist-andor.de
  52. 52. Mit 70 Fans begonnen,über 100.000Spielebegeisterteerreicht.
  53. 53. Prämisse bei derEntwicklung:
  54. 54. Eine Geschichte mit einem Stück Holz beginnen.
  55. 55. Howto
  56. 56. Rabbit Holes
  57. 57. (Potenziell) interessierteCommunities schon sehrfrüh in die Inszenierungmiteinbeziehen.
  58. 58. PersönlicherBezug (Serviervorschlag)
  59. 59. Interaktiver Spielraum
  60. 60. Nicht nur neue Kanälenutzen, sonderndynamisches Storytellingmit den Fans betreiben.
  61. 61. Relevanz & Produktbezug
  62. 62. Fallhöhe vermeiden! DieExperience muss demZentrum derAufmerksamkeit – demProdukt – gerecht werden.
  63. 63. Aufgaben & Rätsel
  64. 64. TransmediaRahmen
  65. 65. Einen zentralen Ort alsEinstieg für dieExperience schaffen
  66. 66. Apps
  67. 67. LiveElemente
  68. 68. Nichts istcoolerals dieRealtität.
  69. 69. TransmediaTeam
  70. 70. TransmediaProduktionensind keineEinzelleistungen
  71. 71. NebeninterdisziplinärenTeams solltendie Fans vonAnfang an dabeisein.
  72. 72. Story. Et voíla!
  73. 73. Transmedia kannschlechte Geschichtenauch nicht bessermachen (zum Glück).
  74. 74. Fans! Spieler.
  75. 75. Erfolgsmessung
  76. 76. SalesEmpfehlungenKritiken, FeedbackFanaktivität in Social MediaMedia Buzz
  77. 77. Noch einfacher gesagt:
  78. 78. Wir sollten wirklich reden.
  79. 79. Danke!
  80. 80. amos_vm
  81. 81. soma-labs.de

×