SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Michael Siebert
   DIN
   Begriffe der Instandhaltung
   Definition Instandhaltung
   Definition Wartung
   Ziel der Instandhaltung
   Strategien der Instandhaltung
   Übertragung auf meine Anlage
DIN            31051
   Bereich      Instandhaltung
    Titel       Grundlagen der
                Instandhaltung
Letzte Ausgab       2003-06
      e
     ISO              -
   Inspektion
   Wartung
   Instandsetzung
   Verbesserung
   Funktionsfähigkeit
   Ausfall
   Schwachstellenanalyse
Die Instandhaltung von technischen
Systemen, Bauelementen, Geräten und
Betriebsmittel soll sicherstellen, dass der
funktionsfähige Zustand erhalten bleibt oder
bei Ausfall wieder hergestellt wird.
Als Wartung werden gemäß DIN 31051
Maßnahmen zur Verzögerung des Abbaus
des vorhandenen Abnutzungsvorrates der
Betrachtungseinheit verstanden. Sie ist Teil
der Instandhaltung.
   Erhöhung und optimale Nutzung der
    Lebensdauer von Anlagen und Geräten
   Verbesserung der Betriebssicherheit
   Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit
   Optimierung von Betriebsabläufen
   Reduzierung von Störungen
   Vorausschauende Planung von Kosten
   Reparatur nach Ausfall
   Präventive Wartung
   Vorausschauende Wartung
   Zustandsorientierte Wartung
   Schraubverbindungen kontrollieren
   Wartung der Druckaufnehmer
   Wartung der Motorbetriebenen Kugelhähne
   Wartung der Hub Pumpe
   Austausch der Pufferbatterie der HC900
   Wikipedia
   Buch: Instandhaltungslogistik
Warung und instandhaltung

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2011Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2011
Salzburger Bildungswerk
 
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale BeteiligungsverfahrenOnline-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Zebralog
 
Präsentation
PräsentationPräsentation
PräsentationIngo15
 
Imslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungen
Imslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungenImslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungen
Imslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungenSah Ya
 
Plan601E Session 1 Precedents
Plan601E Session 1 PrecedentsPlan601E Session 1 Precedents
Plan601E Session 1 Precedents
Michael Haggerty
 
Eine Kommode auf der Schönheitsfarm
Eine Kommode auf der SchönheitsfarmEine Kommode auf der Schönheitsfarm
Eine Kommode auf der Schönheitsfarmantikdeele-becker
 
Presentations 2.0
Presentations 2.0Presentations 2.0
Presentations 2.0ahclasses
 
Top 5 voor Efficiënt Netwerken
Top 5 voor Efficiënt NetwerkenTop 5 voor Efficiënt Netwerken
Top 5 voor Efficiënt Netwerken
Buijs Beyond Events
 
Ipods
IpodsIpods
Ipods
jimenagz
 
mEiMu-LAB - Hass - Pascal
mEiMu-LAB - Hass - PascalmEiMu-LAB - Hass - Pascal
mEiMu-LAB - Hass - Pascal
mEiMu-LAB, Uni Potsdam
 
Bessere Kommunikation in Krankenhaus-Teams
Bessere Kommunikation in Krankenhaus-TeamsBessere Kommunikation in Krankenhaus-Teams
Bessere Kommunikation in Krankenhaus-Teams
Christiane Fruht
 
3 form6a
3 form6a3 form6a
3 form6a
arman ulnasar
 
Paducation_Lehrerfortbildung _ Struktur und Modul 1 von 4
Paducation_Lehrerfortbildung  _ Struktur und Modul 1 von 4Paducation_Lehrerfortbildung  _ Struktur und Modul 1 von 4
Paducation_Lehrerfortbildung _ Struktur und Modul 1 von 4Ingo15
 
Christmas in germany ppt nikola
Christmas in germany ppt nikolaChristmas in germany ppt nikola
Christmas in germany ppt nikolaRoxie Goulden
 
Soziale Netzwerke Kaspirek
Soziale Netzwerke KaspirekSoziale Netzwerke Kaspirek
Soziale Netzwerke Kaspirekahclasses
 
WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin
WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin
WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin
We Green
 
Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...
Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...
Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Projecte objectes
Projecte objectesProjecte objectes
Projecte objectes
mpons123
 

Andere mochten auch (19)

Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2011Pressespiegel 2011
Pressespiegel 2011
 
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale BeteiligungsverfahrenOnline-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
 
Präsentation
PräsentationPräsentation
Präsentation
 
Imslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungen
Imslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungenImslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungen
Imslp23389 pmlp53369-schumann marchenerzahlungen
 
Plan601E Session 1 Precedents
Plan601E Session 1 PrecedentsPlan601E Session 1 Precedents
Plan601E Session 1 Precedents
 
Eine Kommode auf der Schönheitsfarm
Eine Kommode auf der SchönheitsfarmEine Kommode auf der Schönheitsfarm
Eine Kommode auf der Schönheitsfarm
 
Presentations 2.0
Presentations 2.0Presentations 2.0
Presentations 2.0
 
Top 5 voor Efficiënt Netwerken
Top 5 voor Efficiënt NetwerkenTop 5 voor Efficiënt Netwerken
Top 5 voor Efficiënt Netwerken
 
Ipods
IpodsIpods
Ipods
 
mEiMu-LAB - Hass - Pascal
mEiMu-LAB - Hass - PascalmEiMu-LAB - Hass - Pascal
mEiMu-LAB - Hass - Pascal
 
Roggmann verfahren
Roggmann verfahrenRoggmann verfahren
Roggmann verfahren
 
Bessere Kommunikation in Krankenhaus-Teams
Bessere Kommunikation in Krankenhaus-TeamsBessere Kommunikation in Krankenhaus-Teams
Bessere Kommunikation in Krankenhaus-Teams
 
3 form6a
3 form6a3 form6a
3 form6a
 
Paducation_Lehrerfortbildung _ Struktur und Modul 1 von 4
Paducation_Lehrerfortbildung  _ Struktur und Modul 1 von 4Paducation_Lehrerfortbildung  _ Struktur und Modul 1 von 4
Paducation_Lehrerfortbildung _ Struktur und Modul 1 von 4
 
Christmas in germany ppt nikola
Christmas in germany ppt nikolaChristmas in germany ppt nikola
Christmas in germany ppt nikola
 
Soziale Netzwerke Kaspirek
Soziale Netzwerke KaspirekSoziale Netzwerke Kaspirek
Soziale Netzwerke Kaspirek
 
WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin
WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin
WeGreen Präsentation auf der Beyond Fashion Summit 2012 Berlin
 
Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...
Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...
Oyen: Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir – Ausbildungsreife im Li...
 
Projecte objectes
Projecte objectesProjecte objectes
Projecte objectes
 

Mehr von Michael Siebert (14)

Laptop
LaptopLaptop
Laptop
 
Die Kopfstandmethode
Die KopfstandmethodeDie Kopfstandmethode
Die Kopfstandmethode
 
Bildungssystem in Finnland
Bildungssystem in FinnlandBildungssystem in Finnland
Bildungssystem in Finnland
 
Buchvorstellung
BuchvorstellungBuchvorstellung
Buchvorstellung
 
Die Welt
Die WeltDie Welt
Die Welt
 
Telefontechniken
TelefontechnikenTelefontechniken
Telefontechniken
 
KNX Musterhaus
KNX MusterhausKNX Musterhaus
KNX Musterhaus
 
Was ist Lonbus?
Was ist Lonbus?Was ist Lonbus?
Was ist Lonbus?
 
Technikerpräsentation
TechnikerpräsentationTechnikerpräsentation
Technikerpräsentation
 
Installationszonen und IP-Schutzarten
Installationszonen und IP-SchutzartenInstallationszonen und IP-Schutzarten
Installationszonen und IP-Schutzarten
 
Slideshare
SlideshareSlideshare
Slideshare
 
Dies ist ein test
Dies ist ein testDies ist ein test
Dies ist ein test
 
Notbeleuchtung
NotbeleuchtungNotbeleuchtung
Notbeleuchtung
 
Unterbrechungsfreie stromversorgung
Unterbrechungsfreie stromversorgungUnterbrechungsfreie stromversorgung
Unterbrechungsfreie stromversorgung
 

Warung und instandhaltung

  • 2. DIN  Begriffe der Instandhaltung  Definition Instandhaltung  Definition Wartung  Ziel der Instandhaltung  Strategien der Instandhaltung  Übertragung auf meine Anlage
  • 3. DIN 31051 Bereich Instandhaltung Titel Grundlagen der Instandhaltung Letzte Ausgab 2003-06 e ISO -
  • 4. Inspektion  Wartung  Instandsetzung  Verbesserung  Funktionsfähigkeit  Ausfall  Schwachstellenanalyse
  • 5. Die Instandhaltung von technischen Systemen, Bauelementen, Geräten und Betriebsmittel soll sicherstellen, dass der funktionsfähige Zustand erhalten bleibt oder bei Ausfall wieder hergestellt wird.
  • 6. Als Wartung werden gemäß DIN 31051 Maßnahmen zur Verzögerung des Abbaus des vorhandenen Abnutzungsvorrates der Betrachtungseinheit verstanden. Sie ist Teil der Instandhaltung.
  • 7. Erhöhung und optimale Nutzung der Lebensdauer von Anlagen und Geräten  Verbesserung der Betriebssicherheit  Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit  Optimierung von Betriebsabläufen  Reduzierung von Störungen  Vorausschauende Planung von Kosten
  • 8. Reparatur nach Ausfall  Präventive Wartung  Vorausschauende Wartung  Zustandsorientierte Wartung
  • 9.
  • 10. Schraubverbindungen kontrollieren  Wartung der Druckaufnehmer  Wartung der Motorbetriebenen Kugelhähne  Wartung der Hub Pumpe  Austausch der Pufferbatterie der HC900
  • 11. Wikipedia  Buch: Instandhaltungslogistik