C. Neugebauer
Daniel Baumann, IT
AVL List GmbH
AVL & SALESFORCE
München, 02. Juli 2015
02. Juli 2015 2Salesforce World Tour München
WERTE & PHILOSOPHIE BEI AVL
Pioniergeist Kunden-
orientierung
Problemlösungs-...
02. Juli 2015 3Salesforce World Tour München
LÖSUNGEN FÜR ALLE KUNDENSEGMENTE
Antriebssysteme
Simulation & Prüfung
Entwick...
02. Juli 2015 4Salesforce World Tour München
KONZERNENTWICKLUNG AUTOMOTIVE
5
Powertrain
Elemente
ERFAHRUNG
65 Jahre!
GLOBA...
02. Juli 2015 5Salesforce World Tour München
AVL – EIN GLOBALER PARTNER
02. Juli 2015 6Salesforce World Tour München
Ein Prozess,
ein System
Ziel ist die interne Reduzierung multipler und funkti...
02. Juli 2015 7Salesforce World Tour München
Prozess
Optimie-
rung
Prozess-
design
Projekte
Monito-
ring
Issues
Level-2-Pr...
02. Juli 2015 8Salesforce World Tour München
VON REAGIERENDER ZU AGIERENDER IT
Reagierende IT
IT IT
Agierende IT
Business ...
02. Juli 2015 9Salesforce World Tour München
IT LANDSCHAFT
Salesforce als
zentrale
Komponente
 Campaigns
 Events
 Leads...
02. Juli 2015 10Salesforce World Tour München
Marketing
Vertrieb
Kunden-
service
DER 360° BLICK AUF UNSERE KUNDEN
Der Gesa...
02. Juli 2015 11Salesforce World Tour München
SCHWERPUNKT: END-2-END CASE-HANDLING
Die Komplexität der Anfragen erfordert ...
02. Juli 2015 12Salesforce World Tour München
DIE LÖSUNG FÜR DEN KUNDENSERVICE
Schnellerer
Service
Smarterer
Service
Perso...
02. Juli 2015 13Salesforce World Tour München
END-2-END CASE MANAGEMENT PROJEKT
• III+: Full Customer
Service
– Single Sig...
02. Juli 2015 14Salesforce World Tour München
DESIGN & PROTOTYP IN PACKAGE I
Kommunikation mit Kunden
• Planung und Erfass...
02. Juli 2015 15Salesforce World Tour München
ZIEL: EINE KOMPLETTE CRM SUITE FÜR AVL
Business
Warehouse
SAP
Sharepoint
Out...
02. Juli 2015 16Salesforce World Tour München
SERVICE CONSOLE FÜR CALL CENTER AGENTEN
Die Console ermöglicht schon jetzt e...
02. Juli 2015 17Salesforce World Tour München
OPTIMALER ÜBERBLICK – INSTALLED BASE
Customizing der Applikation ermöglicht ...
02. Juli 2015 18Salesforce World Tour München
DAS AVL DIGITAL ECOSYSTEM
Future
Apps
AVL Apps
Salesforce
Apps
02. Juli 2015 19Salesforce World Tour München
02. Juli 2015 20Salesforce World Tour München
END TO END KAMPAGNENMANAGEMENT
02. Juli 2015 21Salesforce World Tour München
Newsletter
Links inkl.
Piwik
Parameter
Links zum
AVL Customer
Portal
Kundeni...
02. Juli 2015 22Salesforce World Tour München
SAMPLE ANALYSIS FOR AVL (RADIAN6)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Automotive: Mit der Salesforce Customer Success Platform Vertriebsprozesse optimieren und Kundenzufriedenheit steigern

1.002 Aufrufe

Veröffentlicht am

Automotive: Mit der Salesforce Customer Success Platform Vertriebsprozesse optimieren und Kundenzufriedenheit steigern

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.002
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Automotive: Mit der Salesforce Customer Success Platform Vertriebsprozesse optimieren und Kundenzufriedenheit steigern

  1. 1. C. Neugebauer Daniel Baumann, IT AVL List GmbH AVL & SALESFORCE München, 02. Juli 2015
  2. 2. 02. Juli 2015 2Salesforce World Tour München WERTE & PHILOSOPHIE BEI AVL Pioniergeist Kunden- orientierung Problemlösungs- kompetenz Verantwortung Unabhängigkeit  Für den Erfolg unserer Kunden setzen wir unsere Visionen in die Realität um.  Mit innovativen und ganzheitlichen Lösungen.
  3. 3. 02. Juli 2015 3Salesforce World Tour München LÖSUNGEN FÜR ALLE KUNDENSEGMENTE Antriebssysteme Simulation & Prüfung EntwicklungsplattformenBau PKW RennsportZweiräder LKWsLandwirtschaft MarineEisenbahn Kraftwerke Luftfahrt
  4. 4. 02. Juli 2015 4Salesforce World Tour München KONZERNENTWICKLUNG AUTOMOTIVE 5 Powertrain Elemente ERFAHRUNG 65 Jahre! GLOBALE PRÄSENZ 30 Engineering-Standorte  > 220 Prüfstände  Globales Netzwerk zur Kundenbetreuung EIN PARTNER INNOVATION 1500 erteilte Patente FORSCHUNG 10% des Umsatzes für in-house F&E - 100,0 200,0 300,0 400,0 500,0 600,0 700,0 800,0 900,0 1000,0 1100,0 1200,0 1300,0 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 WACHSTUM UMSATZ  1991: 0.1 Mrd. €  2014: 1.15 Mrd. €
  5. 5. 02. Juli 2015 5Salesforce World Tour München AVL – EIN GLOBALER PARTNER
  6. 6. 02. Juli 2015 6Salesforce World Tour München Ein Prozess, ein System Ziel ist die interne Reduzierung multipler und funktionsüberschneidender IT Systeme. Eliminierung redundanter Schnittstellen oder manueller Interoperationen zwischen den Systemen. Simplifizierung und Standardisierung an allen potentiellen Stellen. Etablierung der IT als Business Enabler IT aus heutiger Sicht ist getrieben durch Infrastruktur. Angesichts der Bedeutsamkeit von IT für AVL, muss sie als Business Enabler fungieren. Konsumeri- sierung der IT Zahlreiche Innovationen in Consumer IT ermöglichen eine Integration intelligenter und effizienter Interfaces und die Erstellung einer globalen „IT Konsumerisierung“. Zunächst sollten AVLs Exchange Collaboration Services für Privatgeräte bereitgestellt werden. Servicekonzepte Neue Servicekonzepte mithilfe von physischen und virtuellen Organisationen entwickeln und erstellen. Transparenz (Services, Monitoring, Projekte) Aufgrund einer komplexen IT Infrastruktur ist eine Plattform für das Monitoring von KPIs von der Infrastruktur bis hin zu Services und Prozessen maßgebend (end-to-end). Diese Monitoringdienste sind auch für das Business verfügbar Zusammenarbeit inner- und außerhalb Effiziente länder-und bereichsübergreifende Zusammenarbeit ist ein essentieller Faktor für AVLs Erfolg. IT sollte die Zusammenarbeit durch eine entwickelte Plattform unterstützen. IT ALS GRUNDLAGE: STRATEGIE 2012
  7. 7. 02. Juli 2015 7Salesforce World Tour München Prozess Optimie- rung Prozess- design Projekte Monito- ring Issues Level-2-Prozess mit Issues Prozesslandschaft mit Projekten Prozessüberwachung Projekte Issues EINE VOLLSTÄNDIG INTEGRIERTE METHODIK
  8. 8. 02. Juli 2015 8Salesforce World Tour München VON REAGIERENDER ZU AGIERENDER IT Reagierende IT IT IT Agierende IT Business Business
  9. 9. 02. Juli 2015 9Salesforce World Tour München IT LANDSCHAFT Salesforce als zentrale Komponente  Campaigns  Events  Leads  Customer Journeys  Social insights …  Opportunities  Buying Center Members  Won/Lost Analyzes (incl. Competitor Info)  Account Development Strategies …
  10. 10. 02. Juli 2015 10Salesforce World Tour München Marketing Vertrieb Kunden- service DER 360° BLICK AUF UNSERE KUNDEN Der Gesamtüberblick in einem Tool  Kampagnen  Events  Leads  Customer Journeys  Social Insights…  Opportunities  Buying-Center  Won/Lost Analysen (inkl. Infos über Mitbewerber)  Account Development Strategien …  Cases  Installed Base  Reparaturen  Serviceverträge  Kundenschulungen…
  11. 11. 02. Juli 2015 11Salesforce World Tour München SCHWERPUNKT: END-2-END CASE-HANDLING Die Komplexität der Anfragen erfordert die Einbeziehung verschiedener Teams in unterschiedlichen Organisationseinheiten
  12. 12. 02. Juli 2015 12Salesforce World Tour München DIE LÖSUNG FÜR DEN KUNDENSERVICE Schnellerer Service Smarterer Service Personalisierter Service
  13. 13. 02. Juli 2015 13Salesforce World Tour München END-2-END CASE MANAGEMENT PROJEKT • III+: Full Customer Service – Single Sign-on – Kundenportal – Solution-Guidance Tool – Knowledge Base • II: Integriertes Case Management – Volle Integration – Prozessverfeinerung – Zufriedenheitsm. • I: Service Cloud Prototyp Abgeschlossen Kick-Off Mitte 2015 Kick-Off Ende 2015 Implementierung & Rollout sind gekennzeichnet durch  Unterteilung in Release-Pakete  Agile Entwicklung (SCRUM)  Prozessgetriebenes Case-Management  Optimierte Oberfläche für Case- Manager  Frühe Einbeziehung der Ländergesellschaften AVLs Kundenservice im Bereich ITS migriert auf die flexible und state-of-the-art Serviceplattform von Salesforce Mit Unterstützung von
  14. 14. 02. Juli 2015 14Salesforce World Tour München DESIGN & PROTOTYP IN PACKAGE I Kommunikation mit Kunden • Planung und Erfassung der zu bearbeitenden und abgeschlossenen Aufgaben, Besuche, E-Mails und Telefonate mit Kunden Ticketingsystem für Kundenanfragen • Zentralisierte Erfassung aller Anfragen über alle Kanäle • Zuweisung an qualifizierte Teams • Bearbeitung von Notfällen • Erfassung und Monitoring der Ticketbearbeitung in einem klaren Statusmodell • Messung von Bearbeitungszeiten • Reporting Collaboration • Bereitstellung eines Analyseplans (via E-Mail) • 2nd und 3rd Level Support: Integration von weiteren Teams in Sub-Cases • Kommunikation des Lösungsplans • Nachverfolgung und Verifizierung des Lösungsstatus Systemintegration • Jira-Schnittstelle • E-mailintegration • Locking-Mechanismus zw. SAP & SFDC • Synchronisation von Produktinformationen
  15. 15. 02. Juli 2015 15Salesforce World Tour München ZIEL: EINE KOMPLETTE CRM SUITE FÜR AVL Business Warehouse SAP Sharepoint Outlook JIRA Lync Knowledge Sales Kunden, Installed Base, Aufträge… Dateiablage Customer Portal Kontakte, Aufgaben, Events Developer Support CTI Self-Service Service
  16. 16. 02. Juli 2015 16Salesforce World Tour München SERVICE CONSOLE FÜR CALL CENTER AGENTEN Die Console ermöglicht schon jetzt eine bessere Kollaboration zwischen Teams, höhere Produktivität und Vereinheitlichung komplexer Prozesse Führung für den Agent durch den Case- Bearbeitungsprozess Alle relevanten Informationen mit wenigen Klicks verfügbar Integration mit den Backoffice-Systemen
  17. 17. 02. Juli 2015 17Salesforce World Tour München OPTIMALER ÜBERBLICK – INSTALLED BASE Customizing der Applikation ermöglicht einen kompletter Überblick über die Installed Base des Kunden mit relevanten Statusinformationen
  18. 18. 02. Juli 2015 18Salesforce World Tour München DAS AVL DIGITAL ECOSYSTEM Future Apps AVL Apps Salesforce Apps
  19. 19. 02. Juli 2015 19Salesforce World Tour München
  20. 20. 02. Juli 2015 20Salesforce World Tour München END TO END KAMPAGNENMANAGEMENT
  21. 21. 02. Juli 2015 21Salesforce World Tour München Newsletter Links inkl. Piwik Parameter Links zum AVL Customer Portal Kundeninformation Piwik Dashboard in SFDC Kampagne in SFDC PROZESSZYKLUS: CHANNEL-INTEGRATION 1 2 3 4
  22. 22. 02. Juli 2015 22Salesforce World Tour München SAMPLE ANALYSIS FOR AVL (RADIAN6)

×