Verhaltensorientierte
Führungsstile
Fallbeispiel dm
2
Gliederung
1. Vorstellung des Unternehmens dm
2. Dialogische Führung
3. Führungsverhaltensgitter nach Blake und Mouton
4...
33
Gründung: 1973
Sitz: Karlsruhe
Mitarbeiter: 29000 (2011/2012)
Filialen: 1345
Umsatz: 5.1 Mrd. € (2011/2012)
Unternehmen...
44
1970er 1980er 1990er 2000er 2010er
1976: 1.dm Markt
in Österreich
1985: dm startet mit
Ausbildung
1990: 1. dm Markt in
...
5
Besonderheiten
Wenige Hierarchiestufen
Individuelle Filialen
Theaterworkshops
dm Lehrlingsfiliale
6
Dialogische Führung
6
Zutrauen
Eigen-
verantwortung
Kommunikation
Als Dialogische Führung wird eine Unternehmenskultur b...
7
Dialogische Führung
Vom Vorgesetzten
zum Berater
Macht abgeben
Offenheit und
Transparenz
Mut zum Risiko
Vorraussetzu...
8
Führungsverhaltensgitter nach Blake und Mouton
Beachtung der Produktion
9
Mehrdimensionales Führungsmodell von Reddin
10
Mehrdimensionales Führungsmodell von Reddin
Beziehungsstil
Gefälligkeitsapostel  Förderer
 Versucht es allen recht ...
11
Führungsstile nach Goleman
Demokratischer Stil
durch Mitbeteiligung wird Gefühl der
Mitverantwortung gefördert
Entsch...
12
Führungsstile nach Goleman
Coaching- Stil
Hilft Stärken und Schwächen zu erkennen
 setzt beidseitige Lernbereitschaft...
13
Führungsstile nach Golemann
Visionärer Stil
Klar durchdachte Vision soll verwirklicht
werden
Weg bleibt offen
A: mehr...
14
Fazit
Dialogische Führung erweist sich als effektiv
Situationsbedingt können andere Führungsstile zum
Einsatz kommen
...
15
Vielen Dank
für die
Aufmerksamkeit!
16
Quellenverzeichnis
• Dietz, Karl-Martin (2011): Dialogische Führung: Grundlagen-Praxis-
Fallbeispiel:dm Drogerie Markt;...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dm

584 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überblick über verschiedene Führungsstile und die Dialogische Führung bei dm

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
584
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Verhaltensorientierte Führung am Beispiel dm

  1. 1. Verhaltensorientierte Führungsstile Fallbeispiel dm
  2. 2. 2 Gliederung 1. Vorstellung des Unternehmens dm 2. Dialogische Führung 3. Führungsverhaltensgitter nach Blake und Mouton 4. Führungsmodell von Reddin 5. Führungsmanagement nach Goleman 6. Fazit 7. Quellen
  3. 3. 33 Gründung: 1973 Sitz: Karlsruhe Mitarbeiter: 29000 (2011/2012) Filialen: 1345 Umsatz: 5.1 Mrd. € (2011/2012) Unternehmens- daten
  4. 4. 44 1970er 1980er 1990er 2000er 2010er 1976: 1.dm Markt in Österreich 1985: dm startet mit Ausbildung 1990: 1. dm Markt in den neuen Bundesländern 1993: Ostexpansion 2000: Einsetzung eines Betriebsrats 2007: Deutscher Handelspreis 2008: Götz Werner tritt ab Historie
  5. 5. 5 Besonderheiten Wenige Hierarchiestufen Individuelle Filialen Theaterworkshops dm Lehrlingsfiliale
  6. 6. 6 Dialogische Führung 6 Zutrauen Eigen- verantwortung Kommunikation Als Dialogische Führung wird eine Unternehmenskultur bezeichnet, in der die Mitarbeiter aus eigener Einsicht und in eigener Verantwortung handeln. Selbstbestimmung Vertrauen
  7. 7. 7 Dialogische Führung Vom Vorgesetzten zum Berater Macht abgeben Offenheit und Transparenz Mut zum Risiko Vorraussetzungen:
  8. 8. 8 Führungsverhaltensgitter nach Blake und Mouton Beachtung der Produktion
  9. 9. 9 Mehrdimensionales Führungsmodell von Reddin
  10. 10. 10 Mehrdimensionales Führungsmodell von Reddin Beziehungsstil Gefälligkeitsapostel  Förderer  Versucht es allen recht hört zu, fördert Begabungen zu machen kooperiert und vertraut  Verliert Ausgabe aus den Augen Integrationsstil Kompromissler  Integrier Führt Mitspracherecht zu weit fällt Entscheidungen in Team Versucht es allen recht zu machen weckt Engagement für Ziele Vermeidet Konfrontation  koordiniert andere in ihren Tätigkeiten
  11. 11. 11 Führungsstile nach Goleman Demokratischer Stil durch Mitbeteiligung wird Gefühl der Mitverantwortung gefördert Entscheidungen werden gemeinsam getroffen,Probleme gemeinsam diskutiert Vorsicht bei exzessiver Nutzung Gefühlsorientierter Stil Emotionale Bindungen sollen aufgebaut werden Positives Gruppenklima durch Harmonie und Zufriedenheit Problem des Autoritätsverlusts
  12. 12. 12 Führungsstile nach Goleman Coaching- Stil Hilft Stärken und Schwächen zu erkennen  setzt beidseitige Lernbereitschaft voraus A: Ausbildungsbereich Autoritärer Stil Wenig effektiv Lediglich in bestimmten Situationen des Fehlverhaltens A: kundenunfreundliches Verhalten
  13. 13. 13 Führungsstile nach Golemann Visionärer Stil Klar durchdachte Vision soll verwirklicht werden Weg bleibt offen A: mehr Umsatz als andere Filialen Leistungsorientierter Stil Leistungsanspruch erdrückt Mitarbeiter Motivation der Mitarbeiter sinkt A: stark einbrechende Umsatzzahlen
  14. 14. 14 Fazit Dialogische Führung erweist sich als effektiv Situationsbedingt können andere Führungsstile zum Einsatz kommen Verbessert Image eines Unternehmens
  15. 15. 15 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
  16. 16. 16 Quellenverzeichnis • Dietz, Karl-Martin (2011): Dialogische Führung: Grundlagen-Praxis- Fallbeispiel:dm Drogerie Markt; Frankfurt: Campus Verlag • Niederwieser, Christof (2002): Die 4 Temperamente im 3D Programm von Reddin in: www.magie-management.org/S04-435Reddin.htm Stand:16.11.2012 • o.V (2012): dm und der Schleckerbonus www.fr-online.de/schlecker- insolvenz/drogeriemarkt-dm-mit-rekordumsatz-dm-und-der-schlecker- bonus,11541316,20652322.html Stand: 13.11.2012 • o.V. (2012): Historie in: www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepage/unternehmen/15634/corporate_ historie.html Stand: 13.11.2012 • Ruhl,Stefan (2012): Führungsstile in: www.blog.ruhl-consulting.de/nc/blog/blog- post/2012/05/15/fuehrungsstile.html Stand: 15.11.2012 • Selders,Jan: Dialogische Führung in: www.janselders.com/df.htm Stand: 15.11.2012 • Werner, Götz W.: (2006): Führung für Mündige in: Studienheft des IEP der Universität Karlsruhe; Karlsruhe: Universitätsverlag 16

×