Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Maschenbildung Historische Aspekte
Vor der Erfindung des Strickens: <ul><li>Anfänge der  Schafhaltung  ca. 6000 v. Chr.  </li></ul>
<ul><li>Auch gefilzt wurde schon vor ca. 8000 Jahren </li></ul><ul><li>Die Filzfunde überstanden tausende Jahre, da sie im...
<ul><li>Erster gestrickter Fund:  Koptische Socke </li></ul><ul><li>4.-5. Jh. nach Chr.  </li></ul>
<ul><li>Die Technik der Maschenbildung kam wahrscheinlich mit den Mauren nach Europa </li></ul><ul><li>Erst ab dem  Mittel...
<ul><li>Erfindung des   Webstuhles  vor ca. 4000 Jahren (Ältere Jungsteinzeit) </li></ul>
Zünfte und Gilden <ul><li>Seit dem Mittelalter war Stricken ein Männerberuf </li></ul><ul><li>7 Jahre Lehrzeit, 3 Jahre be...
Männermode 15., 16. Jhdt.
<ul><li>1589  erfand der Engländer William Lee   die  erste Strickmaschine </li></ul><ul><li>dieser erste „Wirkstuhl“ arbe...
Erste Strickmaschine
<ul><li>Erste Fabriken entstanden – erstmals gab es Heimarbeit = willkommener Nebenverdienst für kleine Leute </li></ul>
Wie entwickelte sich das Stricken vom Männerberuf zur „typisch weiblichen“ Handarbeit?
<ul><li>Mitte des 19. Jahrhunderts erschienen die    ersten  Frauenzeitschriften </li></ul><ul><li>Reiche Damen mit Dienst...
 
<ul><li>Stricken  während der beiden Weltkriege : nützliche Dinge entstanden (wärmende Bekleidung) </li></ul><ul><li>Stric...
 
Maschenbildung heute <ul><li>Aus Drittweltländern wird Handgestricktes importiert </li></ul><ul><li>Kurzlebige Trends </li...
Maschenbildung in der Volksschule
 
 
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Geschichte der Maschenbildung

2.419 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Die Geschichte der Maschenbildung

  1. 1. Maschenbildung Historische Aspekte
  2. 2. Vor der Erfindung des Strickens: <ul><li>Anfänge der Schafhaltung ca. 6000 v. Chr. </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Auch gefilzt wurde schon vor ca. 8000 Jahren </li></ul><ul><li>Die Filzfunde überstanden tausende Jahre, da sie im Permafrost bzw. im Sandboden eingeschlossen waren </li></ul>
  4. 4. <ul><li>Erster gestrickter Fund: Koptische Socke </li></ul><ul><li>4.-5. Jh. nach Chr. </li></ul>
  5. 5. <ul><li>Die Technik der Maschenbildung kam wahrscheinlich mit den Mauren nach Europa </li></ul><ul><li>Erst ab dem Mittelalter in Europa mit Sicherheit nachweisbar: </li></ul><ul><li>Papst Innozenz der IV. war bei seiner Beerdigung 1254 mit gestrickten Handschuhen bekleidet. </li></ul>
  6. 6. <ul><li>Erfindung des Webstuhles vor ca. 4000 Jahren (Ältere Jungsteinzeit) </li></ul>
  7. 7. Zünfte und Gilden <ul><li>Seit dem Mittelalter war Stricken ein Männerberuf </li></ul><ul><li>7 Jahre Lehrzeit, 3 Jahre beim Meister, 3 Jahre auf Reisen </li></ul>
  8. 8. Männermode 15., 16. Jhdt.
  9. 9. <ul><li>1589 erfand der Engländer William Lee die erste Strickmaschine </li></ul><ul><li>dieser erste „Wirkstuhl“ arbeitete sechs mal so schnell wie ein geübter Stricker </li></ul><ul><li>Königin Elisabeth I. verweigerte Lee das Patent </li></ul>
  10. 10. Erste Strickmaschine
  11. 11. <ul><li>Erste Fabriken entstanden – erstmals gab es Heimarbeit = willkommener Nebenverdienst für kleine Leute </li></ul>
  12. 12. Wie entwickelte sich das Stricken vom Männerberuf zur „typisch weiblichen“ Handarbeit?
  13. 13. <ul><li>Mitte des 19. Jahrhunderts erschienen die ersten Frauenzeitschriften </li></ul><ul><li>Reiche Damen mit Dienstboten hatten die Muße, nach Handarbeitsanleitungen Dinge aller Art anzufertigen </li></ul>
  14. 15. <ul><li>Stricken während der beiden Weltkriege : nützliche Dinge entstanden (wärmende Bekleidung) </li></ul><ul><li>Strickboom in den 70iger Jahren </li></ul>
  15. 17. Maschenbildung heute <ul><li>Aus Drittweltländern wird Handgestricktes importiert </li></ul><ul><li>Kurzlebige Trends </li></ul>
  16. 18. Maschenbildung in der Volksschule

×