SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Haks Projektbeschreibung und Digitale Medien im Betrieb

1. Das Projekt "Handwerksausbildung für Klimaschutz" stellt sich vor. 2. Digitale Medien finden zunehmend Eingang in die berufliche Bildung. Hier eine kleine Einführung

1 von 9
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Das Projekt HAKS
Idee, Ziele, Module
Klimaschutz ist unser Handwerk und Digitale
Medien im Betrieb
Quartiersbildungszentrum Morgenland 9.6.2016
Werner Müller, ITB
Überblick
1) Was ist ein Projekt?
2) Was ist das HAKS-Projekt?
3) Was machen wir konkret in HAKS?
4) Die HAKS-Module
Was ist ein Projekt?
Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus
abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht
und durchgeführt wird, um ein Ziel zu erreichen.
Zur Durchführung von Projekten werden häufig Projektteams gebildet, denen
Steuerungsaufgaben obliegen.
In öffentlich geförderten Projekten werden Ideen unterstützt, die sich
voraussichtlich positiv auf bestimmte Bereiche auswirken, die aber ohne
Förderung nicht erprobt werden könnten.
Das HAKS-Projekt: Förderprogramm des
Umweltministeriums
"Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne
Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf
(BBNE)"
Handlungsfeld 1: Gewerkeübergreifende Qualifizierung in der energetischen
Gebäudesanierung
Aus dem Ausschreibungstext: „Für die dauerhaft erfolgreiche Umsetzung einer CO2
‐armen, dem Klimawandel standhaltenden, ressourceneffizienten und
umweltverträglichen Wirtschaftsweise werden zukünftig viele gut ausgebildete
Personen mit zusätzlichen Qualifikationen benötigt. Die geplanten ESF‐Maßnahmen
im Bereich Umweltbildung und berufliche Qualifizierung sollen durch die Vermittlung
von Schlüsselkompetenzen zu klima‐ und ressourcenschonendem Handeln im Beruf
befähigen.
Die Kernanliegen des Programms
Qualität der
Ausbildung
Qualität der
Arbeit
Nachhaltiges, klima- und ressourcenschonendes Wirtschaften durch
Verbesserung der
Kernpunkte des didaktischen Konzept
• Informelles Lernen – kein Nachhilfe- oder Schulunterricht!
• Zusammenhänge verstehen Lösungen kennen lernen
• Perspektivwechsel durch wechselnde Praxis-Experten (SIE?!) und Lernorte:
Betrieb, Baustelle, Ausstellungszentren, aber auch ÜBA‘s, Werkstätten/Praxislabore
von BS, Internet/soziale Medien
• Teilnehmerorientierung: Erfahrungen und Praxis der beteiligten Betriebe,
Ausbilder, Azubis stehen im Mittelpunkt
• Peer learning (Ausbilder lernen von Ausbildern, Azubis lernen von Azubis)
• Digitale Medien zum Ausbilden und Lernen sind Thema und werden genutzt
(soziale Medien, Tools/Apps, Videoressourcen, http://haks-projekt.de)
Anzeige

Recomendados

HAKS-Bremen: Azubi Module 1 und 2
HAKS-Bremen: Azubi Module 1 und 2HAKS-Bremen: Azubi Module 1 und 2
HAKS-Bremen: Azubi Module 1 und 2Werner Mueller
 
Blended learning konzept
Blended learning konzeptBlended learning konzept
Blended learning konzeptlutz21
 
Inocencio meléndez julio. modalidades de financiamiento de la empresa a cort...
Inocencio meléndez julio. modalidades de financiamiento de la empresa a cort...Inocencio meléndez julio. modalidades de financiamiento de la empresa a cort...
Inocencio meléndez julio. modalidades de financiamiento de la empresa a cort...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Investigación. metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio me...
Investigación.  metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio me...Investigación.  metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio me...
Investigación. metodologia del trabajo académico a distancia. inocencio me...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Inocencio meléndez julio. contratación y gestión. la investigación de me...
Inocencio meléndez julio. contratación y gestión.  la investigación de me...Inocencio meléndez julio. contratación y gestión.  la investigación de me...
Inocencio meléndez julio. contratación y gestión. la investigación de me...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Inocencio meléndez julio. contratación y gestión. instrumentos de recolecc...
Inocencio meléndez julio. contratación y gestión. instrumentos de recolecc...Inocencio meléndez julio. contratación y gestión. instrumentos de recolecc...
Inocencio meléndez julio. contratación y gestión. instrumentos de recolecc...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
All purpose oc_msds
All purpose oc_msdsAll purpose oc_msds
All purpose oc_msdsavirenviro
 

Más contenido relacionado

Destacado

Presentacio en pawer point maira
Presentacio en pawer point mairaPresentacio en pawer point maira
Presentacio en pawer point maira16-10256
 
Hae ri park exmen final
Hae ri park exmen finalHae ri park exmen final
Hae ri park exmen finalherry1998
 
Redes inalámbricas
Redes inalámbricasRedes inalámbricas
Redes inalámbricasmayral3ja
 
hardware y software
hardware y softwarehardware y software
hardware y softwareAndres Lopez
 
gold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discount
gold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discountgold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discount
gold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-DiscountNetto_Blogger
 
Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...
Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...
Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Optimale Tageslichtnutzung in alten Gebäuden
Optimale Tageslichtnutzung in alten GebäudenOptimale Tageslichtnutzung in alten Gebäuden
Optimale Tageslichtnutzung in alten GebäudenVorname Nachname
 
Wie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern können
Wie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern könnenWie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern können
Wie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern könnenMark SThree
 
Tomo iii teoría y dogmática de la falta contractual y derecho discip...
Tomo iii     teoría y dogmática de la  falta  contractual  y derecho discip...Tomo iii     teoría y dogmática de la  falta  contractual  y derecho discip...
Tomo iii teoría y dogmática de la falta contractual y derecho discip...INOCENCIO MELÉNDEZ JULIO
 
Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!
Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!
Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!ROHINIE.COM Limited
 

Destacado (18)

Presentacio en pawer point maira
Presentacio en pawer point mairaPresentacio en pawer point maira
Presentacio en pawer point maira
 
Resume 2016-12-23 f
Resume 2016-12-23 fResume 2016-12-23 f
Resume 2016-12-23 f
 
Hae ri park exmen final
Hae ri park exmen finalHae ri park exmen final
Hae ri park exmen final
 
Redes inalámbricas
Redes inalámbricasRedes inalámbricas
Redes inalámbricas
 
practica 4 y 5
practica 4 y 5practica 4 y 5
practica 4 y 5
 
hardware y software
hardware y softwarehardware y software
hardware y software
 
Trabajo tic web 2.0 josé enrique
Trabajo tic web 2.0 josé enriqueTrabajo tic web 2.0 josé enrique
Trabajo tic web 2.0 josé enrique
 
RESUME(MIS EXECUTIVE)
RESUME(MIS EXECUTIVE)RESUME(MIS EXECUTIVE)
RESUME(MIS EXECUTIVE)
 
Avicultura
AviculturaAvicultura
Avicultura
 
Erfa Materialoekologie
Erfa MaterialoekologieErfa Materialoekologie
Erfa Materialoekologie
 
gold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discount
gold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discountgold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discount
gold im Februar – das STAR-MAGAZIN von Netto Marken-Discount
 
Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...
Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...
Investigación. la comprensión y desarrollo de investigación de mercados. i...
 
Optimale Tageslichtnutzung in alten Gebäuden
Optimale Tageslichtnutzung in alten GebäudenOptimale Tageslichtnutzung in alten Gebäuden
Optimale Tageslichtnutzung in alten Gebäuden
 
Wie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern können
Wie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern könnenWie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern können
Wie externe Mitarbeiter Ihr Unternehmen bereichern können
 
Tomo iii teoría y dogmática de la falta contractual y derecho discip...
Tomo iii     teoría y dogmática de la  falta  contractual  y derecho discip...Tomo iii     teoría y dogmática de la  falta  contractual  y derecho discip...
Tomo iii teoría y dogmática de la falta contractual y derecho discip...
 
Renovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit MehrwertenRenovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit Mehrwerten
 
Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!
Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!
Darum sollten auch Sie HootSuite nutzen!
 
Trabajo de maestria
Trabajo de maestriaTrabajo de maestria
Trabajo de maestria
 

Ähnlich wie Haks Projektbeschreibung und Digitale Medien im Betrieb

Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienMichael Groeschel
 
EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...
EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...
EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...Andreas Schmidt
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenPDAgroup
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...e-teaching.org
 
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...Hannes Maier
 
Corporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des Konzepts
Corporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des KonzeptsCorporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des Konzepts
Corporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des KonzeptsJochen Robes
 
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg
 
Bildungsinitiative der Bauwirtschaft
Bildungsinitiative der BauwirtschaftBildungsinitiative der Bauwirtschaft
Bildungsinitiative der BauwirtschaftLea-María Louzada
 
Lernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und Ziele
Lernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und ZieleLernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und Ziele
Lernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und ZieleJochen Robes
 
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmenguestef32e43
 
[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen
[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen
[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im UnternehmenSandra Schön (aka Schoen)
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...Eva-Christina Edinger
 
International Project Management
International Project ManagementInternational Project Management
International Project ManagementPeter Birnstingl
 
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextEinblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextFernUniversität in Hagen
 
Wertschöpfung durch Wissensschöpfung final
Wertschöpfung durch Wissensschöpfung finalWertschöpfung durch Wissensschöpfung final
Wertschöpfung durch Wissensschöpfung finalideenparc GmbH
 
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?scil CH
 
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine StandortbestimmungMassive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine StandortbestimmungJochen Robes
 

Ähnlich wie Haks Projektbeschreibung und Digitale Medien im Betrieb (20)

HTW_präsentation_aal_kongress_2012
HTW_präsentation_aal_kongress_2012HTW_präsentation_aal_kongress_2012
HTW_präsentation_aal_kongress_2012
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
 
EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...
EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...
EmployID - Projektüberblick: Förderung der Weiterentwicklung des beruflichen ...
 
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzenProject Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
Project Management - Projekte erfolgreich konzipieren, planen und umsetzen
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
 
Firmenspezifische selbstlernmaterialien
Firmenspezifische selbstlernmaterialienFirmenspezifische selbstlernmaterialien
Firmenspezifische selbstlernmaterialien
 
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
 
Corporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des Konzepts
Corporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des KonzeptsCorporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des Konzepts
Corporate Learning 2025 – MOOCathon: Vorstellung des Konzepts
 
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
 
Bildungsinitiative der Bauwirtschaft
Bildungsinitiative der BauwirtschaftBildungsinitiative der Bauwirtschaft
Bildungsinitiative der Bauwirtschaft
 
Lernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und Ziele
Lernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und ZieleLernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und Ziele
Lernermotivation beim Digitalen Lernen. Herausforderungen und Ziele
 
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
03 01 kompetenzentwicklung_unternehmen
 
[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen
[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen
[lehre] Kompetenzentwicklung mit Social Web im Unternehmen
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
 
International Project Management
International Project ManagementInternational Project Management
International Project Management
 
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextEinblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
 
Wertschöpfung durch Wissensschöpfung final
Wertschöpfung durch Wissensschöpfung finalWertschöpfung durch Wissensschöpfung final
Wertschöpfung durch Wissensschöpfung final
 
Iris Klaßen: Change Management
Iris Klaßen: Change ManagementIris Klaßen: Change Management
Iris Klaßen: Change Management
 
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
Der Blick in die Glaskugel: Was ist innovativ in der Erwachsenenbildung?
 
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine StandortbestimmungMassive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
 

Último

Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointMaria Vaz König
 
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtMaria Vaz König
 
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtMathias Magdowski
 
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfFührerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfUKSafeMeds
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...LUCO KIDS® - clever und stark
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und PerfektMaria Vaz König
 

Último (6)

Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power PointPräpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
Präpositionen mit Genitiv - interaktive Power Point
 
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPtPräpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
Präpositionen mit Genitiv - Arbeitsblatt zur PPt
 
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibtWie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
Wie man ein gutes Paper (für das LEGO-Praktikum) schreibt
 
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdfFührerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
Führerscheinklasse A1_ Führerscheinklassen Und Anforderungen.pdf
 
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
Opfervermeidungsstrategien - Wie kann ich mich schützen? Comic für Kids und T...
 
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
"haben" im Präsens,Präteritum und Perfekt
 

Haks Projektbeschreibung und Digitale Medien im Betrieb

  • 1. Das Projekt HAKS Idee, Ziele, Module Klimaschutz ist unser Handwerk und Digitale Medien im Betrieb Quartiersbildungszentrum Morgenland 9.6.2016 Werner Müller, ITB
  • 2. Überblick 1) Was ist ein Projekt? 2) Was ist das HAKS-Projekt? 3) Was machen wir konkret in HAKS? 4) Die HAKS-Module
  • 3. Was ist ein Projekt? Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um ein Ziel zu erreichen. Zur Durchführung von Projekten werden häufig Projektteams gebildet, denen Steuerungsaufgaben obliegen. In öffentlich geförderten Projekten werden Ideen unterstützt, die sich voraussichtlich positiv auf bestimmte Bereiche auswirken, die aber ohne Förderung nicht erprobt werden könnten.
  • 4. Das HAKS-Projekt: Förderprogramm des Umweltministeriums "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)" Handlungsfeld 1: Gewerkeübergreifende Qualifizierung in der energetischen Gebäudesanierung Aus dem Ausschreibungstext: „Für die dauerhaft erfolgreiche Umsetzung einer CO2 ‐armen, dem Klimawandel standhaltenden, ressourceneffizienten und umweltverträglichen Wirtschaftsweise werden zukünftig viele gut ausgebildete Personen mit zusätzlichen Qualifikationen benötigt. Die geplanten ESF‐Maßnahmen im Bereich Umweltbildung und berufliche Qualifizierung sollen durch die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen zu klima‐ und ressourcenschonendem Handeln im Beruf befähigen.
  • 5. Die Kernanliegen des Programms Qualität der Ausbildung Qualität der Arbeit Nachhaltiges, klima- und ressourcenschonendes Wirtschaften durch Verbesserung der
  • 6. Kernpunkte des didaktischen Konzept • Informelles Lernen – kein Nachhilfe- oder Schulunterricht! • Zusammenhänge verstehen Lösungen kennen lernen • Perspektivwechsel durch wechselnde Praxis-Experten (SIE?!) und Lernorte: Betrieb, Baustelle, Ausstellungszentren, aber auch ÜBA‘s, Werkstätten/Praxislabore von BS, Internet/soziale Medien • Teilnehmerorientierung: Erfahrungen und Praxis der beteiligten Betriebe, Ausbilder, Azubis stehen im Mittelpunkt • Peer learning (Ausbilder lernen von Ausbildern, Azubis lernen von Azubis) • Digitale Medien zum Ausbilden und Lernen sind Thema und werden genutzt (soziale Medien, Tools/Apps, Videoressourcen, http://haks-projekt.de)
  • 8. Übergeordnete Fragestellungen in den Modulen Bei den Modulen für das Ausbildungspersonal: - Welche Themen sind von besonderer Bedeutung? Warum? - Wie können entsprechende Fertigkeiten und Wissen vermittelt werden? - Welche Lernorte haben welche Aufgaben? Wie können wir uns abstimmen? Bei den Modulen für die Azubis: - Was haben wir bereits gelernt und verstanden? - Wo liegen die besonderen Schwierigkeiten (beim Lernen, Verstehen, Umsetzen)? - Wie können wir nachfolgenden Azubis helfen, die Dinge besser zu verstehen?
  • 9. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit