SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 52
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Einblick in die OER-Entwicklung im
deutschen Hochschulkontext
Markus Deimann
Zeitgeschichte Genealogie
2007
2017
Idee
???
1
Prolegomenon
2007
OLCOS is a Transversal Action funded
by the European Commission under
the eLearning
Programme.
Duration: January 2006 – December
2007
Project partners
● European Centre for Media
Competence, Germany
● European Distance and E-Learning
Network, Hungary
● FernUniversitaet in Hagen, Germany
● Mediamaisteri Group, Finland
● Open University of Catalonia, Spain
● Salzburg Research, Austria
“In particular, OLCOS warns that delivering
OER to the still dominant model of
teachercentred knowledge transfer will
have little effect on equipping teachers,
students and workers with the
competences, knowledge and skills to
participate successfully in the knowledge
economy and society.” (p.12)
2012
1. Auflage 2012
Überarbeitung 2014
2013
2014
2015
2016
Projekt Mapping OER Wikimedia Deutschland
Praxisrahmen für Open Educational Resources (OER) in Deutschland.
Um nachzuvollziehen, wie sich die Nutzung von OER in unterschiedlichen Praxisbezügen gestaltet,
wurden die vier Bildungsbereiche "Schule", "berufliche Bildung", "Hochschule" und "Weiterbildung"
untersucht. Diese vier Bereiche weisen im Ergebnis oft sehr unterschiedliche Voraussetzungen für
eine Etablierung und Nutzung von OER auf. Spezifische Besonderheiten wurden im Prozess
herausgearbeitet und in den [...]
https://www.bildungsserver.de/Studien-zur-Diskussion-um-Potenziale-freier-Bildungsmedien-Open-Educational-Resources-initiiert-durch-das-BMBF-10828-de.html
Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER).
Die Situation von freien Bildungsmaterialien (OER) in Deutschland in den Bildungsbereichen Schule,
Hochschule, berufliche Bildung und Weiterbildung im Juni 2015. 1. Aufl.
Ziel der Ist-Analyse zu Open Educational Resources (kurz OER) in Deutschland ist es, deren Reichweite innerhalb Deutschlands
abzubilden sowie insbesondere die Situation in den Bildungsbereichen Schule, Hochschule, berufliche Bildung und Weiterbildung
darzustellen. In der Analyse werden unter "OER" offene Bildungsressourcen bzw. freie Bildungsmaterialien verstanden, bei denen es
allen gestattet ist, das Werk [...]
https://www.bildungsserver.de/Studien-zur-Diskussion-um-Potenziale-freier-Bildungsmedien-Open-Educational-Resources-initiiert-durch-das-BMBF-10828-de.html
2
Genesis
OER Infostelle
23 OER-Projekte
Querschnittsprojekte
● OERcamp
● Jointly
Einzel- und Verbundprojekte
● SynLLOER
● OER@RLP
● openUP
● LOERn
● ÖWR
● OERsax
● ProOER
● MainstreamingOER
● OER-MuMiW
● civicOER
● OER inForm
● MOIN
● OERlabs
● LOERSH
● OER für die schulbezogene
Medienbildung
● Mat3
● use-oer@htw saar
● OER.UP
● MINT-L-OER-amt
● OpERA
Gelebte Vernetzung und Kollaboration
OERde Arbeitsgruppen
OER-Kompetenzraster
OER-Contentbuffet & Train-us-OER-Trainer
OER Personas (Zielgruppen)
QuS Formate
QuS Szenarien
Rechtliche Fragen
OER Policy
OER Tools & Schnittstellen
OER Metadaten
Train-us-OER-Trainer-Workshop 12.-14.6.2017
OER-Personas OER-Policy
OER
und
Recht
Dokumentation Train-us-OER-Trainer-Workshop 12.-14.6.17 Weimar
OER suchen und finden
OER erstellen und produzieren
Change Management
OER-Qualifizierungsthemen
Wähle das Modul, das Du beim Train-us-OER-Trainer beitragen willst.
1. OER - Was und Warum?
2. OER Praxis
3. OER Produzieren
4. Rechtliche Aspekte
5. Qualitätssicherung
6. Infrastrukturen
7. Community-Entwicklung
8. Kompetenz-Entwicklung
9. Sensibilisierung und
Verbreitung
10. Policy Entwicklung
11. Systemische Adoption
12. Finanzierung
13. Forschung & Evaluation
OER suchen, finden, nutzen
Was gehört in eine Policy und
warum?
Der (erfolgversprechende) Weg zur eigenen Policy
Software zum
erstellen & Nutzen
OER Remix OER verbreiten
Software zum
OER verwalten
OER-
Infrastrukturen
Formate, Metadaten,
Schnittstellen,Standards
Innovationen
u.a. KI
OER Historie und Vision
Zielgruppen
& Ansatzpunkte
Formate &
Situationen
1.F: We are open!
OER in CI und
Onlinepräsenz
2.F: OER
Schulungen /
Workshops f. Lehr.
3.F: OER Buttons
Präsent in
E-Learning-Tools
4.F:
...
Urheberrecht und Lizenzen
Verwendungsarten und
Anwendung
weitere Rechtsfragen
OER Landkarte
Aufklärung und Sensibilisierung
für Lehrende
OER-Qualifizierungsthemen
1. OER - Was und Warum?
2. OER Praxis
3. OER Produzieren
4. Rechtliche Aspekte
5. Qualitätssicherung
6. Infrastrukturen
7. Community-Entwicklung
8. Kompetenz-Entwicklung
9. Sensib. u. Verbreitung
10. Policy Entwicklung
11. Systemische Adoption
12. Finanzierung
13. Forschung & Evaluation
Wissensspeicher
Übungsaufgaben +
Lösungsbeispiel
Traineranleitung Präsentationsmaterial
OER-Qualifizierungsthemen
4. Rechtliche Aspekte
Grundlagenwissen
4.1 Rechtliche Gdl. DE
4.2 Internationales...
4.2 Lizenzen
4.3 Attributierung
...
...
4.0. Management
Summary
Wissens-
speicher
Übung 2: Selbst korrekt
Attributieren
Übung 1: Finde den Fehler
Übung 3: Rechtecheck für
Quellen
...
Übungsaufgaben +
Lösungsbeispiel
Anleitung zu Übung 2
Anleitung zu Übung 1
Überblick Modul 4
Anleitung zu Übung 3
...
Trainer-
anleitung
Folien 4.A-Z
Folien 4.1-n
Foliensatz Recht 4.0
Folien 4.I, II, … X
Präsentations-
material
Folien Übung 1
Folien Übung 2
Folien Übung 3
...
sinnvolle Wissensvermittl.
(z.B. Folienvorträge)
Best Practices
4.A-Z: OER-Rechtliches
in Arbeitsverträgen,
Studienordnungen,
Policiy, ...
4.I-X: Tipps und
Checklisten für…
Lehrende,
Lernende,
Hausjuristen,
Personalmanager,
...
Übungen & Beispiellösungen
Erste Überlegungen und Designs….
Foto 1 mit Credit
„Alle Rechte
vorbehalten ©
Bildagenturname“
Foto 2 mit
Credit „CC-BY
Quelle Name
Fotograf/In“
Foto 3 mit Credit
„CC-BY-SA
Quelle
Vereinsname“
Foto 4 mit Credit
„CC-BY-NC Quelle
Museumsname“
Foto 5 mit
Credit
„CC-BY-ND
Quelle Name
Fotograf/in“
Foto 6 mit Credit
„CC-0 Quelle
Behördenname“
(oder „Public
Domain“)
ARBEITSBOGEN 1
Aufgabe: Ein Foto soll für einen OER-Arbeitsbogen
verwendet und dafür auch verändert werden (Beschnitt,
Farbe zu Schwarzweiß, ggf. Freistellung wichtiger
Bildelemente). Bei welchen Fotos muss ich wen um
Erlaubnis dafür fragen – warum und wonach? Und bei
welchen nicht – und weshalb nicht?
Text mit
Lizenz CC-BY
Illustration mit
Lizenz
CC-BY-SA
Foto mit
Lizenz
CC-BY-NC
Video mit
Lizenz
CC-BY-ND
ARBEITSBOGEN 2
Aufgabe: Welche der vier
Inhalts-Elemente sind für die
Verwendung für ein OER-Material
besonders gut oder gut geeignet?
Und welche nicht – und weshalb?
ARBEITSBOGEN 3
Abbildung 1: drei Inhalts-Elemente Aufgabe: Diese drei
Inhalts-Elemente verwendest Du auf einem Arbeitsblatt, dem Du
noch eigene Texte hinzufügst Abbildung 2: layoutetes
Arbeitsblatt mit den drei Elementen, zwei weiteren
Textelementen und einem leeren Kasten für den
Lizenzhinweis Deine eigenen Texte (Elemente 4 und 5) willst
Du unter CC-BY veröffentlichen. Bitte trage in das leere Feld
den vollständigen Lizenzhinweis ein, der die Lizenzen aller drei
fremden und Deiner beiden eigenen Inhalts-Elemente
berücksichtigt. Zusatz-Aufgabe: Du willst das fertige Blatt selbst
noch einmal neu lizenzieren, welche CC-Lizenzen darfst Du
hierfür benutzen? [Eventuell als Multiple Choice-Liste]
Text mit Lizenz CC-BY
Foto mit Lizenz CC-BY-NC
Illustration mit Lizenz CC-BY-SA
Traineranleitung
Erste Überlegungen und Designs….
Dauer Thema Inhalt / Vorgehen
15 Einführung / Trainerreferat Trainermaterial: Einführung in CC-Lizenzen
Input Trainer*in:
Handout - Überblick zu Lizenzen, Checklisten, Beispiele
Weiterführende Literatur
● http://www.unesco.de/fileadmin/medien/Dokumente/Kommunikation/DUK_opencontent_FINAL.pdf
● http://open-educational-resources.de/wp-content/uploads/sites/4/2014/11/Checkliste-Bilder-unter-freien-Li
zenzen.pdf
● Info-Broschüre: Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis >>
http://www.mabb.de/information/service-center/download-center.html?file=files/content/document/FOER
DERUNG/OER-Broschuere_2.Auflage_2014.pdf
Einführende Trainerhinweise:
● Abriss der Lernbegriffe und Grundlagen
● Austeilen der Übungsaufgaben
● Erläuterung der Aufgabenstellung
● Einteilung der Gruppen
30-45 Gruppenarbeit ● Rahmenbedingungen: Aufteilen der Teilnehmer*innen
○ Koordinator/Moderator
○ Schreiber
○ Zeitmanager
● Verteilung und Gliederung der Arbeitsbögen / Aufgabenstellung / Arbeit
● Formulierung konkreter Aufgaben anhand der Arbeitsbögen
15-30 Ergebnispräsentation/Auswertung ● Präsentation der Ergebnisse
● Moderation der Auswertung durch den Trainer
Foliensätze
Erste Überlegungen und Designs….
Wissensspeicher + Übungen/Lösungen +
Präsentationsfolien + Traineranleitung
Trainerkoffer
3
Adoleszenz
OERde Community
als soziale Gruppe
Als Soziale Gruppe gilt (...) eine Gruppe, deren Mitglieder
sich über einen längeren Zeitraum in regelmäßigem Kontakt
miteinander befinden, gemeinsame Ziele verfolgen und sich
als zusammengehörig empfinden. Innerhalb der Gruppe
entwickelt sich dabei neben gemeinsamen Normen und
Wertvorstellungen eine gruppenspezifische Rollenverteilung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Soziale_Gruppe
https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Soziale_Bewegungen#/media/File:LebenLaute.jpg
Neue Soziale Bewegungen
“Als Neue Soziale Bewegungen oder Alternativbewegungen werden
gesellschaftliche Strömungen und Gruppierungen seit dem letzten Viertel des 20.
Jahrhunderts bezeichnet, die auf eine Reform der als starr empfundenen
gesellschaftlichen Normen und Prozesse zielen und diese auch unabhängig vom
etablierten Parteien- und Institutionensystem umzusetzen versuchen.”
https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Soziale_Bewegungen
Frieden
Umwelt
Bildung
OER
Schul(buch)trojaner → OER
OERCamp 2012 → “Drei Tage lang trafen sich Lehrer, Schüler, Studenten, Schulbuchverleger, Hochschulvertreter, Leute aus dem
außerschulischen Bereich und bildungspolitisch Interessierte, um über die Chancen und Herausforderungen von Open Educational Resources (OER) zu sprechen.”
(https://www.joeran.de/oercamp-bericht)
OER Konferenz 2013 → “(...) gab einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation - national und international”
(https://www.wikimedia.de/wiki/OERde13)
OER Konferenz 2014 → “(...) lieferte einen umfassenden Überblick über den Stand von freien Bildungsmaterialien in Deutschland und
international.” (https://wikimedia.de/wiki/OERde14)
Entstehung und Konsolidierung
#OERde16 Festival → “Wir wollen gleichzeitig die bisherigen Aktivitäten feiern und die nächste Phase der
OER-Entwicklung einleiten.” (https://open-educational-resources.de/veranstaltungen/16/)
#OERde17 Festival →“2017 hat das Thema Open Educational Resources (OER) im deutschsprachigen Raum
einen Durchbruch erlebt. (...) Gleichzeitig sind erste Schritte eines Mainstreamings zu erkennen, bei dem die Open-Frage in
den etablierten Institutionen und Organisationen zum Thema gemacht wird.”
https://open-educational-resources.de/veranstaltungen/17/
Zementierung?
Kontinuierlicher
Kommunikations
- und
Interaktions-
prozess
Gruppenspezifisches Rollendifferential
Aufgabenverteilung:
● Policy, Definition (z.B. Ljubljana OER Action Plan 2017)
● Recht (z.B. iRights Info)
● Technik/IT (z.B. edu-sharing)
● PR/Marketing (z.B. Transferstelle OER/OERinfo)
● Pädagogik/Didaktik (z.B. OEP)
Homogenisierung
Teilnehmer/innen
Themen
Homo sociologicus OER
Rolle: OER in die Welt hinaustragen
Normen & Werte: Bildung für alle, Teilen,
Chancengerechtigkeit
Alte
Fragen,
gelöst?
Öffnung und
Ausgrenzung
nOERds vs. Neulinge
Nachhaltigkeit
4
Ausblick
Weniger Gruppe, mehr OERganisation?
Danke :=)
Mehr von mir
● Blog
markusmind.wordpress.com
● Podcast
http://feierabendbier-open-education.de/
● Kolumne
https://merton-magazin.de/heimspiel-das-digitale-tagebuch-des-bildungswissenschaftlers-dr-d
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Sandra Schön (aka Schoen)
 
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsOER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsSandra Schön (aka Schoen)
 
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in UnternehmenCorporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in UnternehmenJochen Robes
 
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...Anja Lorenz
 
Didaktisches Re-Design von Open Educational Resources
Didaktisches Re-Design von Open Educational ResourcesDidaktisches Re-Design von Open Educational Resources
Didaktisches Re-Design von Open Educational ResourcesMartin Ebner
 
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)suvanni
 
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...Wir sind das Kapital
 
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC
 
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?Martin Ebner
 
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine StandortbestimmungMassive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine StandortbestimmungJochen Robes
 
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...Jochen Robes
 
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendePotenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendeJutta Pauschenwein
 
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)Sandra Schön (aka Schoen)
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im WandelOFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im WandelJochen Robes
 

Was ist angesagt? (20)

Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
 
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsOER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
 
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in UnternehmenCorporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
Corporate MOOCs: Modelle für das vernetzte Lernen in Unternehmen
 
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
MOOC Production Fellowship: Was kann man aus dem ersten deutschen Förderprogr...
 
Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen
Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und WebanwendungenHybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen
Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen
 
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
 
Didaktisches Re-Design von Open Educational Resources
Didaktisches Re-Design von Open Educational ResourcesDidaktisches Re-Design von Open Educational Resources
Didaktisches Re-Design von Open Educational Resources
 
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die WeiterbildungFaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
 
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
(Potentielle) Rolle von Bibliotheken bei Massive Open Online Courses (MOOCs)
 
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
Prof. Dr. Martin Gersch & Dr. Stefan Groß-Selbeck - MOOC - Online Kurse zum T...
 
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)
 
OER Jam Stuttgart
OER Jam Stuttgart OER Jam Stuttgart
OER Jam Stuttgart
 
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
Moodle, Mashups und Web 2.0 - Fortbildungsdesigns für die didaktisch-methodis...
 
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
Open Education - Warum soll man in freie Bildung investieren?
 
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
Open Educational Resources (OER) - die große Chance für die Aus- und Weiterbi...
 
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine StandortbestimmungMassive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
Massive Open Online Courses (MOOCs): Eine Standortbestimmung
 
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
 
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendePotenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
 
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
Open Access und Open Educational Resources an Hochschulen (in Österreich)
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im WandelOFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Lehren und Lernen im Wandel
 

Ähnlich wie Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext

151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rupPetra Newrly
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWChristian Friedrich
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...Sarah Land
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschulee-teaching.org
 
RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?
RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?
RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?Martin Ebner
 
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Dominic Orr
 
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...Martin Ebner
 
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?Martin Ebner
 
Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung
Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung
Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung Jan Pawlowski
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienMichael Groeschel
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...Eva-Christina Edinger
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)e-teaching.org
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens Martin Ebner
 
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...heiko.vogl
 
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die SekundarstufeFrei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die SekundarstufeMartin Ebner
 
MOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren können
MOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren könnenMOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren können
MOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren könnenJochen Robes
 
Warum Open Educational Resources?
Warum Open Educational Resources?Warum Open Educational Resources?
Warum Open Educational Resources?Martin Ebner
 
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg
 
ODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffgODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffgMomonika
 

Ähnlich wie Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext (20)

151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
 
Workshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRWWorkshop OER, Medienberatung NRW
Workshop OER, Medienberatung NRW
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschule
 
RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?
RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?
RFDZI2013 - Warum Open Educational Resources?
 
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
 
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Bildungssystems von m...
 
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
 
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
Ingo Blees, Luca Mollenhauer: Digitale Bildung mit OER - Information, Transfe...
 
Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung
Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung
Öffentliche Wissensressourcen: OER in der Öffentlichen Verwaltung
 
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen ProjektstudienErfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
Erfolgsfaktoren zur Auswahl und Organisation von studentischen Projektstudien
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
201007011 m09 zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglichkei...
 
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die SekundarstufeFrei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
 
MOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren können
MOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren könnenMOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren können
MOOCs: Wie Unternehmen von offenen Online-Kursen profitieren können
 
Warum Open Educational Resources?
Warum Open Educational Resources?Warum Open Educational Resources?
Warum Open Educational Resources?
 
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
Methoden des Wissensmanagements zur Verbesserung der Projektarbeit im Unterne...
 
ODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffgODS Praxisbericht Infotag ffg
ODS Praxisbericht Infotag ffg
 

Mehr von FernUniversität in Hagen

Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenBildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenFernUniversität in Hagen
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?FernUniversität in Hagen
 
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.FernUniversität in Hagen
 
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesInside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesFernUniversität in Hagen
 
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik? Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik? FernUniversität in Hagen
 
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...FernUniversität in Hagen
 
Open Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale HeterotopieOpen Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale HeterotopieFernUniversität in Hagen
 
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...FernUniversität in Hagen
 
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleFernUniversität in Hagen
 
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationStrange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationFernUniversität in Hagen
 
Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...
Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...
Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...FernUniversität in Hagen
 

Mehr von FernUniversität in Hagen (20)

Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenBildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
 
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
 
Mooc and beyond
Mooc and beyondMooc and beyond
Mooc and beyond
 
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
 
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesInside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
 
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik? Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
Der „Offene Lernende“ als Leitbild digitaler Bildungspolitik?
 
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
OER als digitaler Humanismus: Chancen und Risiken einer pädagogischen Reformb...
 
Open Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale HeterotopieOpen Educational Resources als digitale Heterotopie
Open Educational Resources als digitale Heterotopie
 
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
 
Die Gespenster der Digitalen Bildung
Die Gespenster der Digitalen BildungDie Gespenster der Digitalen Bildung
Die Gespenster der Digitalen Bildung
 
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
 
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationStrange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
 
Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...
Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...
Open Education als digitales Panoptikum: Zu den Grenzen pädagogischer Transpa...
 
Missing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentationMissing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentation
 
Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014
 
Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_csImplizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
 
Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13
 
The dark side of the MOOC
The dark side of the MOOCThe dark side of the MOOC
The dark side of the MOOC
 
OER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in HagenOER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in Hagen
 
Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013
 

Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext

  • 1. Einblick in die OER-Entwicklung im deutschen Hochschulkontext Markus Deimann
  • 5. OLCOS is a Transversal Action funded by the European Commission under the eLearning Programme. Duration: January 2006 – December 2007 Project partners ● European Centre for Media Competence, Germany ● European Distance and E-Learning Network, Hungary ● FernUniversitaet in Hagen, Germany ● Mediamaisteri Group, Finland ● Open University of Catalonia, Spain ● Salzburg Research, Austria
  • 6. “In particular, OLCOS warns that delivering OER to the still dominant model of teachercentred knowledge transfer will have little effect on equipping teachers, students and workers with the competences, knowledge and skills to participate successfully in the knowledge economy and society.” (p.12)
  • 8.
  • 10. 2013
  • 11.
  • 12.
  • 13. 2014
  • 14.
  • 15. 2015
  • 16.
  • 17. 2016
  • 18.
  • 19. Projekt Mapping OER Wikimedia Deutschland Praxisrahmen für Open Educational Resources (OER) in Deutschland. Um nachzuvollziehen, wie sich die Nutzung von OER in unterschiedlichen Praxisbezügen gestaltet, wurden die vier Bildungsbereiche "Schule", "berufliche Bildung", "Hochschule" und "Weiterbildung" untersucht. Diese vier Bereiche weisen im Ergebnis oft sehr unterschiedliche Voraussetzungen für eine Etablierung und Nutzung von OER auf. Spezifische Besonderheiten wurden im Prozess herausgearbeitet und in den [...] https://www.bildungsserver.de/Studien-zur-Diskussion-um-Potenziale-freier-Bildungsmedien-Open-Educational-Resources-initiiert-durch-das-BMBF-10828-de.html
  • 20. Ist-Analyse zu freien Bildungsmaterialien (OER). Die Situation von freien Bildungsmaterialien (OER) in Deutschland in den Bildungsbereichen Schule, Hochschule, berufliche Bildung und Weiterbildung im Juni 2015. 1. Aufl. Ziel der Ist-Analyse zu Open Educational Resources (kurz OER) in Deutschland ist es, deren Reichweite innerhalb Deutschlands abzubilden sowie insbesondere die Situation in den Bildungsbereichen Schule, Hochschule, berufliche Bildung und Weiterbildung darzustellen. In der Analyse werden unter "OER" offene Bildungsressourcen bzw. freie Bildungsmaterialien verstanden, bei denen es allen gestattet ist, das Werk [...] https://www.bildungsserver.de/Studien-zur-Diskussion-um-Potenziale-freier-Bildungsmedien-Open-Educational-Resources-initiiert-durch-das-BMBF-10828-de.html
  • 22.
  • 24. 23 OER-Projekte Querschnittsprojekte ● OERcamp ● Jointly Einzel- und Verbundprojekte ● SynLLOER ● OER@RLP ● openUP ● LOERn ● ÖWR ● OERsax ● ProOER ● MainstreamingOER ● OER-MuMiW ● civicOER ● OER inForm ● MOIN ● OERlabs ● LOERSH ● OER für die schulbezogene Medienbildung ● Mat3 ● use-oer@htw saar ● OER.UP ● MINT-L-OER-amt ● OpERA
  • 25. Gelebte Vernetzung und Kollaboration OERde Arbeitsgruppen OER-Kompetenzraster OER-Contentbuffet & Train-us-OER-Trainer OER Personas (Zielgruppen) QuS Formate QuS Szenarien Rechtliche Fragen OER Policy OER Tools & Schnittstellen OER Metadaten
  • 26. Train-us-OER-Trainer-Workshop 12.-14.6.2017 OER-Personas OER-Policy OER und Recht Dokumentation Train-us-OER-Trainer-Workshop 12.-14.6.17 Weimar OER suchen und finden OER erstellen und produzieren Change Management
  • 27. OER-Qualifizierungsthemen Wähle das Modul, das Du beim Train-us-OER-Trainer beitragen willst. 1. OER - Was und Warum? 2. OER Praxis 3. OER Produzieren 4. Rechtliche Aspekte 5. Qualitätssicherung 6. Infrastrukturen 7. Community-Entwicklung 8. Kompetenz-Entwicklung 9. Sensibilisierung und Verbreitung 10. Policy Entwicklung 11. Systemische Adoption 12. Finanzierung 13. Forschung & Evaluation OER suchen, finden, nutzen Was gehört in eine Policy und warum? Der (erfolgversprechende) Weg zur eigenen Policy Software zum erstellen & Nutzen OER Remix OER verbreiten Software zum OER verwalten OER- Infrastrukturen Formate, Metadaten, Schnittstellen,Standards Innovationen u.a. KI OER Historie und Vision Zielgruppen & Ansatzpunkte Formate & Situationen 1.F: We are open! OER in CI und Onlinepräsenz 2.F: OER Schulungen / Workshops f. Lehr. 3.F: OER Buttons Präsent in E-Learning-Tools 4.F: ... Urheberrecht und Lizenzen Verwendungsarten und Anwendung weitere Rechtsfragen OER Landkarte Aufklärung und Sensibilisierung für Lehrende
  • 28. OER-Qualifizierungsthemen 1. OER - Was und Warum? 2. OER Praxis 3. OER Produzieren 4. Rechtliche Aspekte 5. Qualitätssicherung 6. Infrastrukturen 7. Community-Entwicklung 8. Kompetenz-Entwicklung 9. Sensib. u. Verbreitung 10. Policy Entwicklung 11. Systemische Adoption 12. Finanzierung 13. Forschung & Evaluation Wissensspeicher Übungsaufgaben + Lösungsbeispiel Traineranleitung Präsentationsmaterial
  • 29. OER-Qualifizierungsthemen 4. Rechtliche Aspekte Grundlagenwissen 4.1 Rechtliche Gdl. DE 4.2 Internationales... 4.2 Lizenzen 4.3 Attributierung ... ... 4.0. Management Summary Wissens- speicher Übung 2: Selbst korrekt Attributieren Übung 1: Finde den Fehler Übung 3: Rechtecheck für Quellen ... Übungsaufgaben + Lösungsbeispiel Anleitung zu Übung 2 Anleitung zu Übung 1 Überblick Modul 4 Anleitung zu Übung 3 ... Trainer- anleitung Folien 4.A-Z Folien 4.1-n Foliensatz Recht 4.0 Folien 4.I, II, … X Präsentations- material Folien Übung 1 Folien Übung 2 Folien Übung 3 ... sinnvolle Wissensvermittl. (z.B. Folienvorträge) Best Practices 4.A-Z: OER-Rechtliches in Arbeitsverträgen, Studienordnungen, Policiy, ... 4.I-X: Tipps und Checklisten für… Lehrende, Lernende, Hausjuristen, Personalmanager, ...
  • 30. Übungen & Beispiellösungen Erste Überlegungen und Designs…. Foto 1 mit Credit „Alle Rechte vorbehalten © Bildagenturname“ Foto 2 mit Credit „CC-BY Quelle Name Fotograf/In“ Foto 3 mit Credit „CC-BY-SA Quelle Vereinsname“ Foto 4 mit Credit „CC-BY-NC Quelle Museumsname“ Foto 5 mit Credit „CC-BY-ND Quelle Name Fotograf/in“ Foto 6 mit Credit „CC-0 Quelle Behördenname“ (oder „Public Domain“) ARBEITSBOGEN 1 Aufgabe: Ein Foto soll für einen OER-Arbeitsbogen verwendet und dafür auch verändert werden (Beschnitt, Farbe zu Schwarzweiß, ggf. Freistellung wichtiger Bildelemente). Bei welchen Fotos muss ich wen um Erlaubnis dafür fragen – warum und wonach? Und bei welchen nicht – und weshalb nicht? Text mit Lizenz CC-BY Illustration mit Lizenz CC-BY-SA Foto mit Lizenz CC-BY-NC Video mit Lizenz CC-BY-ND ARBEITSBOGEN 2 Aufgabe: Welche der vier Inhalts-Elemente sind für die Verwendung für ein OER-Material besonders gut oder gut geeignet? Und welche nicht – und weshalb? ARBEITSBOGEN 3 Abbildung 1: drei Inhalts-Elemente Aufgabe: Diese drei Inhalts-Elemente verwendest Du auf einem Arbeitsblatt, dem Du noch eigene Texte hinzufügst Abbildung 2: layoutetes Arbeitsblatt mit den drei Elementen, zwei weiteren Textelementen und einem leeren Kasten für den Lizenzhinweis Deine eigenen Texte (Elemente 4 und 5) willst Du unter CC-BY veröffentlichen. Bitte trage in das leere Feld den vollständigen Lizenzhinweis ein, der die Lizenzen aller drei fremden und Deiner beiden eigenen Inhalts-Elemente berücksichtigt. Zusatz-Aufgabe: Du willst das fertige Blatt selbst noch einmal neu lizenzieren, welche CC-Lizenzen darfst Du hierfür benutzen? [Eventuell als Multiple Choice-Liste] Text mit Lizenz CC-BY Foto mit Lizenz CC-BY-NC Illustration mit Lizenz CC-BY-SA
  • 31. Traineranleitung Erste Überlegungen und Designs…. Dauer Thema Inhalt / Vorgehen 15 Einführung / Trainerreferat Trainermaterial: Einführung in CC-Lizenzen Input Trainer*in: Handout - Überblick zu Lizenzen, Checklisten, Beispiele Weiterführende Literatur ● http://www.unesco.de/fileadmin/medien/Dokumente/Kommunikation/DUK_opencontent_FINAL.pdf ● http://open-educational-resources.de/wp-content/uploads/sites/4/2014/11/Checkliste-Bilder-unter-freien-Li zenzen.pdf ● Info-Broschüre: Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis >> http://www.mabb.de/information/service-center/download-center.html?file=files/content/document/FOER DERUNG/OER-Broschuere_2.Auflage_2014.pdf Einführende Trainerhinweise: ● Abriss der Lernbegriffe und Grundlagen ● Austeilen der Übungsaufgaben ● Erläuterung der Aufgabenstellung ● Einteilung der Gruppen 30-45 Gruppenarbeit ● Rahmenbedingungen: Aufteilen der Teilnehmer*innen ○ Koordinator/Moderator ○ Schreiber ○ Zeitmanager ● Verteilung und Gliederung der Arbeitsbögen / Aufgabenstellung / Arbeit ● Formulierung konkreter Aufgaben anhand der Arbeitsbögen 15-30 Ergebnispräsentation/Auswertung ● Präsentation der Ergebnisse ● Moderation der Auswertung durch den Trainer
  • 33. Wissensspeicher + Übungen/Lösungen + Präsentationsfolien + Traineranleitung Trainerkoffer
  • 36. Als Soziale Gruppe gilt (...) eine Gruppe, deren Mitglieder sich über einen längeren Zeitraum in regelmäßigem Kontakt miteinander befinden, gemeinsame Ziele verfolgen und sich als zusammengehörig empfinden. Innerhalb der Gruppe entwickelt sich dabei neben gemeinsamen Normen und Wertvorstellungen eine gruppenspezifische Rollenverteilung. https://de.wikipedia.org/wiki/Soziale_Gruppe
  • 37. https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Soziale_Bewegungen#/media/File:LebenLaute.jpg Neue Soziale Bewegungen “Als Neue Soziale Bewegungen oder Alternativbewegungen werden gesellschaftliche Strömungen und Gruppierungen seit dem letzten Viertel des 20. Jahrhunderts bezeichnet, die auf eine Reform der als starr empfundenen gesellschaftlichen Normen und Prozesse zielen und diese auch unabhängig vom etablierten Parteien- und Institutionensystem umzusetzen versuchen.” https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Soziale_Bewegungen Frieden Umwelt Bildung
  • 38. OER Schul(buch)trojaner → OER OERCamp 2012 → “Drei Tage lang trafen sich Lehrer, Schüler, Studenten, Schulbuchverleger, Hochschulvertreter, Leute aus dem außerschulischen Bereich und bildungspolitisch Interessierte, um über die Chancen und Herausforderungen von Open Educational Resources (OER) zu sprechen.” (https://www.joeran.de/oercamp-bericht) OER Konferenz 2013 → “(...) gab einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation - national und international” (https://www.wikimedia.de/wiki/OERde13) OER Konferenz 2014 → “(...) lieferte einen umfassenden Überblick über den Stand von freien Bildungsmaterialien in Deutschland und international.” (https://wikimedia.de/wiki/OERde14) Entstehung und Konsolidierung
  • 39. #OERde16 Festival → “Wir wollen gleichzeitig die bisherigen Aktivitäten feiern und die nächste Phase der OER-Entwicklung einleiten.” (https://open-educational-resources.de/veranstaltungen/16/) #OERde17 Festival →“2017 hat das Thema Open Educational Resources (OER) im deutschsprachigen Raum einen Durchbruch erlebt. (...) Gleichzeitig sind erste Schritte eines Mainstreamings zu erkennen, bei dem die Open-Frage in den etablierten Institutionen und Organisationen zum Thema gemacht wird.” https://open-educational-resources.de/veranstaltungen/17/ Zementierung?
  • 41. Gruppenspezifisches Rollendifferential Aufgabenverteilung: ● Policy, Definition (z.B. Ljubljana OER Action Plan 2017) ● Recht (z.B. iRights Info) ● Technik/IT (z.B. edu-sharing) ● PR/Marketing (z.B. Transferstelle OER/OERinfo) ● Pädagogik/Didaktik (z.B. OEP)
  • 43. Homo sociologicus OER Rolle: OER in die Welt hinaustragen Normen & Werte: Bildung für alle, Teilen, Chancengerechtigkeit
  • 49. Weniger Gruppe, mehr OERganisation?
  • 51. Mehr von mir ● Blog markusmind.wordpress.com ● Podcast http://feierabendbier-open-education.de/ ● Kolumne https://merton-magazin.de/heimspiel-das-digitale-tagebuch-des-bildungswissenschaftlers-dr-d