Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013www.eco-bau.chLeitfaden ökologischesMaterialisierungskonzeptErfa-Austausch Materialisierung MIN...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20131. Ökologisch Materialisieren mit denInstrumenten von eco-bau2
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalogwww.bauteilkatalog.ch
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 7Ökologisch projektieren – ECO-BKPMerkblätter nach Baukostenplan> ECO-BKP enthalten Vorgaben m...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013ECO-BKP-Merkblätterwww.eco-bau.chAuszug ECO-BKP 273 Schreinerarbeiten
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 9eco-devisUmsetzung im Leistungsverzeichnis
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: Graue Energie (Herstellung)Stadt ZürichAmt für Hochbauten
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: umweltrelevanteBestandteile (Nutzung)Zum Beispiel Brandschutzmittel in Wärmedämmstof...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Inertstoffdeponie> Nicht Brennbar (VKF6/6q,SN EN 13501-1A1/A2)> Anteil gesteinsähnlichesMateria...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: GesamtbewertungStadt ZürichAmt für HochbautenBaustoffGErBrBEhochmittelniedrigjajanei...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20132. Leitfaden ökologische Materialisierung1. Zu welcher Materialklasse gehört das Produkt und in...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133. Besonderes Augenmerk3.1 Farben, Lacke und Leime (VOC)ECO-BKP 227: Äussere Oberflächenbehandl...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Funktionale Bestandteile vonBauchemikalien und ihr Einfluss aufdie RaumluftqualitätStadt Zürich...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Wasserverdünnbare Produkte oderProdukte ohne Lösemittel (< 1%)Stadt ZürichAmt für Hochbautenwas...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Weg vom Bauprodukt (Lösemittel)in die Raumluft (VOC)Stadt ZürichAmt für Hochbauten> Lösemit...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Lösemittel/VOCStadt ZürichAmt für HochbautenAuswirkungen Umwelt und Gesundheit• Vorläufersubsta...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Umweltetikette Farben & Lackewww.stiftungfarbe.org> Die Umwelt-Etikette für Farben istdie neue ...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Vorgaben ECO-BKPECO-BKP 285: Innere Oberflächenbehandlungen(Entwurf ECO-BKP Version 2013)Wand- ...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.2 Biozide und HolzschutzmittelECO-BKP 285: Innere Oberflächen (Entwurf ECO-BKP Version 2013)D...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.3 Formaldehyd in Innenräumen> Holzwerkstoffe in Innenräume betreffendFormaldehyd-Emissionen (...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Produktliste Lignum; laufend nachgeführteListe geeigneter Holzwerkstoffe zurVerwendung im Innen...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Anwendung der Produkteliste Lignum(Text voraussichtlich ECO-BKP 2013)> Produkte mit Emission > ...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.4 Schwermetallhaltige Baustoffe> Schwermetallhaltige Baustoffe (Blei sowie grossflächigeAnwen...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20134. Ausblick Produktebewertung nachECO-Kriterien> Mit dem Projekt „Produktbewertung nach ECO-Kri...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Bewertungen:Eco 1, Eco 2 und Eco Basis28
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erfa Materialoekologie

1.206 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Erfa Materialoekologie

  1. 1. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013www.eco-bau.chLeitfaden ökologischesMaterialisierungskonzeptErfa-Austausch Materialisierung MINERGIE-ECOZürich, 4. Juni 2013
  2. 2. www.eco-bau.ch 4. Juni 20131. Ökologisch Materialisieren mit denInstrumenten von eco-bau2
  3. 3. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalogwww.bauteilkatalog.ch
  4. 4. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
  5. 5. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
  6. 6. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
  7. 7. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 7Ökologisch projektieren – ECO-BKPMerkblätter nach Baukostenplan> ECO-BKP enthalten Vorgaben mit ökologischgünstigen und gesundheitlich unbedenklichenMaterialien und Bauverfahren> Neben den Positivempfehlungen 1. / 2. Prioritätsind auch zu vermeidende Varianten aufgeführt> Sie dienen für die Projektierung und Ausschrei-bung von Neubauten und Sanierungen> Dank der jährlichen Nachführung sind sie immeraktuell
  8. 8. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013ECO-BKP-Merkblätterwww.eco-bau.chAuszug ECO-BKP 273 Schreinerarbeiten
  9. 9. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 9eco-devisUmsetzung im Leistungsverzeichnis
  10. 10. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: Graue Energie (Herstellung)Stadt ZürichAmt für Hochbauten
  11. 11. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: umweltrelevanteBestandteile (Nutzung)Zum Beispiel Brandschutzmittel in WärmedämmstoffenTCPP in PUR/PIR HBCD in EPS Borate inZellulosedämmstoffeTris(2-chlorisopropyl)phosphat Hexabromcyclododecan BorsäureR22/H302 R50-53/H400, H410 R60-61/H360FDGesundheitsschädlich beim Sehr giftig für Wasserorganismen, Kann die FortpflanzungsfähigkeitVerschlucken kann in Gewässern längerfristig beeinträchtigen, kann das Kind imschädliche Wirkungen haben Mutterleib schädigenStadt ZürichAmt für Hochbauten
  12. 12. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Inertstoffdeponie> Nicht Brennbar (VKF6/6q,SN EN 13501-1A1/A2)> Anteil gesteinsähnlichesMaterial > 90 Massen%bzw. organischer Anteil< 10 Massen%Verbrennung> Brennbar (VKF < 6/6q,SN EN 13501-1 < A1/A2)> Zielwerte für Halogene (Cl,Br, F) und Schwermetalle(Cd, Cu, Hg, Pb, Sb, Sn, Zn)unterschritteneco-devis: EntsorgungseigenschaftenRecycling> ökologisch sinnvoll> Hauptbestandteile werdenstofflich verwertet> Logistik und Technologievorhanden> Rücknahmebedingungendefiniert (Qualität, Kosten)Stadt ZürichAmt für HochbautenEin Entsorgungsweg muss erfüllt sein
  13. 13. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: GesamtbewertungStadt ZürichAmt für HochbautenBaustoffGErBrBEhochmittelniedrigjajaneinneinEneinjajaEmpfehlung1. PrioritätEmpfehlung2. PrioritätBaustoffe, welche nicht empfohlen werdenk.o.Eco-devis inAusschreibungssoftwareoder ECO-BKP-Merkblätter
  14. 14. www.eco-bau.ch 4. Juni 20132. Leitfaden ökologische Materialisierung1. Zu welcher Materialklasse gehört das Produkt und inwelcher BKP-Position ist die Leistung verortet.2. Konsultation des entsprechenden ECO-BKP Merkblatts >überprüfen, ob die Materialklasse empfohlen ist> Wenn möglich Umsetzung Priorität 1 oder 2> sonst eigene Abklärungen über Produkt3. Konsultation von Produktelisten:> Bodenbeläge (www.eco-bau.ch > Planungswerkzeuge > eco-devis)> Holzwerkstoffe in Innenräumenhttp://www.lignum.ch/holz_a_z/formaldehyd/4. Unterstützung durch Produkte mit Labels:Stiftungfarbe.org, EC1 (Verlegewerkstoffe) etc.5. Bei folgenden Produkten besondere Vorsicht im Umgang:14
  15. 15. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133. Besonderes Augenmerk3.1 Farben, Lacke und Leime (VOC)ECO-BKP 227: Äussere Oberflächenbehandlungen (Entwurf Version 2013)ProdukteauswahlProduktauswahlFür den ganzen Schichtaufbau sind Produkte ohneLösemittel oder wasserverdünnbare Produkteeinzusetzen.Die eingesetzten Produkte sind nur in Originalgebinden zuverwenden(Kontrolle durch die Bauleitung) und gemäss VSLF-Produktdeklaration zu deklarieren.ECO-BKP 285: Innere Oberflächenbehandlungen (Entwurf Version 2013)ProduktauswahlFür den ganzen Schichtaufbau sind Produkte ohneLösemittel oder wasserverdünnbare Produkteeinzusetzen.Die eingesetzten Produkte sind nur in Originalgebinden zuverwenden (Kontrolle durch die Bauleitung) und gemässVSLF-Produktdeklaration zu deklarieren.Es sind Anstrichsysteme zu wählen, welche den KategorienA bis C der Umwelt-Etikette der Schweizer Stiftung Farbeentsprechen. 15
  16. 16. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Funktionale Bestandteile vonBauchemikalien und ihr Einfluss aufdie RaumluftqualitätStadt ZürichAmt für HochbautenTypische Produkte•Anstrichstoffe•Imprägnierungen•Versiegelungen•Öle/Wachse•Klebstoffe•Spachtelmassen•Fugendichtungsmassen•Primer•2K-Bodenbeläge•Reinigungsmittellösemittelverdünnbar
  17. 17. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Wasserverdünnbare Produkte oderProdukte ohne Lösemittel (< 1%)Stadt ZürichAmt für Hochbautenwasserverdünnbar ohne Lösemittel
  18. 18. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Weg vom Bauprodukt (Lösemittel)in die Raumluft (VOC)Stadt ZürichAmt für Hochbauten> Lösemittel VOC
  19. 19. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Lösemittel/VOCStadt ZürichAmt für HochbautenAuswirkungen Umwelt und Gesundheit• Vorläufersubstanzen für bodennahes Ozon• Akute toxische Wirkungen bei derVerarbeitung/Nutzung• Langfristige gesundheitliche Auswirkungendurch VOC in der Raumluft
  20. 20. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Umweltetikette Farben & Lackewww.stiftungfarbe.org> Die Umwelt-Etikette für Farben istdie neue Planungshilfe bei derFarbenauswahl.> Sie stuft Wandfarben aufgrund ihrerUmweltfreundlichkeit undGebrauchstauglichkeit in siebenKategorien ein.20> Die Schweizer Stiftung Farbe hat das System inZusammenarbeit mit dem BAFU entwickelt. VieleFarbenhersteller macht bereits bei der Umwelt-Etikette mit.
  21. 21. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Vorgaben ECO-BKPECO-BKP 285: Innere Oberflächenbehandlungen(Entwurf ECO-BKP Version 2013)Wand- undDeckenfarbeninnen1. Priorität: UmweltetiketteKategorie A oder A-.2. Priorität: UmweltetiketteKategorie B.Die Umweltetikette stuftBeschichtungsstoffe indie Kategorien A (besteKategorie) bis G(schlechteste Kategorie)ein. DieEinstufungskriterien sindtransparent undberücksichtigen dieUnbedenklichkeit derProdukte für Mensch undUmwelt sowie dieGebrauchstauglichkeit.Grundierungen/Isolierfarben1. Priorität: UmweltetiketteKategorie B.2. Priorität: UmweltetiketteKategorie C.21
  22. 22. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.2 Biozide und HolzschutzmittelECO-BKP 285: Innere Oberflächen (Entwurf ECO-BKP Version 2013)Der Schutz vor Algen- oder Pilzbewuchs ist mit geeigneten konstruktivenMitteln (Wärmedämmung, Lüftungsanlage etc.) zu gewährleisten.> nicht empfohlen: Biozide und Nanosilber zur Verhinderung von Algen-und Pilzbewuchs (Filmkonservierung).ECO-BKP 226: Fassadenputze (Entwurf ECO-BKP Version 2013)Mineralische Systeme (Mineralwolle, mineralischer Putz, Organosilikat-/2K-Silikatfarbe) benötigen keine Biozide zur Verhinderung von Algen- oderPilzbewuchs.> nicht empfohlen: Putze mit Bioziden oder Nanosilber zur Verhinderungvon Algen- und Pilzbewuchs.22
  23. 23. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.3 Formaldehyd in Innenräumen> Holzwerkstoffe in Innenräume betreffendFormaldehyd-Emissionen (Achtung E1 alsQualitätsstandard genügt nicht) > Merkblatt Lignum23Formaldehyd> ein farbloses, stechend riechendes Gas, das in Wasser gut löslich ist> kann bei Allergien, Haut-, Atemwegs- oder Augenreizungen verursachen> Bei chronischer Exposition ist es karzinogen und beeinträchtigt das Gedächtnis, dieKonzentrationsfähigkeit und den Schlaf.Verwendung:> Säurehärtende Parkettversiegelungen> Herstellung von verleimten Holzwerkstoffen> Konservierungsmittel in Anstrichfarben, Verputzen und Klebstoffen> in veredelten Textilien, Isolationen und Papierprodukten
  24. 24. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Produktliste Lignum; laufend nachgeführteListe geeigneter Holzwerkstoffe zurVerwendung im Innenraumchskonzentrationen24
  25. 25. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Anwendung der Produkteliste Lignum(Text voraussichtlich ECO-BKP 2013)> Produkte mit Emission > 0.03 ppm: kein Einsatz fürMINERGIE-ECO> Produkte mit Emission zwischen 0.02 und 0.03 ppm: 3 von6 Oberflächen = ca. 50 % Raumoberflächen> Produkte mit Emission ≤ 0.02 ppm: 100% derRaumoberflächen25Vorgabe ECO-BKP 2011: Akustikelemente (z.B. gelocht oder gerillt) oderHolzwerkstoffe in Umgebung mit erhöhter Temperatur (Heizungs-verkleidungen, Fenstersimse, Oblichtzargen etc.) müssen mit PF(Phenol-Formaldehyd), PMDI/PUR (Polyurethan) oder PVAc (Polyvinyl-Acetat) als Bindemittel verleimt sein.
  26. 26. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.4 Schwermetallhaltige Baustoffe> Schwermetallhaltige Baustoffe (Blei sowie grossflächigeAnwendungen von Kupfer, und Titan-Zink an Dach oderFassade ohne Einbau eines Filters für das anfallendeMeteorwasser)26ECO-BKP 224: Bedachnungsarbeiten (Entwurf ECO-BKP Version 2013)Bleche für An- und AbschlüsseMetallblecheund -folien1. Priorität: Chromstahlblech blank,matt2. Priorität: Chromnickelstahlblechblank, matt, Chromstahlblech verzinnt,Chromnickelstahlblech verzinnt,Aluminiumblech blank, Kupferblechverzinnt.nicht empfohlen: BleifolienAuf bleihaltige Baustoffesollte wegen derenGiftigkeit undUmweltbelastunggrundsätzlich verzichtetwerden.
  27. 27. www.eco-bau.ch 4. Juni 20134. Ausblick Produktebewertung nachECO-Kriterien> Mit dem Projekt „Produktbewertung nach ECO-Kriterien“ baut der Verein eco-bau neuProduktelisten auf, welche die ökologischenLeistungen der Produkte zeigen.> Produkte, die eine gute ökologische Leistungaufweisen, sollen dadurch erkennbar werden. Dieeco-devis-Methodik und die Ausschlusskriterien vonMINERGIE-ECO bilden die Basis für die Bewertung.> 2013 wird das Projekt mit den StoffgruppenBodenbeläge und Wärmedämmstoffe aufgebaut.27
  28. 28. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Bewertungen:Eco 1, Eco 2 und Eco Basis28

×