SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Zuschüsse für die Zusammenarbeit
von Wirtschaft und Wissenschaft
Transfer BONUS
1
Christine Heuer
28. Juni 2016 SIBB Forum Finance
Transfer BONUS
2
Transfer BONUS | Wer und mit wem?
3
 (geplanter) Firmensitz in Berlin
 technologieorientierte KMU oder Projekt
mit ausgeprägtem Technologiebezug
 gesicherte Finanzierung des Eigenanteils
 KMU-Kriterien und De-minimis-Regelungen erfüllt
 Regelungen der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der
regionalen Wirtschaftsstruktur« (GRW) erfüllt
 öffentlich grundfinanzierte Wissenschaftseinrichtung aus
Berlin oder Brandenburg
 angewandte Forschung und Entwicklung
im Rahmen von Innovationsvorhaben
 technische Umsetzbarkeit gegeben
 Projektinhalt und -ziel: keine kommerzielle Standardleistung
Unternehmen
Zusammenarbeit
mit Wissenschaft
Transfer BONUS | Mit wem?
4
Transfer BONUS | Wofür?
5
Mögliche Projektinhalte
Machbarkeitsstudien Messungen Produktentwicklung
Simulations-
rechnungen
Eignungsprüfungen Verfahrensprüfungen
Transfer BONUS | Wie viel?
6
Einstiegsvariante Standardvariante
Standardvariante
Digitalisierung
100 %
vom
Auftragsvolumen
max. Zuschuss
3.000 €
70 %
vom
Auftragsvolumen
max. Zuschuss
15.000 €
70 %
vom
Auftragsvolumen
bis zu
45.000 €
NEU
einmalig mehrmalig einmalig
Transfer BONUS | Neu
Standardvariante Digitalisierung
7
Voraussetzungen: Vorgaben der Standardvariante sowie
 Projekt im Bereich Digitalisierung
 KMU gehört dem produzierenden Gewerbe oder dem
produktionsnahen Dienstleistungsgewerbe an
 KMU als Anbieter: entwickelt eigener Produkte, Verfahren
oder Dienstleistungen im Bereich Digitalisierung
oder
 KMU als Anwender: setzt Digitalisierungs-Technologien im
eigenen Unternehmen ein
Abweichend vom regulären Antragsverfahren ist für die Standardvariante Digitalisierung nach
Prüfung der Förderfähigkeit ein Projektgespräch bei der IBB Business Team GmbH zu führen.i
Projektlaufzeit
maximal
12 Monate
70 %
vom Auftrags-
volumen
bis zu
45.000 €
Transfer BONUS | In Kürze
8
Zuschüsse für Wissens- und Technologietransfer:
Simulationsrechnung  Eignungsprüfung  Verfahrensprüfung
Machbarkeitsstudie  Messung  Produktentwicklung
Was?
• KMU mit Firmen-/Betriebssitz in Berlin
• innovativ technologieorientiert
Wer?
• Einstiegsvariante 100 %, maximal 3.000 €
• Standardvariante 70 %:
maximal 15.000 € bzw. 45.000 € (Digitalisierung)
Wie
viel?
IBB Business Team GmbH
Transfer BONUS
Bundesallee 210
10719 Berlin
Telefon 030 21 25 – 46 62 oder 46 68
info@transferbonus.de
www.transferbonus.de
Haben Sie noch Fragen?
9

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Zuschüsse für die Zusammenarbeitvon Wirtschaft und Wissenschaft

Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativUnterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
accenture
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
accenture
 
KMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
KMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im MittelstandKMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
KMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Innovation ASG
Innovation ASGInnovation ASG
Innovation ASG
accenture
 
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe BeauftragungenInnovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Studio 9 GmbH - Web-Marketing-Agentur - einfach echt!
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Deloitte Deutschland
 
Kti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile businessKti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile businessElsy Zollikofer
 
09 jekel
09  jekel09  jekel
09 jekelaloahe2
 
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Studio 9 GmbH - Web-Marketing-Agentur - einfach echt!
 
Wirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische Kultur
Wirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische KulturWirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische Kultur
Wirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische Kultur
Corporate Startup Summit
 
Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.
Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.
Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.
TechDivision GmbH
 
SYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO
 
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
STRIMgroup
 
Zuschüsse für betriebswirtschaftliches Coaching
Zuschüsse für betriebswirtschaftliches CoachingZuschüsse für betriebswirtschaftliches Coaching
Zuschüsse für betriebswirtschaftliches Coaching
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Service Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen Dienstleistung
Service Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen DienstleistungService Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen Dienstleistung
Service Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen Dienstleistung
Heiko Gebauer
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP Beratung
 
Hightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdfHightech-Strategie 2025.pdf
28. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 201328. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 2013
officemitte
 

Ähnlich wie Zuschüsse für die Zusammenarbeitvon Wirtschaft und Wissenschaft (20)

Innovation basics
Innovation basicsInnovation basics
Innovation basics
 
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativUnterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
 
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | AccentureAus Innovationen Werte schaffen | Accenture
Aus Innovationen Werte schaffen | Accenture
 
KMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
KMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im MittelstandKMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
KMU-innovativ - Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand
 
Innovation ASG
Innovation ASGInnovation ASG
Innovation ASG
 
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe BeauftragungenInnovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
 
Kti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile businessKti förderung mit dem cc mobile business
Kti förderung mit dem cc mobile business
 
09 jekel
09  jekel09  jekel
09 jekel
 
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
 
Wirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische Kultur
Wirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische KulturWirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische Kultur
Wirkung cross-industrieller Kooperation auf die unternehmerische Kultur
 
Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.
Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.
Warum ein traditioneller Ausschreibungsprozess (RFP) nicht mehr zeitgemäß ist.
 
SYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen InnovationSYNECO Leistungen Innovation
SYNECO Leistungen Innovation
 
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
Präsentation Innovationsmanagement DOAG Konferenz Juni 2015
 
Zuschüsse für betriebswirtschaftliches Coaching
Zuschüsse für betriebswirtschaftliches CoachingZuschüsse für betriebswirtschaftliches Coaching
Zuschüsse für betriebswirtschaftliches Coaching
 
Service Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen Dienstleistung
Service Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen DienstleistungService Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen Dienstleistung
Service Innovationen: Von der Idee zu einer vermarktungsfähigen Dienstleistung
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
 
Hightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdfHightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdf
 
28. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 201328. OpenNetwork Event 2013
28. OpenNetwork Event 2013
 

Mehr von förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur

Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
IP meets innovation
IP meets innovationIP meets innovation
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Durch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der GefördertenDurch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der Geförderten
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der FörderbescheidIP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-FörderungDie Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler FörderprogrammeTechnologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-ProgrammeStützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFITsofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Mutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne TechnologieMutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne Technologie
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Das ist innovativ!
Das ist innovativ! Das ist innovativ!
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCsBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und DigitalwirtschaftAttraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘sBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Förderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativ
Förderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativFörderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativ
Förderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativ
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Erfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der Praxis
Erfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der PraxisErfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der Praxis
Erfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der Praxis
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 

Mehr von förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur (20)

Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
 
IP meets innovation
IP meets innovationIP meets innovation
IP meets innovation
 
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
 
Durch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der GefördertenDurch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der Geförderten
 
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der FörderbescheidIP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
 
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-FörderungDie Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
 
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler FörderprogrammeTechnologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
 
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-ProgrammeStützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
 
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFITsofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
 
Mutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne TechnologieMutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne Technologie
 
Das ist innovativ!
Das ist innovativ! Das ist innovativ!
Das ist innovativ!
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCsBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
 
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
 
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und DigitalwirtschaftAttraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
 
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘sBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
 
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
 
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 
Förderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativ
Förderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativFörderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativ
Förderung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand mit KMU-innovativ
 
Erfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der Praxis
Erfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der PraxisErfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der Praxis
Erfolgreiche Nutzung von Fördermitteln – Ein Bericht aus der Praxis
 

Zuschüsse für die Zusammenarbeitvon Wirtschaft und Wissenschaft

  • 1. Zuschüsse für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft Transfer BONUS 1 Christine Heuer 28. Juni 2016 SIBB Forum Finance
  • 3. Transfer BONUS | Wer und mit wem? 3  (geplanter) Firmensitz in Berlin  technologieorientierte KMU oder Projekt mit ausgeprägtem Technologiebezug  gesicherte Finanzierung des Eigenanteils  KMU-Kriterien und De-minimis-Regelungen erfüllt  Regelungen der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur« (GRW) erfüllt  öffentlich grundfinanzierte Wissenschaftseinrichtung aus Berlin oder Brandenburg  angewandte Forschung und Entwicklung im Rahmen von Innovationsvorhaben  technische Umsetzbarkeit gegeben  Projektinhalt und -ziel: keine kommerzielle Standardleistung Unternehmen Zusammenarbeit mit Wissenschaft
  • 4. Transfer BONUS | Mit wem? 4
  • 5. Transfer BONUS | Wofür? 5 Mögliche Projektinhalte Machbarkeitsstudien Messungen Produktentwicklung Simulations- rechnungen Eignungsprüfungen Verfahrensprüfungen
  • 6. Transfer BONUS | Wie viel? 6 Einstiegsvariante Standardvariante Standardvariante Digitalisierung 100 % vom Auftragsvolumen max. Zuschuss 3.000 € 70 % vom Auftragsvolumen max. Zuschuss 15.000 € 70 % vom Auftragsvolumen bis zu 45.000 € NEU einmalig mehrmalig einmalig
  • 7. Transfer BONUS | Neu Standardvariante Digitalisierung 7 Voraussetzungen: Vorgaben der Standardvariante sowie  Projekt im Bereich Digitalisierung  KMU gehört dem produzierenden Gewerbe oder dem produktionsnahen Dienstleistungsgewerbe an  KMU als Anbieter: entwickelt eigener Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen im Bereich Digitalisierung oder  KMU als Anwender: setzt Digitalisierungs-Technologien im eigenen Unternehmen ein Abweichend vom regulären Antragsverfahren ist für die Standardvariante Digitalisierung nach Prüfung der Förderfähigkeit ein Projektgespräch bei der IBB Business Team GmbH zu führen.i Projektlaufzeit maximal 12 Monate 70 % vom Auftrags- volumen bis zu 45.000 €
  • 8. Transfer BONUS | In Kürze 8 Zuschüsse für Wissens- und Technologietransfer: Simulationsrechnung  Eignungsprüfung  Verfahrensprüfung Machbarkeitsstudie  Messung  Produktentwicklung Was? • KMU mit Firmen-/Betriebssitz in Berlin • innovativ technologieorientiert Wer? • Einstiegsvariante 100 %, maximal 3.000 € • Standardvariante 70 %: maximal 15.000 € bzw. 45.000 € (Digitalisierung) Wie viel?
  • 9. IBB Business Team GmbH Transfer BONUS Bundesallee 210 10719 Berlin Telefon 030 21 25 – 46 62 oder 46 68 info@transferbonus.de www.transferbonus.de Haben Sie noch Fragen? 9