SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Erfolgreiche Einführung
   „Mehr Nachhaltigkeit im
        Unternehmen“


Michael Wentzke
 www.lintea.de
Wollen wir uns auf den Weg machen?

Die Entscheidung muss vom Top-Management
kommen.


Nachhaltigkeit ist ein prächtiges „Fitnessprogramm“
für das gesamte Unternehmen

Mit Nachhaltigkeit mehr PS auf die Straße bringen
Wie binden wir alle Mitarbeiter ein?



„Ohne Beteiligung keine Bindung“ Stephen R. Covey


Vorschläge und Ideen sammeln, Ergebnisse intern
transparent machen
Mit welchen Themen fangen wir an?

Sammlung:        Erste Ansatzpunkte über alle
                 Funktionsbereiche erheben

Priorisierung:   Kostenvorteil, Kundenerwartung

Plan:            Aufgabenpakete zusammenstellen

Führung:         Entscheiden, Ziel festlegen,
                 Fortschritt kontrollieren
Wie stellen wir die interne und externe
           Kommunikation sicher?
•   Interne Kommunikation: Wo wird mit welchen
    Fortschritten an dem Thema Nachhaltigkeit
    gearbeitet?

•   PR: „Erfolgsstorys“

•   GRI-Standard für externe Kommunikation:
    Projektfortschritte, offene Aufgaben,
    Mindestqualitätsstandards des Berichtes
„Green Day“ als Aktionsprogramm
Produktoptimierung im Energie- und
        Materialverbrauch
Komplexität reduzieren
Nachhaltigkeit als Innovationstreiber

Mitarbeiter

Kunden

Lieferanten       Impulse      Innovationen

Wettbewerber
Voraussetzungen für eine
      überzeugende Einführung

Relevanz                         Entscheidung

Integration in Führungssysteme
                                 Qualität
Bereitstellung von Ressourcen
                             int. Glaubwürdigkeit
Transparenz und Berichterstattung
                             ext. Glaubwürdigkeit
Lintea Unternehmensberatung Dipl.-Ing. Michael Wentzke


                              Was Unternehmen erhalten:

                              schnelle, schlanke, kosten-
                              senkende Prozesse in der
                              Auftragsabwicklung,

                              Kundendialog mit Mehrwert für
                              beide Partner

www.lintea.de                 wirksame, transparente Vertriebs-
                              prozesse mit validem Forecast
michael.wentzke@lintea.de
                              für stärkere Kundenzufriedenheit
Tel.: (++49 (0)40 608477-46
                              und größere Profitabilität

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

PowerPoint Neue Regionalpolitik d
PowerPoint Neue Regionalpolitik dPowerPoint Neue Regionalpolitik d
PowerPoint Neue Regionalpolitik d
regiosuisse
 
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
FarakMW
 
Technologietransferstelle FITT: Innovationen für die Praxis
Technologietransferstelle FITT: Innovationen für die PraxisTechnologietransferstelle FITT: Innovationen für die Praxis
Technologietransferstelle FITT: Innovationen für die Praxis
aihkch
 
iGENEA Slideshow Deutsch
iGENEA Slideshow DeutschiGENEA Slideshow Deutsch
iGENEA Slideshow Deutsch
iGENEA
 
THE MEDICI GAME
THE MEDICI GAMETHE MEDICI GAME
THE MEDICI GAME
Carlos Martinez
 
servicios y herramien disponibles en la red
servicios y herramien disponibles en la redservicios y herramien disponibles en la red
servicios y herramien disponibles en la red
estudiantesaccion
 
Kulturvermittlung im internationalen Kontext
Kulturvermittlung im internationalen KontextKulturvermittlung im internationalen Kontext
Kulturvermittlung im internationalen Kontext
EDUCULT
 

Andere mochten auch (10)

Diciembre 2004
Diciembre 2004Diciembre 2004
Diciembre 2004
 
PowerPoint Neue Regionalpolitik d
PowerPoint Neue Regionalpolitik dPowerPoint Neue Regionalpolitik d
PowerPoint Neue Regionalpolitik d
 
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
 
Seminar av2010
Seminar av2010Seminar av2010
Seminar av2010
 
Technologietransferstelle FITT: Innovationen für die Praxis
Technologietransferstelle FITT: Innovationen für die PraxisTechnologietransferstelle FITT: Innovationen für die Praxis
Technologietransferstelle FITT: Innovationen für die Praxis
 
B.P
B.PB.P
B.P
 
iGENEA Slideshow Deutsch
iGENEA Slideshow DeutschiGENEA Slideshow Deutsch
iGENEA Slideshow Deutsch
 
THE MEDICI GAME
THE MEDICI GAMETHE MEDICI GAME
THE MEDICI GAME
 
servicios y herramien disponibles en la red
servicios y herramien disponibles en la redservicios y herramien disponibles en la red
servicios y herramien disponibles en la red
 
Kulturvermittlung im internationalen Kontext
Kulturvermittlung im internationalen KontextKulturvermittlung im internationalen Kontext
Kulturvermittlung im internationalen Kontext
 

Ähnlich wie Wie nachhaltigkeit einfuehren-okt2012

Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Lintea Unternehmensberatung
 
Whitepaper Wissensmanagement
Whitepaper WissensmanagementWhitepaper Wissensmanagement
Whitepaper Wissensmanagement
JustRelate
 
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
Agile Austria Conference
 
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und TechnologienCommunardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo GmbH
 
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution GuideCommunardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo GmbH
 
Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011
Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011
Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011
YukonDaylight
 
Die Herausforderungen in der Instandhaltung
Die Herausforderungen in der InstandhaltungDie Herausforderungen in der Instandhaltung
Die Herausforderungen in der Instandhaltung
marcus evans Network
 
Franz Drenk: So funktioniert Kundenmanagement
Franz Drenk: So funktioniert KundenmanagementFranz Drenk: So funktioniert Kundenmanagement
Franz Drenk: So funktioniert Kundenmanagement
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital Transformation
BadRobot3
 
Geschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum Erfolg
Geschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum ErfolgGeschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum Erfolg
Geschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum Erfolg
pro accessio GmbH & Co. KG
 
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
WeissmanGruppe
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
Learning Factory
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Unternehmensweit einheitliche Verwaltung der Kundenkommunikation
Unternehmensweit einheitliche Verwaltung der KundenkommunikationUnternehmensweit einheitliche Verwaltung der Kundenkommunikation
Unternehmensweit einheitliche Verwaltung der Kundenkommunikation
HP
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
migruening
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo GmbH
 
Wachstumsschmerzen
WachstumsschmerzenWachstumsschmerzen
Wachstumsschmerzen
Xerox Global
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Diamant Software GmbH & Co. KG
 
Glaubwürdigkeitstest
GlaubwürdigkeitstestGlaubwürdigkeitstest

Ähnlich wie Wie nachhaltigkeit einfuehren-okt2012 (20)

Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
 
Whitepaper Wissensmanagement
Whitepaper WissensmanagementWhitepaper Wissensmanagement
Whitepaper Wissensmanagement
 
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
AgileAustriaConference2023_Brücken bauen: Wie Agilität und die ISO 9001 Hand ...
 
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und TechnologienCommunardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
 
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution GuideCommunardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
 
Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011
Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011
Referatsfolien - YukonDaylight Customer Service Summit 2011
 
Die Herausforderungen in der Instandhaltung
Die Herausforderungen in der InstandhaltungDie Herausforderungen in der Instandhaltung
Die Herausforderungen in der Instandhaltung
 
Franz Drenk: So funktioniert Kundenmanagement
Franz Drenk: So funktioniert KundenmanagementFranz Drenk: So funktioniert Kundenmanagement
Franz Drenk: So funktioniert Kundenmanagement
 
Ratgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital TransformationRatgeber Digital Transformation
Ratgeber Digital Transformation
 
Geschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum Erfolg
Geschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum ErfolgGeschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum Erfolg
Geschäftsprozess Management - ein Schlüssel zum Erfolg
 
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
Agile Produktentwicklung in B2B-Märkten
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Unternehmensweit einheitliche Verwaltung der Kundenkommunikation
Unternehmensweit einheitliche Verwaltung der KundenkommunikationUnternehmensweit einheitliche Verwaltung der Kundenkommunikation
Unternehmensweit einheitliche Verwaltung der Kundenkommunikation
 
2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Wachstumsschmerzen
WachstumsschmerzenWachstumsschmerzen
Wachstumsschmerzen
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
 
Glaubwürdigkeitstest
GlaubwürdigkeitstestGlaubwürdigkeitstest
Glaubwürdigkeitstest
 

Mehr von Lintea Unternehmensberatung

Auf dem Weg zu den besten Verkaufsprozessen
Auf dem Weg zu den besten VerkaufsprozessenAuf dem Weg zu den besten Verkaufsprozessen
Auf dem Weg zu den besten Verkaufsprozessen
Lintea Unternehmensberatung
 
Lean Sales Controlling
Lean Sales ControllingLean Sales Controlling
Lean Sales Controlling
Lintea Unternehmensberatung
 
Kundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 Siegeln
Kundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 SiegelnKundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 Siegeln
Kundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 Siegeln
Lintea Unternehmensberatung
 
Wie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messen
Wie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messenWie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messen
Wie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messen
Lintea Unternehmensberatung
 
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
Lintea Unternehmensberatung
 
Kundenprofitabilität teil-2
Kundenprofitabilität teil-2Kundenprofitabilität teil-2
Kundenprofitabilität teil-2
Lintea Unternehmensberatung
 
Kundenprofitabilität Teil-1
Kundenprofitabilität Teil-1Kundenprofitabilität Teil-1
Kundenprofitabilität Teil-1
Lintea Unternehmensberatung
 

Mehr von Lintea Unternehmensberatung (8)

Auf dem Weg zu den besten Verkaufsprozessen
Auf dem Weg zu den besten VerkaufsprozessenAuf dem Weg zu den besten Verkaufsprozessen
Auf dem Weg zu den besten Verkaufsprozessen
 
Lean Sales Controlling
Lean Sales ControllingLean Sales Controlling
Lean Sales Controlling
 
Lean Sales Controlling
Lean Sales ControllingLean Sales Controlling
Lean Sales Controlling
 
Kundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 Siegeln
Kundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 SiegelnKundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 Siegeln
Kundenprofitabilität (k)ein Buch mit 7 Siegeln
 
Wie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messen
Wie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messenWie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messen
Wie Sie Frühindikatoren für Ihren Verkaufserfolg messen
 
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
 
Kundenprofitabilität teil-2
Kundenprofitabilität teil-2Kundenprofitabilität teil-2
Kundenprofitabilität teil-2
 
Kundenprofitabilität Teil-1
Kundenprofitabilität Teil-1Kundenprofitabilität Teil-1
Kundenprofitabilität Teil-1
 

Wie nachhaltigkeit einfuehren-okt2012

  • 1. Erfolgreiche Einführung „Mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen“ Michael Wentzke www.lintea.de
  • 2. Wollen wir uns auf den Weg machen? Die Entscheidung muss vom Top-Management kommen. Nachhaltigkeit ist ein prächtiges „Fitnessprogramm“ für das gesamte Unternehmen Mit Nachhaltigkeit mehr PS auf die Straße bringen
  • 3. Wie binden wir alle Mitarbeiter ein? „Ohne Beteiligung keine Bindung“ Stephen R. Covey Vorschläge und Ideen sammeln, Ergebnisse intern transparent machen
  • 4. Mit welchen Themen fangen wir an? Sammlung: Erste Ansatzpunkte über alle Funktionsbereiche erheben Priorisierung: Kostenvorteil, Kundenerwartung Plan: Aufgabenpakete zusammenstellen Führung: Entscheiden, Ziel festlegen, Fortschritt kontrollieren
  • 5. Wie stellen wir die interne und externe Kommunikation sicher? • Interne Kommunikation: Wo wird mit welchen Fortschritten an dem Thema Nachhaltigkeit gearbeitet? • PR: „Erfolgsstorys“ • GRI-Standard für externe Kommunikation: Projektfortschritte, offene Aufgaben, Mindestqualitätsstandards des Berichtes
  • 6. „Green Day“ als Aktionsprogramm
  • 7. Produktoptimierung im Energie- und Materialverbrauch
  • 10. Voraussetzungen für eine überzeugende Einführung Relevanz Entscheidung Integration in Führungssysteme Qualität Bereitstellung von Ressourcen int. Glaubwürdigkeit Transparenz und Berichterstattung ext. Glaubwürdigkeit
  • 11. Lintea Unternehmensberatung Dipl.-Ing. Michael Wentzke Was Unternehmen erhalten: schnelle, schlanke, kosten- senkende Prozesse in der Auftragsabwicklung, Kundendialog mit Mehrwert für beide Partner www.lintea.de wirksame, transparente Vertriebs- prozesse mit validem Forecast michael.wentzke@lintea.de für stärkere Kundenzufriedenheit Tel.: (++49 (0)40 608477-46 und größere Profitabilität