SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Gold als Anlageklasse
Xetra-Gold als Produkt
20.07.2016
Beton, Bares und Gold als Wahres
Drei Viertel der Deutschen sorgen sich laut einer Umfrage mehr oder weniger stark
um ihr Vermögen. Viele setzen daher auf alles, was Sicherheit verspricht.
Deutsche Börse Commodities 1Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Gold – Krisen- und Inflationsindikator I
Deutsche Börse Commodities 2
Gold als Anlageklasse
Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Entwicklung des Goldpreises in Euro pro Gramm
Deutsche Börse Commodities 3
Beginn
Subprime Krise
2007
Lehman Pleite
2008
Beginn Euro-Krise
2009
Draghi-Rede
2012
Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
15.00 €
20.00 €
25.00 €
30.00 €
35.00 €
40.00 €
45.00 €
50.00 €
Dec-07 Jun-08 Dec-08 Jun-09 Dec-09 Jun-10 Dec-10 Jun-11 Dec-11 Jun-12 Dec-12 Jun-13 Dec-13 Jun-14 Dec-14 Jun-15 Dec-15 Jun-16
Gold als Anlageklasse im Portfolio
Die Mercer Studie Xetra-Gold: Das ProduktKostenvergleich der
Goldanlagemöglichkeiten
Deutsche Börse Commodities 4Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse
Historische Zeitreihenanalyse seit 1989
Deutsche Börse Commodities 5
Anlageklasse Benchmark Währung seit
Large-Cap-Aktien der Eurozone EURO STOXX 50® Preisindex EUR Jan 1989
Staatsanleihen der Eurozone BofA ML Euro Government Bond Index EUR Jan 1989
Gold Gold (Kassapreis) EUR Jan 1989
Anlageklasse Rendite Volatilität Korrelationen
Large-Cap-Aktien der Eurozone 6,40% 23,20% 1,00 0,10 -0,10
Staatsanleihen der Eurozone 3,00% 7,40% 0,10 1,00 0,00
Gold 3,90% 16,60% -0,10 0,00 1,00
Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014
Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie
Anlageklasse Rendite Volatilität Korrelationen
Large-Cap-Aktien der Eurozone -6,49% 36,72% 1,00 -0,28 -0,35
Staatsanleihen der Eurozone 2,65% 9,66% -0,28 1,00 -0,19
Gold 6,08% 24,80% -0,35 -0,19 1,00
6Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014
Anlageklasse Rendite Volatilität Korrelationen
Large-Cap-Aktien der Eurozone 8,67% 18,99% 1,00 0,13 0,06
Staatsanleihen der Eurozone 3,06% 6,92% 0,13 1,00 0,08
Gold 3,51% 14,65% 0,06 0,08 1,00
§ Stress Regime (angenommene Wahrscheinlichkeit 15 %)
§ Reguläres Regime (angenommene Wahrscheinlichkeit 85 %)
Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie
7Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014
3.4%
3.5%
3.6%
3.7%
3.8%
3.9%
4.0%
4.5% 5.0% 5.5% 6.0% 6.5% 7.0%
CVaR (95%)
Return
efficient frontier with gold
efficient frontier without gold
Effizienzlinie mit Gold
Effizienzlinie ohne Gold
Rendite
, , , , , ,
,
,
,
,
,
,
,
3.4%
3.5%
3.6%
3.7%
3.8%
3.9%
4.0%
4.5% 5.0% 5.5% 6.0% 6.5% 7.0%
CVaR (95%)
Return
efficient frontier with gold
efficient frontier without gold
Effizienzlinie mit Gold
Effizienzlinie ohne Gold
Rendite
, , , , , ,
,
,
,
,
,
,
,
§ Opportunity Set ohne Gold: Large-Cap-Aktien der Eurozone und Staatsanleihen:
Gewichtung der Aktien Max 20%
§ Opportunity Set mit Gold: Large-Cap-Aktien der Eurozone und Staatsanleihen:
Gewichtung der Aktien Max 20%, Staatsanleihen, Gewichtung von Gold max. 5%
Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie
§ Die Modellergebnisse können folgendermaßen zusammengefasst werden:
- Aktien weisen eine signifikant geringere Rendite und ein signifikant höheres
Volatilitätsniveau im „Stress-Regime“ als im „regulären“ Regime auf.
- Der Conditional Value at Risk (CVaR) des Portfolios kann reduziert werden, wenn
eine Beimischung von Gold in Höhe von bis zu 5 Prozent des Portfoliowertes
zugelassen wird
- Unter „regulären“ Marktbedingungen kann das Rendite-/Risikoverhältnis von Gold
nicht überzeugen
Eine Investition in Gold stellt eine sinnvolle Diversifikation eines Portfolios aus
Large-Cap-Aktien und Staatsanleihen der Eurozone dar.
8
Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse
Webinar: Gold als Anlage – Xetra-Gold als Produkt
Gold als Anlageklasse im Portfolio
Die Mercer Studie Xetra-Gold: Das ProduktKostenvergleich der
Goldanlagemöglichkeiten
Deutsche Börse Commodities 10Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Gold – Kostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse
Distributions- und Transaktionskosten
11
Quelle: Steinbeis Research Center for Financial Services
§ Abwicklungsgebühren der Banken
§ Ausgabekommission
§ Rücknahmekommission
§ Spread
§ Market Impact
§ Depotgebühr
§ Schließfachkosten
§ Versicherung
§ Tresor4
§ Managementgebühr
§ Steuern (Abgeltungssteuer,
Einkommenssteuer)1/2
§ Zoll (Einfuhrsteuer)3
Sonstige Kosten:
§ Transportkosten
§ Auslieferungsgebühr
Verwaltungsgebühr
Lagergebühr
Zusätzliche
Kosten
Laufende Kosten
An- und
Verkaufskosten
Kostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten
Direktkauf
Goldbarren
Goldkonto ETC (mit Liefermöglichkeit)
wie z.B. Xetra Gold
Zertifikate
nicht physisch hinterlegt
1.000 Euro in Gold
Haltedauer 1 Jahr 7,04 % 4,14 % 2,66 % 2,00 %
7,04 % 16,74 % 5,63 % 2,00 %
10.000 Euro in Gold
Haltedauer 1 Jahr 3,97 % 3,14 % 1,30 % 0,65 %
9,07 % 15,74 % 4,27 % 0,65 %
100.000 Euro in Gold
Haltedauer 1 Jahr 2,39 % 2,85 % 1,30 % 0,65 %
3,44 % 15,45 % 4,27 % 0,65 %
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse
Transaktionskosten nach Investitionssumme
12
Quelle: Steinbeis Research Center for Financial Services. Angaben ohne Depotgebühren.
10 Jahre
10 Jahre
10 Jahre
Gold als Anlageklasse im Portfolio
Die Mercer Studie Xetra-Gold: Das ProduktKostenvergleich der
Goldanlagemöglichkeiten
Deutsche Börse Commodities 13Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Xetra-Gold – Kennziffern per 20.7.2016
Deutsche Börse Commodities 14Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Bestand
83,2 Tonnen
Wert
3,2 Mrd. €
Anzahl Auslieferungen
897
Ausgelieferte Menge
4,48 Tonnen
Marktanteil Orderbuchumsatz ETCs auf Xetra*
41% (Stand: Mai 2016)
* Quelle: Kassamarktstatistik Börse Frankfurt, Mai 2016
Xetra-Gold Produktmerkmale
Xetra-Gold ist …
§ eine zu 100 Prozent mit Gold unterlegte
§ Inhaberschuldverschreibung
§ mit einem Auslieferungsanspruch auf
physisches Gold in kleiner Stückelung
§ ohne Laufzeitbeschränkung
§ börsengehandelt auf der vollelektronischen
Plattform Xetra® der Deutsche Börse AG, Kauf
und Verkauf börsentäglich jederzeit möglich
§ Lagerung von physischem Gold in den
Tresoren der Clearstream Banking, einer
Tochtergesellschaft der Deutschen Börse
§ Zulassung zum öffentlichen Vertrieb in
Deutschland, Österreich, Schweiz,
Luxemburg, Großbritannien und Niederlande
In diesen Punkten unterscheidet sich
Xetra-Gold von anderen auf Gold
basierenden Finanzprodukten:
§ kostengünstig: kein Ausgabeaufschlag,
keine Managementgebühren, niedriger
Spread
§ schlanke Organisationsstruktur der
Emittentin
§ stabiler Bestand: 1 kg Gold bleibt 1 kg Gold
§ liquider Handel zu transparenten Preisen
§ Verwahrung und Auslieferung mit hohen
Sicherheitsstandards
§ Keine Verleihgeschäfte mit dem
hinterlegten Gold
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Deutsche Börse Commodities 15
Xetra-Gold – Vergleich mit anderen Anlagevarianten
Deutsche Börse Commodities 16Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
Direktkauf Goldkonto Xetra-Gold (ETC) Zertifikate
Gedeckt durch
physisches Gold
Ja Ja
Ja, bei
Clearstream
Banking AG
Nein
Sicherheit Diebstahlrisiko
Abhängig von der
ausführenden
Bank
Höchste Sicher-
heitsstandards bei
Clearstream
Banking AG
Inhaberschuld-
verschreibung der
emittierenden
Bank
Kann in physisches
Gold getauscht werden
Ist physisches
Gold
Ist physisches
Gold
Ja Nein
Handelbarkeit
Schwierig und
teuer
Schwierig und
teuer
Leicht handelbar
mit geringem
Spread
Leicht handelbar,
aber hoher
Spread
Verwahrung
Ein Tresor wird
benötigt
Physische
Verwahrung
abhängig von der
ausführenden
Bank
Keine physische
Verwahrung nötig,
daher
kostengünstig
Keine physische
Verwahrung, da
kein Tausch in
physisches Gold
möglich
Unabhängiges
Branding
Ja Nein Ja Nein
Xetra-Gold Risiken
§ Risiken zum Laufzeitende (bei Ausübung bzw. Kündigung)
Wert des gelieferten Goldes oder der Rückzahlungsbetrag sind auf Grund von
marktpreisbestimmende Faktoren unter dem Erwerbpreis des Anlegers, Totalverlust
möglich.
§ Preisänderungsrisiko
Auf Grund von marktpreisbestimmenden Faktoren, vor allem der Preis von Gold fällt, USD
wertet ggü. dem EUR ab, Bonität des Emittenten verschlechtert sich.
§ Währungsrisiko
Änderungen relevanter Wechselkurse zum EUR, insbes. USD.
§ Emittenten- /Bonitätsrisiko
Die Liefer- bzw. Zahlungsansprüche der Anleger können durch die Emittentin nicht bedient
werden.
§ Kündigungs- /Wiederanlagerisiko
Der Emittent kann die Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibung jederzeit ordentlich kündigen,
der Anleger trägt das wirtschaftliche Risiko, etwa schlechtere Wiederanlagemöglichkeiten.
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Deutsche Börse Commodities 17
Xetra-Gold in der Presse
20. Juli 2016Gold als Anlageklasse
Deutsche Börse Commodities 18
Deutsche Börse Commodities 18
Vielen Dank!
Sabrina Schwiertz
Deutsche Börse Commodities GmbH
60485 Frankfurt/Main
E-Mail: xetra-gold@deutsche-boerse.com
Disclaimer
Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Börse Commodities GmbH
wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt die Deutsche Börse Commodities
GmbH für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn sie nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet.
Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
20. Juli 2016

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...
ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...
ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...
Deutsche Börse AG
 
Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...
Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...
Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...
Deutsche Börse AG
 
Annual General Meeting: Report of the Chief Executive Officer
Annual General Meeting: Report of the Chief Executive OfficerAnnual General Meeting: Report of the Chief Executive Officer
Annual General Meeting: Report of the Chief Executive Officer
Deutsche Börse AG
 
GSF Conference Asia Voting Results
GSF Conference Asia Voting ResultsGSF Conference Asia Voting Results
GSF Conference Asia Voting Results
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation
Deutsche Börse AG
 
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzierenIntelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Cloud Exchange - Presentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - PresentationDeutsche Börse Cloud Exchange - Presentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - Presentation
Deutsche Börse AG
 
Investor Day 2015: Presentation
Investor Day 2015: PresentationInvestor Day 2015: Presentation
Investor Day 2015: Presentation
Deutsche Börse AG
 
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Deutsche Börse AG
 
Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO
Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO
Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO
Deutsche Börse AG
 
Presentation investor day_2014
Presentation investor day_2014Presentation investor day_2014
Presentation investor day_2014
Deutsche Börse AG
 

Andere mochten auch (11)

ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...
ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...
ETFs – ein ganzer Markt in einer Order. Wie Sie den passenden Indexfonds find...
 
Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...
Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...
Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs: Worauf Sie beim Einsatz ...
 
Annual General Meeting: Report of the Chief Executive Officer
Annual General Meeting: Report of the Chief Executive OfficerAnnual General Meeting: Report of the Chief Executive Officer
Annual General Meeting: Report of the Chief Executive Officer
 
GSF Conference Asia Voting Results
GSF Conference Asia Voting ResultsGSF Conference Asia Voting Results
GSF Conference Asia Voting Results
 
Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - Präsentation
 
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzierenIntelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
Intelligente Ordertypen: Mit Strategie und Ziel geschickt Aufträge platzieren
 
Deutsche Börse Cloud Exchange - Presentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - PresentationDeutsche Börse Cloud Exchange - Presentation
Deutsche Börse Cloud Exchange - Presentation
 
Investor Day 2015: Presentation
Investor Day 2015: PresentationInvestor Day 2015: Presentation
Investor Day 2015: Presentation
 
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
 
Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO
Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO
Annual General Meeting: Presentation to the report of the CEO
 
Presentation investor day_2014
Presentation investor day_2014Presentation investor day_2014
Presentation investor day_2014
 

Ähnlich wie Webinar: Gold als Anlage – Xetra-Gold als Produkt

SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013
SOLIT Kapital GmbH
 
RS Strategie Management
RS Strategie ManagementRS Strategie Management
RS Strategie Management
guest39be0fb
 
Valvero Sachwerte GmbH
Valvero Sachwerte GmbHValvero Sachwerte GmbH
Valvero Sachwerte GmbH
PeterStein34
 
Shanda Precious Metal Brochure - Deutsch
Shanda Precious Metal Brochure - DeutschShanda Precious Metal Brochure - Deutsch
Shanda Precious Metal Brochure - Deutsch
Stefan Nolte
 
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013
SOLIT Kapital GmbH
 
Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt
Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als ProduktGold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt
Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt
Deutsche Börse AG
 
Brillante Neuerungen für den Diamantenvertrieb
Brillante Neuerungen für den DiamantenvertriebBrillante Neuerungen für den Diamantenvertrieb
Brillante Neuerungen für den Diamantenvertrieb
goldsilbershopaffiliate
 
Au79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene Zeit
Au79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene ZeitAu79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene Zeit
Au79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene Zeit
philoro EDELMETALLE GmbH
 
Börsentag philoro Frankfurt.pdf
Börsentag philoro Frankfurt.pdfBörsentag philoro Frankfurt.pdf
Börsentag philoro Frankfurt.pdf
philoro EDELMETALLE GmbH
 
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wiederCarsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
GeVestor Financial Publishing Group
 

Ähnlich wie Webinar: Gold als Anlage – Xetra-Gold als Produkt (14)

SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz November 2013
 
RS Strategie Management
RS Strategie ManagementRS Strategie Management
RS Strategie Management
 
Valvero Sachwerte GmbH
Valvero Sachwerte GmbHValvero Sachwerte GmbH
Valvero Sachwerte GmbH
 
Goldvortrag
GoldvortragGoldvortrag
Goldvortrag
 
Goldvortrag
GoldvortragGoldvortrag
Goldvortrag
 
Shanda Precious Metal Brochure - Deutsch
Shanda Precious Metal Brochure - DeutschShanda Precious Metal Brochure - Deutsch
Shanda Precious Metal Brochure - Deutsch
 
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013
SOLIT Gold & Silber Onlinekonferenz Juni 2013
 
2009 09 payoff magazine
2009 09 payoff magazine2009 09 payoff magazine
2009 09 payoff magazine
 
Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt
Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als ProduktGold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt
Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt
 
Brillante Neuerungen für den Diamantenvertrieb
Brillante Neuerungen für den DiamantenvertriebBrillante Neuerungen für den Diamantenvertrieb
Brillante Neuerungen für den Diamantenvertrieb
 
Au79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene Zeit
Au79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene ZeitAu79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene Zeit
Au79 Kundenmagazin von philoro Edelmetalle - Nr. 7: Goldene Zeit
 
Börsentag philoro Frankfurt.pdf
Börsentag philoro Frankfurt.pdfBörsentag philoro Frankfurt.pdf
Börsentag philoro Frankfurt.pdf
 
2008 06 payoff magazine
2008 06 payoff magazine2008 06 payoff magazine
2008 06 payoff magazine
 
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wiederCarsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
 

Mehr von Deutsche Börse AG

Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...
Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...
Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...
Deutsche Börse AG
 
Hybrid-Anleihen: Attraktive Risiken
Hybrid-Anleihen: Attraktive RisikenHybrid-Anleihen: Attraktive Risiken
Hybrid-Anleihen: Attraktive Risiken
Deutsche Börse AG
 
Hauptversammlung 2015: Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Deutsche Börse AG
 
Annual Reception 2015: Speech of Dr Reto Francioni
Annual Reception 2015: Speech of Dr Reto FrancioniAnnual Reception 2015: Speech of Dr Reto Francioni
Annual Reception 2015: Speech of Dr Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Annual Reception 2015: Speech of Dr Joachim Faber
Annual Reception 2015: Speech of Dr Joachim FaberAnnual Reception 2015: Speech of Dr Joachim Faber
Annual Reception 2015: Speech of Dr Joachim Faber
Deutsche Börse AG
 
Jahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto Francioni
Jahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto FrancioniJahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto Francioni
Jahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Jahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim Faber
Jahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim FaberJahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim Faber
Jahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim Faber
Deutsche Börse AG
 
Statement: Clearstream passes ECB stress test
Statement: Clearstream passes ECB stress testStatement: Clearstream passes ECB stress test
Statement: Clearstream passes ECB stress test
Deutsche Börse AG
 
Summer Student Report #4
Summer Student Report #4Summer Student Report #4
Summer Student Report #4
Deutsche Börse AG
 
Summer Student Report #3
Summer Student Report #3Summer Student Report #3
Summer Student Report #3
Deutsche Börse AG
 
Summer Student Report #2
Summer Student Report #2Summer Student Report #2
Summer Student Report #2
Deutsche Börse AG
 
Summer Student Report #1
Summer Student Report #1Summer Student Report #1
Summer Student Report #1
Deutsche Börse AG
 
AICGS symposium speech jeffrey tessler
AICGS symposium speech jeffrey tesslerAICGS symposium speech jeffrey tessler
AICGS symposium speech jeffrey tessler
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse AG
 
Factsheet STOXX GC Pooling Indizes
Factsheet STOXX GC Pooling IndizesFactsheet STOXX GC Pooling Indizes
Factsheet STOXX GC Pooling Indizes
Deutsche Börse AG
 
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle FassungUnternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Deutsche Börse AG
 

Mehr von Deutsche Börse AG (20)

Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...
Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...
Limit, Quotes und offenes Orderbuch – Wie Sie die Vorteile der Börse in der P...
 
Hybrid-Anleihen: Attraktive Risiken
Hybrid-Anleihen: Attraktive RisikenHybrid-Anleihen: Attraktive Risiken
Hybrid-Anleihen: Attraktive Risiken
 
Hauptversammlung 2015: Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Bericht des Vorstandsvorsitzenden
 
Annual Reception 2015: Speech of Dr Reto Francioni
Annual Reception 2015: Speech of Dr Reto FrancioniAnnual Reception 2015: Speech of Dr Reto Francioni
Annual Reception 2015: Speech of Dr Reto Francioni
 
Annual Reception 2015: Speech of Dr Joachim Faber
Annual Reception 2015: Speech of Dr Joachim FaberAnnual Reception 2015: Speech of Dr Joachim Faber
Annual Reception 2015: Speech of Dr Joachim Faber
 
Jahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto Francioni
Jahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto FrancioniJahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto Francioni
Jahreseröffnung 2015: Rede von Dr. Reto Francioni
 
Jahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim Faber
Jahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim FaberJahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim Faber
Jahreseröffnung 2015: Rede Dr. Joachim Faber
 
Statement: Clearstream passes ECB stress test
Statement: Clearstream passes ECB stress testStatement: Clearstream passes ECB stress test
Statement: Clearstream passes ECB stress test
 
Summer Student Report #4
Summer Student Report #4Summer Student Report #4
Summer Student Report #4
 
Summer Student Report #3
Summer Student Report #3Summer Student Report #3
Summer Student Report #3
 
Summer Student Report #2
Summer Student Report #2Summer Student Report #2
Summer Student Report #2
 
Summer Student Report #1
Summer Student Report #1Summer Student Report #1
Summer Student Report #1
 
AICGS symposium speech jeffrey tessler
AICGS symposium speech jeffrey tesslerAICGS symposium speech jeffrey tessler
AICGS symposium speech jeffrey tessler
 
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
 
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Presentation CEO Reto Francioni
 
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Group Annual General Meeting 2014 Speech CEO Reto Francioni
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Präsentation CEO Reto Francioni
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
 
Factsheet STOXX GC Pooling Indizes
Factsheet STOXX GC Pooling IndizesFactsheet STOXX GC Pooling Indizes
Factsheet STOXX GC Pooling Indizes
 
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle FassungUnternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
 

Webinar: Gold als Anlage – Xetra-Gold als Produkt

  • 1. Gold als Anlageklasse Xetra-Gold als Produkt 20.07.2016
  • 2. Beton, Bares und Gold als Wahres Drei Viertel der Deutschen sorgen sich laut einer Umfrage mehr oder weniger stark um ihr Vermögen. Viele setzen daher auf alles, was Sicherheit verspricht. Deutsche Börse Commodities 1Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
  • 3. Gold – Krisen- und Inflationsindikator I Deutsche Börse Commodities 2 Gold als Anlageklasse Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
  • 4. Entwicklung des Goldpreises in Euro pro Gramm Deutsche Börse Commodities 3 Beginn Subprime Krise 2007 Lehman Pleite 2008 Beginn Euro-Krise 2009 Draghi-Rede 2012 Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016 15.00 € 20.00 € 25.00 € 30.00 € 35.00 € 40.00 € 45.00 € 50.00 € Dec-07 Jun-08 Dec-08 Jun-09 Dec-09 Jun-10 Dec-10 Jun-11 Dec-11 Jun-12 Dec-12 Jun-13 Dec-13 Jun-14 Dec-14 Jun-15 Dec-15 Jun-16
  • 5. Gold als Anlageklasse im Portfolio Die Mercer Studie Xetra-Gold: Das ProduktKostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten Deutsche Börse Commodities 4Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
  • 6. Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Historische Zeitreihenanalyse seit 1989 Deutsche Börse Commodities 5 Anlageklasse Benchmark Währung seit Large-Cap-Aktien der Eurozone EURO STOXX 50® Preisindex EUR Jan 1989 Staatsanleihen der Eurozone BofA ML Euro Government Bond Index EUR Jan 1989 Gold Gold (Kassapreis) EUR Jan 1989 Anlageklasse Rendite Volatilität Korrelationen Large-Cap-Aktien der Eurozone 6,40% 23,20% 1,00 0,10 -0,10 Staatsanleihen der Eurozone 3,00% 7,40% 0,10 1,00 0,00 Gold 3,90% 16,60% -0,10 0,00 1,00 Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014
  • 7. Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie Anlageklasse Rendite Volatilität Korrelationen Large-Cap-Aktien der Eurozone -6,49% 36,72% 1,00 -0,28 -0,35 Staatsanleihen der Eurozone 2,65% 9,66% -0,28 1,00 -0,19 Gold 6,08% 24,80% -0,35 -0,19 1,00 6Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014 Anlageklasse Rendite Volatilität Korrelationen Large-Cap-Aktien der Eurozone 8,67% 18,99% 1,00 0,13 0,06 Staatsanleihen der Eurozone 3,06% 6,92% 0,13 1,00 0,08 Gold 3,51% 14,65% 0,06 0,08 1,00 § Stress Regime (angenommene Wahrscheinlichkeit 15 %) § Reguläres Regime (angenommene Wahrscheinlichkeit 85 %)
  • 8. Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie 7Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014 3.4% 3.5% 3.6% 3.7% 3.8% 3.9% 4.0% 4.5% 5.0% 5.5% 6.0% 6.5% 7.0% CVaR (95%) Return efficient frontier with gold efficient frontier without gold Effizienzlinie mit Gold Effizienzlinie ohne Gold Rendite , , , , , , , , , , , , , 3.4% 3.5% 3.6% 3.7% 3.8% 3.9% 4.0% 4.5% 5.0% 5.5% 6.0% 6.5% 7.0% CVaR (95%) Return efficient frontier with gold efficient frontier without gold Effizienzlinie mit Gold Effizienzlinie ohne Gold Rendite , , , , , , , , , , , , , § Opportunity Set ohne Gold: Large-Cap-Aktien der Eurozone und Staatsanleihen: Gewichtung der Aktien Max 20% § Opportunity Set mit Gold: Large-Cap-Aktien der Eurozone und Staatsanleihen: Gewichtung der Aktien Max 20%, Staatsanleihen, Gewichtung von Gold max. 5%
  • 9. Gold als Anlageklasse im Portfolio – Die Mercer Studie § Die Modellergebnisse können folgendermaßen zusammengefasst werden: - Aktien weisen eine signifikant geringere Rendite und ein signifikant höheres Volatilitätsniveau im „Stress-Regime“ als im „regulären“ Regime auf. - Der Conditional Value at Risk (CVaR) des Portfolios kann reduziert werden, wenn eine Beimischung von Gold in Höhe von bis zu 5 Prozent des Portfoliowertes zugelassen wird - Unter „regulären“ Marktbedingungen kann das Rendite-/Risikoverhältnis von Gold nicht überzeugen Eine Investition in Gold stellt eine sinnvolle Diversifikation eines Portfolios aus Large-Cap-Aktien und Staatsanleihen der Eurozone dar. 8 Quelle: Mercer Deutschland GmbH 2014 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse
  • 11. Gold als Anlageklasse im Portfolio Die Mercer Studie Xetra-Gold: Das ProduktKostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten Deutsche Börse Commodities 10Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
  • 12. Gold – Kostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Distributions- und Transaktionskosten 11 Quelle: Steinbeis Research Center for Financial Services § Abwicklungsgebühren der Banken § Ausgabekommission § Rücknahmekommission § Spread § Market Impact § Depotgebühr § Schließfachkosten § Versicherung § Tresor4 § Managementgebühr § Steuern (Abgeltungssteuer, Einkommenssteuer)1/2 § Zoll (Einfuhrsteuer)3 Sonstige Kosten: § Transportkosten § Auslieferungsgebühr Verwaltungsgebühr Lagergebühr Zusätzliche Kosten Laufende Kosten An- und Verkaufskosten
  • 13. Kostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten Direktkauf Goldbarren Goldkonto ETC (mit Liefermöglichkeit) wie z.B. Xetra Gold Zertifikate nicht physisch hinterlegt 1.000 Euro in Gold Haltedauer 1 Jahr 7,04 % 4,14 % 2,66 % 2,00 % 7,04 % 16,74 % 5,63 % 2,00 % 10.000 Euro in Gold Haltedauer 1 Jahr 3,97 % 3,14 % 1,30 % 0,65 % 9,07 % 15,74 % 4,27 % 0,65 % 100.000 Euro in Gold Haltedauer 1 Jahr 2,39 % 2,85 % 1,30 % 0,65 % 3,44 % 15,45 % 4,27 % 0,65 % 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Transaktionskosten nach Investitionssumme 12 Quelle: Steinbeis Research Center for Financial Services. Angaben ohne Depotgebühren. 10 Jahre 10 Jahre 10 Jahre
  • 14. Gold als Anlageklasse im Portfolio Die Mercer Studie Xetra-Gold: Das ProduktKostenvergleich der Goldanlagemöglichkeiten Deutsche Börse Commodities 13Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016
  • 15. Xetra-Gold – Kennziffern per 20.7.2016 Deutsche Börse Commodities 14Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016 Bestand 83,2 Tonnen Wert 3,2 Mrd. € Anzahl Auslieferungen 897 Ausgelieferte Menge 4,48 Tonnen Marktanteil Orderbuchumsatz ETCs auf Xetra* 41% (Stand: Mai 2016) * Quelle: Kassamarktstatistik Börse Frankfurt, Mai 2016
  • 16. Xetra-Gold Produktmerkmale Xetra-Gold ist … § eine zu 100 Prozent mit Gold unterlegte § Inhaberschuldverschreibung § mit einem Auslieferungsanspruch auf physisches Gold in kleiner Stückelung § ohne Laufzeitbeschränkung § börsengehandelt auf der vollelektronischen Plattform Xetra® der Deutsche Börse AG, Kauf und Verkauf börsentäglich jederzeit möglich § Lagerung von physischem Gold in den Tresoren der Clearstream Banking, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Börse § Zulassung zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Großbritannien und Niederlande In diesen Punkten unterscheidet sich Xetra-Gold von anderen auf Gold basierenden Finanzprodukten: § kostengünstig: kein Ausgabeaufschlag, keine Managementgebühren, niedriger Spread § schlanke Organisationsstruktur der Emittentin § stabiler Bestand: 1 kg Gold bleibt 1 kg Gold § liquider Handel zu transparenten Preisen § Verwahrung und Auslieferung mit hohen Sicherheitsstandards § Keine Verleihgeschäfte mit dem hinterlegten Gold 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Deutsche Börse Commodities 15
  • 17. Xetra-Gold – Vergleich mit anderen Anlagevarianten Deutsche Börse Commodities 16Gold als Anlageklasse 20. Juli 2016 Direktkauf Goldkonto Xetra-Gold (ETC) Zertifikate Gedeckt durch physisches Gold Ja Ja Ja, bei Clearstream Banking AG Nein Sicherheit Diebstahlrisiko Abhängig von der ausführenden Bank Höchste Sicher- heitsstandards bei Clearstream Banking AG Inhaberschuld- verschreibung der emittierenden Bank Kann in physisches Gold getauscht werden Ist physisches Gold Ist physisches Gold Ja Nein Handelbarkeit Schwierig und teuer Schwierig und teuer Leicht handelbar mit geringem Spread Leicht handelbar, aber hoher Spread Verwahrung Ein Tresor wird benötigt Physische Verwahrung abhängig von der ausführenden Bank Keine physische Verwahrung nötig, daher kostengünstig Keine physische Verwahrung, da kein Tausch in physisches Gold möglich Unabhängiges Branding Ja Nein Ja Nein
  • 18. Xetra-Gold Risiken § Risiken zum Laufzeitende (bei Ausübung bzw. Kündigung) Wert des gelieferten Goldes oder der Rückzahlungsbetrag sind auf Grund von marktpreisbestimmende Faktoren unter dem Erwerbpreis des Anlegers, Totalverlust möglich. § Preisänderungsrisiko Auf Grund von marktpreisbestimmenden Faktoren, vor allem der Preis von Gold fällt, USD wertet ggü. dem EUR ab, Bonität des Emittenten verschlechtert sich. § Währungsrisiko Änderungen relevanter Wechselkurse zum EUR, insbes. USD. § Emittenten- /Bonitätsrisiko Die Liefer- bzw. Zahlungsansprüche der Anleger können durch die Emittentin nicht bedient werden. § Kündigungs- /Wiederanlagerisiko Der Emittent kann die Xetra-Gold Inhaberschuldverschreibung jederzeit ordentlich kündigen, der Anleger trägt das wirtschaftliche Risiko, etwa schlechtere Wiederanlagemöglichkeiten. 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Deutsche Börse Commodities 17
  • 19. Xetra-Gold in der Presse 20. Juli 2016Gold als Anlageklasse Deutsche Börse Commodities 18 Deutsche Börse Commodities 18
  • 20. Vielen Dank! Sabrina Schwiertz Deutsche Börse Commodities GmbH 60485 Frankfurt/Main E-Mail: xetra-gold@deutsche-boerse.com
  • 21. Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Börse Commodities GmbH wieder und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt die Deutsche Börse Commodities GmbH für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn sie nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. 20. Juli 2016