SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Tutorialreihe                                 Tutorial 1 - Social Commerce




            Sie dürfen dieses Dokument                             Inhaltsverzeichnis
       gerne an Kollegen und Bekannte
          für nichtkommerzielle Zwecke                             1. Aus eCommerce wird Social Commerce ................................................................................. 4 - 8
                            weiterleiten.
                                                                   2. Exkurs 1: Bonusprogramme - wir sind alle Jäger und Sammler............................................. 9 - 13

                                                                   3. Exkurs 2: Shopping-Club - schaffen Sie sich eine Shopping-Elite........................................ 14 - 16

                                                                   4. Exkurs 3: Live Shopping - eCommerce lebt vom Hier und Jetzt........................................... 17 - 20

                                                                   5. Blick in die Zukunft: Social Commerce wird mobil ............................................................... 21 - 21




                                                        Herausgeber und Rechteinhaber:                                               Bildquellen:       Fotolia.com,
                                                        OXID eSales AG . Bertoldstraße 48 . D-79098 Freiburg                                            istockphoto.com
                                                        Tel +49(0)761/36889-0 . Fax: +49(0)761/36889-29
                                                        Web: www.oxid-esales.com . E-Mail info@oxid-esales.com



Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com                                                                                                                                     3/23
Tutorialreihe                                 Tutorial 1 - Social Commerce


                                                        Checkliste: Erfolgsfaktoren des Social Commerce

                                                        Um mit dem Markt zu wachsen, sollten Sie Ihren Online-Shop an den veränderten Kundenbedürfnissen
                                                        ausrichten. Dazu bedarf es einer abgestimmten Mischung aus folgenden Erfolgsfaktoren:

                                                        1. Emotionalisierung: Durch soziale Interaktion mit der Online-Community wird eine emotionale
                                                           Bindung zwischen Kunden und Online-Shop geschaffen.

                                                        2. Kundenbindung: Gehen Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ein und stimmen Sie Ihr Angebot bewusst
                                                           darauf ab, um engagierte, loyale Kunden dauerhaft zu halten.

                                                        3. Neukundenakquise: Mit dem richtigen Geschäftsmodell heben Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab,
                                                           sprechen die Zielgruppe differenziert an und erhöhen so die Anzahl Ihrer Neukunden.

                                                        4. Einkaufserlebnis: Ein interaktiver und unterhaltender Content vermittelt Spaß und erhöht die
                                                           Verweildauer beim Einkaufen in Ihrem Online-Shop.

                                                        5. C2C: Machen Sie Ihren Kunden zum Verkäufer und bieten Sie ihm die Möglichkeit, Produkte zu empfehlen
                                                           oder zu bewerten. Es entsteht eine Entscheidungshilfe für potentielle Käufer mit besonders hoher Glaub-
                                                           würdigkeit. Investieren Sie in ein entsprechendes Anreizsystem und erhöhen Sie so die Beteiligung um ein
                                                           Vielfaches.

                                                        In den nun folgenden Exkursen „Bonusprogramme“, „Shopping Club“ und „Live Shopping“ stellen wir Ihnen
                                                        praxisnah das Instrumentarium für innovative Erweiterungen Ihres Geschäftsmodells vor. Behalten Sie beim
                                                        Lesen Ihren eigenen Online-Shop im Kopf und lassen Sie sich inspirieren!



Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com                                                                                                          8/23
Tutorialreihe                                 Tutorial 1 - Social Commerce


                                                        Exkurs 3: Live Shopping - eCommerce lebt vom Hier und Jetzt

                                                        Im Unterschied zu geschlossen Shopping                    Die Kaufentscheidung wird in der Regel als direkte
                                                        Bereichen, bei denen der Zutritt beschränkt wird,         Folge dieser Konversationen gefällt. Das Einkaufen
                                                        sind die Angebote bei Live Shopping-Seiten für            wird für Käufer und beratende Community somit zum
                                                        jeden frei zugänglich. Hier wird stattdessen mit          interaktiven Erlebnis.
                                                        einer Verknappung des Produktsortiments oder
                                                        der Angebotszeit gearbeitet. Live Shopping bietet         Der Live Shopping-Ansatz ist keine gänzlich neue
                                                        Produkte in limitierter Stückzahl, nur für einen kurzen   Idee. In der Anfangsphase des eCommerce zwischen
                                                        Zeitraum (Bsp.: 24 Stunden) und meist in Verbindung       1996 und 2001 wurden Shopping-Konzepte dieser Art
                                                        mit einer aggressiven Preispolitik an.                    erstmals aufgesetzt. Sie erinnern sich vielleicht noch
                                                                                                                  an boo.com, ricardo.de oder letsbuyit.com.
                                                        Einkaufserlebnis mit Countdown zieht
                                                        neue Kunden magisch an                                    Mit dem Platzen der eCommerce Blase zur
                                                                                                                  Jahrtausendwende verschwanden diese frühen
                                                        Diese Art des Angebots spricht Spontankäufer an,          Formen des Live Shoppings, auch weil weder die
                                                        die gerne nach ungewöhnlichen Produkten oder              Technologie, noch die Kunden wirklich bereit für
                                                        Sonderangeboten stöbern und den Auktionscharakter         dieses neuartige Einkaufskonzept waren. Als eine
                                                        von Plattformen wie eBay lieben. Auch beim Live           natürliche Folge der Wandlung des Internets zum
                                                        Shopping kommt der Social Media-Integration eine          Web 2.0 und sozialem Tummelpatz, wird der Ruf
                                                        tragende Rolle zu, sowohl in der Reichweite und           nach interaktiven, schnellen eCommerce-Konzepten
                                                        schnellen Verbreitung der Angebote als auch der           laut und verhilft dem Live Shopping zu seinem
                                                        Bewertung und Kaufempfehlung. Die neuesten                zweiten Anlauf – die Zeit ist jetzt reif!
                                                        „Schnäppchen“ können während ihrer kurzen
                                                        Angebotszeit live mit dem eigenen Freundeskreis
                                                        diskutiert und bewertet werden.


Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com                                                                                                             17/23
Tutorialreihe                                 Tutorial 1 - Social Commerce


                                                        Quellenverzeichnis

                                                        1
                                                          Quelle: Facebook Ltd., http://www.facebook.com/press/info.php?statistics.
                                                        2
                                                          Quelle: bvh, Werte 1999-2006 geglättet; excitingcommerce.de/August 2009
                                                        3
                                                          Quelle: bvh, eigene Fortschreibung; excitingcommerce.de/Februar 2011
                                                        4
                                                                                                                                                                     -
                                                        triebslösung, bei der meistens ein kommerzieller Anbieter seine Vertriebspartner erfolgsorientiert durch eine

                                                        seinen Seiten zur Bewerbung der Angebote des Kooperationspartners verwenden oder über andere Kanäle




                                                        Über die OXID eSales AG

                                                        Die Freiburger OXID eSales AG ist einer der führenden Anbieter vom eCommerce-Software für den Enter-
                                                                                                                                                                    -




                                                        Anwendung bietet eine Schnittstelle zur eCommerce Intelligence Plattform OXID eFire. Sie ist das Gateway

                                                        Dienste, Bonitätsprüfungen und die Intelligente Suche. OXID eShop wird als Commercial Open Source Soft-
                                                        ware entwickelt und veröffentlicht. Die Vorteile sind höhere Innovationsgeschwindigkeit, qualitativ hochwer-
                                                        tigere Entwicklungen und langfristige Investitionssicherheit für die Nutzer.

                                                        Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxid-esales.com


Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com                                                                                                              23/23

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...
The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...
The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...
NRB
 
Ausprägungsformen des e-Commerce
Ausprägungsformen des e-CommerceAusprägungsformen des e-Commerce
Ausprägungsformen des e-Commerce
Daniel Trautmann
 
Geschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im InternetGeschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im Internet
ADTELLIGENCE GmbH
 
Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...
Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...
Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...
e-dialog GmbH
 
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce BreakfastAgilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Mayflower GmbH
 
Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...
Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...
Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...
Vorname Nachname
 
Words that Sell
Words that SellWords that Sell
Words that Sell
HubSpot
 

Andere mochten auch (7)

The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...
The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...
The NRB Group : Qualité, Innovation Et Expertise ICT Au Service De Votre Busi...
 
Ausprägungsformen des e-Commerce
Ausprägungsformen des e-CommerceAusprägungsformen des e-Commerce
Ausprägungsformen des e-Commerce
 
Geschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im InternetGeschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im Internet
 
Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...
Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...
Google Analytics Konferenz 2016: PRAXIS - Enhanced E-Commerce (Michaela Linha...
 
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce BreakfastAgilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
Agilitaet im E-Commerce - E-Commerce Breakfast
 
Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...
Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...
Integrierte CRM-Strategien im E-Commerce – Erfolgsfaktor Personalisierung I C...
 
Words that Sell
Words that SellWords that Sell
Words that Sell
 

Ähnlich wie Vorschau "Innovative Technologien im eCommerce"

Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-CommerceVorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
absatzkraft GmbH
 
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeStationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Connected-Blog
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
TechDivision GmbH
 
Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...
Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...
Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...
Namics – A Merkle Company
 
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 hoScom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Bernhard Steimel
 
Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018
Andreas Weber
 
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-CommerceVorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
OXID eSales AG
 
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
 
Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Joubin Rahimi
 
SCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCE
SCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCESCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCE
SCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCE
business4brands consulting GmbH
 
customer-centricity-den-kunden-im-visier
customer-centricity-den-kunden-im-visiercustomer-centricity-den-kunden-im-visier
customer-centricity-den-kunden-im-visier
Benedikt Schmaus
 
Usability Monitor 2008
Usability Monitor 2008Usability Monitor 2008
Usability Monitor 2008
Michael Grillhösl
 
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Bernd Gemmer
 
Online Shops Verschlafen Neue Shopping Trends
Online Shops Verschlafen Neue Shopping TrendsOnline Shops Verschlafen Neue Shopping Trends
Online Shops Verschlafen Neue Shopping Trends
Hagen Fisbeck
 
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
TechDivision GmbH
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
André Richter
 
DIE MULTICHANNELFALLE
DIE MULTICHANNELFALLEDIE MULTICHANNELFALLE
DIE MULTICHANNELFALLE
business4brands consulting GmbH
 
Aktuelles Whitepaper Omnichannel Commerce
Aktuelles Whitepaper Omnichannel CommerceAktuelles Whitepaper Omnichannel Commerce
Aktuelles Whitepaper Omnichannel Commerce
Ralf Haberich
 
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der WerbungHabenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
menze+koch gbr
 
Branded Shopping Experiences / Retail Revolution Konferenz
Branded Shopping Experiences / Retail Revolution KonferenzBranded Shopping Experiences / Retail Revolution Konferenz
Branded Shopping Experiences / Retail Revolution Konferenz
Sasserath Munzinger Plus
 

Ähnlich wie Vorschau "Innovative Technologien im eCommerce" (20)

Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-CommerceVorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
 
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeStationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
 
Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...
Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...
Smart Business Day 2013 – Kundenkommunikation in der heutigen vernetzten Welt...
 
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 hoScom vortrag steimel 2013 05-08 ho
Scom vortrag steimel 2013 05-08 ho
 
Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018Smart Communication und Markenstrategie 2018
Smart Communication und Markenstrategie 2018
 
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-CommerceVorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
Vorschau Ratgeberreihe Cross-Channel-Commerce
 
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
 
Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
 
SCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCE
SCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCESCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCE
SCHÖNE STATT GROSSE DATEN DAS ERFOLGSGEHEIMNIS FÜR CURATED COMMERCE
 
customer-centricity-den-kunden-im-visier
customer-centricity-den-kunden-im-visiercustomer-centricity-den-kunden-im-visier
customer-centricity-den-kunden-im-visier
 
Usability Monitor 2008
Usability Monitor 2008Usability Monitor 2008
Usability Monitor 2008
 
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
 
Online Shops Verschlafen Neue Shopping Trends
Online Shops Verschlafen Neue Shopping TrendsOnline Shops Verschlafen Neue Shopping Trends
Online Shops Verschlafen Neue Shopping Trends
 
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-LeseprobeeStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
eStrategy Magazin Ausgabe 03-2016-Leseprobe
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
 
DIE MULTICHANNELFALLE
DIE MULTICHANNELFALLEDIE MULTICHANNELFALLE
DIE MULTICHANNELFALLE
 
Aktuelles Whitepaper Omnichannel Commerce
Aktuelles Whitepaper Omnichannel CommerceAktuelles Whitepaper Omnichannel Commerce
Aktuelles Whitepaper Omnichannel Commerce
 
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der WerbungHabenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
Habenwollen – Angewandte Psychologie in der Werbung
 
Branded Shopping Experiences / Retail Revolution Konferenz
Branded Shopping Experiences / Retail Revolution KonferenzBranded Shopping Experiences / Retail Revolution Konferenz
Branded Shopping Experiences / Retail Revolution Konferenz
 

Vorschau "Innovative Technologien im eCommerce"

  • 1. Tutorialreihe Tutorial 1 - Social Commerce Sie dürfen dieses Dokument Inhaltsverzeichnis gerne an Kollegen und Bekannte für nichtkommerzielle Zwecke 1. Aus eCommerce wird Social Commerce ................................................................................. 4 - 8 weiterleiten. 2. Exkurs 1: Bonusprogramme - wir sind alle Jäger und Sammler............................................. 9 - 13 3. Exkurs 2: Shopping-Club - schaffen Sie sich eine Shopping-Elite........................................ 14 - 16 4. Exkurs 3: Live Shopping - eCommerce lebt vom Hier und Jetzt........................................... 17 - 20 5. Blick in die Zukunft: Social Commerce wird mobil ............................................................... 21 - 21 Herausgeber und Rechteinhaber: Bildquellen: Fotolia.com, OXID eSales AG . Bertoldstraße 48 . D-79098 Freiburg istockphoto.com Tel +49(0)761/36889-0 . Fax: +49(0)761/36889-29 Web: www.oxid-esales.com . E-Mail info@oxid-esales.com Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com 3/23
  • 2. Tutorialreihe Tutorial 1 - Social Commerce Checkliste: Erfolgsfaktoren des Social Commerce Um mit dem Markt zu wachsen, sollten Sie Ihren Online-Shop an den veränderten Kundenbedürfnissen ausrichten. Dazu bedarf es einer abgestimmten Mischung aus folgenden Erfolgsfaktoren: 1. Emotionalisierung: Durch soziale Interaktion mit der Online-Community wird eine emotionale Bindung zwischen Kunden und Online-Shop geschaffen. 2. Kundenbindung: Gehen Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ein und stimmen Sie Ihr Angebot bewusst darauf ab, um engagierte, loyale Kunden dauerhaft zu halten. 3. Neukundenakquise: Mit dem richtigen Geschäftsmodell heben Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab, sprechen die Zielgruppe differenziert an und erhöhen so die Anzahl Ihrer Neukunden. 4. Einkaufserlebnis: Ein interaktiver und unterhaltender Content vermittelt Spaß und erhöht die Verweildauer beim Einkaufen in Ihrem Online-Shop. 5. C2C: Machen Sie Ihren Kunden zum Verkäufer und bieten Sie ihm die Möglichkeit, Produkte zu empfehlen oder zu bewerten. Es entsteht eine Entscheidungshilfe für potentielle Käufer mit besonders hoher Glaub- würdigkeit. Investieren Sie in ein entsprechendes Anreizsystem und erhöhen Sie so die Beteiligung um ein Vielfaches. In den nun folgenden Exkursen „Bonusprogramme“, „Shopping Club“ und „Live Shopping“ stellen wir Ihnen praxisnah das Instrumentarium für innovative Erweiterungen Ihres Geschäftsmodells vor. Behalten Sie beim Lesen Ihren eigenen Online-Shop im Kopf und lassen Sie sich inspirieren! Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com 8/23
  • 3. Tutorialreihe Tutorial 1 - Social Commerce Exkurs 3: Live Shopping - eCommerce lebt vom Hier und Jetzt Im Unterschied zu geschlossen Shopping Die Kaufentscheidung wird in der Regel als direkte Bereichen, bei denen der Zutritt beschränkt wird, Folge dieser Konversationen gefällt. Das Einkaufen sind die Angebote bei Live Shopping-Seiten für wird für Käufer und beratende Community somit zum jeden frei zugänglich. Hier wird stattdessen mit interaktiven Erlebnis. einer Verknappung des Produktsortiments oder der Angebotszeit gearbeitet. Live Shopping bietet Der Live Shopping-Ansatz ist keine gänzlich neue Produkte in limitierter Stückzahl, nur für einen kurzen Idee. In der Anfangsphase des eCommerce zwischen Zeitraum (Bsp.: 24 Stunden) und meist in Verbindung 1996 und 2001 wurden Shopping-Konzepte dieser Art mit einer aggressiven Preispolitik an. erstmals aufgesetzt. Sie erinnern sich vielleicht noch an boo.com, ricardo.de oder letsbuyit.com. Einkaufserlebnis mit Countdown zieht neue Kunden magisch an Mit dem Platzen der eCommerce Blase zur Jahrtausendwende verschwanden diese frühen Diese Art des Angebots spricht Spontankäufer an, Formen des Live Shoppings, auch weil weder die die gerne nach ungewöhnlichen Produkten oder Technologie, noch die Kunden wirklich bereit für Sonderangeboten stöbern und den Auktionscharakter dieses neuartige Einkaufskonzept waren. Als eine von Plattformen wie eBay lieben. Auch beim Live natürliche Folge der Wandlung des Internets zum Shopping kommt der Social Media-Integration eine Web 2.0 und sozialem Tummelpatz, wird der Ruf tragende Rolle zu, sowohl in der Reichweite und nach interaktiven, schnellen eCommerce-Konzepten schnellen Verbreitung der Angebote als auch der laut und verhilft dem Live Shopping zu seinem Bewertung und Kaufempfehlung. Die neuesten zweiten Anlauf – die Zeit ist jetzt reif! „Schnäppchen“ können während ihrer kurzen Angebotszeit live mit dem eigenen Freundeskreis diskutiert und bewertet werden. Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com 17/23
  • 4. Tutorialreihe Tutorial 1 - Social Commerce Quellenverzeichnis 1 Quelle: Facebook Ltd., http://www.facebook.com/press/info.php?statistics. 2 Quelle: bvh, Werte 1999-2006 geglättet; excitingcommerce.de/August 2009 3 Quelle: bvh, eigene Fortschreibung; excitingcommerce.de/Februar 2011 4 - triebslösung, bei der meistens ein kommerzieller Anbieter seine Vertriebspartner erfolgsorientiert durch eine seinen Seiten zur Bewerbung der Angebote des Kooperationspartners verwenden oder über andere Kanäle Über die OXID eSales AG Die Freiburger OXID eSales AG ist einer der führenden Anbieter vom eCommerce-Software für den Enter- - Anwendung bietet eine Schnittstelle zur eCommerce Intelligence Plattform OXID eFire. Sie ist das Gateway Dienste, Bonitätsprüfungen und die Intelligente Suche. OXID eShop wird als Commercial Open Source Soft- ware entwickelt und veröffentlicht. Die Vorteile sind höhere Innovationsgeschwindigkeit, qualitativ hochwer- tigere Entwicklungen und langfristige Investitionssicherheit für die Nutzer. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxid-esales.com Copyright © 2011 OXID eSales AG | www.oxid-esales.com 23/23