SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 11
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Der Projektmarkt aus Freiberufler-Sicht
SOLCOM MARKTSTUDIE
FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL?
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL?
Zwischen März und Mai 2021
hatten wir 13.206 Abonnenten
des SOLCOM Freiberufler
Magazins gebeten, an der Markt-
studie „Freiberuflichkeit im
Wandel?“ teilzunehmen. Dazu
haben wir die Umfrageteilneh-
mer u. a. dazu befragt, ob und
wie sich die Freiberuflichkeit
gewandelt hat – beispielsweise
im Zuge der Coronakrise. Hier
möchten wir Ihnen die Ergebnis-
se aus der Auswertung von 1.113
Teilnehmern vorstellen.
Auswertung vom: 10. Mai 2021
Abonnentenzahl: 13.206
Teilnehmerzahl: 1.113
Das SOLCOM Freiberufler Magazin
Das SOLCOM Freiberufler Magazin stellt Freiberuflern
wissenswerte Informationen rund um das Projektgeschäft
zur Verfügung.
Für das Magazin schreiben ausgesuchte Spezialisten-
teams aus renommierten Anwälten, Steuerberatern,
Coaches und anderen Experten unterschiedlicher Fach-
richtungen, die eine hohe Qualität und Aktualität garan-
tieren. Dabei werden beispielsweise Themen wie
Marktentwicklungen, rechtliche und steuerliche Verände-
rungen speziell für Freiberufler oder juristische Aspekte
behandelt.
Unter www.solcom.de können Sie sich kostenlos als
Empfänger anmelden.
Das Unternehmen
Seit 1994 führen wir Unternehmen mit freiberuflichen
Experten aus IT und Engineering zusammen – präzise,
sicher und schnell. Wir wissen, dass Ihre Zeit nicht ste-
hen bleibt. Deshalb bauen wir auf Geschwindigkeit,
Verlässlichkeit und gute Betreuung. Über 5.000 erfolg-
reiche Projekte allein in den letzten fünf Jahren sprechen
für ein Modell, mit dem alle gewinnen.
Über diese Umfrage
www.solcom.de
Gerne Freiberufler
Freiberufler können laut den Umfrageergebnissen einen reichen Erfahrungsschatz vorweisen. So sind mehr als drei
Viertel der Teilnehmer bereits mehr als fünf Jahre selbständig, nur etwa jeder Zwanzigste ist dies weniger als ein Jahr.
Dabei haben sie in den vergangenen Jahren einen Wandel
in ihrer Tätigkeit festgestellt, jedoch war für eine Mehrheit
die Entwicklung negativ.
Trotzdem üben Freiberufler ihren Beruf gerne aus, denn
neun von zehn der Befragten wollen auch künftig selb-
ständig bleiben. Dabei sieht eine Mehrheit ihre unter-
nehmerische Tätigkeit auch zukünftig als Erfolgsmodell,
jedoch nicht für die breite Masse.
Positiver Ausblick
Bei der detaillierten Betrachtung der Veränderungen in den vergangenen Jahren zeigt sich, dass die Umfrageteilnehmer
negative Entwicklungen hauptsächlich im administrativen Bereich sehen. So haben sich die Bürokratie und die recht-
liche Sicherheit weiter verschlechtert. Auch bei den Freitextantworten unter „Sonstiges“ wurden diese Themen noch
einmal in unterschiedlicher Form aufgegriffen sowie die schleppenden Hilfen bei den Corona-Hilfen für Selbständige
kritisiert.
Positiv entwickelt haben sich dagegen in erster Linie die
Anzahl der Einsatzmöglichkeiten und Auftragsvielfalt.
Beim Blick in die Zukunft überwiegt zudem der Optimis-
mus. Eine knappe Mehrheit erwartet eine Entwicklung hin
zum Besseren.
Kernaussagen
Die Mehrheit der Freiberufler sieht
ihre Tätigkeit als persönliches
Erfolgsmodell an – aber nicht als
masentaugliche Lösung.
Einsatzmöglichkeiten und die
Bandbreite der Aufträge haben sich
verbessert.
SOLCOM
MARKTSTUDIE
FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL?
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
01. Wie lange sind Sie bereits Freiberufler?
Zusammengenommen 75,1 Prozent der Umfrage-
teilnehmer haben eine Berufserfahrung von mehr als fünf
Jahren. Davon ist mit 52,2 Prozent mehr als die Hälfte
sogar bereits mehr als zehn Jahre freiberuflich tätig.
16,6 Prozent sind weniger als drei Jahre freiberuflich tätig.
Mehr als 10 Jahre 52,2%
5 – 10 Jahre 22,9%
3 – 5 Jahre 8,3%
1 – 3 Jahre 9,4%
Weniger als 1 Jahr 7,2%
SOLCOM
MARKTSTUDIE
02. Wollen Sie Freiberufler bleiben?
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
Eine große Mehrheit von fast 90 Prozent will auch künf-
tig Freiberufler bleiben. Nicht einmal zwei Prozent haben
andere Pläne. Unschlüssig ist dagegen etwa jeder Zehnte
der Befragten.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
Ja
86,9%
Weiß nicht
11,4%
Nein
1,7%
SOLCOM
MARKTSTUDIE
03. Ist Freiberuflichkeit gerade in Zeiten dynamischen Wandels
ein Erfolgsmodell?
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
Mit 51,2 Prozent geht die Mehrheit davon aus, dass Frei-
beruflichkeit nicht für jeden die passende Arbeitsform ist.
Vier von zehn sehen darin das Dauer-Arbeitsmodell der
Zukunft. Eine Minderheit ist pessimistisch und sehen in
der Arbeitsform nur eine Lösung auf Zeit.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
Freiberuflichkeit
ist das Dauer-Arbeits-
modell der Zukunft
41,2%
Freiberuflichkeit
ist nur etwas
für Wenige
51,6 %
Freiberuflichkeit ist
eine Lösung
auf Zeit
6,3%
SOLCOM
MARKTSTUDIE
04. Hat sich die Tätigkeit als Freiberufler in den vergangenen Jahren gewandelt?
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
Eine knappe Mehrheit von 45,4 Prozent sahen einen
Wandel in der Tätigkeit als Freiberufler hin zum Schlech-
teren. Jeweils knapp ein Viertel sehen hingegen eine
positive Entwicklung bzw. keine Veränderungen in den
vergangenen Jahren.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
Ja, zum
Besseren
28,8%
Nein, hat sich
nicht geändert
25,4%
Ja, zum
Schlechteren
45,7%
SOLCOM
MARKTSTUDIE
05. Erwarten Sie künftig weitere Änderungen?
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
Bei zukünftigen Erwartungen haben sich die Vorzeichen
umgekehrt: So befürchtet hier eine knappe Mehrheit von
39,2 Prozent einen Wandel zum Besseren. Etwas mehr als
ein Drittel hingegen blicken pessimistisch auf ihre künfti-
ge Tätigkeit. Jeder Vierte glaubt auch hier nicht, dass es zu
Veränderungen kommen wird.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
Ja, zum
Besseren
39,2%
Nein, erwarte
keine Änderungen
23,1%
Ja, zum
Schlechteren
37,7%
SOLCOM
MARKTSTUDIE
06. Was hat sich Ihrer Meinung nach in den letzten Jahren – insbesondere auch
im Zuge der Coronakrise – verändert?
(Mehrfachnennungen möglich)
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
Ansehen von Freiberuflern
18,8% 64,1% 17,2%
Ansprüche der Kunden
17,9% 61,2% 20,9%
Anzahl der Einsatz-
möglichkeiten
41,7% 22,4% 35,9%
Arbeitszeiten
29,3% 59,1% 11,6%
Auftragsvielfalt
29,0% 32,3% 38,7%
Bürokratie
10,2% 37,1% 52,7%
Komplexität der Tätigkeit
16,8% 69,8% 13,4%
verbessert unverändert verschlechtert
SOLCOM
MARKTSTUDIE
06. Was hat sich Ihrer Meinung nach in den letzten Jahren – insbesondere auch
im Zuge der Coronakrise – verändert? (Fortseztzung)
(Mehrfachnennungen möglich)
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
FREIBERUFLICHKEIT
IM WANDEL?
www.solcom.de
Projektlaufzeiten
13,9 % 71,9 % 14,2%
Rechtliche Sicherheit
4,6 % 39,8% 55,6%
12,8% 60,3% 26,9 %
Wirtschaftliche Sicherheit
6,5% 41,8% 51,8%
Verbessert hat sich für Freiberufler laut den Umfrageteil-
nehmern in den letzten Jahren in erster Linie die Anzahl
der Einsatzmöglichkeiten. Aber auch bei den Arbeitszeiten
und der Auftragsvielfalt sahen etwa ein Drittel eine positive
Entwicklung.VerschlechterungengabesfürvieleFreiberuf-
ler hingegen bei den Themen Bürokratie, rechtliche Sicher-
heit sowie wirtschaftliche Sicherheit. Mehr als die Hälfte
gab dies jeweils an. Bei den meisten Antwortmöglichkei-
ten haben die Befragten jedoch keine Veränderungen fest-
gestellt. Bei den Freitextantworten unter „Sonstiges“
wurden zudem häufig die schleppenden Corona-Hilfen
für Selbständige genannt sowie vermehrte Anfragen für
den Bereich Arbeitnehmerüberlassung.
Verdienstmöglichkeiten
Planbarkeit
11,8% 44,6% 43,7%
verbessert unverändert verschlechtert
Wissenswertes für Freiberufler
www.freiberufler-blog.de
Tel.: +49 (0) 7121/1277 – 0
Fax: +49 (0) 7121/1277 – 490
E-Mail: info@solcom.de
Web: www.solcom.de
HRB 353216, Amtsgericht Stuttgart
Sitz der Gesellschaft: Reutlingen
Geschäftsführer:
Dr. Martin Schäfer, Oliver Koch
SOLCOM GmbH
Innovation.
On site. On demand.
MEHR ZUM UNTERNEHMEN
WWW.SOLCOM.DE

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“

VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
Richard Rolka
 

Ähnlich wie SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“ (20)

SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
 
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016
 
SOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
SOLCOM Marktstudie: Mission SelbststaendigkeitSOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
SOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
 
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
 
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als FreiberuflerSOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
 
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. FestangestellteSOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des GeldesSOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes
 
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
 
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
 
Digital Fitness Studie 2016
Digital Fitness Studie 2016Digital Fitness Studie 2016
Digital Fitness Studie 2016
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
 
Management im Umbruch
Management im UmbruchManagement im Umbruch
Management im Umbruch
 
Ermittlung des digitalen Reifegrades
Ermittlung des digitalen ReifegradesErmittlung des digitalen Reifegrades
Ermittlung des digitalen Reifegrades
 
Studie Zukunft der Mitarbeiterzeitschrift
Studie Zukunft der MitarbeiterzeitschriftStudie Zukunft der Mitarbeiterzeitschrift
Studie Zukunft der Mitarbeiterzeitschrift
 
Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019Bankenstudie 2019
Bankenstudie 2019
 
Digimondo 2018
Digimondo 2018Digimondo 2018
Digimondo 2018
 

Mehr von SOLCOM GmbH

Mehr von SOLCOM GmbH (14)

SOLCOM - Vita Andreas Müller
SOLCOM - Vita Andreas MüllerSOLCOM - Vita Andreas Müller
SOLCOM - Vita Andreas Müller
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
 
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei FreiberuflernSOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017 SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017 SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
 
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des RechtsSOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
 
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
 
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei FreiberuflernSOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
 
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor KkrankheitSOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
 
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)PflichtSOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
 
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und AbsicherungSOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
 

SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“

  • 1. Der Projektmarkt aus Freiberufler-Sicht SOLCOM MARKTSTUDIE FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de
  • 2. SOLCOM MARKTSTUDIE FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? Zwischen März und Mai 2021 hatten wir 13.206 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Markt- studie „Freiberuflichkeit im Wandel?“ teilzunehmen. Dazu haben wir die Umfrageteilneh- mer u. a. dazu befragt, ob und wie sich die Freiberuflichkeit gewandelt hat – beispielsweise im Zuge der Coronakrise. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnis- se aus der Auswertung von 1.113 Teilnehmern vorstellen. Auswertung vom: 10. Mai 2021 Abonnentenzahl: 13.206 Teilnehmerzahl: 1.113 Das SOLCOM Freiberufler Magazin Das SOLCOM Freiberufler Magazin stellt Freiberuflern wissenswerte Informationen rund um das Projektgeschäft zur Verfügung. Für das Magazin schreiben ausgesuchte Spezialisten- teams aus renommierten Anwälten, Steuerberatern, Coaches und anderen Experten unterschiedlicher Fach- richtungen, die eine hohe Qualität und Aktualität garan- tieren. Dabei werden beispielsweise Themen wie Marktentwicklungen, rechtliche und steuerliche Verände- rungen speziell für Freiberufler oder juristische Aspekte behandelt. Unter www.solcom.de können Sie sich kostenlos als Empfänger anmelden. Das Unternehmen Seit 1994 führen wir Unternehmen mit freiberuflichen Experten aus IT und Engineering zusammen – präzise, sicher und schnell. Wir wissen, dass Ihre Zeit nicht ste- hen bleibt. Deshalb bauen wir auf Geschwindigkeit, Verlässlichkeit und gute Betreuung. Über 5.000 erfolg- reiche Projekte allein in den letzten fünf Jahren sprechen für ein Modell, mit dem alle gewinnen. Über diese Umfrage www.solcom.de
  • 3. Gerne Freiberufler Freiberufler können laut den Umfrageergebnissen einen reichen Erfahrungsschatz vorweisen. So sind mehr als drei Viertel der Teilnehmer bereits mehr als fünf Jahre selbständig, nur etwa jeder Zwanzigste ist dies weniger als ein Jahr. Dabei haben sie in den vergangenen Jahren einen Wandel in ihrer Tätigkeit festgestellt, jedoch war für eine Mehrheit die Entwicklung negativ. Trotzdem üben Freiberufler ihren Beruf gerne aus, denn neun von zehn der Befragten wollen auch künftig selb- ständig bleiben. Dabei sieht eine Mehrheit ihre unter- nehmerische Tätigkeit auch zukünftig als Erfolgsmodell, jedoch nicht für die breite Masse. Positiver Ausblick Bei der detaillierten Betrachtung der Veränderungen in den vergangenen Jahren zeigt sich, dass die Umfrageteilnehmer negative Entwicklungen hauptsächlich im administrativen Bereich sehen. So haben sich die Bürokratie und die recht- liche Sicherheit weiter verschlechtert. Auch bei den Freitextantworten unter „Sonstiges“ wurden diese Themen noch einmal in unterschiedlicher Form aufgegriffen sowie die schleppenden Hilfen bei den Corona-Hilfen für Selbständige kritisiert. Positiv entwickelt haben sich dagegen in erster Linie die Anzahl der Einsatzmöglichkeiten und Auftragsvielfalt. Beim Blick in die Zukunft überwiegt zudem der Optimis- mus. Eine knappe Mehrheit erwartet eine Entwicklung hin zum Besseren. Kernaussagen Die Mehrheit der Freiberufler sieht ihre Tätigkeit als persönliches Erfolgsmodell an – aber nicht als masentaugliche Lösung. Einsatzmöglichkeiten und die Bandbreite der Aufträge haben sich verbessert. SOLCOM MARKTSTUDIE FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de
  • 4. SOLCOM MARKTSTUDIE Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de 01. Wie lange sind Sie bereits Freiberufler? Zusammengenommen 75,1 Prozent der Umfrage- teilnehmer haben eine Berufserfahrung von mehr als fünf Jahren. Davon ist mit 52,2 Prozent mehr als die Hälfte sogar bereits mehr als zehn Jahre freiberuflich tätig. 16,6 Prozent sind weniger als drei Jahre freiberuflich tätig. Mehr als 10 Jahre 52,2% 5 – 10 Jahre 22,9% 3 – 5 Jahre 8,3% 1 – 3 Jahre 9,4% Weniger als 1 Jahr 7,2%
  • 5. SOLCOM MARKTSTUDIE 02. Wollen Sie Freiberufler bleiben? Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. Eine große Mehrheit von fast 90 Prozent will auch künf- tig Freiberufler bleiben. Nicht einmal zwei Prozent haben andere Pläne. Unschlüssig ist dagegen etwa jeder Zehnte der Befragten. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de Ja 86,9% Weiß nicht 11,4% Nein 1,7%
  • 6. SOLCOM MARKTSTUDIE 03. Ist Freiberuflichkeit gerade in Zeiten dynamischen Wandels ein Erfolgsmodell? Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. Mit 51,2 Prozent geht die Mehrheit davon aus, dass Frei- beruflichkeit nicht für jeden die passende Arbeitsform ist. Vier von zehn sehen darin das Dauer-Arbeitsmodell der Zukunft. Eine Minderheit ist pessimistisch und sehen in der Arbeitsform nur eine Lösung auf Zeit. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de Freiberuflichkeit ist das Dauer-Arbeits- modell der Zukunft 41,2% Freiberuflichkeit ist nur etwas für Wenige 51,6 % Freiberuflichkeit ist eine Lösung auf Zeit 6,3%
  • 7. SOLCOM MARKTSTUDIE 04. Hat sich die Tätigkeit als Freiberufler in den vergangenen Jahren gewandelt? Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. Eine knappe Mehrheit von 45,4 Prozent sahen einen Wandel in der Tätigkeit als Freiberufler hin zum Schlech- teren. Jeweils knapp ein Viertel sehen hingegen eine positive Entwicklung bzw. keine Veränderungen in den vergangenen Jahren. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de Ja, zum Besseren 28,8% Nein, hat sich nicht geändert 25,4% Ja, zum Schlechteren 45,7%
  • 8. SOLCOM MARKTSTUDIE 05. Erwarten Sie künftig weitere Änderungen? Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. Bei zukünftigen Erwartungen haben sich die Vorzeichen umgekehrt: So befürchtet hier eine knappe Mehrheit von 39,2 Prozent einen Wandel zum Besseren. Etwas mehr als ein Drittel hingegen blicken pessimistisch auf ihre künfti- ge Tätigkeit. Jeder Vierte glaubt auch hier nicht, dass es zu Veränderungen kommen wird. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de Ja, zum Besseren 39,2% Nein, erwarte keine Änderungen 23,1% Ja, zum Schlechteren 37,7%
  • 9. SOLCOM MARKTSTUDIE 06. Was hat sich Ihrer Meinung nach in den letzten Jahren – insbesondere auch im Zuge der Coronakrise – verändert? (Mehrfachnennungen möglich) Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de Ansehen von Freiberuflern 18,8% 64,1% 17,2% Ansprüche der Kunden 17,9% 61,2% 20,9% Anzahl der Einsatz- möglichkeiten 41,7% 22,4% 35,9% Arbeitszeiten 29,3% 59,1% 11,6% Auftragsvielfalt 29,0% 32,3% 38,7% Bürokratie 10,2% 37,1% 52,7% Komplexität der Tätigkeit 16,8% 69,8% 13,4% verbessert unverändert verschlechtert
  • 10. SOLCOM MARKTSTUDIE 06. Was hat sich Ihrer Meinung nach in den letzten Jahren – insbesondere auch im Zuge der Coronakrise – verändert? (Fortseztzung) (Mehrfachnennungen möglich) Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. FREIBERUFLICHKEIT IM WANDEL? www.solcom.de Projektlaufzeiten 13,9 % 71,9 % 14,2% Rechtliche Sicherheit 4,6 % 39,8% 55,6% 12,8% 60,3% 26,9 % Wirtschaftliche Sicherheit 6,5% 41,8% 51,8% Verbessert hat sich für Freiberufler laut den Umfrageteil- nehmern in den letzten Jahren in erster Linie die Anzahl der Einsatzmöglichkeiten. Aber auch bei den Arbeitszeiten und der Auftragsvielfalt sahen etwa ein Drittel eine positive Entwicklung.VerschlechterungengabesfürvieleFreiberuf- ler hingegen bei den Themen Bürokratie, rechtliche Sicher- heit sowie wirtschaftliche Sicherheit. Mehr als die Hälfte gab dies jeweils an. Bei den meisten Antwortmöglichkei- ten haben die Befragten jedoch keine Veränderungen fest- gestellt. Bei den Freitextantworten unter „Sonstiges“ wurden zudem häufig die schleppenden Corona-Hilfen für Selbständige genannt sowie vermehrte Anfragen für den Bereich Arbeitnehmerüberlassung. Verdienstmöglichkeiten Planbarkeit 11,8% 44,6% 43,7% verbessert unverändert verschlechtert
  • 11. Wissenswertes für Freiberufler www.freiberufler-blog.de Tel.: +49 (0) 7121/1277 – 0 Fax: +49 (0) 7121/1277 – 490 E-Mail: info@solcom.de Web: www.solcom.de HRB 353216, Amtsgericht Stuttgart Sitz der Gesellschaft: Reutlingen Geschäftsführer: Dr. Martin Schäfer, Oliver Koch SOLCOM GmbH Innovation. On site. On demand. MEHR ZUM UNTERNEHMEN WWW.SOLCOM.DE