SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

SOLCOM Marktstudie: Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler

Zwischen Juli und September 2016 hatten wir 9.391 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, wo sie die größten Chancen sehen und welche Schwierigkeiten es gibt. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 571 Teilnehmern vorstellen.

1 von 10
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
WWW.SOLCOM.DE
DIGITALISIERUNG IN
DEUTSCHLAND AUS SICHT DER
IT-FREIBERUFLER
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN
DEUTSCHLAND AUS SICHT
DER IT-FREIBERUFLER
Zwischen Juli und September 2016
hatten wir 9.391 Abonnenten des
SOLCOM Freiberufler Magazins
gebeten, an der Marktstudie
„Digitalisierung in Deutschland
aus Sicht der IT-Freiberufler“
teilzunehmen. Dazu wollten wir von
den Teilnehmern u. a. wissen, wo
sie die größten Chancen sehen und
welche Schwierigkeiten es gibt. Hier
möchten wir Ihnen die Ergebnisse
aus der Auswertung von
571 Teilnehmern vorstellen.
Auswertung vom: 06. September 2016
Abonnentenzahl: 9.391
Teilnehmerzahl: 571
Das SOLCOM Freiberufler Magazin
Das SOLCOM Freiberufler Magazin stellt Freiberuflern
wissenswerte Informationen rund um das Projektgeschäft
zur Verfügung. Für das Magazin schreiben ausgesuchte
Spezialistenteams aus renommierten Anwälten, Steuer-
beratern, Coaches und anderen Experten unterschiedli-
cher Fachrichtungen, die eine hohe Qualität und Aktua-
lität garantieren. Dabei werden beispielsweise Themen
wie Marktentwicklungen, rechtliche und steuerliche
Veränderungen speziell für Freiberufler oder juristische
Aspekte behandelt.
Unter www.solcom.de können Sie sich kostenlos als
Empfänger anmelden.
Das Unternehmen
SOLCOM gehört zu den führenden Technologiedienst-
leistern in den Bereichen Softwareentwicklung, IT und
Engineering. Als Partner global operierender Unterneh-
men realisiert SOLCOM weltweit anspruchsvollste Pro-
jekte über alle Branchen, Themen und Märkte hinweg. Mit
über 20 Jahren Erfahrung und Tausenden erfolgreich ab-
gewickelten Projekten ist SOLCOM ein ausgewiesener Ex-
perte für den Markt und das Thema Freiberuflichkeit.
Über diese Umfrage
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN
DEUTSCHLAND AUS SICHT
DER IT-FREIBERUFLER
Freiberufler optimistisch
Die Umfrage ergibt, dass die befragten IT-Freiberufler im
Zuge der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung
den Trends Big Data, Mobility und Cloud Computing
die größten Chancen einräumen. Gleichzeitig sieht eine
große Mehrheit von über 80 Prozent diese Entwicklung
als Chance für die deutsche Wirtschaft, nur drei von
Hundert befürchten Risiken. Ähnlich verhält es sich
bei der Einschätzung der persönlichen Auswirkungen:
Acht von zehn erwarten darin Vorteile.
Viele Hindernisse
Für die Lage der Unternehmen fällt die Einschätzung
jedoch weit weniger positiv aus. Nicht einmal jeder
Zwanzigste der befragten Freiberufler sieht die Unterneh-
men in Deutschland reif für die Digitalisierung, mehr als
die Hälfte hält sie nur in geringem Maße vorbereitet. Zu
der Bewertung, dass Unternehmen den Trend der Digitali-
sierung nicht erkannt haben, passt auch die Einschätzung
der Umfrageteilnehmer, dass die Realisierungsgeschwin-
digkeit von Digitalisierungsprojekten hinterher hinkt.
Nur fünf Prozent sehen eine schnelle und weitreichende
Umsetzung. Als Hindernisse auf diesem Weg werden in
erster Linie das fehlende Personal beziehungsweise Know-
how gesehen, aber auch die hohen Investitionskosten.
Kernaussagen
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND
AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
01. Sehen Sie die Digitalisierung als Chance oder Gefahr
für die deutsche Wirtschaft?
Fast neun von zehn der befragten Freiberufler erwartet
in der zunehmenden Digitalisierung eine Chance für die
deutsche Wirtschaft, nur 3,3 Prozent sehen darin eine
Gefahr. Knapp jeder Zehnte ist der Meinung, dass durch
die technologische Entwicklung keine Veränderungen auf
die deutsche Wirtschaft zukommen wird und antwortete
mit „Weder noch“.
Chance
84,6%
Gefahr
3,3%
Weder
noch
12,1%
Von
Vorteil
78,6%
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND
AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
02. Was erwarten Sie von der Digitalisierung für sich persönlich?
In Fortführung der vorangehenden Frage geht eine große
Mehrheit von 78,6 Prozent auch für sich persönlich von
Vorteilen bei der Digitalisierung aus. Keine Veränderun-
gen im Zuge des technologischen Fortschritts erwartet je-
der fünfte Umfrageteilnehmer. Für nur einen von hundert
bedeutet diese Entwicklung einen persönlichen Nachteil.
Von
Nachteil
1,1%
Keine
Veränderungen
20,3%
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND
AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
03. Aus Ihrer Projekterfahrung heraus: Die Unternehmen
in Deutschland sind…
Nur 4,2 Prozent der befragten Freiberufler sehen die Un-
ternehmen in Deutschland gut auf die Digitalisierung
vorbereitet. Gleichzeitig gibt auch mehr als die Hälfte an,
dass Unternehmen nur in geringem Maße für die Ent-
wicklung gerüstet sind. Im Umkehrschluss haben aber
auch nur 1,6 Prozent der Umfrageteilnehmer keinerlei
Vorbereitung auf die neuen Technologien erkannt. 20,8
Prozent der Befragten gaben an, die Unternehmen seien
auf einem guten Weg und 17,2 Prozent bescheinigen eine
gute Entwicklung, allerdings mit Nachholbedarf.
… sind gar nicht auf die
Digitalisierung vorbereitet.
1,6%
… gut auf die Digitalisierung
vorbereitet.
4,2%
… sind größtenteils vorbereitet,
haben aber Nachholbedarf.
17,2%
… mehrheitlich auf die
Digitalisierung vorbereitet.
20,8%
… nur in geringem Maße auf
die Digitalisierung vorbereitet.
56,2%
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND
AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
04. Wie schätzen Sie die Umsetzungsgeschwindigkeit bei
Digitalisierungsprojekten in deutschen Unternehmen ein?
Bei dieser Frage bestätigt sich das kritische Bild: Nur 5,3
Prozent erwarten von den Unternehmen, dass sie ihre
Digitalisierungsprojekte schnell und weitreichend um-
setzen werden. Zudem sieht jeder Fünfte nur eine langsa-
me Umsetzung, und das auch nur in wenigen Bereichen.
Immerhin gehen aber Drei von Zehn von einer schnellen
Umsetzung zumindest mancher Technologien aus und
fast die Hälfte erkennt eine langsame, dafür aber weitrei-
chende Umsetzung.
Unternehmen werden schnell
und weitreichend umsetzen
5,3%
Schnelle Umsetzung mancher
Technologien
29,6%
Langsame, aber weitreichende
Umsetzung
45,4%
Langsame Umsetzung in
wenigen Bereichen
19,8%
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND
AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
05. Wo sehen Sie die größten Hindernisse bei der Umsetzung?
(Mehrfachnennungen möglich)
Als größtes Hindernis in der deutschen Wirtschaft
bzw. als Gründe für die schlechte Vorbereitung und die
schlechte Umsetzungsgeschwindigkeit nennen die be-
fragten Freiberufler mit 86,2 Prozent in erster Linie das
fehlende Personal bzw. Know-how. An zweiter Position fol-
gen die hohen Investitionskosten, die noch von mehr als
der Hälfte genannt wurden. Auch die IT-Sicherheit spielt
bei den Umfrageteilnehmern eine nicht unerhebliche
Rolle – 46,2 Prozent gaben dies an. Es folgen die recht-
lichen Schwierigkeiten und die fehlende Infrastruktur mit
34,5 Prozent und 27,3 Prozent. Nicht einmal jeder Zehn-
te sieht gar keine Hindernisse. Bei den Freitextantworten
wurde in schriftlicher Form von 3,2 Prozent der Befragten
die fehlende bzw. fehlerhafte Managementstrategie in den
Unternehmen als Umsetzungshindernis genannt.
IT-Sicherheit 46,2%
Hohe Investitionskosten 58,3%
Fehlendes Personal / Know-how 86,2%
Fehlende Infrastruktur 27,3%
Keine Hindernisse 8,1%
Sonstige 6,7%
Rechtliche Schwierigkeiten 34,5%
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM
MARKTSTUDIE
DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND
AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER
Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile
von 100 Prozent abweichen.
06. Welchen großen Trends rechnen Sie die meisten Chancen zu?
(Mehrfachnennungen möglich)
Für zwei Drittel der Umfrageteilnehmer hat Big Data
das größte Zukunftspotenzial, zehn Prozentpunkte da-
hinter liegt das Thema Mobility, jeder Zweite sieht darin
Chancen. Knapp dahinter liegen die Themen Cloud Com-
puting und Internet der Dinge, mit 54,6 Prozent bzw.
51,1 Prozent. Weniger als die Hälfte der befragten Frei-
berufler geht dagegen davon aus, dass die Trends Auto-
nomes Fahren (42,2 Prozent), Industrie 4.0 (32,9 Prozent)
und Semantische bzw. Kognitive Technologien (28,4 Pro-
zent) die meisten Chancen in der deutschen Wirtschaft
haben. Die Möglichkeit, Freitextantworten zu hinterlegen,
wurde lediglich marginal genutzt und wird aus diesem
Grund nicht gesondert ausgeführt.
Weitere 2,1%
Big Data 65,8%
Cloud Computing 54,6%
Mobility 55,7%
Autonomes Fahren 42,2%
Industrie 4.0 32,9%
Semantische / Kognitive Technologien 28,4%
Internet der Dinge 51,1%
Innovation.
On site.
On demand.
www.solcom.de
SOLCOM-News auf Twitter:
www.twitter.com/solcom_de
SOLCOM auf Youtube
www.solcom.de/youtube
SOLCOM-Projektangebote auf Twitter:
www.twitter.com/SOLCOM_projekte
Wissenswertes für Freiberufler:
www.freiberufler-blog.de
SOLCOM auf Linkedin:
www.linkedin.com/company/solcom-gmbh
SOLCOM auf XING
www.xing.com/company/solcom
MEHR ZUM UNTERNEHMEN
WWW.SOLCOM.DE
SOLCOM E-Mail: info@solcom.de
Webseite: www.solcom.de
Tel.: +49 (0) 7121/1277– 0
Fax: +49 (0) 7121/1277– 490
Copyright: SOLCOM, 2016. Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Bei Verwendung ist auf SOLCOM als Urheber eines Inhaltes hinzuweisen.
Inhalte dürfen nicht verändert oder verfälscht werden.

Recomendados

SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2017SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2017SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des GeldesSOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des Geldes
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Kredite – Eine Frage des GeldesSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2016SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018
SOLCOM Marktstudie: Ausblick auf den Projektmarkt 2018SOLCOM GmbH
 
Digital Fitness Studie 2017
Digital Fitness Studie 2017Digital Fitness Studie 2017
Digital Fitness Studie 2017Lautenbach Sass
 
LinkedIn DACH Skills Gap Studie
LinkedIn DACH Skills Gap StudieLinkedIn DACH Skills Gap Studie
LinkedIn DACH Skills Gap StudieLinkedIn D-A-CH
 
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland
EY Datenklau-Studie 2017 Deutschland EY
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

SOLCOM Marktstudie: Der Weg in die Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Der Weg in die FreiberuflichkeitSOLCOM Marktstudie: Der Weg in die Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Der Weg in die FreiberuflichkeitSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im Projektgeschäft
SOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im ProjektgeschäftSOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im Projektgeschäft
SOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im ProjektgeschäftSOLCOM GmbH
 
Banken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Banken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenBanken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Banken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenHays
 
Automotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Automotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenAutomotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Automotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenHays
 
Pharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Pharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenPharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Pharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenHays
 

Was ist angesagt? (6)

SOLCOM Marktstudie: Der Weg in die Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Der Weg in die FreiberuflichkeitSOLCOM Marktstudie: Der Weg in die Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Der Weg in die Freiberuflichkeit
 
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Geschäftsjahr 2016
 
SOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im Projektgeschäft
SOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im ProjektgeschäftSOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im Projektgeschäft
SOLCOM Marktstudie - Verträge und Regularien im Projektgeschäft
 
Banken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Banken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenBanken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Banken im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
 
Automotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Automotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenAutomotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Automotive im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
 
Pharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Pharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und StrukturenPharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
Pharma im digitalen Wandel – Neue Themen, Kompetenzen und Strukturen
 

Ähnlich wie SOLCOM Marktstudie: Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler

"Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform...
"Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform..."Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform...
"Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform...Fujitsu Central Europe
 
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...Digital Transformation Network Nachname
 
Digital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfinden
Digital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfindenDigital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfinden
Digital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfindenVodafone Deutschland Business
 
Studie Digitale Dividende 2018
Studie Digitale Dividende 2018Studie Digitale Dividende 2018
Studie Digitale Dividende 2018Bernhard Steimel
 
20161006 dianafrank digitale transformation
20161006 dianafrank digitale transformation20161006 dianafrank digitale transformation
20161006 dianafrank digitale transformationdiana frank
 
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)Bloom Partners GmbH
 
Digitaler Handel
Digitaler HandelDigitaler Handel
Digitaler Handel42medien
 
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)Florian König
 
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessSurvival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessOliver Laitenberger
 
Cyber Security Report 2019 auf einen Blick
Cyber Security Report 2019 auf einen BlickCyber Security Report 2019 auf einen Blick
Cyber Security Report 2019 auf einen BlickDeloitte Deutschland
 
Roundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - Eurodata
Roundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - EurodataRoundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - Eurodata
Roundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - EurodataCompetence Books
 
Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Bed...
Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und  gesellschaftliche Bed...Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und  gesellschaftliche Bed...
Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Bed...René C.G. Arnold
 
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“SOLCOM GmbH
 
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im WandelStudie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im WandelPPI AG
 
Die Zukunft der IT
Die Zukunft der ITDie Zukunft der IT
Die Zukunft der ITMark SThree
 
SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“
SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“
SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“SOLCOM GmbH
 
com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015
com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015
com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015Stephan Osthues
 
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im WandelStudie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im WandelPPI AG
 
Uniplan LiveTrends 2013
Uniplan LiveTrends 2013Uniplan LiveTrends 2013
Uniplan LiveTrends 2013Uniplan
 
Uniplan LiveTrends 2013 | Druckversion
Uniplan LiveTrends 2013 | DruckversionUniplan LiveTrends 2013 | Druckversion
Uniplan LiveTrends 2013 | DruckversionUniplan
 

Ähnlich wie SOLCOM Marktstudie: Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler (20)

"Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform...
"Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform..."Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform...
"Der digitale Drahtseilakt" - Ein Bericht von Fujitsu zur digitalen Transform...
 
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
digitizer // insights #1: Einfluss der Digitalisierung auf Österreichs Untern...
 
Digital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfinden
Digital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfindenDigital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfinden
Digital Atlas - Wie Kleinunternehmer die Zukunft neu erfinden
 
Studie Digitale Dividende 2018
Studie Digitale Dividende 2018Studie Digitale Dividende 2018
Studie Digitale Dividende 2018
 
20161006 dianafrank digitale transformation
20161006 dianafrank digitale transformation20161006 dianafrank digitale transformation
20161006 dianafrank digitale transformation
 
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
Digital Agility Studie 2017 by Bloom Partners (Deutsch)
 
Digitaler Handel
Digitaler HandelDigitaler Handel
Digitaler Handel
 
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
Studie Green IT - Mehr als eine Modeerscheinung (2010)
 
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessSurvival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
 
Cyber Security Report 2019 auf einen Blick
Cyber Security Report 2019 auf einen BlickCyber Security Report 2019 auf einen Blick
Cyber Security Report 2019 auf einen Blick
 
Roundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - Eurodata
Roundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - EurodataRoundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - Eurodata
Roundtable Digitale Transformation - Frank Reinelt - Eurodata
 
Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Bed...
Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und  gesellschaftliche Bed...Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und  gesellschaftliche Bed...
Internetbasierte Plattformen: Ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Bed...
 
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
SOLCOM Marktstudie: „Die Arbeitswelt von Freiberuflern“
 
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im WandelStudie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
 
Die Zukunft der IT
Die Zukunft der ITDie Zukunft der IT
Die Zukunft der IT
 
SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“
SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“
SOLCOM Marktstudie: „Freiberuflichkeit im Wandel?“
 
com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015
com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015
com_Digitale Transformation_SOsthues_May2015
 
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im WandelStudie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
Studie 2019: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel
 
Uniplan LiveTrends 2013
Uniplan LiveTrends 2013Uniplan LiveTrends 2013
Uniplan LiveTrends 2013
 
Uniplan LiveTrends 2013 | Druckversion
Uniplan LiveTrends 2013 | DruckversionUniplan LiveTrends 2013 | Druckversion
Uniplan LiveTrends 2013 | Druckversion
 

Mehr von SOLCOM GmbH

SOLCOM - Vita Andreas Müller
SOLCOM - Vita Andreas MüllerSOLCOM - Vita Andreas Müller
SOLCOM - Vita Andreas MüllerSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei FreiberuflernSOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei FreiberuflernSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017 SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017 SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017 SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017 SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Stressfaktor Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Stressfaktor FreiberuflichkeitSOLCOM Marktstudie: Stressfaktor Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Stressfaktor FreiberuflichkeitSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des RechtsSOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des RechtsSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?SOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei FreiberuflernSOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei FreiberuflernSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor KkrankheitSOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor KkrankheitSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
SOLCOM Marktstudie: Mission SelbststaendigkeitSOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
SOLCOM Marktstudie: Mission SelbststaendigkeitSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als FreiberuflerSOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als FreiberuflerSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. FestangestellteSOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. FestangestellteSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)PflichtSOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)PflichtSOLCOM GmbH
 
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und AbsicherungSOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und AbsicherungSOLCOM GmbH
 

Mehr von SOLCOM GmbH (20)

SOLCOM - Vita Andreas Müller
SOLCOM - Vita Andreas MüllerSOLCOM - Vita Andreas Müller
SOLCOM - Vita Andreas Müller
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
SOLCOM Projektmarktbarometer Q2/2021
 
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei FreiberuflernSOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie:Gesundheit und Vorsorge bei Freiberuflern
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017 SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q4/2017
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
SOLCOM Projektmarktbarometer Q1/2018
 
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
SOLCOM Marktstudie: Zwischenbilanz Projektmarkt 2017
 
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017 SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
SOLCOM Projektmarktbarometer Q3/2017
 
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
SOLCOM Marktbarometer Q2/2017
 
SOLCOM Marktstudie: Stressfaktor Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Stressfaktor FreiberuflichkeitSOLCOM Marktstudie: Stressfaktor Freiberuflichkeit
SOLCOM Marktstudie: Stressfaktor Freiberuflichkeit
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler: Arbeit und Leben im Einklang?
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des RechtsSOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
SOLCOM Marktstudie: Freiberuflichkeit – Eine Frage des Rechts
 
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
SOLCOM Marktstudie: Freiberufler und Versicherungen – Schutz für alle Fälle?
 
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und ProjekterfolgSOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
SOLCOM Marktstudie: Projekte und Projekterfolg
 
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei FreiberuflernSOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
SOLCOM Marktstudie: Einkommens- und Abgabenentwicklung bei Freiberuflern
 
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor KkrankheitSOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
SOLCOM Marktstudie: Kostenfaktor Kkrankheit
 
SOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
SOLCOM Marktstudie: Mission SelbststaendigkeitSOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
SOLCOM Marktstudie: Mission Selbststaendigkeit
 
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als FreiberuflerSOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
SOLCOM Marktstudie: Arbeitszeit als Freiberufler
 
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. FestangestellteSOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler vs. Festangestellte
 
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)PflichtSOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
SOLCOM Marktstudie - Freiberufler in der (Haft)Pflicht
 
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und AbsicherungSOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
SOLCOM Marktstudie - Selbstständige: Finanzen und Absicherung
 

SOLCOM Marktstudie: Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler

  • 2. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Zwischen Juli und September 2016 hatten wir 9.391 Abonnenten des SOLCOM Freiberufler Magazins gebeten, an der Marktstudie „Digitalisierung in Deutschland aus Sicht der IT-Freiberufler“ teilzunehmen. Dazu wollten wir von den Teilnehmern u. a. wissen, wo sie die größten Chancen sehen und welche Schwierigkeiten es gibt. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 571 Teilnehmern vorstellen. Auswertung vom: 06. September 2016 Abonnentenzahl: 9.391 Teilnehmerzahl: 571 Das SOLCOM Freiberufler Magazin Das SOLCOM Freiberufler Magazin stellt Freiberuflern wissenswerte Informationen rund um das Projektgeschäft zur Verfügung. Für das Magazin schreiben ausgesuchte Spezialistenteams aus renommierten Anwälten, Steuer- beratern, Coaches und anderen Experten unterschiedli- cher Fachrichtungen, die eine hohe Qualität und Aktua- lität garantieren. Dabei werden beispielsweise Themen wie Marktentwicklungen, rechtliche und steuerliche Veränderungen speziell für Freiberufler oder juristische Aspekte behandelt. Unter www.solcom.de können Sie sich kostenlos als Empfänger anmelden. Das Unternehmen SOLCOM gehört zu den führenden Technologiedienst- leistern in den Bereichen Softwareentwicklung, IT und Engineering. Als Partner global operierender Unterneh- men realisiert SOLCOM weltweit anspruchsvollste Pro- jekte über alle Branchen, Themen und Märkte hinweg. Mit über 20 Jahren Erfahrung und Tausenden erfolgreich ab- gewickelten Projekten ist SOLCOM ein ausgewiesener Ex- perte für den Markt und das Thema Freiberuflichkeit. Über diese Umfrage
  • 3. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Freiberufler optimistisch Die Umfrage ergibt, dass die befragten IT-Freiberufler im Zuge der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung den Trends Big Data, Mobility und Cloud Computing die größten Chancen einräumen. Gleichzeitig sieht eine große Mehrheit von über 80 Prozent diese Entwicklung als Chance für die deutsche Wirtschaft, nur drei von Hundert befürchten Risiken. Ähnlich verhält es sich bei der Einschätzung der persönlichen Auswirkungen: Acht von zehn erwarten darin Vorteile. Viele Hindernisse Für die Lage der Unternehmen fällt die Einschätzung jedoch weit weniger positiv aus. Nicht einmal jeder Zwanzigste der befragten Freiberufler sieht die Unterneh- men in Deutschland reif für die Digitalisierung, mehr als die Hälfte hält sie nur in geringem Maße vorbereitet. Zu der Bewertung, dass Unternehmen den Trend der Digitali- sierung nicht erkannt haben, passt auch die Einschätzung der Umfrageteilnehmer, dass die Realisierungsgeschwin- digkeit von Digitalisierungsprojekten hinterher hinkt. Nur fünf Prozent sehen eine schnelle und weitreichende Umsetzung. Als Hindernisse auf diesem Weg werden in erster Linie das fehlende Personal beziehungsweise Know- how gesehen, aber auch die hohen Investitionskosten. Kernaussagen
  • 4. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. 01. Sehen Sie die Digitalisierung als Chance oder Gefahr für die deutsche Wirtschaft? Fast neun von zehn der befragten Freiberufler erwartet in der zunehmenden Digitalisierung eine Chance für die deutsche Wirtschaft, nur 3,3 Prozent sehen darin eine Gefahr. Knapp jeder Zehnte ist der Meinung, dass durch die technologische Entwicklung keine Veränderungen auf die deutsche Wirtschaft zukommen wird und antwortete mit „Weder noch“. Chance 84,6% Gefahr 3,3% Weder noch 12,1%
  • 5. Von Vorteil 78,6% Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. 02. Was erwarten Sie von der Digitalisierung für sich persönlich? In Fortführung der vorangehenden Frage geht eine große Mehrheit von 78,6 Prozent auch für sich persönlich von Vorteilen bei der Digitalisierung aus. Keine Veränderun- gen im Zuge des technologischen Fortschritts erwartet je- der fünfte Umfrageteilnehmer. Für nur einen von hundert bedeutet diese Entwicklung einen persönlichen Nachteil. Von Nachteil 1,1% Keine Veränderungen 20,3%
  • 6. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. 03. Aus Ihrer Projekterfahrung heraus: Die Unternehmen in Deutschland sind… Nur 4,2 Prozent der befragten Freiberufler sehen die Un- ternehmen in Deutschland gut auf die Digitalisierung vorbereitet. Gleichzeitig gibt auch mehr als die Hälfte an, dass Unternehmen nur in geringem Maße für die Ent- wicklung gerüstet sind. Im Umkehrschluss haben aber auch nur 1,6 Prozent der Umfrageteilnehmer keinerlei Vorbereitung auf die neuen Technologien erkannt. 20,8 Prozent der Befragten gaben an, die Unternehmen seien auf einem guten Weg und 17,2 Prozent bescheinigen eine gute Entwicklung, allerdings mit Nachholbedarf. … sind gar nicht auf die Digitalisierung vorbereitet. 1,6% … gut auf die Digitalisierung vorbereitet. 4,2% … sind größtenteils vorbereitet, haben aber Nachholbedarf. 17,2% … mehrheitlich auf die Digitalisierung vorbereitet. 20,8% … nur in geringem Maße auf die Digitalisierung vorbereitet. 56,2%
  • 7. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. 04. Wie schätzen Sie die Umsetzungsgeschwindigkeit bei Digitalisierungsprojekten in deutschen Unternehmen ein? Bei dieser Frage bestätigt sich das kritische Bild: Nur 5,3 Prozent erwarten von den Unternehmen, dass sie ihre Digitalisierungsprojekte schnell und weitreichend um- setzen werden. Zudem sieht jeder Fünfte nur eine langsa- me Umsetzung, und das auch nur in wenigen Bereichen. Immerhin gehen aber Drei von Zehn von einer schnellen Umsetzung zumindest mancher Technologien aus und fast die Hälfte erkennt eine langsame, dafür aber weitrei- chende Umsetzung. Unternehmen werden schnell und weitreichend umsetzen 5,3% Schnelle Umsetzung mancher Technologien 29,6% Langsame, aber weitreichende Umsetzung 45,4% Langsame Umsetzung in wenigen Bereichen 19,8%
  • 8. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. 05. Wo sehen Sie die größten Hindernisse bei der Umsetzung? (Mehrfachnennungen möglich) Als größtes Hindernis in der deutschen Wirtschaft bzw. als Gründe für die schlechte Vorbereitung und die schlechte Umsetzungsgeschwindigkeit nennen die be- fragten Freiberufler mit 86,2 Prozent in erster Linie das fehlende Personal bzw. Know-how. An zweiter Position fol- gen die hohen Investitionskosten, die noch von mehr als der Hälfte genannt wurden. Auch die IT-Sicherheit spielt bei den Umfrageteilnehmern eine nicht unerhebliche Rolle – 46,2 Prozent gaben dies an. Es folgen die recht- lichen Schwierigkeiten und die fehlende Infrastruktur mit 34,5 Prozent und 27,3 Prozent. Nicht einmal jeder Zehn- te sieht gar keine Hindernisse. Bei den Freitextantworten wurde in schriftlicher Form von 3,2 Prozent der Befragten die fehlende bzw. fehlerhafte Managementstrategie in den Unternehmen als Umsetzungshindernis genannt. IT-Sicherheit 46,2% Hohe Investitionskosten 58,3% Fehlendes Personal / Know-how 86,2% Fehlende Infrastruktur 27,3% Keine Hindernisse 8,1% Sonstige 6,7% Rechtliche Schwierigkeiten 34,5%
  • 9. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM MARKTSTUDIE DIGITALISIERUNG IN DEUTSCHLAND AUS SICHT DER IT-FREIBERUFLER Bei der Auswertung fand die Methode des summenerhaltenden Rundens keine Anwendung. Demnach kann der Gesamtwert der Anteile von 100 Prozent abweichen. 06. Welchen großen Trends rechnen Sie die meisten Chancen zu? (Mehrfachnennungen möglich) Für zwei Drittel der Umfrageteilnehmer hat Big Data das größte Zukunftspotenzial, zehn Prozentpunkte da- hinter liegt das Thema Mobility, jeder Zweite sieht darin Chancen. Knapp dahinter liegen die Themen Cloud Com- puting und Internet der Dinge, mit 54,6 Prozent bzw. 51,1 Prozent. Weniger als die Hälfte der befragten Frei- berufler geht dagegen davon aus, dass die Trends Auto- nomes Fahren (42,2 Prozent), Industrie 4.0 (32,9 Prozent) und Semantische bzw. Kognitive Technologien (28,4 Pro- zent) die meisten Chancen in der deutschen Wirtschaft haben. Die Möglichkeit, Freitextantworten zu hinterlegen, wurde lediglich marginal genutzt und wird aus diesem Grund nicht gesondert ausgeführt. Weitere 2,1% Big Data 65,8% Cloud Computing 54,6% Mobility 55,7% Autonomes Fahren 42,2% Industrie 4.0 32,9% Semantische / Kognitive Technologien 28,4% Internet der Dinge 51,1%
  • 10. Innovation. On site. On demand. www.solcom.de SOLCOM-News auf Twitter: www.twitter.com/solcom_de SOLCOM auf Youtube www.solcom.de/youtube SOLCOM-Projektangebote auf Twitter: www.twitter.com/SOLCOM_projekte Wissenswertes für Freiberufler: www.freiberufler-blog.de SOLCOM auf Linkedin: www.linkedin.com/company/solcom-gmbh SOLCOM auf XING www.xing.com/company/solcom MEHR ZUM UNTERNEHMEN WWW.SOLCOM.DE SOLCOM E-Mail: info@solcom.de Webseite: www.solcom.de Tel.: +49 (0) 7121/1277– 0 Fax: +49 (0) 7121/1277– 490 Copyright: SOLCOM, 2016. Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Bei Verwendung ist auf SOLCOM als Urheber eines Inhaltes hinzuweisen. Inhalte dürfen nicht verändert oder verfälscht werden.