SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social Media 
Kommunikation des 21. Jahrhunderts: 
Öffentlichkeitsarbeit in einer privat 
vernetzten Welt 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
«Demokratisierter Einfluss» 
Bisher hatten nur Menschen mit Zugang zu den 
Medienverantwortlichen die Möglichkeit, Einfluss auf die 
öffentliche Meinung zu nehmen. 
Egal, wie wichtig ein Anliegen war, wenn es nicht von den 
Medien aufgenommen wurde, hatte es keinen Impact auf 
die Öffentlichkeit. 
Die private Vernetzung von Individuen über den 
gesamten Planeten – ohne aufwendige Kosten – führt zu 
einem Paradigmenwechsel im Umgang mit Information 
und Öffentlichkeitsarbeit. 
Früher hiess es «Ein Mensch, eine Stimme» - heute 
heisst es «Ein Account, eine Stimme». 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
«Homo Digitalis» 
Um Social Media-Kommunikation zu 
verstehen, muss man verstehen, wo man 
kommuniziert. 
Man spricht das Gegenüber in seinem privaten 
Raum an: Auf seinem PC, dem Handy oder 
Tablet – in einem Umfeld, das bei den meisten 
Usern als «intim» eingestuft wird. 
Man trifft sich im Kopf des Users auf ein 
Gespräch. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Mit wem wird kommuniziert? 
Mit dem User? 
Mit Daniel, Tina, Eleonor und David. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Anziehung vs Werbung 
«Social Media ist 
kein Marketing-Instrument.» 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @ 
Hugh Grant
Grundregeln 
➲ Social Media-Plattformen sind keine 
Plakatwände. 
➲ Social Media lässt keine hierarchischen 
Strukturen zu. 
➲ Meriten zählen mehr als Macht oder Geld. 
➲ Das gläserne Unternehmen (Institution) ist 
Realität. 
➲ Keine Kommunikation ist die schlimmste 
Kommunikation. 
➲ Interaktion ist der Treibstoff. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Interaktion? 
Soziale Interaktion! 
«Ein 'Like' ist noch 
keine Interaktion.» 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @ 
Dalai Lama
Mensch zu Mensch 
Social Media Manager? 
Community Manager? 
Beziehungsmanager? 
Interaktion bedeutet, sich auf einen Austausch 
einzulassen. Institutionen führen keine 
Gespräche, Menschen tun das. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Twitter vs Facebook 
Wen erreiche ich über welche Plattform? 
Twitter ist elitär. 
Linkschleuder. Medientränke. Profi-Stammtisch. 
Facebook ist egalitär. 
Banalisiert. Überflutet. Weitreichend. Fesselnd. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Content 
«Cat-Content schafft 
Emotionen, keine Bindung.» 
George Washington 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Transparenz 
Bisher war man als Unternehmen oder Institution 
mit einem Image, einer Corporate Identity 
sichtbar. 
Im Web 2.0 ist man nicht nur sichtbar, sondern 
transparent. 
Fassaden überzeugen nicht in der persönlichen 
Kommunikation. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
«Mind the gap» 
Um den Graben zwischen Institution und Mensch 
zu überwinden, muss man die Leute virtuell ins 
eigene Haus einladen. 
Menschen zeigen, Leben zeigen. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Beziehungsarbeit 
Mit gutem Content schafft man Wahrnehmung. 
Mit persönlichem Content schafft man Beziehung. 
Beziehung führt zu Glaubwürdigkeit. 
Glaubwürdigkeit ist die einzige Währung im Web. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Posts sind keine Wurgeschosse 
➲ Social Media ist immer persönlich. 
➲ Die Tonalität ist kollegial und direkt. 
➲ Emotionen stehen über Fakten. 
➲ Interaktion ist der Treibstoff. 
➲ Ein Bild sagt mehr als 140 Zeichen. 
➲ Keine Antwort gibt es nicht. 
➲ Schwächen stärken die Glaubwürdigkeit. 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
Die Formel 
IQ = R/T * { K+C(E) 
12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

AUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNEN
AUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNENAUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNEN
AUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNEN
AUSA Center S.L.U.
 
Kfz versicherung kündigen
Kfz versicherung kündigenKfz versicherung kündigen
Kfz versicherung kündigen
Aboalarm
 
Marketingkampagne Winter 2013/14 Belgien
Marketingkampagne Winter 2013/14 BelgienMarketingkampagne Winter 2013/14 Belgien
Marketingkampagne Winter 2013/14 Belgien
Austrian National Tourist Office
 
Produktworkshop Destination.Austria 2015
Produktworkshop Destination.Austria 2015Produktworkshop Destination.Austria 2015
Produktworkshop Destination.Austria 2015
Austrian National Tourist Office
 
Estrategias de la comunicacion
Estrategias de la comunicacionEstrategias de la comunicacion
Estrategias de la comunicacion
Carolina Mata
 
Warten auf Jeschua
Warten auf JeschuaWarten auf Jeschua
Warten auf Jeschua
kathcitykirche
 
Take the driver's seat
Take the driver's seatTake the driver's seat
Take the driver's seat
Willow
 
Actividad 2
Actividad 2Actividad 2
MindMeinster
MindMeinsterMindMeinster
MindMeinster
lauraalcant
 
Descubre los Cuentos Morgau
Descubre los Cuentos Morgau Descubre los Cuentos Morgau
Descubre los Cuentos Morgau
Pau Janer
 
El convento de Santo Domingo de Piedrahíta
El convento de Santo Domingo de PiedrahítaEl convento de Santo Domingo de Piedrahíta
El convento de Santo Domingo de Piedrahíta
Museo De Arte Sacro de Piedrahíta
 
Exposicionmicroprocesadores
ExposicionmicroprocesadoresExposicionmicroprocesadores
Exposicionmicroprocesadores
Universidad Técnica De Machala
 
Presentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APF
Presentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APFPresentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APF
Presentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APF
Joel Salas
 
Panel de control
Panel de controlPanel de control
Panel de control
Chevy Kpetillo
 
Tipos de cáncer
Tipos de cáncerTipos de cáncer
Tipos de cáncer
lahorota
 
4. LTG-Sitzung am 4. Juni 2009
4. LTG-Sitzung am 4. Juni 20094. LTG-Sitzung am 4. Juni 2009
4. LTG-Sitzung am 4. Juni 2009
Stephan Tauschitz
 
Das ist Open Source
Das ist Open SourceDas ist Open Source
Das ist Open Source
Alexander Schmidt
 
WallsandCeilings June 2015
WallsandCeilings June 2015WallsandCeilings June 2015
WallsandCeilings June 2015
Tim Einwalter
 
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Austrian National Tourist Office
 

Andere mochten auch (20)

AUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNEN
AUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNENAUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNEN
AUSA MAßGESCHNEIDERT FÜR KOMMUNEN
 
Kfz versicherung kündigen
Kfz versicherung kündigenKfz versicherung kündigen
Kfz versicherung kündigen
 
Marketingkampagne Winter 2013/14 Belgien
Marketingkampagne Winter 2013/14 BelgienMarketingkampagne Winter 2013/14 Belgien
Marketingkampagne Winter 2013/14 Belgien
 
Produktworkshop Destination.Austria 2015
Produktworkshop Destination.Austria 2015Produktworkshop Destination.Austria 2015
Produktworkshop Destination.Austria 2015
 
Ber br-d[1]
Ber br-d[1]Ber br-d[1]
Ber br-d[1]
 
Estrategias de la comunicacion
Estrategias de la comunicacionEstrategias de la comunicacion
Estrategias de la comunicacion
 
Warten auf Jeschua
Warten auf JeschuaWarten auf Jeschua
Warten auf Jeschua
 
Take the driver's seat
Take the driver's seatTake the driver's seat
Take the driver's seat
 
Actividad 2
Actividad 2Actividad 2
Actividad 2
 
MindMeinster
MindMeinsterMindMeinster
MindMeinster
 
Descubre los Cuentos Morgau
Descubre los Cuentos Morgau Descubre los Cuentos Morgau
Descubre los Cuentos Morgau
 
El convento de Santo Domingo de Piedrahíta
El convento de Santo Domingo de PiedrahítaEl convento de Santo Domingo de Piedrahíta
El convento de Santo Domingo de Piedrahíta
 
Exposicionmicroprocesadores
ExposicionmicroprocesadoresExposicionmicroprocesadores
Exposicionmicroprocesadores
 
Presentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APF
Presentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APFPresentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APF
Presentación de Comisiones del #NuevoIFAI a Unidades de Enlace de la APF
 
Panel de control
Panel de controlPanel de control
Panel de control
 
Tipos de cáncer
Tipos de cáncerTipos de cáncer
Tipos de cáncer
 
4. LTG-Sitzung am 4. Juni 2009
4. LTG-Sitzung am 4. Juni 20094. LTG-Sitzung am 4. Juni 2009
4. LTG-Sitzung am 4. Juni 2009
 
Das ist Open Source
Das ist Open SourceDas ist Open Source
Das ist Open Source
 
WallsandCeilings June 2015
WallsandCeilings June 2015WallsandCeilings June 2015
WallsandCeilings June 2015
 
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
 

Ähnlich wie Social Media und Blogging

Trends in der Kommunikation
Trends in der KommunikationTrends in der Kommunikation
Trends in der Kommunikation
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Jörg Reschke
 
PR und Social Media @ Startconference 2010
PR und Social Media @ Startconference 2010PR und Social Media @ Startconference 2010
PR und Social Media @ Startconference 2010
Christoph Bauer
 
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everythingSocial Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media
Social Media Social Media
Social Media
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
ThemaTisch
 
Social Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern Eichstaedt
Social Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern EichstaedtSocial Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern Eichstaedt
Social Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern Eichstaedt
Bjoern Eichstaedt
 
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
mcschindler.com gmbh
 
Insights Mood & Mind
Insights Mood & MindInsights Mood & Mind
Insights Mood & Mind
marxerevolution
 
Social Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modellSocial Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modell
ScribbleLive
 
Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010
guest5cb12b3d
 
Social Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMUSocial Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMU
crowdmedia GmbH
 
Social Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMUSocial Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMU
Sven-Olaf Peeck
 
Der Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als MediensprecherDer Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als Mediensprecher
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
crowdmedia GmbH
 
Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten
Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhaltenKüchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten
Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten
Blogwerk AG
 
Selbstmarketing mit Social Media
Selbstmarketing mit Social MediaSelbstmarketing mit Social Media
Selbstmarketing mit Social Media
Ute Klingelhöfer
 

Ähnlich wie Social Media und Blogging (20)

Trends in der Kommunikation
Trends in der KommunikationTrends in der Kommunikation
Trends in der Kommunikation
 
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
 
PR und Social Media @ Startconference 2010
PR und Social Media @ Startconference 2010PR und Social Media @ Startconference 2010
PR und Social Media @ Startconference 2010
 
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everythingSocial Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
 
Social Media
Social Media Social Media
Social Media
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
 
SoMeMa kennen, verstehen, nutzen
SoMeMa kennen, verstehen, nutzenSoMeMa kennen, verstehen, nutzen
SoMeMa kennen, verstehen, nutzen
 
Social Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern Eichstaedt
Social Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern EichstaedtSocial Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern Eichstaedt
Social Media Relations - Vortrag Storymaker, Bjoern Eichstaedt
 
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Netzzunft PR 2.0 Ein Paradigmenwechsel oder alter Wein in neuen Schläuchen?
 
Cluetrain
CluetrainCluetrain
Cluetrain
 
Social media und generation y
Social media und generation ySocial media und generation y
Social media und generation y
 
Insights Mood & Mind
Insights Mood & MindInsights Mood & Mind
Insights Mood & Mind
 
Social Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modellSocial Media Strategie nach dem 7c modell
Social Media Strategie nach dem 7c modell
 
Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010
 
Social Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMUSocial Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMU
 
Social Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMUSocial Media für Gründer und KMU
Social Media für Gründer und KMU
 
Der Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als MediensprecherDer Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als Mediensprecher
 
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
Social Media - vorübergehender Hype oder Chance für den Mittelstand?
 
Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten
Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhaltenKüchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten
Küchen-Verband Schweiz – Publizieren? Sich unterhalten
 
Selbstmarketing mit Social Media
Selbstmarketing mit Social MediaSelbstmarketing mit Social Media
Selbstmarketing mit Social Media
 

Mehr von Kampaweb

Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015
Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015
Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015
Kampaweb
 
Agenturpräsentation Kampaweb GmbH
Agenturpräsentation Kampaweb GmbHAgenturpräsentation Kampaweb GmbH
Agenturpräsentation Kampaweb GmbH
Kampaweb
 
Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.
Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.
Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.
Kampaweb
 
Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing
Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing
Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing
Kampaweb
 
Drupal 8 the next dimension
Drupal 8 the next dimension Drupal 8 the next dimension
Drupal 8 the next dimension
Kampaweb
 
2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare
2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare
2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare
Kampaweb
 
Kampaweb Soirée Online-Kampagnenarbeit
Kampaweb Soirée Online-KampagnenarbeitKampaweb Soirée Online-Kampagnenarbeit
Kampaweb Soirée Online-Kampagnenarbeit
Kampaweb
 
Online-Marketing Webinar Februar 2013
Online-Marketing Webinar Februar 2013Online-Marketing Webinar Februar 2013
Online-Marketing Webinar Februar 2013
Kampaweb
 

Mehr von Kampaweb (8)

Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015
Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015
Storytelling Social Web Chris Buehler @ Kampaweb 10.06.2015
 
Agenturpräsentation Kampaweb GmbH
Agenturpräsentation Kampaweb GmbHAgenturpräsentation Kampaweb GmbH
Agenturpräsentation Kampaweb GmbH
 
Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.
Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.
Campagne FIFA de Solidar Suisse – les leçons apprises.
 
Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing
Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing
Zurich Amelia Showalter at Kampaweb on A/B-Testing
 
Drupal 8 the next dimension
Drupal 8 the next dimension Drupal 8 the next dimension
Drupal 8 the next dimension
 
2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare
2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare
2014 02 26_kurzreferat krisenkommunikation kampaweb slideshare
 
Kampaweb Soirée Online-Kampagnenarbeit
Kampaweb Soirée Online-KampagnenarbeitKampaweb Soirée Online-Kampagnenarbeit
Kampaweb Soirée Online-Kampagnenarbeit
 
Online-Marketing Webinar Februar 2013
Online-Marketing Webinar Februar 2013Online-Marketing Webinar Februar 2013
Online-Marketing Webinar Februar 2013
 

Social Media und Blogging

  • 1. Social Media Kommunikation des 21. Jahrhunderts: Öffentlichkeitsarbeit in einer privat vernetzten Welt 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 2. «Demokratisierter Einfluss» Bisher hatten nur Menschen mit Zugang zu den Medienverantwortlichen die Möglichkeit, Einfluss auf die öffentliche Meinung zu nehmen. Egal, wie wichtig ein Anliegen war, wenn es nicht von den Medien aufgenommen wurde, hatte es keinen Impact auf die Öffentlichkeit. Die private Vernetzung von Individuen über den gesamten Planeten – ohne aufwendige Kosten – führt zu einem Paradigmenwechsel im Umgang mit Information und Öffentlichkeitsarbeit. Früher hiess es «Ein Mensch, eine Stimme» - heute heisst es «Ein Account, eine Stimme». 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 3. «Homo Digitalis» Um Social Media-Kommunikation zu verstehen, muss man verstehen, wo man kommuniziert. Man spricht das Gegenüber in seinem privaten Raum an: Auf seinem PC, dem Handy oder Tablet – in einem Umfeld, das bei den meisten Usern als «intim» eingestuft wird. Man trifft sich im Kopf des Users auf ein Gespräch. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 4. Mit wem wird kommuniziert? Mit dem User? Mit Daniel, Tina, Eleonor und David. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 5. Anziehung vs Werbung «Social Media ist kein Marketing-Instrument.» 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @ Hugh Grant
  • 6. Grundregeln ➲ Social Media-Plattformen sind keine Plakatwände. ➲ Social Media lässt keine hierarchischen Strukturen zu. ➲ Meriten zählen mehr als Macht oder Geld. ➲ Das gläserne Unternehmen (Institution) ist Realität. ➲ Keine Kommunikation ist die schlimmste Kommunikation. ➲ Interaktion ist der Treibstoff. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 7. Interaktion? Soziale Interaktion! «Ein 'Like' ist noch keine Interaktion.» 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @ Dalai Lama
  • 8. Mensch zu Mensch Social Media Manager? Community Manager? Beziehungsmanager? Interaktion bedeutet, sich auf einen Austausch einzulassen. Institutionen führen keine Gespräche, Menschen tun das. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 9. Twitter vs Facebook Wen erreiche ich über welche Plattform? Twitter ist elitär. Linkschleuder. Medientränke. Profi-Stammtisch. Facebook ist egalitär. Banalisiert. Überflutet. Weitreichend. Fesselnd. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 10. Content «Cat-Content schafft Emotionen, keine Bindung.» George Washington 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 11. Transparenz Bisher war man als Unternehmen oder Institution mit einem Image, einer Corporate Identity sichtbar. Im Web 2.0 ist man nicht nur sichtbar, sondern transparent. Fassaden überzeugen nicht in der persönlichen Kommunikation. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 12. «Mind the gap» Um den Graben zwischen Institution und Mensch zu überwinden, muss man die Leute virtuell ins eigene Haus einladen. Menschen zeigen, Leben zeigen. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 13. Beziehungsarbeit Mit gutem Content schafft man Wahrnehmung. Mit persönlichem Content schafft man Beziehung. Beziehung führt zu Glaubwürdigkeit. Glaubwürdigkeit ist die einzige Währung im Web. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 14. Posts sind keine Wurgeschosse ➲ Social Media ist immer persönlich. ➲ Die Tonalität ist kollegial und direkt. ➲ Emotionen stehen über Fakten. ➲ Interaktion ist der Treibstoff. ➲ Ein Bild sagt mehr als 140 Zeichen. ➲ Keine Antwort gibt es nicht. ➲ Schwächen stärken die Glaubwürdigkeit. 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @
  • 15. Die Formel IQ = R/T * { K+C(E) 12.11.2014 - Social Media und Blogging, Soirée mit Reda el Arbi @