SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)

                                              Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)



                                                                                                    Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)
  Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)



                                                                         Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)




                            Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)



              Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)                                   Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)


                                                                                Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)


                            Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)
                                                                                                                 Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)


                                                         Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)
Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802)



                              Spielerische Alpträume:
                      Dystopien in Video- und Computerspielen
                      Vortrag am 16. Februar 2013
                      Tagung „SpielkulturEN“ - Universität Bayreuth
Zur eigenen Person
Quizfrage:

Was sehen wir
auf der Abbildung
links?
Die Umkehrung
   des Utopischen im
   20. Jahrhundert:


   Anti-Utopie
   Negativ-Utopie
   Schwarze Utopie
   DYSTOPIE

Frontcover d. Erstausgabe © Secker und Warburg (London)
DYSTOPIEN

sind heute fester Bestandteil in
Kunst- und Unterhaltungsformaten.
D Y S T O P I S C H E Inhalte

tauchen zum Beispiel auf in:

Romanen
Comics
Filmen
TV-Serien
...aber auch in...

DIGITALEN SPIELEN
Wie funktioniert das?
Dystopischer Roman        Dystopisches digitales Spiel




      = Romanhandlung           = Gameplay / Narration
Gleicher unter Gleichen
• Einige Spielegenres eignen sich besser als
  andere für dystopische Inhalte
• Ideal sind Adventures und Rollenspiele. Sie
  bieten sehr oft eine hohe erzählerische Dichte
  und eine längere historische Perspektive.
• Andere Genres, wie Shooter, nutzen Tricks
  einer historischen Perspektivierung (z.B. das
  Im-Spiel-Finden von Texten / Tonbändern)
Der aktuelle Trend


unter den dystopischen digitalen
Spielen heißt Cyberpunk.
Cyberpunk in digitalen Spielen
• Welten ohne nationale Regierungen
• Welten voller Hochtechnologiekonzerne &
  paramilitärischen Sicherheitsdienste
• Welten voller Überkommerzialisierung
• Welten voller überbevölkerter
  Großmetropolen
• Welten mit extremen arm-reich Gefällen
Warum dieser Trend?


Digitale Spiele sind Abbildungen und
Simulationen    von   lebensweltlichen,
kollektiven    Wahrnehmungs-       und
Wissensbeständen.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.



Ich freue mich auf Ihre Fragen und Anmerkungen.



Kontakt:
rudolf.inderst@googlemail.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Industrias de tunja
Industrias de tunjaIndustrias de tunja
Industrias de tunja
Chary Leon
 
White Paper: Google+für Unternehmen und Marken
White Paper: Google+für Unternehmen und MarkenWhite Paper: Google+für Unternehmen und Marken
White Paper: Google+für Unternehmen und Marken
Futurebiz
 
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere, v...
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere,  v...Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere,  v...
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere, v...
Galina Chernjavskaja
 
experiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacion
experiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacionexperiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacion
experiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacion
tomas pulgarin
 
Erfahrungsbericht 4 Plymouth
Erfahrungsbericht 4 PlymouthErfahrungsbericht 4 Plymouth
Erfahrungsbericht 4 Plymouth
IDUMO Köln - Integration durch Mobilität
 
Gedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale Spiele
Gedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale SpieleGedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale Spiele
Gedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale SpieleRudolf Inderst
 
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosasLos dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Jacqueline Rosas
 
Wiarton Willie Letters
Wiarton Willie LettersWiarton Willie Letters
Wiarton Willie LettersHarmony Waters
 
Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011
Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011
Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011FIAB
 
Konzept internet
Konzept internetKonzept internet
Konzept internetessyyacht
 
Class 50
Class 50Class 50
Class 50
jordanlachance
 
Trabajo expocision eje pelicula no
Trabajo expocision eje pelicula noTrabajo expocision eje pelicula no
Trabajo expocision eje pelicula no
Lina Marcela Rodriguez
 
Cap xii codigo alimentario arg
Cap xii codigo alimentario argCap xii codigo alimentario arg
Cap xii codigo alimentario arg
Martin Vidal
 
change.project_virtuellekommunikation
change.project_virtuellekommunikationchange.project_virtuellekommunikation
change.project_virtuellekommunikation
change.project gmbh
 
Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"
Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"
Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"Rudolf Inderst
 
Boletín agosto 2014
Boletín agosto 2014Boletín agosto 2014
Boletín agosto 2014
manolirl75
 
Avances Tecnológicos
Avances Tecnológicos Avances Tecnológicos
Avances Tecnológicos
Brunella Solis Valladares
 
Refrigeracion cava cuarto de helados
Refrigeracion cava cuarto de heladosRefrigeracion cava cuarto de helados
Refrigeracion cava cuarto de helados
Luis Schwarzenberg Serrano
 

Andere mochten auch (20)

Industrias de tunja
Industrias de tunjaIndustrias de tunja
Industrias de tunja
 
Lrsrt
LrsrtLrsrt
Lrsrt
 
White Paper: Google+für Unternehmen und Marken
White Paper: Google+für Unternehmen und MarkenWhite Paper: Google+für Unternehmen und Marken
White Paper: Google+für Unternehmen und Marken
 
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere, v...
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere,  v...Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere,  v...
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere, v...
 
experiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacion
experiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacionexperiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacion
experiencia en el colegio loyola para la ciencia y la innovacion
 
Erfahrungsbericht 4 Plymouth
Erfahrungsbericht 4 PlymouthErfahrungsbericht 4 Plymouth
Erfahrungsbericht 4 Plymouth
 
Speedlauncher
SpeedlauncherSpeedlauncher
Speedlauncher
 
Gedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale Spiele
Gedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale SpieleGedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale Spiele
Gedanken zur kritischen Berichterstattung über digitale Spiele
 
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosasLos dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
Los dominios de la tecnologia educativa jacqueline rosas
 
Wiarton Willie Letters
Wiarton Willie LettersWiarton Willie Letters
Wiarton Willie Letters
 
Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011
Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011
Folleto de empresas Jornadas Suiza 2011
 
Konzept internet
Konzept internetKonzept internet
Konzept internet
 
Class 50
Class 50Class 50
Class 50
 
Trabajo expocision eje pelicula no
Trabajo expocision eje pelicula noTrabajo expocision eje pelicula no
Trabajo expocision eje pelicula no
 
Cap xii codigo alimentario arg
Cap xii codigo alimentario argCap xii codigo alimentario arg
Cap xii codigo alimentario arg
 
change.project_virtuellekommunikation
change.project_virtuellekommunikationchange.project_virtuellekommunikation
change.project_virtuellekommunikation
 
Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"
Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"
Talk auf der Nerd Nite München "Zombies und Existentialismus"
 
Boletín agosto 2014
Boletín agosto 2014Boletín agosto 2014
Boletín agosto 2014
 
Avances Tecnológicos
Avances Tecnológicos Avances Tecnológicos
Avances Tecnológicos
 
Refrigeracion cava cuarto de helados
Refrigeracion cava cuarto de heladosRefrigeracion cava cuarto de helados
Refrigeracion cava cuarto de helados
 

Mehr von Rudolf Inderst

Game studies Audiofied - A Science Communication Project
 Game studies Audiofied -  A Science Communication Project Game studies Audiofied -  A Science Communication Project
Game studies Audiofied - A Science Communication Project
Rudolf Inderst
 
BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie
BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie
BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie
Rudolf Inderst
 
Gilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-Rollenspielen
Gilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-RollenspielenGilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-Rollenspielen
Gilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-Rollenspielen
Rudolf Inderst
 
Vortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und Ideologie
Vortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und IdeologieVortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und Ideologie
Vortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und Ideologie
Rudolf Inderst
 
Vortrag Researching Games 2016 Berlin
Vortrag Researching Games 2016 BerlinVortrag Researching Games 2016 Berlin
Vortrag Researching Games 2016 Berlin
Rudolf Inderst
 
Press 'X' for Science
Press 'X' for SciencePress 'X' for Science
Press 'X' for Science
Rudolf Inderst
 
»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...
»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...
»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...
Rudolf Inderst
 
Krieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als Propagandainstrument
Krieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als PropagandainstrumentKrieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als Propagandainstrument
Krieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als Propagandainstrument
Rudolf Inderst
 
Social reading - eine Einführung
Social reading - eine EinführungSocial reading - eine Einführung
Social reading - eine Einführung
Rudolf Inderst
 
Körperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmuc
Körperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmucKörperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmuc
Körperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmuc
Rudolf Inderst
 
Putting the "Ohh" in Philosophy
Putting the "Ohh" in Philosophy Putting the "Ohh" in Philosophy
Putting the "Ohh" in Philosophy
Rudolf Inderst
 
20130419 geek fh augsburg
20130419 geek fh augsburg20130419 geek fh augsburg
20130419 geek fh augsburgRudolf Inderst
 
BarCamp_ResearchingGames_Ressortvorstellung
BarCamp_ResearchingGames_RessortvorstellungBarCamp_ResearchingGames_Ressortvorstellung
BarCamp_ResearchingGames_RessortvorstellungRudolf Inderst
 
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen SpielenVortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen SpielenRudolf Inderst
 
Session BarCamp Wiesbaden
Session BarCamp WiesbadenSession BarCamp Wiesbaden
Session BarCamp WiesbadenRudolf Inderst
 
Session BarCamp_Nuremberg 2011
Session BarCamp_Nuremberg 2011Session BarCamp_Nuremberg 2011
Session BarCamp_Nuremberg 2011Rudolf Inderst
 
Session BarCamp Nuremberg_2011_German
Session BarCamp Nuremberg_2011_GermanSession BarCamp Nuremberg_2011_German
Session BarCamp Nuremberg_2011_GermanRudolf Inderst
 
PP_GameCamp Munich Juli2011_German
PP_GameCamp Munich Juli2011_GermanPP_GameCamp Munich Juli2011_German
PP_GameCamp Munich Juli2011_GermanRudolf Inderst
 

Mehr von Rudolf Inderst (19)

Game studies Audiofied - A Science Communication Project
 Game studies Audiofied -  A Science Communication Project Game studies Audiofied -  A Science Communication Project
Game studies Audiofied - A Science Communication Project
 
BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie
BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie
BarCamp Regensburg 2016 // Digitale Spiele & Ideologie
 
Gilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-Rollenspielen
Gilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-RollenspielenGilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-Rollenspielen
Gilden als Formen utopischer Vergemeinschaftung in Online-Rollenspielen
 
Vortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und Ideologie
Vortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und IdeologieVortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und Ideologie
Vortrag GameCamp Munich 2016: Videospiele und Ideologie
 
Vortrag Researching Games 2016 Berlin
Vortrag Researching Games 2016 BerlinVortrag Researching Games 2016 Berlin
Vortrag Researching Games 2016 Berlin
 
Press 'X' for Science
Press 'X' for SciencePress 'X' for Science
Press 'X' for Science
 
»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...
»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...
»They're rewriting history. But they forgot about me.« Wolfenstein: The New O...
 
Krieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als Propagandainstrument
Krieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als PropagandainstrumentKrieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als Propagandainstrument
Krieg und Spiele: Computerspiele und soziale Netzwerke als Propagandainstrument
 
Social reading - eine Einführung
Social reading - eine EinführungSocial reading - eine Einführung
Social reading - eine Einführung
 
Körperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmuc
Körperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmucKörperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmuc
Körperlichkeit in digitalen Spielen Juni 2013 #gcmuc
 
Putting the "Ohh" in Philosophy
Putting the "Ohh" in Philosophy Putting the "Ohh" in Philosophy
Putting the "Ohh" in Philosophy
 
20130419 geek fh augsburg
20130419 geek fh augsburg20130419 geek fh augsburg
20130419 geek fh augsburg
 
stART Camp München
stART Camp MünchenstART Camp München
stART Camp München
 
BarCamp_ResearchingGames_Ressortvorstellung
BarCamp_ResearchingGames_RessortvorstellungBarCamp_ResearchingGames_Ressortvorstellung
BarCamp_ResearchingGames_Ressortvorstellung
 
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen SpielenVortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
Vortrag Wien Subotron Oktober2011: Körperlichkeit in digitalen Spielen
 
Session BarCamp Wiesbaden
Session BarCamp WiesbadenSession BarCamp Wiesbaden
Session BarCamp Wiesbaden
 
Session BarCamp_Nuremberg 2011
Session BarCamp_Nuremberg 2011Session BarCamp_Nuremberg 2011
Session BarCamp_Nuremberg 2011
 
Session BarCamp Nuremberg_2011_German
Session BarCamp Nuremberg_2011_GermanSession BarCamp Nuremberg_2011_German
Session BarCamp Nuremberg_2011_German
 
PP_GameCamp Munich Juli2011_German
PP_GameCamp Munich Juli2011_GermanPP_GameCamp Munich Juli2011_German
PP_GameCamp Munich Juli2011_German
 

Präsentation uni bayreuth_spielkulturen_kurz

  • 1. Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Nachtmahr (Johann Heinrich Füssli, 1802) Spielerische Alpträume: Dystopien in Video- und Computerspielen Vortrag am 16. Februar 2013 Tagung „SpielkulturEN“ - Universität Bayreuth
  • 3. Quizfrage: Was sehen wir auf der Abbildung links?
  • 4. Die Umkehrung des Utopischen im 20. Jahrhundert: Anti-Utopie Negativ-Utopie Schwarze Utopie DYSTOPIE Frontcover d. Erstausgabe © Secker und Warburg (London)
  • 5. DYSTOPIEN sind heute fester Bestandteil in Kunst- und Unterhaltungsformaten.
  • 6. D Y S T O P I S C H E Inhalte tauchen zum Beispiel auf in: Romanen Comics Filmen TV-Serien
  • 8. Wie funktioniert das? Dystopischer Roman Dystopisches digitales Spiel = Romanhandlung = Gameplay / Narration
  • 9. Gleicher unter Gleichen • Einige Spielegenres eignen sich besser als andere für dystopische Inhalte • Ideal sind Adventures und Rollenspiele. Sie bieten sehr oft eine hohe erzählerische Dichte und eine längere historische Perspektive. • Andere Genres, wie Shooter, nutzen Tricks einer historischen Perspektivierung (z.B. das Im-Spiel-Finden von Texten / Tonbändern)
  • 10. Der aktuelle Trend unter den dystopischen digitalen Spielen heißt Cyberpunk.
  • 11. Cyberpunk in digitalen Spielen • Welten ohne nationale Regierungen • Welten voller Hochtechnologiekonzerne & paramilitärischen Sicherheitsdienste • Welten voller Überkommerzialisierung • Welten voller überbevölkerter Großmetropolen • Welten mit extremen arm-reich Gefällen
  • 12. Warum dieser Trend? Digitale Spiele sind Abbildungen und Simulationen von lebensweltlichen, kollektiven Wahrnehmungs- und Wissensbeständen.
  • 13. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich freue mich auf Ihre Fragen und Anmerkungen. Kontakt: rudolf.inderst@googlemail.com