SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
K unden  M anifest Erwartungen Deiner Kunden
H aben wir die richtige  S icht auf unseren  K unden ?
W as ist ein  K unde ?
W o sendet eigentlich unser  K unde ?
W o sendet eigentlich unser  K unde ?
W o empfangen wir seine Erwartungen?
E s ist  Z eit die  F rage umzudrehen...
W as erwartet unser  K unde ?
W as erwartet unser  K unde ? W as erwarte ich als  K unde ?
T atort :  F ilialbank
Lothar Lochmaier „ Der Kunde übernimmt die Regie...“ Übernahme der allzu gefräßigen großen Finanzindustrie durch die niedere menschliche Schwarmintelligenz (Quelle:  http://lochmaier.wordpress.com/diskussion-banken-manifest/  ) Im Trendlabor der Deutschen Bank Im Q110 erinnert kaum etwas an eine klassische Bankfiliale. Der  Platz ist mit mehr als 1200 Quadratmetern üppig bemessen.  Im Eingangsbereich ist derzeit ein Stand des Musikunternehmens  Universal aufgebaut. Im Angebot sind T-Shirts und CDs der  Plattenfirma. Weiter hinten gibt es eine Kaffeebar. (Quelle:  http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article1392225/Im-Trendlabor-der-Deutschen-Bank.html  )
Lothar Lochmaier „ Der Kunde übernimmt die Regie...“ Übernahme der allzu gefräßigen großen Finanzindustrie durch die niedere menschliche Schwarmintelligenz (Quelle:  http://lochmaier.wordpress.com/diskussion-banken-manifest/  ) Im Trendlabor der Deutschen Bank Im Q110 erinnert kaum etwas an eine klassische Bankfiliale. Der  Platz ist mit mehr als 1200 Quadratmetern üppig bemessen.  Im Eingangsbereich ist derzeit ein Stand des Musikunternehmens  Universal aufgebaut. Im Angebot sind T-Shirts und CDs der  Plattenfirma. Weiter hinten gibt es eine Kaffeebar. (Quelle:  http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article1392225/Im-Trendlabor-der-Deutschen-Bank.html  ) [ - Kundenerlebnis  - ]
Lothar Lochmaier „ Der Kunde übernimmt die Regie...“ ,[object Object]
…  selbst Einfluss nehmen auf die Produkte und Entscheidungsprozesse …
…  Experten und Nutzer tauschen ihre Informationen in der Bank der Zukunft direkt und auf Augenhöhe miteinander aus  ... Im Trendlabor der Deutschen Bank …  In anfassbaren Vorteilsboxen für ausgewählte Produkte  erfahren Sie, was unsere Finanzprodukte leisten … …  Machen Sie einmal Pause von der Hektik des Alltags. Lassen  Sie im schönen Ambiente der Q110 lounge die Seele baumeln. …  hier finden Sie immer wieder neue Trendprodukte, die in Form  und Funktion richtungsweisend sind ... (Quelle:http:/q110.de/ ) [  Kundenerlebnis  ]
[  Kundenerlebnis  ] Richtig? Falsch?
[  Kundenerlebnis  ] Falsch? Richtig?
[ Entweder/Oder ist richtig falsch ]
Nachfrage Angebot Kultureller Wandel Komfortmerkmale
(Quelle: http://experiencematters.wordpress.com/
U nd jetzt ?
Twitter: #k unde W as erwarte ich als  K unde ?
#Kunde – Was erwarte ich als Kunde? Die Rolle als Kunde ist uns vertraut viel mehr Zeit in unserem Leben verbringen wir in der Rolle als „Kunde“.  Wir sind die Experten aus keiner Datenspur, die in unseren Profilinformationen stecken kann die wahre Motivation von uns abgeleitet werden.  Die Fragestellung ist ein Trick ...
#Kunde – Was erwarte ich als Kunde? Die Rolle als Kunde ist uns vertraut viel mehr Zeit in unserem Leben verbringen wir in der Rolle als „Kunde“.  Wir sind die Experten aus keiner Datenspur, die in unseren Profilinformationen stecken kann die wahre Motivation von uns abgeleitet werden.  Die Fragestellung ist ein Trick ...   Sorry!
#Kunde – Was erwarte ich als Kunde? …  denn es wird nicht definiert, wo ich  K unde bin  ... Die Fragestellung ist ein Trick ...
#Kunde – Was erwarte ich als Kunde? …  denn man bekommt Wertvorstellungen zurück. Die Fragestellung ist ein Trick ...
#Kunde – Was erwarte ich als Kunde? Wertvorstellungen oder kurz Werte sind Vorstellungen über Eigenschaften (Qualitäten), die Dingen, Ideen, Beziehungen u. a. m. beigelegt werden.... …  Werte sind die konstitutiven Elemente der  Kultur , sie definieren Sinn und Bedeutung innerhalb eines Sozialsystems. (Quelle:  http://de.wikipedia.org/wiki/Wertvorstellung  )
C hance K unden- K ultur W andel
D er  W andel einer  K ultur   ist neutral für's  B udget ...
D er  W andel einer  K ultur   benötigt ... ,[object Object]
Unterstützung
Botschafter und Kommunikatoren
Ehrgeiz und Fleiß
Zeit
K unden- M anifest H eute
 
Tobias Glawe Dirk Spannaus Thorsten Zoerner Thorsten Zoerner Ralf Lippold Carl Jonas Cords ,[object Object]
Sprich mit einer Zunge zu mir
Deine Werbung ist für mich Information
Auch ich entscheide
Wir interagieren fortlaufend
Respektiere mich als Person
Respektiere meine Zeit

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sesion 14 - estimacion de proyectos de software con ucp
Sesion 14 -   estimacion de proyectos de software con ucpSesion 14 -   estimacion de proyectos de software con ucp
Sesion 14 - estimacion de proyectos de software con ucp
Miguel Ibarra
 
Alaska micaela rodrigo
Alaska micaela rodrigoAlaska micaela rodrigo
Alaska micaela rodrigo
Sergio Blanché
 
Turismo de las americas Barbe Bentancor
Turismo de las americas Barbe BentancorTurismo de las americas Barbe Bentancor
Turismo de las americas Barbe Bentancor
Sergio Blanché
 
Turismo de las américas maguna bracco
Turismo de las américas maguna braccoTurismo de las américas maguna bracco
Turismo de las américas maguna bracco
Sergio Blanché
 
Studierende, das Web und Vorlesungsaufzeichnungen
Studierende, das Web und VorlesungsaufzeichnungenStudierende, das Web und Vorlesungsaufzeichnungen
Studierende, das Web und Vorlesungsaufzeichnungen
Kai Michael Höver
 
I Aniversario Jas
I Aniversario  JasI Aniversario  Jas
I Aniversario Jas
jas2008
 
Daniel Rozenberg (Dadara)
Daniel Rozenberg (Dadara)Daniel Rozenberg (Dadara)
Daniel Rozenberg (Dadara)
Mediamatic
 
Movida cultural
Movida culturalMovida cultural
Movida cultural
Sergio Blanché
 
EvaluaRon febrero_2011
EvaluaRon febrero_2011EvaluaRon febrero_2011
EvaluaRon febrero_2011
jlcastilloch
 
ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010
ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010
ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010
ginesciudadreal
 
El calentamiento
El calentamientoEl calentamiento
El calentamiento
IES Vilamarxant
 
Ciencia Para La Diversidad
Ciencia Para La DiversidadCiencia Para La Diversidad
Ciencia Para La Diversidad
jlcastilloch
 
Panda
PandaPanda

Andere mochten auch (17)

Sesion 14 - estimacion de proyectos de software con ucp
Sesion 14 -   estimacion de proyectos de software con ucpSesion 14 -   estimacion de proyectos de software con ucp
Sesion 14 - estimacion de proyectos de software con ucp
 
Lösung: L E B E N Selexier Erfurt
Lösung: L E B E N Selexier    ErfurtLösung: L E B E N Selexier    Erfurt
Lösung: L E B E N Selexier Erfurt
 
Alaska micaela rodrigo
Alaska micaela rodrigoAlaska micaela rodrigo
Alaska micaela rodrigo
 
Turismo de las americas Barbe Bentancor
Turismo de las americas Barbe BentancorTurismo de las americas Barbe Bentancor
Turismo de las americas Barbe Bentancor
 
Turismo de las américas maguna bracco
Turismo de las américas maguna braccoTurismo de las américas maguna bracco
Turismo de las américas maguna bracco
 
Studierende, das Web und Vorlesungsaufzeichnungen
Studierende, das Web und VorlesungsaufzeichnungenStudierende, das Web und Vorlesungsaufzeichnungen
Studierende, das Web und Vorlesungsaufzeichnungen
 
Pfizer
PfizerPfizer
Pfizer
 
I Aniversario Jas
I Aniversario  JasI Aniversario  Jas
I Aniversario Jas
 
Daniel Rozenberg (Dadara)
Daniel Rozenberg (Dadara)Daniel Rozenberg (Dadara)
Daniel Rozenberg (Dadara)
 
Movida cultural
Movida culturalMovida cultural
Movida cultural
 
EvaluaRon febrero_2011
EvaluaRon febrero_2011EvaluaRon febrero_2011
EvaluaRon febrero_2011
 
ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010
ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010
ORIENTACION ANDUJAR en las Jornadas de Orientadores Almería 2010
 
DebatdeVi a la Pràctica
DebatdeVi a la PràcticaDebatdeVi a la Pràctica
DebatdeVi a la Pràctica
 
El calentamiento
El calentamientoEl calentamiento
El calentamiento
 
Ciencia Para La Diversidad
Ciencia Para La DiversidadCiencia Para La Diversidad
Ciencia Para La Diversidad
 
Hd Beamer
Hd BeamerHd Beamer
Hd Beamer
 
Panda
PandaPanda
Panda
 

Ähnlich wie Kunden Manifest

Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
neuwaerts
 
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Ingo Stoll
 
Neue Markenführung in digitalen Zeiten
Neue Markenführung in digitalen ZeitenNeue Markenführung in digitalen Zeiten
Neue Markenführung in digitalen Zeiten
neuwaerts
 
Dialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMMDialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMM
Arjen Strijker
 
Super Sonic Branding
Super Sonic BrandingSuper Sonic Branding
Super Sonic Branding
Martin.Gro
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Anne M. Schüller
 
Re think.one: Unternehmen NEU denken
Re think.one: Unternehmen NEU denken Re think.one: Unternehmen NEU denken
Re think.one: Unternehmen NEU denken
Conny Dethloff
 
Rockstar Sales Workshop
Rockstar Sales WorkshopRockstar Sales Workshop
Rockstar Sales Workshop
Jörn Hendrik Ast
 
Dialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMMDialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMM
Arjen Strijker
 
WorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über Strukturen
WorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über StrukturenWorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über Strukturen
WorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über Strukturen
Conny Dethloff
 
ILM1
ILM1ILM1
Startup 101
Startup 101Startup 101
Pitch & Invest Präsentation.pptx
Pitch & Invest Präsentation.pptxPitch & Invest Präsentation.pptx
Pitch & Invest Präsentation.pptx
wdlange1
 
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Rainer Buehler
 
Integrierte Customer Experience im B2B
Integrierte Customer Experience im B2BIntegrierte Customer Experience im B2B
Integrierte Customer Experience im B2B
u+i interact
 
Was Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenWas Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollen
Dirk Engel
 
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Slides aus der Zeit vor 42medien
 
Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...
Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...
Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian TembrinkSEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
Christian Tembrink
 
Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010
Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010
Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010
Michael Altendorf
 

Ähnlich wie Kunden Manifest (20)

Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
Branding 2.0: 5 Tipps für das Reputationsmanagement
 
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
Reputationsmanagement 2.0 - Die Revolution in der Markenführung durch Social ...
 
Neue Markenführung in digitalen Zeiten
Neue Markenführung in digitalen ZeitenNeue Markenführung in digitalen Zeiten
Neue Markenführung in digitalen Zeiten
 
Dialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMMDialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kroener (Fidor Bank AG) at #CSMM
 
Super Sonic Branding
Super Sonic BrandingSuper Sonic Branding
Super Sonic Branding
 
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und EmpfehlungsmarketingStorytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
Storytelling im Content- und Empfehlungsmarketing
 
Re think.one: Unternehmen NEU denken
Re think.one: Unternehmen NEU denken Re think.one: Unternehmen NEU denken
Re think.one: Unternehmen NEU denken
 
Rockstar Sales Workshop
Rockstar Sales WorkshopRockstar Sales Workshop
Rockstar Sales Workshop
 
Dialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMMDialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMM
Dialog - Matthias Kröner (Fidor Bank AG) at #CSMM
 
WorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über Strukturen
WorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über StrukturenWorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über Strukturen
WorkingProducts MONTHLY - Transformation geht nur über Strukturen
 
ILM1
ILM1ILM1
ILM1
 
Startup 101
Startup 101Startup 101
Startup 101
 
Pitch & Invest Präsentation.pptx
Pitch & Invest Präsentation.pptxPitch & Invest Präsentation.pptx
Pitch & Invest Präsentation.pptx
 
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
 
Integrierte Customer Experience im B2B
Integrierte Customer Experience im B2BIntegrierte Customer Experience im B2B
Integrierte Customer Experience im B2B
 
Was Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenWas Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollen
 
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
 
Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...
Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...
Storytelling in PR und social Media Marketing. Strategien, Instrumente und Be...
 
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian TembrinkSEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
SEO Campixx 2017 SEO Präsentation von Christian Tembrink
 
Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010
Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010
Kapitel 8 Raising Venture Capital Michael Altendorf FH Salzburg SS2010
 

Mehr von Thorsten Zoerner

CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
Thorsten Zoerner
 
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
Thorsten Zoerner
 
SESS Market Trends
SESS Market TrendsSESS Market Trends
SESS Market Trends
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO GmbH
STROMDAO GmbHSTROMDAO GmbH
STROMDAO GmbH
Thorsten Zoerner
 
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTINGIDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
Thorsten Zoerner
 
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder WallboxStrom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Thorsten Zoerner
 
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Thorsten Zoerner
 
Unser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: BlockchainUnser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: Blockchain
Thorsten Zoerner
 
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbHKey Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvestSTROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
Thorsten Zoerner
 
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEGDigitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Thorsten Zoerner
 
Zusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des StrompreisesZusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des Strompreises
Thorsten Zoerner
 
Correnty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable StromtarifeCorrenty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable Stromtarife
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch DeckSTROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
Thorsten Zoerner
 
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Thorsten Zoerner
 
STROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity StorySTROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity Story
Thorsten Zoerner
 
Corrently (English)
Corrently (English)Corrently (English)
Corrently (English)
Thorsten Zoerner
 
Corrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch DeckCorrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch Deck
Thorsten Zoerner
 
Corrently
CorrentlyCorrently
Corrently
Thorsten Zoerner
 
Hybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAOHybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAO
Thorsten Zoerner
 

Mehr von Thorsten Zoerner (20)

CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
CO2-Monitoring: Der GrünstromIndex – Transparente und maßgeschneiderte Vorher...
 
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
NetworkingFriday: Das STROMDAO Energy Application Framework (EAF)
 
SESS Market Trends
SESS Market TrendsSESS Market Trends
SESS Market Trends
 
STROMDAO GmbH
STROMDAO GmbHSTROMDAO GmbH
STROMDAO GmbH
 
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTINGIDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
IDENTITY BASED CONSENSUS FRAMEWORK FOR ISO 14064-2 GHG REPORTING
 
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder WallboxStrom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
Strom-Quittung - Fair laden bei praktisch jeder Wallbox
 
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
Neues E-Auto? Keine Ladestation?!
 
Unser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: BlockchainUnser Heilsbringer: Blockchain
Unser Heilsbringer: Blockchain
 
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbHKey Investment Facts - STROMDAO GmbH
Key Investment Facts - STROMDAO GmbH
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvestSTROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
STROMDAO - Corrently Pitch Deck #CrowdInvest
 
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEGDigitalisierung und Community kommt nach dem EEG
Digitalisierung und Community kommt nach dem EEG
 
Zusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des StrompreisesZusammensetzung des Strompreises
Zusammensetzung des Strompreises
 
Correnty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable StromtarifeCorrenty - Variable Stromtarife
Correnty - Variable Stromtarife
 
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch DeckSTROMDAO - Corrently Pitch Deck
STROMDAO - Corrently Pitch Deck
 
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
Corrently Pitch - CloudMallBW (bwcon Afterwork Sommerfest)
 
STROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity StorySTROMDAO - Corrently Equity Story
STROMDAO - Corrently Equity Story
 
Corrently (English)
Corrently (English)Corrently (English)
Corrently (English)
 
Corrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch DeckCorrently - Micro Pitch Deck
Corrently - Micro Pitch Deck
 
Corrently
CorrentlyCorrently
Corrently
 
Hybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAOHybridstrom by STROMDAO
Hybridstrom by STROMDAO
 

Kunden Manifest