SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Integrationsmöglichkeiten von
SDL BeGlobal
Robert Rigo
™
Networking Day 1.10.2013
• Warum?
• Alltägliche Beispiele
• Integrationsmöglichkeiten
• Kundenbeispiele
• Fazit
Agenda
• Exponentielle Zunahme digitaler Inhalte die relevant sein
können
• Ressourcenknappheit und Kostendruck
• Kein Budget für adhoc Übersetzungen
• Optimale Nutzung
vorhandener Budgets
• Kundendienst,
Kundenzufriedenheit,
Kundenanforderungen
Warum SDL BeGlobal?
Maschinelle Übersetzung damals! Wie gut ist Sie
heute?
…einige Beispiele
欢迎亲爱的客人
Was steht in dieser eMail?
Keine Verständnisprobleme mehr
Wissensdatenbank nur auf
Englisch?
Wie wäre es in allen Sprachen,
die für Ihren Markt relevant sind?

Ihr Kunde würde gerne direkt
mit einem Service-Mitarbeiter in
seiner Sprache kommunizieren?
OK!

LiveChat
Übersetzter Inhalt
Antwort
Übersetzte Antwort
Anfrage/Inhalt
Automatischer
Übersetzungsprozess
Live Chat
Sie haben ein zu kleines Budget
um Ihre Inhalte in allen
gewünschten Sprachen
anzubieten?
Für 1 € könnten Sie 700 statt 7
Worte übersetzen 
Die Übersetzung wird nicht
rechtzeitig fertig und es müssen
Termine verschoben werden?
1 Woche statt 1 Monat 
Die Zusammenarbeit mit
internationalen Teams wird
einfacher
Oder auch wie übersetze ich 30
Seiten Powerpoint in 3 Minuten
um zu verstehen worum es im
nächsten Meeting geht? 
Integration: BeGlobal Desktop
13
Integration: Web Translator
14
Integration: Microsoft Word
Integration: Microsoft Word
Integration: Microsoft Excel
Integration: Microsoft PowerPoint
Integration: Microsoft Outlook
19
Integration: Microsoft Outlook
20
Integration: LivePerson chat
21
Integration: Oracle RightNow Answers & Incidents
(AfterSales)
22
Integration: Webseite
23
Integration: SDL Worldserver 2011
24
Integrations: SDL Trados Studio
25
Define BeGlobal connection
Define pre-translation settings
Integrations: SDL Trados Studio
26
Translation results
Trados Studio Editor
• SDL BeGlobal kann speziell Ihren Inhalten angepasst werden
• Unterschiedliche Gegebenheiten („nicht alles in einen Topf“-
Ansatz) werden unterstützt - TouchPoints
• Qualität der maschinellen Übersetzung ist jetzt messbar –
TrustScore
• Integration und Nutzung in bestehende Systeme
• Ziel ist, die multilinguale Arbeit zu vereinfachen und zu
beschleunigen
• Nicht alle Inhalte sind für reine maschinelle Übersetzung
geeignet - ABER: Post-Edit möglich
Wichtige Fakten
SDL BeGlobal - Hauptmerkmale
TouchPoints™
TrustScore™
Ständige Verbesserung
Brand & Term Management
REST API
Analyse & Reporting
™
Terms & Brand
 Definiert den Anwendungsfall
 Einfache Einrichtung
Language Pair ScheduleTrustScore™
Was ist TrustScore?
 Indikator wie gut die maschinelle Übersetzung ist
 kunde vergibt die Noten und steuert damit die Qualität
Was sind die Vorteile von TrustScoreTM
?
 Steuerung der Übersetzung vereinfacht
 Transparenz darüber ob die Übersetzung noch editiert werden
muss
Ständige Verbesserung - Trainer
31
Brand & Term Management
32
Reporting
33
Aktuell 104+ Sprachkombinationen
34
Doc Management
Einsatzmöglichkeiten
Utility
Quality
High
Low High
User Forums
Email Support
FAQ
Advertising
Product Alerts
Product Documentation
User Reviews
Software User Interface
Email
Instant Messaging
Training Materials
Knowledge Base
HR Documents
Task-Driven
Branding
Marketing Content
Publisher Content
Chat
Blogs
Domain Specific:
Collaboration/IT
Domain Specific:
Customer Support
Domain Specific:
Marketing
Alerts/Notifications
Newsletters
Wiki
Menschliches Editieren
erforderlich
Volle Automatisierung
möglich
Twitter/Facebook
Beispiele
QUALITÄT
BEREITSTELLUNGSZEIT
FÜR KUNDEN
SDL
BeGlobal
SDL
BeGlobal+PostEdit
8 Wochen nach Bestellung
Staatliche Nachrichtendienste
Nachbearbeitete
technische Übersetzung
Vollständig automatische
brauchbare Übersetzung
Exemplarischer Ablauf
Bereitstellung
Ausgangstexte &
Übersetzung
Routing
basierend auf
TrustScore
Lektorat, &
Publikation
  





TrustScoreÜbersetzung



Ausgangstext Lektorat/Edit/PriorisierungRouting
Publikation
Kontinuierliche Verbesserung
Publish
Ready
Post Edit/
Übersetzen
Lektorat
Post-Edit/
Übersetzen
Erfolge in der Praxis
Markteinführungszeit  66 %
Best Western konnte die Bereitstellungszeit für mehrsprachige Inhalte
von 24 Monaten auf 8 Monate senken.
Kosten  15.000.000 US-Dollar
CNH konnte durch die Nutzung der automatischen Übersetzung
über 15 Mio. US-Dollar an Support-Kosten einsparen.
Kosten  35 %
Chrysler konnte durch die Nutzung der automatischen
Übersetzung die Kosten um 35 % senken und gleichzeitig
die Konsistenz steigern.
Branchenführender
Webauftritt der
Reise-Community
Website-Aufrufe:
25 Mio.
verschiedene
Besuche pro Monat
Websites: 10 Länder,
8 Sprachen
Mehr als
20 Millionen Berichte
und Meinungen
Fallstudie: Community-Inhalte
Profil
Bereitstellung von EN-
Benutzerbeiträgen für
EU, aber menschliche
Übersetzung zu teuer
und zeitaufwändig
Schnelle,
kostengünstige,
korrekte Übersetzungen
für unstrukturierte
digitale Inhalte
Fähigkeit zur
kontinuierlichen
Verarbeitung von
Millionen von
Benutzerartikeln
Unternehmensziele
Erfolgreiche
Bereitstellung von
Übersetzungen
gemessen an:
Websiteaufrufen
Verweilzeiten
Seitenaufrufen
Erhöhte Anzahl
von EU-Beiträgen
von EU-Kunden
Gesteigerter
Umsatz
Website in
Muttersprache
durchsuchbar
Ergebnisse
Fazit
• Wird niemals einen Menschen ersetzen können
• Hilft bei der Bewältigung der Sprachbarrieren
• Kann trainiert werden
• Arbeitet rund um die Uhr in 104+ Sprachpaaren
• Eigene Sprachkombinationen möglich
• Schnelle Einführung möglich
Danke für Ihre Aufmerksamkeit - haben Sie
noch Fragen?
4

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

FuThuer-Präsentation
FuThuer-PräsentationFuThuer-Präsentation
FuThuer-Präsentation
Martin Lux
 
Ambiente laboral
Ambiente laboralAmbiente laboral
Ambiente laboral
namexi6
 
Laboratorio N° 2
Laboratorio N° 2Laboratorio N° 2
Laboratorio N° 2
Carla Fernanda
 
Energía eólica
Energía eólicaEnergía eólica
Energía eólica
ImanolPerez17
 
Laboratorio 3
Laboratorio 3 Laboratorio 3
Laboratorio 3
Carla Fernanda
 
Módulo 5 evaluación en entornos virtuales
Módulo 5  evaluación en entornos virtualesMódulo 5  evaluación en entornos virtuales
Módulo 5 evaluación en entornos virtuales
yolanda.villanueva
 
Toxicidad
ToxicidadToxicidad
Toxicidad
David Silva
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
Constantin
 
Presentación empresa Markarte
Presentación empresa MarkartePresentación empresa Markarte
Presentación empresa Markarte
Markarte
 
Diapositivas del proyecto
Diapositivas del proyectoDiapositivas del proyecto
Diapositivas del proyecto
ileferrar
 
Zentralisieren, Automatisieren und Zusammenarbeiten
Zentralisieren, Automatisieren und ZusammenarbeitenZentralisieren, Automatisieren und Zusammenarbeiten
Zentralisieren, Automatisieren und Zusammenarbeiten
SDL Language Technologies
 
Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009
Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009
Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009
Birlin2010
 
Workflowmanagement in Übersetzungsprojekten
Workflowmanagement in ÜbersetzungsprojektenWorkflowmanagement in Übersetzungsprojekten
Workflowmanagement in Übersetzungsprojekten
SDL Language Technologies
 
FuThuer Praesentation
FuThuer PraesentationFuThuer Praesentation
FuThuer Praesentation
Martin Lux
 
Blog corporativo
Blog corporativoBlog corporativo
Blog corporativo
Henry Bravo Sanchez
 
Presentación1 informatik
Presentación1 informatikPresentación1 informatik
Presentación1 informatik
ileferrar
 
Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2
Martin Lux
 
Llei 3 2004 morositat
Llei 3 2004 morositatLlei 3 2004 morositat
Llei 3 2004 morositat
jgraciac
 

Andere mochten auch (20)

FuThuer-Präsentation
FuThuer-PräsentationFuThuer-Präsentation
FuThuer-Präsentation
 
Ambiente laboral
Ambiente laboralAmbiente laboral
Ambiente laboral
 
Laboratorio N° 2
Laboratorio N° 2Laboratorio N° 2
Laboratorio N° 2
 
Trabajo f yq
Trabajo f yqTrabajo f yq
Trabajo f yq
 
Energía eólica
Energía eólicaEnergía eólica
Energía eólica
 
Carreras
CarrerasCarreras
Carreras
 
Laboratorio 3
Laboratorio 3 Laboratorio 3
Laboratorio 3
 
Módulo 5 evaluación en entornos virtuales
Módulo 5  evaluación en entornos virtualesMódulo 5  evaluación en entornos virtuales
Módulo 5 evaluación en entornos virtuales
 
Toxicidad
ToxicidadToxicidad
Toxicidad
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
 
Presentación empresa Markarte
Presentación empresa MarkartePresentación empresa Markarte
Presentación empresa Markarte
 
Diapositivas del proyecto
Diapositivas del proyectoDiapositivas del proyecto
Diapositivas del proyecto
 
Zentralisieren, Automatisieren und Zusammenarbeiten
Zentralisieren, Automatisieren und ZusammenarbeitenZentralisieren, Automatisieren und Zusammenarbeiten
Zentralisieren, Automatisieren und Zusammenarbeiten
 
Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009
Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009
Fussballspiel gegen die stadtwerke 2009
 
Workflowmanagement in Übersetzungsprojekten
Workflowmanagement in ÜbersetzungsprojektenWorkflowmanagement in Übersetzungsprojekten
Workflowmanagement in Übersetzungsprojekten
 
FuThuer Praesentation
FuThuer PraesentationFuThuer Praesentation
FuThuer Praesentation
 
Blog corporativo
Blog corporativoBlog corporativo
Blog corporativo
 
Presentación1 informatik
Presentación1 informatikPresentación1 informatik
Presentación1 informatik
 
Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2
 
Llei 3 2004 morositat
Llei 3 2004 morositatLlei 3 2004 morositat
Llei 3 2004 morositat
 

Ähnlich wie Intgrationsmöglichkeiten von SDL BeGlobal

[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
d.velop international
 
Alles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der P
Alles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der PAlles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der P
Alles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der P
Axel Poestges
 
[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
d.velop international
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AGCCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
Communardo GmbH
 
Maschinelle Übersetzung bei Rockwell Automation
Maschinelle Übersetzung bei Rockwell AutomationMaschinelle Übersetzung bei Rockwell Automation
Maschinelle Übersetzung bei Rockwell Automation
SDL Language Technologies
 
Soget Broschüre - Deutsch
Soget Broschüre - DeutschSoget Broschüre - Deutsch
Soget Broschüre - Deutsch
SOGET, Multilanguage service provider
 
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Patrick Fritz
 
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
TA Trust Agents Internet GmbH
 
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
e-dialog GmbH
 
Ai im Call Center
Ai im Call CenterAi im Call Center
Ai im Call Center
Harald Henn
 
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und TiefenCAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
Alona Demchyk (Hakel)
 
Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!
Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!
Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!
Because Software
 
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der PraxisResponsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Roberto Rizzi
 
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der SoftwareentwicklungAgilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
rico.fritzsche
 
Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
SDL Language Technologies
 
Google Tools für Fotografen
Google Tools für FotografenGoogle Tools für Fotografen
Google Tools für Fotografen
PARX
 
UI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit
UI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis NachhaltigkeitUI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit
UI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit
Nico Orschel
 
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
dmc digital media center
 
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
d.velop international
 

Ähnlich wie Intgrationsmöglichkeiten von SDL BeGlobal (20)

[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
[ecspw2013] Session Sales 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den Share...
 
Alles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der P
Alles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der PAlles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der P
Alles unter Kontrolle? effizientes Übersetzungsmanagement in der P
 
[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Technik 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AGCCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
 
Maschinelle Übersetzung bei Rockwell Automation
Maschinelle Übersetzung bei Rockwell AutomationMaschinelle Übersetzung bei Rockwell Automation
Maschinelle Übersetzung bei Rockwell Automation
 
Soget Broschüre - Deutsch
Soget Broschüre - DeutschSoget Broschüre - Deutsch
Soget Broschüre - Deutsch
 
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
 
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
SEO-Basics: Worauf es bei Suchmaschinenoptimierung wirklich ankommt | Stephan...
 
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
Google Analytics Konferenz 2012: Siegfried Stepke, e-dialog: Analytics for En...
 
Ai im Call Center
Ai im Call CenterAi im Call Center
Ai im Call Center
 
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und TiefenCAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
 
Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!
Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!
Vergleich Agentursoftware - So finden Sie die richtige Software!
 
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der PraxisResponsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
 
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der SoftwareentwicklungAgilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
Agilität und Qualitätskriterien in der Softwareentwicklung
 
Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
Terminologie für Alle - Praktischer Nutzen und unternehmensweite Wertschöpfung
 
Google Tools für Fotografen
Google Tools für FotografenGoogle Tools für Fotografen
Google Tools für Fotografen
 
UI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit
UI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis NachhaltigkeitUI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit
UI Testautomation in der Praxis: Von Lokalisierung bis Nachhaltigkeit
 
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
Ist die Welt wirklich so flach? Herausforderungen bei der Internationalisieru...
 
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 02: ecspand Vertragsmanagement
 

Mehr von SDL Language Technologies

Der richtige Weg zu multilingualem Wissensmanagement
Der richtige Weg zu multilingualem WissensmanagementDer richtige Weg zu multilingualem Wissensmanagement
Der richtige Weg zu multilingualem Wissensmanagement
SDL Language Technologies
 
Einführung in die Cloud-Technologie
Einführung in die Cloud-TechnologieEinführung in die Cloud-Technologie
Einführung in die Cloud-Technologie
SDL Language Technologies
 
Corporate Language Management
Corporate Language ManagementCorporate Language Management
Corporate Language Management
SDL Language Technologies
 
Übersetzungsproduktivität: Der nächste Schritt
Übersetzungsproduktivität: Der nächste SchrittÜbersetzungsproduktivität: Der nächste Schritt
Übersetzungsproduktivität: Der nächste Schritt
SDL Language Technologies
 
Fehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzen
Fehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzenFehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzen
Fehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzen
SDL Language Technologies
 
Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...
Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...
Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...
SDL Language Technologies
 
Technologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machen
Technologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machenTechnologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machen
Technologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machen
SDL Language Technologies
 

Mehr von SDL Language Technologies (7)

Der richtige Weg zu multilingualem Wissensmanagement
Der richtige Weg zu multilingualem WissensmanagementDer richtige Weg zu multilingualem Wissensmanagement
Der richtige Weg zu multilingualem Wissensmanagement
 
Einführung in die Cloud-Technologie
Einführung in die Cloud-TechnologieEinführung in die Cloud-Technologie
Einführung in die Cloud-Technologie
 
Corporate Language Management
Corporate Language ManagementCorporate Language Management
Corporate Language Management
 
Übersetzungsproduktivität: Der nächste Schritt
Übersetzungsproduktivität: Der nächste SchrittÜbersetzungsproduktivität: Der nächste Schritt
Übersetzungsproduktivität: Der nächste Schritt
 
Fehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzen
Fehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzenFehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzen
Fehlerfreie Übersetzung? Risiken erkennen, bewerten und begrenzen
 
Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...
Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...
Go-to-Market-Blueprint für globale Marktpräsenz bereits in der Phase der Prod...
 
Technologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machen
Technologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machenTechnologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machen
Technologie einsetzen – Einsparungen sichtbar machen
 

Intgrationsmöglichkeiten von SDL BeGlobal