SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Motivation durch Faszination! 
Wie gewinne ich neue Mitarbeitende und wie 
führe ich diese zu Höchstleistungen? 
INGENA Podium 2014, Restaurant zum Äusseren Stand, Bern 
11. November 2014 
ivan.schmid@comvation.com
Kurzvorstellung 
Ivan Schmid aus Steffisburg, 
39-jährig, verheiratet mit Sarah, 
2 Kinder (Anabelle & Jannic) 
Leidenschaftlicher Unternehmer, 
Seriengründer, Sportler und 
Bergsteiger
Motivation durch Faszination!
Herausforderungen 
Fachkräftemangel in der ICT Branche 
➔ Die Anzahl der Beschäftigten ist seit 2011 um 21‘000 auf 197‘600 
gewachsen (plus 12 Prozent), vier Mal schneller als die 
gesamtschweizerische Beschäftigung 
➔ Bis ins Jahr 2022 werden rund 87'000 neue Fachkräfte rekrutiert 
werden müssen - selbst mit Zuwanderungen nicht möglich! 
Quelle: Studie ICT-Fachkräftesituation | Bedarfsprognose 2022, September 2014 - http://ictswitzerland.ch/
Lösungsansätze 
Motivationsinstrumente 
➔ Innovationsförderndes Klima schaffen 
➔ Start-up Kultur, “wir sind ein Team, es braucht Alle” 
➔ Synergien ausschöpfen 
➔ Transparenz bezüglich Firmenziele und Rollen 
➔ Positive Gefühle übermitteln und so innere Motivation erzeugen
Wohlfühl-Oase Büro
Interner 
Innovationspreis 
➔ Seit 5 Jahren 
➔ Fester Bestandteil 
unserer Team-Meetings 
➔ Der Award steht beim Gewinner 
auf dem Pult
Auszeichnungen
Feiern von Auszeichnungen 
und Mitarbeiterjubiläums
Team-Building mit Sport 
Jogginggruppe nach Feierabend
Mitarbeitermarketing
Wir bilden die Fachkräfte von morgen aus
Zielgruppengerechtes Marketing
Erfolgsbeispiele 
Innovationen führen zur Gründung von neuen 
Firmen 
➔ Hotelcard AG, 2010 
➔ Payrexx AG, 2014
Synergien nutzen
Motivation durch Faszination!
Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit 
Ivan Schmid 
CEO, Business Solution Engineer 
ivan.schmid@comvation.com 
https://www.xing.com/profile/Ivan_Schmid 
COMVATION AG 
Burgstrasse 20 
CH-3600 Thun 
Telefon: +41 33 226 60 00 
Web: www.comvation.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

UN PLANETA PARA TODOS
UN PLANETA PARA TODOSUN PLANETA PARA TODOS
UN PLANETA PARA TODOS
cosasdelcoledepulgar
 
Dalida - Pour En Arriver La - first edition
Dalida - Pour En Arriver La - first editionDalida - Pour En Arriver La - first edition
Dalida - Pour En Arriver La - first edition
zorpar
 
Sitzungen lebendig gestalten 150414
Sitzungen lebendig gestalten 150414Sitzungen lebendig gestalten 150414
Sitzungen lebendig gestalten 150414
Jürg Bänziger
 
Smartphone : et l'informatique devint mobile...
Smartphone : et l'informatique devint mobile...Smartphone : et l'informatique devint mobile...
Smartphone : et l'informatique devint mobile...
CARA_Lyon
 
Sara Noblejas
Sara NoblejasSara Noblejas
Sara Noblejas
School
 
Warum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollte
Warum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollteWarum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollte
Warum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollte
acolada_gmbh
 
A Terra vista do espaço!
A Terra vista do espaço!A Terra vista do espaço!
A Terra vista do espaço!
Aristides Monteiro
 
Isai cr 20novembre2008
Isai cr 20novembre2008Isai cr 20novembre2008
Isai cr 20novembre2008
Christophe Raynaud
 
[DE] Column on European High Yield
[DE] Column on European High Yield[DE] Column on European High Yield
[DE] Column on European High Yield
NN Investment Partners
 
Bmdsys für slideshow
Bmdsys für slideshowBmdsys für slideshow
Bmdsys für slideshow
heilholz
 
Unsere Heimatstadt Tomsk
Unsere Heimatstadt TomskUnsere Heimatstadt Tomsk
Unsere Heimatstadt Tomsk
Ivan Bunas
 
Presentation algo-irem-2x2
Presentation algo-irem-2x2Presentation algo-irem-2x2
Presentation algo-irem-2x2
Wael Ismail
 
Twitter
TwitterTwitter
Twitter
marie_france
 
Doc Technique Fluidsim
Doc Technique FluidsimDoc Technique Fluidsim
Doc Technique Fluidsim
youri59490
 

Andere mochten auch (20)

UN PLANETA PARA TODOS
UN PLANETA PARA TODOSUN PLANETA PARA TODOS
UN PLANETA PARA TODOS
 
Dalida - Pour En Arriver La - first edition
Dalida - Pour En Arriver La - first editionDalida - Pour En Arriver La - first edition
Dalida - Pour En Arriver La - first edition
 
Sitzungen lebendig gestalten 150414
Sitzungen lebendig gestalten 150414Sitzungen lebendig gestalten 150414
Sitzungen lebendig gestalten 150414
 
Smartphone : et l'informatique devint mobile...
Smartphone : et l'informatique devint mobile...Smartphone : et l'informatique devint mobile...
Smartphone : et l'informatique devint mobile...
 
Sara Noblejas
Sara NoblejasSara Noblejas
Sara Noblejas
 
Warum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollte
Warum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollteWarum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollte
Warum man für Wörterbücher immer noch Geld ausgeben sollte
 
A Terra vista do espaço!
A Terra vista do espaço!A Terra vista do espaço!
A Terra vista do espaço!
 
Isai cr 20novembre2008
Isai cr 20novembre2008Isai cr 20novembre2008
Isai cr 20novembre2008
 
[DE] Column on European High Yield
[DE] Column on European High Yield[DE] Column on European High Yield
[DE] Column on European High Yield
 
Bmdsys für slideshow
Bmdsys für slideshowBmdsys für slideshow
Bmdsys für slideshow
 
Diag
DiagDiag
Diag
 
Shopping list
Shopping listShopping list
Shopping list
 
Unsere Heimatstadt Tomsk
Unsere Heimatstadt TomskUnsere Heimatstadt Tomsk
Unsere Heimatstadt Tomsk
 
Les 11 2
Les 11 2Les 11 2
Les 11 2
 
Thd Tb
Thd TbThd Tb
Thd Tb
 
Presentation algo-irem-2x2
Presentation algo-irem-2x2Presentation algo-irem-2x2
Presentation algo-irem-2x2
 
Twitter
TwitterTwitter
Twitter
 
La enrique browne fotos
La enrique browne fotosLa enrique browne fotos
La enrique browne fotos
 
Amy's Powerpoint French 1
Amy's Powerpoint French 1Amy's Powerpoint French 1
Amy's Powerpoint French 1
 
Doc Technique Fluidsim
Doc Technique FluidsimDoc Technique Fluidsim
Doc Technique Fluidsim
 

Ähnlich wie Motivation durch Faszination!

Finalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE Broschüre
Finalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE BroschüreFinalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE Broschüre
Finalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE Broschüre
Florian Schmidinger
 
So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...
So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...
So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...
Barbara Braehmer
 
sdfjsldfjlskjflksjlfkd
sdfjsldfjlskjflksjlfkdsdfjsldfjlskjflksjlfkd
sdfjsldfjlskjflksjlfkd
Anna Zhu
 
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Swantje Napp
 
Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.
Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.
Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.
Bastian Bieber
 
Bewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKA
Bewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKABewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKA
Bewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKA
meinestadt.de GmbH
 
Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting
 Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting
Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting
Barbara Braehmer
 

Ähnlich wie Motivation durch Faszination! (7)

Finalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE Broschüre
Finalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE BroschüreFinalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE Broschüre
Finalisten Staatspreis 2016 KnewLEDGE Broschüre
 
So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...
So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...
So nützen moderne Recruiter bereits heute die Digitalisierung: Die Zukunft is...
 
sdfjsldfjlskjflksjlfkd
sdfjsldfjlskjflksjlfkdsdfjsldfjlskjflksjlfkd
sdfjsldfjlskjflksjlfkd
 
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
 
Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.
Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.
Gestatten, B2. KREATIVAGENTUR FÜR DAS DIGITALE ZEITALTER.
 
Bewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKA
Bewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKABewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKA
Bewerben im Jahr 2016_meinestadt.de und EDEKA
 
Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting
 Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting
Personalmarketing 2.0 - 7 geheime Experten-Tipps zu Social Job Posting
 

Motivation durch Faszination!

Hinweis der Redaktion

  1. Zahlen und Fakten 2007 Gründung der Comvation AG 28 Mitarbeiter in Thun und Zürich (Q3 2014) Über 1’800 zufriedene Kunden 70’000 Contrexx Software Installationen 200 Vertriebspartner in Europa
  2. ICTswitzerland ist die Dachorganisation der Verbände sowie der Anbieter- und Anwenderunternehmen von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT). http://www.ict-berufsbildung.ch/infobox-links/news/news-details/?no_cache=1&tx_ttnews%5BbackPid%5D=334&tx_ttnews%5Btt_news%5D=197 Comvation im Vergleich zu Grossfirmen Standort Thun vs Zürich vs Google vs SBB etc
  3. Dazu gehört, dass Angestellte wissen, was die Firma erreichen will und was ihre Rolle dabei ist. Wenn der Mitarbeiter die Erwartungen und seinen Beitrag versteht, und auch die Arbeit selbstständig gestalten kann, dann ist er sehr engagiert. Es braucht also Kopf, Herz und Hand Austrittsgespräche nutzen! Mitarbeitermarketing
  4. Napshell, Powernap Wohlfühlen im Büro Übernachten nach Nachtschicht
  5. Interner Innovationspreis Kriterien: Idee muss der Unternehmung einen finanziellen Mehrwert (Zeitersparnis, Umsatzsteigerung, Bekanntheitsgrad, Mehrwerte) bringen Idee muss der Unternehmung einen finanziellen Mehrwert (Zeitersparnis, Umsatzsteigerung, Bekanntheitsgrad, Mehrwerte) bringen Payrexx Prozessoptimierungen Module für Contrexx
  6. Mitarbeiteranlässe: https://www.facebook.com/comvation/photos/pb.224713987561267.-2207520000.1415379193./753410304691630/?type=3&theater Der INNOVATIONSPREIS-IT, Best of Swiss Web, neue sowie leider auch zu verabschiedende Mitarbeiter - und die eben vergangenen Ostertage: Das sind 5 gute Gründe für die gestrige Feier mit leckerem Abendessen in der Thuner Konzepthalle 6.
  7. Team-Building Anlässe, Thuner Stadtlauf
  8. Mitarbeitermarketing Vor 3 Jahren, Lernenden mit Plakat zum Lehrabschluss gratulieren
  9. https://cloud.kmu4u.ch/public.php?service=gallery&t=8386c48302830564af673f51b454c3c2#8386c48302830564af673f51b454c3c2
  10. Zielgruppengerechtes Marketing Facebook Werbung ohne Streuverluste, Nach Gender, Alter , Interessen und Umgebung
  11. Synergien nutzen
  12. Koordination