SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ Grundlagen Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” wurde im Mai 2010 vom Deutschen Bundestag eingesetzt, um sich intensiv mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf die Gesellschaft zu beschäftigen.  Kernaufgabe der Kommission ist es, Handlungsempfehlungen für den Gesetzgeber zu erarbeiten. Der Internetenquete gehören 17 Abgeordneten und 17 Sachverständige an.  In dieser Präsentation stellen wir die Enquete-Kommission genauer vor.  Wir erklären die Themenschwerpunkte und wie ihr mit der Enquete-Kommission und den Mitgliedern in Dialog treten könnt.  Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Begriffserklärung “Enquete” Wikipedia Online Enzyklopädie: enquete: franz.,„Untersuchung“ Duden: „im engeren Wortsinn die vorherige Prüfung aller Verhältnisse und Gegebenheiten bezeichnet, die in einem gesetzgeberischen Verfahren geordnet werden sollen“ Der Begriff stammt aus dem Lateinischen von inquirere für „nachforschen, prüfen, suchen“ Was bedeutet eigentlich “Enquete”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Aufbau und Arbeit einer Enquete-Kommission ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Eine Enquete-Kommission ist ein Gremium, in dem alle Fraktionen gemeinsam daran arbeiten, dem Deutschen Bundestag Handlungsempfehlungen für weitere Maßnahmen vorzulegen. Was macht eine Enquete-Kommission? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Enquete-Kommission  „ Internet und digitale Gesellschaft“ ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Wer arbeitet in der Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Entwicklung des Internets und Digitalisierung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Weshalb gibt es die Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Grundlage – Der Einsetzungsantrag Die Grundlage der Diskussionen in der Enquete-Kommission ist der gemeinsame Einsetzungsantrag (Bundestagsdrucksache 17/950).   Was ist die Grundlage der Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”? Das Parlament gibt damit sehr konkret vor, mit welchen Themen sich die Mitglieder der Kommission befassen sollen. Unter sechs Überschriften, die auch gleichzeitig die Kernthemenfelder der Kommission sind, sind die “Einzelaufträge” in Spiegelstrichen zusammengefasst. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Schwerpunktthemen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Mit welchen Themen befasst sich die Internet Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Kultur und Medien ,[object Object],[object Object],[object Object],Bildung und Forschung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Mit welchen Themen befasst sich die Internet Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Gesellschaft und Demokratie ,[object Object],[object Object],[object Object],Verbraucherschutz ,[object Object],[object Object],[object Object],Mit welchen Themen befasst sich die Internet Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Wirtschaft und Umwelt ,[object Object],[object Object],[object Object],Recht und Innen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Mit welchen Themen befasst sich die Internet Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Abgeordneten in der Enquete CDU/CSU Axel E. Fischer (Vorsitzender) Dr. Reinhard Brandl Ansgar Heveling Thomas Jarzombek Jens Koeppen (OM*) Dr. Peter Tauber SPD Martin Dörmann (Stellv. Vorsitzender) Johannes Kahrs Lars Klingbeil (OM*) Aydan Özoguz FDP Sebastian Blumenthal Manuel Höferlin Jimmy Schulz (OM*) Die Linke Dr. Petra Sitte Halina Wawzyniak (OF*) Bündnis 90/ Die Grünen Dr. Konstantin von Notz (OM*) Tabea Rößner Wer sind die Abgeordneten in der Enquete-Kommission? * OM/OF = Obmann/Obfrau Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Sachverständigen in der Enquete ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Wer sind die Sachverständigen in der Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Der 18. Sachverständige Als 18. Sachverständiger gilt die an der Arbeit der Kommission “interessierte Öffentlichkeit”. Wunsch aller Fraktionen ist es, die  “Netzgemeinde” bestmöglich in die Arbeit der Enquete mit einzubinden und somit Sachverstand, Meinungen und Vorschläge für die Arbeit der Kommission nutzbar zu machen.  Wer ist der 18. Sachverständige der Enquete-Kommission? Beteiligung im Forum von www.internetenquete.de Möglichkeit, Fragen an die Experten in Anhörungen zu stellen Einführung des Tools “Adhocracy”, das eine direkte Bürgerbeteiligung ermöglicht. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Liberalen in der Enquete Jimmy Schulz Sebastian Blumenthal Manuel  Höferlin Wer sind die Mitglieder der Liberalen in der Enquete-Kommission? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Die Liberalen: Für liberale Netzpolitik und den Austausch mit den Bürgern ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Wie werden Transparenz, Aktualität und ein Dialog erreicht? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Open-Enquete – Für den Austausch mit der Enquete Die Plattform Open-Enquete bietet aktuelle und transparente Informationen und Hintergründe zur Arbeit der Enquete-Kommission. www.open-enquete.de Die Plattform zusammen mit diversen Social Media Aktivitäten bietet den Bürgerinnen und Bürgern viele Möglichkeiten zum Austausch und zum Mitwirken. Open-Enquete vermittelt einen Blick hinter die Kulissen. Wie werden Transparenz, Aktualität und ein Dialog erreicht? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Diese Dialogformen könnt ihr nutzen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],„ Das Thema „Internet und digitale Gesellschaft“ betrifft uns alle. Deshalb laden wir euch dazu ein, mit uns in den Meinungsaustausch zu treten und uns eure Ideen und Anregungen mit in die Sitzungen zu geben.“  FDP-Obmann Jimmy Schulz  Welche Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es auf Open-Enquete? FDP-Obmann Jimmy Schulz  Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
… auf dem Blog Open-Enquete… …  auf YouTube Welche Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es auf Open-Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Open-Enquete… …  auf Facebook …  bei Twitter Welche Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es auf Open-Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Links und weitere Dialogmöglichkeiten Oder sprechen Sie auf Open-Enquete unsere Abgeordneten direkt an. Sie finden dort die Kontaktinformationen. ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Welche weiteren Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
Wir freuen uns über euer Interesse an der Arbeit der Enquete-Kommission. Wir laden euch ein, auch weiterhin mit uns im Dialog zu bleiben.  Der Kontakt zu uns:   Sende uns eine E-Mail an:  [email_address] Oder klick auf: Dein/Euer Open-Enquete Team Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ponencia magisterio
Ponencia magisterioPonencia magisterio
Ponencia magisterio
Germán Lopez-Rey Fortuna
 
Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3
Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3
Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3
vonspecht-esw
 
Talleres de religion 6 8 y 9
Talleres de religion 6 8 y 9Talleres de religion 6 8 y 9
Talleres de religion 6 8 y 9
Gloria Cortes
 
Kommunalfinanzierung
KommunalfinanzierungKommunalfinanzierung
Kommunalfinanzierung
Bankenverband
 
путешествие в берлин
путешествие в берлинпутешествие в берлин
путешествие в берлинarsenaaltottenhem
 
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el PerúDame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Elias Barrientos Garcia
 
Kretschmann workshop videoediting_2011
Kretschmann workshop videoediting_2011Kretschmann workshop videoediting_2011
Kretschmann workshop videoediting_2011vonspecht-esw
 
Todos tenemos diferencia
Todos tenemos diferenciaTodos tenemos diferencia
Todos tenemos diferencia
Debora Monge
 
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Markus Hill
 
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
 Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec... Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
TECLA e.V.
 
Corporate Social Responsibility (CSR) im Bankensektor
Corporate Social Responsibility (CSR) im BankensektorCorporate Social Responsibility (CSR) im Bankensektor
Corporate Social Responsibility (CSR) im Bankensektor
Bankenverband
 
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Renny Pacheco
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
Vorname Nachname
 
La Cure Gourmande
La Cure GourmandeLa Cure Gourmande
Gestion del almacenamiento sesión 1
Gestion del almacenamiento sesión 1Gestion del almacenamiento sesión 1
Gestion del almacenamiento sesión 1
Juan Pablo Bolivar
 
Poster Point 18 September 2014
Poster Point   18 September 2014Poster Point   18 September 2014
Poster Point 18 September 2014
Department of Education, Tasmania
 
Wirtschaft Präsi
Wirtschaft PräsiWirtschaft Präsi
Wirtschaft PräsiSizou
 
Educación en la ilustración
Educación en la ilustraciónEducación en la ilustración
Educación en la ilustración
Germán Lopez-Rey Fortuna
 
AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013
AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013
AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013
AT&S_IR
 
Emociones, las bases fisiológicas
Emociones, las bases fisiológicasEmociones, las bases fisiológicas
Emociones, las bases fisiológicas
Renny Pacheco
 

Andere mochten auch (20)

Ponencia magisterio
Ponencia magisterioPonencia magisterio
Ponencia magisterio
 
Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3
Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3
Klassenfahrt der Klasse H1, H2 und H3
 
Talleres de religion 6 8 y 9
Talleres de religion 6 8 y 9Talleres de religion 6 8 y 9
Talleres de religion 6 8 y 9
 
Kommunalfinanzierung
KommunalfinanzierungKommunalfinanzierung
Kommunalfinanzierung
 
путешествие в берлин
путешествие в берлинпутешествие в берлин
путешествие в берлин
 
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el PerúDame la mano   Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
Dame la mano Plataforma de denuncia de trabajo infantil en el Perú
 
Kretschmann workshop videoediting_2011
Kretschmann workshop videoediting_2011Kretschmann workshop videoediting_2011
Kretschmann workshop videoediting_2011
 
Todos tenemos diferencia
Todos tenemos diferenciaTodos tenemos diferencia
Todos tenemos diferencia
 
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
Aspekte der Stiftungseignung eines Vermögensverwalters (BVI-Seminar)
 
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
 Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec... Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
Das Mehrgenerationenhaus als Bindeglied zwischen Bewohner, Baukörper und Tec...
 
Corporate Social Responsibility (CSR) im Bankensektor
Corporate Social Responsibility (CSR) im BankensektorCorporate Social Responsibility (CSR) im Bankensektor
Corporate Social Responsibility (CSR) im Bankensektor
 
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
Percepcion, el Tacto y el dolor (nocicepcion)
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
La Cure Gourmande
La Cure GourmandeLa Cure Gourmande
La Cure Gourmande
 
Gestion del almacenamiento sesión 1
Gestion del almacenamiento sesión 1Gestion del almacenamiento sesión 1
Gestion del almacenamiento sesión 1
 
Poster Point 18 September 2014
Poster Point   18 September 2014Poster Point   18 September 2014
Poster Point 18 September 2014
 
Wirtschaft Präsi
Wirtschaft PräsiWirtschaft Präsi
Wirtschaft Präsi
 
Educación en la ilustración
Educación en la ilustraciónEducación en la ilustración
Educación en la ilustración
 
AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013
AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013
AT&S Quartalsbericht 1 2012/2013
 
Emociones, las bases fisiológicas
Emociones, las bases fisiológicasEmociones, las bases fisiológicas
Emociones, las bases fisiológicas
 

Ähnlich wie Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" Grundlagen

Was ist Adhocracy?
Was ist Adhocracy?Was ist Adhocracy?
Was ist Adhocracy?
Open-Enquete
 
Demokratie.io Broschüre
Demokratie.io BroschüreDemokratie.io Broschüre
Demokratie.io Broschüre
betterplace lab
 
Session "Netzpolitik/Medienpolitik"
Session "Netzpolitik/Medienpolitik"Session "Netzpolitik/Medienpolitik"
Session "Netzpolitik/Medienpolitik"
Torsten Stollen
 
Fake News und E-Voting
Fake News und E-VotingFake News und E-Voting
Fake News und E-Voting
Matthias Stürmer
 
Netzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale Nachhaltigkeit
Netzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale NachhaltigkeitNetzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale Nachhaltigkeit
Netzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale Nachhaltigkeit
Matthias Stürmer
 
Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«
Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«
Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«
peterpur
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Tim Bruysten
 
Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?
Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?
Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?
Timo Wandhoefer
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
davidroethler
 
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Hans-Dieter Zimmermann
 
Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...
Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...
Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...
Christian Katzenbach
 
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die VerwaltungWeb 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die VerwaltungJohann Höchtl
 
Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?
Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?
Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?
Michael Lobeck
 
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation ToolboxFH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
OPEN COMMONS LINZ
 
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
R.V. Fendler
 
Wie Das Internet Die Welt VeräNdert Last Final Version Sept 7 2009
Wie Das Internet Die Welt VeräNdert   Last Final Version Sept 7 2009Wie Das Internet Die Welt VeräNdert   Last Final Version Sept 7 2009
Wie Das Internet Die Welt VeräNdert Last Final Version Sept 7 2009
guestb08443
 
Citizen Journalism Politische Partizipation
Citizen Journalism Politische PartizipationCitizen Journalism Politische Partizipation
Citizen Journalism Politische Partizipationdavidroethler
 
Parlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems Erklärung
Parlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems ErklärungParlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems Erklärung
Parlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems ErklärungPeter Parycek
 
WeGov meets Offene Kommunen NRW
WeGov meets Offene Kommunen NRWWeGov meets Offene Kommunen NRW
WeGov meets Offene Kommunen NRW
Timo Wandhoefer
 

Ähnlich wie Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" Grundlagen (20)

Was ist Adhocracy?
Was ist Adhocracy?Was ist Adhocracy?
Was ist Adhocracy?
 
Demokratie.io Broschüre
Demokratie.io BroschüreDemokratie.io Broschüre
Demokratie.io Broschüre
 
Session "Netzpolitik/Medienpolitik"
Session "Netzpolitik/Medienpolitik"Session "Netzpolitik/Medienpolitik"
Session "Netzpolitik/Medienpolitik"
 
Fake News und E-Voting
Fake News und E-VotingFake News und E-Voting
Fake News und E-Voting
 
Netzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale Nachhaltigkeit
Netzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale NachhaltigkeitNetzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale Nachhaltigkeit
Netzzunft-Treffen: Politik 2.0 Teil 1 - Digitale Nachhaltigkeit
 
Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«
Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«
Vortrag »Demokratiepolitische Chancen und Gefahren der Digitalisierung«
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
 
Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?
Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?
Was bringt die Analyse von Facebook und Twitter für die politische Diskussion?
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
 
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
Wie können Social Media die Partizipation von Bürgern an politischen Entschei...
 
Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...
Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...
Vortrag "Governance durch Algorithmen? 'Politics of Platforms' und die Ordnun...
 
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die VerwaltungWeb 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
 
Web 2.0 Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 Herausforderung für die VerwaltungWeb 2.0 Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 Herausforderung für die Verwaltung
 
Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?
Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?
Zwischen Big Money und Open Government – Was können Kommunen konkret tun?
 
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation ToolboxFH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
 
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
Studie Schluesselfaktoren der digitalen Kommunikation by Institute of Electro...
 
Wie Das Internet Die Welt VeräNdert Last Final Version Sept 7 2009
Wie Das Internet Die Welt VeräNdert   Last Final Version Sept 7 2009Wie Das Internet Die Welt VeräNdert   Last Final Version Sept 7 2009
Wie Das Internet Die Welt VeräNdert Last Final Version Sept 7 2009
 
Citizen Journalism Politische Partizipation
Citizen Journalism Politische PartizipationCitizen Journalism Politische Partizipation
Citizen Journalism Politische Partizipation
 
Parlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems Erklärung
Parlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems ErklärungParlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems Erklärung
Parlamentarismus in der modernen Informationsgesellschaft - Krems Erklärung
 
WeGov meets Offene Kommunen NRW
WeGov meets Offene Kommunen NRWWeGov meets Offene Kommunen NRW
WeGov meets Offene Kommunen NRW
 

Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" Grundlagen

  • 1. Die Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ Grundlagen Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 2. Die Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” wurde im Mai 2010 vom Deutschen Bundestag eingesetzt, um sich intensiv mit den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf die Gesellschaft zu beschäftigen. Kernaufgabe der Kommission ist es, Handlungsempfehlungen für den Gesetzgeber zu erarbeiten. Der Internetenquete gehören 17 Abgeordneten und 17 Sachverständige an. In dieser Präsentation stellen wir die Enquete-Kommission genauer vor. Wir erklären die Themenschwerpunkte und wie ihr mit der Enquete-Kommission und den Mitgliedern in Dialog treten könnt. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 3. Begriffserklärung “Enquete” Wikipedia Online Enzyklopädie: enquete: franz.,„Untersuchung“ Duden: „im engeren Wortsinn die vorherige Prüfung aller Verhältnisse und Gegebenheiten bezeichnet, die in einem gesetzgeberischen Verfahren geordnet werden sollen“ Der Begriff stammt aus dem Lateinischen von inquirere für „nachforschen, prüfen, suchen“ Was bedeutet eigentlich “Enquete”? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7. Grundlage – Der Einsetzungsantrag Die Grundlage der Diskussionen in der Enquete-Kommission ist der gemeinsame Einsetzungsantrag (Bundestagsdrucksache 17/950). Was ist die Grundlage der Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”? Das Parlament gibt damit sehr konkret vor, mit welchen Themen sich die Mitglieder der Kommission befassen sollen. Unter sechs Überschriften, die auch gleichzeitig die Kernthemenfelder der Kommission sind, sind die “Einzelaufträge” in Spiegelstrichen zusammengefasst. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12. Die Abgeordneten in der Enquete CDU/CSU Axel E. Fischer (Vorsitzender) Dr. Reinhard Brandl Ansgar Heveling Thomas Jarzombek Jens Koeppen (OM*) Dr. Peter Tauber SPD Martin Dörmann (Stellv. Vorsitzender) Johannes Kahrs Lars Klingbeil (OM*) Aydan Özoguz FDP Sebastian Blumenthal Manuel Höferlin Jimmy Schulz (OM*) Die Linke Dr. Petra Sitte Halina Wawzyniak (OF*) Bündnis 90/ Die Grünen Dr. Konstantin von Notz (OM*) Tabea Rößner Wer sind die Abgeordneten in der Enquete-Kommission? * OM/OF = Obmann/Obfrau Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 13.
  • 14. Der 18. Sachverständige Als 18. Sachverständiger gilt die an der Arbeit der Kommission “interessierte Öffentlichkeit”. Wunsch aller Fraktionen ist es, die “Netzgemeinde” bestmöglich in die Arbeit der Enquete mit einzubinden und somit Sachverstand, Meinungen und Vorschläge für die Arbeit der Kommission nutzbar zu machen. Wer ist der 18. Sachverständige der Enquete-Kommission? Beteiligung im Forum von www.internetenquete.de Möglichkeit, Fragen an die Experten in Anhörungen zu stellen Einführung des Tools “Adhocracy”, das eine direkte Bürgerbeteiligung ermöglicht. Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 15.
  • 16.
  • 17. Open-Enquete – Für den Austausch mit der Enquete Die Plattform Open-Enquete bietet aktuelle und transparente Informationen und Hintergründe zur Arbeit der Enquete-Kommission. www.open-enquete.de Die Plattform zusammen mit diversen Social Media Aktivitäten bietet den Bürgerinnen und Bürgern viele Möglichkeiten zum Austausch und zum Mitwirken. Open-Enquete vermittelt einen Blick hinter die Kulissen. Wie werden Transparenz, Aktualität und ein Dialog erreicht? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 18.
  • 19. … auf dem Blog Open-Enquete… … auf YouTube Welche Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es auf Open-Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 20. Open-Enquete… … auf Facebook … bei Twitter Welche Möglichkeiten zum Mitwirken gibt es auf Open-Enquete? Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”
  • 21.
  • 22. Wir freuen uns über euer Interesse an der Arbeit der Enquete-Kommission. Wir laden euch ein, auch weiterhin mit uns im Dialog zu bleiben. Der Kontakt zu uns: Sende uns eine E-Mail an: [email_address] Oder klick auf: Dein/Euer Open-Enquete Team Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft”