SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 9
DSDSauf Facebook – Verlierergesucht Prognose des Verlieres anhand von Facebook Fanaktivität
Ausgangssituation 01.04.2011 Sechs Sänger/innen und ein Ziel  Sechs Facebookseiten und eine Analyse  Am Samstag heißt es wieder „verlieren erlaubt“ Verschieden große Facebookseiten= gleich unterschiedlich hohe Gewinnchancen?
DieKandidaten 01.04.2011
DieFragestellung und die Kennzahlen  Wer scheidet am Samstag aus und lässt sich das errechnen?   Kennzahlen:  ,[object Object]
Die Intensität der Seitenpostings über eine Zeitraum
Das Verhältnis von Likes zu Comments01.04.2011
Die drei Kennzahlen im Vergleich  01.04.2011
Engagement Kandidat Sebastian mit 4,41 bei Engagement Kandidatin Zazou Mall mit 0,72  Das Engagement als Indiz für die gute oder weniger gute Kommunikation  01.04.2011
Intensität Bei der Intensität führt Marco mit 3,01 Ardianbelegt den letzten Platz mit 0,48 Die Intensität der Postings zeigt die Häufigkeit mit der eine Seite über einen Zeitraum auf ihrer Pinnwand aktiv war  01.04.2011

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von crowdmedia GmbH

Content marketing-svenja-teichmann
Content marketing-svenja-teichmannContent marketing-svenja-teichmann
Content marketing-svenja-teichmann
crowdmedia GmbH
 
Social Media für B2B ist viel einfacher als für B2C
Social Media für B2B ist viel einfacher als für B2CSocial Media für B2B ist viel einfacher als für B2C
Social Media für B2B ist viel einfacher als für B2C
crowdmedia GmbH
 
Unternehmen auf dem Weg zum Social Business von Martin Heers
Unternehmen auf dem Weg zum  Social Business von Martin HeersUnternehmen auf dem Weg zum  Social Business von Martin Heers
Unternehmen auf dem Weg zum Social Business von Martin Heers
crowdmedia GmbH
 

Mehr von crowdmedia GmbH (20)

SEO Audit Workshop SMWHH
SEO Audit Workshop SMWHHSEO Audit Workshop SMWHH
SEO Audit Workshop SMWHH
 
Onlinemarketing Tipps "Handelskammer vor Ort"
Onlinemarketing Tipps "Handelskammer vor Ort"Onlinemarketing Tipps "Handelskammer vor Ort"
Onlinemarketing Tipps "Handelskammer vor Ort"
 
Dark Social - Social Media Trends 2017
Dark Social - Social Media Trends 2017Dark Social - Social Media Trends 2017
Dark Social - Social Media Trends 2017
 
So kommt ihr zu Content, der Google und der Zielgruppe gerecht wird
So kommt ihr zu Content, der Google und der Zielgruppe gerecht wirdSo kommt ihr zu Content, der Google und der Zielgruppe gerecht wird
So kommt ihr zu Content, der Google und der Zielgruppe gerecht wird
 
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als DisziplinWird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
 
Pokémon Go - das Cheat Sheet
Pokémon Go - das Cheat SheetPokémon Go - das Cheat Sheet
Pokémon Go - das Cheat Sheet
 
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
 
Wichtich is' auf’er Webseite: Social Media Kanäle in der Web-Analyse abbilden
Wichtich is' auf’er Webseite: Social Media Kanäle in der Web-Analyse abbildenWichtich is' auf’er Webseite: Social Media Kanäle in der Web-Analyse abbilden
Wichtich is' auf’er Webseite: Social Media Kanäle in der Web-Analyse abbilden
 
WhatsApp Marketing für Unternehmen – Ein Adventskalender Case
WhatsApp Marketing für Unternehmen – Ein Adventskalender CaseWhatsApp Marketing für Unternehmen – Ein Adventskalender Case
WhatsApp Marketing für Unternehmen – Ein Adventskalender Case
 
Learnings in der B2B Leadgenerierung & Marketing Automatisierung
Learnings in der B2B Leadgenerierung & Marketing AutomatisierungLearnings in der B2B Leadgenerierung & Marketing Automatisierung
Learnings in der B2B Leadgenerierung & Marketing Automatisierung
 
Content marketing-svenja-teichmann
Content marketing-svenja-teichmannContent marketing-svenja-teichmann
Content marketing-svenja-teichmann
 
Social Media für B2B ist viel einfacher als für B2C
Social Media für B2B ist viel einfacher als für B2CSocial Media für B2B ist viel einfacher als für B2C
Social Media für B2B ist viel einfacher als für B2C
 
2014 02-24-iwk slot
2014 02-24-iwk slot2014 02-24-iwk slot
2014 02-24-iwk slot
 
Content Marketing (Wilko Steinhagen, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)
Content Marketing (Wilko Steinhagen, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)Content Marketing (Wilko Steinhagen, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)
Content Marketing (Wilko Steinhagen, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)
 
Digitaler Wandel (Svenja Teichmann, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)
Digitaler Wandel (Svenja Teichmann, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)Digitaler Wandel (Svenja Teichmann, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)
Digitaler Wandel (Svenja Teichmann, crowdmedia GmbH auf dem Barcamp HH 2013)
 
Onlinemarketing und Politik - Einbahnstraße und verschenkte Chance
Onlinemarketing und Politik - Einbahnstraße und verschenkte ChanceOnlinemarketing und Politik - Einbahnstraße und verschenkte Chance
Onlinemarketing und Politik - Einbahnstraße und verschenkte Chance
 
Social media@ecommerceconference
Social media@ecommerceconferenceSocial media@ecommerceconference
Social media@ecommerceconference
 
Social Media für Gründer - Vortrag beim Gründertag in Hamburg
Social Media für Gründer - Vortrag beim Gründertag in HamburgSocial Media für Gründer - Vortrag beim Gründertag in Hamburg
Social Media für Gründer - Vortrag beim Gründertag in Hamburg
 
Unternehmen auf dem Weg zum Social Business von Martin Heers
Unternehmen auf dem Weg zum  Social Business von Martin HeersUnternehmen auf dem Weg zum  Social Business von Martin Heers
Unternehmen auf dem Weg zum Social Business von Martin Heers
 
Erfahrungsbericht SMWHH by crowdmedia / Erfolgsmessung (WMHH Februar 2013)
Erfahrungsbericht SMWHH by crowdmedia / Erfolgsmessung (WMHH Februar 2013)Erfahrungsbericht SMWHH by crowdmedia / Erfolgsmessung (WMHH Februar 2013)
Erfahrungsbericht SMWHH by crowdmedia / Erfolgsmessung (WMHH Februar 2013)
 

DSDS - Auswertung bei Facebook

  • 1. DSDSauf Facebook – Verlierergesucht Prognose des Verlieres anhand von Facebook Fanaktivität
  • 2. Ausgangssituation 01.04.2011 Sechs Sänger/innen und ein Ziel Sechs Facebookseiten und eine Analyse Am Samstag heißt es wieder „verlieren erlaubt“ Verschieden große Facebookseiten= gleich unterschiedlich hohe Gewinnchancen?
  • 4.
  • 5. Die Intensität der Seitenpostings über eine Zeitraum
  • 6. Das Verhältnis von Likes zu Comments01.04.2011
  • 7. Die drei Kennzahlen im Vergleich 01.04.2011
  • 8. Engagement Kandidat Sebastian mit 4,41 bei Engagement Kandidatin Zazou Mall mit 0,72 Das Engagement als Indiz für die gute oder weniger gute Kommunikation 01.04.2011
  • 9. Intensität Bei der Intensität führt Marco mit 3,01 Ardianbelegt den letzten Platz mit 0,48 Die Intensität der Postings zeigt die Häufigkeit mit der eine Seite über einen Zeitraum auf ihrer Pinnwand aktiv war 01.04.2011
  • 10. Likes/Comments Likes/Comments wird dominiert von Sarah Engels mit 1,87 Marco liegt mit mit0,25 auf dem letzten Platz Das Verhältnis zwischen Engagement und Likes/Comments ist im Verlauf bei den Kandidaten fast symmetrisch 01.04.2011
  • 11. Wir vermuten Zazou scheidet aus 01.04.2011 Sarah Engels Pietro Lombardi Sebastian Wurth Marco Angelini Ardian Bujupi Zazou Mall