SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digitalisierung und
Internationalisierung
an der Universität Graz
18.02.2016
Michael Kopp
Graphic items not included
Digitalisierung und Internationalisierung an der Universität Graz
Universität	Graz
§ 6	Fakultäten	/	76	Institute	/	120	Studien
§ 32.000	Studierende
davon	3.500	internationale	Studierende
§ 4.100	Mitarbeiter/innen
davon	2.900	Wissenschaftler/innen
§ 3.500	Studienabschlüsse	pro	Jahr
§ Kooperation	mit	weltweit	etwa	500	Universitäten
Digitalisierung
§ (Wissenschaftliche)	Publikationen
§ Lehr-/Lernmaterialien
§ Lehr-/Lernkontexte	(LMS,	E-Books,	etc.)
§ Produktion	neuer	Inhalte	(z.B.	Videos)
§ Nutzung	„neuer“	Kommunikationskanäle
(Blogs,	Social Media,	etc.)
§ Formulare	(Forschungsportal,	Verwaltung,	etc.)
Digitalisierung	für	wen?
als	Dienstleistung
Wissenschaftler/innen
Lehrende
Studierende
Öffentlichkeit
Digitale	Universität
als	strategisches	Projekt
§ Kontinuierlicher	Ausbau	der	IT-Dienstleistungen
§ Elektronische	(Langzeit-)Archivierung
§ Publikationsserver	für	Open	Access
§ „Paper	Down“	– digitale	Verwaltungssysteme
Quelle:	Entwicklungsplan	2013-18	der	Universität	Graz
Internationalisierung
an	der	Universität	Graz
§ Steigerung	der	Mobilität	durch	aktive	Unterstützung	
bei	Auslandsaufenthalten
§ Erhöhung	englischsprachiger	Lehrveranstaltungen	
(inkl.	entsprechender	Fortbildungsangebote)
§ Joint	Degree Programme
§ Teilnahme	von	Nachwuchs-Wissenschaftler/innen	
an	internationalen	Tagungen
Quelle:	Entwicklungsplan	2013-18	der	Universität	Graz
Dienstleistungen	im
Bereich	der	Digitalisierung
§ IT-Support	durch	UNI-IT	(Zentraler	Informatikdienst)
§ Didaktischer	Support	und	Videoproduktion	durch	
die	Akademie	für	Neue	Medien	und	Wissenstransfer
§ Dienstleistungen	seitens	der	Universitätsbibliothek
(Open	Access-Publikationsserver	„uni=pub“,
eigenes	Digitalisierungszentrum)
Wissenschaft
§ Zentrum	für	Informationsmodellierung
§ Open	Access-Strategie
§ Videokonferenzraum
Zentrum	für
Informationsmodellierung
§ Geisteswissenschaftliches	Asset	Management	
System	(GAMS)	zur	Verwaltung,	Publikation	und	
Langzeitarchivierung	digitaler	Inhalte
§ Umfangreiche	Lehrtätigkeit	(z.B.	das	fakultäts-
übergreifende	Modul	„Digitale	Wissenschaft“)
§ Beteiligung	an	zahlreichen	internationalen	
Kooperationsprojekten	(z.B.	Digital	Research	
Infrastructure	for the Arts	and Humanitiesoder	
„Europeana“)
Open	Access-Strategie
§ Unterzeichnung	der	Berliner	Erklärung
§ uni=pubals	Plattform	zur	internationalen	
Sichtbarmachung	von	Forschungsleistungen
§ Open	Access	Policy empfiehlt	ausdrücklich,	
Publikationen	als	Open	Access	zu	veröffentlichen
§ Open	Access-Publikationen	werden	in	der	
Wissensbilanz	gesondert	ausgewiesen
§ Unterstützung	in	organisatorischen	und	rechtlichen	
Fragen
Videokonferenzraum
§ Berufungs-
verfahren
§ Abnahme	von
Prüfungen
§ Projektmeetings
Lehrende
§ Fortbildungsprogramm	eDidactics
§ Lernmanagementsystem	Moodle
§ E-Learning	Champion	(ELCH)
§ Vortragsreihen	und	Konferenzen
§ Open	Educational	Resources-Strategie
eDidactics
§ Fortbildungsprogramm	für	den	Einsatz	von	
Technologien	in	der	Hochschullehre
§ 8	Module	/	8	Hochschulen
§ Anrechnung	des	Zertifikates	bei	Bewerbungen
(derzeit	im	steirischen	Hochschulraum)
§ www.edidactics.at
Moodle
§ Zentrales	LMS	der	Universität	Graz
§ Jede	LV	hat	automatisch	einen	Moodle-Kurs
§ Eigene	Instanzen	für	(internationale)	Lehrtätigkeit	
und	Projektzusammenarbeit
§ Eigene	Instanz	z.B.	für	„treffpunktsprachen“
§ MoodlePraxishandbuch	als	E-Book
(OER,	abrufbar	unter	http://goo.gl/trd2Y)
E-Learning	Champion	- ELCH
§ Auszeichnung	für	den	besonderen	Einsatz	von	
neuen	Medien	in	der	Lehre
§ „Blogging	als	Anti-Rassismus-Arbeit“	als	Gewinner	
des	ELCH	2015	(internationales	Projekt	„From Selma	
to Ferguson“	als	Lehrveranstaltung)
§ 3.000	Euro	Preisgeld
§ http://elch.akademie.uni-graz.at
Vortragsreihen	und	Konferenzen
§ High	Noon - Didaktik	zu	Mittag
(Inter)nationale	Vorträge	zur	Hochschuldidaktik	(u.a.	
auch	zum	Einsatz	digitaler	Medien)
§ Lunchtime	Lecture
(Zentrum	für	Informationsmodellierung)
§ Regelmäßige	Konferenzen	der	Interuniversitären	
Initiative	für	Neue	Medien	Graz
(z.B.	„SeamlessLearning“	- http://iunig.at)
§ „Digitale	Medien:	Zusammenarbeit	in	der	Bildung“
(www.gmw2016.at)
Open	Educational	Resources
§ Etablierung	von	freien	Bildungsmaterialien	als	
strategischer	Prozess
§ (Inter)nationale	Kooperationen	zur	Erstellung	und	
Verwendung	von	OER
§ Erstellung	eines	nationalen	Strategiepapiers	durch	
den	Verein	„Forum	neue	Medien	in	der	Lehre	
Austria“	und	das	Wissenschaftsministerium
Studierende
§ Unigate
§ Digitalisierung	von	Lehrveranstaltungen
§ Interactive	Virtual	Classroom(IVC)
§ E-Kompetenzportfolios
§ Massive	Open	Online	Courses
Unigate
§ Informationstool	zum	interaktiven	Ausprobieren
des	Wunschstudiums
§ Einführung	in	die	Studienrichtungen	inkl.	
Beispielaufgaben
§ Selbstcheck	zu	den	Erwartungshaltungen	an
ein	Studium
§ Interviews	mit	Studierenden,	Lehrenden	und	
Absolventinnen	und	Absolventen
§ www.unigate.at
Unigate Archäologie
Digitalisierung	von
Lehrveranstaltungen
§ Aufzeichnung	von	Lehrveranstaltungen
§ Online-Lehrveranstaltungen
§ Hohe	Nachfrage	bei	Studierenden
§ Promotion	für	Lehrende	und	die	Universität
Interactive	Virtual	Classroom
§ Ortsunabhängiges	Sprachlernkonzept
§ Streaming	von	Präsenzveranstaltungen
§ Unterstützung	durch	Online-Tutorin
§ Sprachkurse	mittlerweile	auch	nur	virtuell	
besuchbar(aber	zu	fixen	Zeiten)
§ Zusätzliches	Videomaterial
IVC	– Französische	Grammatik
E-Kompetenzportfolio
§ Workshops	zur	Erhebung	formaler	und	informeller	
Kompetenzen	von	Studierenden
§ Plattform	zur	Erstellung,	Publikation	und	
Archivierung	der	Portfolios
§ Curriculare	Verankerung	im	Masterstudium	
Wirtschaftspädagogik
§ http://portfolio.uni-graz.at
Massive	Open	Online	Courses
§ Eigene	MOOC-Plattform	in	Kooperation	mit	der	
Technischen	Universität	Graz
§ 17	Kurse	/	8.500	registrierte	User
§ Klassische	xMOOCs,
aber	unter	Creative	Commons-Lizenzen
§ Finanzierung	auf	Projektbasis
§ www.imoox.at
Einsatz	von	MOOCs
§ MOOCs	als	Lehrveranstaltung
(Online-Lehre	/	FlippedClassroom)
§ MOOCs	für	die	breite	Öffentlichkeit
(Lifelong-Learning)
§ MOOCs	als	Unterstützung	der	Öffentlichkeitsarbeit
(für	die	Vortragenden	und	die	Universität)
MOOC	zur	Europäischen	Union
Öffentlichkeit
§ Homepage	der	Universität	Graz	- www.uni-graz.at
2,1	Mio.	Besuche	/	6,1	Mio.	Seitenaufrufe	(2015)
§ Podcast-Portal	/	iTunes	U	- http://podcast.uni-graz.at
Stream	&	Download,	über	1.700	Beiträge
§ Webradio	der	Grazer	Universitäten
120	Beiträge/Jahr,	8.000	Besucher/innen	der	Website
Kooperation	mit	regionalem	Radiosender
Öffentlichkeit
§ Montagsakademie	(seit	2004)
Übertragung	zu	16	Außenstellen	österreichweit,
12	Veranstaltungen/Jahr	mit	6.600	Besucher/inne/n
§ YouTube	Kanal	www.youtube.com/unigraz
142	Videos	mit	insgesamt	113.000	Aufrufen
§ Facebook:	www.facebook.com/UniversitaetGraz
14.000	Fans,	30.000	Aufrufe/Woche
§ Twitter:	www.twitter.com/UniGraz
2.600	Follower
Vorteile	und	Herausforderungen
§ Weltweite	Verfügbarkeit	im	Internet
− Zeitliche	und	örtliche	Flexibilität
− Qualitätssicherungsmaßnahme
− Rechtliche	Rahmenbedingungen
− Sprachbarrieren
Vorteile	und	Herausforderungen
§ Promotion	für	Vortragende	und	die	Hochschule
− Aufbau	entsprechender	Medienkompetenzen
− Verfügbarkeit	entsprechender	Serviceleistungen
− Dienstrechtliche	Rahmenbedingungen
− Aufbau	von	Bewerbungsstrategien
Kontakt
Dr.	Michael	Kopp
Twitter:	@koanmi
michael.kopp@uni-graz.at
http://akademie.uni-graz.at
www.imoox.at
Präsentation auf	Slideshare:
http://goo.gl/DL7llD

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Agresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUB
Agresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUBAgresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUB
Agresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUB
Michael Golsch
 
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
e-teaching.org
 
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
e-teaching.org
 
Horizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library EditionHorizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library Edition
Rudolf Mumenthaler
 
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
e-teaching.org
 
Es gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUB
Es gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUBEs gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUB
Es gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUB
Dr. Achim Bonte
 
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
e-teaching.org
 
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB DresdenPatron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Michael Golsch
 
Resource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiertResource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiert
Jens Mittelbach
 
Slub Makerspace
Slub MakerspaceSlub Makerspace
Slub Makerspace
Dr. Achim Bonte
 
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
e-teaching.org
 
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte ZeitschriftenE-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
ETH-Bibliothek
 
A Map to Go
A Map to GoA Map to Go
A Map to Go
Jens Mittelbach
 
Digitalisierung an der SLUB. Strategie und Ergebnisse
Digitalisierung an der SLUB. Strategie und ErgebnisseDigitalisierung an der SLUB. Strategie und Ergebnisse
Digitalisierung an der SLUB. Strategie und Ergebnisse
Dr. Achim Bonte
 

Was ist angesagt? (14)

Agresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUB
Agresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUBAgresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUB
Agresso Business World (ABW) als ERP-System in der SLUB
 
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
 
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
 
Horizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library EditionHorizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library Edition
 
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
 
Es gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUB
Es gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUBEs gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUB
Es gibt noch viele Chancen. Das Beispiel SLUB
 
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
 
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB DresdenPatron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
Patron (Demand) Driven Acquisition mit EBL - Erfahrungen der SLUB Dresden
 
Resource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiertResource Discovery neu definiert
Resource Discovery neu definiert
 
Slub Makerspace
Slub MakerspaceSlub Makerspace
Slub Makerspace
 
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
 
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte ZeitschriftenE-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
 
A Map to Go
A Map to GoA Map to Go
A Map to Go
 
Digitalisierung an der SLUB. Strategie und Ergebnisse
Digitalisierung an der SLUB. Strategie und ErgebnisseDigitalisierung an der SLUB. Strategie und Ergebnisse
Digitalisierung an der SLUB. Strategie und Ergebnisse
 

Andere mochten auch

Inventario Equipos Iesa
Inventario Equipos IesaInventario Equipos Iesa
Inventario Equipos Iesa
profesorjorgequiat
 
#ElMocador16
#ElMocador16#ElMocador16
#ElMocador16
fallaelmocador
 
2 tyrolit abrasivos_flexibles
2 tyrolit abrasivos_flexibles2 tyrolit abrasivos_flexibles
2 tyrolit abrasivos_flexibles
Isabel Gil Alonso
 
Press release - University Innovation Fellows Spring 2016
Press release - University Innovation Fellows Spring 2016Press release - University Innovation Fellows Spring 2016
Press release - University Innovation Fellows Spring 2016
Aaron Phu
 
Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...
Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...
Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...
sdaviss
 
Selling document direct slideshare
Selling document direct slideshareSelling document direct slideshare
Selling document direct slideshare
MargaretteS
 
2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem
2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem
2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem
Colpirio.com s.r.o.
 
Plan anticorrupcion 2016 sora boyaca
Plan anticorrupcion 2016 sora boyacaPlan anticorrupcion 2016 sora boyaca
Plan anticorrupcion 2016 sora boyaca
edisonsuarez95
 
2014년 ict 전망 퍼플프렌즈
2014년 ict 전망 퍼플프렌즈2014년 ict 전망 퍼플프렌즈
2014년 ict 전망 퍼플프렌즈
Key Koowhan Lee
 
Web y BD
Web y BDWeb y BD
Web y BD
tvcumet
 
Asia Yogies Lookbook Fall 2016
Asia Yogies Lookbook Fall 2016Asia Yogies Lookbook Fall 2016
Asia Yogies Lookbook Fall 2016
AsiaYogies
 
自己アピールのためのブログ活用法
自己アピールのためのブログ活用法自己アピールのためのブログ活用法
自己アピールのためのブログ活用法
leverages_event
 
2 2 5 2 motores DC
2 2 5 2 motores DC2 2 5 2 motores DC
2 2 5 2 motores DC
ITA
 
E mail Etiquette
E mail EtiquetteE mail Etiquette
E mail Etiquette
Chuiresu
 
Cómo hacer buenas presentaciones
Cómo hacer buenas presentacionesCómo hacer buenas presentaciones
Cómo hacer buenas presentaciones
Carola Ojeda
 
Innowacyjne rozwiązania płatnicze - system Express ELIXIR - T. Jończyk
Innowacyjne rozwiązania płatnicze  - system Express ELIXIR - T. JończykInnowacyjne rozwiązania płatnicze  - system Express ELIXIR - T. Jończyk
Innowacyjne rozwiązania płatnicze - system Express ELIXIR - T. Jończyk
Krajowa Izba Rozliczeniowa S.A.
 
Zioła i medycyna chińska prezentacja 25.v.2014
Zioła i medycyna chińska   prezentacja 25.v.2014Zioła i medycyna chińska   prezentacja 25.v.2014
Zioła i medycyna chińska prezentacja 25.v.2014
Lena Huppert
 
Happy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos Móveis
Happy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos MóveisHappy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos Móveis
Happy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos Móveis
Nuno Ribeiro
 
Prueba de Presentacion
Prueba de PresentacionPrueba de Presentacion
Prueba de Presentacion
rubychavez
 
Actividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrial
Actividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrialActividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrial
Actividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrial
kamas1967
 

Andere mochten auch (20)

Inventario Equipos Iesa
Inventario Equipos IesaInventario Equipos Iesa
Inventario Equipos Iesa
 
#ElMocador16
#ElMocador16#ElMocador16
#ElMocador16
 
2 tyrolit abrasivos_flexibles
2 tyrolit abrasivos_flexibles2 tyrolit abrasivos_flexibles
2 tyrolit abrasivos_flexibles
 
Press release - University Innovation Fellows Spring 2016
Press release - University Innovation Fellows Spring 2016Press release - University Innovation Fellows Spring 2016
Press release - University Innovation Fellows Spring 2016
 
Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...
Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...
Use of Online Social Networking Resources for Education & Support in Psychiat...
 
Selling document direct slideshare
Selling document direct slideshareSelling document direct slideshare
Selling document direct slideshare
 
2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem
2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem
2. Affiliate konference / Jak se stát úspěšným affiliate partnerem
 
Plan anticorrupcion 2016 sora boyaca
Plan anticorrupcion 2016 sora boyacaPlan anticorrupcion 2016 sora boyaca
Plan anticorrupcion 2016 sora boyaca
 
2014년 ict 전망 퍼플프렌즈
2014년 ict 전망 퍼플프렌즈2014년 ict 전망 퍼플프렌즈
2014년 ict 전망 퍼플프렌즈
 
Web y BD
Web y BDWeb y BD
Web y BD
 
Asia Yogies Lookbook Fall 2016
Asia Yogies Lookbook Fall 2016Asia Yogies Lookbook Fall 2016
Asia Yogies Lookbook Fall 2016
 
自己アピールのためのブログ活用法
自己アピールのためのブログ活用法自己アピールのためのブログ活用法
自己アピールのためのブログ活用法
 
2 2 5 2 motores DC
2 2 5 2 motores DC2 2 5 2 motores DC
2 2 5 2 motores DC
 
E mail Etiquette
E mail EtiquetteE mail Etiquette
E mail Etiquette
 
Cómo hacer buenas presentaciones
Cómo hacer buenas presentacionesCómo hacer buenas presentaciones
Cómo hacer buenas presentaciones
 
Innowacyjne rozwiązania płatnicze - system Express ELIXIR - T. Jończyk
Innowacyjne rozwiązania płatnicze  - system Express ELIXIR - T. JończykInnowacyjne rozwiązania płatnicze  - system Express ELIXIR - T. Jończyk
Innowacyjne rozwiązania płatnicze - system Express ELIXIR - T. Jończyk
 
Zioła i medycyna chińska prezentacja 25.v.2014
Zioła i medycyna chińska   prezentacja 25.v.2014Zioła i medycyna chińska   prezentacja 25.v.2014
Zioła i medycyna chińska prezentacja 25.v.2014
 
Happy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos Móveis
Happy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos MóveisHappy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos Móveis
Happy: Prevenção de Cancro Mediada por Dispositivos Móveis
 
Prueba de Presentacion
Prueba de PresentacionPrueba de Presentacion
Prueba de Presentacion
 
Actividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrial
Actividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrialActividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrial
Actividad no. 3 normas de gestión de la seguridad y seguridad industrial
 

Ähnlich wie Digitalisierung und Internationalisierung an der Universität Graz

Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
e-teaching.org
 
Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013
Patricia Arnold
 
e-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graze-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graz
Martin Ebner
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)
e-teaching.org
 
Vortrag Open Access Tage 2018
Vortrag Open Access Tage 2018Vortrag Open Access Tage 2018
Vortrag Open Access Tage 2018
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Forschungsdaten-Repositorien
Forschungsdaten-RepositorienForschungsdaten-Repositorien
Forschungsdaten-Repositorien
Heinz Pampel
 
CAS open glam_teil1_20150620
CAS open glam_teil1_20150620CAS open glam_teil1_20150620
CAS open glam_teil1_20150620
Beat Estermann
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
stabihh
 
Unternehmertreff am Mediencampus
Unternehmertreff am MediencampusUnternehmertreff am Mediencampus
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...
Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...
Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...
Christian Kummer
 
Arnold el tag_jena_131022
Arnold el tag_jena_131022Arnold el tag_jena_131022
Arnold el tag_jena_131022
Patricia Arnold
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Kerstin Mayrberger
 
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
ETH-Bibliothek
 
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur PraxisTrends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Rudolf Mumenthaler
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschule
e-teaching.org
 
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und HerausforderungenOpen Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
AlineDeicke
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
e-teaching.org
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
e-teaching.org
 
Drei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur Strategieentwicklung
Drei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur StrategieentwicklungDrei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur Strategieentwicklung
Drei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur Strategieentwicklung
Felix C Seyfarth
 

Ähnlich wie Digitalisierung und Internationalisierung an der Universität Graz (20)

Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Jun.-Prof. Dr. Nina Kahnwald)
 
Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013
 
e-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graze-Learning an der TU Graz
e-Learning an der TU Graz
 
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)
Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter (Slides: Oliver Janoschka)
 
Vortrag Open Access Tage 2018
Vortrag Open Access Tage 2018Vortrag Open Access Tage 2018
Vortrag Open Access Tage 2018
 
Forschungsdaten-Repositorien
Forschungsdaten-RepositorienForschungsdaten-Repositorien
Forschungsdaten-Repositorien
 
CAS open glam_teil1_20150620
CAS open glam_teil1_20150620CAS open glam_teil1_20150620
CAS open glam_teil1_20150620
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
 
Unternehmertreff am Mediencampus
Unternehmertreff am MediencampusUnternehmertreff am Mediencampus
Unternehmertreff am Mediencampus
 
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
 
Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...
Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...
Gestaltungsmaßnahmen zur Förderung kollaborativer Wiki-Arbeit in der Hochschu...
 
Arnold el tag_jena_131022
Arnold el tag_jena_131022Arnold el tag_jena_131022
Arnold el tag_jena_131022
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
 
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur PraxisTrends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschule
 
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und HerausforderungenOpen Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
Open Access im Akademienprogramm - Anwendung und Herausforderungen
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
 
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Linklis...
 
Drei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur Strategieentwicklung
Drei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur StrategieentwicklungDrei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur Strategieentwicklung
Drei Jahre Leuphana Digital School: Vom Experimentieren zur Strategieentwicklung
 

Mehr von Zentrum für digitales Lehren und Lernen

FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...
FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...
FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Lernen 4.0
Lernen 4.0Lernen 4.0
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen HochschulenVom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
eDidactics: Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende
eDidactics: Digitale Kompetenzen für HochschullehrendeeDidactics: Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende
eDidactics: Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooXDie österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Real-Life-Tasks: Social Media zum Sprachenlernen
Real-Life-Tasks: Social Media zum SprachenlernenReal-Life-Tasks: Social Media zum Sprachenlernen
Real-Life-Tasks: Social Media zum Sprachenlernen
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Recommendations for OER integration
Recommendations for OER integrationRecommendations for OER integration
Recommendations for OER integration
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Seamless Learning oder Seam-aware Learning?
Seamless Learning oder Seam-aware Learning?Seamless Learning oder Seam-aware Learning?
Seamless Learning oder Seam-aware Learning?
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Making Learning granular: Microformats to foster teaching and learning
Making Learning granular: Microformats to foster teaching and learningMaking Learning granular: Microformats to foster teaching and learning
Making Learning granular: Microformats to foster teaching and learning
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Future learning and Education
Future learning and EducationFuture learning and Education
Future learning and Education
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
How MOOCs can be used as an instrument of scientific research
How MOOCs can be used as an instrument of scientific researchHow MOOCs can be used as an instrument of scientific research
How MOOCs can be used as an instrument of scientific research
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...
Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...
Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
iMooX - Experiences with the Austrian MOOC platform
iMooX - Experiences with the Austrian MOOC platformiMooX - Experiences with the Austrian MOOC platform
iMooX - Experiences with the Austrian MOOC platform
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Europäische MOOC-Strategien
Europäische MOOC-StrategienEuropäische MOOC-Strategien
Europäische MOOC-Strategien
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
What do we know about typical MOOC participants?
What do we know about typical MOOC participants?What do we know about typical MOOC participants?
What do we know about typical MOOC participants?
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
E-Learning Strategie Entwicklung für die Universität Graz
E-Learning Strategie Entwicklung für die Universität GrazE-Learning Strategie Entwicklung für die Universität Graz
E-Learning Strategie Entwicklung für die Universität Graz
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
E-Learning als Strategie am Beispiel der Universität Graz
E-Learning als Strategie am Beispiel der Universität GrazE-Learning als Strategie am Beispiel der Universität Graz
E-Learning als Strategie am Beispiel der Universität Graz
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
iMooX Präsentation
iMooX PräsentationiMooX Präsentation
Das Auge lernt mit
Das Auge lernt mitDas Auge lernt mit

Mehr von Zentrum für digitales Lehren und Lernen (20)

FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...
FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...
FIVE COMMON ASSUMPTIONS THAT PREVENT DIGITAL TRANSFORMATION AT HIGHER EDUCATI...
 
Lernen 4.0
Lernen 4.0Lernen 4.0
Lernen 4.0
 
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen HochschulenVom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
 
eDidactics: Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende
eDidactics: Digitale Kompetenzen für HochschullehrendeeDidactics: Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende
eDidactics: Digitale Kompetenzen für Hochschullehrende
 
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooXDie österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
 
Real-Life-Tasks: Social Media zum Sprachenlernen
Real-Life-Tasks: Social Media zum SprachenlernenReal-Life-Tasks: Social Media zum Sprachenlernen
Real-Life-Tasks: Social Media zum Sprachenlernen
 
Recommendations for OER integration
Recommendations for OER integrationRecommendations for OER integration
Recommendations for OER integration
 
Seamless Learning oder Seam-aware Learning?
Seamless Learning oder Seam-aware Learning?Seamless Learning oder Seam-aware Learning?
Seamless Learning oder Seam-aware Learning?
 
Making Learning granular: Microformats to foster teaching and learning
Making Learning granular: Microformats to foster teaching and learningMaking Learning granular: Microformats to foster teaching and learning
Making Learning granular: Microformats to foster teaching and learning
 
Future learning and Education
Future learning and EducationFuture learning and Education
Future learning and Education
 
How MOOCs can be used as an instrument of scientific research
How MOOCs can be used as an instrument of scientific researchHow MOOCs can be used as an instrument of scientific research
How MOOCs can be used as an instrument of scientific research
 
Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...
Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...
Audience Response Systems as an instrument of quality assurance in academic t...
 
iMooX - Experiences with the Austrian MOOC platform
iMooX - Experiences with the Austrian MOOC platformiMooX - Experiences with the Austrian MOOC platform
iMooX - Experiences with the Austrian MOOC platform
 
Europäische MOOC-Strategien
Europäische MOOC-StrategienEuropäische MOOC-Strategien
Europäische MOOC-Strategien
 
What do we know about typical MOOC participants?
What do we know about typical MOOC participants?What do we know about typical MOOC participants?
What do we know about typical MOOC participants?
 
E-Learning Strategie Entwicklung für die Universität Graz
E-Learning Strategie Entwicklung für die Universität GrazE-Learning Strategie Entwicklung für die Universität Graz
E-Learning Strategie Entwicklung für die Universität Graz
 
E-Learning als Strategie am Beispiel der Universität Graz
E-Learning als Strategie am Beispiel der Universität GrazE-Learning als Strategie am Beispiel der Universität Graz
E-Learning als Strategie am Beispiel der Universität Graz
 
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
Schule & Social Media: Lernen in und mit Social Media?
 
iMooX Präsentation
iMooX PräsentationiMooX Präsentation
iMooX Präsentation
 
Das Auge lernt mit
Das Auge lernt mitDas Auge lernt mit
Das Auge lernt mit
 

Kürzlich hochgeladen

Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Miguel Delamontagne
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 

Kürzlich hochgeladen (9)

Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 

Digitalisierung und Internationalisierung an der Universität Graz