SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CRM gefällt mir.
                     Wie geht es weiter?



Alexis Kälin
CRM- und Marketingprojektleiter
Ausgangssituation




                                                         Menschen

                                         Anbieter/
                                         Dienstleister


                   Software




  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
Nächste Schritte


Bedarf verstehen
• Ziele, Probleme, Rahmenbedingungen
  erfragen und verstehen


       Präsentation
       • Auf die Situation individuell abgestimmter
         Lösungsvorschlag/ -skizze


                Entscheidung



  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
Standard oder individuell?




  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
Komplexität des Projektes


                                                Standard-
                                                                   Analyseworkshop
                                                 angebot




                                              Beauftragung       Detailliertes Angebot




CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
                                                                                         Weiterer Projektverlauf




                                                Implemen-
                                                                     Beauftragung
                                                  tierung




                                       Zeit
                                              Ggf. zusätzliche
                                                                   Implementierung
                                              Anforderungen




                                               Optimierung           Optimierung
Erfolgsfaktoren für Ihr CRM/xRM Projekt

                  Führung steht             • Motivation der Mitarbeiter
                   hinter dem
                    Vorhaben
                                            • „Interne“ Werbung für das
                                              Vorhaben


                              Betroffene
                                  zu               • Mitarbeiter aus allen relevanten Abteilungen
                              Beteiligten            werden früh mit einbezogen.
                               machen              • Mitarbeiter übernehmen Verantwortung



                                                   • Die Prozesse im Unternehmen
                               Strategie             sind definiert und werden
                                                     gelebt.


                  Schrittweise
                   Einführung               • Bereichsweise
                    der CRM                 • Nach Funktionalitäten
                     Lösung

  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
Macht mich ein CRM System arm?




… oder trägt es in kürzester Zeit Früchte?




  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
CRM rechnet sich




  CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Revolucion
RevolucionRevolucion
Revolucion
Andrea Padilla
 
Control de gestión
Control de gestiónControl de gestión
Control de gestión
Alin Gil Alarcon
 
Estructuras simples
Estructuras simplesEstructuras simples
Estructuras simples
María Fernanda Baron
 
Ppt energiehoch3 produkte
Ppt energiehoch3 produktePpt energiehoch3 produkte
Ppt energiehoch3 produkte
redtree01
 
Prueba del bloque
Prueba del bloquePrueba del bloque
Prueba del bloque
Vico Quizhpe
 
Excel wortschatzliste einheit1
Excel wortschatzliste einheit1Excel wortschatzliste einheit1
Excel wortschatzliste einheit1
mexal2000
 
Beyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzen
Beyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzenBeyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzen
Beyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzen
Sebastian Heuer
 
ECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOSECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOS
glezdiaz
 
Examenomi3 141008182031-conversion-gate02
Examenomi3 141008182031-conversion-gate02Examenomi3 141008182031-conversion-gate02
Examenomi3 141008182031-conversion-gate02
Yanori Perez
 
Asociar para crear_navarro_inostroza[1]
Asociar para crear_navarro_inostroza[1]Asociar para crear_navarro_inostroza[1]
Asociar para crear_navarro_inostroza[1]
Gonzalo Navarro
 
Software libree2
Software libree2Software libree2
Software libree2
maylerjh88
 
Proyecto final de innovación educativa valeska de pérez
Proyecto final de innovación educativa   valeska de pérezProyecto final de innovación educativa   valeska de pérez
Proyecto final de innovación educativa valeska de pérez
ValeskaOvalleUNIS-MAEU
 
Dia de la madre
Dia de la madreDia de la madre
Dia de la madre
hei1998
 
El cerebro
El cerebroEl cerebro
El cerebro
Laura Uzcategui
 
2 gunter kitzmuller
2 gunter kitzmuller2 gunter kitzmuller
2 gunter kitzmuller
ICV_eV
 
Rup
RupRup
Elhierro
ElhierroElhierro
Elhierro
CristianTierra
 
Clase01
Clase01Clase01

Andere mochten auch (20)

Revolucion
RevolucionRevolucion
Revolucion
 
Verbs acabats
Verbs acabatsVerbs acabats
Verbs acabats
 
Control de gestión
Control de gestiónControl de gestión
Control de gestión
 
Estructuras simples
Estructuras simplesEstructuras simples
Estructuras simples
 
Ppt energiehoch3 produkte
Ppt energiehoch3 produktePpt energiehoch3 produkte
Ppt energiehoch3 produkte
 
Prueba del bloque
Prueba del bloquePrueba del bloque
Prueba del bloque
 
Excel wortschatzliste einheit1
Excel wortschatzliste einheit1Excel wortschatzliste einheit1
Excel wortschatzliste einheit1
 
Beyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzen
Beyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzenBeyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzen
Beyond 'I Like' - Facebook Graph API in Magento nutzen
 
ECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOSECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOS
 
Examenomi3 141008182031-conversion-gate02
Examenomi3 141008182031-conversion-gate02Examenomi3 141008182031-conversion-gate02
Examenomi3 141008182031-conversion-gate02
 
Asociar para crear_navarro_inostroza[1]
Asociar para crear_navarro_inostroza[1]Asociar para crear_navarro_inostroza[1]
Asociar para crear_navarro_inostroza[1]
 
Software libree2
Software libree2Software libree2
Software libree2
 
Proyecto final de innovación educativa valeska de pérez
Proyecto final de innovación educativa   valeska de pérezProyecto final de innovación educativa   valeska de pérez
Proyecto final de innovación educativa valeska de pérez
 
Dia de la madre
Dia de la madreDia de la madre
Dia de la madre
 
El cerebro
El cerebroEl cerebro
El cerebro
 
2 gunter kitzmuller
2 gunter kitzmuller2 gunter kitzmuller
2 gunter kitzmuller
 
Rup
RupRup
Rup
 
Elhierro
ElhierroElhierro
Elhierro
 
Clase01
Clase01Clase01
Clase01
 
Boletin 2
Boletin 2Boletin 2
Boletin 2
 

Ähnlich wie CRM gefällt mir, wie gehts weiter

YOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICES
YOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICESYOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICES
YOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICES
Native Enterprise Solutions GmbH
 
CRM-Lösungen von awisto
CRM-Lösungen von awistoCRM-Lösungen von awisto
CRM-Lösungen von awisto
awisto
 
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?
Vizlib Ltd.
 
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?
Vizlib Ltd.
 
10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt
10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt 10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt
10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt
Uwe Laufer
 
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Jürgen Marx
 
Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...
Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...
Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...
Maximilian Roeglinger
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Gernot Sauerborn
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henkt
Torsten Henke
 
YOUR SL GmbH
YOUR SL GmbHYOUR SL GmbH
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
camunda services GmbH
 
MuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRM
MuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRMMuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRM
MuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRM
Salesforce Deutschland
 
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics
 
Cloud Integration - Microsoft Dynamics CRM online
Cloud Integration - Microsoft Dynamics CRM onlineCloud Integration - Microsoft Dynamics CRM online
Cloud Integration - Microsoft Dynamics CRM online
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
Faktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas Gabriel
Faktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas GabrielFaktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas Gabriel
Faktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas Gabriel
CRM Partners AG
 

Ähnlich wie CRM gefällt mir, wie gehts weiter (20)

BPMN WJAX 20101117
BPMN WJAX 20101117BPMN WJAX 20101117
BPMN WJAX 20101117
 
YOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICES
YOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICESYOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICES
YOUR SL CLOUD & SALESFORCE.COM SERVICES
 
CRM-Lösungen von awisto
CRM-Lösungen von awistoCRM-Lösungen von awisto
CRM-Lösungen von awisto
 
2011 05-05 bpmn 2
2011 05-05 bpmn 22011 05-05 bpmn 2
2011 05-05 bpmn 2
 
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter - und nun?
 
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?
Ich werde Datenqualitätsbeauftragter – und nun?
 
2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens
 
10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt
10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt 10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt
10 Tipps für ein erfolgreiches CRM-Projekt
 
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
 
Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...
Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...
Ökonomische Planung von Prozessverbesserungsmaßnahmen - Ein modelltheoretisch...
 
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
2011 11-21 BPMN_Luzern_JakobFreund
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
 
X days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henktX days12 im- rubip_henkt
X days12 im- rubip_henkt
 
Quo vadis bpm
Quo vadis bpmQuo vadis bpm
Quo vadis bpm
 
YOUR SL GmbH
YOUR SL GmbHYOUR SL GmbH
YOUR SL GmbH
 
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
 
MuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRM
MuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRMMuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRM
MuniCons - CRM Efficiency Workshop Information für Nutzer von Salesforce CRM
 
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
 
Cloud Integration - Microsoft Dynamics CRM online
Cloud Integration - Microsoft Dynamics CRM onlineCloud Integration - Microsoft Dynamics CRM online
Cloud Integration - Microsoft Dynamics CRM online
 
Faktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas Gabriel
Faktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas GabrielFaktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas Gabriel
Faktoren für die erfolgreiche CRM-Einführung - Thomas Gabriel
 

CRM gefällt mir, wie gehts weiter

  • 1. CRM gefällt mir. Wie geht es weiter? Alexis Kälin CRM- und Marketingprojektleiter
  • 2. Ausgangssituation Menschen Anbieter/ Dienstleister Software CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  • 3. Nächste Schritte Bedarf verstehen • Ziele, Probleme, Rahmenbedingungen erfragen und verstehen Präsentation • Auf die Situation individuell abgestimmter Lösungsvorschlag/ -skizze Entscheidung CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  • 4. Standard oder individuell? CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  • 5. Komplexität des Projektes Standard- Analyseworkshop angebot Beauftragung Detailliertes Angebot CRM gefällt mir. Wie geht es weiter? Weiterer Projektverlauf Implemen- Beauftragung tierung Zeit Ggf. zusätzliche Implementierung Anforderungen Optimierung Optimierung
  • 6. Erfolgsfaktoren für Ihr CRM/xRM Projekt Führung steht • Motivation der Mitarbeiter hinter dem Vorhaben • „Interne“ Werbung für das Vorhaben Betroffene zu • Mitarbeiter aus allen relevanten Abteilungen Beteiligten werden früh mit einbezogen. machen • Mitarbeiter übernehmen Verantwortung • Die Prozesse im Unternehmen Strategie sind definiert und werden gelebt. Schrittweise Einführung • Bereichsweise der CRM • Nach Funktionalitäten Lösung CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  • 7. Macht mich ein CRM System arm? … oder trägt es in kürzester Zeit Früchte? CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?
  • 8. CRM rechnet sich CRM gefällt mir. Wie geht es weiter?