SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Neue Trends im Content-Marketing
Trend 1: Interruption Marketing sucks
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
http://tomfishburne.com/2013/11/interruption.html
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Bannerblindness
999 von 1000
Werbebannern werden nicht angeklickt!
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Traditional marketing talks at people.
Content marketing talks with them.
Doug Kessler
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Trend 2: Der Kunde emanzipiert sich
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
People need stories more than bread itself.
They tell us how to live, and why. Arabian Nights
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Quelle: Calor
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Trend 3: Was online nicht
gefunden wird, existiert nicht
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Trend 4: Die Industrie „rüstet auf“
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
"Apple could buy the NY Times 50 times
over and still have plenty left over to
conquer the world." Joe Poluzzi
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Trend 5: Die Industrie nutzt die
Publikationsmechanismen der Verlage
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
9 Mio Auflage500.000 (verkaufte) Auflage
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Trend 6: Native Advertising...
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Native Advertising (zu Deutsch etwa "natürliche
Werbung" oder "Werbung in natürlichem Umfeld")
ist eine Form der Internetwerbung, bei der versucht
wird, die Aufmerksamkeit der Internetnutzer durch
ein Angebot von Inhalten zu erlangen. Die Inhalte
ähneln stark dem Angebot, das den Internetnutzern
bereits bekannt ist und wird so platziert, dass es
primär nicht als Werbung erkannt wird. Die Absicht
der Werbenden ist es, die bezahlte Werbung so zu
gestalten, dass diese weniger aufdringlich wirkt und
doch die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zieht.
(Wikipedia)
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
„Native Advertising, das ist Prostitution 2.0.
Schnelles Geld für Verlegerschlampen, denen der
reguläre Weg zur sozialen Absicherung über
Date, Verlobung und Traualtar zu langsam geht.
Doch Sex gegen Geld ist kein Weg für
langfristige Beziehungen.“ Joachim Graf, ibusiness.de
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Zukünftig wird für (Fach)Medien die Kunst darin liegen,
Information und Unterhaltung mit Markenbotschaften
und Werbeaussagen positiv und ausgewogen zu
verbinden – und zwar transparent für den Leser.
Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
Sind Sie jetzt ein
Content Marketing Fan?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Windows phone 7 talk
Windows phone 7 talkWindows phone 7 talk
Windows phone 7 talk
Benny Reimold
 
Workshop Facebook Mythos und Möglichkeiten
Workshop Facebook Mythos und MöglichkeitenWorkshop Facebook Mythos und Möglichkeiten
Workshop Facebook Mythos und Möglichkeiten
prfriends
 
Sprungbrett Event Aarau 2010
Sprungbrett Event Aarau 2010Sprungbrett Event Aarau 2010
Sprungbrett Event Aarau 2010
Malte Polzin
 
Seo & social media bjoern instinsky_campixx
Seo & social media bjoern instinsky_campixxSeo & social media bjoern instinsky_campixx
Seo & social media bjoern instinsky_campixx
Björn Instinsky
 
SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011
SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011
SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011
Björn Instinsky
 
Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011
Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011
Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011
Woodapples
 
Mit dem Grunzmobil auf Tour
Mit dem Grunzmobil auf TourMit dem Grunzmobil auf Tour
Mit dem Grunzmobil auf Tour
VIER PFOTEN
 

Andere mochten auch (20)

Mobile Marketing Breakfast Juli 2012
Mobile Marketing Breakfast Juli 2012Mobile Marketing Breakfast Juli 2012
Mobile Marketing Breakfast Juli 2012
 
Die Motorradinitiative
Die MotorradinitiativeDie Motorradinitiative
Die Motorradinitiative
 
Windows phone 7 talk
Windows phone 7 talkWindows phone 7 talk
Windows phone 7 talk
 
Cube TV 2010
Cube TV 2010Cube TV 2010
Cube TV 2010
 
Workshop Facebook Mythos und Möglichkeiten
Workshop Facebook Mythos und MöglichkeitenWorkshop Facebook Mythos und Möglichkeiten
Workshop Facebook Mythos und Möglichkeiten
 
Sprungbrett Event Aarau 2010
Sprungbrett Event Aarau 2010Sprungbrett Event Aarau 2010
Sprungbrett Event Aarau 2010
 
Splitterherz
SplitterherzSplitterherz
Splitterherz
 
Seo & social media bjoern instinsky_campixx
Seo & social media bjoern instinsky_campixxSeo & social media bjoern instinsky_campixx
Seo & social media bjoern instinsky_campixx
 
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werdenSLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
SLAC 2008 Mit SUSE Linux glücklich werden
 
Die 4 P’s sind tot – Es leben die 8C’s im E-Business
Die 4 P’s sind tot – Es leben die 8C’s im E-BusinessDie 4 P’s sind tot – Es leben die 8C’s im E-Business
Die 4 P’s sind tot – Es leben die 8C’s im E-Business
 
Warum Werte
Warum WerteWarum Werte
Warum Werte
 
"Teilen, statt Herrschen"
"Teilen, statt Herrschen""Teilen, statt Herrschen"
"Teilen, statt Herrschen"
 
SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011
SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011
SEO Basics - Vortrag Mediale Hamburg 2011
 
Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011
Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011
Mobile Marketing - Status 2010 & Trends 2011
 
Social Commerce -Nur was für Freaks?
Social Commerce -Nur was für Freaks?Social Commerce -Nur was für Freaks?
Social Commerce -Nur was für Freaks?
 
Datenmanagement
DatenmanagementDatenmanagement
Datenmanagement
 
Alternative zur Rente
Alternative zur RenteAlternative zur Rente
Alternative zur Rente
 
GAF 2009 1
GAF 2009 1GAF 2009 1
GAF 2009 1
 
SITEFORUM Tutorial v7
SITEFORUM Tutorial v7SITEFORUM Tutorial v7
SITEFORUM Tutorial v7
 
Mit dem Grunzmobil auf Tour
Mit dem Grunzmobil auf TourMit dem Grunzmobil auf Tour
Mit dem Grunzmobil auf Tour
 

Ähnlich wie Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014

Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...
Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...
Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...
Sylvia Detzel
 
Tipps zur Pressearbeit
Tipps zur PressearbeitTipps zur Pressearbeit
Tipps zur Pressearbeit
Sandra Liebich
 

Ähnlich wie Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014 (20)

Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und UnternehmenContent Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
Content Marketing – Grundlagen für Selbstständige und Unternehmen
 
Social Media in der Verlagspraxis. Der theologische Unterbau. Buchreport-Webi...
Social Media in der Verlagspraxis. Der theologische Unterbau. Buchreport-Webi...Social Media in der Verlagspraxis. Der theologische Unterbau. Buchreport-Webi...
Social Media in der Verlagspraxis. Der theologische Unterbau. Buchreport-Webi...
 
Hotel jacob
Hotel jacobHotel jacob
Hotel jacob
 
Media und kreation zusammen. die geburt des impact plannings
Media und kreation zusammen. die geburt des impact planningsMedia und kreation zusammen. die geburt des impact plannings
Media und kreation zusammen. die geburt des impact plannings
 
Zukunft der (Web-)Kommunikation – Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Zukunft der (Web-)Kommunikation –  Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDVZukunft der (Web-)Kommunikation –  Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Zukunft der (Web-)Kommunikation – Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
 
Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...
Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...
Marketing-Konzepte für kleine Verlage - Ein Impulsvortrag beim Arbeitskreis k...
 
Tipps zur Pressearbeit
Tipps zur PressearbeitTipps zur Pressearbeit
Tipps zur Pressearbeit
 
Media Trends Mai 2014
Media Trends Mai 2014Media Trends Mai 2014
Media Trends Mai 2014
 
Themenvielfalt beherrschen und punktgenau adressieren – Wie Endress+Hauser mi...
Themenvielfalt beherrschen und punktgenau adressieren – Wie Endress+Hauser mi...Themenvielfalt beherrschen und punktgenau adressieren – Wie Endress+Hauser mi...
Themenvielfalt beherrschen und punktgenau adressieren – Wie Endress+Hauser mi...
 
IFZ Konferenz. Immobilienvermarktung. Erfolgreiche (Online) Kampagnen. Namics.
IFZ Konferenz. Immobilienvermarktung. Erfolgreiche (Online) Kampagnen. Namics.IFZ Konferenz. Immobilienvermarktung. Erfolgreiche (Online) Kampagnen. Namics.
IFZ Konferenz. Immobilienvermarktung. Erfolgreiche (Online) Kampagnen. Namics.
 
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
 
Content Marketing
Content MarketingContent Marketing
Content Marketing
 
Sommergluecksmomente 2015 Deutschland
Sommergluecksmomente 2015 DeutschlandSommergluecksmomente 2015 Deutschland
Sommergluecksmomente 2015 Deutschland
 
Vertrieb
Vertrieb Vertrieb
Vertrieb
 
Native Advertising, Content Marketing & Co. @ Marketing on Tour 2015
Native Advertising, Content Marketing & Co. @ Marketing on Tour 2015Native Advertising, Content Marketing & Co. @ Marketing on Tour 2015
Native Advertising, Content Marketing & Co. @ Marketing on Tour 2015
 
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan FrischLow Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
Low Budget Marketing im B2B - Workshop Stefan Frisch
 
Content Marketing
Content MarketingContent Marketing
Content Marketing
 
So präsentieren Sie sich optimal in der Fachpresse!
So präsentieren Sie sich optimal in der Fachpresse!So präsentieren Sie sich optimal in der Fachpresse!
So präsentieren Sie sich optimal in der Fachpresse!
 
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändertContent, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
 
Inbound Marketing: Der Schlüssel zum Erfolg
Inbound Marketing: Der Schlüssel zum ErfolgInbound Marketing: Der Schlüssel zum Erfolg
Inbound Marketing: Der Schlüssel zum Erfolg
 

Mehr von steffen meier

Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The
steffen meier
 

Mehr von steffen meier (11)

MXSW: Eine Einführung in Roboterjournalismus
MXSW: Eine Einführung in RoboterjournalismusMXSW: Eine Einführung in Roboterjournalismus
MXSW: Eine Einführung in Roboterjournalismus
 
#MXSW: Chatbots - Hype or Hope
#MXSW: Chatbots - Hype or Hope#MXSW: Chatbots - Hype or Hope
#MXSW: Chatbots - Hype or Hope
 
VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16
VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16
VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16
 
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. InnovationHerstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
 
„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...
„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...
„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...
 
Metadaten und mehr
Metadaten und mehrMetadaten und mehr
Metadaten und mehr
 
50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen
50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen
50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen
 
Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...
Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...
Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...
 
Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)
Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)
Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)
 
Alles Meta oder was?
Alles Meta oder was?Alles Meta oder was?
Alles Meta oder was?
 
Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The
 

Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014

  • 1. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Neue Trends im Content-Marketing
  • 2. Trend 1: Interruption Marketing sucks Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 3. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse http://tomfishburne.com/2013/11/interruption.html
  • 4. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 5. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Bannerblindness 999 von 1000 Werbebannern werden nicht angeklickt!
  • 6. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 7. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 8. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 9. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Traditional marketing talks at people. Content marketing talks with them. Doug Kessler
  • 10. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Trend 2: Der Kunde emanzipiert sich
  • 11. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 12. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse People need stories more than bread itself. They tell us how to live, and why. Arabian Nights
  • 13. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Quelle: Calor
  • 14. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Trend 3: Was online nicht gefunden wird, existiert nicht
  • 15. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 16. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Trend 4: Die Industrie „rüstet auf“
  • 17. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse "Apple could buy the NY Times 50 times over and still have plenty left over to conquer the world." Joe Poluzzi
  • 18. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 19. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Trend 5: Die Industrie nutzt die Publikationsmechanismen der Verlage
  • 20. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse 9 Mio Auflage500.000 (verkaufte) Auflage
  • 21. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 22. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Trend 6: Native Advertising...
  • 23. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Native Advertising (zu Deutsch etwa "natürliche Werbung" oder "Werbung in natürlichem Umfeld") ist eine Form der Internetwerbung, bei der versucht wird, die Aufmerksamkeit der Internetnutzer durch ein Angebot von Inhalten zu erlangen. Die Inhalte ähneln stark dem Angebot, das den Internetnutzern bereits bekannt ist und wird so platziert, dass es primär nicht als Werbung erkannt wird. Die Absicht der Werbenden ist es, die bezahlte Werbung so zu gestalten, dass diese weniger aufdringlich wirkt und doch die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zieht. (Wikipedia)
  • 24. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse
  • 25. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse „Native Advertising, das ist Prostitution 2.0. Schnelles Geld für Verlegerschlampen, denen der reguläre Weg zur sozialen Absicherung über Date, Verlobung und Traualtar zu langsam geht. Doch Sex gegen Geld ist kein Weg für langfristige Beziehungen.“ Joachim Graf, ibusiness.de
  • 26. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Zukünftig wird für (Fach)Medien die Kunst darin liegen, Information und Unterhaltung mit Markenbotschaften und Werbeaussagen positiv und ausgewogen zu verbinden – und zwar transparent für den Leser.
  • 27. Steffen Meier 15.05.2014 Kongress der Deutschen Fachpresse Sind Sie jetzt ein Content Marketing Fan?