SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots: Hype or Hope?
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots? WTF?
Chatbots sind maschinelle Systeme, die auf die Eingabe in ein
Chatfenster mit einer vorgefertigten Antwort reagieren können.
Für einige stellen sie die Zukunft der digitalen Kommunikation
dar. Gerade Firmen möchten von Chatbots profitieren, die die
Aufgaben der gesamten Serviceabteilung übernehmen könnten.
Allerdings sind die derzeitigen Chatbots von einer tatsächlichen
künstlichen Intelligenz, die flexibel mit Usern interagiert, noch
weit entfernt. Sollte diese eines Tages erreicht werden, eröffnen
sich viele Chancen, allerdings auch Gefahren, die sich bereits
jetzt erkennen lassen.
Jascha Schulz, uni.de
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatten, Messenger…wer nutzt denn sowas?
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatten, Messenger…wer nutzt denn sowas?
• Unter den Jüngeren nutzen sogar 82 Prozent
einen Kurznachrichtendienst
• WhatsApp ist der beliebteste Messenger in
Deutschland
• Trend zur Integration von aktuellen Nachrichten
und anderen Dienstleistungen
Bitkom Juli 2016
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Messaging und Chatbots als das Interface der
Zukunft?
"Zentrale Player der digitalen Welt sind derzeit dabei,
Messenger zu universellen Service-Plattformen
auszubauen. Alles dreht sich um Gesprächsstränge als
Plattform für den Kontakt zu Anbietern, die uns alles
liefern, ob Essen, Kleidung oder Wettervorhersage.
Microsoft-Chef Satya Nadella erklärte jüngst, dass Bots
die neuen Apps darstellen und spricht von „Gesprächen
als Plattform“.
Birgit Fingerle, ZBW Mediatalk
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots – Hype oder valide Entwicklung?
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Der erste Chatbot: ELIZA (1966)
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Benutzer: „Ich habe ein Problem mit meinem Vater.“
ELIZA: „Erzählen Sie mir mehr über Ihre Familie!“
In diesem Fall hat das Programm die im Thesaurus festgelegte Zuordnung Vater
zu dessen Oberbegriff Familie umgesetzt und eine Phrase zum Themenkomplex
Familie herausgesucht. Diese einfache Funktionsweise zeigt die Beschränkung des
Programms, das keineswegs den Benutzer versteht.
Benutzer: „Krieg ist der Vater aller Dinge.“
ELIZA: „Erzählen Sie mir mehr über Ihre Familie!“
Wenn das Programm kein Wort findet, mit denen es etwas anfangen kann,
antwortet es mit allgemeinen Ausweich-Phrasen, wie z.B.„Das habe ich noch
nicht verstanden, können Sie mir das erklären.“ oder„Davon verstehe ich nichts,
lassen Sie uns über ein anderes Thema reden.“
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Der Turing Test
„The Turing test was first described by
British computer scientist Alan Turing
in 1950 to address questions of when
and how to determine if machines are
sentient.
The test is simple: Put a machine in
one room, a human interrogator in
another, and have them talk to each
other through a text-based
conversation. If the interrogator can
identify the machine as nonhuman,
the device fails; otherwise, it passes.“
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
„Chatbots“ from Outer Space:
Kundendienstroboter am Telefon
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots in der Kundenkommunikation
"So ermöglichen Chatbots bei richtiger
Implementierung u.a., 24 Stunden am Tag
80 Prozent der Kundenfragen durch Self-
Service direkt und automatisiert zu
beantworten sowie einen einfacheren
Umgang mit der Website.
Mit automatisch dokumentierten
Unterhaltungen liefern sie zudem
konkrete Einblicke in den tatsächlichen
Informationsbedarf der Kunden."
Alexander Braun
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots im eCommerce
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots als „Rechtsberatung“
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Bierbrauen, Chatbots & AI
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Microsofts „rassistischer“ Chatbot Tay
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Chatbots: Hype or Hope?
Die reine Bot-Technologie ist inzwischen als Baukasten-
Technologie verfügbar und wird von immer mehr
Chatsystem-Anbietern angeboten
Wichtig ist das sinnvolle Anwendungsszenario (Bsp: Taxi
über Messenger bestellen?)
Entscheidend ist die hinter den Antworten steckende
Logik („Künstliche Intelligenz“). Beispiel Semantik-
unterstützte KI im Kundendialog zB von Verlagen.
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Lektüretipp: TrendOne
http://futuregram.trendone.com/
Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
Dankeschön!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie #MXSW: Chatbots - Hype or Hope

Social-Media-Vortrag ZSPR
Social-Media-Vortrag ZSPRSocial-Media-Vortrag ZSPR
Social-Media-Vortrag ZSPR
Blogwerk AG
 
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Know How! AG
 

Ähnlich wie #MXSW: Chatbots - Hype or Hope (20)

Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...
Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...
Who let the Bots out ... Eine Customer Experience, an der kein Marketer vorbe...
 
Künstliche Intelligenz : WELCHE FOLGEN FÜR DIE DRUCKINDUSTRIE UND WEB-TO-PRINT?
Künstliche Intelligenz : WELCHE FOLGEN FÜR DIE DRUCKINDUSTRIE UND WEB-TO-PRINT?Künstliche Intelligenz : WELCHE FOLGEN FÜR DIE DRUCKINDUSTRIE UND WEB-TO-PRINT?
Künstliche Intelligenz : WELCHE FOLGEN FÜR DIE DRUCKINDUSTRIE UND WEB-TO-PRINT?
 
Messenger-Kommunikation
Messenger-KommunikationMessenger-Kommunikation
Messenger-Kommunikation
 
Messenger-Kommunikation
Messenger-KommunikationMessenger-Kommunikation
Messenger-Kommunikation
 
Social-Media-Vortrag ZSPR
Social-Media-Vortrag ZSPRSocial-Media-Vortrag ZSPR
Social-Media-Vortrag ZSPR
 
Digital oder nix!? Die Gegenwart und Zukunft der Arbeit im Handel
Digital oder nix!? Die Gegenwart und Zukunft der Arbeit im HandelDigital oder nix!? Die Gegenwart und Zukunft der Arbeit im Handel
Digital oder nix!? Die Gegenwart und Zukunft der Arbeit im Handel
 
Monetarisierung von Social Networks Medientage 2009 München
Monetarisierung von Social Networks Medientage 2009 MünchenMonetarisierung von Social Networks Medientage 2009 München
Monetarisierung von Social Networks Medientage 2009 München
 
Messenger als neueste Evolutionsstufe der digitalen Kommunikation? Chancen & ...
Messenger als neueste Evolutionsstufe der digitalen Kommunikation? Chancen & ...Messenger als neueste Evolutionsstufe der digitalen Kommunikation? Chancen & ...
Messenger als neueste Evolutionsstufe der digitalen Kommunikation? Chancen & ...
 
Noble Praxis-Tipps - Social Media Whatsapp
Noble Praxis-Tipps - Social Media WhatsappNoble Praxis-Tipps - Social Media Whatsapp
Noble Praxis-Tipps - Social Media Whatsapp
 
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?Social Media:  Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
Social Media: Wird jeder Mitarbeiter zu einem Pressesprecher?
 
Blogparade: Schlaueres Arbeiten durch Cognitive Computing 2016 (Das E-Book)
Blogparade: Schlaueres Arbeiten durch Cognitive Computing 2016 (Das E-Book)Blogparade: Schlaueres Arbeiten durch Cognitive Computing 2016 (Das E-Book)
Blogparade: Schlaueres Arbeiten durch Cognitive Computing 2016 (Das E-Book)
 
Chatbots im Kundenservice – welche Rolle spielt KI wirklich (Digi Camp 22)
Chatbots im Kundenservice – welche Rolle spielt KI wirklich (Digi Camp 22)Chatbots im Kundenservice – welche Rolle spielt KI wirklich (Digi Camp 22)
Chatbots im Kundenservice – welche Rolle spielt KI wirklich (Digi Camp 22)
 
Medientage München - Monetarisierung von Social Networks
Medientage München -  Monetarisierung von Social NetworksMedientage München -  Monetarisierung von Social Networks
Medientage München - Monetarisierung von Social Networks
 
Webinar Twitter Facebook 2009 12 16
Webinar Twitter Facebook 2009 12 16Webinar Twitter Facebook 2009 12 16
Webinar Twitter Facebook 2009 12 16
 
Chatbots gepaart mit ki
Chatbots gepaart mit kiChatbots gepaart mit ki
Chatbots gepaart mit ki
 
B2B in Zeiten von Social Media - Praxis & Zahlen
B2B in Zeiten von Social Media - Praxis & ZahlenB2B in Zeiten von Social Media - Praxis & Zahlen
B2B in Zeiten von Social Media - Praxis & Zahlen
 
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändertState of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
State of (Social) Media - Wie Social Media die PR verändert
 
WhatsApp und Künstliche Intelligenz bei Energieversorgern und Stadtwerke (sid...
WhatsApp und Künstliche Intelligenz bei Energieversorgern und Stadtwerke (sid...WhatsApp und Künstliche Intelligenz bei Energieversorgern und Stadtwerke (sid...
WhatsApp und Künstliche Intelligenz bei Energieversorgern und Stadtwerke (sid...
 
Woran scheitern Social Media Projekte [Kurs am MAZ]
Woran scheitern Social Media Projekte [Kurs am MAZ]Woran scheitern Social Media Projekte [Kurs am MAZ]
Woran scheitern Social Media Projekte [Kurs am MAZ]
 
Goldmedia Trendmonitor 2017
Goldmedia Trendmonitor 2017Goldmedia Trendmonitor 2017
Goldmedia Trendmonitor 2017
 

Mehr von steffen meier

Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The
steffen meier
 

Mehr von steffen meier (11)

MXSW: Eine Einführung in Roboterjournalismus
MXSW: Eine Einführung in RoboterjournalismusMXSW: Eine Einführung in Roboterjournalismus
MXSW: Eine Einführung in Roboterjournalismus
 
VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16
VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16
VLB-TIX Präsentation #mxsw 15.2.16
 
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. InnovationHerstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
Herstellung 3.0 – Hoffnung vs. Innovation
 
„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...
„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...
„Du bist gewaltig bey Frommans gelobt worden.“ Ein Wissenschaftsverlag zwisch...
 
Metadaten und mehr
Metadaten und mehrMetadaten und mehr
Metadaten und mehr
 
50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen
50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen
50 Jahre schwarzer Kult - die 3 ??? ermitteln auf allen Kanälen
 
Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...
Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...
Der elektrische Regio-Verlag. SocialMedia und das Projekt »Stuttgart-Album« i...
 
Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014
Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014
Content Marketing & native Advertising - Kongress Deutsche Fachpresse Mai 2014
 
Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)
Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)
Emerging Ebook Markets: Workshop Tehran Book Fair 2014 (Farsi version)
 
Alles Meta oder was?
Alles Meta oder was?Alles Meta oder was?
Alles Meta oder was?
 
Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The Metadata: boon or bane? The
Metadata: boon or bane? The
 

#MXSW: Chatbots - Hype or Hope

  • 1. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots: Hype or Hope?
  • 2. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots? WTF? Chatbots sind maschinelle Systeme, die auf die Eingabe in ein Chatfenster mit einer vorgefertigten Antwort reagieren können. Für einige stellen sie die Zukunft der digitalen Kommunikation dar. Gerade Firmen möchten von Chatbots profitieren, die die Aufgaben der gesamten Serviceabteilung übernehmen könnten. Allerdings sind die derzeitigen Chatbots von einer tatsächlichen künstlichen Intelligenz, die flexibel mit Usern interagiert, noch weit entfernt. Sollte diese eines Tages erreicht werden, eröffnen sich viele Chancen, allerdings auch Gefahren, die sich bereits jetzt erkennen lassen. Jascha Schulz, uni.de
  • 3. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatten, Messenger…wer nutzt denn sowas?
  • 4. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatten, Messenger…wer nutzt denn sowas? • Unter den Jüngeren nutzen sogar 82 Prozent einen Kurznachrichtendienst • WhatsApp ist der beliebteste Messenger in Deutschland • Trend zur Integration von aktuellen Nachrichten und anderen Dienstleistungen Bitkom Juli 2016
  • 5. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Messaging und Chatbots als das Interface der Zukunft? "Zentrale Player der digitalen Welt sind derzeit dabei, Messenger zu universellen Service-Plattformen auszubauen. Alles dreht sich um Gesprächsstränge als Plattform für den Kontakt zu Anbietern, die uns alles liefern, ob Essen, Kleidung oder Wettervorhersage. Microsoft-Chef Satya Nadella erklärte jüngst, dass Bots die neuen Apps darstellen und spricht von „Gesprächen als Plattform“. Birgit Fingerle, ZBW Mediatalk
  • 6. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
  • 7. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots – Hype oder valide Entwicklung?
  • 8. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Der erste Chatbot: ELIZA (1966)
  • 9. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Benutzer: „Ich habe ein Problem mit meinem Vater.“ ELIZA: „Erzählen Sie mir mehr über Ihre Familie!“ In diesem Fall hat das Programm die im Thesaurus festgelegte Zuordnung Vater zu dessen Oberbegriff Familie umgesetzt und eine Phrase zum Themenkomplex Familie herausgesucht. Diese einfache Funktionsweise zeigt die Beschränkung des Programms, das keineswegs den Benutzer versteht. Benutzer: „Krieg ist der Vater aller Dinge.“ ELIZA: „Erzählen Sie mir mehr über Ihre Familie!“ Wenn das Programm kein Wort findet, mit denen es etwas anfangen kann, antwortet es mit allgemeinen Ausweich-Phrasen, wie z.B.„Das habe ich noch nicht verstanden, können Sie mir das erklären.“ oder„Davon verstehe ich nichts, lassen Sie uns über ein anderes Thema reden.“
  • 10. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Der Turing Test „The Turing test was first described by British computer scientist Alan Turing in 1950 to address questions of when and how to determine if machines are sentient. The test is simple: Put a machine in one room, a human interrogator in another, and have them talk to each other through a text-based conversation. If the interrogator can identify the machine as nonhuman, the device fails; otherwise, it passes.“
  • 11. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 „Chatbots“ from Outer Space: Kundendienstroboter am Telefon
  • 12. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots in der Kundenkommunikation "So ermöglichen Chatbots bei richtiger Implementierung u.a., 24 Stunden am Tag 80 Prozent der Kundenfragen durch Self- Service direkt und automatisiert zu beantworten sowie einen einfacheren Umgang mit der Website. Mit automatisch dokumentierten Unterhaltungen liefern sie zudem konkrete Einblicke in den tatsächlichen Informationsbedarf der Kunden." Alexander Braun
  • 13. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots im eCommerce
  • 14. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots als „Rechtsberatung“
  • 15. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Bierbrauen, Chatbots & AI
  • 16. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Microsofts „rassistischer“ Chatbot Tay
  • 17. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016
  • 18. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Chatbots: Hype or Hope? Die reine Bot-Technologie ist inzwischen als Baukasten- Technologie verfügbar und wird von immer mehr Chatsystem-Anbietern angeboten Wichtig ist das sinnvolle Anwendungsszenario (Bsp: Taxi über Messenger bestellen?) Entscheidend ist die hinter den Antworten steckende Logik („Künstliche Intelligenz“). Beispiel Semantik- unterstützte KI im Kundendialog zB von Verlagen.
  • 19. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Lektüretipp: TrendOne http://futuregram.trendone.com/
  • 20. Steffen Meier #MXSW Stuttgart Juli 2016 Dankeschön!