SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien   © MFG Baden-Württemberg | 1
Digital Content Funding - DCF
                           Digital Content Funding - DCF
                                                                             Seit 2011
                                                                             •   Förderprogramm der MFG
                                                                                 Innovationsagentur +
                            DCF.L                                                MFG Filmförderung
                                                                             •   Pro Jahr 500.000€
                          Fördersumme:
                                                                             •   Für interaktive Medienapplikationen
                        bis zu 120.000 Euro


                        Zwei Antragsfristen                                              DCF.S
                              im Jahr                                                Fördersumme:

                           19. Januar 2012                                        bis zu 20.000 Euro

                           14. August. 2012                                          permanente
                                                                                      Einreichung
Image: Prelight Films




                                                                                        möglich



                                                            www.dcf.mfg.de
                                                                                                         2
                        MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien
                         MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien                                     © MFG Baden-Württemberg | 2
Digital Content Funding - DCF
  Digital Content Funding - DCF
                                           Förderfähigkeit
                                           Entwicklung und Herstellung von
                                           Computerspielen, virtuellen Trainingswelten,
                                           mobile Anwendungen crossmediale
                                           Filmprojekte, Softwareanwendungen und
                                           interaktive Hardware

                                           Förderkriterien
                                           • Innovativ             • skalierbar
                                           • qualitativ hochwertig • inhaltlich und/oder
                                           • pädagogisch           strukturell mit
                                           und/oder kulturell      Marktpotenzial
                                           wertvoll                ausgestattet

                                           Zielgruppe
                                           Kreative, Unternehmen, Start-Ups, freie
                                           Berufe

                                           Förderbereiche
                                           Konzeptentwicklung, Prototypenentwicklung,
                                           Produktion und Vertriebsmaßnahmen
                                                                     3
MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien
 MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien                         © MFG Baden-Württemberg | 3
Digital Content Funding - DCF
          Digital Content Funding - DCF

Förderart
• Projektförderung

• bis 50% (DCF.L) bzw. bis (80% DCF.S) Mitfinanzierung

• als erlösbedingt rückzahlbares, zinsloses Darlehen

• als Konzeptentwicklung, Prototypenentwicklung, Produktion und Vertriebsmaßnahmen

• Kombination mit anderen Förderungen möglich

• Abwicklung über die Landesbank Baden-Württemberg


Förderbedingungen
• Mind. 120% (DCF.L) bzw. 100% (DCF.S)
 Baden-Württemberg Effekt

• Mind. 5% Eigenanteil

                                                                       4
       MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien
        MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien                    © MFG Baden-Württemberg | 4
Digital Content Funding - DCF
      Digital Content Funding - DCF
                                               Beantragung:
                                               1. Download: Antragsformular und Merkblatt
                                                  dcf.mfg.de
                                               2. Beratungsgespräch
                                                  Ansprechpartner:
                                                  Martina Groeschel, MFG Innovationsagentur
                                                  Stephanie Lang, MFG Filmförderung
                                               3. Einreichung

                                               Förderentscheidung
                                               • DCF.S : Geschäftsführung MFG Baden-
www.dcf.mfg.de                                 Württemberg
                                               • DCF.L: externe Expertenjury &
                                                 MFG Geschäftsführung

                                               Vertrag + Abwicklung
                                               • Landesbank Baden-Württemberg
                                               • MFG Baden-Württemberg

                                                                          5
    MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien
     MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien                          © MFG Baden-Württemberg | 5
Digital Content Funding - DCF
                                Digital Content Funding - DCF

                                                                        Ansprechpartner:

                                                                       Martina Groeschel             Stephanie Lang
                                                                        Bereich Innovationsagentur     Bereich Filmförderung
                                                                        Tel.: 0711 90715 – 397         Tel.: 0711 90715 – 412
                            DCF.L                                       groeschel@mfg.de               lang@mfg.de

                        Antragsfristen 2012
                                                                                   dcf@mfg.de | www.dcf.mfg.de
                          19. Januar 2012
                          14. August 2012
                                                                     DCF.S
                                                                permanente
                                                                Einreichung
Image: Prelight Films




                                                                                                             6
                             MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien
                              MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien                                    © MFG Baden-Württemberg | 6
MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien   © MFG Baden-Württemberg | 7
Digital Interaction Technology Funds: Ditec
                          •   Förderung von interaktiver IT-Infrastruktur
                          •   Förderfähige Inhalte: Entwicklung von Demonstratoren,
                              Prototypen, Trials und Prozessmodellierungen
                          •   bis maximal 100.000 Euro
                          •   80% Mitfinanzierung

                          •   nicht rückzahlbarer Zuschuss
                          •   Zweistufiges Vergabeverfahren

                                  Konzeptphase                      Entwicklungsphase
                               Förderung bis 20.000€               Förderung bis 80.000€

                          •   Eigenanteil der Unternehmen 20%
                          •   Start: Frühjahr 2012

                          Mehr Infos ab Frühjahr 2012 bei:
                          Stefanie Springer (springer@mfg.de)
MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien                                © MFG Baden-Württemberg | 8

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...
Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...
Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...
Kezhan SHI
 
L'afrique et les réseaux sociaux
L'afrique et les réseaux sociauxL'afrique et les réseaux sociaux
L'afrique et les réseaux sociaux
Kahindula Lumumba
 
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Connected-Blog
 
Las manualides
Las manualidesLas manualides
Las manualides
yesenia-malaver
 
Diapositivas angelica
Diapositivas angelicaDiapositivas angelica
Diapositivas angelica
Angelica Chorres
 
Marilin diaz 10977568
Marilin diaz 10977568Marilin diaz 10977568
Marilin diaz 10977568
marilindelvalle10
 
Fitxes auditories
Fitxes auditoriesFitxes auditories
Fitxes auditories
Maria Josep Casals Ricart
 
Les ponts prestigieux du monde
Les ponts prestigieux du mondeLes ponts prestigieux du monde
Les ponts prestigieux du mondeVictor REIBEL
 
Hbo connectppt
Hbo connectpptHbo connectppt
Hbo connectpptDavid Sipe
 
Articulo1
Articulo1Articulo1
Ganztagsschule und Medien - time to change?
Ganztagsschule und Medien - time to change?Ganztagsschule und Medien - time to change?
Ganztagsschule und Medien - time to change?rauschd
 
El aprendizaje basado en problemas
El aprendizaje basado  en problemasEl aprendizaje basado  en problemas
El aprendizaje basado en problemas
baldor-2015
 
Options residence
Options residenceOptions residence
Options residence
Igor Adan
 
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der PflegeversicherungKonzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherungmattanja
 
Meiosis
MeiosisMeiosis

Andere mochten auch (16)

Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...
Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...
Nouveaux modèles de mutualisation (Olivier Lopez) - SGT2 BigData - Institut d...
 
L'afrique et les réseaux sociaux
L'afrique et les réseaux sociauxL'afrique et les réseaux sociaux
L'afrique et les réseaux sociaux
 
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
 
Las manualides
Las manualidesLas manualides
Las manualides
 
Diapositivas angelica
Diapositivas angelicaDiapositivas angelica
Diapositivas angelica
 
Marilin diaz 10977568
Marilin diaz 10977568Marilin diaz 10977568
Marilin diaz 10977568
 
Fitxes auditories
Fitxes auditoriesFitxes auditories
Fitxes auditories
 
Les ponts prestigieux du monde
Les ponts prestigieux du mondeLes ponts prestigieux du monde
Les ponts prestigieux du monde
 
Hbo connectppt
Hbo connectpptHbo connectppt
Hbo connectppt
 
Articulo1
Articulo1Articulo1
Articulo1
 
Revue 2010 les soeurs à l'hôpital
Revue 2010 les soeurs à l'hôpitalRevue 2010 les soeurs à l'hôpital
Revue 2010 les soeurs à l'hôpital
 
Ganztagsschule und Medien - time to change?
Ganztagsschule und Medien - time to change?Ganztagsschule und Medien - time to change?
Ganztagsschule und Medien - time to change?
 
El aprendizaje basado en problemas
El aprendizaje basado  en problemasEl aprendizaje basado  en problemas
El aprendizaje basado en problemas
 
Options residence
Options residenceOptions residence
Options residence
 
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der PflegeversicherungKonzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
 
Meiosis
MeiosisMeiosis
Meiosis
 

Ähnlich wie bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, MFG Baden-Württemberg)

Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceKevin Beims
 
Credentials sayang.gmbh slide share
Credentials sayang.gmbh slide shareCredentials sayang.gmbh slide share
Credentials sayang.gmbh slide share
sayang.gmbh
 
Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013
Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013
Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013Ulrich Winchenbach
 
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe BeauftragungenInnovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Studio 9 GmbH - Web-Marketing-Agentur - einfach echt!
 
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdfpiHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
Thomas Roell
 
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als DisziplinWird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
crowdmedia GmbH
 
Social Media Monitoring mit datenwerks Opinion Tracker
Social Media Monitoring mit datenwerks Opinion TrackerSocial Media Monitoring mit datenwerks Opinion Tracker
Social Media Monitoring mit datenwerks Opinion Tracker
lisafuchs
 
Awesome Banking Jam
Awesome Banking JamAwesome Banking Jam
Awesome Banking Jam
Boris Janek
 
Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011
Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011
Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011
Goldmedia Group
 
Medienkompetenz in Plain English
Medienkompetenz in Plain EnglishMedienkompetenz in Plain English
Medienkompetenz in Plain English
Landesjugendring Niedersachsen e.V.
 
Ia konferenz 2012 contentstrategie für social web
Ia konferenz 2012 contentstrategie für social webIa konferenz 2012 contentstrategie für social web
Ia konferenz 2012 contentstrategie für social webSusanne Lämmer
 
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
Oliver Chaudhuri
 
bwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingenbwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingen
tocario Holding
 
Stützen der Innovationskraft!
Stützen der Innovationskraft!Stützen der Innovationskraft!
Stützen der Innovationskraft!
Simon Dierks
 
Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...
Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...
Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...Goldmedia Group
 
Förderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jung
Förderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jungFörderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jung
Förderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jungMFG Innovationsagentur
 
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo GmbH
 
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Nicolas Clasen
 

Ähnlich wie bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, MFG Baden-Württemberg) (20)

Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT Finance
 
Credentials sayang.gmbh slide share
Credentials sayang.gmbh slide shareCredentials sayang.gmbh slide share
Credentials sayang.gmbh slide share
 
Vorstellung IBC
Vorstellung IBCVorstellung IBC
Vorstellung IBC
 
Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013
Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013
Netzwerk Kreativwirtschaft: Jahresprogramm 2013
 
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe BeauftragungenInnovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
Innovationsförderung bezahlt Mitarbeiter und externe Beauftragungen
 
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdfpiHub Presentation deu 2023 09.pdf
piHub Presentation deu 2023 09.pdf
 
Pixeldemo.de
Pixeldemo.dePixeldemo.de
Pixeldemo.de
 
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als DisziplinWird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
Wird alles Content Marketing? Das Ende von Social als Disziplin
 
Social Media Monitoring mit datenwerks Opinion Tracker
Social Media Monitoring mit datenwerks Opinion TrackerSocial Media Monitoring mit datenwerks Opinion Tracker
Social Media Monitoring mit datenwerks Opinion Tracker
 
Awesome Banking Jam
Awesome Banking JamAwesome Banking Jam
Awesome Banking Jam
 
Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011
Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011
Goldmedia Präsentation Web TV - ConLife Köln 30.06.2011
 
Medienkompetenz in Plain English
Medienkompetenz in Plain EnglishMedienkompetenz in Plain English
Medienkompetenz in Plain English
 
Ia konferenz 2012 contentstrategie für social web
Ia konferenz 2012 contentstrategie für social webIa konferenz 2012 contentstrategie für social web
Ia konferenz 2012 contentstrategie für social web
 
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
 
bwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingenbwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingen
 
Stützen der Innovationskraft!
Stützen der Innovationskraft!Stützen der Innovationskraft!
Stützen der Innovationskraft!
 
Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...
Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...
Vortrag Goldmedia Claus Sattler, Multiscreen: Nahtlose Einbindung mobiler End...
 
Förderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jung
Förderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jungFörderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jung
Förderprogramme für gründer aus itk und kw moritz jung
 
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
eparo - Digitales Service Design in der Finanzwirtschaft (Vortrag Finanzdiens...
 
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
 

Mehr von Baden-Württemberg: Connected e. V.

bwcon: Creative Financing Day 2012
bwcon: Creative Financing Day 2012bwcon: Creative Financing Day 2012
bwcon: Creative Financing Day 2012
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Agenda: FAME European Creative Startup Training in Copenhagen
Agenda: FAME European Creative Startup Training in CopenhagenAgenda: FAME European Creative Startup Training in Copenhagen
Agenda: FAME European Creative Startup Training in Copenhagen
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
General Info: FAME European Creative Startup Training
General Info: FAME European Creative Startup TrainingGeneral Info: FAME European Creative Startup Training
General Info: FAME European Creative Startup Training
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...
bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...
bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...
Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...
Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH) Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH)
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)
Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)
Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...
CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...
CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...
Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...
Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)
CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)
CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)
Baden-Württemberg: Connected e. V.
 

Mehr von Baden-Württemberg: Connected e. V. (14)

bwcon: Creative Financing Day 2012
bwcon: Creative Financing Day 2012bwcon: Creative Financing Day 2012
bwcon: Creative Financing Day 2012
 
IBM Deutschland GmbH - Mobile Daten und Business Intelligence
IBM Deutschland GmbH - Mobile Daten und Business IntelligenceIBM Deutschland GmbH - Mobile Daten und Business Intelligence
IBM Deutschland GmbH - Mobile Daten und Business Intelligence
 
DREGER IT - Mobile Lösungen
DREGER IT - Mobile LösungenDREGER IT - Mobile Lösungen
DREGER IT - Mobile Lösungen
 
Agenda: FAME European Creative Startup Training in Copenhagen
Agenda: FAME European Creative Startup Training in CopenhagenAgenda: FAME European Creative Startup Training in Copenhagen
Agenda: FAME European Creative Startup Training in Copenhagen
 
General Info: FAME European Creative Startup Training
General Info: FAME European Creative Startup TrainingGeneral Info: FAME European Creative Startup Training
General Info: FAME European Creative Startup Training
 
bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...
bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...
bwcon: Creative Financing Day: Speedmikrokredit für die Kreativwirtschaft (Ka...
 
Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...
Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...
Enterprise 2.0: Wikis, Microblogs & Co. im Unternehmenseinsatz (Ilja Hauß, Co...
 
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH) Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH)
Kompetenz fuer Enterprise 2.0 (Dr. Martina Göhring, centrestage GmbH)
 
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
 
Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)
Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)
Facebook Marketing: Praxisbeispiel fotokasten (Sarah Busch, fotokasten GmbH)
 
CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...
CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...
CTN Social Media: Potentiale und Hindernisse für das selbstorganisierte Lerne...
 
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
Social Media und HR: Worauf müssen sich Unternehmen bei der Personalgewinnung...
 
Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...
Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...
Employer Branding und Recruiting bei der Krones AG (Christian Laurin, Lingner...
 
CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)
CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)
CTN Social Media: Lernrevolution am Arbeitsplatz (Kathrin Ulrich, KnowHow AG!)
 

bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, MFG Baden-Württemberg)

  • 1. MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 1
  • 2. Digital Content Funding - DCF Digital Content Funding - DCF Seit 2011 • Förderprogramm der MFG Innovationsagentur + DCF.L MFG Filmförderung • Pro Jahr 500.000€ Fördersumme: • Für interaktive Medienapplikationen bis zu 120.000 Euro Zwei Antragsfristen DCF.S im Jahr Fördersumme:  19. Januar 2012 bis zu 20.000 Euro  14. August. 2012 permanente Einreichung Image: Prelight Films möglich www.dcf.mfg.de 2 MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 2
  • 3. Digital Content Funding - DCF Digital Content Funding - DCF Förderfähigkeit Entwicklung und Herstellung von Computerspielen, virtuellen Trainingswelten, mobile Anwendungen crossmediale Filmprojekte, Softwareanwendungen und interaktive Hardware Förderkriterien • Innovativ • skalierbar • qualitativ hochwertig • inhaltlich und/oder • pädagogisch strukturell mit und/oder kulturell Marktpotenzial wertvoll ausgestattet Zielgruppe Kreative, Unternehmen, Start-Ups, freie Berufe Förderbereiche Konzeptentwicklung, Prototypenentwicklung, Produktion und Vertriebsmaßnahmen 3 MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 3
  • 4. Digital Content Funding - DCF Digital Content Funding - DCF Förderart • Projektförderung • bis 50% (DCF.L) bzw. bis (80% DCF.S) Mitfinanzierung • als erlösbedingt rückzahlbares, zinsloses Darlehen • als Konzeptentwicklung, Prototypenentwicklung, Produktion und Vertriebsmaßnahmen • Kombination mit anderen Förderungen möglich • Abwicklung über die Landesbank Baden-Württemberg Förderbedingungen • Mind. 120% (DCF.L) bzw. 100% (DCF.S) Baden-Württemberg Effekt • Mind. 5% Eigenanteil 4 MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 4
  • 5. Digital Content Funding - DCF Digital Content Funding - DCF Beantragung: 1. Download: Antragsformular und Merkblatt dcf.mfg.de 2. Beratungsgespräch Ansprechpartner: Martina Groeschel, MFG Innovationsagentur Stephanie Lang, MFG Filmförderung 3. Einreichung Förderentscheidung • DCF.S : Geschäftsführung MFG Baden- www.dcf.mfg.de Württemberg • DCF.L: externe Expertenjury & MFG Geschäftsführung Vertrag + Abwicklung • Landesbank Baden-Württemberg • MFG Baden-Württemberg 5 MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 5
  • 6. Digital Content Funding - DCF Digital Content Funding - DCF Ansprechpartner:  Martina Groeschel  Stephanie Lang Bereich Innovationsagentur Bereich Filmförderung Tel.: 0711 90715 – 397 Tel.: 0711 90715 – 412 DCF.L groeschel@mfg.de lang@mfg.de Antragsfristen 2012 dcf@mfg.de | www.dcf.mfg.de 19. Januar 2012 14. August 2012 DCF.S permanente Einreichung Image: Prelight Films 6 MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 6
  • 7. MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 7
  • 8. Digital Interaction Technology Funds: Ditec • Förderung von interaktiver IT-Infrastruktur • Förderfähige Inhalte: Entwicklung von Demonstratoren, Prototypen, Trials und Prozessmodellierungen • bis maximal 100.000 Euro • 80% Mitfinanzierung • nicht rückzahlbarer Zuschuss • Zweistufiges Vergabeverfahren Konzeptphase Entwicklungsphase Förderung bis 20.000€ Förderung bis 80.000€ • Eigenanteil der Unternehmen 20% • Start: Frühjahr 2012 Mehr Infos ab Frühjahr 2012 bei: Stefanie Springer (springer@mfg.de) MFG - Mehr Innovation mit IT und Medien © MFG Baden-Württemberg | 8