SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

MM_Konzept2011.pdf

Kongresskonzept und Sponsoringmöglichkeiten [http://www.lifepr.de?boxid=219952]

1 von 4
3. Kongress für nachhaltige
                               Medienproduktion
                               7. und 8. April 2011
                               www.mediamundo.info




Media Mundo Kongress-Konzept
Der 3. Media Mundo-Kongress bietet ein innovatives Trend- und
Zukunftsforum zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit im
Umfeld der Medienproduktion.
Parallel zur digi:media veranstaltet der Fachverband Medienpro-
duktioner e.V. (f:mp.) am 7. und 8. April 2011 in Kooperation mit
der Messe Düsseldorf und zahlreichen Partnern aus der Industrie
den 3. Media Mundo-Kongress für nachhaltige Medienprodukti-
on in Düsseldorf.

Klimaschutzaktivitäten sind in der Grafischen     le realisiert. Diese entstehen durch effiziente
Industrie und Kommunikationsindustrie längst      und effektivere Workflows, modernste Techno-
angekommen. Schlagworte wie „klimaneutral         logie und die Reduktion von Emissionen,
drucken“ und „nachhaltige Forstwirtschaft“ sind   Energie und Verbrauchsstoffen.
keine Seltenheit mehr.                            Der f:mp. verfügt als Verband zusammen mit
Aufgabe ist es nun, die Aktivitäten in Richtung   seinem Netzwerk aus Partnern und Fördermit-
Nachhaltigkeit zu erweitern und das zugehörige    gliedern über fundierte, praxisnahe Erfahrun-
Engagement weiter auszubauen und strategisch      gen im Bereich nachhaltige Medienproduktion
zu etablieren. Dazu gehört nicht nur die Umset-   und unterstützt bei der erfolgreichen Umset-
zung diverser Maßnahmen und Verhaltensände-       zung nachhaltiger Geschäftsstrategien und
rungen, sondern auch deren sinnvolle und          neuester Technologien.
vergleichbare Dokumentation. Hierzu gibt es
internationale Richtlinien (Global Reporting

                                                          Termin
Initiative und United Nations Global Compact),
die unkompliziert anwendbar sind.
Das Engagement für Nachhaltigkeit in der
Produktion von Medien bietet gleich in                    1,5-Tagesveranstaltung parallel zur
doppelter Hinsicht einen Mehrwert: Einerseits             digi:media Düsseldorf.
gewinnen Unternehmen durch Investitionen
zum Beispiel in Klimaschutz ein wirksames                 ca. 120 bis 150 Teilnehmer
Argument für die Kommunikation mit Kunden
und Investoren. Andererseits werden durch die             Donnerstag, 7. April 2011
konsequente Umsetzung von Nachhaltigkeits-
strategien auch Produktions- und Kostenvortei-
                                                          von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
                                                          + Abendveranstaltung

                                                          Freitag, 8. April 2011
                                                          von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
3. Kongress für nachhaltige
                                  Medienproduktion
                                  7. und 8. April 2011
                                  www.mediamundo.info




                                                             Interessant für
                                                             alle Entscheider für
Themen                                                       Printprodukte aus
Media Mundo – vom Klimaschutz zur                            den Bereichen:
Nachhaltigkeit
                                                             • Werbeagenturen, Produktionsagen-
Darlegung des neuen Media Mundo-Handlungs-                     turen (Kontakter, Medienproduktio-
                                                               ner, Geschäftsführer)
rahmens mit den sechs Dimensionen der
                                                             • Verlage
Nachhaltigkeit auf Basis der GRI-Richtlinien                 • Druckereien / Medienunternehmen
                                                             • Industrie / Markenartikler

Energie und Energieeffizienz                                 • Marketing
                                                             • Politik, Behörden, NGOs
Energie als wichtiger Einflussfaktor der nachhal-
tigen Medienproduktion


Water Footprint
Weiterentwicklung von der Forstzertifizierung
zum Water Footprint


Klimaschutz
Internationale Entwicklung des Carbon Manage-
ment (Ausblick)
                                                         550 € Nichtmitglieder
                                                         450 € Verbändemitglieder
Weitere Themen:
                                                         320 € f:mp.-Mitglieder
• Papier: Media Mundo-Papierempfehlung
• Nachhaltiger Einkauf: Green Procurement
                                                         Jede weitere Person aus einem
• konzeptionelle Gedankenlosigkeit im Dialogmarketing:
  Think before you print                                 Unternehmen bekommt 15% Rabatt.

                                                         * Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und inkl.
                                                         der Teilnahme an der Abendveranstaltung
Strategiepartner                                         und einer Eintrittskarte zur digi:media (alle
                                                         3 Tage) – Preise beinhalten keine Übernach-
                                                         tungen




Kosten*
            f:mp. Fachverband Medienproduktioner e.V.
            Waldbornstraße 50, 56856 Zell/Mosel
            Tel. (0 65 42) 54 52, Fax (0 65 42) 54 22
            E-Mail info@f-mp.de, www.f-mp.de
3. Kongress für nachhaltige
                           Medienproduktion
                           7. und 8. April 2011
                           www.mediamundo.info




Öffentlichkeitsarbeit und
Kongressbewerbung
Das Thema „nachhaltige Medienproduktion“ ist mittlerweile bei
Auftraggebern, Markenartiklern und in der Kreativ- und Kommu-
nikationsindustrie angekommen – es gibt eine breite Masse an
Interessenten und Personen, die bereits zum Thema aktiv sind.
Die Maßnahmen zur Kongresskommunikation gliedern sich wie
folgt:


• PR- und Pressearbeit bei allen Medien-
                                                 Medienpartner
  partnern
• Kommunikation über die Onlinemedien
  der Medienpartner
• Versand von 6.000 DirectMails mit dem
  Komplettprogramm
• Kongressbeilage bei allen Medienpart-
  nern – Beilagenauflage bei ca. 60.000
  Exemplaren
• Anzeigenschaltung
• Veröffentlichung der Kongressthemen
  auf allen Internetseiten der Partner
• Kommunikation auf den Internetplattfor-
  men:
         - www.mediamundo.info              Kooperationspartner
         - www.f-mp.de
           (+ Newsletter - 6.400 Abos)
         - www.digimedia.de
• Berichterstattung und Kongressbewer-
  bung über die Besucherwerbung der
  digi:media
3. Kongress für nachhaltige
                                    Medienproduktion
                                    7. und 8. April 2011
                                    www.mediamundo.info


                                                              Gold-Sponsoring
Sponsorenpakete                                               (2.500 Euro*)
Für Sponsoren und interessierte Firmen,                       • Nennung mit Logo in der Einladungs-
die den Kongress unterstützen wollen,                           broschüre und der Veranstalter-Web-
                                                                site
aber auch den direkten Kontakt zur inte-                      • Nutzung von Ausstellerfläche auf der
                                                                Veranstaltung
ressierten Zielgruppe suchen, gibt es die
                                                              • 2 Frei-Eintrittskarten
Möglichkeit von 4 Sponsoring-Paketen.                         • Sonderkonditionen für maximal vier
                                                                eigene Kunden oder Partner (f:mp.-
Bis auf das Silber-Sponsoring gibt es die                       Preis abzgl. 15%)
Möglichkeit der Kombirabatte in direkter                      • Stellung der Teilnehmerliste durch den
                                                                f:mp.
Buchung mit einem digi:media-Aussteller-                      • Kombinationsbuchung mit
Engagement.                                                     Plug’n’Play-Aussteller auf der
                                                                digi:media: 5.243,- Euro
                                                              • Kombinationsbuchung mit Showing
Presenting-Sponsoring (5.000 Euro*)                             Apps-Aussteller auf der digi:media:
• Nutzung eines Vortragsslots (Thema nach Absprache)            3.270,- Euro
• Nennung mit Logo auf der Titelseite der Einladungs-
  broschüre und der Veranstalter-Website
• 6 Frei-Eintrittskarten (für Kunden)
• Sonderkonditionen für maximal 5 eigene Kunden
  oder Partner (f:mp.-Preis abzgl. 15%)
• Auslage von Infomaterial vor Ort mit einem Infostand
  + Displays/Stehbanner
• Stellung der Teilnehmerliste durch den f:mp.
• Kombinationsbuchung mit Plug’n’Play-Aussteller
  auf der digi:media: 6.494,- Euro
• Kombinationsbuchung mit Showing Apps-Ausstel-
                                                          Silber-Sponsoring
  ler auf der digi:media: 5.667,50 Euro                   (1.500 Euro*)
Platin-Sponsoring (4.000 Euro*)                           • Nennung mit Logo in der Einladungs-
• Nutzung eines Vortragsslots (Thema nach Absprache)        broschüre und der Veranstalter-Website
• Nennung mit Logo in der Einladungsbroschüre und         • Sonderkonditionen für maximal vier
  der Veranstalter-Website                                  eigene Kunden oder Partner (f:mp.-Preis
• 3 Frei-Eintrittskarten (für Kunden)                       abzgl. 15%)
• Sonderkonditionen für maximal vier eigene Kunden        • Stellung der Teilnehmerliste durch den
  oder Partner (f:mp.-Preis abzgl. 15%)                     f:mp.
• Auslage von Infomaterial vor Ort und Möglichkeit
  Displays aufzustellen
• Stellung der Teilnehmerliste durch den f:mp.            * Bei Media Mundo-Sponsoren-
• Kombinationsbuchung mit Plug’n’Play-Aussteller          paketen ohne eine Kombibuchung
  auf der digi:media: 5.843,50 Euro                       der digi:media erhalten f:mp.-
• Kombinationsbuchung mit Showing Apps-Ausstel-
                                                          Fördermitglieder 20% Rabatt.
  ler auf der digi:media: 4.517,50 Euro



              f:mp. Fachverband Medienproduktioner e.V.
              Waldbornstraße 50, 56856 Zell/Mosel
              Tel. (0 65 42) 54 52, Fax (0 65 42) 54 22
              E-Mail info@f-mp.de, www.f-mp.de

Recomendados

Stärkung der internationalen Nutzung des Blauen Engels als Klimaschutzzeichen
Stärkung der internationalen Nutzung des Blauen Engels als KlimaschutzzeichenStärkung der internationalen Nutzung des Blauen Engels als Klimaschutzzeichen
Stärkung der internationalen Nutzung des Blauen Engels als KlimaschutzzeichenOeko-Institut
 
Agenturpräsentation Agentur Leven
Agenturpräsentation Agentur LevenAgenturpräsentation Agentur Leven
Agenturpräsentation Agentur LevenKevin Bohsem
 
bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, M...
bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, M...bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, M...
bwcon: Creative Financing Day - Digital Content Funding (Martina Groeschel, M...Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Paraguari
ParaguariParaguari
ParaguariDanejaz
 
Proyecto curricular nestor gambeta
Proyecto curricular nestor gambetaProyecto curricular nestor gambeta
Proyecto curricular nestor gambetacbrunowong
 

Más contenido relacionado

Destacado (13)

Virtual corte 2 riesgos b,q,f.
Virtual corte 2 riesgos b,q,f.Virtual corte 2 riesgos b,q,f.
Virtual corte 2 riesgos b,q,f.
 
Diagramas de flujo
Diagramas de flujoDiagramas de flujo
Diagramas de flujo
 
Reglamento estudiantil upc
Reglamento estudiantil upcReglamento estudiantil upc
Reglamento estudiantil upc
 
pi984.pdf
pi984.pdfpi984.pdf
pi984.pdf
 
PI 15 Hinweise für Journalisten_dt.pdf
PI 15 Hinweise für Journalisten_dt.pdfPI 15 Hinweise für Journalisten_dt.pdf
PI 15 Hinweise für Journalisten_dt.pdf
 
AGENDA 2004 DE LA SOCIEDAD DE LA INFORMACIÓN
AGENDA 2004 DE LA SOCIEDAD DE LA INFORMACIÓNAGENDA 2004 DE LA SOCIEDAD DE LA INFORMACIÓN
AGENDA 2004 DE LA SOCIEDAD DE LA INFORMACIÓN
 
Introducción
IntroducciónIntroducción
Introducción
 
Qué significa aprender hoy en día
Qué significa aprender hoy en díaQué significa aprender hoy en día
Qué significa aprender hoy en día
 
Clases excel
Clases excelClases excel
Clases excel
 
LA BLANCA NAVIDAD
LA BLANCA NAVIDADLA BLANCA NAVIDAD
LA BLANCA NAVIDAD
 
Reglamento institucional.
Reglamento institucional.Reglamento institucional.
Reglamento institucional.
 
Neurohistogenesis
NeurohistogenesisNeurohistogenesis
Neurohistogenesis
 
Los tres virus mas letales
Los tres virus mas letalesLos tres virus mas letales
Los tres virus mas letales
 

Ähnlich wie MM_Konzept2011.pdf

Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation
 
Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...
Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...
Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...guest635fc7
 
PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...
PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...
PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...guest635fc7
 
B2B-Entscheideranalyse 2014/15
B2B-Entscheideranalyse 2014/15B2B-Entscheideranalyse 2014/15
B2B-Entscheideranalyse 2014/15DeutscheFachpresse
 
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen NetzwerkenDigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen NetzwerkenDigiMediaL_musik
 
Kommunikation in Sozialen Netzwerken
Kommunikation in Sozialen NetzwerkenKommunikation in Sozialen Netzwerken
Kommunikation in Sozialen NetzwerkenMatthias Krebs
 
Vorstellung App Day
Vorstellung App DayVorstellung App Day
Vorstellung App DayLOC Place
 
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan NollerWerbeplanung.at Summit
 
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - PreviewVDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - PreviewBulletproof Media GmbH
 
Klaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im Medienwandel
Klaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im MedienwandelKlaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im Medienwandel
Klaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im MedienwandelFrankentipps.de
 
Buchmesse: Virtuelle Events Präsentation
Buchmesse: Virtuelle Events PräsentationBuchmesse: Virtuelle Events Präsentation
Buchmesse: Virtuelle Events PräsentationSITEFORUM
 
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem LokaljournalismusGeld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem LokaljournalismusJournalismus Lab
 
little story about social media marketing
little story about social media marketinglittle story about social media marketing
little story about social media marketingJoelle Robineau
 
Firmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedInFirmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedInHoffhaus Martina
 

Ähnlich wie MM_Konzept2011.pdf (20)

MM_Programm.pdf
MM_Programm.pdfMM_Programm.pdf
MM_Programm.pdf
 
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
 
Zukunft Bildung
Zukunft Bildung Zukunft Bildung
Zukunft Bildung
 
Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...
Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...
Präsentation Marketin2 für Herrn Daniel Michelis von Julia Kötteritzsch und M...
 
PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...
PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...
PräSentation Marketin2 FüR Herrn Daniel Michelis Von Julia KöTteritzsch Und M...
 
B2B-Entscheideranalyse 2014/15
B2B-Entscheideranalyse 2014/15B2B-Entscheideranalyse 2014/15
B2B-Entscheideranalyse 2014/15
 
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen NetzwerkenDigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
 
Kommunikation in Sozialen Netzwerken
Kommunikation in Sozialen NetzwerkenKommunikation in Sozialen Netzwerken
Kommunikation in Sozialen Netzwerken
 
INFOMARKT_Siebzehnruebl_Messe
INFOMARKT_Siebzehnruebl_MesseINFOMARKT_Siebzehnruebl_Messe
INFOMARKT_Siebzehnruebl_Messe
 
Vorstellung App Day
Vorstellung App DayVorstellung App Day
Vorstellung App Day
 
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
 
Mobile National Days 2013
Mobile National Days 2013Mobile National Days 2013
Mobile National Days 2013
 
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - PreviewVDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
VDZ-Whitepaper: Digital Change ind er Kundengewinnung und Bindung - Preview
 
Klaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im Medienwandel
Klaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im MedienwandelKlaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im Medienwandel
Klaus Wolfrum: Pressearbeit für Veranstaltungswerbung im Medienwandel
 
Product Klacement Kongress 2008
Product Klacement Kongress 2008Product Klacement Kongress 2008
Product Klacement Kongress 2008
 
Buchmesse: Virtuelle Events Präsentation
Buchmesse: Virtuelle Events PräsentationBuchmesse: Virtuelle Events Präsentation
Buchmesse: Virtuelle Events Präsentation
 
Turning data and knowledge into profit
Turning data and knowledge into profitTurning data and knowledge into profit
Turning data and knowledge into profit
 
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem LokaljournalismusGeld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
 
little story about social media marketing
little story about social media marketinglittle story about social media marketing
little story about social media marketing
 
Firmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedInFirmenppt_gesamt_master_LinkedIn
Firmenppt_gesamt_master_LinkedIn
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

MM_Konzept2011.pdf

  • 1. 3. Kongress für nachhaltige Medienproduktion 7. und 8. April 2011 www.mediamundo.info Media Mundo Kongress-Konzept Der 3. Media Mundo-Kongress bietet ein innovatives Trend- und Zukunftsforum zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Umfeld der Medienproduktion. Parallel zur digi:media veranstaltet der Fachverband Medienpro- duktioner e.V. (f:mp.) am 7. und 8. April 2011 in Kooperation mit der Messe Düsseldorf und zahlreichen Partnern aus der Industrie den 3. Media Mundo-Kongress für nachhaltige Medienprodukti- on in Düsseldorf. Klimaschutzaktivitäten sind in der Grafischen le realisiert. Diese entstehen durch effiziente Industrie und Kommunikationsindustrie längst und effektivere Workflows, modernste Techno- angekommen. Schlagworte wie „klimaneutral logie und die Reduktion von Emissionen, drucken“ und „nachhaltige Forstwirtschaft“ sind Energie und Verbrauchsstoffen. keine Seltenheit mehr. Der f:mp. verfügt als Verband zusammen mit Aufgabe ist es nun, die Aktivitäten in Richtung seinem Netzwerk aus Partnern und Fördermit- Nachhaltigkeit zu erweitern und das zugehörige gliedern über fundierte, praxisnahe Erfahrun- Engagement weiter auszubauen und strategisch gen im Bereich nachhaltige Medienproduktion zu etablieren. Dazu gehört nicht nur die Umset- und unterstützt bei der erfolgreichen Umset- zung diverser Maßnahmen und Verhaltensände- zung nachhaltiger Geschäftsstrategien und rungen, sondern auch deren sinnvolle und neuester Technologien. vergleichbare Dokumentation. Hierzu gibt es internationale Richtlinien (Global Reporting Termin Initiative und United Nations Global Compact), die unkompliziert anwendbar sind. Das Engagement für Nachhaltigkeit in der Produktion von Medien bietet gleich in 1,5-Tagesveranstaltung parallel zur doppelter Hinsicht einen Mehrwert: Einerseits digi:media Düsseldorf. gewinnen Unternehmen durch Investitionen zum Beispiel in Klimaschutz ein wirksames ca. 120 bis 150 Teilnehmer Argument für die Kommunikation mit Kunden und Investoren. Andererseits werden durch die Donnerstag, 7. April 2011 konsequente Umsetzung von Nachhaltigkeits- strategien auch Produktions- und Kostenvortei- von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr + Abendveranstaltung Freitag, 8. April 2011 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • 2. 3. Kongress für nachhaltige Medienproduktion 7. und 8. April 2011 www.mediamundo.info Interessant für alle Entscheider für Themen Printprodukte aus Media Mundo – vom Klimaschutz zur den Bereichen: Nachhaltigkeit • Werbeagenturen, Produktionsagen- Darlegung des neuen Media Mundo-Handlungs- turen (Kontakter, Medienproduktio- ner, Geschäftsführer) rahmens mit den sechs Dimensionen der • Verlage Nachhaltigkeit auf Basis der GRI-Richtlinien • Druckereien / Medienunternehmen • Industrie / Markenartikler Energie und Energieeffizienz • Marketing • Politik, Behörden, NGOs Energie als wichtiger Einflussfaktor der nachhal- tigen Medienproduktion Water Footprint Weiterentwicklung von der Forstzertifizierung zum Water Footprint Klimaschutz Internationale Entwicklung des Carbon Manage- ment (Ausblick) 550 € Nichtmitglieder 450 € Verbändemitglieder Weitere Themen: 320 € f:mp.-Mitglieder • Papier: Media Mundo-Papierempfehlung • Nachhaltiger Einkauf: Green Procurement Jede weitere Person aus einem • konzeptionelle Gedankenlosigkeit im Dialogmarketing: Think before you print Unternehmen bekommt 15% Rabatt. * Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und inkl. der Teilnahme an der Abendveranstaltung Strategiepartner und einer Eintrittskarte zur digi:media (alle 3 Tage) – Preise beinhalten keine Übernach- tungen Kosten* f:mp. Fachverband Medienproduktioner e.V. Waldbornstraße 50, 56856 Zell/Mosel Tel. (0 65 42) 54 52, Fax (0 65 42) 54 22 E-Mail info@f-mp.de, www.f-mp.de
  • 3. 3. Kongress für nachhaltige Medienproduktion 7. und 8. April 2011 www.mediamundo.info Öffentlichkeitsarbeit und Kongressbewerbung Das Thema „nachhaltige Medienproduktion“ ist mittlerweile bei Auftraggebern, Markenartiklern und in der Kreativ- und Kommu- nikationsindustrie angekommen – es gibt eine breite Masse an Interessenten und Personen, die bereits zum Thema aktiv sind. Die Maßnahmen zur Kongresskommunikation gliedern sich wie folgt: • PR- und Pressearbeit bei allen Medien- Medienpartner partnern • Kommunikation über die Onlinemedien der Medienpartner • Versand von 6.000 DirectMails mit dem Komplettprogramm • Kongressbeilage bei allen Medienpart- nern – Beilagenauflage bei ca. 60.000 Exemplaren • Anzeigenschaltung • Veröffentlichung der Kongressthemen auf allen Internetseiten der Partner • Kommunikation auf den Internetplattfor- men: - www.mediamundo.info Kooperationspartner - www.f-mp.de (+ Newsletter - 6.400 Abos) - www.digimedia.de • Berichterstattung und Kongressbewer- bung über die Besucherwerbung der digi:media
  • 4. 3. Kongress für nachhaltige Medienproduktion 7. und 8. April 2011 www.mediamundo.info Gold-Sponsoring Sponsorenpakete (2.500 Euro*) Für Sponsoren und interessierte Firmen, • Nennung mit Logo in der Einladungs- die den Kongress unterstützen wollen, broschüre und der Veranstalter-Web- site aber auch den direkten Kontakt zur inte- • Nutzung von Ausstellerfläche auf der Veranstaltung ressierten Zielgruppe suchen, gibt es die • 2 Frei-Eintrittskarten Möglichkeit von 4 Sponsoring-Paketen. • Sonderkonditionen für maximal vier eigene Kunden oder Partner (f:mp.- Bis auf das Silber-Sponsoring gibt es die Preis abzgl. 15%) Möglichkeit der Kombirabatte in direkter • Stellung der Teilnehmerliste durch den f:mp. Buchung mit einem digi:media-Aussteller- • Kombinationsbuchung mit Engagement. Plug’n’Play-Aussteller auf der digi:media: 5.243,- Euro • Kombinationsbuchung mit Showing Presenting-Sponsoring (5.000 Euro*) Apps-Aussteller auf der digi:media: • Nutzung eines Vortragsslots (Thema nach Absprache) 3.270,- Euro • Nennung mit Logo auf der Titelseite der Einladungs- broschüre und der Veranstalter-Website • 6 Frei-Eintrittskarten (für Kunden) • Sonderkonditionen für maximal 5 eigene Kunden oder Partner (f:mp.-Preis abzgl. 15%) • Auslage von Infomaterial vor Ort mit einem Infostand + Displays/Stehbanner • Stellung der Teilnehmerliste durch den f:mp. • Kombinationsbuchung mit Plug’n’Play-Aussteller auf der digi:media: 6.494,- Euro • Kombinationsbuchung mit Showing Apps-Ausstel- Silber-Sponsoring ler auf der digi:media: 5.667,50 Euro (1.500 Euro*) Platin-Sponsoring (4.000 Euro*) • Nennung mit Logo in der Einladungs- • Nutzung eines Vortragsslots (Thema nach Absprache) broschüre und der Veranstalter-Website • Nennung mit Logo in der Einladungsbroschüre und • Sonderkonditionen für maximal vier der Veranstalter-Website eigene Kunden oder Partner (f:mp.-Preis • 3 Frei-Eintrittskarten (für Kunden) abzgl. 15%) • Sonderkonditionen für maximal vier eigene Kunden • Stellung der Teilnehmerliste durch den oder Partner (f:mp.-Preis abzgl. 15%) f:mp. • Auslage von Infomaterial vor Ort und Möglichkeit Displays aufzustellen • Stellung der Teilnehmerliste durch den f:mp. * Bei Media Mundo-Sponsoren- • Kombinationsbuchung mit Plug’n’Play-Aussteller paketen ohne eine Kombibuchung auf der digi:media: 5.843,50 Euro der digi:media erhalten f:mp.- • Kombinationsbuchung mit Showing Apps-Ausstel- Fördermitglieder 20% Rabatt. ler auf der digi:media: 4.517,50 Euro f:mp. Fachverband Medienproduktioner e.V. Waldbornstraße 50, 56856 Zell/Mosel Tel. (0 65 42) 54 52, Fax (0 65 42) 54 22 E-Mail info@f-mp.de, www.f-mp.de