SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
Big Data im Fuhrpark:
Neutrale Fuhrparkplattform
/
2
Big Data bringt durch neutrale
Fuhrpark- Plattformen Transparenz ins
Flottengeschäft
3
Big Data verändert den Fuhrpark
 Telematik-Startups probieren mit Hilfe von OBD Steckern das
Fuhrpark- Management zu verändern
 Grosse Spieler bieten Telematik- Pakete an
 Shared- Mobility (e.g. Uber, MyTaxi, BlaBla Car) verändert die
Bereitstellung von Mobilität
 Selbst klassische Produkte werden digitalisiert: Leasing,
Versicherungskunden werben um die Gunst der Werkstatt
4
Fuhrparkmanager werden zu Change Managern
 Die Geschwindigkeit neuer Technologien im
Fuhrparkmaangement wird sich um das 6-10 fache erhöhen
 Dieser Wechsel erfordert Veränderungen in den täglichen
Prozessen der Fuhrpakleiter
 Neben Beschaffungen und Rechnungskontrollen sind Sie für
die Beurteilung neuer Technologien zuständig
5
Fuhrpark- Management wird sich in den
nächsten 3-5 Jahren durch Big Data so
sehr verändern wie in den lezten 30 Jahren
zuvor!
6
Durch die höhere Anzahl an Optionen besteht
das Risiko Fehlentscheidungen zu treffen. Der
Fuhrparkmanager muss zu jeder Zeit
entscheidungsrelevante Informationen zur Hand
haben.
7
Die grösste Chance von Big Data sind
bessere Informationen
8
Je mehr relevante Informationen zum richtigen
Zeitpunkt zur Verfügung stehen, desto bessere
Entscheidungen kann der Fuhrparkmanager treffen.
 E.g. Telematiksysteme die in Echtzeit über einen
Unfall warnen erlauben dem Fuhrparkleiter sofort
zu handeln
9
Die grösste Herausforderung von Big Data
besteht in der Vielfalt der Datenquellen
10
Jeder Fahrzeughersteller wird mit dem Fahrzeug ein
eigenes Telematik- Angebot ausliefern
 Dies hat die Konsequenz, dass Fuhrparkbetreiber mehrere
Telematiksysteme im Einsatz haben
 KFZ-Ketten, Shared Mobility Anbieter, Versicherungen,
Tankkartenanbieter bilden eigene Portale über die Werkstattermine
gebucht werden /Berichte erstellt werden
 In Theorie stehen alle Informationen in digitaler Form zur
Verfügung,in Praxis bleibt selten Zeit sie vollständig zusammen zu
tragen
11
 Herausforderung von Big Data: Strukturierte Zusammenführen aller
Daten
 Befinden diese sich in einer zentralen Datenbank, können sie zur
Automatisierung wiederkehrender Entscheidungen genutzt werden
 So können Computer Tankrechnungen
kontrollieren,Telematiksysteme können Werkstattermine
prognostizieren, Leasingverträge von Software überwachen
12
Erleben Sie unsere kostenlose Testversion
Suchen Sie nach einer Fuhrparkmangement-Software
Avrios erleben!
13
Neue Datenquellen brauchen neue Arbeitsmethoden
 Dies bedarf eine Infrastructure, nur wenn alle Daten zentral zur
Verfügung stehen können Computer einfache Entscheidungen
abnehmen
 Der Markt zeigt eine hohe Nachfrage für derartige Lösungen (Markt
für Fuhrpark Management Software aus Cloud wächst um 22% pro
Jahr)
14
Fazit: Durch Big Data werden aus Fuhrpark- Managern
datengetriebene Change Manager
15
Schlussfolgerung
 Neue Internetplattformen bringen durch effiziente
Vergleichsmöglichkeiten mehr Transparenz in den Flottenmarkt
 Shared Mobility und Telematik werden Bestandteil vieler Flotten
 Fuhrpark-Management Softwares fassen aus den Quellen, Daten
automatisch zusammen und stellen Informationen für rationale
Entscheidungen zur Verfügung
16
Gerne nehme ich mir Zeit, um Ihnen unsere Lösung
vorzustellen!
Suchen Sie nach einer Lösung zur optimierung
Ihres Fuhrparks?
Avrios erleben!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Big Data im Fuhrpark

Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...
Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...
Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...
FutureManagementGroup AG
 
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility DeutschZ_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt GmbH The Foresight Company
 
Whitepaper I Close the autonomous Gap.pdf
Whitepaper I Close the autonomous Gap.pdfWhitepaper I Close the autonomous Gap.pdf
Whitepaper I Close the autonomous Gap.pdf
Stephan Tschierschwitz
 
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
Speed4Trade GmbH
 
nuances Newsletter - November 2014
nuances Newsletter - November 2014nuances Newsletter - November 2014
nuances Newsletter - November 2014
nuances
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
prodot GmbH
 
f/21 Quarterly Q2|2013
f/21 Quarterly Q2|2013f/21 Quarterly Q2|2013
f/21 Quarterly Q2|2013
f/21 Büro für Zukunftsfragen
 
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der ZukunftGeschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
FutureManagementGroup AG
 
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der MaschinendatenSmart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
FutureManagementGroup AG
 
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxChristoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
FIWARE
 
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketTrendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Speed4Trade GmbH
 
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6Subrata Sinha
 
Datenprodukte für Deutschlands größten Fahrzeugmarkt
Datenprodukte für Deutschlands größten FahrzeugmarktDatenprodukte für Deutschlands größten Fahrzeugmarkt
Datenprodukte für Deutschlands größten Fahrzeugmarkt
inovex GmbH
 
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebotTruzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
h-bauer2014
 
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
Axel Springer Marktforschung
 
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdfPI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BITKOM - Future of Cloud - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - arvato SystemsBITKOM - Future of Cloud - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - arvato Systems
arvato AG
 
BITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato SystemsBITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato Systems
Heiko Wrage
 
Cloud Business - Ein Überblick
Cloud Business - Ein ÜberblickCloud Business - Ein Überblick
Cloud Business - Ein Überblick
Vodafone Deutschland Business
 

Ähnlich wie Big Data im Fuhrpark (20)

Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...
Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...
Digital Logistics 2025 - Herausforderungen und Chancen intelligent vernetzter...
 
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility DeutschZ_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
Z_punkt Whitepaper Connected Mobility Deutsch
 
Whitepaper I Close the autonomous Gap.pdf
Whitepaper I Close the autonomous Gap.pdfWhitepaper I Close the autonomous Gap.pdf
Whitepaper I Close the autonomous Gap.pdf
 
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
 
nuances Newsletter - November 2014
nuances Newsletter - November 2014nuances Newsletter - November 2014
nuances Newsletter - November 2014
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
 
f/21 Quarterly Q2|2013
f/21 Quarterly Q2|2013f/21 Quarterly Q2|2013
f/21 Quarterly Q2|2013
 
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der ZukunftGeschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
 
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der MaschinendatenSmart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
Smart Services 2025: Die Dominanz der Maschinendaten
 
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxChristoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
 
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketTrendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
 
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
Zusammenfassung von Impulsvortrag 5 und 6
 
Datenprodukte für Deutschlands größten Fahrzeugmarkt
Datenprodukte für Deutschlands größten FahrzeugmarktDatenprodukte für Deutschlands größten Fahrzeugmarkt
Datenprodukte für Deutschlands größten Fahrzeugmarkt
 
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebotTruzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
 
WP_Smart_Wahnsinn_Capgemini (1)
WP_Smart_Wahnsinn_Capgemini (1)WP_Smart_Wahnsinn_Capgemini (1)
WP_Smart_Wahnsinn_Capgemini (1)
 
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
AUTO BILD Marktbarometer Connected Car 2018
 
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdfPI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
 
BITKOM - Future of Cloud - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - arvato SystemsBITKOM - Future of Cloud - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - arvato Systems
 
BITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato SystemsBITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato Systems
BITKOM - Future of Cloud - Workshop Trendkongress 2013 - arvato Systems
 
Cloud Business - Ein Überblick
Cloud Business - Ein ÜberblickCloud Business - Ein Überblick
Cloud Business - Ein Überblick
 

Big Data im Fuhrpark

  • 1. 1 Big Data im Fuhrpark: Neutrale Fuhrparkplattform /
  • 2. 2 Big Data bringt durch neutrale Fuhrpark- Plattformen Transparenz ins Flottengeschäft
  • 3. 3 Big Data verändert den Fuhrpark  Telematik-Startups probieren mit Hilfe von OBD Steckern das Fuhrpark- Management zu verändern  Grosse Spieler bieten Telematik- Pakete an  Shared- Mobility (e.g. Uber, MyTaxi, BlaBla Car) verändert die Bereitstellung von Mobilität  Selbst klassische Produkte werden digitalisiert: Leasing, Versicherungskunden werben um die Gunst der Werkstatt
  • 4. 4 Fuhrparkmanager werden zu Change Managern  Die Geschwindigkeit neuer Technologien im Fuhrparkmaangement wird sich um das 6-10 fache erhöhen  Dieser Wechsel erfordert Veränderungen in den täglichen Prozessen der Fuhrpakleiter  Neben Beschaffungen und Rechnungskontrollen sind Sie für die Beurteilung neuer Technologien zuständig
  • 5. 5 Fuhrpark- Management wird sich in den nächsten 3-5 Jahren durch Big Data so sehr verändern wie in den lezten 30 Jahren zuvor!
  • 6. 6 Durch die höhere Anzahl an Optionen besteht das Risiko Fehlentscheidungen zu treffen. Der Fuhrparkmanager muss zu jeder Zeit entscheidungsrelevante Informationen zur Hand haben.
  • 7. 7 Die grösste Chance von Big Data sind bessere Informationen
  • 8. 8 Je mehr relevante Informationen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen, desto bessere Entscheidungen kann der Fuhrparkmanager treffen.  E.g. Telematiksysteme die in Echtzeit über einen Unfall warnen erlauben dem Fuhrparkleiter sofort zu handeln
  • 9. 9 Die grösste Herausforderung von Big Data besteht in der Vielfalt der Datenquellen
  • 10. 10 Jeder Fahrzeughersteller wird mit dem Fahrzeug ein eigenes Telematik- Angebot ausliefern  Dies hat die Konsequenz, dass Fuhrparkbetreiber mehrere Telematiksysteme im Einsatz haben  KFZ-Ketten, Shared Mobility Anbieter, Versicherungen, Tankkartenanbieter bilden eigene Portale über die Werkstattermine gebucht werden /Berichte erstellt werden  In Theorie stehen alle Informationen in digitaler Form zur Verfügung,in Praxis bleibt selten Zeit sie vollständig zusammen zu tragen
  • 11. 11  Herausforderung von Big Data: Strukturierte Zusammenführen aller Daten  Befinden diese sich in einer zentralen Datenbank, können sie zur Automatisierung wiederkehrender Entscheidungen genutzt werden  So können Computer Tankrechnungen kontrollieren,Telematiksysteme können Werkstattermine prognostizieren, Leasingverträge von Software überwachen
  • 12. 12 Erleben Sie unsere kostenlose Testversion Suchen Sie nach einer Fuhrparkmangement-Software Avrios erleben!
  • 13. 13 Neue Datenquellen brauchen neue Arbeitsmethoden  Dies bedarf eine Infrastructure, nur wenn alle Daten zentral zur Verfügung stehen können Computer einfache Entscheidungen abnehmen  Der Markt zeigt eine hohe Nachfrage für derartige Lösungen (Markt für Fuhrpark Management Software aus Cloud wächst um 22% pro Jahr)
  • 14. 14 Fazit: Durch Big Data werden aus Fuhrpark- Managern datengetriebene Change Manager
  • 15. 15 Schlussfolgerung  Neue Internetplattformen bringen durch effiziente Vergleichsmöglichkeiten mehr Transparenz in den Flottenmarkt  Shared Mobility und Telematik werden Bestandteil vieler Flotten  Fuhrpark-Management Softwares fassen aus den Quellen, Daten automatisch zusammen und stellen Informationen für rationale Entscheidungen zur Verfügung
  • 16. 16 Gerne nehme ich mir Zeit, um Ihnen unsere Lösung vorzustellen! Suchen Sie nach einer Lösung zur optimierung Ihres Fuhrparks? Avrios erleben!