SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Certified Blended Learning Expert 
Auszug aus einer Lehrgangs-Präsentation, 
eingesetzt im virtuellen Klassenzimmer. 
Susanne Plaumann, Berlin, 09/2014
Lernen fördern IV: 
Online-Inhalte didaktisch sinnvoll gestalten.
Es macht einen Unterschied, ob Ihr Inhalte auf 
Papier oder am Bildschirm vermittelt. 
Fotoquellen: © ajt - istockphoto.com, © LdF - istockphoto.com
Was stört Euch am meisten, 
wenn Ihr online Inhalte lesen müsst? 
[Interaktivität auf dem Whiteboard 
im virtuellen Klassenraum]
Don‘t make 
me think.
Texte sollten einfach 
erfassbar sein. 
Klarer, präziser und direkter Schreibstil. 
Kurze, prägnante Sätze 
und Paragraphen. 
Direkte Anrede, 
keine Umgangssprache. 
Schneller Zugriff auf Erklärungen 
zu Fachvokabular. 
Klare, einfache Anweisungen 
und Erläuterungen.
Weißraum 
unterstützt die 
Lesbarkeit langer 
Texte. Diese bitte 
linksbündig aus-richten. 
Quelle: http://alistapart.com/article/whitespace
Die Texte bitte klar 
strukturieren, in 
einer leicht lesbaren 
Schrift. 
Quelle: http://www.thomashutter.com/index.php/2014/07/facebook-werbeanzeige-nach-reichweite-und- 
frequenz-was-man-darueber-wissen-muss/ 
Auflistung 
Kurze Absätze 
Zwischen-Überschrift
Am Bildschirm und 
für Web-Inhalte 
gelten besondere 
Regeln. 
Nur Links werden unterstrichen. 
Kursiv ist schlecht lesbar. 
Fett eignet sich für 
Hervorhebungen. 
BITTE NICHT SCHREIEN!
Setzt Farben gezielt ein und achtet auf den 
Kontrast zwischen Text und Hintergrund. 
Quelle: Autor
Konsistent einge-setzte, 
grafische 
Elemente unter-stützen 
Gliederung 
und Inhalte. 
Quelle: bbw Lernnetzwerk
Fragen? 
Quelle: istockphoto.com
Mehr Informationen zum Blended Learning 
Expert finden Sie unter http://ow.ly/BgKvX
Quellennachweise und Urheberrecht: 
• Die erforderlichen Quellenangaben zu 
Fotos, Grafiken, Screenshots, Videos 
und Zitaten sind direkt auf den 
jeweiligen Folien angeführt. 
• Fotos ohne Quellangaben stammen 
aus dem MS Office Bilderarchiv und 
werden im Rahmen der MS-Office- 
Lizenz in diesem Dokument eingesetzt. 
• Die in dieser Präsentation verwende-ten 
SmartArt-Grafiken sind durch die 
Autorin erstellt. 
• Alle von der Autorin erstellten Inhalte 
(Texte, Fotos, Grafiken, etc. ) sind 
lizenziert unter einer Creative 
Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell 
- Weitergabe unter 
gleichen Bedingungen 4.0 
International Lizenz. 
• Über diese Lizenz hinausgehende 
Erlaubnisse können Sie unter 
http://www.1step.to/kontakt erhalten.
Susanne Plaumann 
1step.to : beratung & training 
http://www.1step.to 
Erasmusstr. 17, 10553 Berlin 
Tel. 030 – 3450 3430 
Mobil . 0173 – 912 3930 
E-Mail . susanne@plaumann.name 
Twitter . @1stepto 
Autorin:

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Expressionisme ii part
Expressionisme ii partExpressionisme ii part
Expressionisme ii partbalvare6
 
Tecnologia y educacion laura estigarribia
Tecnologia y educacion   laura estigarribiaTecnologia y educacion   laura estigarribia
Tecnologia y educacion laura estigarribia
Laura Estigarribia
 
Kaufunktion - proDente
Kaufunktion - proDenteKaufunktion - proDente
Kaufunktion - proDenteproDente e.V.
 
Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter
Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter
Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter kulturkurier_inside
 
Inventure - Mai 2011
Inventure - Mai 2011Inventure - Mai 2011
Inventure - Mai 2011Atizo AG
 
Schweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf version
Schweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf versionSchweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf version
Schweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf version
PubliGroupe
 
SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014
SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014 SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014
SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014
Paola Durán
 
SEO Inhaltsoptimierung
SEO InhaltsoptimierungSEO Inhaltsoptimierung
SEO Inhaltsoptimierung
Alexander Schmidt
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
erhard renz
 
TCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-Datenstrom
TCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-DatenstromTCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-Datenstrom
TCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-DatenstromChristoph Lange
 
Beschuldigtenanhörung
BeschuldigtenanhörungBeschuldigtenanhörung
Beschuldigtenanhörung
erhard renz
 
Mi biografía Mari
Mi biografía MariMi biografía Mari
Mi biografía Mari
bambyacampa23
 
Avion del Sultan de Brunei
Avion del Sultan de BruneiAvion del Sultan de Brunei
Avion del Sultan de Bruneixandecarud
 
Infrarotsaunakabinen
InfrarotsaunakabinenInfrarotsaunakabinen
InfrarotsaunakabinenEddy2906
 
Die Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRW
Die Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRWDie Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRW
Die Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRW
Tim Bruysten
 
Vietnam Orchids
Vietnam OrchidsVietnam Orchids
Vietnam Orchids
Mihaela
 

Andere mochten auch (20)

Expressionisme ii part
Expressionisme ii partExpressionisme ii part
Expressionisme ii part
 
Tecnologia y educacion laura estigarribia
Tecnologia y educacion   laura estigarribiaTecnologia y educacion   laura estigarribia
Tecnologia y educacion laura estigarribia
 
Kaufunktion - proDente
Kaufunktion - proDenteKaufunktion - proDente
Kaufunktion - proDente
 
Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter
Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter
Facebook Leitfaden für Kulturveranstalter
 
Inventure - Mai 2011
Inventure - Mai 2011Inventure - Mai 2011
Inventure - Mai 2011
 
Schweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf version
Schweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf versionSchweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf version
Schweizer marketing tag 23 feb2012 pj pdf version
 
SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014
SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014 SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014
SCORPION DISTRUIBIDORA PAOLA DURAN IBERO TORREON 2014
 
SEO Inhaltsoptimierung
SEO InhaltsoptimierungSEO Inhaltsoptimierung
SEO Inhaltsoptimierung
 
Marktinfo Frankreich 2015
Marktinfo Frankreich 2015Marktinfo Frankreich 2015
Marktinfo Frankreich 2015
 
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale WertschöpfungErneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
Erneuerbare Energien und Regionale Wertschöpfung
 
TCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-Datenstrom
TCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-DatenstromTCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-Datenstrom
TCP – zuverlässiger Ende-zu-Ende-Datenstrom
 
Beschuldigtenanhörung
BeschuldigtenanhörungBeschuldigtenanhörung
Beschuldigtenanhörung
 
Mi biografía Mari
Mi biografía MariMi biografía Mari
Mi biografía Mari
 
Avion del Sultan de Brunei
Avion del Sultan de BruneiAvion del Sultan de Brunei
Avion del Sultan de Brunei
 
Body Forward: Robot-Game
Body Forward: Robot-GameBody Forward: Robot-Game
Body Forward: Robot-Game
 
Infrarotsaunakabinen
InfrarotsaunakabinenInfrarotsaunakabinen
Infrarotsaunakabinen
 
Benzinkrieg
BenzinkriegBenzinkrieg
Benzinkrieg
 
Die Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRW
Die Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRWDie Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRW
Die Folien des ersten K-Camp der Kunstsammlung NRW
 
Vietnam Orchids
Vietnam OrchidsVietnam Orchids
Vietnam Orchids
 
Team Collaboration
Team CollaborationTeam Collaboration
Team Collaboration
 

Ähnlich wie Certified Blended Learning Expert - Auszug Kursinhalte Didaktik

Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der WeiterbildungOpen Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Jöran Muuß-Merholz
 
eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
Frank Weber
 
Wortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet Anwendungen
Wortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet AnwendungenWortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet Anwendungen
Wortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet Anwendungen
Giulia Covezzi
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
Martin Ebner
 
Schreiben im Web
Schreiben im WebSchreiben im Web
Schreiben im WebBlogwerk AG
 
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch LehrenLernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Josef Buchner
 
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggenWarum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Corporate Dialog GmbH
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
Jochen Robes
 
Schreiben im Web 07.06.12
Schreiben im Web 07.06.12Schreiben im Web 07.06.12
Schreiben im Web 07.06.12Blogwerk AG
 
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision AusbildungenGratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
Eduvision Ausbildungen
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
Thomas Jenewein
 
Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)
Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)
Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)
Stefan Kontschieder
 
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
Matthias Bohlen
 
Mit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändernMit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändern
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellenOnno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
lernet
 
Texten für SEO
Texten für SEOTexten für SEO
Texten für SEO
medien-sprechstunde
 
Berufliches Schreiben fürs Internet
Berufliches Schreiben fürs InternetBerufliches Schreiben fürs Internet
Berufliches Schreiben fürs Internet
ALOCO GmbH
 
Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching
Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching
Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching
Klara Tschek
 
Webtexte, die gelesen werden
Webtexte, die gelesen werdenWebtexte, die gelesen werden
Webtexte, die gelesen werden
Monika Decurtins
 

Ähnlich wie Certified Blended Learning Expert - Auszug Kursinhalte Didaktik (20)

Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der WeiterbildungOpen Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
Open Educational Resources (OER) in der Weiterbildung
 
eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
 
Wortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet Anwendungen
Wortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet AnwendungenWortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet Anwendungen
Wortschatzorganisation und -erweiterung mit Hilfe von Internet Anwendungen
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
Schreiben im Web
Schreiben im WebSchreiben im Web
Schreiben im Web
 
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch LehrenLernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
 
Warum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggenWarum und wie wir bei evoq bloggen
Warum und wie wir bei evoq bloggen
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
 
Schreiben im Web 07.06.12
Schreiben im Web 07.06.12Schreiben im Web 07.06.12
Schreiben im Web 07.06.12
 
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision AusbildungenGratis-Webinar Schreiben für das Internet  - Eduvision Ausbildungen
Gratis-Webinar Schreiben für das Internet - Eduvision Ausbildungen
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
 
Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)
Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)
Seminar: Neue Medien an der Berufsbildung (23.08.2013)
 
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
 
Mit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändernMit Videos die Lernkultur verändern
Mit Videos die Lernkultur verändern
 
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellenOnno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
Onno Reiners: E-Learning einfach selbst erstellen
 
Texten für SEO
Texten für SEOTexten für SEO
Texten für SEO
 
Einführung in den Kurs
Einführung in den KursEinführung in den Kurs
Einführung in den Kurs
 
Berufliches Schreiben fürs Internet
Berufliches Schreiben fürs InternetBerufliches Schreiben fürs Internet
Berufliches Schreiben fürs Internet
 
Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching
Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching
Sprachcoaching deutsch - Handbuch zum Coaching
 
Webtexte, die gelesen werden
Webtexte, die gelesen werdenWebtexte, die gelesen werden
Webtexte, die gelesen werden
 

Mehr von Susanne Plaumann

Prüfung der Aus- und Weiterbildungspädagogen
Prüfung der Aus- und WeiterbildungspädagogenPrüfung der Aus- und Weiterbildungspädagogen
Prüfung der Aus- und Weiterbildungspädagogen
Susanne Plaumann
 
Prüfung der Berufspädagogen
Prüfung der BerufspädagogenPrüfung der Berufspädagogen
Prüfung der Berufspädagogen
Susanne Plaumann
 
Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...
Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...
Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...
Susanne Plaumann
 
Projektarbeit der Geprüften Berufspädagogen
Projektarbeit der Geprüften BerufspädagogenProjektarbeit der Geprüften Berufspädagogen
Projektarbeit der Geprüften Berufspädagogen
Susanne Plaumann
 
Projektarbeit der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen
Projektarbeit der Geprüften Aus- und WeiterbildungspädagogenProjektarbeit der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen
Projektarbeit der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen
Susanne Plaumann
 
Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.
Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.
Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.
Susanne Plaumann
 
Einführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social MediaEinführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social Media
Susanne Plaumann
 
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für SozialmanagerSocial Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
Susanne Plaumann
 
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenImpulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Susanne Plaumann
 

Mehr von Susanne Plaumann (9)

Prüfung der Aus- und Weiterbildungspädagogen
Prüfung der Aus- und WeiterbildungspädagogenPrüfung der Aus- und Weiterbildungspädagogen
Prüfung der Aus- und Weiterbildungspädagogen
 
Prüfung der Berufspädagogen
Prüfung der BerufspädagogenPrüfung der Berufspädagogen
Prüfung der Berufspädagogen
 
Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...
Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...
Themenanmeldung zur Projektarbeit der Aus- und Weiterbildungspädagogen sowie ...
 
Projektarbeit der Geprüften Berufspädagogen
Projektarbeit der Geprüften BerufspädagogenProjektarbeit der Geprüften Berufspädagogen
Projektarbeit der Geprüften Berufspädagogen
 
Projektarbeit der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen
Projektarbeit der Geprüften Aus- und WeiterbildungspädagogenProjektarbeit der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen
Projektarbeit der Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen
 
Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.
Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.
Funktionsweise sozialer Netzwerke - eine Einführung.
 
Einführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social MediaEinführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social Media
 
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für SozialmanagerSocial Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
 
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenImpulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
 

Certified Blended Learning Expert - Auszug Kursinhalte Didaktik

  • 1. Certified Blended Learning Expert Auszug aus einer Lehrgangs-Präsentation, eingesetzt im virtuellen Klassenzimmer. Susanne Plaumann, Berlin, 09/2014
  • 2. Lernen fördern IV: Online-Inhalte didaktisch sinnvoll gestalten.
  • 3. Es macht einen Unterschied, ob Ihr Inhalte auf Papier oder am Bildschirm vermittelt. Fotoquellen: © ajt - istockphoto.com, © LdF - istockphoto.com
  • 4. Was stört Euch am meisten, wenn Ihr online Inhalte lesen müsst? [Interaktivität auf dem Whiteboard im virtuellen Klassenraum]
  • 6. Texte sollten einfach erfassbar sein. Klarer, präziser und direkter Schreibstil. Kurze, prägnante Sätze und Paragraphen. Direkte Anrede, keine Umgangssprache. Schneller Zugriff auf Erklärungen zu Fachvokabular. Klare, einfache Anweisungen und Erläuterungen.
  • 7. Weißraum unterstützt die Lesbarkeit langer Texte. Diese bitte linksbündig aus-richten. Quelle: http://alistapart.com/article/whitespace
  • 8. Die Texte bitte klar strukturieren, in einer leicht lesbaren Schrift. Quelle: http://www.thomashutter.com/index.php/2014/07/facebook-werbeanzeige-nach-reichweite-und- frequenz-was-man-darueber-wissen-muss/ Auflistung Kurze Absätze Zwischen-Überschrift
  • 9. Am Bildschirm und für Web-Inhalte gelten besondere Regeln. Nur Links werden unterstrichen. Kursiv ist schlecht lesbar. Fett eignet sich für Hervorhebungen. BITTE NICHT SCHREIEN!
  • 10. Setzt Farben gezielt ein und achtet auf den Kontrast zwischen Text und Hintergrund. Quelle: Autor
  • 11. Konsistent einge-setzte, grafische Elemente unter-stützen Gliederung und Inhalte. Quelle: bbw Lernnetzwerk
  • 13. Mehr Informationen zum Blended Learning Expert finden Sie unter http://ow.ly/BgKvX
  • 14. Quellennachweise und Urheberrecht: • Die erforderlichen Quellenangaben zu Fotos, Grafiken, Screenshots, Videos und Zitaten sind direkt auf den jeweiligen Folien angeführt. • Fotos ohne Quellangaben stammen aus dem MS Office Bilderarchiv und werden im Rahmen der MS-Office- Lizenz in diesem Dokument eingesetzt. • Die in dieser Präsentation verwende-ten SmartArt-Grafiken sind durch die Autorin erstellt. • Alle von der Autorin erstellten Inhalte (Texte, Fotos, Grafiken, etc. ) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. • Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://www.1step.to/kontakt erhalten.
  • 15. Susanne Plaumann 1step.to : beratung & training http://www.1step.to Erasmusstr. 17, 10553 Berlin Tel. 030 – 3450 3430 Mobil . 0173 – 912 3930 E-Mail . susanne@plaumann.name Twitter . @1stepto Autorin: