SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Highlights aus den aktuellen Hewitt Studien

Die Chance in der Krise: Klare Fokussierung!
Hewitt Associates ist mit seinen Studien am Puls der Zeit – die neueste Studie* gibt
Aufschluss über die aktuellen Entwicklungen in mehr als 300 europäischen Unter-
nehmen und zeigt wie in turbulenten Zeiten Kosten reduziert und Top-Talente gehalten
werden sollten.                              * Impact of European Economic Conditions, Q4 2008


                                                                   Personal-Management
              Variable Vergütung
                                                                      am Scheideweg!
            als Weg aus der Krise?
  Die Fakten:                                            Die Fakten:
 86% aller österreichischen Unternehmen planen         Mehr als 26% aller Personalmanager in Österreich
  2009 Personalkosten einzusparen.                       rechnen damit 2009 ihr Team verkleinern und
                                                         Teammitglieder kündigen zu müssen.
 64% aller befragten Unternehmen geben an, dass
  der wirtschaftliche Abschwung die Bonuszahlun-        97% aller befragten HR-Verantwortlichen sehen
  gen 2008 nicht beeinflusst hat.                         sich mit Kürzungen ihrer Budgets konfrontiert.
 Die vor wenigen Monaten festgelegten Planzahlen       Mehr als 66% aller Befragten wollen 2009 für
  und Ziele für 2009 sind längst unrealistisch ge-       Top-Talente zusätzliche Schulungs- und Ent-
  worden.                                                 wicklungsmaßnahmen anbieten.

  Die Hypothese:                                         Die Hypothese:
  Die variablen Vergütungssysteme österreichischer       Die bestehenden Strukturen der Human Resources
  Unternehmen erfüllen ihre Funktion nur bedingt         Bereiche sind nicht auf die aktuellen Herausforde-
  – es mangelt an Flexibilität und der Verbindung        rungen vorbereitet.
  zur Unternehmens-Strategie.

  Unser Lösungsansatz:                                   Unser Lösungsansatz:
 Überprüfen Sie die Korrelation ihrer Unternehmens-    Durchleuchten Sie proaktiv mit dem Hewitt HR-
  ziele mit denen Ihrer variabler Vergütung:             Analyzer Ihre Strukturen und Prozesse und erar-
  Stellen Sie sicher, dass auch kurzfristige Änder-      beiten Sie mit uns ein Maßnahmen-Paket zur
  ungen der Unternehmensstrategie Einfluss auf            Kostenreduktion, ohne strategisch wichtige
  Ihre variable Vergütung haben.                         Funktionen „opfern“ zu müssen.
 Fokussieren Sie sich jetzt auf strategische Ent-      Trichter statt Gießkanne: Priorisieren Sie Ihre
  scheidungen, um zu Zeiten des Aufschwungs              strategisch wichtigen Themen und Mitarbeiter-
  richtig positioniert zu sein!                          gruppen - „Fokus“ ist das Schlagwort der Stunde.

Wir freuen uns darauf, Sie im persönlichen Gespräch mit Zahlen, Daten, Fakten und Lösungsansätzen von
unserem Fact-Based Beratungs-Ansatz überzeugen zu können!

Ihre Ansprechpartner:   Mag. Georg Schlotter, Tel: 0043 664 4492933. E-Mail:georg.schlotter@hewitt.com
                        Mag. Bernhard Stieger, Tel: 0043 1 7129981 38; E-Mail: bernhard.stieger@hewitt.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Point of View: Fokus

Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Hays
 
Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017
Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017
Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017
STRIMgroup
 
USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"
USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"
USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"
USP-D Deutschland Consulting GmbH
 
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung VorgehensmodellSTRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIMgroup
 
Oracle webcast-feb2019
Oracle webcast-feb2019Oracle webcast-feb2019
Oracle webcast-feb2019
STRIMgroup
 
SHRM HR-Strategie
SHRM HR-StrategieSHRM HR-Strategie
SHRM HR-Strategie
Robert Zaugg
 
Moderne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilitätModerne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilität
ICV_eV
 
Ifaa erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...
Ifaa   erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...Ifaa   erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...
Ifaa erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...
Friedrich, Dr. Fratschner
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Interim Leadership Success
Interim Leadership SuccessInterim Leadership Success
Interim Leadership Success
Ricky L. Stewart
 
1.Blogbeitrag
1.Blogbeitrag1.Blogbeitrag
1.Blogbeitrag
sommer22
 
APRIORI Studie: Karrieremodelle in der IT
APRIORI Studie: Karrieremodelle in der ITAPRIORI Studie: Karrieremodelle in der IT
APRIORI Studie: Karrieremodelle in der IT
APRIORI - business solutions AG
 
Moderne Budgetierung White Paper Final
Moderne Budgetierung White Paper FinalModerne Budgetierung White Paper Final
Moderne Budgetierung White Paper Final
aloahe2
 
Antizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denken
Antizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denkenAntizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denken
Antizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denken
INOLUTION Innovative Solution AG
 
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Friedrich, Dr. Fratschner
 
INTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdf
INTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdfINTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdf
INTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdf
INTERIM-SHERPAS GmbH
 
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale TrendsZukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
JLL
 
Präsentation HRnetworx Webinar
Präsentation HRnetworx WebinarPräsentation HRnetworx Webinar
Präsentation HRnetworx Webinar
Tjalf Nienaber
 

Ähnlich wie Point of View: Fokus (20)

Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
Fachkräftemangel in Deutschland - unterschätzt oder aufgebauscht?
 
Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017
Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017
Strategische Personalplanung Vortrag KWP Fokustag 2017
 
USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"
USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"
USP-D White Paper "Talent Management - Teil 1: Die strategische Annäherung"
 
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung VorgehensmodellSTRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
STRIM Strategische Personalplanung Vorgehensmodell
 
Oracle webcast-feb2019
Oracle webcast-feb2019Oracle webcast-feb2019
Oracle webcast-feb2019
 
SHRM HR-Strategie
SHRM HR-StrategieSHRM HR-Strategie
SHRM HR-Strategie
 
Moderne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilitätModerne budgetierung flexibilität
Moderne budgetierung flexibilität
 
Ifaa erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...
Ifaa   erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...Ifaa   erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...
Ifaa erfolgreiche fach- und führungskarriere - dr fratschner -baumgartner &...
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
 
Interim Leadership Success
Interim Leadership SuccessInterim Leadership Success
Interim Leadership Success
 
1.Blogbeitrag
1.Blogbeitrag1.Blogbeitrag
1.Blogbeitrag
 
APRIORI Studie: Karrieremodelle in der IT
APRIORI Studie: Karrieremodelle in der ITAPRIORI Studie: Karrieremodelle in der IT
APRIORI Studie: Karrieremodelle in der IT
 
Moderne Budgetierung White Paper Final
Moderne Budgetierung White Paper FinalModerne Budgetierung White Paper Final
Moderne Budgetierung White Paper Final
 
Antizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denken
Antizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denkenAntizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denken
Antizipatives Kompetenzmanagement - Vorwärts denken
 
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
Baumgartner und Partner - zeitschrift für angewandte arbeitswissenschaft
 
INTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdf
INTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdfINTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdf
INTERIM-SHERPAS_Studie Interim Leadership_success.pdf
 
Managerkarrieren im wandel
Managerkarrieren im wandelManagerkarrieren im wandel
Managerkarrieren im wandel
 
Managerkarrieren im Wandel
Managerkarrieren im WandelManagerkarrieren im Wandel
Managerkarrieren im Wandel
 
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale TrendsZukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
 
Präsentation HRnetworx Webinar
Präsentation HRnetworx WebinarPräsentation HRnetworx Webinar
Präsentation HRnetworx Webinar
 

Point of View: Fokus

  • 1. Highlights aus den aktuellen Hewitt Studien Die Chance in der Krise: Klare Fokussierung! Hewitt Associates ist mit seinen Studien am Puls der Zeit – die neueste Studie* gibt Aufschluss über die aktuellen Entwicklungen in mehr als 300 europäischen Unter- nehmen und zeigt wie in turbulenten Zeiten Kosten reduziert und Top-Talente gehalten werden sollten. * Impact of European Economic Conditions, Q4 2008 Personal-Management Variable Vergütung am Scheideweg! als Weg aus der Krise? Die Fakten: Die Fakten:  86% aller österreichischen Unternehmen planen  Mehr als 26% aller Personalmanager in Österreich 2009 Personalkosten einzusparen. rechnen damit 2009 ihr Team verkleinern und Teammitglieder kündigen zu müssen.  64% aller befragten Unternehmen geben an, dass der wirtschaftliche Abschwung die Bonuszahlun-  97% aller befragten HR-Verantwortlichen sehen gen 2008 nicht beeinflusst hat. sich mit Kürzungen ihrer Budgets konfrontiert.  Die vor wenigen Monaten festgelegten Planzahlen  Mehr als 66% aller Befragten wollen 2009 für und Ziele für 2009 sind längst unrealistisch ge- Top-Talente zusätzliche Schulungs- und Ent- worden. wicklungsmaßnahmen anbieten. Die Hypothese: Die Hypothese: Die variablen Vergütungssysteme österreichischer Die bestehenden Strukturen der Human Resources Unternehmen erfüllen ihre Funktion nur bedingt Bereiche sind nicht auf die aktuellen Herausforde- – es mangelt an Flexibilität und der Verbindung rungen vorbereitet. zur Unternehmens-Strategie. Unser Lösungsansatz: Unser Lösungsansatz:  Überprüfen Sie die Korrelation ihrer Unternehmens-  Durchleuchten Sie proaktiv mit dem Hewitt HR- ziele mit denen Ihrer variabler Vergütung: Analyzer Ihre Strukturen und Prozesse und erar- Stellen Sie sicher, dass auch kurzfristige Änder- beiten Sie mit uns ein Maßnahmen-Paket zur ungen der Unternehmensstrategie Einfluss auf Kostenreduktion, ohne strategisch wichtige Ihre variable Vergütung haben. Funktionen „opfern“ zu müssen.  Fokussieren Sie sich jetzt auf strategische Ent-  Trichter statt Gießkanne: Priorisieren Sie Ihre scheidungen, um zu Zeiten des Aufschwungs strategisch wichtigen Themen und Mitarbeiter- richtig positioniert zu sein! gruppen - „Fokus“ ist das Schlagwort der Stunde. Wir freuen uns darauf, Sie im persönlichen Gespräch mit Zahlen, Daten, Fakten und Lösungsansätzen von unserem Fact-Based Beratungs-Ansatz überzeugen zu können! Ihre Ansprechpartner: Mag. Georg Schlotter, Tel: 0043 664 4492933. E-Mail:georg.schlotter@hewitt.com Mag. Bernhard Stieger, Tel: 0043 1 7129981 38; E-Mail: bernhard.stieger@hewitt.com