SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DASDASDASDAS BESTEBESTEBESTEBESTE GEBENGEBENGEBENGEBEN - DASDASDASDAS BESTEBESTEBESTEBESTE FORDERNFORDERNFORDERNFORDERN - DASDASDASDAS BESTEBESTEBESTEBESTE MACHENMACHENMACHENMACHEN
FÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEIT –––– FÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLG
VergütungssystemVergütungssystemVergütungssystemVergütungssystem … weil alle gewinnen!… weil alle gewinnen!… weil alle gewinnen!… weil alle gewinnen!
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Anton Budde,
Geschäftsführer
„Never change a running system.
Das Thema erfolgsabhängige
Entlohnung wurde bei uns bereits
ausgesprochen kritisch diskutiert.
Ich will keine Unruhe im Betrieb“
„Dennoch will ich bessere Erträge!“„Dennoch will ich bessere Erträge!“„Dennoch will ich bessere Erträge!“„Dennoch will ich bessere Erträge!“
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
UnternehmerstimmenUnternehmerstimmenUnternehmerstimmenUnternehmerstimmen –––– der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:
„Meine Personalkosten sind im Verhältnis zum Rohertrag
sogar gesunken. >> Wir machen einfach mehr DB.“
„Das System trägt sich von selbst bei einem Mehrumsatz von
80,-€ / Mitarbeiter und Monat.“
„Die Gehälter der Mitarbeiter sind jetzt vergleichbar, das ist
perfekt als Grundlage für Mitarbeitergespräche.“
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
bleibt einfach und direkt nachvollziehbar
- Vorgangs DB >> mein Erfolg
sorgt für Sicherheit
- keine Unruhe im Unternehmen
schafft Zufriedenheit
– …. schafft Erfolg
steigert den Deckungsbeitrag
Das VertriebsDas VertriebsDas VertriebsDas Vertriebs----SteuerungsSteuerungsSteuerungsSteuerungs----System:System:System:System:
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
MitarbeiterstimmenMitarbeiterstimmenMitarbeiterstimmenMitarbeiterstimmen ---- der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:
„Klasse, weil alle Kollegen besser zusammen arbeiten
und profitieren.“
„Das ist für jeden nachvollziehbar.“
„Der erste € DB ist soviel wert wie der
letzte“
Die Basis bleibt erhalten und wird nicht
jährlich erhöht.“
„Fakt ist, Du verdienst Dein Geld wie
bisher.“
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
ZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLGZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLGZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLGZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLG
Motive für mehr Zufriedenheit Geld
Einflussnahme
Perspektiven
Erfolg
Bestätigung Zeit
Freude
Sicherheit
„Je zufriedener der Mitarbeiter, die Kunden, die Geschäftsführung
desto erfolgreicher ist ein Unternehmen!“
(Nikolaus Hütting, Betriebswirt)
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Vertrieb
Unternehmensführung
Innendienst
Logistik
Einkauf
POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben
aaaallwin veranlasstllwin veranlasstllwin veranlasstllwin veranlasst alle Mitarbeiteralle Mitarbeiteralle Mitarbeiteralle Mitarbeiter die Potenziale imdie Potenziale imdie Potenziale imdie Potenziale im
Unternehmen zu heben und damit nachhaltig denUnternehmen zu heben und damit nachhaltig denUnternehmen zu heben und damit nachhaltig denUnternehmen zu heben und damit nachhaltig den
Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Armin Johannsen,
Außendienst
„Ich weiß bei jedem Geschäft sofort
was ich dabei verdient habe.“
POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben
Armin Piotrowski,
Außendienst
„Ich gebe das ganze Jahr
Vollgas.
Ist doch klar wenn ich bei
jedem € DB / Rohertrag
mit verdiene.“
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
jederjederjederjeder €€€€ DECKUNGSBEITRAG zähltDECKUNGSBEITRAG zähltDECKUNGSBEITRAG zähltDECKUNGSBEITRAG zählt
Mitarbeiter wissen bei jedem Geschäft sofort wie viel sie selbst verdient haben.
z.B. wurde eine Palette Parkett mit DB 1.000,- € verkauft.
Außendienst Verkäufer 5% = 50,00 €
Teamausgleich AD 3 Kollegen 1% = 3,33 €
53,3353,3353,3353,33 €€€€
Innendienst Verkäufer 3% = 30,00 €
Teamausgleich ID 3 Kollegen 3% = 10,00 €
40,0040,0040,0040,00 €€€€
………….usw.
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Susanne Schneider,
Innendienst - Verkäuferin im
Holzfachmarkt
„Ich kann mich voll auf den Bedarf
des Kunden konzentrieren.
Mein Anteil ist immer klar
geregelt.“
POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben
Andreas Meier
Innendienst – Verkäufer im
Großhandel
„Zu Anfang sind Neukunden
etwas komplizierter.
Auf Dauer spült das ja auch
Geld in meine Tasche.“
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Tobias Hansen
LKW Fahrer
„Von jeder Tour bringe ich Infos
mit in die Firma.
Unglaublich, das die
Handwerker mir sogar Preise
der Wettbewerber erzählen.“
POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
GRUNDSÄTZEGRUNDSÄTZEGRUNDSÄTZEGRUNDSÄTZE
Mit allwin bekommt keiner weniger.
Mit allwin wird’s nicht teurer!
Vorhandene Organisationsstrukturen sind richtig.
Die Bezahlung der Mitarbeiter entspricht der aktuellen Leistung.
Die Mitarbeiter sollen am zukünftigen Erfolg teilhaben.
Rainer Möller
Branchenkenner
Systementwickler
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
MEHR ZUFRIEDENHEIT DURCHMEHR ZUFRIEDENHEIT DURCHMEHR ZUFRIEDENHEIT DURCHMEHR ZUFRIEDENHEIT DURCH SICHERHEITSICHERHEITSICHERHEITSICHERHEIT
Das ursprüngliche Gehalt ist das neue garantierte Fixumgarantierte Fixumgarantierte Fixumgarantierte Fixum.
Das neue Gehalt besteht aus:
TeamentgeltTeamentgeltTeamentgeltTeamentgelt
Provisionen auf DB
Vergütung für Nebentätigkeiten
AusgleichbetragAusgleichbetragAusgleichbetragAusgleichbetrag für ……..?
anhand dieser Zahl werden Gehälter vergleichbar!Gehälter vergleichbar!Gehälter vergleichbar!Gehälter vergleichbar!
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Das FIXUM muss VERDIENT werdenDas FIXUM muss VERDIENT werdenDas FIXUM muss VERDIENT werdenDas FIXUM muss VERDIENT werden
Budget 1.500 T€
-200
-100-100
Fixum 100100 200
300
400 400
100100
-100-100
-200
AuszahlungAuszahlungFixum DeckungFixum Deckung Fixum DeckungFixum Deckung
-300
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Sep OktAug Nov Dez
100100
BeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligung
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Branchenwissen
Im Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischenIm Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischenIm Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischenIm Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischen
Ursache undUrsache undUrsache undUrsache und WirkungWirkungWirkungWirkung erklärt.erklärt.erklärt.erklärt.
Reduzierung der Kosten mehr DB mehr Einkommen
Mehr Umsatz bei gleichen Kosten mehr DB mehr Einkommen
Zufriedene Kunden mehr Umsatz mehr DB mehr Einkommen
Harmonisierung der Schnittstellen mehr Zufriedenheit
Mehr Zufriedenheit mehr Erfolg
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
PROJEKTIERUNGPROJEKTIERUNGPROJEKTIERUNGPROJEKTIERUNG
1
2
3
4
5
6
7
Erstkontakt / Erörterung der Möglichkeiten
Analyse der Strukturen und Prozesse
Abstimmung der Schnittstellen
Beschreibung der Funktionen
Zuordnung der Jobs je MA
Anteilige Leistung je MA / Job
MA Gespräche über Ursache und Wirkung
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
BRANCHENWISSENBRANCHENWISSENBRANCHENWISSENBRANCHENWISSEN ---- MITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGTMITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGTMITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGTMITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGT
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
LEISTUNG WIRKT SICH AUSLEISTUNG WIRKT SICH AUSLEISTUNG WIRKT SICH AUSLEISTUNG WIRKT SICH AUS
Basierend auf dem Maximierungsprinzip sind die Mitarbeiter bestrebt,
mit möglichst wenigen Kollegen und Aufwand die Funktionen zu erfüllen..
Es entwickelt sich nach kurzer Zeit eine effiziente Eigendynamik.
Der Erfolg wird unmittelbar spürbar Das schafft Vertrauen.
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
aaaallwinllwinllwinllwin –––– EIN ITEIN ITEIN ITEIN IT----BASIERENDES SYTEMBASIERENDES SYTEMBASIERENDES SYTEMBASIERENDES SYTEM
einfache Pflege max. 1 Stunde / Monat
kann auf nahezu alle Belange eines Unternehmens ohne Mehrkosten
eingestellt werden.
setzt auf vorhandener Warenwirtschaft auf.
zentrale verschlüsselte SQL Datenbank / JAVA-Applikations-Server
DATEV-Schnittstelle
© Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8
Anton Budde,
Geschäftsführer
„Unsere Mitarbeiter arbeiten
unglaublich gut zusammen weil alle
Kollegen bei jedem Geschäft mit
verdienen.
Und das Beste ist:
Das Verhältnis von Lohnkosten zu DB
ist von 67 % auf 58 % gesunken.
Das klappt natürlich nur weil wir,
innerhalb von 2 Jahren,
ca. 20% mehr DB gemacht haben.“
POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben
„Ich will besser Erträge und deshalb müssen alle
Mitarbeiter über den DB / Rohertrag nachdenken.“
WIR WERDEN DASWIR WERDEN DASWIR WERDEN DASWIR WERDEN DAS BESTEBESTEBESTEBESTE GEBENGEBENGEBENGEBEN –––– SIE DASSIE DASSIE DASSIE DAS BESTEBESTEBESTEBESTE FORDERNFORDERNFORDERNFORDERN –––– WIR GEMEINSAM DASWIR GEMEINSAM DASWIR GEMEINSAM DASWIR GEMEINSAM DAS BESTEBESTEBESTEBESTE MACHENMACHENMACHENMACHEN
FÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEIT –––– FÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLG
Ihr Ansprechpartner:
Rainer Möller R.MOELLER@ALLWIN.DE +49431-2376761 www.allwin.dewww.allwin.dewww.allwin.dewww.allwin.de
VertriebsVertriebsVertriebsVertriebs----SteuerungsSteuerungsSteuerungsSteuerungs----System … weil alle gewinnSystem … weil alle gewinnSystem … weil alle gewinnSystem … weil alle gewinnen!en!en!en!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeMOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
Jochen Robes
 
aufwandsschaetzungen bonner runde
aufwandsschaetzungen bonner rundeaufwandsschaetzungen bonner runde
aufwandsschaetzungen bonner rundefoobar2605
 
Medienbildung und Schule | Blinde Flecken und Spannungsfelder
Medienbildung und Schule | Blinde Flecken und SpannungsfelderMedienbildung und Schule | Blinde Flecken und Spannungsfelder
Medienbildung und Schule | Blinde Flecken und Spannungsfelder
Mandy Rohs
 
Idolcard: Contentmarketing im Sportsponsoring
Idolcard: Contentmarketing im SportsponsoringIdolcard: Contentmarketing im Sportsponsoring
Idolcard: Contentmarketing im Sportsponsoring
idol card
 
wissensarbeit20_lindner_20100205
wissensarbeit20_lindner_20100205wissensarbeit20_lindner_20100205
wissensarbeit20_lindner_20100205
Lindner Martin
 
Rechtliche Fragen bei der Revitalisierung von Handelsimmobilien
Rechtliche Fragen bei der Revitalisierung von HandelsimmobilienRechtliche Fragen bei der Revitalisierung von Handelsimmobilien
Rechtliche Fragen bei der Revitalisierung von Handelsimmobilien
schwatlomanagement
 
Presentatie algemene ledenvergadering Houd Laren Mooi
Presentatie algemene ledenvergadering Houd Laren MooiPresentatie algemene ledenvergadering Houd Laren Mooi
Presentatie algemene ledenvergadering Houd Laren Mooi
Jonathan Bosch
 
Buzzwords for Lunch: Content Marketing
Buzzwords for Lunch: Content MarketingBuzzwords for Lunch: Content Marketing
Buzzwords for Lunch: Content Marketing
Christian Leitz
 
TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...
TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...
TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...
nine
 
Investitionsstrategien für B-Städte und B-Lagen
Investitionsstrategien für B-Städte und B-LagenInvestitionsstrategien für B-Städte und B-Lagen
Investitionsstrategien für B-Städte und B-Lagen
schwatlomanagement
 
Evaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch Evaluation
Evaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch EvaluationEvaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch Evaluation
Evaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch Evaluation
Lindner Martin
 
Zwitzerland
ZwitzerlandZwitzerland
Tamer C.V Attachements .
Tamer C.V Attachements .Tamer C.V Attachements .
Tamer C.V Attachements .
Tamer Sheta
 
VEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docx
VEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docxVEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docx
VEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docxMateja Pantner
 

Andere mochten auch (15)

MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeMOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
 
aufwandsschaetzungen bonner runde
aufwandsschaetzungen bonner rundeaufwandsschaetzungen bonner runde
aufwandsschaetzungen bonner runde
 
Medienbildung und Schule | Blinde Flecken und Spannungsfelder
Medienbildung und Schule | Blinde Flecken und SpannungsfelderMedienbildung und Schule | Blinde Flecken und Spannungsfelder
Medienbildung und Schule | Blinde Flecken und Spannungsfelder
 
Idolcard: Contentmarketing im Sportsponsoring
Idolcard: Contentmarketing im SportsponsoringIdolcard: Contentmarketing im Sportsponsoring
Idolcard: Contentmarketing im Sportsponsoring
 
wissensarbeit20_lindner_20100205
wissensarbeit20_lindner_20100205wissensarbeit20_lindner_20100205
wissensarbeit20_lindner_20100205
 
Rechtliche Fragen bei der Revitalisierung von Handelsimmobilien
Rechtliche Fragen bei der Revitalisierung von HandelsimmobilienRechtliche Fragen bei der Revitalisierung von Handelsimmobilien
Rechtliche Fragen bei der Revitalisierung von Handelsimmobilien
 
Presentatie algemene ledenvergadering Houd Laren Mooi
Presentatie algemene ledenvergadering Houd Laren MooiPresentatie algemene ledenvergadering Houd Laren Mooi
Presentatie algemene ledenvergadering Houd Laren Mooi
 
Buzzwords for Lunch: Content Marketing
Buzzwords for Lunch: Content MarketingBuzzwords for Lunch: Content Marketing
Buzzwords for Lunch: Content Marketing
 
TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...
TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...
TechTalkThursday 27.10.2016: upd89.org - Orchestrierung von Security-Updates ...
 
Investitionsstrategien für B-Städte und B-Lagen
Investitionsstrategien für B-Städte und B-LagenInvestitionsstrategien für B-Städte und B-Lagen
Investitionsstrategien für B-Städte und B-Lagen
 
Evaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch Evaluation
Evaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch EvaluationEvaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch Evaluation
Evaluation digitaler Lernsysteme? Qualität durch Evaluation
 
Binder1
Binder1Binder1
Binder1
 
Zwitzerland
ZwitzerlandZwitzerland
Zwitzerland
 
Tamer C.V Attachements .
Tamer C.V Attachements .Tamer C.V Attachements .
Tamer C.V Attachements .
 
VEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docx
VEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docxVEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docx
VEREINDERRENTNERGORICAPRISLIVNICI.docx
 

Ähnlich wie Allwin Vergütungssystem

Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdfImagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
info876130
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Diamant Software GmbH & Co. KG
 
IPO PrämienServices
IPO PrämienServicesIPO PrämienServices
IPO PrämienServices
JensHetzel
 
Adnord Media Broschüre
Adnord Media BroschüreAdnord Media Broschüre
Adnord Media Broschüre
BettyMartin
 
Dubli - Elite Network
Dubli - Elite NetworkDubli - Elite Network
Dubli - Elite Network
mlm1x1
 
Kundenprofitabilität Analyse und Verbesserung
Kundenprofitabilität Analyse und VerbesserungKundenprofitabilität Analyse und Verbesserung
Kundenprofitabilität Analyse und VerbesserungHans-Gerlach Woudboer
 
Präsentation get best
Präsentation get bestPräsentation get best
Präsentation get best
Bernd Strohmeier
 
Imagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTecImagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTec
AlexandraBosselmann
 
Newsletter Effizienzanalyse
Newsletter EffizienzanalyseNewsletter Effizienzanalyse
Newsletter Effizienzanalyseemotion banking
 
Provision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzen
Provision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzenProvision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzen
Provision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzen
FABIS Sales Solutions GmbH & Co. KG
 
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von UnternehmenRapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
Hans-Gerlach Woudboer
 
bzp-Mitarbeitermonitor
bzp-Mitarbeitermonitorbzp-Mitarbeitermonitor
Handbuch DIN EN ISO 9001:2008
Handbuch DIN EN ISO 9001:2008Handbuch DIN EN ISO 9001:2008
Handbuch DIN EN ISO 9001:2008
Marcel Fischer
 
Neumeier-Team
Neumeier-TeamNeumeier-Team
Neumeier-Team
Corina Castañeda
 
Mindestlohn durch mindestpreis end
Mindestlohn durch mindestpreis endMindestlohn durch mindestpreis end
Mindestlohn durch mindestpreis endTASAG
 
Livejobs.ch
Livejobs.chLivejobs.ch
Livejobs.ch
livejobs
 
3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung
3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung
3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung
Conny Dethloff
 
Social Business Software - IBM Connections 4
Social Business Software - IBM Connections 4Social Business Software - IBM Connections 4
Social Business Software - IBM Connections 4
Klaus Bild
 
Interview Tenbrink.pdf
Interview Tenbrink.pdfInterview Tenbrink.pdf
Interview Tenbrink.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Trend@dress Medien AG
 

Ähnlich wie Allwin Vergütungssystem (20)

Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdfImagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
 
IPO PrämienServices
IPO PrämienServicesIPO PrämienServices
IPO PrämienServices
 
Adnord Media Broschüre
Adnord Media BroschüreAdnord Media Broschüre
Adnord Media Broschüre
 
Dubli - Elite Network
Dubli - Elite NetworkDubli - Elite Network
Dubli - Elite Network
 
Kundenprofitabilität Analyse und Verbesserung
Kundenprofitabilität Analyse und VerbesserungKundenprofitabilität Analyse und Verbesserung
Kundenprofitabilität Analyse und Verbesserung
 
Präsentation get best
Präsentation get bestPräsentation get best
Präsentation get best
 
Imagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTecImagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTec
 
Newsletter Effizienzanalyse
Newsletter EffizienzanalyseNewsletter Effizienzanalyse
Newsletter Effizienzanalyse
 
Provision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzen
Provision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzenProvision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzen
Provision auf Deckungsbeitrag zahlen und Preis durchsetzen
 
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von UnternehmenRapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
 
bzp-Mitarbeitermonitor
bzp-Mitarbeitermonitorbzp-Mitarbeitermonitor
bzp-Mitarbeitermonitor
 
Handbuch DIN EN ISO 9001:2008
Handbuch DIN EN ISO 9001:2008Handbuch DIN EN ISO 9001:2008
Handbuch DIN EN ISO 9001:2008
 
Neumeier-Team
Neumeier-TeamNeumeier-Team
Neumeier-Team
 
Mindestlohn durch mindestpreis end
Mindestlohn durch mindestpreis endMindestlohn durch mindestpreis end
Mindestlohn durch mindestpreis end
 
Livejobs.ch
Livejobs.chLivejobs.ch
Livejobs.ch
 
3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung
3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung
3. Neujahrsempfang Unfallkasse MV 2019 - Best Practice Führung
 
Social Business Software - IBM Connections 4
Social Business Software - IBM Connections 4Social Business Software - IBM Connections 4
Social Business Software - IBM Connections 4
 
Interview Tenbrink.pdf
Interview Tenbrink.pdfInterview Tenbrink.pdf
Interview Tenbrink.pdf
 
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
 

Allwin Vergütungssystem

  • 1. DASDASDASDAS BESTEBESTEBESTEBESTE GEBENGEBENGEBENGEBEN - DASDASDASDAS BESTEBESTEBESTEBESTE FORDERNFORDERNFORDERNFORDERN - DASDASDASDAS BESTEBESTEBESTEBESTE MACHENMACHENMACHENMACHEN FÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEIT –––– FÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLG VergütungssystemVergütungssystemVergütungssystemVergütungssystem … weil alle gewinnen!… weil alle gewinnen!… weil alle gewinnen!… weil alle gewinnen!
  • 2. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Anton Budde, Geschäftsführer „Never change a running system. Das Thema erfolgsabhängige Entlohnung wurde bei uns bereits ausgesprochen kritisch diskutiert. Ich will keine Unruhe im Betrieb“ „Dennoch will ich bessere Erträge!“„Dennoch will ich bessere Erträge!“„Dennoch will ich bessere Erträge!“„Dennoch will ich bessere Erträge!“
  • 3. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 UnternehmerstimmenUnternehmerstimmenUnternehmerstimmenUnternehmerstimmen –––– der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist: „Meine Personalkosten sind im Verhältnis zum Rohertrag sogar gesunken. >> Wir machen einfach mehr DB.“ „Das System trägt sich von selbst bei einem Mehrumsatz von 80,-€ / Mitarbeiter und Monat.“ „Die Gehälter der Mitarbeiter sind jetzt vergleichbar, das ist perfekt als Grundlage für Mitarbeitergespräche.“
  • 4. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 bleibt einfach und direkt nachvollziehbar - Vorgangs DB >> mein Erfolg sorgt für Sicherheit - keine Unruhe im Unternehmen schafft Zufriedenheit – …. schafft Erfolg steigert den Deckungsbeitrag Das VertriebsDas VertriebsDas VertriebsDas Vertriebs----SteuerungsSteuerungsSteuerungsSteuerungs----System:System:System:System:
  • 5. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 MitarbeiterstimmenMitarbeiterstimmenMitarbeiterstimmenMitarbeiterstimmen ---- der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist:der große Unterschied ist: „Klasse, weil alle Kollegen besser zusammen arbeiten und profitieren.“ „Das ist für jeden nachvollziehbar.“ „Der erste € DB ist soviel wert wie der letzte“ Die Basis bleibt erhalten und wird nicht jährlich erhöht.“ „Fakt ist, Du verdienst Dein Geld wie bisher.“
  • 6. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 ZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLGZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLGZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLGZUFRIEDENHEIT BRINGT ERFOLG Motive für mehr Zufriedenheit Geld Einflussnahme Perspektiven Erfolg Bestätigung Zeit Freude Sicherheit „Je zufriedener der Mitarbeiter, die Kunden, die Geschäftsführung desto erfolgreicher ist ein Unternehmen!“ (Nikolaus Hütting, Betriebswirt)
  • 7. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Vertrieb Unternehmensführung Innendienst Logistik Einkauf POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben aaaallwin veranlasstllwin veranlasstllwin veranlasstllwin veranlasst alle Mitarbeiteralle Mitarbeiteralle Mitarbeiteralle Mitarbeiter die Potenziale imdie Potenziale imdie Potenziale imdie Potenziale im Unternehmen zu heben und damit nachhaltig denUnternehmen zu heben und damit nachhaltig denUnternehmen zu heben und damit nachhaltig denUnternehmen zu heben und damit nachhaltig den Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.Deckungsbeitrag und das eigene Gehalt zu steigern.
  • 8. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Armin Johannsen, Außendienst „Ich weiß bei jedem Geschäft sofort was ich dabei verdient habe.“ POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben Armin Piotrowski, Außendienst „Ich gebe das ganze Jahr Vollgas. Ist doch klar wenn ich bei jedem € DB / Rohertrag mit verdiene.“
  • 9. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 jederjederjederjeder €€€€ DECKUNGSBEITRAG zähltDECKUNGSBEITRAG zähltDECKUNGSBEITRAG zähltDECKUNGSBEITRAG zählt Mitarbeiter wissen bei jedem Geschäft sofort wie viel sie selbst verdient haben. z.B. wurde eine Palette Parkett mit DB 1.000,- € verkauft. Außendienst Verkäufer 5% = 50,00 € Teamausgleich AD 3 Kollegen 1% = 3,33 € 53,3353,3353,3353,33 €€€€ Innendienst Verkäufer 3% = 30,00 € Teamausgleich ID 3 Kollegen 3% = 10,00 € 40,0040,0040,0040,00 €€€€ ………….usw.
  • 10. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Susanne Schneider, Innendienst - Verkäuferin im Holzfachmarkt „Ich kann mich voll auf den Bedarf des Kunden konzentrieren. Mein Anteil ist immer klar geregelt.“ POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben Andreas Meier Innendienst – Verkäufer im Großhandel „Zu Anfang sind Neukunden etwas komplizierter. Auf Dauer spült das ja auch Geld in meine Tasche.“
  • 11. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Tobias Hansen LKW Fahrer „Von jeder Tour bringe ich Infos mit in die Firma. Unglaublich, das die Handwerker mir sogar Preise der Wettbewerber erzählen.“ POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben
  • 12. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 GRUNDSÄTZEGRUNDSÄTZEGRUNDSÄTZEGRUNDSÄTZE Mit allwin bekommt keiner weniger. Mit allwin wird’s nicht teurer! Vorhandene Organisationsstrukturen sind richtig. Die Bezahlung der Mitarbeiter entspricht der aktuellen Leistung. Die Mitarbeiter sollen am zukünftigen Erfolg teilhaben. Rainer Möller Branchenkenner Systementwickler
  • 13. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 MEHR ZUFRIEDENHEIT DURCHMEHR ZUFRIEDENHEIT DURCHMEHR ZUFRIEDENHEIT DURCHMEHR ZUFRIEDENHEIT DURCH SICHERHEITSICHERHEITSICHERHEITSICHERHEIT Das ursprüngliche Gehalt ist das neue garantierte Fixumgarantierte Fixumgarantierte Fixumgarantierte Fixum. Das neue Gehalt besteht aus: TeamentgeltTeamentgeltTeamentgeltTeamentgelt Provisionen auf DB Vergütung für Nebentätigkeiten AusgleichbetragAusgleichbetragAusgleichbetragAusgleichbetrag für ……..? anhand dieser Zahl werden Gehälter vergleichbar!Gehälter vergleichbar!Gehälter vergleichbar!Gehälter vergleichbar!
  • 14. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Das FIXUM muss VERDIENT werdenDas FIXUM muss VERDIENT werdenDas FIXUM muss VERDIENT werdenDas FIXUM muss VERDIENT werden Budget 1.500 T€ -200 -100-100 Fixum 100100 200 300 400 400 100100 -100-100 -200 AuszahlungAuszahlungFixum DeckungFixum Deckung Fixum DeckungFixum Deckung -300 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Sep OktAug Nov Dez 100100 BeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligungBeteiligung
  • 15. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Branchenwissen Im Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischenIm Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischenIm Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischenIm Mitarbeitergespräch wird der Zusammenhang zwischen Ursache undUrsache undUrsache undUrsache und WirkungWirkungWirkungWirkung erklärt.erklärt.erklärt.erklärt. Reduzierung der Kosten mehr DB mehr Einkommen Mehr Umsatz bei gleichen Kosten mehr DB mehr Einkommen Zufriedene Kunden mehr Umsatz mehr DB mehr Einkommen Harmonisierung der Schnittstellen mehr Zufriedenheit Mehr Zufriedenheit mehr Erfolg
  • 16. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 PROJEKTIERUNGPROJEKTIERUNGPROJEKTIERUNGPROJEKTIERUNG 1 2 3 4 5 6 7 Erstkontakt / Erörterung der Möglichkeiten Analyse der Strukturen und Prozesse Abstimmung der Schnittstellen Beschreibung der Funktionen Zuordnung der Jobs je MA Anteilige Leistung je MA / Job MA Gespräche über Ursache und Wirkung
  • 17. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?PROZESSE >> welche Funktionen werden für die Auftragsabwicklung benötigt?
  • 18. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 BRANCHENWISSENBRANCHENWISSENBRANCHENWISSENBRANCHENWISSEN ---- MITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGTMITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGTMITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGTMITARBEITER WERDEN AM DB BETEILIGT
  • 19. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 LEISTUNG WIRKT SICH AUSLEISTUNG WIRKT SICH AUSLEISTUNG WIRKT SICH AUSLEISTUNG WIRKT SICH AUS Basierend auf dem Maximierungsprinzip sind die Mitarbeiter bestrebt, mit möglichst wenigen Kollegen und Aufwand die Funktionen zu erfüllen.. Es entwickelt sich nach kurzer Zeit eine effiziente Eigendynamik. Der Erfolg wird unmittelbar spürbar Das schafft Vertrauen.
  • 20. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 aaaallwinllwinllwinllwin –––– EIN ITEIN ITEIN ITEIN IT----BASIERENDES SYTEMBASIERENDES SYTEMBASIERENDES SYTEMBASIERENDES SYTEM einfache Pflege max. 1 Stunde / Monat kann auf nahezu alle Belange eines Unternehmens ohne Mehrkosten eingestellt werden. setzt auf vorhandener Warenwirtschaft auf. zentrale verschlüsselte SQL Datenbank / JAVA-Applikations-Server DATEV-Schnittstelle
  • 21. © Copyright by moconsys GmbH 20131 2 3 4 5 6 7 8 Anton Budde, Geschäftsführer „Unsere Mitarbeiter arbeiten unglaublich gut zusammen weil alle Kollegen bei jedem Geschäft mit verdienen. Und das Beste ist: Das Verhältnis von Lohnkosten zu DB ist von 67 % auf 58 % gesunken. Das klappt natürlich nur weil wir, innerhalb von 2 Jahren, ca. 20% mehr DB gemacht haben.“ POTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN hebenPOTENZIAL an den SCHNITTSTELLEN heben „Ich will besser Erträge und deshalb müssen alle Mitarbeiter über den DB / Rohertrag nachdenken.“
  • 22. WIR WERDEN DASWIR WERDEN DASWIR WERDEN DASWIR WERDEN DAS BESTEBESTEBESTEBESTE GEBENGEBENGEBENGEBEN –––– SIE DASSIE DASSIE DASSIE DAS BESTEBESTEBESTEBESTE FORDERNFORDERNFORDERNFORDERN –––– WIR GEMEINSAM DASWIR GEMEINSAM DASWIR GEMEINSAM DASWIR GEMEINSAM DAS BESTEBESTEBESTEBESTE MACHENMACHENMACHENMACHEN FÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEITFÜR MEHR ZUFRIEDENHEIT –––– FÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLGFÜR MEHR ERFOLG Ihr Ansprechpartner: Rainer Möller R.MOELLER@ALLWIN.DE +49431-2376761 www.allwin.dewww.allwin.dewww.allwin.dewww.allwin.de VertriebsVertriebsVertriebsVertriebs----SteuerungsSteuerungsSteuerungsSteuerungs----System … weil alle gewinnSystem … weil alle gewinnSystem … weil alle gewinnSystem … weil alle gewinnen!en!en!en!