SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Was sich jeder
CEO eines B2B-
Unternehmen
fragen sollte
Acht kundenbezogene Fragen
FUTURELAB
Reality check
Kundenzufriedenheit wird Ihnen keine
zusätzlichen Profite oder
Kundenloyalität bringen. Ganz ehrlich,
wann haben Sie das letzte Mal dafür
bezahlt, unzufrieden zu sein?
Tatsächlich bezeichnen sich die meisten
Kunden, die Ihrer Firma verloren gehen,
als zufrieden zu der Zeit, wo Sie sie
verlieren…
Wie Futurelab helfen kann
Wir erlauben Ihnen einen Blick über die
(Maßstäbe der) Zufriedenheits-Messung
hinaus. Dorthin, wo sie die wahren
Beweggründe Ihrer Kunden entdecken.
Sobald Sie diese durchschauen, helfen
wir Ihnen, Strategien für mehr Loyalität
und Kundenertrag abzuleiten.
Messen Sie immer noch die „Zufriedenheit“ Ihrer Kunden?
Frage #1
FUTURELAB
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Realitäts-Check
Nicht alle Kunden bringen gleich viel Ertrag. Tatsächlich werden ihre zufriedensten Kunden oft den größten Profit bringen,
wenn nicht sogar den gesamten. Unzufriedene Kunden dagegen kosten Sie Geld – machnmal auf unvermutete Weise.
Wie Futurelab helfen kann
Wir können ihn zeigen, welche Kunden den höchsten Ertrag bringen und welche wenig oder keinen. Und wir leiten daraus
Strategien ab, die Ihren Profit maximieren, indem Sie nicht alle Kunden gleich behandeln.
Wissen Sie, welcher Kunde Profit bringt – und wer Geld kostet?
Frage #2
FUTURELAB
Frage #3
Firmen sind komplex. Sehen Sie Menschen oder ‚Kunden‘?
Realitäts-Check
B2B-Kunden sind eine große Anzahl
von Stakeholdern, von denen jeder eine
Rolle spielt bei der Neubestellungs-
oder Kaufentscheidung.
Wenn Sie diese verschiedenen
Perspektiven nicht in Übereinstimmung
bringen, könnte ihre Geschäfts-
grundlage in Gefahr sein.
Wie Futurelab helfen kann
Wir helfen Ihnen, das Denken der
jeweiligen Stakeholder zu verstehen
und wir unterstützen jene dabei, eine
vorteilhafte Wahrnehmung Ihres
Unternehmens zu entwickeln.
FUTURELAB
FUTURELAB
Stichwort Experience Management - lassen Sie da etwas ausser Acht?
Frage #4
Realitäts-Check
Die meisten B2B-Unternehmen
managen und gestalten nur einen
Bruchteil der Erfahrung ihrer Kunden.
Am Ende werden wichtige Schritte der
Kaufentscheidung dem Zufall
überlassen. Und es passieren
Ausrutscher, die nicht passieren
müssten …
Wie Futurelab helfen kann
Wir können Ihnen helfen, die gesamte
Customer Experience zu strukturieren.
Und wir etablieren Management-
Methoden und Messgrößen, die Ihren
Mitarbeitern erlauben, das richtige
Verständnis bezüglich der für Ihre
Kunden entscheidenden Momente zu
erlangen.
Realitäts-Check
Es gibt schlagkräftige Beweise dafür,
dass Kaufentscheidungen zu mehr als
50 % emotional sind.
Unternehmen, die einem rein rationalen
Geschäftsmodell folgen, reduzieren
maßgeblich die Aussicht auf Erfolg.
Wie Futurelab helfen kann
Wir können Ihnen helfen, die
emotionalen Auslöser zu identifizieren,
die Ihre Stakeholder wirklich antreiben.
Das erlaubt uns, Ihr Verkaufsteam darin
zu unterstützen, zur richtigen Zeit die
„richtigen Knöpfe“ zu drücken.
.
Sehen Sie Ihre Kunden als Menschen - oder als Roboter?
Frage #5
FUTURELAB
Realitäts-Check
Kundengewinnung und Kundenprofit
sind die wichtigsten Ziele für jedes
Unternehmen. Aber die meisten
Abteilungen sind durch operative Key
Performance Indikatoren (KPI)
angetrieben, die nicht wirklich
kundenfokussiert sind.
Am Ende heißt das: sie sind nicht
wirklich an Kundenprofit interessiert.
Und viele gute Gelegenheiten werden
verschwendet.
Wie Futurelab helfen kann
Wir können Ihnen helfen, KPIs und
die Einstellungen Aller in Ihrer
Organisation auf eine Linie zu
bringen. Indem wir Ihren Mitarbeitern
helfen, sich auf die richtigen
Aktivitäten und Verhaltensweisen
auszurichten, gehen die Chancen für
mehr Ertrag nicht verloren.
Machen sich Ihre MItarbeiter wirklich was aus Ihren Kunden?
Frage #6
FINANCE – OPERATIONS – SALES – MARKETING - …
FUTURELAB
Realitäts-Check
Qualitätsmanagement lehrt uns, uns
auf das zu fokussieren, was in
unserem Business schief läuft und es
in Ordnung zu bringen.
Aber die größte Wirkung erzielt man
oft durch die Stärkung und
Ausweitung von Kundenbeziehungen,
die bereits gut laufen.
Wie Futurelab helfen kann
Wir helfen Ihnen, die einzigartigen
Stärken Ihres Unternehmens zur
identifizieren - und zwar aus der
Kundenperspektive.
Diese Stärken bringen wir zum
Durchbruch, um den maximalen
Ertrag für Ihr Unternehmen
(branchenweit) zu generieren.
Sind Ihre Stärken wirklich optimal eingesetzt?
Frage #7
FUTURELAB
Realitäts-Check
Die meisten CEOs tragen den
Kunden in ihrem Herzen. Aber ihre
Fähigkeit, dieses auszudrücken ist
oftmals begrenzt durch die
Zwangsjacke quartalsmäßiger
Ergebnisse, politischen Ausgleichs
und der Unternehmens-Richtlinien.
Das führt dazu, dass Beschäftigte
niemals das Beispiel eines Rollen-
models vorgeführt bekommen, dass
sie brauchen, um erfolgreich zu sein.
Wie Futurelab helfen kann
Wir können - ganz unter uns - Ihnen
dabei helfen, einmal all die
Möglichkeiten zu erfassen, wie Sie
Ihre Organisation zu höheren
Customer Profits inspirieren können.
Und das ganz klar innerhalb der
Grenzen ihrer Rolle als CEO.
Leben Sie das Prinzip Customer-Centricity?
Frage #8
FUTURELAB

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 8 Kundenbezogene Fragen - Was sich jeder CEO eines B2B-Unternehmen fragen sollte

Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?
Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?
Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?
WM-Pool Pressedienst
 
Newsletter 06.10
Newsletter 06.10Newsletter 06.10
Newsletter 06.10
joergmann
 
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Insight Driven Consulting GmbH
 

Ähnlich wie 8 Kundenbezogene Fragen - Was sich jeder CEO eines B2B-Unternehmen fragen sollte (20)

Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im VertriebKopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
Kopfwäsche für Ihren Vertrieb: Endlich mehr Performance im Vertrieb
 
Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!
Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!
Ihr Kundenstimme-Programm bringts nicht - und Sie wissen es!
 
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
 
Customer Development Manifest (Deutsch)
Customer Development  Manifest (Deutsch)Customer Development  Manifest (Deutsch)
Customer Development Manifest (Deutsch)
 
Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?
Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?
Unternehmensstrategie - Was braucht eine KMU?
 
Newsletter 06.10
Newsletter 06.10Newsletter 06.10
Newsletter 06.10
 
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
 
Leitfaden Cold Calling des Sales Coaching Programm
Leitfaden Cold Calling des Sales Coaching ProgrammLeitfaden Cold Calling des Sales Coaching Programm
Leitfaden Cold Calling des Sales Coaching Programm
 
Herausforderungen im Content Marketing 2022.pdf
Herausforderungen im Content Marketing 2022.pdfHerausforderungen im Content Marketing 2022.pdf
Herausforderungen im Content Marketing 2022.pdf
 
Die Lean Startup Methode – Was „gestandene“ Unternehmer davon lernen sollten
Die Lean Startup Methode – Was „gestandene“ Unternehmer davon lernen solltenDie Lean Startup Methode – Was „gestandene“ Unternehmer davon lernen sollten
Die Lean Startup Methode – Was „gestandene“ Unternehmer davon lernen sollten
 
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
Bessere Produktkonzepte Schreiben - White Paper - Insight Driven - April 2013.
 
Der kluge Unternehmer.pdf
Der kluge Unternehmer.pdfDer kluge Unternehmer.pdf
Der kluge Unternehmer.pdf
 
Verkaufstraining mit Wirkung - Oliver Schumacher
Verkaufstraining mit Wirkung - Oliver SchumacherVerkaufstraining mit Wirkung - Oliver Schumacher
Verkaufstraining mit Wirkung - Oliver Schumacher
 
Lean Start-Up
Lean Start-UpLean Start-Up
Lean Start-Up
 
Sfofr module 3 powerpoint german
Sfofr module 3 powerpoint germanSfofr module 3 powerpoint german
Sfofr module 3 powerpoint german
 
Inhaltsverzeichnis
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
 
Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013
Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013
Bluepaper: "Mit Social Sales den B2B Vertrieb beflügeln" 2013
 
HR-MANAGER
HR-MANAGERHR-MANAGER
HR-MANAGER
 
Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb am 8. Juli 2014
Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb am 8. Juli 2014Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb am 8. Juli 2014
Erfolgreicher agieren durch Systematik in Marketing & Vertrieb am 8. Juli 2014
 
Was ist Marketing Automation und welchen Nutzen bringt es dem Vertrieb
Was ist Marketing Automation und welchen Nutzen bringt es dem VertriebWas ist Marketing Automation und welchen Nutzen bringt es dem Vertrieb
Was ist Marketing Automation und welchen Nutzen bringt es dem Vertrieb
 

Mehr von Futurelab

Mehr von Futurelab (20)

Futurelab reseach CX challenges 2020
Futurelab reseach CX challenges 2020Futurelab reseach CX challenges 2020
Futurelab reseach CX challenges 2020
 
Your VoC Programme is underperforming - and you know it Webinar
Your VoC Programme is underperforming - and you know it WebinarYour VoC Programme is underperforming - and you know it Webinar
Your VoC Programme is underperforming - and you know it Webinar
 
Your VoC Programme is underperforming - and you know it
Your VoC Programme is underperforming - and you know itYour VoC Programme is underperforming - and you know it
Your VoC Programme is underperforming - and you know it
 
VoC Calibrate
VoC CalibrateVoC Calibrate
VoC Calibrate
 
Your VoC Programme is underperforming - do something about it
Your VoC Programme is underperforming - do something about itYour VoC Programme is underperforming - do something about it
Your VoC Programme is underperforming - do something about it
 
QuickPulse Angebot
QuickPulse AngebotQuickPulse Angebot
QuickPulse Angebot
 
QuickPulse Proposal
QuickPulse ProposalQuickPulse Proposal
QuickPulse Proposal
 
Webinar ROI on CX programmes
Webinar ROI on CX programmesWebinar ROI on CX programmes
Webinar ROI on CX programmes
 
Contact centre presentation en webinar version
Contact centre presentation en webinar versionContact centre presentation en webinar version
Contact centre presentation en webinar version
 
The Future of the Automotive Dealership Whitepaper
The Future of the Automotive Dealership WhitepaperThe Future of the Automotive Dealership Whitepaper
The Future of the Automotive Dealership Whitepaper
 
The Future of the Automotive Dealership
The Future of the Automotive DealershipThe Future of the Automotive Dealership
The Future of the Automotive Dealership
 
Which metrics to use in VoC
Which metrics to use in VoCWhich metrics to use in VoC
Which metrics to use in VoC
 
Quick CX initiatives for summer 2019
Quick CX initiatives for summer 2019Quick CX initiatives for summer 2019
Quick CX initiatives for summer 2019
 
Automotive Sales Persona Matching
Automotive Sales Persona MatchingAutomotive Sales Persona Matching
Automotive Sales Persona Matching
 
8 ways in which NPS can add value to your business
8 ways in which NPS can add value to your business8 ways in which NPS can add value to your business
8 ways in which NPS can add value to your business
 
Customer journey management system
Customer journey management systemCustomer journey management system
Customer journey management system
 
Customer journey mapping
Customer journey mappingCustomer journey mapping
Customer journey mapping
 
Outsourced Net Promoter Realisierung
Outsourced Net Promoter RealisierungOutsourced Net Promoter Realisierung
Outsourced Net Promoter Realisierung
 
Outsourced NPS Lösungen
Outsourced NPS LösungenOutsourced NPS Lösungen
Outsourced NPS Lösungen
 
8 Vragen over CX die elke bestuurder zich zou moeten stellen
8 Vragen over CX die elke bestuurder zich zou moeten stellen8 Vragen over CX die elke bestuurder zich zou moeten stellen
8 Vragen over CX die elke bestuurder zich zou moeten stellen
 

8 Kundenbezogene Fragen - Was sich jeder CEO eines B2B-Unternehmen fragen sollte

  • 1. Was sich jeder CEO eines B2B- Unternehmen fragen sollte Acht kundenbezogene Fragen FUTURELAB
  • 2. Reality check Kundenzufriedenheit wird Ihnen keine zusätzlichen Profite oder Kundenloyalität bringen. Ganz ehrlich, wann haben Sie das letzte Mal dafür bezahlt, unzufrieden zu sein? Tatsächlich bezeichnen sich die meisten Kunden, die Ihrer Firma verloren gehen, als zufrieden zu der Zeit, wo Sie sie verlieren… Wie Futurelab helfen kann Wir erlauben Ihnen einen Blick über die (Maßstäbe der) Zufriedenheits-Messung hinaus. Dorthin, wo sie die wahren Beweggründe Ihrer Kunden entdecken. Sobald Sie diese durchschauen, helfen wir Ihnen, Strategien für mehr Loyalität und Kundenertrag abzuleiten. Messen Sie immer noch die „Zufriedenheit“ Ihrer Kunden? Frage #1 FUTURELAB
  • 3. 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Realitäts-Check Nicht alle Kunden bringen gleich viel Ertrag. Tatsächlich werden ihre zufriedensten Kunden oft den größten Profit bringen, wenn nicht sogar den gesamten. Unzufriedene Kunden dagegen kosten Sie Geld – machnmal auf unvermutete Weise. Wie Futurelab helfen kann Wir können ihn zeigen, welche Kunden den höchsten Ertrag bringen und welche wenig oder keinen. Und wir leiten daraus Strategien ab, die Ihren Profit maximieren, indem Sie nicht alle Kunden gleich behandeln. Wissen Sie, welcher Kunde Profit bringt – und wer Geld kostet? Frage #2 FUTURELAB
  • 4. Frage #3 Firmen sind komplex. Sehen Sie Menschen oder ‚Kunden‘? Realitäts-Check B2B-Kunden sind eine große Anzahl von Stakeholdern, von denen jeder eine Rolle spielt bei der Neubestellungs- oder Kaufentscheidung. Wenn Sie diese verschiedenen Perspektiven nicht in Übereinstimmung bringen, könnte ihre Geschäfts- grundlage in Gefahr sein. Wie Futurelab helfen kann Wir helfen Ihnen, das Denken der jeweiligen Stakeholder zu verstehen und wir unterstützen jene dabei, eine vorteilhafte Wahrnehmung Ihres Unternehmens zu entwickeln. FUTURELAB
  • 5. FUTURELAB Stichwort Experience Management - lassen Sie da etwas ausser Acht? Frage #4 Realitäts-Check Die meisten B2B-Unternehmen managen und gestalten nur einen Bruchteil der Erfahrung ihrer Kunden. Am Ende werden wichtige Schritte der Kaufentscheidung dem Zufall überlassen. Und es passieren Ausrutscher, die nicht passieren müssten … Wie Futurelab helfen kann Wir können Ihnen helfen, die gesamte Customer Experience zu strukturieren. Und wir etablieren Management- Methoden und Messgrößen, die Ihren Mitarbeitern erlauben, das richtige Verständnis bezüglich der für Ihre Kunden entscheidenden Momente zu erlangen.
  • 6. Realitäts-Check Es gibt schlagkräftige Beweise dafür, dass Kaufentscheidungen zu mehr als 50 % emotional sind. Unternehmen, die einem rein rationalen Geschäftsmodell folgen, reduzieren maßgeblich die Aussicht auf Erfolg. Wie Futurelab helfen kann Wir können Ihnen helfen, die emotionalen Auslöser zu identifizieren, die Ihre Stakeholder wirklich antreiben. Das erlaubt uns, Ihr Verkaufsteam darin zu unterstützen, zur richtigen Zeit die „richtigen Knöpfe“ zu drücken. . Sehen Sie Ihre Kunden als Menschen - oder als Roboter? Frage #5 FUTURELAB
  • 7. Realitäts-Check Kundengewinnung und Kundenprofit sind die wichtigsten Ziele für jedes Unternehmen. Aber die meisten Abteilungen sind durch operative Key Performance Indikatoren (KPI) angetrieben, die nicht wirklich kundenfokussiert sind. Am Ende heißt das: sie sind nicht wirklich an Kundenprofit interessiert. Und viele gute Gelegenheiten werden verschwendet. Wie Futurelab helfen kann Wir können Ihnen helfen, KPIs und die Einstellungen Aller in Ihrer Organisation auf eine Linie zu bringen. Indem wir Ihren Mitarbeitern helfen, sich auf die richtigen Aktivitäten und Verhaltensweisen auszurichten, gehen die Chancen für mehr Ertrag nicht verloren. Machen sich Ihre MItarbeiter wirklich was aus Ihren Kunden? Frage #6 FINANCE – OPERATIONS – SALES – MARKETING - … FUTURELAB
  • 8. Realitäts-Check Qualitätsmanagement lehrt uns, uns auf das zu fokussieren, was in unserem Business schief läuft und es in Ordnung zu bringen. Aber die größte Wirkung erzielt man oft durch die Stärkung und Ausweitung von Kundenbeziehungen, die bereits gut laufen. Wie Futurelab helfen kann Wir helfen Ihnen, die einzigartigen Stärken Ihres Unternehmens zur identifizieren - und zwar aus der Kundenperspektive. Diese Stärken bringen wir zum Durchbruch, um den maximalen Ertrag für Ihr Unternehmen (branchenweit) zu generieren. Sind Ihre Stärken wirklich optimal eingesetzt? Frage #7 FUTURELAB
  • 9. Realitäts-Check Die meisten CEOs tragen den Kunden in ihrem Herzen. Aber ihre Fähigkeit, dieses auszudrücken ist oftmals begrenzt durch die Zwangsjacke quartalsmäßiger Ergebnisse, politischen Ausgleichs und der Unternehmens-Richtlinien. Das führt dazu, dass Beschäftigte niemals das Beispiel eines Rollen- models vorgeführt bekommen, dass sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Wie Futurelab helfen kann Wir können - ganz unter uns - Ihnen dabei helfen, einmal all die Möglichkeiten zu erfassen, wie Sie Ihre Organisation zu höheren Customer Profits inspirieren können. Und das ganz klar innerhalb der Grenzen ihrer Rolle als CEO. Leben Sie das Prinzip Customer-Centricity? Frage #8 FUTURELAB