Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Digicomp. Social Media Jumpstart. Social Media Governance. Workshop. Namics.<br />Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommuni...
Agenda.<br />SocialMedia Governance<br />Social Media Guidelines<br />SocialMedia Guidelines Best Practices<br />Workshop ...
Social Media Governance.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />3<br />
Die Übungsanlage.<br />Social Media Governance.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />4<br />Social Media...
Einen Plan haben. 5 Schritte.<br />Vorgehensmodell.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />5<br />1<br />K...
Konzept.<br />(Social) Media Strategie<br />Businessziele definieren<br />Kommunikationsziele / Zielgruppen<br />Ressource...
Kommunikation ist interdisziplinär.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />7<br />
Interdisziplinäre Aufgaben.<br />Modell Brand Management Group<br />Markenführung (Werte, CD/CI, Botschaften)<br />Social ...
Inhalt.<br />Bestehende Media Assets erheben<br />Web 2.0 Plattformen bestimmen<br />Mediaplanung<br />Redaktionsprozesse ...
Digital Touchpoints festlegen.<br />Media Assets<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />10<br />
Media Assets erheben.<br />Vorgehensmodell. / Content<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />11<br />
Ziele definieren und Zielgruppen kennen.<br />Vorgehensmodell. / Content<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen....
Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />13<br />Blog<br />Microsite<br />Public W...
Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />14<br />Blog<br />Microsite<br />Public W...
Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />15<br />Blog<br />Microsite<br />Public W...
Community.<br />Zuhören / Monitoring<br />Community aufbauen (MA intern nicht vergessen)<br />In Dialog bleiben<br />4/28/...
Monitoring.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />17<br />Harvest<br />Rank<br />Act<br />Was tun wir?<br...
Konversion.<br />Mit wenigen aber klaren Konversionszielen starten<br />Konversionsziele setzen<br />Optimieren, optimiere...
Erfolgskriterien.<br />Loyalität<br />Vertrauen<br />Identifikation<br />Begeisterung<br />Brand Awareness<br />Einfluss<b...
Messgrössen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />20<br />
Controlling.<br />Nochmals Social Media Monitoring<br />Eigene Messgrössen definieren<br />Konversionsraten messen<br />4/...
Social Media Policy.<br />4/28/11<br />22<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
Elemente einer SocialMedia Policy.<br />Zweck<br />Geltungsbereich<br />Verantwortung für offizielle Corporate Accounts<br...
Zweck.<br />Rahmenbedingungen schaffen für Engagement der Mitarbeiter auf Internet Plattformen speziell soziale Medien<br ...
Geltungsbereich.<br />Gültig für (teil-) öffentliche Aktivitäten auf Blogs, Facebook, Twitter, Foren, Wikis<br />Sowohl fü...
Verantwortung für Corporate Accounts.<br />Verantwortlichkeit für Corporate Accounts und offizielle Kommunikation bei [Unt...
Umgang mit persönlichen Accounts.<br />Mitarbeiter können selbstständig persönliche / private Accounts auf verschiedenen P...
Verhaltensregeln 1/6.<br />Zeige Identität <br />Realname. Keine Pseudonyme<br />Stringente Darstellung auf verschiedenen ...
Verhaltensregeln 2/6.<br />Übernimm Verantwortung<br />In ICH Form schreiben<br />Fakten vs. Meinungen<br />Ehrlich sein<b...
Verhaltensregeln 3/6.<br />Bleib im Dialog <br />Nicht nur Sendermentalität<br />Selber lesen / kommentieren<br />4/28/11<...
Verhaltensregeln 4/6.<br />Nenne die Quellen<br />Urheberrechte, Lizenzen beachten<br />Urheber / Quellen nennen. Verlinke...
Verhaltensregeln 5/6.<br />Schaffe Mehrwert<br />Know-how / Links<br />Unterhaltung<br />Beziehung eingehen<br />4/28/11<b...
Verhaltensregeln 6/6.<br />Beachte Gesetze und Vertraulichkeit<br />Lokale Gesetzeslage, Urheberrecht (Quellen nennen, Liz...
Ansprechspersonen.<br />Krisenfall / Medienanfragen<br />Support  / Customer Service Anfragen<br />4/28/11<br />Denken. Pr...
Hilfe und Support.<br />Anleitungen<br />Schulungsangebote<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />35<br />
Namics SocialMedia Policy.<br />Zeige Identität<br />Übernehme Verantwortung<br />Nennung der Quellen<br />Wert für Leser ...
Erfolgsfaktoren für die Einführung.<br />4/28/11<br />37<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
Aber es braucht mehr.<br />Erfolgsfaktoren:<br />Rolloutkommunikation der Social Media Policy<br />Schulungsangebote für M...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.<br />ralph.hutter@namics.com<br />Twitter: @pixelfreund<br />© Namics<br />4/28/11<br...
Anhang – Social Media Policies.<br />100 Social Media Policies<br />http://klauseck.posterous.com/mehr-als-100-social-medi...
Diskussion.<br />4/28/11<br />41<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
4/28/11<br />42<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Digicomp Social Media Jumpstart

1.685 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Digicomp Social Media Jumpstart

  1. 1. Digicomp. Social Media Jumpstart. Social Media Governance. Workshop. Namics.<br />Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.<br />28. April 2011<br />
  2. 2. Agenda.<br />SocialMedia Governance<br />Social Media Guidelines<br />SocialMedia Guidelines Best Practices<br />Workshop Erarbeitung einer eigenen Social Media Policy<br />Erfolgsfaktoren <br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />2<br />
  3. 3. Social Media Governance.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />3<br />
  4. 4. Die Übungsanlage.<br />Social Media Governance.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />4<br />Social Media<br />Strategie<br />STRUKTUR<br />Prozesse<br />Budget<br />Ressourcen<br />Rollen<br />Social Media<br />Policy<br />(Social) Brand- <br />management<br />Employer<br />Branding<br />Businessziele<br />Conversion<br />PR 2.0<br />Rollout / Kommunikation<br />Kommunkationsmix<br />Social Media<br />Marketing<br />Social<br />Recruiting<br />Awarness<br />Skills und<br />Tools<br />Social Media <br />Monitoring<br />Conversion<br />Rates<br />HANDELN<br />STRATEGISCH<br />OPERATIV<br />
  5. 5. Einen Plan haben. 5 Schritte.<br />Vorgehensmodell.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />5<br />1<br />Konzept<br />2<br />Inhalt<br />3<br />Community<br />4<br />Konversion<br />5<br />Controlling<br />Grassroot<br />Phänomen<br />
  6. 6. Konzept.<br />(Social) Media Strategie<br />Businessziele definieren<br />Kommunikationsziele / Zielgruppen<br />Ressourcen, Rollen, Skills<br />Budget<br />Social Media Policy<br />Rollout / Interne Kommunikation<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />6<br />Management<br />Committment<br />1<br />Konzept<br />
  7. 7. Kommunikation ist interdisziplinär.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />7<br />
  8. 8. Interdisziplinäre Aufgaben.<br />Modell Brand Management Group<br />Markenführung (Werte, CD/CI, Botschaften)<br />Social Media Policy<br />Mediaplan (Marketing, PR, HR)<br />Redaktionsguide<br />Reporting an Top Management<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />8<br />Kernschmelze der <br />Kommunikations-<br />disziplinen<br />
  9. 9. Inhalt.<br />Bestehende Media Assets erheben<br />Web 2.0 Plattformen bestimmen<br />Mediaplanung<br />Redaktionsprozesse / Stringenz über alle Kanäle<br />Krisenkonzept!<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />9<br />Fachleute<br />ranlassen<br />2<br />Inhalt<br />
  10. 10. Digital Touchpoints festlegen.<br />Media Assets<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />10<br />
  11. 11. Media Assets erheben.<br />Vorgehensmodell. / Content<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />11<br />
  12. 12. Ziele definieren und Zielgruppen kennen.<br />Vorgehensmodell. / Content<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />12<br />
  13. 13. Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />13<br />Blog<br />Microsite<br />Public Website<br />
  14. 14. Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />14<br />Blog<br />Microsite<br />Public Website<br />
  15. 15. Stringenz in den Kanälen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />15<br />Blog<br />Microsite<br />Public Website<br />
  16. 16. Community.<br />Zuhören / Monitoring<br />Community aufbauen (MA intern nicht vergessen)<br />In Dialog bleiben<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />16<br />3<br />Community<br />
  17. 17. Monitoring.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />17<br />Harvest<br />Rank<br />Act<br />Was tun wir?<br />Was läuft?<br />Wie relevant ist es? Wer hat‘s geschrieben?Wer hat‘s gelesen?<br />Massnahmen<br />Plattformen<br />Inhalte<br />Dialog<br />Krisenkommunikation<br />Aktualität<br />Publikationsort<br />Autor<br />Verbreitung<br />Schlüsselwörter<br />Quellen- Google Alerts- Suchmaschinen- Dienstleister- Foren, Websites<br />Dokumentation<br />
  18. 18. Konversion.<br />Mit wenigen aber klaren Konversionszielen starten<br />Konversionsziele setzen<br />Optimieren, optimieren, optimieren<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />18<br />4<br />Konversion<br />
  19. 19. Erfolgskriterien.<br />Loyalität<br />Vertrauen<br />Identifikation<br />Begeisterung<br />Brand Awareness<br />Einfluss<br />Autorität<br />Dialog<br />Image<br />...<br />4/28/11<br />19<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  20. 20. Messgrössen.<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />20<br />
  21. 21. Controlling.<br />Nochmals Social Media Monitoring<br />Eigene Messgrössen definieren<br />Konversionsraten messen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />21<br />5<br />Controlling<br />
  22. 22. Social Media Policy.<br />4/28/11<br />22<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  23. 23. Elemente einer SocialMedia Policy.<br />Zweck<br />Geltungsbereich<br />Verantwortung für offizielle Corporate Accounts<br />Umgang mit persönlichen Accounts<br />Verhaltensregeln<br />Ansprechspersonen intern<br />Hilfe und Support<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />23<br />
  24. 24. Zweck.<br />Rahmenbedingungen schaffen für Engagement der Mitarbeiter auf Internet Plattformen speziell soziale Medien<br />Social Media Gebrauch ist unter untestehenden Rahmenbedingungen explizit erwünscht  Aufforderung zur aktiven Nutzung. Beitrag zur Markenkommunikation<br />Austausch in Fachkreisen / Communities / Netzwerken eröffnet Chancen für Markenbildung, Know-how Austausch, Recruiting, neue Kundenbeziehungen<br />Trotzdem; Hauptaufgabe ist nicht Social Media Kommunikation sondern die Aufgabengebiete gem. Stellenbeschrieb. Moderater Gebrauch während der Arbeitszeit ist toleriert<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />24<br />
  25. 25. Geltungsbereich.<br />Gültig für (teil-) öffentliche Aktivitäten auf Blogs, Facebook, Twitter, Foren, Wikis<br />Sowohl für private als auch geschäftliche Nutzung gültig<br />Alle bisherigen Policies haben Gültigkeit (Internet Nutzung, Vertraulichkeit, Geschäftsgeheimnisse, Code ofConduct, Ethische Prinzipien etc.)<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />25<br />
  26. 26. Verantwortung für Corporate Accounts.<br />Verantwortlichkeit für Corporate Accounts und offizielle Kommunikation bei [Unternehmenseinheit XY]<br />Explizit Medienanfragen, Kommunikation mit Analysten<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />26<br />
  27. 27. Umgang mit persönlichen Accounts.<br />Mitarbeiter können selbstständig persönliche / private Accounts auf verschiedenen Plattformen eröffnen<br />Lautend auf eigenen Namen<br />Keine Verwendung von Logo / Firmenname / Ableitungen aus Markennamen<br />Ggf. Disclaimer (Privates Weblog von [Vorname, Nachname])<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />27<br />
  28. 28. Verhaltensregeln 1/6.<br />Zeige Identität <br />Realname. Keine Pseudonyme<br />Stringente Darstellung auf verschiedenen Plattformen<br />Fotos statt Manga Avatare<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />28<br />
  29. 29. Verhaltensregeln 2/6.<br />Übernimm Verantwortung<br />In ICH Form schreiben<br />Fakten vs. Meinungen<br />Ehrlich sein<br />Fehler (transparent) korrigieren / kommentieren<br />Respektvoller Umgang (auch mit Konkurrenten) <br />Nur geprüfte Fakten; Meinungen deklarieren<br />Negative Kommentare nicht löschen, nicht ignorieren; Stellung beziehen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />29<br />
  30. 30. Verhaltensregeln 3/6.<br />Bleib im Dialog <br />Nicht nur Sendermentalität<br />Selber lesen / kommentieren<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />30<br />
  31. 31. Verhaltensregeln 4/6.<br />Nenne die Quellen<br />Urheberrechte, Lizenzen beachten<br />Urheber / Quellen nennen. Verlinken, „Credits“ geben<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />31<br />
  32. 32. Verhaltensregeln 5/6.<br />Schaffe Mehrwert<br />Know-how / Links<br />Unterhaltung<br />Beziehung eingehen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />32<br />
  33. 33. Verhaltensregeln 6/6.<br />Beachte Gesetze und Vertraulichkeit<br />Lokale Gesetzeslage, Urheberrecht (Quellen nennen, Lizenzen beachten), Privatsphäre, Datenschutz, Financial Disclosure beachten, <br />Keine Informationen über Kundenbeziehungen, Kundeninformationen ohne deren Freigabe<br />Klassifikation von Informationen / Dokumenten beachten<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />33<br />
  34. 34. Ansprechspersonen.<br />Krisenfall / Medienanfragen<br />Support / Customer Service Anfragen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />34<br />
  35. 35. Hilfe und Support.<br />Anleitungen<br />Schulungsangebote<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />35<br />
  36. 36. Namics SocialMedia Policy.<br />Zeige Identität<br />Übernehme Verantwortung<br />Nennung der Quellen<br />Wert für Leser schaffen<br />Suche den Dialog<br />Höflichkeit und Respekt<br />Vertraulichkeit und Gesetz<br />Die Details im Namics Blog unter:<br />http://blog.namics.com/2010/09/social-media-keine-guidelines.html<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />36<br />
  37. 37. Erfolgsfaktoren für die Einführung.<br />4/28/11<br />37<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  38. 38. Aber es braucht mehr.<br />Erfolgsfaktoren:<br />Rolloutkommunikation der Social Media Policy<br />Schulungsangebote für Mitarbeitende<br />Vorleben durch Top Management<br />Echte Social Media Kultur schaffen<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />38<br />
  39. 39. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.<br />ralph.hutter@namics.com<br />Twitter: @pixelfreund<br />© Namics<br />4/28/11<br />39<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  40. 40. Anhang – Social Media Policies.<br />100 Social Media Policies<br />http://klauseck.posterous.com/mehr-als-100-social-media-policy-beispiele <br />Social Media Policy Database<br />http://socialmediagovernance.com/policies.php<br />Namics Social Media Starter<br />http://blog.namics.com/2010/09/social-media-keine-guidelines.html<br />4/28/11<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />40<br />
  41. 41. Diskussion.<br />4/28/11<br />41<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />
  42. 42. 4/28/11<br />42<br />Denken. Präsentieren. Umsetzen.<br />

×