SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
FinanzenERFOLG
Neugründung Inkasso-Geschäft mit nur
Jahresbeiträgen: Durch langjährige Erfah-
rung und psychologischer Expertise am
längeren Hebel
Kunden,dienichtzahlenwollen:GeradeinZei-
ten derWirtschaftskrise ein Reizthema für vie-
le Unternehmen.Inkassolution will nun Abhil-
fe schaffen – mit ungewöhnlichen Maßnah-
men.
«Wir haben uns zu einem Geschäftsmodell auf
der Basis von nur Jahresmitgliedschaften ent-
schlossen»,Hans Peter Inderbitzin,der Presse-
sprecher des neu gegründeten Unterneh-
mens. Bei den üblichen Inkasso Firmen muss
der Auftraggeber jeden Mahnfall einzeln ein-
reichen,und einTeil des geschuldeten Betrags
geht für Bearbeitungsgebühren und Provisio-
nen verloren. Das will inkassolution seinen
Kunden jetzt ersparen: «Für monatlich 39
Schweizer Franken kann man so viele Inkasso-
Fällebeiunseinreichen,wiemanwill.Wirerhe-
ben dafür keine weiteren Kosten»,so Hans Pe-
ter Inderbitzin.
Angesichts der vielen aktuellen Firmenkon-
kurse betont inkassolution, wie wichtig es ist,
sich auf die Zahlungseingänge der Käufer ver-
lassen zu können. Hans Peter Inderbitzin ist
stolz auf die Überzeugungskünste seiner An-
gestellten:«Unsere Mitarbeiter sind psycholo-
gischgeschultundkennendieArgumenteder
Schuldnersehrgenau.BereitsdurcheinTelefo-
nat mit den Schuldnern lösen wir 60 Prozent
der Fälle».
Dabei können die Sachbearbeiter die Sorgen
und Nöten der Auftraggeber bei Zahlungsver-
zügen sehr gut nachvollziehen. «Wir stellen
nur Mitarbeiter ein, die selbst schon in dem
Geschäftsfeld unserer Kunden tätig waren»,
weiß der Pressesprecher zu berichten. Dieses
Gespür für das Geschäft und die Lage der Kun-
den wird bei inkassolution als grundlegend
betrachtet.«DamitbekommenwirdenSpagat
hin», erläutert Inderbitzin, «Zahlungen einzu-
streichen, ohne dass der Käufer unseren Auf-
traggebern als Kunde verloren geht.»
Inkassolution zieht andere Seiten auf
Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
inkassolution GmbH,Hinterbergstrasse 26,6330 Cham,Tel.041 748 43 43,Fax.041 748 43 42
info@inkassolution.ch,www.inkassolution.ch
Ärgern Sie sich auch über säumige Zahler?
Abschreiben oder Einfordern?
Kennen Sie das?
Ärgern Sie sich auch über säumige Zahler?
Abschreiben oder Einfordern?
Kennen Sie das?
Ärgern Sie sich auch über säumige Zahler?
Differenz 530.00 CHF
Oder wollen Sie
weiterhin Ihr Geld
verschenken?
Ihr Rechnungsbetrag: 720.00 CHF
- abzüglich Kosten für Fallübergabe
- abzüglich Erfolgsprovision
- abzüglich Amtliche Kosten
- abzüglich Bearbeitungsgebühren
Rest für Sie = 190.00 CHF
Geht’s wirtschaftlicher? JA!
Gratis Inkasso für inkassolution Kunden
Ihr Rechnungsbetrag: 720.00 CHF
- Keine Kosten bei Fallübergabe
- Keine Kosten bei Erfolg
- Keine Bearbeitungsgebühren
- Keine Kosten bei Nicht-Erfolg
Rest für Sie = 720.00 CHF + Verzugszins
Unglaublich aber Wahr! (keine Versteckten Kosten)
Wir kaufen Ihren Ärger auf!
Rufen Sie uns an oder registrieren Sie sich heute noch unverbindlich bei:
www.inkassolution.ch
inkassolution GmbH
Hinterbergstrasse 26
6330 Cham
Telefon: +41(0)41 748 43 43
Fax: +41(0)41 748 43 42
info@inkassolution.ch
www.inkassolution.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Inkassolution zieht andere Seiten auf

Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?
Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?
Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?
WM-Pool Pressedienst
 

Ähnlich wie Inkassolution zieht andere Seiten auf (20)

Erfolg Ausgabe 2/3 2018
Erfolg Ausgabe 2/3 2018Erfolg Ausgabe 2/3 2018
Erfolg Ausgabe 2/3 2018
 
Erfolg Ausgabe 08/2013
Erfolg Ausgabe 08/2013Erfolg Ausgabe 08/2013
Erfolg Ausgabe 08/2013
 
Erfolg Ausgabe 11/12 2017
Erfolg Ausgabe 11/12 2017Erfolg Ausgabe 11/12 2017
Erfolg Ausgabe 11/12 2017
 
CrediCAP
CrediCAPCrediCAP
CrediCAP
 
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2016
Erfolg Ausgabe Nr. 6  2016Erfolg Ausgabe Nr. 6  2016
Erfolg Ausgabe Nr. 6 2016
 
Alternative Finanzierungsform für KMU
Alternative Finanzierungsform für KMUAlternative Finanzierungsform für KMU
Alternative Finanzierungsform für KMU
 
Erfolg Ausgabe 11/12 2020
Erfolg Ausgabe 11/12 2020Erfolg Ausgabe 11/12 2020
Erfolg Ausgabe 11/12 2020
 
Erfolg Ausgabe 11/12 2021
Erfolg Ausgabe 11/12 2021Erfolg Ausgabe 11/12 2021
Erfolg Ausgabe 11/12 2021
 
Erfolg Ausgabe 2/3 2022
Erfolg Ausgabe 2/3 2022Erfolg Ausgabe 2/3 2022
Erfolg Ausgabe 2/3 2022
 
Erfolg Ausgabe 6-8 2018
Erfolg Ausgabe 6-8 2018Erfolg Ausgabe 6-8 2018
Erfolg Ausgabe 6-8 2018
 
Erfolg Ausgabe 6 - 8 2021
Erfolg Ausgabe 6 - 8 2021Erfolg Ausgabe 6 - 8 2021
Erfolg Ausgabe 6 - 8 2021
 
Digitales Mahnparadoxon
Digitales MahnparadoxonDigitales Mahnparadoxon
Digitales Mahnparadoxon
 
Cc mc-kun..[1]
Cc mc-kun..[1]Cc mc-kun..[1]
Cc mc-kun..[1]
 
Mit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Mit den richtigen Zahlarten mehr UmsatzMit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Mit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
 
Cash Flow sichern in Zeiten von Corona I www.tresio.ch
Cash Flow sichern in Zeiten von Corona   I   www.tresio.ch Cash Flow sichern in Zeiten von Corona   I   www.tresio.ch
Cash Flow sichern in Zeiten von Corona I www.tresio.ch
 
Soll ich wirklich eine Selbstanzeige einreichen?
Soll ich wirklich eine Selbstanzeige einreichen?Soll ich wirklich eine Selbstanzeige einreichen?
Soll ich wirklich eine Selbstanzeige einreichen?
 
Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?
Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?
Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder haben Sie schon genug Geld?
 
Der Grosse Bluff
Der Grosse BluffDer Grosse Bluff
Der Grosse Bluff
 
Quo vadis Selbstanzeige
Quo vadis SelbstanzeigeQuo vadis Selbstanzeige
Quo vadis Selbstanzeige
 
Erfolg Ausgabe 4/5 2018
Erfolg Ausgabe 4/5 2018Erfolg Ausgabe 4/5 2018
Erfolg Ausgabe 4/5 2018
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
WM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
WM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
WM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
WM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
WM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
WM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Ich mache mich selbständig
Ich mache mich selbständigIch mache mich selbständig
Ich mache mich selbständig
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 

Inkassolution zieht andere Seiten auf

  • 1. FinanzenERFOLG Neugründung Inkasso-Geschäft mit nur Jahresbeiträgen: Durch langjährige Erfah- rung und psychologischer Expertise am längeren Hebel Kunden,dienichtzahlenwollen:GeradeinZei- ten derWirtschaftskrise ein Reizthema für vie- le Unternehmen.Inkassolution will nun Abhil- fe schaffen – mit ungewöhnlichen Maßnah- men. «Wir haben uns zu einem Geschäftsmodell auf der Basis von nur Jahresmitgliedschaften ent- schlossen»,Hans Peter Inderbitzin,der Presse- sprecher des neu gegründeten Unterneh- mens. Bei den üblichen Inkasso Firmen muss der Auftraggeber jeden Mahnfall einzeln ein- reichen,und einTeil des geschuldeten Betrags geht für Bearbeitungsgebühren und Provisio- nen verloren. Das will inkassolution seinen Kunden jetzt ersparen: «Für monatlich 39 Schweizer Franken kann man so viele Inkasso- Fällebeiunseinreichen,wiemanwill.Wirerhe- ben dafür keine weiteren Kosten»,so Hans Pe- ter Inderbitzin. Angesichts der vielen aktuellen Firmenkon- kurse betont inkassolution, wie wichtig es ist, sich auf die Zahlungseingänge der Käufer ver- lassen zu können. Hans Peter Inderbitzin ist stolz auf die Überzeugungskünste seiner An- gestellten:«Unsere Mitarbeiter sind psycholo- gischgeschultundkennendieArgumenteder Schuldnersehrgenau.BereitsdurcheinTelefo- nat mit den Schuldnern lösen wir 60 Prozent der Fälle». Dabei können die Sachbearbeiter die Sorgen und Nöten der Auftraggeber bei Zahlungsver- zügen sehr gut nachvollziehen. «Wir stellen nur Mitarbeiter ein, die selbst schon in dem Geschäftsfeld unserer Kunden tätig waren», weiß der Pressesprecher zu berichten. Dieses Gespür für das Geschäft und die Lage der Kun- den wird bei inkassolution als grundlegend betrachtet.«DamitbekommenwirdenSpagat hin», erläutert Inderbitzin, «Zahlungen einzu- streichen, ohne dass der Käufer unseren Auf- traggebern als Kunde verloren geht.» Inkassolution zieht andere Seiten auf Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: inkassolution GmbH,Hinterbergstrasse 26,6330 Cham,Tel.041 748 43 43,Fax.041 748 43 42 info@inkassolution.ch,www.inkassolution.ch Ärgern Sie sich auch über säumige Zahler? Abschreiben oder Einfordern? Kennen Sie das? Ärgern Sie sich auch über säumige Zahler? Abschreiben oder Einfordern? Kennen Sie das? Ärgern Sie sich auch über säumige Zahler? Differenz 530.00 CHF Oder wollen Sie weiterhin Ihr Geld verschenken? Ihr Rechnungsbetrag: 720.00 CHF - abzüglich Kosten für Fallübergabe - abzüglich Erfolgsprovision - abzüglich Amtliche Kosten - abzüglich Bearbeitungsgebühren Rest für Sie = 190.00 CHF Geht’s wirtschaftlicher? JA! Gratis Inkasso für inkassolution Kunden Ihr Rechnungsbetrag: 720.00 CHF - Keine Kosten bei Fallübergabe - Keine Kosten bei Erfolg - Keine Bearbeitungsgebühren - Keine Kosten bei Nicht-Erfolg Rest für Sie = 720.00 CHF + Verzugszins Unglaublich aber Wahr! (keine Versteckten Kosten) Wir kaufen Ihren Ärger auf! Rufen Sie uns an oder registrieren Sie sich heute noch unverbindlich bei: www.inkassolution.ch inkassolution GmbH Hinterbergstrasse 26 6330 Cham Telefon: +41(0)41 748 43 43 Fax: +41(0)41 748 43 42 info@inkassolution.ch www.inkassolution.ch