SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CAPAROL
PRESSE-INFORMATION
                                                                                                          Farben Lacke Bautenschutz GmbH

                                                                                                          Handelnd im Namen und für Rechnung der

                                                                                                          Deutsche Amphibolin-Werke von

                                                                                                          Robert Murjahn Stiftung & Co KG

                                                                                                          USt-IdNr. DE 111673732

                                                                                                          Roßdörfer Straße 50

                                                                                                          D-64372 Ober-Ramstadt

Gute Eigenschaften, höchste Ansprüchen


Schloss Meersburg mit Histolith-Werkstoffen umfassend renoviert


Wer sich mit Denkmalschutz beschäftigt, kommt an der Frage nach dem richtigen Material nicht
vorbei. Mit Histolith stellt Caparol Malerbetrieben eine Produktserie zur Verfügung, die speziell für
den Einsatz in denkmalgeschützten und damit oft historischen Gebäuden entwickelt wurde. Peter
Neri, Leiter den Bereichs Baudenkmalpflege bei Caparol, lässt keinen Zweifel an der Bedeutung
der Materialauswahl bei Aufträgen in denkmalgeschützten Gebäuden: „Gerade beim
Denkmalschutz spielt das Material eine entscheidende Rolle. Es muss sowohl der Historie gerecht
werden als auch in Bezug auf seine Eigenschaften den heutigen Ansprüchen genügen.“


Schloss Meersburg


Seit April ist Schloss Meersburg am Bodensee nach rund sechsmonatigen Renovierungsarbeiten
wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Nicht zu verwechseln mit der Burg, die als Wohnort der
Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bekannt wurde, ist das Schloss ein bedeutendes
Baudenkmal aus dem Beginn des 18. Jahrhunderts. Seit knapp 60 Jahren ist das Schloss im
Besitz des Landes Baden-Württemberg. Heute beherbergt es in der Beletage das Schlossmuseum
des Landes und wird für Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt.


Im vergangenen Jahr wurden die Aufträge für eine grundlegende Innensanierung vergeben.
Sämtliche Innenräume mit Ausnahme der Museumsräume in der Beletage wurden restauriert. Für
Waldemar Käppeler, Malermeister aus Stockach am Bodensee, war der Zustand des Schlosses
typisch: „In den Räumen gab es, wohl bedingt durch die wechselvolle Geschichte und vielfältige

                             Presseabteilung — Dr. Franz Dörner — Telefon: (06154) 71-1097 — E-Mail: franz.doerner@daw.de

                                           Ute Schader — Telefon (06154) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de

          Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de — Veröffentlichung honorarfrei — Für Belegexemplare sind wir dankbar

                    CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH — Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt — Amtsgericht Darmstadt HRB 4575
PRESSE-INFORMATION




Nutzung, viele alte Anstriche, die aber nichts mit der ursprünglich historischen Ausführung zu tun
hatten. In vielen Räumlichkeiten war beispielsweise Dispersionsfarbe aufgebracht.“ Die Arbeiten,
die daraus resultierten, beschreibt er so: „Diese Anstriche mussten erst einmal komplett entfernt
werden. Das bedeutete, ablaugen, abschleifen oder auch abkratzen.“ Im nächsten Schritt musste
dann der Untergrund komplett gespachtelt werden und dann ein neuer Anstrich aufgetragen
werden. „Wir haben eine Kalkglätte appliziert und dann darauf einen Kalkfarbenanstrich
aufgebracht, teilweise wurde auch eine Silikatfarbe verwendet. Großen Wert wurde auf einen
bestimmten Weißton und die Oberflächenstruktur gelegt. Insgesamt 5.000 Quadratmeter waren zu
bearbeiten, etwa vier Monate hatten die Arbeiten benötigt. Wir haben alles mit der Bürste
ausgeführt, nichts wurde gewalzt oder gespritzt. Auch beim Abkleben durften keine Hilfsmittel wie
etwa Acryl verwendet werden.“


Für Peter Neri ist die Sanierung von Schloss Meersburg ein gutes Beispiel für die
Herausforderungen für Malerbetriebe bei Arbeiten an denkmalgeschützten Gebäuden: „Gerade bei
Malerarbeiten im und am Denkmal kommt es natürlich auf Schönheit an. Genauso wichtig ist es,
die größtmögliche Authentizität zu erreichen und den historischen Wert des Gebäudes zu erhalten.
Ein Maler muss das verinnerlichen.“


Alle historischen Anstriche


Entwickelt wurde Histolith, um alle historischen Anstriche durchführen zu können. Das betrifft
sowohl die Wahl der Rezepturen als auch die Farbgebung, also sowohl Kalk- wie auch Leimfarben
oder Silikatfarben mit der Bindemittelbasis Kali-Wasserglas, bis hin zu Leinölfarben für
Holzanstriche. Besonderen Wert legt der Denkmalschutzexperte von Caparol aber auf die
Eigenschaften des Materials. „Mit Histolith sind historische Anstriche problemlos machbar. Durch
PRESSE-INFORMATION




die Weiterentwicklung der Materialien auf Basis historischer Rezepturen ist vieles möglich, was
„moderne“ Farben auch können. Das betrifft sowohl die Möglichkeiten der Farbgestaltung als auch
der Verarbeitung. Unübertroffen sind dabei die bauphysikalischen Eigenschaften wie zum Beispiel
die extrem gute Wasserdampf-Dampfdurchlässigkeit.“


Großes Marktpotenzial


Rund eine Million Gebäude stehen nach Angaben der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in
Deutschland unter Denkmalschutz. Die Gebäude könnten in ihrer Architektur nicht
unterschiedlicher sein: Bauweise, verwendete Materialien, Farben und Gestaltung.
Denkmalgeschützt und damit historisch wertvoll sind sowohl Jahrhunderte alte Kirchen, Burgen
und Schlösser als auch Gebäude mit High-Tech-Architektur wie das Universitätsklinikum Aachen
oder die Sportstätten der Olympischen Spiele 1972 – Olympiastadion, Olympiahalle,
Schwimmhalle – in München. Peter Neri bestätigt „Es ist ein besonderer Bereich, der gute
Fachkenntnisse und Vielseitigkeit vom Maler erfordert. Vor allem muss man sich darüber im Klaren
sein, dass man im Denkmalschutz mit sehr unterschiedlichen Materialien zu tun hat, die
besondere Kompetenzen erfordern“.
PRESSE-INFORMATION




Bildunterschriften:




Ansicht Schloss




Seit April ist Schloss Meersburg am Bodensee nach rund sechsmonatigen Renovierungsarbeiten
wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.


Foto 1




Schloss Meersburg am Bodensee: Besonderer Wert wurde auf den richtigen Weißton gelegt.
PRESSE-INFORMATION




Foto 2




Authentisch mit modernsten Eigenschaften – Histolith ist ideal für die Anwendung in
denkmalgeschützten Gebäuden.


Foto 3




Durch die Sanierung sind die Innenräume in Schloß Meersburg wieder originalgetreu hergestellt.


Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/Martin Duckek

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und VertiebJeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
net-clipping
 
Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1
Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1 Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1
Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1
laraamadeus
 
C1 SetCon Broschüre Unternehmen
C1 SetCon Broschüre UnternehmenC1 SetCon Broschüre Unternehmen
C1 SetCon Broschüre Unternehmen
C1 SetCon GmbH
 

Andere mochten auch (15)

MarktkommentarRenten.pdf
MarktkommentarRenten.pdfMarktkommentarRenten.pdf
MarktkommentarRenten.pdf
 
Die Kunst von Offenheit und Kollaboration
Die Kunst von Offenheit und KollaborationDie Kunst von Offenheit und Kollaboration
Die Kunst von Offenheit und Kollaboration
 
PI_MercedesTrophy World Final 2010.pdf
PI_MercedesTrophy World Final 2010.pdfPI_MercedesTrophy World Final 2010.pdf
PI_MercedesTrophy World Final 2010.pdf
 
Neue Kreativtechniken.pdf
Neue Kreativtechniken.pdfNeue Kreativtechniken.pdf
Neue Kreativtechniken.pdf
 
Strategiereport.pdf
Strategiereport.pdfStrategiereport.pdf
Strategiereport.pdf
 
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und VertiebJeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
 
Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1
Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1 Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1
Local business rules crm amadeus logo mit hierarchie in überarbeitung 1
 
C1 SetCon Broschüre Unternehmen
C1 SetCon Broschüre UnternehmenC1 SetCon Broschüre Unternehmen
C1 SetCon Broschüre Unternehmen
 
Offene Wahlen Webcast #1
Offene Wahlen Webcast #1Offene Wahlen Webcast #1
Offene Wahlen Webcast #1
 
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdfHochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
Hochschwarzwald_Tourismus_Deutscher_Tourismuspreis.pdf
 
USP-D WP HR Strategie Workshop
USP-D WP HR Strategie WorkshopUSP-D WP HR Strategie Workshop
USP-D WP HR Strategie Workshop
 
Test 1 studio d - marcelo (1)
Test 1   studio d - marcelo (1)Test 1   studio d - marcelo (1)
Test 1 studio d - marcelo (1)
 
Mami
MamiMami
Mami
 
Vorstellung mapolis + Werbemoeglichkeiten in mapolis
Vorstellung mapolis + Werbemoeglichkeiten in mapolisVorstellung mapolis + Werbemoeglichkeiten in mapolis
Vorstellung mapolis + Werbemoeglichkeiten in mapolis
 
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - VortragServiceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
Serviceentwicklung in der Telefonie - Vortrag
 

Ähnlich wie Schloss Meersburg.pdf

Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...
Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...
Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...
ghv Antriebstechnik Grafing bei München
 

Ähnlich wie Schloss Meersburg.pdf (14)

PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdfPresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
PresseInfo_Stilfassade Bremen.pdf
 
Moormuseum.pdf
Moormuseum.pdfMoormuseum.pdf
Moormuseum.pdf
 
NeuesCapaverSystem.pdf
NeuesCapaverSystem.pdfNeuesCapaverSystem.pdf
NeuesCapaverSystem.pdf
 
TheWolfsburgProjekt.pdf
TheWolfsburgProjekt.pdfTheWolfsburgProjekt.pdf
TheWolfsburgProjekt.pdf
 
Kreativ kombinieren.pdf
Kreativ kombinieren.pdfKreativ kombinieren.pdf
Kreativ kombinieren.pdf
 
MercureHotel.pdf
MercureHotel.pdfMercureHotel.pdf
MercureHotel.pdf
 
PR_Info Baffles Decke Schule.pdf
PR_Info Baffles Decke Schule.pdfPR_Info Baffles Decke Schule.pdf
PR_Info Baffles Decke Schule.pdf
 
2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf
2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf
2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf
 
2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf
2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf
2012 - Anlage 2 - Laudationes PT NS-BRE, NRW, RPF-SL, SWH-HH.pdf
 
GP2011-Anlage3-FINDÜS.pdf
GP2011-Anlage3-FINDÜS.pdfGP2011-Anlage3-FINDÜS.pdf
GP2011-Anlage3-FINDÜS.pdf
 
Danke, Tanke!
Danke, Tanke!Danke, Tanke!
Danke, Tanke!
 
Farbe und Licht.pdf
Farbe und Licht.pdfFarbe und Licht.pdf
Farbe und Licht.pdf
 
Spritztechnik.pdf
Spritztechnik.pdfSpritztechnik.pdf
Spritztechnik.pdf
 
Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...
Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...
Die Firma Gerd Eisenblätter GmbH blickt mit der Eisenwarenmesse 2016 in Köln ...
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

Schloss Meersburg.pdf

  • 1. CAPAROL PRESSE-INFORMATION Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111673732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt Gute Eigenschaften, höchste Ansprüchen Schloss Meersburg mit Histolith-Werkstoffen umfassend renoviert Wer sich mit Denkmalschutz beschäftigt, kommt an der Frage nach dem richtigen Material nicht vorbei. Mit Histolith stellt Caparol Malerbetrieben eine Produktserie zur Verfügung, die speziell für den Einsatz in denkmalgeschützten und damit oft historischen Gebäuden entwickelt wurde. Peter Neri, Leiter den Bereichs Baudenkmalpflege bei Caparol, lässt keinen Zweifel an der Bedeutung der Materialauswahl bei Aufträgen in denkmalgeschützten Gebäuden: „Gerade beim Denkmalschutz spielt das Material eine entscheidende Rolle. Es muss sowohl der Historie gerecht werden als auch in Bezug auf seine Eigenschaften den heutigen Ansprüchen genügen.“ Schloss Meersburg Seit April ist Schloss Meersburg am Bodensee nach rund sechsmonatigen Renovierungsarbeiten wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Nicht zu verwechseln mit der Burg, die als Wohnort der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff bekannt wurde, ist das Schloss ein bedeutendes Baudenkmal aus dem Beginn des 18. Jahrhunderts. Seit knapp 60 Jahren ist das Schloss im Besitz des Landes Baden-Württemberg. Heute beherbergt es in der Beletage das Schlossmuseum des Landes und wird für Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt. Im vergangenen Jahr wurden die Aufträge für eine grundlegende Innensanierung vergeben. Sämtliche Innenräume mit Ausnahme der Museumsräume in der Beletage wurden restauriert. Für Waldemar Käppeler, Malermeister aus Stockach am Bodensee, war der Zustand des Schlosses typisch: „In den Räumen gab es, wohl bedingt durch die wechselvolle Geschichte und vielfältige Presseabteilung — Dr. Franz Dörner — Telefon: (06154) 71-1097 — E-Mail: franz.doerner@daw.de Ute Schader — Telefon (06154) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de — Veröffentlichung honorarfrei — Für Belegexemplare sind wir dankbar CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH — Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt — Amtsgericht Darmstadt HRB 4575
  • 2. PRESSE-INFORMATION Nutzung, viele alte Anstriche, die aber nichts mit der ursprünglich historischen Ausführung zu tun hatten. In vielen Räumlichkeiten war beispielsweise Dispersionsfarbe aufgebracht.“ Die Arbeiten, die daraus resultierten, beschreibt er so: „Diese Anstriche mussten erst einmal komplett entfernt werden. Das bedeutete, ablaugen, abschleifen oder auch abkratzen.“ Im nächsten Schritt musste dann der Untergrund komplett gespachtelt werden und dann ein neuer Anstrich aufgetragen werden. „Wir haben eine Kalkglätte appliziert und dann darauf einen Kalkfarbenanstrich aufgebracht, teilweise wurde auch eine Silikatfarbe verwendet. Großen Wert wurde auf einen bestimmten Weißton und die Oberflächenstruktur gelegt. Insgesamt 5.000 Quadratmeter waren zu bearbeiten, etwa vier Monate hatten die Arbeiten benötigt. Wir haben alles mit der Bürste ausgeführt, nichts wurde gewalzt oder gespritzt. Auch beim Abkleben durften keine Hilfsmittel wie etwa Acryl verwendet werden.“ Für Peter Neri ist die Sanierung von Schloss Meersburg ein gutes Beispiel für die Herausforderungen für Malerbetriebe bei Arbeiten an denkmalgeschützten Gebäuden: „Gerade bei Malerarbeiten im und am Denkmal kommt es natürlich auf Schönheit an. Genauso wichtig ist es, die größtmögliche Authentizität zu erreichen und den historischen Wert des Gebäudes zu erhalten. Ein Maler muss das verinnerlichen.“ Alle historischen Anstriche Entwickelt wurde Histolith, um alle historischen Anstriche durchführen zu können. Das betrifft sowohl die Wahl der Rezepturen als auch die Farbgebung, also sowohl Kalk- wie auch Leimfarben oder Silikatfarben mit der Bindemittelbasis Kali-Wasserglas, bis hin zu Leinölfarben für Holzanstriche. Besonderen Wert legt der Denkmalschutzexperte von Caparol aber auf die Eigenschaften des Materials. „Mit Histolith sind historische Anstriche problemlos machbar. Durch
  • 3. PRESSE-INFORMATION die Weiterentwicklung der Materialien auf Basis historischer Rezepturen ist vieles möglich, was „moderne“ Farben auch können. Das betrifft sowohl die Möglichkeiten der Farbgestaltung als auch der Verarbeitung. Unübertroffen sind dabei die bauphysikalischen Eigenschaften wie zum Beispiel die extrem gute Wasserdampf-Dampfdurchlässigkeit.“ Großes Marktpotenzial Rund eine Million Gebäude stehen nach Angaben der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in Deutschland unter Denkmalschutz. Die Gebäude könnten in ihrer Architektur nicht unterschiedlicher sein: Bauweise, verwendete Materialien, Farben und Gestaltung. Denkmalgeschützt und damit historisch wertvoll sind sowohl Jahrhunderte alte Kirchen, Burgen und Schlösser als auch Gebäude mit High-Tech-Architektur wie das Universitätsklinikum Aachen oder die Sportstätten der Olympischen Spiele 1972 – Olympiastadion, Olympiahalle, Schwimmhalle – in München. Peter Neri bestätigt „Es ist ein besonderer Bereich, der gute Fachkenntnisse und Vielseitigkeit vom Maler erfordert. Vor allem muss man sich darüber im Klaren sein, dass man im Denkmalschutz mit sehr unterschiedlichen Materialien zu tun hat, die besondere Kompetenzen erfordern“.
  • 4. PRESSE-INFORMATION Bildunterschriften: Ansicht Schloss Seit April ist Schloss Meersburg am Bodensee nach rund sechsmonatigen Renovierungsarbeiten wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Foto 1 Schloss Meersburg am Bodensee: Besonderer Wert wurde auf den richtigen Weißton gelegt.
  • 5. PRESSE-INFORMATION Foto 2 Authentisch mit modernsten Eigenschaften – Histolith ist ideal für die Anwendung in denkmalgeschützten Gebäuden. Foto 3 Durch die Sanierung sind die Innenräume in Schloß Meersburg wieder originalgetreu hergestellt. Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/Martin Duckek