SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ansprechpartner:                         Telefon:                     Presse-Information
Matthias Brock                           0711-17-91404
                                                                      Datum:
                                                                      8. August 2012


Erlebniswelt der Technik –
Daimler als Hauptpartner beim IdeenPark


Stuttgart – Mit zahlreichen Exponaten, lehrreichen Workshops
und spannenden Stationen, die zum Mitmachen einladen, will
Daimler auf dem IdeenPark von ThyssenKrupp für Technik
begeistern. Die Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche findet
vom 11. bis 23. August auf einer Fläche von 60.000 qm in der
Messe Essen statt. Erwartet werden 400.000 Besucher.

Der IdeenPark steht dieses Jahr im Zeichen der Nachhaltigkeit und
beschäftigt sich mit aktuellen Herausforderungen zum Thema
Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und Klimawandel. In einem
kostenlosen Programm für die ganze Familie wird an dreizehn Tagen
zum Experimentieren, Ausprobieren und Entdecken eingeladen.
Besucher haben dabei die Gelegenheit mit den Menschen, die hinter
den modernsten Techniken stecken, in Dialog zu treten.

Daimler ist in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Projekten auf dem
IdeenPark präsent. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen wir
auch in Zukunft hoch qualifizierte Ingenieure, Naturwissenschaftler
und Spezialisten", sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender




Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
der Daimler AG. „Der IdeenPark ist eine gute Plattform, um Kindern   Seite 2
und Jugendlichen zukunftsweisende Technik spielerisch näher zu
bringen und sie nachhaltig für Technik zu begeistern.“

So können die Besucher in Essen beispielsweise in verschiedenen
Stadtquartieren auf außergewöhnliche Entdeckungsreise gehen,
selbst aktiv werden und sich im Austausch mit Forschern, Tüftlern
und Studenten ein Bild von deren Ideen für die Zukunft machen.
Neben spannenden Einblicken ins Design, kann an den
unterschiedlichsten Stationen Technik live erlebt werden.

Einige Highlights:


    • Ihr kreatives Talent können Besucher im „DesignLab“ von
      Mercedes-Benz auf die Probe stellen. Anhand von Skizzen,
      Designmodellen und Workstations werden die
      unterschiedlichen Entwicklungsphasen des Designprozesses
      in der Fahrzeugentwicklung gezeigt. Mercedes-Benz Designer,
      unterstützt von kreativen Partnern aus den
      Hochschulkooperationen Pforzheim, Reutlingen und
      Esslingen, präsentieren ihre Arbeitsweise und laden zum
      Mitmachen ein. Außerdem geben neben zahlreichen
      Designstudien vor allem die Unimog Designstudie und das
      aktuelle Forschungsfahrzeug F 125! Ausblick auf die
      Formensprache zukünftiger Fahrzeuggenerationen.

    • Daimler-Azubis aus der Niederlassung Dortmund lassen sich
      in der „GaragenCity“ (Halle 1a) an einem ausgebautem 6-
      Zylinder 3,5 Liter Dieselmotor beim Zerlegen und


Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Zusammenbauen des Motors über die Schulter schauen.           Seite 3
        Besonders interessierte Besucher können auch selbst Hand
        anlegen und zum Beispiel Schrauben lösen oder gar Bauteile
        ein- oder ausbauen, um ein besseres Gefühl für das Gesehene
        zu bekommen.

    • Im Stadtviertel „SchlauLoPolis“ (Halle 1) ist Daimler mit der
      WissensCommunity „Genius“ vertreten. Exponate laden dazu
      ein, die Prinzipien des Verbrennungs- und Elektromotors
      kennenzulernen. In Workshops werden Kinder und
      Jugendliche selbst zu Forschern und Entdeckern. 10- bis 14-
      Jährige können mehr über die Funktionsweise einer
      Brennstoffzelle erfahren. Für jüngere Besucher im Alter von 5
      bis 9 bietet der Workshop „Raketenauto“ viel Spaß und Raum
      für Experimente. Darüber hinaus bietet Daimler auf dem
      IdeenPark zahlreiche weitere Projekte an, die Besucher zum
      Mitmachen einladen.

Zu den Programmpunkten und der Bühnenshow am Eröffnungs-
abend, der „Night of Innovation“ am 10. August, gehören als
Highlight auch der F 125! und die Motorkutsche aus dem Jahre
1886.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.daimler.com




Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Über Daimler
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäfts-     Seite 4
feldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und
Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-
Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services
bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienst-
leistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des
Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler
auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne
Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern.
Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mit dem Ziel,
langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet Daimler
dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brenn-
stoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für
Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und
Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf
Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten
Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star,
BharatBenz, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen
Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als
271.000 Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8
Mrd. €.




Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PI_Rosi Reisen.pdf
PI_Rosi Reisen.pdfPI_Rosi Reisen.pdf
PI_Rosi Reisen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Girls Day 2009.pdf
PI Girls Day 2009.pdfPI Girls Day 2009.pdf
PI Girls Day 2009.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Automobilindustrie in Deutschland
Automobilindustrie in DeutschlandAutomobilindustrie in Deutschland
Automobilindustrie in Deutschland
Schule 1277 | Moskau
 
GW des Jahres 2011.pdf
GW des Jahres 2011.pdfGW des Jahres 2011.pdf
GW des Jahres 2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Autoindustrie in deutschland 1.6
Autoindustrie in deutschland 1.6Autoindustrie in deutschland 1.6
Autoindustrie in deutschland 1.6
jlaasonen_eu
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-Institute
 
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdfMercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
FleetBoard.pdf
FleetBoard.pdfFleetBoard.pdf
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLAND
EUREB-Institute
 
Pressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdf
Pressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdfPressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdf
Pressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI_ETM 2010.pdf
PI_ETM 2010.pdfPI_ETM 2010.pdf
Mercedes Benz stellt autonomes Auto vor
Mercedes Benz stellt autonomes Auto vorMercedes Benz stellt autonomes Auto vor
Mercedes Benz stellt autonomes Auto vor
TWT
 
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdfPreisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Sonderausstellung IAA und AMG.pdf
Sonderausstellung IAA und AMG.pdfSonderausstellung IAA und AMG.pdf
Sonderausstellung IAA und AMG.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLAND
EUREB-Institute
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-Institute
 
PI AMI 2012-1.pdf
PI AMI 2012-1.pdfPI AMI 2012-1.pdf
Foto.pdf
Foto.pdfFoto.pdf
PI Jahresbilanz 2012.pdf
PI Jahresbilanz 2012.pdfPI Jahresbilanz 2012.pdf
PI Jahresbilanz 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdfMB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

PI_Rosi Reisen.pdf
PI_Rosi Reisen.pdfPI_Rosi Reisen.pdf
PI_Rosi Reisen.pdf
 
PI Girls Day 2009.pdf
PI Girls Day 2009.pdfPI Girls Day 2009.pdf
PI Girls Day 2009.pdf
 
Automobilindustrie in Deutschland
Automobilindustrie in DeutschlandAutomobilindustrie in Deutschland
Automobilindustrie in Deutschland
 
GW des Jahres 2011.pdf
GW des Jahres 2011.pdfGW des Jahres 2011.pdf
GW des Jahres 2011.pdf
 
Autoindustrie in deutschland 1.6
Autoindustrie in deutschland 1.6Autoindustrie in deutschland 1.6
Autoindustrie in deutschland 1.6
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTENTWICKLER_DEUTSCHLAND
 
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdfMercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
Mercedes-Benz A-Klasse Roadshow 2012.pdf
 
FleetBoard.pdf
FleetBoard.pdfFleetBoard.pdf
FleetBoard.pdf
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROJEKTSTEUERER_DEUTSCHLAND
 
Pressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdf
Pressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdfPressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdf
Pressemeldung_ÜbergabeanESWE.pdf
 
PI_ETM 2010.pdf
PI_ETM 2010.pdfPI_ETM 2010.pdf
PI_ETM 2010.pdf
 
Mercedes Benz stellt autonomes Auto vor
Mercedes Benz stellt autonomes Auto vorMercedes Benz stellt autonomes Auto vor
Mercedes Benz stellt autonomes Auto vor
 
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdfPreisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
 
Sonderausstellung IAA und AMG.pdf
Sonderausstellung IAA und AMG.pdfSonderausstellung IAA und AMG.pdf
Sonderausstellung IAA und AMG.pdf
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 PROPERTY MANAGEMENT_DEUTSCHLAND
 
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLANDEUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLAND
EUREB-BRAND RANKING TOP 5 IMMOBILIENMAKLER_DEUTSCHLAND
 
PI AMI 2012-1.pdf
PI AMI 2012-1.pdfPI AMI 2012-1.pdf
PI AMI 2012-1.pdf
 
Foto.pdf
Foto.pdfFoto.pdf
Foto.pdf
 
PI Jahresbilanz 2012.pdf
PI Jahresbilanz 2012.pdfPI Jahresbilanz 2012.pdf
PI Jahresbilanz 2012.pdf
 
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdfMB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
 

Andere mochten auch

Daniel jose ramos
Daniel jose ramosDaniel jose ramos
Daniel jose ramos
danieljoseramos
 
Pasos para configurar google drive 1
Pasos para configurar google drive 1Pasos para configurar google drive 1
Pasos para configurar google drive 1
Johnnylex
 
DOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICO
DOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICODOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICO
DOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICO
Pablo Antonio Ames Macedo
 
Proyecto trafo
Proyecto trafoProyecto trafo
Proyecto trafo
AldiRamos
 
Acceso a sistemas de archivos
Acceso a sistemas de archivosAcceso a sistemas de archivos
Acceso a sistemas de archivos
toshiroyukio
 
Bloque 3, mis competencias
Bloque 3, mis competencias Bloque 3, mis competencias
Bloque 3, mis competencias
juanpablo9910
 
REDES SOCIALES
REDES SOCIALES REDES SOCIALES
REDES SOCIALES
DämiZh Cuenca
 
Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...
Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...
Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...
María Guadalupe Rodríguez Alvarez Federalizada
 
PROPUESTAS DIDÁCTICAS
PROPUESTAS DIDÁCTICASPROPUESTAS DIDÁCTICAS
PROPUESTAS DIDÁCTICAS
CCELIACELIA
 
Materia de oerativa
Materia de oerativaMateria de oerativa
Materia de oerativa
Alexandra Ilvis
 
factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ...
 factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ... factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ...
factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ...
juliethpetro
 
Portafolio digital oscar
Portafolio digital oscarPortafolio digital oscar
Portafolio digital oscar
puerto-triunfo
 
Aprender y enseñar en colaboración
Aprender y enseñar en colaboraciónAprender y enseñar en colaboración
Aprender y enseñar en colaboración
esperanzairis
 
Análisis de la evolución y retos
Análisis de la evolución y retosAnálisis de la evolución y retos
Análisis de la evolución y retos
Braulio Baez Garcia
 
Diseño una situación de aprendizaje.
Diseño una situación de aprendizaje.Diseño una situación de aprendizaje.
Diseño una situación de aprendizaje.
CICOP63
 
Tareas intraclase
Tareas intraclaseTareas intraclase
Tareas intraclase
Xavier Jumbo
 
Guía de investigación número 1
Guía de investigación número 1Guía de investigación número 1
Guía de investigación número 1
ClaraAguzzi
 
Cerro de pasco
Cerro de pasco Cerro de pasco
Cerro de pasco
tania Leon Ramirez
 
"LaIntegración como Estrategia para la Inclusión".
"LaIntegración como Estrategia para la Inclusión"."LaIntegración como Estrategia para la Inclusión".
"LaIntegración como Estrategia para la Inclusión".
351323
 
Exportaciones y tcr Bolivia
Exportaciones y tcr BoliviaExportaciones y tcr Bolivia
Exportaciones y tcr Bolivia
Wendy Katherine Aguirre
 

Andere mochten auch (20)

Daniel jose ramos
Daniel jose ramosDaniel jose ramos
Daniel jose ramos
 
Pasos para configurar google drive 1
Pasos para configurar google drive 1Pasos para configurar google drive 1
Pasos para configurar google drive 1
 
DOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICO
DOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICODOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICO
DOCTRINA CONSTITUCIONAL DE CONTROL POLITICO
 
Proyecto trafo
Proyecto trafoProyecto trafo
Proyecto trafo
 
Acceso a sistemas de archivos
Acceso a sistemas de archivosAcceso a sistemas de archivos
Acceso a sistemas de archivos
 
Bloque 3, mis competencias
Bloque 3, mis competencias Bloque 3, mis competencias
Bloque 3, mis competencias
 
REDES SOCIALES
REDES SOCIALES REDES SOCIALES
REDES SOCIALES
 
Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...
Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...
Begoña gross. evolución y retos de la educación virtual. ma. guadalupe rodríg...
 
PROPUESTAS DIDÁCTICAS
PROPUESTAS DIDÁCTICASPROPUESTAS DIDÁCTICAS
PROPUESTAS DIDÁCTICAS
 
Materia de oerativa
Materia de oerativaMateria de oerativa
Materia de oerativa
 
factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ...
 factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ... factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ...
factores relevantes y método cualitativos para el montaje de una fabrica de ...
 
Portafolio digital oscar
Portafolio digital oscarPortafolio digital oscar
Portafolio digital oscar
 
Aprender y enseñar en colaboración
Aprender y enseñar en colaboraciónAprender y enseñar en colaboración
Aprender y enseñar en colaboración
 
Análisis de la evolución y retos
Análisis de la evolución y retosAnálisis de la evolución y retos
Análisis de la evolución y retos
 
Diseño una situación de aprendizaje.
Diseño una situación de aprendizaje.Diseño una situación de aprendizaje.
Diseño una situación de aprendizaje.
 
Tareas intraclase
Tareas intraclaseTareas intraclase
Tareas intraclase
 
Guía de investigación número 1
Guía de investigación número 1Guía de investigación número 1
Guía de investigación número 1
 
Cerro de pasco
Cerro de pasco Cerro de pasco
Cerro de pasco
 
"LaIntegración como Estrategia para la Inclusión".
"LaIntegración como Estrategia para la Inclusión"."LaIntegración como Estrategia para la Inclusión".
"LaIntegración como Estrategia para la Inclusión".
 
Exportaciones y tcr Bolivia
Exportaciones y tcr BoliviaExportaciones y tcr Bolivia
Exportaciones y tcr Bolivia
 

Ähnlich wie PI_IdeenPark 2012_DE_final.pdf

PI 125 Jahre_dt.pdf
PI 125 Jahre_dt.pdfPI 125 Jahre_dt.pdf
PI 125 Jahre_dt.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdfVeranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Preisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdfPreisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PIFörderjahr.pdf
PIFörderjahr.pdfPIFörderjahr.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI DTT.pdf
PI DTT.pdfPI DTT.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdfPI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
job and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINE
job and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINEjob and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINE
job and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINE
spring Messe Management GmbH
 
VDC Newsletter 2006-12
VDC Newsletter 2006-12VDC Newsletter 2006-12
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdfcar2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
sternchen düsseldorf.pdf
sternchen düsseldorf.pdfsternchen düsseldorf.pdf
sternchen düsseldorf.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdfDaimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
20090929 automotive meets communications
20090929 automotive meets communications20090929 automotive meets communications
20090929 automotive meets communicationsErik Pellemeier
 
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdfDaimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdfFleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
VDC Newsletter 2005-08
VDC Newsletter 2005-08VDC Newsletter 2005-08
Altran "Innovators" 01/2009
Altran "Innovators" 01/2009Altran "Innovators" 01/2009
Altran "Innovators" 01/2009
AltranDeutschland
 
Profitraining IAA 2012.final.pdf
Profitraining IAA 2012.final.pdfProfitraining IAA 2012.final.pdf
Profitraining IAA 2012.final.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Melters Werbeagentur Praesentation
Melters Werbeagentur PraesentationMelters Werbeagentur Praesentation
Melters Werbeagentur Praesentation
DanielGruner2
 

Ähnlich wie PI_IdeenPark 2012_DE_final.pdf (20)

PI 125 Jahre_dt.pdf
PI 125 Jahre_dt.pdfPI 125 Jahre_dt.pdf
PI 125 Jahre_dt.pdf
 
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdfVeranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
 
Preisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdfPreisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Berlin_final.pdf
 
PIFörderjahr.pdf
PIFörderjahr.pdfPIFörderjahr.pdf
PIFörderjahr.pdf
 
Altran "Innovators" 01/2011
Altran "Innovators" 01/2011Altran "Innovators" 01/2011
Altran "Innovators" 01/2011
 
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
 
PI DTT.pdf
PI DTT.pdfPI DTT.pdf
PI DTT.pdf
 
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdfPI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
 
job and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINE
job and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINEjob and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINE
job and career at IAA Nutzfahrzeuge MAGAZINE
 
VDC Newsletter 2006-12
VDC Newsletter 2006-12VDC Newsletter 2006-12
VDC Newsletter 2006-12
 
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdfcar2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
 
sternchen düsseldorf.pdf
sternchen düsseldorf.pdfsternchen düsseldorf.pdf
sternchen düsseldorf.pdf
 
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdfDaimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
 
20090929 automotive meets communications
20090929 automotive meets communications20090929 automotive meets communications
20090929 automotive meets communications
 
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdfDaimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
 
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdfFleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
 
VDC Newsletter 2005-08
VDC Newsletter 2005-08VDC Newsletter 2005-08
VDC Newsletter 2005-08
 
Altran "Innovators" 01/2009
Altran "Innovators" 01/2009Altran "Innovators" 01/2009
Altran "Innovators" 01/2009
 
Profitraining IAA 2012.final.pdf
Profitraining IAA 2012.final.pdfProfitraining IAA 2012.final.pdf
Profitraining IAA 2012.final.pdf
 
Melters Werbeagentur Praesentation
Melters Werbeagentur PraesentationMelters Werbeagentur Praesentation
Melters Werbeagentur Praesentation
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

PI_IdeenPark 2012_DE_final.pdf

  • 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-Information Matthias Brock 0711-17-91404 Datum: 8. August 2012 Erlebniswelt der Technik – Daimler als Hauptpartner beim IdeenPark Stuttgart – Mit zahlreichen Exponaten, lehrreichen Workshops und spannenden Stationen, die zum Mitmachen einladen, will Daimler auf dem IdeenPark von ThyssenKrupp für Technik begeistern. Die Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche findet vom 11. bis 23. August auf einer Fläche von 60.000 qm in der Messe Essen statt. Erwartet werden 400.000 Besucher. Der IdeenPark steht dieses Jahr im Zeichen der Nachhaltigkeit und beschäftigt sich mit aktuellen Herausforderungen zum Thema Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und Klimawandel. In einem kostenlosen Programm für die ganze Familie wird an dreizehn Tagen zum Experimentieren, Ausprobieren und Entdecken eingeladen. Besucher haben dabei die Gelegenheit mit den Menschen, die hinter den modernsten Techniken stecken, in Dialog zu treten. Daimler ist in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Projekten auf dem IdeenPark präsent. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen wir auch in Zukunft hoch qualifizierte Ingenieure, Naturwissenschaftler und Spezialisten", sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  • 2. der Daimler AG. „Der IdeenPark ist eine gute Plattform, um Kindern Seite 2 und Jugendlichen zukunftsweisende Technik spielerisch näher zu bringen und sie nachhaltig für Technik zu begeistern.“ So können die Besucher in Essen beispielsweise in verschiedenen Stadtquartieren auf außergewöhnliche Entdeckungsreise gehen, selbst aktiv werden und sich im Austausch mit Forschern, Tüftlern und Studenten ein Bild von deren Ideen für die Zukunft machen. Neben spannenden Einblicken ins Design, kann an den unterschiedlichsten Stationen Technik live erlebt werden. Einige Highlights: • Ihr kreatives Talent können Besucher im „DesignLab“ von Mercedes-Benz auf die Probe stellen. Anhand von Skizzen, Designmodellen und Workstations werden die unterschiedlichen Entwicklungsphasen des Designprozesses in der Fahrzeugentwicklung gezeigt. Mercedes-Benz Designer, unterstützt von kreativen Partnern aus den Hochschulkooperationen Pforzheim, Reutlingen und Esslingen, präsentieren ihre Arbeitsweise und laden zum Mitmachen ein. Außerdem geben neben zahlreichen Designstudien vor allem die Unimog Designstudie und das aktuelle Forschungsfahrzeug F 125! Ausblick auf die Formensprache zukünftiger Fahrzeuggenerationen. • Daimler-Azubis aus der Niederlassung Dortmund lassen sich in der „GaragenCity“ (Halle 1a) an einem ausgebautem 6- Zylinder 3,5 Liter Dieselmotor beim Zerlegen und Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  • 3. Zusammenbauen des Motors über die Schulter schauen. Seite 3 Besonders interessierte Besucher können auch selbst Hand anlegen und zum Beispiel Schrauben lösen oder gar Bauteile ein- oder ausbauen, um ein besseres Gefühl für das Gesehene zu bekommen. • Im Stadtviertel „SchlauLoPolis“ (Halle 1) ist Daimler mit der WissensCommunity „Genius“ vertreten. Exponate laden dazu ein, die Prinzipien des Verbrennungs- und Elektromotors kennenzulernen. In Workshops werden Kinder und Jugendliche selbst zu Forschern und Entdeckern. 10- bis 14- Jährige können mehr über die Funktionsweise einer Brennstoffzelle erfahren. Für jüngere Besucher im Alter von 5 bis 9 bietet der Workshop „Raketenauto“ viel Spaß und Raum für Experimente. Darüber hinaus bietet Daimler auf dem IdeenPark zahlreiche weitere Projekte an, die Besucher zum Mitmachen einladen. Zu den Programmpunkten und der Bühnenshow am Eröffnungs- abend, der „Night of Innovation“ am 10. August, gehören als Highlight auch der F 125! und die Motorkutsche aus dem Jahre 1886. Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  • 4. Über Daimler Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäfts- Seite 4 feldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium- Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienst- leistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet Daimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brenn- stoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000 Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €. Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany