SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 54
ONE Konferenz 2013, Zürich.
Folie 1Mitarbeiter Sitzung.
Analytics, ERP und CRM-Daten als
Grundlage für's Redesign.
@retojoller
Reto Joller-Schuler
Leiter Business Analyse & Development
Mitglied Geschäftsleitung & VR der INM AG
§  Reto Joller-Schuler
§  Leiter Business Analyse &
Development INM AG
§  Mitglied der
Geschäftsleitung & VR
§  Seit 1994 im Internet-
Business tätig
§  Umfassende Erfahrung auf
Agentur- und Kundenseite
§  Dozent für E-Commerce
und Analytics
Zu meiner Person.
Es stellen sich u.a. die Fragen
§  Wer sind die Kunden und wie sind ihre
Anforderungen?
§  Wie viel Umsatz und Kosten erzeugt der
durchschnittliche Kunde?
§  Welche Informationen sind für
Handlungsentscheidungen relevant?
§  Wie loyal sind die Kunden?
§  Wie viel Personalisierung ist möglich?
§  Welche Marketingaktionen sind möglich?
Daten gibt es meist im Überfluss.
Fast jede Firma ist ein kleiner Messi!
Leider aber ist nicht jeder Messi ein
Messi-as.
Am besten einfach mal alles
(aus-)sortieren und strukturieren.
So findet man im vermeintlichen
Chaos doch Wertvolles und
Nützliches.
Was gibt es alles für Daten?
Schauen wir uns einige genauer an.
CMS (und Analytics)
§  Seitenaufrufe
§  Besuchszeit
§  Seiten/Besuch
§  Zielseiten
§  Ausstiegsseiten
§  Absprungrate
§  Neue, wiederkehrende Besucher
§  Suchbegriffe
CRM, Finanzbuchhaltung
§  Detaillierte Adressinformationen
§  Persönliche Informationen, Merkmale
§  Sprachinformationen
§  Kundenhistory
§  Auftragshistory
§  Finanzielle Informationen
§  Marketingaktionen
§  Datenschutz berücksichtigen
Messen, Ausstellungen
§  Besuchertyp
§  Interessen
§  Leads, Verkauf
§  Fragen, Antworten
§  Marketingsaktivitäten
§  Mitbewerber
Excel-Statistiken
Bereinigung bestehender Datenbestände vor
der Übernahme/Auswertungen
Social Networks etc.
§  Blog
§  Facebook
§  Google Plus
§  Google Plus Local
§  XING, LinkedIn
§  Video (Youtube, Xtendx)
§  Flickr
§  Pinterest
Heatmaps und Klickmaps
Auch kurzfristig sehr hilfreich.
Usability & User Experience.
Partner-Netzwerk / Microseiten
Zusammenhänge erkennen.
Mitarbeiter
§  Akzeptanz bei Management und
Mitarbeitern
§  Einbeziehung bei der Entwicklung/
Einführung, besonders Aussendienst und
Vertrieb
§  zielorientiertes Projektteam
Stationärer Handel
Statistiken für Online abgleichen.
Bundesamt für Statistik
Eine Vielzahl an wertvollen Daten.
Konkurrenz, Mitbewerber
§  SWOT-Analyse
§  Stärken
§  Schwächen
§  Chancen
§  Risiken
Onsite-Befragung / Umfragen
Auch in den Sozialen Netzwerken von der
Zielgruppe Unterstützung holen.
Universitäten oder Fachhochschulen
Hilfe bei Analysen und Auswertungen mittels
Diplomarbeiten.
Geschäftsberichte
Oft eine gute Grundlage auch für die
Beurteilung der Geschäftsentwicklung.
Nutzungsforschung, Marktforschung
Basisdaten über die Internetuser.
Beispielsweise von NET-Metrix.
58%haben ein Smartphone
+10% in einem Jahr
66% Männer, 51% Frauen
27%haben ein Tablet
+100% in einem Jahr
30% Männer, 24% Frauen
98%benutzen die
Geräte zu Hause
Eine Person die mit dem Messband die höhe eines
Kontaktformulars misst.
Technische Statistiken
Endgeräte, Bildschirmauflösungen u.a.
Mit Vorsicht beurteilen!
Google Tools
AdWords, AdSense und vor allem
Webmaster Tools.
Google Webmaster Tools
§  Crawling Fehler / Statistik
§  Indexierungsstatus
§  Suchanfragen, Impressionens, Klicks
§  HTML-Verbesserungen
§  Content-Keywords
§  Links zu Ihrer Website
Kommunikation
§  Telefon, Callcenter
§  E-Mail, Voicemail, SMS
§  Brief, Post
§  Fax
§  Soziale Netzwerke
§  Face-to-Face-Kommunikation
Customer Self Services (CSS)
§  Self Service-Angebote vs. Full Service
§  Zeitersparnis, Anonymität, einfache
Handhabung, Unabhängigkeit
§  Reduktion Bearbeitungskosten
§  Datenintegration
§  Mehrwert anbieten
§  Glaubhaft bleiben
Demarketing betrachten - Pro
§  Mindestbestellmengen oder
Preisminderungen/Preiserhöhungen für
bestimmte Produkte
§  Spesen (Dienstleistungen, Kreditkarten)
§  Versandkosten
§  Durch Ausschluss unrentabler Kunden die
Profitabilität steigern
§  Zufriedenheit der bestehenden Kunden
sichern oder verbessern
§  Eigene Mitarbeiter motivieren
Demarketing betrachten – Contra
§  einmal vertriebene Kunden sind verloren
§  Durch Mundpropaganda das Image des
Unternehmens negativ beeinflussen
§  Keine falschen Kunden ausschliessen
§  Kaufpotenzial berücksichtigen
Betriebsblind
Selbstkritisch sein.
Impulse von Aussen akzeptieren.
Künstlichen Traffic kontrollieren
Interne Zugriffe.
Roboter, Alert-Systeme.
Äpfeln und Birnen unterscheiden
Unique Clients vs. Unique Users.
Visits vs. Page Impressions.
Beste Kunden / Stammkunden
diese verfälschen oft das Bild.
Jetzt anfangen zu sammeln
Tracken, analyisieren...
... sowie messen und optimieren.
Landingpages
§  Funktionsmöglichkeiten
§  Designmöglichkeiten
§  Fokussierbarkeit
§  Messbarkeit
§  SEO-Power
§  Kostenoptimierung
Funnels und Ziele
§  Formulare
§  Bestellprozesse
§  Anmeldeprozesse
§  Interaktionen, Videos
§  Produktdarstellungen (verteilter Content)
§  E-Commerce Transaktionen und Umsatz
Customer Journey.
SEO-Onpage Optimierung.
§  Damit man bei Google & Co gefunden wird
§  Für einen guten Qualitätsfaktor bei AdWords
§  Um die Bouncerate tief zu halten
§  Für alle andern Online-Marketing Instrumente
§  Für mehr Umsatz, mehr Leads
A/B-Tests.
Coach
externe Hilfe ins Boot (ins Projekt) holen.
Das alles ist keine Hexerei
und auch Voodoo braucht‘s nicht!
1)  Web Analytics möglichst früh einrichten
2)  Google Webmaster Tools authentifizieren
3)  Die Vielzahl an Daten erkennen. Kreativ sein
4)  Die Daten (selbst-)kritisch hinterfragen/analysieren
5)  Mitarbeiter und Kunden einbeziehen
6)  Mit öffentlichen Statistiken querchecken
7)  Äpfeln und Birnen unterscheiden
8)  Monitoring und Optimierungen durchführen
9)  A/B-Tests statt Fehleinschätzungen
10) SEO-Optimierung durchführen
Loslegen und neue Ziele erreichen
Viel Erfolg und vielen Dank!
Go.
Reto Joller-Schuler
Leiter Business Analyse & Development
Mitglied Geschäftsleitung & VR der INM AG
Vernetzen.
Xing www.xing.com/profile/Reto_JollerSchuler
Linkedin www.linkedin.com/in/retojollerschuler
Blog www.website-marketing.ch
Facebook www.facebook.com/reto.jollerschuler
Google+ www.gplus.to/RetoJoller
Twitter @retojoller
Ich freue mich über jede Kontaktaufnahme.
Reto Joller-Schuler
Leiter Business Analyse & Development
Mitglied Geschäftsleitung & VR der INM AG
reto.joller@inm.ch @retojoller

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Magazin blog.homegate.ch, Homegate AG
Magazin blog.homegate.ch, Homegate AGMagazin blog.homegate.ch, Homegate AG
Magazin blog.homegate.ch, Homegate AGONE Schweiz
 
Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...
Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...
Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...José Ramón Sahuquillo Caballero
 
Elkarrekin bizitzea
Elkarrekin bizitzeaElkarrekin bizitzea
Elkarrekin bizitzeaguregela6b18
 
The Michigan Nursing Home Abuse & Neglect Handbook
The Michigan Nursing Home Abuse & Neglect HandbookThe Michigan Nursing Home Abuse & Neglect Handbook
The Michigan Nursing Home Abuse & Neglect HandbookBuckfire & Buckfire PC
 
Shoptimizer keeps you informed
Shoptimizer keeps you informedShoptimizer keeps you informed
Shoptimizer keeps you informedshoptimizer_be
 
Evolución del escudo del real madrid
Evolución del escudo del real madridEvolución del escudo del real madrid
Evolución del escudo del real madridmelero17
 
EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013
EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013
EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013EGZB Akademie
 
Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.
Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.
Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.CREATION
 
Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015
Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015
Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015EVOLUFARMA
 
Fascículo 06
Fascículo 06Fascículo 06
Fascículo 06Skepper63
 
Proyecto paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetal
Proyecto  paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetalProyecto  paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetal
Proyecto paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetalGines Ciudad-Real Núñez
 
Cirugia minima invasion
Cirugia minima invasionCirugia minima invasion
Cirugia minima invasioneri7han
 
Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...
Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...
Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...Cesar Simborth
 

Andere mochten auch (19)

Magazin blog.homegate.ch, Homegate AG
Magazin blog.homegate.ch, Homegate AGMagazin blog.homegate.ch, Homegate AG
Magazin blog.homegate.ch, Homegate AG
 
Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...
Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...
Crea y Gestiona tu propia web profesional | Colegio Oficial de Psicólogos de ...
 
Elkarrekin bizitzea
Elkarrekin bizitzeaElkarrekin bizitzea
Elkarrekin bizitzea
 
The Michigan Nursing Home Abuse & Neglect Handbook
The Michigan Nursing Home Abuse & Neglect HandbookThe Michigan Nursing Home Abuse & Neglect Handbook
The Michigan Nursing Home Abuse & Neglect Handbook
 
Bart Collet - mHealth is HUGE
Bart Collet - mHealth is HUGEBart Collet - mHealth is HUGE
Bart Collet - mHealth is HUGE
 
Shoptimizer keeps you informed
Shoptimizer keeps you informedShoptimizer keeps you informed
Shoptimizer keeps you informed
 
Evolución del escudo del real madrid
Evolución del escudo del real madridEvolución del escudo del real madrid
Evolución del escudo del real madrid
 
Microondas Smeg SF4109M
Microondas Smeg SF4109MMicroondas Smeg SF4109M
Microondas Smeg SF4109M
 
Seminario novety
Seminario novetySeminario novety
Seminario novety
 
EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013
EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013
EGZB Akademie Fortbildungsprogramm 2013
 
Ensi 2016
Ensi 2016Ensi 2016
Ensi 2016
 
Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.
Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.
Healthcare Professionals (HCPs) in Spain who have online influence in Diabetes.
 
Aucorsa
AucorsaAucorsa
Aucorsa
 
Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015
Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015
Uso de Twitter en la oficina de farmacia. Infarma2015
 
Fascículo 06
Fascículo 06Fascículo 06
Fascículo 06
 
Proyecto paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetal
Proyecto  paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetalProyecto  paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetal
Proyecto paleta de inteligencias multiples celula animal vs celula vegetal
 
Sedoanalgesia
SedoanalgesiaSedoanalgesia
Sedoanalgesia
 
Cirugia minima invasion
Cirugia minima invasionCirugia minima invasion
Cirugia minima invasion
 
Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...
Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...
Workshop internacional Interfacultades: "El agua como agente transformador de...
 

Ähnlich wie ONE Konferenz 2013: Analytics, ERP und CRM-Daten als Grundlagen des Redesigns

Web-Analyse ist keine Kür sondern Pflichtprogramm
Web-Analyse ist keine Kür sondern PflichtprogrammWeb-Analyse ist keine Kür sondern Pflichtprogramm
Web-Analyse ist keine Kür sondern Pflichtprogrammcrowdmedia GmbH
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012Matthias Froese ✔
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012Boxalino AG
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas Berth
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas BerthWerbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas Berth
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas BerthWerbeplanung.at Summit
 
Big Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt auf
Big Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt aufBig Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt auf
Big Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt aufJan Schoenmakers
 
Produkt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerProdukt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerOliver Belikan
 
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 SchrittenWhitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 SchrittenEric Klingenburg
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016TechDivision GmbH
 
Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?
Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?
Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?Hochschule Luzern
 
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...Marketing Club München
 
Our Vision , Your future entering the US market in 2021
Our Vision , Your future entering the US market in 2021Our Vision , Your future entering the US market in 2021
Our Vision , Your future entering the US market in 2021Gerald Obritzberger
 
Usability im online-marketing_wud_2010__e-lement
Usability im online-marketing_wud_2010__e-lementUsability im online-marketing_wud_2010__e-lement
Usability im online-marketing_wud_2010__e-lementLars Schoening
 
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbhPost finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbhKunz Michael
 
12. Community Training ITsax.de - Protokoll
12. Community Training ITsax.de -  Protokoll  12. Community Training ITsax.de -  Protokoll
12. Community Training ITsax.de - Protokoll pludoni GmbH
 
Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017Klaus Oberholzer
 
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdfDie 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdfVWO
 
Digital Data Insights 2018
Digital Data Insights 2018Digital Data Insights 2018
Digital Data Insights 2018Jürgen Seitz
 
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalEuregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalAngelika Röck
 

Ähnlich wie ONE Konferenz 2013: Analytics, ERP und CRM-Daten als Grundlagen des Redesigns (20)

Web-Analyse ist keine Kür sondern Pflichtprogramm
Web-Analyse ist keine Kür sondern PflichtprogrammWeb-Analyse ist keine Kür sondern Pflichtprogramm
Web-Analyse ist keine Kür sondern Pflichtprogramm
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
 
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
VSV Boxalino Breakfastsession - LandingPages 2012
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas Berth
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas BerthWerbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas Berth
Werbeplanung.at SUMMIT 15 - Conversion Optimierung in Echtzeit - Andreas Berth
 
Big Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt auf
Big Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt aufBig Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt auf
Big Data ganz einfach: So rollen Sie mit Erkenntnis den Markt auf
 
Produkt Produkt Manager
Produkt Produkt ManagerProdukt Produkt Manager
Produkt Produkt Manager
 
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 SchrittenWhitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
Whitepaper KUNDENZENTRIERUNG in 6 Schritten
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
 
Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?
Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?
Digital Analytics - Fluch oder Segen der Digitalisierung?
 
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
DIGITAL Transformation - Wie Sie mit der Zeit gehen, um nicht mit der Zeit ge...
 
Our Vision , Your future entering the US market in 2021
Our Vision , Your future entering the US market in 2021Our Vision , Your future entering the US market in 2021
Our Vision , Your future entering the US market in 2021
 
Usability im online-marketing_wud_2010__e-lement
Usability im online-marketing_wud_2010__e-lementUsability im online-marketing_wud_2010__e-lement
Usability im online-marketing_wud_2010__e-lement
 
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbhPost finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
Post finance benefit event präsentation von oberholzer online marketing gmbh
 
12. Community Training ITsax.de - Protokoll
12. Community Training ITsax.de -  Protokoll  12. Community Training ITsax.de -  Protokoll
12. Community Training ITsax.de - Protokoll
 
Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017
 
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdfDie 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
 
Digital Data Insights 2018
Digital Data Insights 2018Digital Data Insights 2018
Digital Data Insights 2018
 
Event #6: Big Data - Sonja Metzger
Event #6: Big Data - Sonja MetzgerEvent #6: Big Data - Sonja Metzger
Event #6: Big Data - Sonja Metzger
 
Wirksames Stammdatenmanagement
Wirksames StammdatenmanagementWirksames Stammdatenmanagement
Wirksames Stammdatenmanagement
 
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt FinalEuregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
Euregio etourism forum Wissenswertes zum eigenen Internetauftritt Final
 

Mehr von INM AG

INM Web & Breakfast: Präsentation iway ddos
INM Web & Breakfast: Präsentation iway ddosINM Web & Breakfast: Präsentation iway ddos
INM Web & Breakfast: Präsentation iway ddosINM AG
 
20150319 prs smm landing page_v1
20150319 prs smm landing page_v120150319 prs smm landing page_v1
20150319 prs smm landing page_v1INM AG
 
Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?INM AG
 
Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG
Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AGMobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG
Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AGINM AG
 
Warum ist Social Media Marketing anders?
Warum ist Social Media Marketing anders?Warum ist Social Media Marketing anders?
Warum ist Social Media Marketing anders?INM AG
 
Projekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meistern
Projekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meisternProjekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meistern
Projekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meisternINM AG
 
E-Commerce User Experience & Usability
E-Commerce User Experience & UsabilityE-Commerce User Experience & Usability
E-Commerce User Experience & UsabilityINM AG
 
E-Commerce am Case von myswisschocolate.ch
E-Commerce am Case von myswisschocolate.chE-Commerce am Case von myswisschocolate.ch
E-Commerce am Case von myswisschocolate.chINM AG
 
SMC Schaffhausen | Social Media Marketing
SMC Schaffhausen | Social Media MarketingSMC Schaffhausen | Social Media Marketing
SMC Schaffhausen | Social Media MarketingINM AG
 
Canon | Social Media Marketing
Canon | Social Media Marketing Canon | Social Media Marketing
Canon | Social Media Marketing INM AG
 
Technik und Architektur
Technik und Architektur Technik und Architektur
Technik und Architektur INM AG
 
Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen
Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen
Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen INM AG
 
Imagefilme Schnitt für Schnitt zum Erfolg
Imagefilme Schnitt für Schnitt zum ErfolgImagefilme Schnitt für Schnitt zum Erfolg
Imagefilme Schnitt für Schnitt zum ErfolgINM AG
 
7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung
7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung
7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce LösungINM AG
 
SGO | Social Media Marketing
SGO | Social Media MarketingSGO | Social Media Marketing
SGO | Social Media MarketingINM AG
 
INM | "Empfehlungen“ aus Social Networks
INM | "Empfehlungen“ aus Social NetworksINM | "Empfehlungen“ aus Social Networks
INM | "Empfehlungen“ aus Social NetworksINM AG
 
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen NetzwerkenINM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen NetzwerkenINM AG
 
Social CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behalten
Social CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behaltenSocial CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behalten
Social CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behaltenINM AG
 
Startups Convention 2010
Startups Convention 2010Startups Convention 2010
Startups Convention 2010INM AG
 
Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010
Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010
Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010INM AG
 

Mehr von INM AG (20)

INM Web & Breakfast: Präsentation iway ddos
INM Web & Breakfast: Präsentation iway ddosINM Web & Breakfast: Präsentation iway ddos
INM Web & Breakfast: Präsentation iway ddos
 
20150319 prs smm landing page_v1
20150319 prs smm landing page_v120150319 prs smm landing page_v1
20150319 prs smm landing page_v1
 
Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?Responsive Design oder App?
Responsive Design oder App?
 
Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG
Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AGMobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG
Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG
 
Warum ist Social Media Marketing anders?
Warum ist Social Media Marketing anders?Warum ist Social Media Marketing anders?
Warum ist Social Media Marketing anders?
 
Projekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meistern
Projekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meisternProjekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meistern
Projekte mittels Scrum und agiler Software Entwicklung meistern
 
E-Commerce User Experience & Usability
E-Commerce User Experience & UsabilityE-Commerce User Experience & Usability
E-Commerce User Experience & Usability
 
E-Commerce am Case von myswisschocolate.ch
E-Commerce am Case von myswisschocolate.chE-Commerce am Case von myswisschocolate.ch
E-Commerce am Case von myswisschocolate.ch
 
SMC Schaffhausen | Social Media Marketing
SMC Schaffhausen | Social Media MarketingSMC Schaffhausen | Social Media Marketing
SMC Schaffhausen | Social Media Marketing
 
Canon | Social Media Marketing
Canon | Social Media Marketing Canon | Social Media Marketing
Canon | Social Media Marketing
 
Technik und Architektur
Technik und Architektur Technik und Architektur
Technik und Architektur
 
Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen
Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen
Video 2011 | Imagefilme für Unternehmen
 
Imagefilme Schnitt für Schnitt zum Erfolg
Imagefilme Schnitt für Schnitt zum ErfolgImagefilme Schnitt für Schnitt zum Erfolg
Imagefilme Schnitt für Schnitt zum Erfolg
 
7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung
7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung
7 technische Erfolgsfaktoren einer e-Commerce Lösung
 
SGO | Social Media Marketing
SGO | Social Media MarketingSGO | Social Media Marketing
SGO | Social Media Marketing
 
INM | "Empfehlungen“ aus Social Networks
INM | "Empfehlungen“ aus Social NetworksINM | "Empfehlungen“ aus Social Networks
INM | "Empfehlungen“ aus Social Networks
 
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen NetzwerkenINM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
 
Social CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behalten
Social CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behaltenSocial CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behalten
Social CRM: Neukunden an Land ziehen - und auch behalten
 
Startups Convention 2010
Startups Convention 2010Startups Convention 2010
Startups Convention 2010
 
Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010
Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010
Präsentation SEO an der HWZ - 27. Januar 2010
 

ONE Konferenz 2013: Analytics, ERP und CRM-Daten als Grundlagen des Redesigns