SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Downloaden Sie, um offline zu lesen
WEB 2.0 UND
DAS MUSEUM

   Erste Erfahrungen aus Projekten des Museumsverbands LSA
               Christian Reinboth, Dipl.-Wi.-Inf.(FH)

             Fachtagung 2011 der FG Dokumentation | 11.05.11 | Magdeburg
Internet-Strukturdaten 2010




                                                                     Quelle: Forschungsgruppe Wahlen

Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Ausgangsfragen
Warum Museen im Web 2.0 präsentieren?

•   73% der Deutschen haben Zugang zum Internet
•   Bis 2020 wird eine Erreichbarkeit von 80% erwartet
•   Insbesondere Jüngere nutzen primär das sog. Web 2.0
•   Facebook als größtes Social Network hat 6,2 Mio. dt. User




       Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Kritik an Facebook




Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Kritik an Facebook
Was Verbraucherschützer bemängeln...

• Verhalten der Nutzer wird aufgezeichnet
  und an Marketing-Partner weitergegeben
  (zielgerichtete Werbung ähnlich Amazon)

• Daten der Mitglieder dürfen unbegrenzt
  verwendet werden (auch nach Austritt)

• Zahlreiche Personaler und Arbeitgeber
  nutzen Facebook als Informationsquelle
  über Mitarbeiter/potenzielle Mitarbeiter

• Wer Ansprüche gegen Facebook geltend
  machen wollte, musste (früher) in Santa
  Clara County in den USA klagen

    Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Kritik an Facebook
Was ist von Relevanz für Museen?

•   Adress-/Kontaktdaten?
•   Zielgerichtete Werbung?
•   Auffindbarkeit von Bildern?
•   Aufzeichnung von Nutzerverhalten?                                                              VS


Chancen vs. Risiken?

• Ein ungenutzer Account reicht zur
  Administration einer Fanseite aus...

      Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Seiten- versus Personenaccounts
Personenaccounts

• Treten als „echte Menschen“ bei Facebook auf
• Wirken Unternehmen oder Verbände als Personen seriös?
• „Freundschaft“ ist reziprok: Admin sieht persönliche Daten

Facebook-“Fanseiten“

• Fans müssen hier gewonnen werden – das dauert länger
• Bieten die Möglichkeit der Integration in die eigene Seite
• Erhalten ab 25 Fans eine eigene Webadresse (URL)
  (z.B. http://www.facebook.com/MuseumsverbandSachsenAnhalt)

    Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Bleiben Personenaccounts zulässig?




  Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Lohnt sich das Engagement?




Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Der Museumsverband bei Twitter




  Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Twitternde Museumsnetzwerke




http://www.visitatio.de/Twitter/twitternde-Museen-Deutschland-mai-2011.html

     Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Der Museumsverband bei Facebook




  Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Zahl der Impressionen




Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Like-Boxen und Banner




Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Identifikation unbekannter Objekte




   Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Beispielhafte Kommentare




Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Ergebnisse des „Versuchsballons“
                                                         • 2.074 einzelne Zugriffe
                                                           innerhalb von 14 Tagen

                                                         • 42 mehrheitlich absolut
                                                           sinnvolle Lösungsansätze

                                                         • Echte Hilfe bei der
                                                           Identifizierung von
                                                           Objekten (liturgische
                                                           Bedeutung der Klepper)

                                                         • Positive Rezeption der
                                                           Aktion in der Lokalpresse

  Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Museale Web 2.0-Strategien




Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!




  Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Data Encoding
Data EncodingData Encoding
Data EncodingLuka M G
 
The Literature Review Process
The Literature Review ProcessThe Literature Review Process
The Literature Review Processannielibrarian
 
Cell block and liquid based cytology
Cell block and liquid based cytologyCell block and liquid based cytology
Cell block and liquid based cytologyDr Neha Mahajan
 
GMAT Math Flashcards
GMAT Math FlashcardsGMAT Math Flashcards
GMAT Math FlashcardsGMAT Prep Now
 
Inventory Management - a ppt for PGDM/MBA
Inventory Management - a ppt for PGDM/MBAInventory Management - a ppt for PGDM/MBA
Inventory Management - a ppt for PGDM/MBAAJ Raina
 
Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~
Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~
Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~Yasutomo Kawanishi
 
What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?
What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?
What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?Health Catalyst
 
Data Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4jData Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4jNeo4j
 
The Ultimate Guide to Creating Visually Appealing Content
The Ultimate Guide to Creating Visually Appealing ContentThe Ultimate Guide to Creating Visually Appealing Content
The Ultimate Guide to Creating Visually Appealing ContentNeil Patel
 
Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.Emiland
 
What I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for SuccessWhat I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for SuccessJonathon Colman
 
What Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsWhat Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsSlideShare
 
Masters of SlideShare
Masters of SlideShareMasters of SlideShare
Masters of SlideShareKapost
 
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareSTOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareEmpowered Presentations
 
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation OptimizationOneupweb
 
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingHow To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingContent Marketing Institute
 
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...SlideShare
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShareSlideShare
 

Andere mochten auch (20)

Data Encoding
Data EncodingData Encoding
Data Encoding
 
The Literature Review Process
The Literature Review ProcessThe Literature Review Process
The Literature Review Process
 
Cell block and liquid based cytology
Cell block and liquid based cytologyCell block and liquid based cytology
Cell block and liquid based cytology
 
Soft tissue tumor
Soft tissue tumorSoft tissue tumor
Soft tissue tumor
 
GMAT Math Flashcards
GMAT Math FlashcardsGMAT Math Flashcards
GMAT Math Flashcards
 
Inventory Management - a ppt for PGDM/MBA
Inventory Management - a ppt for PGDM/MBAInventory Management - a ppt for PGDM/MBA
Inventory Management - a ppt for PGDM/MBA
 
Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~
Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~
Pythonによる機械学習入門 ~Deep Learningに挑戦~
 
What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?
What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?
What is the best Healthcare Data Warehouse Model for Your Organization?
 
Data Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4jData Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4j
 
The Ultimate Guide to Creating Visually Appealing Content
The Ultimate Guide to Creating Visually Appealing ContentThe Ultimate Guide to Creating Visually Appealing Content
The Ultimate Guide to Creating Visually Appealing Content
 
Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.Dear NSA, let me take care of your slides.
Dear NSA, let me take care of your slides.
 
What I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for SuccessWhat I Carry: 10 Tools for Success
What I Carry: 10 Tools for Success
 
What Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsWhat Makes Great Infographics
What Makes Great Infographics
 
Masters of SlideShare
Masters of SlideShareMasters of SlideShare
Masters of SlideShare
 
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareSTOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
 
You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!
 
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
 
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingHow To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
 
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
A Guide to SlideShare Analytics - Excerpts from Hubspot's Step by Step Guide ...
 
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
2015 Upload Campaigns Calendar - SlideShare
 

Ähnlich wie Museen und das Web 2.0

UE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - MonitoringUE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - MonitoringYussi Pick
 
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13Yussi Pick
 
DigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für MusikerDigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für MusikerDigiMediaL_musik
 
Vom Bohren dicker Bretter : Wie kommt eine Behörde ins Social Web?
Vom Bohren dicker Bretter: Wie kommt eine Behörde ins Social Web?Vom Bohren dicker Bretter: Wie kommt eine Behörde ins Social Web?
Vom Bohren dicker Bretter : Wie kommt eine Behörde ins Social Web?Katja Evertz
 
Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017
Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017
Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017Christian Hoppe
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.e-teaching.org
 
Social media für Jungunternehmer
Social media für JungunternehmerSocial media für Jungunternehmer
Social media für Jungunternehmermakrohaus AG
 
Zwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur Onlinekommunikation
Zwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur OnlinekommunikationZwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur Onlinekommunikation
Zwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur OnlinekommunikationThomas Pleil
 
Neue Wege im Umgang mit Forschungsdaten
Neue Wege im Umgang mit ForschungsdatenNeue Wege im Umgang mit Forschungsdaten
Neue Wege im Umgang mit ForschungsdatenHeinz Pampel
 
Content-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machen
Content-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machenContent-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machen
Content-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machenBernt Smörebröt
 
Bibliothekartag 2008 - Open Access in Deutschland
Bibliothekartag 2008 - Open Access in DeutschlandBibliothekartag 2008 - Open Access in Deutschland
Bibliothekartag 2008 - Open Access in Deutschlandopen-access.net
 
Kommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysieren
Kommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysierenKommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysieren
Kommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysierenStefan Evertz
 
Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...
Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...
Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...Thilo Stadelmann
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10Kristin Koehler
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10Kristin Koehler
 
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmbMumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmbRudolf Mumenthaler
 

Ähnlich wie Museen und das Web 2.0 (20)

UE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - MonitoringUE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - Monitoring
 
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
 
Sprachbegleitung einfach machen
Sprachbegleitung einfach machenSprachbegleitung einfach machen
Sprachbegleitung einfach machen
 
DigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für MusikerDigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
 
EFI-Workshop 2015 Pappenheim - WAP
EFI-Workshop 2015 Pappenheim - WAPEFI-Workshop 2015 Pappenheim - WAP
EFI-Workshop 2015 Pappenheim - WAP
 
Vom Bohren dicker Bretter : Wie kommt eine Behörde ins Social Web?
Vom Bohren dicker Bretter: Wie kommt eine Behörde ins Social Web?Vom Bohren dicker Bretter: Wie kommt eine Behörde ins Social Web?
Vom Bohren dicker Bretter : Wie kommt eine Behörde ins Social Web?
 
Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017
Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017
Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
 
Social media für Jungunternehmer
Social media für JungunternehmerSocial media für Jungunternehmer
Social media für Jungunternehmer
 
Zwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur Onlinekommunikation
Zwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur OnlinekommunikationZwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur Onlinekommunikation
Zwischen Dialog und Targeting: Beobachtungen zur Onlinekommunikation
 
Neue Wege im Umgang mit Forschungsdaten
Neue Wege im Umgang mit ForschungsdatenNeue Wege im Umgang mit Forschungsdaten
Neue Wege im Umgang mit Forschungsdaten
 
Content-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machen
Content-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machenContent-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machen
Content-Strategie - Inhalte wertvoll & sichtbar machen
 
Bibliothekartag 2008 - Open Access in Deutschland
Bibliothekartag 2008 - Open Access in DeutschlandBibliothekartag 2008 - Open Access in Deutschland
Bibliothekartag 2008 - Open Access in Deutschland
 
Su101014w
Su101014wSu101014w
Su101014w
 
Kommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysieren
Kommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysierenKommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysieren
Kommunikationscontrolling - Marketing in Social Media analysieren
 
Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...
Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...
Wie die Swiss Alliance for Data-Intensive Services datenbasierte Mehrwerte sc...
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Ost, 30.11.10
 
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
Investor Relations 2.0 / DIRK Regionalkreistreffen Nord, 13.12.10
 
Social media uni
Social media uniSocial media uni
Social media uni
 
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmbMumenthaler innovationsmanagement agmb
Mumenthaler innovationsmanagement agmb
 

Mehr von Christian Reinboth

Lichtpunktkartierung und Lichtplanung
Lichtpunktkartierung und LichtplanungLichtpunktkartierung und Lichtplanung
Lichtpunktkartierung und LichtplanungChristian Reinboth
 
Forschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule Harz
Forschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule HarzForschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule Harz
Forschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule HarzChristian Reinboth
 
Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...
Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...
Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...Christian Reinboth
 
Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?
Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?
Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?Christian Reinboth
 
Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...
Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...
Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...Christian Reinboth
 
Digitale Wunddokumentation und Wundfotografie
Digitale Wunddokumentation und WundfotografieDigitale Wunddokumentation und Wundfotografie
Digitale Wunddokumentation und WundfotografieChristian Reinboth
 
Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...
Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...
Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...Christian Reinboth
 
Light Pollution and LED Lighting
Light Pollution and LED LightingLight Pollution and LED Lighting
Light Pollution and LED LightingChristian Reinboth
 
Lichtplanung und optische Messtechnik
Lichtplanung und optische MesstechnikLichtplanung und optische Messtechnik
Lichtplanung und optische MesstechnikChristian Reinboth
 
Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...
Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...
Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...Christian Reinboth
 
Crowdfunding von Forschungsprojekten
Crowdfunding von ForschungsprojektenCrowdfunding von Forschungsprojekten
Crowdfunding von ForschungsprojektenChristian Reinboth
 
Vorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im Außenbereich
Vorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im AußenbereichVorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im Außenbereich
Vorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im AußenbereichChristian Reinboth
 
Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)
Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)
Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)Christian Reinboth
 

Mehr von Christian Reinboth (20)

Lichtpunktkartierung und Lichtplanung
Lichtpunktkartierung und LichtplanungLichtpunktkartierung und Lichtplanung
Lichtpunktkartierung und Lichtplanung
 
Forschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule Harz
Forschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule HarzForschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule Harz
Forschungsschwerpunkt Demografiefolgen an der Hochschule Harz
 
Wahrscheinlichkeitslehre
WahrscheinlichkeitslehreWahrscheinlichkeitslehre
Wahrscheinlichkeitslehre
 
Statistik II
Statistik IIStatistik II
Statistik II
 
Statistik I
Statistik IStatistik I
Statistik I
 
Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...
Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...
Der Museumsverband LSA e.V. bei Facebook: Motivation, bisherige Entwicklung u...
 
Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?
Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?
Crowdfunding für Museen – eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit?
 
Einführung in DIALux
Einführung in DIALuxEinführung in DIALux
Einführung in DIALux
 
Einführung in SPSS
Einführung in SPSSEinführung in SPSS
Einführung in SPSS
 
Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...
Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...
Zum Einfluss der Darstellung von Rollenvorbildern auf die Mensch-Technik-Inte...
 
Digitale Wunddokumentation und Wundfotografie
Digitale Wunddokumentation und WundfotografieDigitale Wunddokumentation und Wundfotografie
Digitale Wunddokumentation und Wundfotografie
 
Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...
Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...
Können die Industrieländer mit REDD+-Maßnahmen die tropischen Regenwälder in ...
 
Light Pollution and LED Lighting
Light Pollution and LED LightingLight Pollution and LED Lighting
Light Pollution and LED Lighting
 
Lichtplanung und optische Messtechnik
Lichtplanung und optische MesstechnikLichtplanung und optische Messtechnik
Lichtplanung und optische Messtechnik
 
Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...
Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...
Winter Tourism and Protected Areas in the Harz Mts. – History, Problems and P...
 
Crowdfunding von Forschungsprojekten
Crowdfunding von ForschungsprojektenCrowdfunding von Forschungsprojekten
Crowdfunding von Forschungsprojekten
 
Vorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im Außenbereich
Vorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im AußenbereichVorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im Außenbereich
Vorteile und Chancen von LED-Beleuchtung im Außenbereich
 
Abschlussbericht MOPF
Abschlussbericht MOPFAbschlussbericht MOPF
Abschlussbericht MOPF
 
Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)
Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)
Der „Walkenrieder Kapitän“ Felix Meier (1834-1886)
 
LEDs in der Außenbeleuchtung
LEDs in der AußenbeleuchtungLEDs in der Außenbeleuchtung
LEDs in der Außenbeleuchtung
 

Museen und das Web 2.0

  • 1. WEB 2.0 UND DAS MUSEUM Erste Erfahrungen aus Projekten des Museumsverbands LSA Christian Reinboth, Dipl.-Wi.-Inf.(FH) Fachtagung 2011 der FG Dokumentation | 11.05.11 | Magdeburg
  • 2. Internet-Strukturdaten 2010 Quelle: Forschungsgruppe Wahlen Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 3. Ausgangsfragen Warum Museen im Web 2.0 präsentieren? • 73% der Deutschen haben Zugang zum Internet • Bis 2020 wird eine Erreichbarkeit von 80% erwartet • Insbesondere Jüngere nutzen primär das sog. Web 2.0 • Facebook als größtes Social Network hat 6,2 Mio. dt. User Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 4. Kritik an Facebook Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 5. Kritik an Facebook Was Verbraucherschützer bemängeln... • Verhalten der Nutzer wird aufgezeichnet und an Marketing-Partner weitergegeben (zielgerichtete Werbung ähnlich Amazon) • Daten der Mitglieder dürfen unbegrenzt verwendet werden (auch nach Austritt) • Zahlreiche Personaler und Arbeitgeber nutzen Facebook als Informationsquelle über Mitarbeiter/potenzielle Mitarbeiter • Wer Ansprüche gegen Facebook geltend machen wollte, musste (früher) in Santa Clara County in den USA klagen Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 6. Kritik an Facebook Was ist von Relevanz für Museen? • Adress-/Kontaktdaten? • Zielgerichtete Werbung? • Auffindbarkeit von Bildern? • Aufzeichnung von Nutzerverhalten? VS Chancen vs. Risiken? • Ein ungenutzer Account reicht zur Administration einer Fanseite aus... Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 7. Seiten- versus Personenaccounts Personenaccounts • Treten als „echte Menschen“ bei Facebook auf • Wirken Unternehmen oder Verbände als Personen seriös? • „Freundschaft“ ist reziprok: Admin sieht persönliche Daten Facebook-“Fanseiten“ • Fans müssen hier gewonnen werden – das dauert länger • Bieten die Möglichkeit der Integration in die eigene Seite • Erhalten ab 25 Fans eine eigene Webadresse (URL) (z.B. http://www.facebook.com/MuseumsverbandSachsenAnhalt) Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 8. Bleiben Personenaccounts zulässig? Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 9. Lohnt sich das Engagement? Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 10. Der Museumsverband bei Twitter Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 11. Twitternde Museumsnetzwerke http://www.visitatio.de/Twitter/twitternde-Museen-Deutschland-mai-2011.html Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 12. Der Museumsverband bei Facebook Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 13. Zahl der Impressionen Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 14. Like-Boxen und Banner Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 15. Identifikation unbekannter Objekte Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 16. Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 17. Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 18.
  • 19. Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 20. Beispielhafte Kommentare Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 21. Ergebnisse des „Versuchsballons“ • 2.074 einzelne Zugriffe innerhalb von 14 Tagen • 42 mehrheitlich absolut sinnvolle Lösungsansätze • Echte Hilfe bei der Identifizierung von Objekten (liturgische Bedeutung der Klepper) • Positive Rezeption der Aktion in der Lokalpresse Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 22. Museale Web 2.0-Strategien Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth
  • 23. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Tagung der Fachgruppe Dokumentation | Otto-von-Guericke-Zentrum Magdeburg| 11.05.2011 | Christian Reinboth