SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 1
Lehrende an Hochschulen zur
Produktion von OER gewinnen
„Alles Leben ist lernen“ by sejanc, https://www.flickr.com/photos/sejanc/3063557549/, is licensed under CC BY-NC-ND
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 2
Workshop Agenda
1. Wie sieht der aktuelle Stand von OER an der eigenen
Hochschule aus?
2. Wie können Lehrende für die Nutzung und Produktion von
OER gewonnen werden?
3. Wie können Bausteine und Angebote zur Förderung von OER
gestaltet werden?
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 3
• Haben Lehrende bereits Erfahrung mit der Nutzung von OER?
• Haben Lehrende bereits Erfahrung mit der Produktion von
OER?
• Gibt es definierte Zielvorgaben?
• Gibt es bestehende Infrastrukturen zur Veröffentlichung von
OER oder sind in Planung
Aktueller Stand von OER an der
eigenen Hochschule
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 4
Stand von OER an der TU
Darmstadt
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 5
Stand von OER an der TU
Darmstadt
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 6
Stand von OER an der TU
Darmstadt
2009 als Idee mit einzelnen
Pionieren gestartet:
Ehemalige Vizepräsidentin
Initiatorin
Befürworterin
Lieferantin
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 7
Stand von OER an der TU
Darmstadt
2009: Erste technische Umsetzung im CMS 2012: Erste Version des OpenLearnWare-Portal 2014: OpenLearnWare Redesign
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 8
Stand von OER an der TU
Darmstadt
• Lehrende der TU Darmstadt stellen ihre Lehr- bzw. Lernmaterialien öffentlich
und frei im Web zur Verfügung.
• Bildungsbewegung „Open Educational Resources“ (OER)
• Grundprinzipien: möglichst einfach, benutzerfreundlich und „sicher“
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 9
Förderprogramm „Aufzeichnungen“
Veröffentlichung als OER sehr wünschenswert
Direkte Ansprache – Akquise über LVZ
Große Vorlesungen, Ringvorlesungen etc.
Stabstelle Kommunikation & Medien
Ringvorlesungen, Vorträge etc.
Gewinnung von Lehrenden für
die Produktion von OER
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 10
Lehrende müssen
überzeugt werden
Gewinnung von Lehrenden für
die Produktion von OER
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 11
Gruppenarbeit (15 min)
 Versetzen Sie sich in die Lage einer/eines Lehrenden an ihrer Hochschule
 Sammeln Sie Argumente, die aus dieser Perspektive PRO bzw. CONTRA
OER verwendet werden können
 Notieren Sie die Argumente stichpunktartig auf Karten. Ein Argument
pro Karte
 Wählen Sie in ihrer Gruppe die jeweils 2 stärksten Argumente aus und
bestimmen Sie zwei VertreterInnen für die anschließende Diskussion
Sammlung von Argumenten
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 12
Sammlung von Argumenten –
Pro OER
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 13
Sammlung von Argumenten –
Contra OER
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 14
Wichtige Bausteine zur Förderung
von OER
Prüfung auf
Rechtssicherheit
Auswahl CC-
Lizenz
Hochladen &
Veröffentlichen
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 15
Der OpenLearnWare-Prozess
Von der Akquise bis zur Veröffentlichung
Anfrage zur
Veröffentlichung
Prüfung, ob frei
von Rechten
Dritter
Lehrende
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 16
Der OpenLearnWare-Prozess
Von der Akquise bis zur Veröffentlichung
Anfrage zur
Veröffentlichung
Prüfung, ob frei
von Rechten
Dritter
Festlegung einer
CC-Lizenz
Lehrende
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 17
Der OpenLearnWare-Prozess
Von der Akquise bis zur Veröffentlichung
Anfrage zur
Veröffentlichung
Prüfung, ob frei
von Rechten
Dritter
Festlegung einer
CC-Lizenz
Einverständniser
klärung
Lehrende
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 18
Der OpenLearnWare-Prozess
Prüfung, ob frei
von Rechten
Dritter
Festlegung einer
CC-Lizenz
Einverständniser
klärung
Lehrende
Von der Akquise bis zur Veröffentlichung
OpenLearnWare AdminTool
Anlegen einer
Sammlung
Anlegen von
Einzelmaterial
Anlegen von
Verweisen
ONLINE
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 19
• Beratung & Qualifizierung
• Rechtliche Hilfestellung & Tipps
• Unterstützung bei der
Veröffentlichung auf der
Plattform
• Vernetzung mit der ULB (Open
Access)
Wichtige Bausteine zur
Förderung von OER
www.e-learning.tu-darmstadt.de/openlearnware
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 20
Brainstorming
 Welche Bausteine/Elemente sollte ein Informations-/Beratungs-
/Infrastrukturangebot an unseren Hochschulen beinhalten?
 Wo zeigen sich Vernetzungspotentiale?
Gestaltung eines zentralen
Angebots zu OER
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 21
Zentrale Erkenntnisse
• Pioniere sind wertvoll
• Akquise, Akquise, Akquise!
• Veröffentlichungsgründe liegen oftmals nicht an OER an sich
• Kultur des Teilens/Wiederverwendens noch schwach ausgeprägt
• Der Wechsel von CC BY-NC-ND zu CC BY
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 22
Fragen
???
06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 23
Ansprechpartner
Arbeitsbereich E-Learning
Bereichsleitung
Christian Hoppe
Beratung, Qualifizierung, Förderprogramme
Anne Bieberstein
Lehrveranstaltungsaufzeichnungen, E-Teaching Award
Felix Heinemann
Technische Universität Darmstadt
Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA)
www.e-learning.tu-darmstadt.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Refugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule LübeckRefugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule LübeckAndreas Wittke
 
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...e-teaching.org
 
Moodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und Ausblick
Moodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und AusblickMoodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und Ausblick
Moodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und AusblickRobert Schrenk
 
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle EntwicklungenDie Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle EntwicklungenRobert Schrenk
 
Blended Learning mit Moodle
Blended Learning mit MoodleBlended Learning mit Moodle
Blended Learning mit MoodleChristian Glahn
 
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...e-teaching.org
 
Ganz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale Dorf
Ganz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale DorfGanz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale Dorf
Ganz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale Dorfoncampus
 
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)e-teaching.org
 
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen BildungssystemsLernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen BildungssystemsRobert Schrenk
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorAngelikaRibisel
 
Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016
Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016
Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016studiumdigitale
 
Digitale Lehre jenseits von Zoom und Moodle
Digitale Lehre jenseits von Zoom und MoodleDigitale Lehre jenseits von Zoom und Moodle
Digitale Lehre jenseits von Zoom und MoodleChristian Glahn
 
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...e-teaching.org
 
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher SpracheOERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher SpracheSandra Schön (aka Schoen)
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschulee-teaching.org
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Andreas Wittke
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschulee-teaching.org
 
edu-sharing open-source for educational networks
edu-sharing open-source for educational networksedu-sharing open-source for educational networks
edu-sharing open-source for educational networksAnnett Zobel
 

Was ist angesagt? (20)

Refugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule LübeckRefugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
Refugees Welcome @ Fachhochschule Lübeck
 
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
Föderale Bildungspolitik in Deutschland: Ansätze der Bundesländer zur Unterst...
 
Moodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und Ausblick
Moodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und AusblickMoodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und Ausblick
Moodle in Österreich - aktuelle Entwicklungen und Ausblick
 
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle EntwicklungenDie Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
 
Blended Learning mit Moodle
Blended Learning mit MoodleBlended Learning mit Moodle
Blended Learning mit Moodle
 
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studier...
 
Ganz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale Dorf
Ganz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale DorfGanz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale Dorf
Ganz Deutschland ist analog? Nein - Lübeck das kleine digitale Dorf
 
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
 
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen BildungssystemsLernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
 
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im HochschulsektorZur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
Zur Nutzung von offenen Bildungsressourcen im Hochschulsektor
 
Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016
Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016
Inklusives Studieren - Andreas Deitmer - MultimediaWerkstatt 19.04.2016
 
Digitale Lehre jenseits von Zoom und Moodle
Digitale Lehre jenseits von Zoom und MoodleDigitale Lehre jenseits von Zoom und Moodle
Digitale Lehre jenseits von Zoom und Moodle
 
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen...
 
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher SpracheOERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
OERklären - OER über OER - Beispiele in deutscher Sprache
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschule
 
Wikipedia macht schule
Wikipedia macht schuleWikipedia macht schule
Wikipedia macht schule
 
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen HochschulenVom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
Vom Lehren und Lernen an österreichischen Hochschulen
 
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
Sind MOOCs die Zukunft der Weiterbildung?
 
OER an Schule & Hochschule
OER an Schule & HochschuleOER an Schule & Hochschule
OER an Schule & Hochschule
 
edu-sharing open-source for educational networks
edu-sharing open-source for educational networksedu-sharing open-source for educational networks
edu-sharing open-source for educational networks
 

Ähnlich wie Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017

Oer workshop eb_modul4
Oer workshop eb_modul4Oer workshop eb_modul4
Oer workshop eb_modul4JulienDietrich
 
Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016
Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016
Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016studiumdigitale
 
Oer kurz workshop_2017_schule_90min.ppt
Oer kurz workshop_2017_schule_90min.pptOer kurz workshop_2017_schule_90min.ppt
Oer kurz workshop_2017_schule_90min.pptJulienDietrich
 
Oer workshop schule_modul4
Oer workshop schule_modul4Oer workshop schule_modul4
Oer workshop schule_modul4JulienDietrich
 
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rupPetra Newrly
 
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...Elisa_UniEssen
 
Oer workshop schule_modul3
Oer workshop schule_modul3Oer workshop schule_modul3
Oer workshop schule_modul3JulienDietrich
 
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendePotenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendeJutta Pauschenwein
 
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Online meeting oer-workshop_modul 1_schule
Online meeting oer-workshop_modul 1_schuleOnline meeting oer-workshop_modul 1_schule
Online meeting oer-workshop_modul 1_schuleJulienDietrich
 
Oer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718finalOer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718finalBettina Waffner
 
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...Elisa_UniEssen
 
Open educational ideas and innovations - Kurzüberblick
Open educational ideas and innovations - KurzüberblickOpen educational ideas and innovations - Kurzüberblick
Open educational ideas and innovations - KurzüberblickAnne-Christin Tannhäuser
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens Martin Ebner
 
Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...
Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...
Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...Martin Ebner
 
Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als Beispiel
Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als BeispielCorporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als Beispiel
Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als BeispielKarlheinz Pape
 

Ähnlich wie Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017 (20)

Oer workshop eb_modul4
Oer workshop eb_modul4Oer workshop eb_modul4
Oer workshop eb_modul4
 
Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016
Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016
Open Educational Resources - Christian Hoppe - MultimediaWerkstatt 10.05.2016
 
Oer kurz workshop_2017_schule_90min.ppt
Oer kurz workshop_2017_schule_90min.pptOer kurz workshop_2017_schule_90min.ppt
Oer kurz workshop_2017_schule_90min.ppt
 
Oer workshop schule_modul4
Oer workshop schule_modul4Oer workshop schule_modul4
Oer workshop schule_modul4
 
OER Jam Stuttgart
OER Jam Stuttgart OER Jam Stuttgart
OER Jam Stuttgart
 
Ingo Blees, Richard Heinen, Doris Hirschmann: OER-Festival 2016 - #OERde16 - ...
Ingo Blees, Richard Heinen, Doris Hirschmann: OER-Festival 2016 - #OERde16 - ...Ingo Blees, Richard Heinen, Doris Hirschmann: OER-Festival 2016 - #OERde16 - ...
Ingo Blees, Richard Heinen, Doris Hirschmann: OER-Festival 2016 - #OERde16 - ...
 
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
151218 oer in der erwachsenenbildung oe_rup
 
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien zusammenste...
 
Oer workshop schule_modul3
Oer workshop schule_modul3Oer workshop schule_modul3
Oer workshop schule_modul3
 
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendePotenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
 
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
Offene Online-Kurse für Massen (MOOC) – was verbirgt sich hinter diesem Tren...
 
Online meeting oer-workshop_modul 1_schule
Online meeting oer-workshop_modul 1_schuleOnline meeting oer-workshop_modul 1_schule
Online meeting oer-workshop_modul 1_schule
 
Oer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718finalOer workshop bad segeberg 20170718final
Oer workshop bad segeberg 20170718final
 
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
Open Educational Resources (OER) Offene Lehr- und Lernmaterialien rechtssiche...
 
Open educational ideas and innovations - Kurzüberblick
Open educational ideas and innovations - KurzüberblickOpen educational ideas and innovations - Kurzüberblick
Open educational ideas and innovations - Kurzüberblick
 
Lernkultur LLL Kolleg November 2013
Lernkultur LLL Kolleg November 2013Lernkultur LLL Kolleg November 2013
Lernkultur LLL Kolleg November 2013
 
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
MOOCs als Teil des zukünftigen digitalen Lernens
 
Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...
Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...
Tausend tolle Sachen - Wer, Wie, Was? Offenen Bildungsressourcen (OER) in Hoc...
 
Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als Beispiel
Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als BeispielCorporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als Beispiel
Corporate Learning 2.0 MOOC mit 1700 Tln als Beispiel
 
OER_Reimer_Edinger_130411_AT
OER_Reimer_Edinger_130411_ATOER_Reimer_Edinger_130411_AT
OER_Reimer_Edinger_130411_AT
 

Lehrende zur Produktion von OER gewinnen - OER Camp München 2017

  • 1. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 1 Lehrende an Hochschulen zur Produktion von OER gewinnen „Alles Leben ist lernen“ by sejanc, https://www.flickr.com/photos/sejanc/3063557549/, is licensed under CC BY-NC-ND
  • 2. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 2 Workshop Agenda 1. Wie sieht der aktuelle Stand von OER an der eigenen Hochschule aus? 2. Wie können Lehrende für die Nutzung und Produktion von OER gewonnen werden? 3. Wie können Bausteine und Angebote zur Förderung von OER gestaltet werden?
  • 3. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 3 • Haben Lehrende bereits Erfahrung mit der Nutzung von OER? • Haben Lehrende bereits Erfahrung mit der Produktion von OER? • Gibt es definierte Zielvorgaben? • Gibt es bestehende Infrastrukturen zur Veröffentlichung von OER oder sind in Planung Aktueller Stand von OER an der eigenen Hochschule
  • 4. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 4 Stand von OER an der TU Darmstadt
  • 5. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 5 Stand von OER an der TU Darmstadt
  • 6. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 6 Stand von OER an der TU Darmstadt 2009 als Idee mit einzelnen Pionieren gestartet: Ehemalige Vizepräsidentin Initiatorin Befürworterin Lieferantin
  • 7. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 7 Stand von OER an der TU Darmstadt 2009: Erste technische Umsetzung im CMS 2012: Erste Version des OpenLearnWare-Portal 2014: OpenLearnWare Redesign
  • 8. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 8 Stand von OER an der TU Darmstadt • Lehrende der TU Darmstadt stellen ihre Lehr- bzw. Lernmaterialien öffentlich und frei im Web zur Verfügung. • Bildungsbewegung „Open Educational Resources“ (OER) • Grundprinzipien: möglichst einfach, benutzerfreundlich und „sicher“
  • 9. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 9 Förderprogramm „Aufzeichnungen“ Veröffentlichung als OER sehr wünschenswert Direkte Ansprache – Akquise über LVZ Große Vorlesungen, Ringvorlesungen etc. Stabstelle Kommunikation & Medien Ringvorlesungen, Vorträge etc. Gewinnung von Lehrenden für die Produktion von OER
  • 10. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 10 Lehrende müssen überzeugt werden Gewinnung von Lehrenden für die Produktion von OER
  • 11. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 11 Gruppenarbeit (15 min)  Versetzen Sie sich in die Lage einer/eines Lehrenden an ihrer Hochschule  Sammeln Sie Argumente, die aus dieser Perspektive PRO bzw. CONTRA OER verwendet werden können  Notieren Sie die Argumente stichpunktartig auf Karten. Ein Argument pro Karte  Wählen Sie in ihrer Gruppe die jeweils 2 stärksten Argumente aus und bestimmen Sie zwei VertreterInnen für die anschließende Diskussion Sammlung von Argumenten
  • 12. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 12 Sammlung von Argumenten – Pro OER
  • 13. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 13 Sammlung von Argumenten – Contra OER
  • 14. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 14 Wichtige Bausteine zur Förderung von OER Prüfung auf Rechtssicherheit Auswahl CC- Lizenz Hochladen & Veröffentlichen
  • 15. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 15 Der OpenLearnWare-Prozess Von der Akquise bis zur Veröffentlichung Anfrage zur Veröffentlichung Prüfung, ob frei von Rechten Dritter Lehrende
  • 16. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 16 Der OpenLearnWare-Prozess Von der Akquise bis zur Veröffentlichung Anfrage zur Veröffentlichung Prüfung, ob frei von Rechten Dritter Festlegung einer CC-Lizenz Lehrende
  • 17. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 17 Der OpenLearnWare-Prozess Von der Akquise bis zur Veröffentlichung Anfrage zur Veröffentlichung Prüfung, ob frei von Rechten Dritter Festlegung einer CC-Lizenz Einverständniser klärung Lehrende
  • 18. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 18 Der OpenLearnWare-Prozess Prüfung, ob frei von Rechten Dritter Festlegung einer CC-Lizenz Einverständniser klärung Lehrende Von der Akquise bis zur Veröffentlichung OpenLearnWare AdminTool Anlegen einer Sammlung Anlegen von Einzelmaterial Anlegen von Verweisen ONLINE
  • 19. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 19 • Beratung & Qualifizierung • Rechtliche Hilfestellung & Tipps • Unterstützung bei der Veröffentlichung auf der Plattform • Vernetzung mit der ULB (Open Access) Wichtige Bausteine zur Förderung von OER www.e-learning.tu-darmstadt.de/openlearnware
  • 20. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 20 Brainstorming  Welche Bausteine/Elemente sollte ein Informations-/Beratungs- /Infrastrukturangebot an unseren Hochschulen beinhalten?  Wo zeigen sich Vernetzungspotentiale? Gestaltung eines zentralen Angebots zu OER
  • 21. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 21 Zentrale Erkenntnisse • Pioniere sind wertvoll • Akquise, Akquise, Akquise! • Veröffentlichungsgründe liegen oftmals nicht an OER an sich • Kultur des Teilens/Wiederverwendens noch schwach ausgeprägt • Der Wechsel von CC BY-NC-ND zu CC BY
  • 22. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 22 Fragen ???
  • 23. 06.05.2017 | Christian Hoppe | E-Learning Arbeitsgruppe | TU Darmstadt 23 Ansprechpartner Arbeitsbereich E-Learning Bereichsleitung Christian Hoppe Beratung, Qualifizierung, Förderprogramme Anne Bieberstein Lehrveranstaltungsaufzeichnungen, E-Teaching Award Felix Heinemann Technische Universität Darmstadt Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA) www.e-learning.tu-darmstadt.de

Hinweis der Redaktion

  1. Professor Bruder leitet ein
  2. Ziele: Öffnung der Hochschule, auch in das direkte Umfeld der Stadt hinein  Transparenz Sichtbarmachung von Lehre und Themen für Studieninteressierte Einfacher Zugang und Verwendungsmöglichkeiten zu Materialien für Studierende und alle Interessierten
  3. Evtl. Click-Dummy zeigen